Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

VOLKSKAMMER

08.11.2019

Meinungen

Unsere Freiheit

Es ist schwer zu ertragen, wenn Ungeist und Unsinn solcher Dimension beginnen, das Erinnern zu überlagern an die aufregenden, die glücklichen Tage vor 30 Jahren, kommentiert Walter Hörmann den Jahrest... » mehr

Historischer Fernseh-Moment

03.11.2019

Hintergründe

So fiel die Mauer im Fernsehen

An jenen Abend können sich die meisten Deutschen noch sehr gut erinnern. Der 9. November 1989 brachte eine historische Zäsur. Und für viele begann die neue Zeit mit den TV-Nachrichten. » mehr

Kalenderblatt

18.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 18. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. November 2019: » mehr

Kalenderblatt

23.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 24. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Oktober 2019: » mehr

Kalenderblatt

10.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 11. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Oktober 2019: » mehr

Kalenderblatt

06.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 7. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 07. Oktober 2019: » mehr

Sondersitzung des Thüringer Landtages

01.10.2019

Thüringen

Fiedler verabschiedet sich im Motto-T-Shirt und mit Schokolade

CDU-Abgeordneter Wolfgang Fiedler hat sich bei der Sondersitzung zum Abschlussbericht des NSU-Ausschusses mit Schokolade bei den Parlamentariern verabschiedet. » mehr

Kalenderblatt

24.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 24. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. September 2019: » mehr

«Selbstbildnis» von Willi Sitte

04.09.2019

Boulevard

Kunstpalast präsentiert Künstler aus der DDR

30 Jahre nach dem Fall der Mauer stellt ein westdeutsches Museum Künstler aus der DDR vor. Es sind nur 13, aber es ergibt ein buntes Bild. Der Düsseldorfer Kunstpalast setzt auf ein neugieriges Publik... » mehr

Hunko und Maduro

26.04.2019

Brennpunkte

Empörung über Treffen des Linken-Politikers Hunko mit Maduro

Venezuelas Präsident wird von westlichen Regierungen geächtet. Ein Linken-Abgeordneter macht sich trotzdem auf den Weg nach Caracas und handelt sich für sein Treffen mit dem Staatschef deftige Kritik ... » mehr

Jeder einzelne BI-Stadtrats-Kandidat hat sich am Donnerstagabend öffentlich vorgestellt. Im Bild Thomas Roth, Heino Kührt, Norbert Büchner und Volker Gröschel (von links) vor einem interessierten Publikum. Foto: Michael Bauroth

05.04.2019

Suhl

"Stadtrat ist kein Erfüllungsgehilfe des Bürgermeisters"

Es soll nicht nur bei der Abschaffung und Rückzahlung der Straßenausbaubeiträge bleiben. Die Bürgerinitiative Rennsteig möchte vor allem den Stadtrat aufmischen und Schluss machen mit dem Durchwinken ... » mehr

Kalenderblatt

25.03.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 26. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. März 2019 » mehr

Historiker, SED-Funktionär und ehemaliger Bundestagsabgeordneter für die PDS, Ludwig Elm, wirft der Linkspartei in Thüringen vor, den Sozialismus in der DDR faktisch auf eine Stufe mit dem Nationalsozialismus von 1933 bis 1945 zu stellen. Grund ist die Benennung der DDR als Unrechtsstaat im Koalitionsvertrag.	Foto: frankphoto.de

30.01.2019

Suhl

Ansichtssache: DDR (k)ein Unrechtsstaat?

Der Historiker Ludwig Elm erzählt in der Kulturbaustelle seine Vita. Er kritisiert, dass die DDR als SED-Diktatur und Unrechtsstaat diffamiert werde. Und dass die Linke beide Begriffe im Koalitionsver... » mehr

Speisekarte der Volkskammer

18.01.2019

Ernährung

Die DDR-Küche in der heutigen Zeit

Wurstgulasch, Karlsbader Schnitte oder das Jägerschnitzel: Die einstigen ostdeutschen Küchen-Klassiker haben die DDR überdauert. Manches Restaurant macht damit sogar sein Geschäft. Und daheim lassen s... » mehr

Ein Liebesbrief in der Stasi-Akte - aber nicht von ihr! Foto: Volksbühne/H. Hauswald

19.12.2018

TH

Wenig Licht im Treppenhaus

Was für ein Spektakel: Der Schauspieler und Regisseur Leander Haußmann reist mit seinem "Staatssicherheitstheater" an der Berliner Volksbühne in die späte DDR. » mehr

09.11.2018

Thüringen

Altgedienter CDU-Abgeordneter schämt sich für Thüringer Landtag

Wie soll man angemessen an die Friedliche Revolution von 1989/90 erinnert werden? Und sollten demokratisch gewählte Abgeordnete das nicht gemeinsam tun können? Diese Fragen haben im Thüringer Landtag ... » mehr

24.10.2018

Thüringensport

Leichtathletin Heike Drechsler von Stasi-Vorwürfen entlastet

Bis heute sieht sich die langjährige Weltklasse-Leichtathletin Heike Drechsler immer wieder Stasi-Vorwürfen ausgesetzt. In den vergangenen zwei Jahren hat sich die Wahl-Berlinerin damit intensiv besch... » mehr

18.10.2018

Thüringen

Nicht „Blockflöte“, aber auch alles andere als Opposition

Die Thüringer CDU hat ihre DDR-Vergangenheit von einer unabhängigen Historikerkommission aufarbeiten lassen. Das fordert Landeschef Mike Mohring auch von der Linken. » mehr

Gustav-Adolf "Täve" Schur unterhält sein Publikum prächtig. Foto: frankphoto.de

11.08.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Täve, die Radfahrer-Legende zu Besuch in Suhl

Gustav-Adolf "Täve" Schur ist da. Er liest aus seinem Buch, gibt Autogramme und wollte die Rad-Tour durch die Stadt anführen, die am Freitag genauso am Rad dreht wie das Wetter. » mehr

Zu einer Gesprächsrunde begrüßte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Gunter Kunze die Parlamentarische Staatssekretärin und SPD-Bundestagsabgeordnete Iris Gleicke. Foto: wer

12.04.2017

Region

Ost-West-Angleichung noch vollenden

Insbesondere um Themen, die mit der Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West zusammenhängen, ging es in einer Gesprächsrunde mit Iris Gleicke in Bad Salzungen, zu der der SPD-Ortsverein einl... » mehr

Die Freude über den wiederhergerichteten und neu gestalteten Gedenkstein zum Tag der deutschen Einheit teilten Bildhauer Romeo Cicci (links) und Ortsteilbürgermeister Dr. Roland Schneider (rechts) mit der Jugend von Oberrohn. Foto: Werner Kaiser

03.10.2016

Region

Für die neue Ortsmitte

Es soll ein gepflegter Ortsmittelpunkt werden. Dafür wurde in Oberrohn mit der Enthüllung des wiederhergerichteten Gedenksteins am Vorabend des Tages der deutschen Einheit ein wichtiger Schritt getan. » mehr

Als "Baumensch" erledigt er auf seinem Grundstück viele Arbeiten selbst.

05.08.2016

Region

Langjähriger erster Offizier will jetzt Kapitän werden

Am 21. August gilt's. Das Kreuz auf dem Stimmzettel muss für einen der sieben Bürgermeister-Kandidaten gesetzt werden. Freies Wort stellt sie vor. Heute: Heiko Voigt, der parteilos für die CDU antritt... » mehr

02.08.2016

Thüringen

Willibald Böck im Alter von 69 Jahren gestorben

Er war nicht unumstritten - und dennoch geschätzt. Mit dem Tod von Willibald Böck ist einer der schillernsten Politiker in Thüringen gestorben. » mehr

ddr symbole

20.06.2016

Thüringen

DDR-Nostalgiker werden zum Problem für Rot-Rot-Grün

Alle Linken in Deutschland haben akzeptiert, dass Rot-Rot-Grün in der DDR einen Unrechtsstaat sieht und die Aufklärung von SED-Unrecht vorantreibt? Weit gefehlt! » mehr

Der schöne Schein trügt: Schwangere vietnamesische Vertragsarbeiterinnen seien vor die Wahl gestellt worden: Abtreibung oder nach Hause, sagt Christian Dietrich, Landesbeauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Foto: FW-Archiv

17.06.2016

Thüringen

Ist die DDR schuld am Fremdenhass?

In der DDR war der Kontakt zu Ausländern sehr beschränkt. Gibt es deshalb im Osten - siehe Pegida und Thügida - mehr Fremdenhass? Was Experten zu dieser brisanten These sagen. » mehr

Dezember 2005: Es ist geschafft, die Autobahn 71 ist durchgängig von Erfurt bis Schweinfurt befahrbar. Wieland Sorge inmitten der Tausenden von Teilnehmern am Anradeln. Diesen Tag vergisst Sorge ganz gewiss nicht.

05.02.2016

Meiningen

Ein Wegbereiter der Autobahn

Als Politiker der ersten Stunde nach der Wiedervereinigung hat sich Wieland Sorge vehement für die Verkehrsprojekte Deutsche Einheit eingesetzt, darunter auch die Autobahn 71. Damit machte er sich nic... » mehr

Schöne neue lila Warenwelt - hier in einem Supermarkt nahe Rostock 1991. Mit der neuen Währung kam das neue Sortiment in die Läden. Fotos (2): DHM

02.10.2015

TH

Baustelle Deutschland

Das Deutsche Historische Museum Berlin zeigt mit der Ausstellung "Alltag Einheit" das Porträt einer Übergangsgesellschaft. » mehr

Es waren einmal 66 Lebensjahre

10.09.2015

TH

Es waren einmal 66 Lebensjahre

Matthias Biskupek, der Rudolstädter Sachse, hat jetzt ein amüsantes Buch herausgebracht, von dem man glauben könnte, es handle sich um eine Stammtisch-Biographie. Aber eine allemal lesenswerte. » mehr

Die personifizierte Rhön: Karl-Friedrich Abe, hier im Garten der Propstei Zella. In dem Gebäude ist heute die Reservatsverwaltung untergebracht. Foto: Iris Friedrich

12.07.2015

Meiningen

"Generalprobe" für einen Rhöner

Mit Karl-Friedrich Abe, Leiter der Thüringer Verwaltung des Biosphärenreservats Rhön, feierte am Sonntag ein nicht nur in Deutschland bekannter Naturschützer seinen 60. Geburtstag. » mehr

Ansichten von Neuhaus-Schierschnitz aus dem Jubiläumsjahr 1965. Sie zeigen vor allem Lokalitäten, auf die man im sozialistischen Grenzdorf besonders stolz ist; oben links: der Burgberg mit Schloss Neuhaus, welches seit 1960 einen Kindergarten samt Kinderkrippe beherbergt; rechts oben: Blick auf den Ort von Norden mit einem Teil der zwölf neuen Wohnblöcke, die seit 1951 in den Ortsteilen Marker Hang, Strauch und Neue Welt entstanden; unten rechts: das hauptsächlich in Eigenleistung geschaffene und 1958 eröffnete Freibad ("Helga-Voigt-Bad"); unten rechts: die 1954-1956 im Nationalen Aufbauwerk (NAW) errichtete neue Volksschule.

01.06.2015

Region

Trotz Eisernen Vorhangs im Aufschwung

Jüngst hat Neuhaus mit prächtigem Festumzuge seiner Ersterwähnung vor 700 Jahren gedacht. Auch 50 Jahre zuvor gab's schon einen Jubiläumsspektakel. Aber auch sonst war 1965 für Neuhaus-Schierschnitz e... » mehr

"Manchmal hätte ich mir vor 25 Jahren gewünscht, dass wir noch mehr Einfluss nehmen können", sagt Dr. Hans-Henning Axthelm aus Eisfeld heute.

10.04.2015

Region

"Habe die Entscheidung nie bereut"

Im März 1990 fanden in der DDR die ersten freien Wahlen zur Volkskammer statt. Dr. Hans-Henning Axthelm, CDU, gehörte zu den 400 gewählten Abgeordneten. » mehr

mtrwm_SorgeBalkan In den 13 Jahren seiner Abgeordnetentätigkeit, die für Wieland Sorge mit der Volkskammer-Wahl am 18. März 1990 begann, konnte der Meininger jede Menge Erfahrungen sammeln. Dazu gehört zweifellos auch sein Besuch beim deutschen Kontingent der Task Force FOX in Skopie/Mazedonien im Jahr 2002, wo das Bild entstand. Es zeigt Wieland Sorge (l.) im Gespräch mit dem FOX-Kommandeur, Brigadegeneral Heinz-Georg Keerl, und Meinolf Michels (MdB, CDU).

18.03.2015

Meiningen

"Es war großes Glück, mitgestalten zu können"

Am 18. März 1990, vor genau 25 Jahren, fanden in der DDR die ersten freien Wahlen zur Volkskammer statt. Der Meininger Wieland Sorge gehörte zu den 400 gewählten Abgeordneten. Im Oktober 1990 wechsel... » mehr

Wahlen zur DDR-Volkskammer 1990 Zaghafter Jubel: CDU-Chef Lothar de Maiziere scheint seinen Erfolg gar nicht glauben zu wollen. Am Wahlabend probt er ein Siegeszeichen.

18.03.2015

Thüringen

Nach der Wahl die Banane rausgeholt

Die erste freie Volkskammerwahl am 18. März markierte das Ende der SED-Herrschaft. Und wurde für die Bürgerrechtler trotzdem zur großen Enttäuschung. Auch im Bezirk Suhl. » mehr

18.03.2015

TH

Noch viel zu tun

Es gibt ja - zu Recht - viel zu gedenken in diesen Wochen und Monaten. Der 9. November und die anschließenden Grenzöffnungen auch hier in der Region liegen hinter uns, der 3. Oktober als nächster groß... » mehr

Hans_Peter_Häfner003 Hans-Peter Häfner.

17.03.2015

Region

"Die Gefühle waren sehr zwiespältig"

Genau 25 Jahre ist es her, als die Bürger der DDR erstmals zwischen Parteien mit unterschiedlichen Zielen und Programmen entscheiden konnten. Die ehemaligen Volkskammer-abgeordneten Dr. Hans-Peter Häf... » mehr

Sturm auf die Suhler Stasi-Bezirksverwaltung im Dezember 1989. Bezirksstaatsanwalt Klaus Schulze sprach zu den Demonstranten. 	Archivfotos (3): Siegfried Störmer

06.12.2014

Suhl/Zella-Mehlis

"Ich schieße nicht auf das Volk"

Die Besetzung der Stasi-Zentrale in Suhl war die einzige, bei der es einen Toten gab. Vor 25 Jahren entschied sich, ob die DDR im Bürgerkrieg versinkt oder friedlich untergeht. Dass der SED-Staat und ... » mehr

Ansgar Scherf. 	Foto: camera900.de

16.11.2014

Region

Liason mit der Linken entzweit Sonneberger SPD

Die Sonneberger SPD wählt einen neuen Vorstand. Ansgar Scherf bleibt Kreisvorsitzender. Den Weg mit der Linken gehen nicht alle mit. Bernd Höllein tritt aus. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

13.11.2014

TH

Der Text ist klüger als sein Dichter

Friedrich Schorlemmer, Pfarrer und Bürgerrechtler, nimmt an dieser Stelle Anstoß am Auftritt Wolf Biermanns im Bundestag und gibt Denkanstöße. » mehr

Landtagspräsident Christian Carius (CDU) plädiert für eine Reform des Parlaments. 	 Foto: dpa

30.10.2014

Thüringen

"Nicht wie in der Volkskammer"

Mit 38 Jahren ist er der jüngste Parlamentspräsident, den Thüringen je hatte. Im Interview sagt der CDU-Politiker Christian Carius, wie er für spannendere Debatten im Landtag sorgen will und was passi... » mehr

11.10.2014

Region

Der Fall der Grenze in Vacha

Dr. Hans-Peter Häfner hat für seine vier Enkelkinder aufgeschrieben, wie die Familie in Vacha den Aufbau und den Fall der innerdeutschen Grenze erlebt hat. Wir veröffentlichen Auszüge. Heute: Teil 7. » mehr

03.10.2014

Region

Aus der Zollstelle in Vacha wurde nichts mehr

Dr. Hans-Peter Häfner hat für seine vier Enkelkinder aufgeschrieben, wie die Familie in Vacha den Aufbau und den Fall der innerdeutschen Grenze erlebt hat. Wir veröffentlichen Auszüge. » mehr

25.08.2014

Region

Mauerfall: "Mir zitterten die Hände"

Dr. Hans-Peter Häfner hat für seine vier Enkelkinder aufgeschrieben, wie die Familie in Vacha den Aufbau und den Fall der innerdeutschen Grenze erlebt hat. Wir veröffentlichen Auszüge. Heute: Teil 5. » mehr

09.08.2014

Region

Unzensierte Reden und herrlich witzige Plakate

Dr. Hans-Peter Häfner hat für seine vier Enkelkinder aufgeschrieben, wie die Familie in Vacha den Aufbau und den Fall der innerdeutschen Grenze erlebt hat. Wir veröffentlichen Auszüge und suchen Gesch... » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

12.06.2014

TH

Schorlemmers Zwischenruf: Segler gegen den Wind

Zum Tod von Reinhard Höppner Ganz falsch ist es, dem nach langer, schwerer Krankheit gestorbenen, promovierten Mathematiker Reinhard Höppner auf das acht Jahre währende sogenannte » mehr

Die Nazi-Vergangenheit von DDR-Kadern ist bis heute ein Tabuthema, sagt der Soziologe Olaf Kappelt. "Es täte not, mehr zu forschen."

12.04.2014

Thüringen

Rote Kader mit brauner Geschichte

Antifaschismus war in der DDR Staatsdoktrin. Mit Häme wurde gen Westen gezeigt, wo Altnazis Karriere machten. Doch auch die Staatspartei SED rekrutierte Parteigenossen der Hitlerzeit, sagt Forscher Ol... » mehr

31.03.2014

Region

"Rein gar nichts gelernt"

Dr. Hans-Peter Häfner hat für seine vier Enkelkinder aufgeschrieben, wie die Familie in Vacha den Aufbau und den Fall der innerdeutschen Grenze erlebt hat. Wir veröffentlichen Auszüge. » mehr

13.03.2014

TH

Chronologie

Chronologie 12. Februar 1990: Der runde Tisch schlägt nach Initiative von Bündnis90 eine Treuhandgesellschaft zur Wahrung des Volkseigentums vor. » mehr

19.11.2013

TH

Die Büchse der Pandora

"Lieber Sigmar, Du hast vom Parteitag ein ausgezeichnetes Wahlergebnis erhalten." So beginnt ein Brief Gunter Weißgerbers an den SPD-Vorsitzenden Gabriel vom Wochenende, der der stz vorliegt. » mehr

Interessierte Besucher vor Tafeln der Ausstellung über den 17. Juni 1953 im Bezirk Suhl.

16.06.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Der 17. Juni in Suhl vor 60 Jahren

Eine vom Thüringischen Staatsarchiv Meiningen erarbeitete Dokumentenausstellung gibt Auskünfte über die Zeit am und um den 17. Juni 1953 in Südthüringen. » mehr

Vera Lengsfeld las im Haus auf der Grenze. 	Foto: Bernd Götte

04.12.2012

Region

Die perfide Seite der DDR

Vera Lengsfeld zählt zu den bekanntesten DDR-Bürgerrechtlerinnen. Im Haus auf der Grenze las sie aus ihrem Buch "Ich wollte frei sein". » mehr

Zeugnis der langen jüdischen Tradition: Ring aus dem Bestand des 1998 entdeckten Erfurter Schatzes.

01.09.2012

Thüringen

Suche nach Zugehörigkeit und Identität

Die Neue Synagoge in Erfurt wurde vor sechzig Jahren geweiht. Das jüdische Leben in Thüringen begann aber erst nach der Wende wieder so richtig. Seit drei Jahren gibt es auch wieder einen Rabbi. » mehr

Fritz Roth.

11.08.2012

Suhl/Zella-Mehlis

Gefeiert wird auch der 60. Geburtstag der Bad-Idee

Die Debatten, in denen die Freibäder infrage gestellt werden, dauern schon lange an. So lange, wie es einst brauchte, das Dietzhäuser Bad von der Idee zum NAW-Schwerpunkt zu führen - über vier Jahre. » mehr

^