ORGANSPENDEN

31.10.2018

Schlaglichter

Kliniken sollen bessere Bedingungen für Organspende bekommen

Um zu mehr Organspenden in Deutschland zu kommen, sollen Krankenhäuser sich künftig besser darum kümmern können - mit mehr Zeit und mehr Geld. Das Bundeskabinett beschloss einen Gesetzentwurf von Gesu... » mehr

31.10.2018

Schlaglichter

Kliniken bekommen bessere Bedingungen für Organspenden

Krankenhäuser sollen sich künftig besser um Organspenden kümmern können. Das sieht ein Gesetzentwurf vor, den das Kabinett auf den Weg gebracht hat. Festgelegt werden soll unter anderem, dass Transpla... » mehr

"Organspende ist wunderbar!" Helmi Storch, Medizinprofessor und einst Chef des Suhler Blutspende-Instituts während der Spenderehrung im CCS. Foto: uhu

10.11.2018

Thüringen

"Es könnte jeden treffen"

Wie motiviert man endlich mehr Menschen dazu, Organspender zu werden und damit Mitmenschen zu retten? Diese Frage treibt auch Experten wie den Suhler Blutspende-Pionier Helmi Storch um. » mehr

Organspenden

31.10.2018

Brennpunkte

Organspenden: Kliniken sollen bessere Bedingungen bekommen

Die Organspendezahlen in Deutschland sinken seit Längerem - allem Werben zum Trotz. Als ein entscheidender Grund gelten Hindernisse in den Kliniken. Die sollen nun aus dem Weg geräumt werden. » mehr

31.10.2018

Schlaglichter

Kabinett befasst sich mit Organspenden und Mindestlohn

Das Bundeskabinett befasst sich heute mit Neuregelungen für Kliniken, um zu mehr Organspenden in Deutschland zu kommen. Vorgesehen sind etwa höhere Vergütungen durch die Krankenkassen. » mehr

Tina Turner

15.10.2018

Boulevard

Tina Turner ruft zum Organspenden auf

Tina Turner hat ihre Autobiographie veröffentlicht. Darin ruft die Sängerin zur Organspende auf. Das hat auch einen ganz persönlichen Grund. » mehr

Jens Spahn

04.09.2018

Brennpunkte

Spahns Vorstoß für Organspenden spaltet Union

Jeder Deutsche gilt als potenzieller Organspender - außer er widerspricht ausdrücklich zu Lebzeiten. Dieser Vorschlag von Gesundheitsminister Jens Spahn sorgt für erhebliche Diskussion. » mehr

Organspende

03.09.2018

Hintergründe

Wird künftig jeder Organspender auf Widerruf?

Beim Gedanken, einmal auf eine fremde Niere angewiesen zu sein, hofft wohl jeder, eine zu bekommen. Doch würde man selbst Organe geben? Angesichts niedriger Zahlen kommt nun Bewegung in das brisante T... » mehr

03.09.2018

Meinungen

Eine Tragödie

Es geht nicht nur um Organspender – es geht auch um Gesetze und es geht um Geld, kommentiert Alexandra Paulfranz. Sie meint: Die Widerspruchslösung wäre ein Schritt in die richtige Richtung. » mehr

Einschränkungen im Organspendeausweis vermerken

03.09.2018

Gesundheit

Eingrenzungen im Organspendeausweis festhalten

Tausende Patienten in Deutschland hoffen oft vergeblich auf ein Spenderorgan. Wer mit der Entnahme seiner Organe einverstanden ist, sollte daher einen Spenderausweis bei sich führen. In diesem kann di... » mehr

Interview: Stefan Heimerl Oberarzt in der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

12.07.2018

Schmalkalden

"Es ist unsere Pflicht, zu sensibilisieren"

Die Organspende steht im Mittelpunkt des nächsten Patientenforums im Elisabeth Klinikum in Schmalkalden am 18. Juli. Stefan Heimerl, Oberarzt in der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, spricht ... » mehr

Organspende

12.07.2018

Gesundheit

Deutlich mehr Organspender im ersten Halbjahr 2018

Für Menschen, die auf den Transplantationslisten von Krankenhäusern stehen, ist es eine gute Nachricht: Die Zahl der Organspender ist wieder gestiegen. Doch Experten halten auch strukturelle Veränderu... » mehr

Organspenden

10.07.2018

Brennpunkte

Deutlich mehr Organspender im ersten Halbjahr 2018

Für Menschen, die auf den Transplantationslisten von Krankenhäusern stehen, ist es eine gute Nachricht: Die Zahl der Organspender ist wieder gestiegen. Doch Experten halten auch strukturelle Veränderu... » mehr

Organspendeausweis

02.06.2018

Gesundheit

Zahl der Organspender in Deutschland weiter gesunken

Wenn ein Mensch stirbt, kann er anderen das Leben retten: als Organspender. Die meisten Deutschen finden das gut, trotzdem wird kaum einer Spender. Woran liegt das? Und wieso ändert sich nichts? » mehr

Petra Möcker (links) und Anneliese Hasslitzer wollen Organtransplantierte aus der Region "aus ihrem Schneckenhaus holen" und werben für eine Gesetzesänderung - hin zum Widerspruchsverfahren. Foto: fotoart-af.de

01.06.2018

Region

Allen verpflichtet, die auf Warteliste stehen

Mit dem Tag der Organspende wird ein Thema in den Fokus gerückt, von dem sich Betroffene wünschen, dass dies nicht nur an diesem Tag der Fall wäre und nicht nur die negativen Seiten für Schlagzeilen s... » mehr

Barbara Struller.

06.03.2018

TH

OFFEN GESAGT ...

Haben Sie einen Organspendeausweis? Ja, Sie. Ich meine genau Sie! Haben Sie sich Gedanken darüber gemacht, was nach Ihrem Tod mit Ihrer Niere, der Leber, dem Herz, der Lunge oder der Bauchspeicheldrüs... » mehr

Eine starke Familie aus Unterfranken, die gemeinsam versucht, den Verlust von Joschi, der nach einem Verkehrsunfall gestorben ist, zu bewältigen: Antonia-Viktoria, Vater Enrico, Mutter Diana und Sohn Henry (von links). Fotos: Helmut Weill

29.09.2017

Thüringer helfen

Und plötzlich bleibt ein Platz leer ...

Vor zwei Jahren stirbt der Sohn von Diana und Enrico Mußbach aus Haßfurt bei einem Unfall - kurz vor seinem vierten Geburtstag. Für die Familie ändert sich das Leben von einer Sekunde auf die andere. » mehr

Herstellung humaner Herzklappen

03.06.2017

Gesundheit

Transplantation von humanen Herzklappen ist streng geregelt

Nicht nur Organe können gespendet werden, sondern auch Gewebe. Im Gegensatz zu Herz, Niere und Co. muss der Transfer von Spender zu Empfänger dabei nicht ganz so schnell gehen. Im Gegenteil. » mehr

Behälter zum Transport von Organen

03.06.2017

Gesundheit

Organspenden kann Leben retten, aber die Bereitschaft sinkt

Seit etwa 50 Jahren können Organe transplantiert werden. Die Erfolgsraten stiegen mit Fortschritten in der Medizin immer weiter an. Doch die Spendenbereitschaft ist rückläufig. » mehr

Damit kann man den Angehörigen die schwere Entscheidung abnehmen. Foto: dpa

03.06.2017

Thüringen

Tag der Organspende: Eine Entscheidung fürs Leben

Am Tag der Organspende werben Betroffene und Mediziner gemeinsam um eine klare Entscheidung der Menschen für oder gegen die Entnahme etwa von Nieren nach dem Tod. Oft würde es aber schon helfen, wenn ... » mehr

Organspendeausweis im Geldbeutel

02.06.2017

Thüringen

CDU will Organspende in Thüringen stärken

Die CDU-Landtagsfraktion will die Aufgaben der Transplantationsbeauftragten in Krankenhäusern gesetzlich regeln, um mehr Organspender zu finden. » mehr

An den Informationsständen gab es "Zum Tag der Begegnung" viel Wissenswertes zu erfahren. Foto: Mareen Wieber

08.05.2017

Region

"Wir gestalten unsere Stadt"

Am "Tag der Begegnung", der unter dem Motto "Wir gestalten unsere Stadt" stand, fanden behinderte und gesunde Menschen nun schon zum vierten Mal zueinander. » mehr

Zum "Tag der offenen Tür" stellte Anita Diel ihre Idee des "Nachlassbuches" im ambulanten Hospizzentrum vor. Foto: Heiko Matz

14.09.2016

Region

Wertvolle Antworten über den Tod hinaus

Nachahmen erwünscht: Anita Diel aus Bermbach hat ein "Nachlassbuch" entworfen, in dem wertvolle Informationen an nachfolgende Generationen weitergegeben werden können. » mehr

Christian Haack mit seiner unvermeidlichen Weste, seinem Maskottchen mit den zahlreichen Aufnähern aus der Motorradszene.

03.06.2016

Meiningen

Der "gepflegte Abgang mit 35" ging schief

Christian Haack ist dem Tod von der Schippe gesprungen. Der heute 40-Jährige erhielt mit 13 die schockierende Diagnose: Diabetes Typ 1. Doch seit der Implantation einer Niere und einer Bauchspeicheldr... » mehr

Volleyball, Basketball, Fußball: In der Lohau-Turnhalle herrschte zur 14. Sonneberger Ballnacht Spannung bis zur letzten Minute. Als die sportlichste Truppe erwiesen sich die "Physioterroristen" der Medau-Schule Coburg, die ganz knapp das Double der Vorjahressieger vereitelten. Fotos: camera900.de

25.10.2015

Region

Punktsieg für Sport und Gesundheit

Das kleine Schwarze und die Pumps konnte man am Freitag zur 14. Sonneberger Ballnacht getrost zu Hause lassen. Stattdessen waren Sportdress, Turnschuhe und Kampfgeist gefragt. Das Motto des Abends: "S... » mehr

Die Meininger Mediziner Christine Schmidt und Georg Braun "Wir wollen niemandem zu einer Organspende überreden." Foto: ari

31.07.2015

Thüringen

Im Sinne des Verstorbenen

Zu viele Menschen drücken sich vor einer Entscheidung für oder gegen eine Organspende nach ihrem Tod. Der jüngste Skandal ist dafür wohl nur ein Vorwand. » mehr

Luftballons als Hoffnungsträger steigen zum Abschluss des Tages der Organspende in die Luft. 	Fotos (3): Jana Henn

09.06.2015

Region

"Jeder kann morgen auf ein Organ angewiesen sein"

Im Buch "Das halbe Herz", aus dem während des Tages der Organspende in Bad Salzungen zitiert wurde, heißt es: "Einer ging in die Ewigkeit, aber ein Stückchen Ewigkeit bleibt hier. » mehr

Hans-Christian Schmidt ist beruflich wie privat ein Lebensretter. 	Foto: Henn

02.06.2015

Region

"Alles war bestens organisiert"

Als "gutes Werk mit wenig Aufwand" sieht Hans-Christian Schmidt die Stammzellenspende. » mehr

Lisa Gerecke, Julie Görbing und Melissa Werner präsentierten den "Karibischen Traum" und dankten ihrer Lehrerin Larissa Heinig für die Unterstützung.

13.05.2015

Meiningen

Zwischen Organspende und Karibiktraum

Für die Schüler der Klassen 10 a und b der Regelschule Wasungen war der Dienstag ein bedeutender Tag. Sie präsentierten einer Jury ihre Projektarbeiten, an denen sie ein Jahr lang gearbeitet hatten. » mehr

Walter Hörmann  zum Freispruch in Transplantationsverfahren

07.05.2015

TH

Hoffen. Bangen. Warten.

Die Aufgabe ist jetzt, das Grundvertrauen ins System Organspende und Transplantation wieder herzustellen. Elftausend Menschen hoffen, bangen, warten. Auf unser „Ja, ich bin Organspender.“, kommentiert... » mehr

Heike Koch.

05.09.2014

Region

Mit Respekt bis zum Schluss

Das Thema Organspende wird derzeit kontrovers diskutiert. Fast jeder Referent zum Aktionstag "Organspende" der Initiative "Gib niemals auf" ging auf die "Schweinereien, die da passiert sind" ein. » mehr

Herbert Uhr, Barbara Uhr, Günther Schwarze und Petra Möcker (von links) beim Zusammentreffen in Vorbereitung des Aktionstages zum Thema "Organspende".

30.08.2014

Region

Organspenden retten Leben

Mit einem Aktionstag in Bad Salzungen will die Initiative "Gib niemals auf" gemeinsam mit Mitstreitern auf das Thema "Organspende" aufmerksam machen. » mehr

So warb Kati Wilhelm für den Organspendeausweis.

07.06.2014

Region

"Kampagne gab den Anstoß"

Anlässlich des heutigen Tages der Organspende sprachen wir mit Kati Wilhelm, ehemalige Biathletin und ARD-Expertin, die sich im vergangenen Jahr an der vom Bundesministerium für Gesundheit und der Bun... » mehr

Organspende

03.06.2014

Thüringen

340 Kranke warten darauf Spenderorgan

Am 7. Juni wollen Mediziner, Patientenorganisationen und Prominente für Organspenden werben. Nach dem Manipulationsskandal an einigen deutschen Transplantationszentren ist das nötiger denn je. » mehr

Ein sehr interessiertes Publikum fand sich am Dienstagabend im "Rautenkranz" zur Veranstaltung des Lions Clubs zum Thema Organspende ein. 	Fotos (2): Antje Kanzler

26.03.2014

Meiningen

Lehrstunde zum Weiterdenken

Ein Diskussionsabend, organisiert vom Meininger Lions Club, wurde zur "Lehrstunde" in Sachen Organspende. Ein Thema, das gern verdrängt wird, aber sehr bewegt, wenn man sich doch damit auseinandersetz... » mehr

Gerhard Eitzert mit seinen Enkelinnen Emilia und Lisa Marie - sie sind sein ganzes Glück. 	Archivfoto: Silvia Rost

21.03.2014

Meiningen

Die drei Leben des Herrn Eitzert

"Warum die Organe mit in den Himmel nehmen, wenn sie auf Erden gebraucht werden?" Gerhard Eitzert hat eine entwaffnende Antwort auf die Frage nach der Organspendebereitschaft. Hätten andere nicht gesp... » mehr

In solchen Organtransportboxen wird das wertvolle Gut ins jeweilige Transplantationszentrum zum Empfänger gebracht. 	Archivfoto: dpa

20.03.2014

Meiningen

Die unbequeme Frage nicht verdrängen

"Organspende ist eine Herzensangelegenheit" findet der Lions Club Meiningen und lädt deshalb gemeinsam mit Ärzten des Klinikums und der Deutschen Stiftung Organtransplantation zu einer Vortrags- und D... » mehr

Tolle Stimmung herrschte am Samstagabend im Wasunger Bürgerhaus Paradies. Narren aus ganz Thüringen hatten sich hier zur Gästeveranstaltung des WCC versammelt und zeigten Kostproben ihres karnevalistischen Könnens. 	Fotos: ehl

20.01.2014

Meiningen

Im Paradies für Karnevalisten

Sie kamen, tanzten und begeisterten: 13 Thüringer Karnevalvereine zeigten am Samstag in Wasungen Kostproben ihres Könnens. Für das Publikum war dies eine gelungene Einstimmung auf die bevorstehende nä... » mehr

Organspende

15.01.2014

Thüringen

Notruf: Nur 27 Organspender im Freistaat

11 000 schwer kranke Menschen warten in Deutschland auf lebensrettende Spenderorgane. Doch die Skandale um Manipulationen bei Organtransplantationen haben sich dramatisch auf die Spendenbereitschaft a... » mehr

Mit dem Organspendeausweis haben es Angehörige und Einsatzkräfte im Notfall einfacher. Er sollte immer dabei sein.

09.11.2013

Region

Humaner, letzter Dienst

Mit dem Hirntod eines Menschen kann für andere ein neues Leben beginnen. Organspende ist damit immer eine ambivalente Angelegenheit. » mehr

Mit neuer Lunge in ein neues Leben: Die Ilmenauerin Ute Ehlert (Mitte) mit ihren Ärzten Anna Meyer und Jochen Hahn in der Leipziger Uni-Klinik. 	Foto: uhu

12.09.2013

Thüringen

1785 Tage Wettlauf gegen den Tod

Bis zum 11. Juni gehörte Ute Ehlert zu den 12 000 Deutschen, die verzweifelt auf ein Spenderorgan hoffen. Bald kann sie die Klinik nach Lungentransplantation und einigen Nachbehandlungen mit neuem Leb... » mehr

Die Ärzte Helmut Krause, Stefan Mohr, Pfarrer Veikko Mynttinen (v.l.n.r.) sowie der in der eigenen Familie vom Warten auf ein Spenderorgan betroffene Falk Illert und Gastgeber Gunter Müller (r.) am Freitagabend bei der Diskussion zum Organspendeproblem. 	Foto: uhu

18.02.2013

Region

"Ich habe jetzt ein spanisches Herz!"

Diese spannende Podiumsdiskussion war keinesfalls nur eine rein akademisch-medizinische oder ethische. Die aktuelle Organspende-Problematik "Warten auf ein neues Leben" erfuhr bewegende Bereicherung d... » mehr

Dr. med. Christa Wachsmuth.

19.01.2013

Region

"Nein" schadet Menschen, die auf der Warteliste stehen

Mut machen, sich zu entscheiden: Um Transparenz in der Organspende ging es beim "Talk im Klinikum". » mehr

Interview: Dr. med. Roland Schneider,  Transplantationsbeauftragter und Chefarzt der Klinik für   Anästhesie und Intensivmedizin

15.01.2013

Region

Organspende ist eine Gemeinschaftsaufgabe

Die Organspende ist in Misskredit geraten, weil in vier Kliniken Krankenhaus-Akten gefälscht und so die Wartelisten manipuliert wurden. Trotz der Negativ-Zeilen, meint Dr. med. Roland Schneider, sollt... » mehr

03.11.2012

TH

Reform krankt

Millionen Deutschen flattert in den nächsten Wochen Post von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr ins Haus. Der FDP-Politiker will mit seinem Schreiben die Bürger zu mehr Organspenden bewegen. Ein eh... » mehr

Intensivarzt Dr. Georg Braun spricht in der Klinik für Intensiv- und Notfallmedizin am Klinikum in Meiningen mit der Transplantationsbeauftragten Oberärztin Christine Schmidt über eine Organspende. 	Foto: ari

08.10.2012

Thüringen

Neues Gesetz - und altes Dilemma

Ab November sollen die Krankenkassen ihre Mitglieder über ihre Bereitschaft zur Organspende befragen und sie anregen, einen Ausweis auszufüllen. Es wird trotzdem zu wenig Organe geben. » mehr

Der neue Wanderpokal Triskel wurde von Ronny Denner aus Empfertshausen und seiner Lebensgefährtin Helena Ebner aus Südtirol geschaffen.	Foto: Silvia Rost

01.09.2012

Lokalsport

Start und Ziel: Hubertushaus

Der letzte der alljährlich vom Pummpälzwegverein organisierten Läufe steht Mitte September an: Es ist der 5. Via Solutions Wartburg-Staffellauf am 15. September. » mehr

Die Ärzte hatten den kleinen Paul schon fast aufgegeben. Seine Eltern Marco und Manuela Hoßfeld nie - und sie haben Recht behalten. 	Fotos (2): Heiko Matz

16.08.2012

Region

Eine Spender-Leber rettete zwei Kinder

Ein Stück fremde Leber hat dem kleinen Paul das Leben gerettet. 12 000 Menschen warten derzeit auf ein Spender-Organ. Pauls Eltern hoffen, dass sie dieselbe Chance bekommen wie ihr Sohn - trotz des Tr... » mehr

02.06.2012

Region

Klinikum Bad Salzungen für Engagement in der Organspende geehrt

Dresden/Bad Salzungen - Das Klinikum Bad Salzungen (Wartburgkreis) ist für sein Engagement für Organspenden geehrt worden. Das Krankenhaus wurde am Samstag auf einer Festveranstaltung in Dresden mit d... » mehr

Den Organspendeausweis sollte man immer bei sich tragen. Sollte man irgendwann seinen Entschluss ändern, kann man den Ausweis vernichten. Organspender werden nicht registriert. 	Fotos (3): Silvia Rost

18.04.2012

Region

Nach dem Tod Leben schenken

Viele Menschen sind bereit, nach ihrem Tod Organspender zu sein, aber die wenigsten von ihnen haben einen Organspendeausweis in der Tasche. » mehr

Nach der Bergung muss auch die medizinische Erstversorgung klappen.

12.03.2012

Meiningen

Rettung: Jede Sekunde zählt

Die Berufsfachschule für Rettungsassistenten Meiningen öffnete am Samstag für interessierte Besucher alle Türen. » mehr

Mit Disziplin und Geduld unterzieht sich Rudolf Anschütz aus Steinbach-Hallenberg im Krankenhaus in Schmalkalden der Dialyse. Diese Behandlung ist für ihn lebesnnotwendig, bis ein geeignetes Spenderorgan für ihn gefunden ist.

15.02.2012

Thüringen

Auf der Warteliste für ein neues Leben

Deutschland hat zu wenig Organspender. Für diese Misere wird die derzeit gültige Zustimmungslösung verantwortlich gemacht. Nun steht eine Reform der Organspende-Regelung an. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".