Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

VERWALTUNGSGEMEINSCHAFT FELDSTEIN

07.07.2020

Hildburghausen

Zwei Petitionen für den Kleinen Thüringer Wald

Den Kleinen Thüringer Wald für die Zukunft zu erhalten, ist das Ziel zweier Petitionen. Eine möchte ihn als Landschaftsschutzgebiet sehen, eine andere kämpft gegen Windräder. » mehr

Am Wochenende hatten die Provinzenthusiasten den Schleusinger Stadträten angeboten, neuralgische Punkte am Radweg-in-spe wie beispielsweise Neuwerk oder Zollbrück zu besuchen. Es sei ein "exklusiver Termin mit vielen Aha-Effekten" gewesen. Bei Interesse könne er wiederholt werden. Foto: frankphoto.de

24.06.2020

Hildburghausen

Gemeinsam auf dem Weg zum Graf-von-Henneberg-Radweg

Mit dem Graf-von-Henneberg-Radweg soll eine Verbindung zwischen Werra und Rennsteig geschaffen werden. Die Absicht, daran aktiv weiterzuarbeiten, hat der Stadtrat Schleusingen nun per Beschluss erklär... » mehr

12.07.2020

Hildburghausen

Tobias Jäger in Bischofrod gewählt

Bischofrod - Tobias Jäger ist bei der Bürgermeisterwahl in Bischofrod am Sonntag als Sieger hervorgegangen. 145 Wahlberechtigte zählt Bischofrod. » mehr

Die Werraquell-Hütte in Fehrenbach ist von Architektin Meike Hummel nach dem Vorbild Schweizer Berghütten geplant worden. Foto: frankphoto.de

23.06.2020

Hildburghausen

Neue Architektur im Internet und vor Ort entdecken

Der Tag der Architektur findet am Wochenende in Thüringen statt. Im Landkreis Hildburghausen werden zwei Objekte vorgestellt. » mehr

Das Standesamt in Themar ist besetzt - nun auch inklusive kurzfristiger und strategisch gesicherter Vertretung. Ab Herbst kann VG-Vorsitzende Dagmar Dummer Trauungen vornehmen. Foto: Archiv

15.06.2020

Hildburghausen

Temporärer Engpass im Standesamt Themar ist Geschichte

Das Standesamt in Themar ist wieder besetzt und seit Juni dieses Jahres gibt es außerdem eine Vertretung. Detlef Pappe, ehemaliger VG-Vorsitzender in Heldburg, unterstützt die Stadt zunächst bis Jahre... » mehr

Für Touren auch ganz in Familie soll der Radweg angelegt werden, der die Lücke zwischen Werratal und Rennsteig schließen soll. Foto: privat

12.06.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Radweg der familienfreundlichen Art soll Impulse für Region liefern

Zu Jahresbeginn haben die Provinzenthusiasten auch im Suhler Revier Fahrt aufgenommen für einen familienfreundlichen Lückenschluss zwischen Werra und Rennsteig. Der Stadtrat sendet positive Signale. » mehr

Im Landkreis soll es in Sachen Breitband vorwärtsgehen. Bislang nicht versorgte Einwohner warten auf rasche Datenleitungen. Foto: frankphoto.de

04.06.2020

Hildburghausen

Ende Juni geht’s los: Der Landkreis wird verkabelt

Ende Juni soll der erste Bagger ins Erdreich beißen: Es geht los mit dem Breitbandausbau im Landkreis Hildburghausen. In drei Jahren sollen 1214 Kilometer Glasfaserleitungen verlegt sein. » mehr

Coronatest

03.06.2020

Hildburghausen

Acht neue Corona-Fälle im Hildburghäuser Krankenhaus

Acht neue Corona-Fälle hat das Landratsamt Hildburghausen am Mittwochnachmittag gemeldet. Sie stehen in Zusammenhang mit einem erneuten Massentest an der Henneberg-Klinik Hildburghausen. » mehr

02.06.2020

Hildburghausen

Grundschüler in Hildburghausen mit Coronavirus infiziert

Der Corona-Kristenstab im Landratsamt Hildburghausen hat am Dienstagabend eine weitere Neuerkrankung mit dem Covid-19 Virus gemeldet. Außerdem bestätigte er einen Corona-Fall an einer Grundschule in H... » mehr

Künftig vor allem in lokaler Hand? In Sachen Einschränkungen und Verordnungen sollen alsbald vor allen die kommunalen Entscheidungsträger gefragt sein, wenn es nach Ministerpräsident Bodo Ramelow geht, der Lockerungen angekündigt hat. Foto: frankphoto.de

25.05.2020

Hildburghausen

Viele kritische Stimmen zu Ramelows Vorstoß

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hatte angekündigt, die Corona-Beschränkungen zum 6. Juni zu lockern und damit eine heftige Debatte ausgelöst. Auch viele kommunale Politiker bewerteten die ur... » mehr

Niclas freut sich, dass er in Eisfeld wieder auf einem öffentlichen Spielplatz rutschen kann. An den Spielplätzen der Stadt sind Schilder angebracht, auf denen die Hygieneregeln zu lesen sind (rechts). Foto: frankphoto.de, Grafik: Stadt Eisfeld

05.05.2020

Hildburghausen

Fast allerorten wieder geöffnet

Die Kommunen im Landkreis haben ihre Spielplätze mit eindringlichen Hinweisen auf die Einhaltung der Hygieneregeln wieder geöffnet oder werden diese umgehend öffnen. Eine Ausnahme bildet die Gemeinde ... » mehr

Gemeinschaftsvorsitzende Dagmar Dummer. Archivfoto: frankphoto.de

24.04.2020

Hildburghausen

Feldstein-Verwaltung öffnet kommende Woche wieder

Die Verwaltungsgemeinschaft Feldstein öffnet ab Montag, 27. April, wieder für den Besucherverkehr - zunächst aber eingeschränkt. » mehr

In den Kommunen des Landkreises kontrollieren die Mitarbeiter der Ordnungsbehörden derzeit verstärkt, dass de geltenden Regeln wie beispielsweise Versammlungs- und Kontaktverbot eingehalten werden. Auch die drei Schleusinger Mitarbeiter sind täglich unterwegs. Foto: frankphoto.de

24.03.2020

Hildburghausen

Landrat bittet - Kommunen helfen

In den Städten und Gemeinden des Landkreises sind Mitarbeiter der Ordnungsbehörden unterwegs, um zu kontrollieren, um Menschenansammlungen aufzulösen, um aufzuklären. Der Landkreis hatte um Mithilfe g... » mehr

Gemeinsam unterwegs: Kathrin Kern-Ludwig und Bürgermeister André Henneberg zur Radsternfahrt im vorigen Jahr. Foto: frankphoto.de

05.02.2020

Hildburghausen

Schleusingens Stadtrat setzt ein klares Zeichen

Der Stadtrat Schleusingen beauftragt Bürgermeister André Henneberg, Gespräche mit der Stadt Suhl und der VG Feldstein zu führen, um eine Machbarkeits- studie für den Graf-von-Henneberg-Radweg auf den ... » mehr

Mundartautorin Rita Fulsche: Sie redet eben so, wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Den Zuschauern in Themar gefällt das.

19.01.2020

Hildburghausen

Rita Fulsche: Flatterling passt besser als Schmetterling

Die Mundartautorin Rita Fulsche erntet im Amtshaus Themar ebenso tosenden Applaus wie ihre musikalischen Begleiter Katja Wollschläger und Wolfgang Semleit. » mehr

Vertragsunterzeichnung: Vertriebsbereichsleiter Uwe Gläsner (links), Geschäftsführer Hendrik Westendorff (beide Thüringer Netkom) und Dagmar Dummer, Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein. Foto: frankphoto.de

16.01.2020

Hildburghausen

VG-Chefin: "Das ganze Dorf wartet darauf"

Circa 104 Kilometer Glasfaserleitungen wird die Thüringer Netkom bis 2022 im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein verlegen. Den Vertrag zum Breitbandausbau unterzeichneten die Partner am Donne... » mehr

Ein guter Tag für beide Seiten: Vertreter der VG Dolmar-Salzbrücke und der Netkom kamen gestern zur Unterzeichnung eines Breitbandausbauvertrages in Schwarza zusammen: Sonja Kammler, Breitbandbeauftragte der VG, Sandro Steiner, Leiter Bau- und Ordnungsverwaltung der VG, Reiner Baumann, Stellv. VG-Vorsitzender, Frank Kampf, VG-Vorsitzender und seitens der Thüringer Netkom Hendrik Westendorff, Geschäftsführer, Uwe Gläßner, Bereichsleiter Vertrieb, Roy Thiele, Bereichsleiter Privatkunden und Martin Schreiber, Unternehmenskommunikation (von links). Fotos: J. Glocke

16.01.2020

Meiningen

Breitbandausbau startet in diesem Jahr

Rund 80 Kilometer Glas- faserkabel wird die Thüringer Netkom bis Ende 2022 beim Breitbandausbau in der Verwaltungsgemeinschaft Dolmar-Salzbrücke verlegen. Das wurde gestern vertraglich besiegelt. » mehr

In den Dezemberwochen hat Hubert Böse (rechts) mit seinem Amtsnachfolger Peter Harenberg die Übergabe der Geschäfte besprochen. Foto: frankphoto.de

03.01.2020

Hildburghausen

Fast 20 Jahre im Dienst der Stadt Themar

Nach seiner Tätigkeit als stellvertretender Bürgermeister und als Hauptamtsleiter hat Hubert Böse fast 20 Jahre die Geschicke seiner Stadt als Bürgermeister gelenkt. » mehr

Kilometerlange Glasfaserkabel: Im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein sollen Versorgungslücken geschlossen werden. Foto: dpa

06.12.2019

Hildburghausen

Fast 4,4 Millionen Förderung für Breitbandausbau der VG Feldstein

Die Verwaltungsgemeinschaft Feldstein erhält für den Breitbandausbau mit Glasfaser eine 100-prozen- tige Förderung von Bund und Land. Der Netzausbau soll im kommenden Jahr zeitnah beginnen. » mehr

17.11.2019

Hildburghausen

Kreis gründet Netzwerk zur Wirtschaftsförderung

Die Zahl der Gewerbeanmeldungen im Kreis ist rückläufig. Und: "Es gibt zu wenig Existenzgründer", sagt der Beigeordnete Dirk Lindner. Das soll sich ändern. Mit einer Netzwerk-Strategie. » mehr

Christian Seeber.

27.10.2019

Meiningen

Christian Seeber bleibt Grabfeld-Bürgermeister

Der bisherige Bürgermeister der Gemeinde Grabfeld bleibt für weitere sechs Jahre im Amt. Zur Wahl am Sonntag konnte Christian Seeber 93,4 Prozent der abgegebenen Stimmen für sich verbuchen. » mehr

Christian Seeber im Büro in der Gemeindeverwaltung in Rentwertshausen. Der 38-Jährige wuchs in Wolfmannshausen auf und wohnt mit Frau und zwei Kindern in Jüchsen. Einer Ausbildung im mittleren Verwaltungsdienst folgten Fortbildungen zum Verwaltungsfachwirt und zum Betriebswirt. Von 2010 bis 2014 arbeitete Seeber als Gemeinschaftsvorsitzender in der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein in Themar. Seitdem ist er Bürgermeister der Gemeinde Grabfeld. Foto: Tino Hencl

23.10.2019

Meiningen

"Konkret etwas bewegen können"

Am kommenden Sonntag wird in Thüringen nicht nur ein neuer Landtag gewählt – in der Einheitsgemeinde Grabfeld steht auch die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters an. Einziger Kandidat ist der Amtsin... » mehr

Der Bagger hat zu tun: In Reurieth wird gegenwärtig eine Bushaltestelle gebaut.

16.10.2019

Hildburghausen

Reurieth bekommt eine neue Bushaltestelle

Seit zwei Jahren sorgt sich die Gemeinde Reurieth um das Problem "Bushaltestelle", nun liegt nicht nur eine Lösung, sondern in Kürze auch ein Ergebnis vor. » mehr

Zur Gründung in Themar informierte Holger Diening aus dem Thüringer Umweltministerium. Foto: WAVH

12.09.2019

Hildburghausen

Gewässerunterhaltung steht auf neuen Füßen

Die Gewässerunterhaltung wird im Land neu geordnet. Alle Kommunen werden nun verpflichtend Mitglied in einem Gewässerunterhaltungsverband. » mehr

Dagmar Dummer.

06.05.2019

Thüringen

Ein zweischneidiges Schwert

Dagmar Dummer, Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Feldstein, sagt: "Die Gemeinden sind mit dem Entwurf der Regionalplanung Südwestthüringen nicht zufrieden." Jeder der 17 Orte in der VG besc... » mehr

Interview: Steffen Harzer Landtagsabgeordneter (Die Linke), ehemaliger Bürgermeister von Hildburghausen (1996 bis 2014) bis dahin auch Mitglied der Regionalen Planungsgemeinschaft Südwest

06.05.2019

Thüringen

"Wir brauchen die Windenergie als Lastesel der Energiewende"

Früher standen Windmühlen zum Mehl mahlen in der Landschaft, heute Windräder zur Stromerzeugung , sagt Steffen Harzer. Der Linken-Landtagsabgeordnete fordert regionale und dezentrale Energieerzeugung. » mehr

Plakate, wie in der Nähe des Ortsschilds von Oberstadt, hängen in den Gemeinden des Kleinen Thüringer Waldes aus.	Foto: S. Busch

06.05.2019

Thüringen

Bürger kämpfen für den Kleinen Thüringer Wald

Der Kleine Thüringer Wald verbindet die Stadt Suhl mit dem Landkreis Hildburghausen. 414 Hektar dieser Waldfläche eignen sich als Gebiet für Windenergie, steht im Regionalplan Südwest. Die Anwohner de... » mehr

Spitze im Bereich der Landespolizeiinspektion Suhl: Von den 2669 Fällen im Landkreis Hildburghausen haben die Beamten 77,7 Prozent der Fälle gelöst. Grafik: Polizeiinspektion Hildburghausen

09.04.2019

Hildburghausen

Höchste Aufklärungsquote

Die Zahl der erfassten Straftaten im Landkreis bleibt im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr nahezu konstant. Die Aufklärungsquote steigt dagegen um mehr als fünf auf 76,2 Prozent. Das ist der höchste Wer... » mehr

Beim Eröffnungstanz der Rosenmontagsfeier hat nicht nur der Bürgermeister mit der Prinzessin eine Tanzpartnerin, auch der Prinz muss nun nicht mehr allein sitzen bleiben, sondern kann mit der VG-Chefin Dagmar Dummer tanzen.	Fotos: W. Swietek

04.03.2019

Hildburghausen

Stolze Themarer Narren betrachten "ihr" Werk

Zum traditionellen Rosenmontagsempfang begrüßte Bürgermeister Hubert Böse die Mitglieder des Themarer Carneval Clubs wieder im alten, aber inzwischen sanierten Rathaus. » mehr

Bei der Arbeit: Dagmar Dummer, die Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein, hat ihr neues Büro im Rathaus Themar bezogen. Fotos (2): frankphoto.de

16.01.2019

Hildburghausen

Aus zwei mach eins

Die Verwaltungsgemeinschaft Feldstein ist in das Rathaus Themar eingezogen. Dort gibt es im Zuge dieser Maßnahme nach wie vor nur eine Verwaltung, weil Themar von der Verwaltungsgemeinschaft erfüllt w... » mehr

Joachim Hanf produziert die Themar-Kalender alle von Hand. Seit kurzem ist die Ausgabe für das kommende Jahr in der Touristinformation im Amtshaus erhältlich. Foto: C. Hoppe

01.10.2018

Hildburghausen

Gebietsreform ist Anlass für historischen Kalender

Mit vielen Hintergrundinformationen und schönen alten Ansichten hat Joachim Hanf den neuen Themar-Kalender gestaltet. In den nächsten zwei Jahren dreht sich alles um den ehemaligen Amtsbezirk. » mehr

Dagmar Dummer	Foto: Archiv

06.09.2018

Hildburghausen

Mehr Geld nötig für Software

Themar - Eine über- und eine außerplanmäßige Ausgabe haben die Mitglieder der Gemeinschaftsversammlung der VG Feldstein in ihrer jüngsten Sitzung verabschiedet. » mehr

Die Bärenreuther treffen sich regelmäßig in der alten Schule im Ort. Dort sind viele der Ideen geboren, die zu Festen und Veranstaltungen im kleinen Ort geführt haben. Foto: frankphoto.de

04.09.2018

Hildburghausen

Eigene Technik für Werbung und Dokumentation

Ein kleines Dorf und eine Menge los. Auch dank einer Vereinigung, die kein Verein ist: Die Bärenreuther aus St. Bernhard organisieren Feste fürs ganze Dorf. » mehr

02.09.2018

Hildburghausen

Umzug wohl frühestens im Februar 2019

In Sachen Gebietsreform wird man sich noch gedulden müssen. Die Eingliederung Themars in die VG Feldstein könnte erst später kommen. » mehr

Bei der Abholung springen oftmals die Großeltern oder Uromas (hier Uroma Inge Schubert, die ihre Urenkelin abholt) ein, gerade wenn die jungen Leute im Arbeitsprozess stehen. Foto: Kurt Lautensack

07.08.2018

Hildburghausen

Kita-Betreuung in Reurieth neu geregelt

Die Satzung für die Kindertageseinrichtung "Haus Sonnenschein" in Reurieth ist überarbeitet beziehungsweise neu gefasst worden. Jetzt stand diese im Gemeinderat zur Diskussion und zur Beschlussfassung... » mehr

Wenn es brennt, die 112: Das demonstrieren die jungen Feuerwehrleute eindrucksvoll.	Foto: Luftbildaufnahmen Willy Neundorf

25.06.2018

Hildburghausen

Feuerwehr-Nachwuchs zeigt sich immer hoch motiviert

Der Leistungsmarsch ist der Höhepunkt des alljährlichen Zeltlagers der VG Feldstein. Aber auch sonst ist für den Feuerwehrnachwuchs einiges geboten. » mehr

Wohnungswirtschaft diskutiert Konzepte für ländliche Regionen

31.05.2018

Thüringen

Ilm-Kreis verliert zwei Orte an Suhl, neue Stadt Heldburg geplant

Die nächste Runde der Gemeinde-Fusionen in Thüringen beginnt: Der Gesetzentwurf steht. Rund 230 Thüringer Städte und Gemeinde sollen fusionieren. Im Kreis Hildburghausen sind vier neue Gemeinden gepla... » mehr

Die Zahl der Älteren in der Region Sonneberg-Hildburghausen steigt bis 2030 massiv an. Gleichzeitig werden im ländlichen Raum immer weniger Ärzte und Verkaufsstellen ihre Dienste anbieten. So sind Mobilitätskonzepte gefragt. F.: pa

13.05.2018

Sonneberg/Neuhaus

Bürgerschaftliches Engagement alleine wird es nicht richten

Eine halbe Million Euro bekamen 2016 Hildburghausen und Sonneberg vom Bund zugesagt, um zu analysieren, wie es um die langfristige Versorgung und Mobilität im ländlichen Raum bestellt ist. Nun ist das... » mehr

Schmeheim plädiert für die Erweiterung der VG Feldstein.	Foto: T. Schwabe

04.04.2018

Hildburghausen

Schmeheim: Bekenntnis zur VG

In Sachen Gebietsreform hält Schmeheim wie auch weitere Kommunen der Verwaltungsgemeinschaft "Feldstein" an den bereits 2015 gefassten und 2017 aktualisierten Beschlüssen zur Erweiterung der VG mit de... » mehr

Landrat Thomas Müller (links) übergab an den Verbandsvorsitzenden Norbert Schneider einen Scheck über 5000 Euro sowie 500 Euro von der Sparkassenversicherung für die Verbandsarbeit. Foto: K. Lautensack

21.03.2018

Hildburghausen

Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann

Zur Jahrestagung des Kreisfeuerwehrverbandes trafen sich die Feuerwehrleute und Mitglieder der Feuerwehrvereine jüngst im Milzer » mehr

07.03.2018

Hildburghausen

Die Pro-Kopf-Prämie lockt

Stichtag ist der 15. April. In mehreren Regionen des Landkreises laufen intensive Bemühungen zu Zusammenschlüssen in der Freiwilligkeitsphase der Gebietsreform auf kommunaler Ebene. » mehr

Staatssekretär Uwe Höhn wirbt für die freiwillige Fusion: "Denkt dran, welche Aufgaben ihr als Gemeinderat habt."	Fotos (2): K.-W. Fleißig

25.02.2018

Hildburghausen

Wer noch will, muss sich beeilen

Vor zahlreichen Bürgermeistern und Gemeinderäten des Landkreises hat Staatssekretär Uwe Höhn am Freitagabend in Eisfeld noch einmal für freiwillige Gemeindefusionen geworben. » mehr

Hubert Böse.

18.02.2018

Hildburghausen

Bürgermeister Böse: "Ich habe noch nicht fertig"

Themars Bürgermeister Hubert Böse will am 15. April erneut für dieses Amt kandidieren. Bürgermeister gewählt werden dann auch in der Stadt Eisfeld sowie in den Gemeinden Straufhain und Schleusegrund. ... » mehr

Die Anliegerstraße Am Gänsemarkt in Oberstadt ist instandgesetzt worden - ohne Anliegerbeiträge. Foto: T. Schwabe

29.01.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Ungebrochene Freude am Bauen

2017 hat es auf den Baustellen in den 16 Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Feldstein wieder viel Bewegung gegeben. In die Verbesserung der ländlichen Infrastruktur flossen zirka 950 000 E... » mehr

Geldsegen: Vier Vereine erhalten finanzielle Unterstützung im Rahmen des Projekts "5 für 500" der Initiative Rodachtal.	Foto: bst

08.01.2018

Hildburghausen

Kraft fürs neue Jahr gesammelt

Beherrschendes Thema beim Neujahrsempfang in Heldburg war die ge- scheiterte Gebietsreform und gescheiterte Fusionen. Dennoch will man in Heldburg das neue Jahr mit Zuversicht an-gehen. » mehr

In launiger Runde: Landrat Thomas Müller, der Römhilder Bürgermeister Günther Köhler mit seiner Gattin sowie der Vizelandrat des unterfränkischen Landkreises Rhön-Grabfeld, Josef Demar (von links).	Fotos (2): K. Lautensack

07.01.2018

Hildburghausen

Mit Plänen und Zuversicht ins neue Jahr

Zum vorletzten Mal vor der neuen Wahlperiode im Jahr 2019 hatte Römhilds Bürgermeister Günther Köhler zum Neujahrs- empfang der Stadt ins Kulturhaus nach Gleichamberg geladen. » mehr

07.11.2017

Hildburghausen

Haushalt wird kleiner - VG-Umlage bleibt etwa gleich

Vor allem die Themen Breitbandausbau, der anstehende Umzug und die Fortbildung von Mitarbeitern stehen im Mittelpunkt des 2018er-Etats der VG Feldstein. » mehr

Streitobjekt: Wegen der Wendeschleife in Reurieth diskutieren Vertreter aus Gemeinde und Schulverwaltungsamt. Foto: K. Lautensack

10.10.2017

Hildburghausen

Fahren die Grundschüler künftig mit dem Zug?

Die Grundschule in Reurieth ist seit Ende des vorigen Schuljahres geschlossen, deshalb fährt der Nachwuchs des Ortes per Bus zur Schule nach Themar. Die Verhältnisse der Buswendeschleife in Reurieth w... » mehr

Dringend benötigt: In den einzelnen Wahllokalen sind am kommenden Sonntag die Wahlhelfer im Einsatz. Foto: frankphoto.de

20.09.2017

Hildburghausen

Erforderte Anzahl erreicht - aber längst nicht überall problemlos

Für 112 Wahllokale im Landkreis sind die Helfer für die Bundestagswahl am kommenden Sonntag gefunden. Eine Umfrage von Freies Wort ergibt deutliche Unterschiede in einigen Städten und Gemeinden, die v... » mehr

Ähnliches soll umgehend verlegt werden: ein Leerrohrbündel mit Glasfaserkabeln eines Breitband-Versorgers. Foto: dpa

11.08.2017

Hildburghausen

Zweistelliger Millionenbetrag für den Breitbandausbau im Landkreis

Die Fördermittelbescheide des Bundes und die Zusagen des Landes in insgesamt zweistelliger Millionenhöhe für den Breitbandausbau liegen beim Landkreis sowie den Verwaltungsgemeinschaften Feldstein und... » mehr

Warten auf Einlass bei einem Rechtsrock-Konzert 2009 in Gera. Die rechte Musikszene hat sich längst in Thüringen eingerichtet. Foto: dpa/Archiv

07.07.2017

Hildburghausen

15 Bürgermeister rufen zu Protest gegen Rechtsrock in Themar auf

Themar - Der Bürgermeister von Themar, Hubert Böse, ruft die Einwohner der Region gemeinsam mit 14 Amtskollegen zum friedlichen Protest gegen die geplanten Rechtsrock-Konzerte in seiner Stadt auf. » mehr

Mittelpunkt: Die "Tanzlinde" und hennebergisch-fränkische Fachwerkhäuser bilden Oberstadts sehenswerten Ortskern. Foto: frankphoto.de

18.05.2017

Hildburghausen

Mit Graf Poppo VII. fing alles an

Ein Wasserschloss und eine Trompetereiche - Oberstadt hat einiges zu bieten. Vor allem gibt es viel zu berichten aus der Geschichte des Ortes, der in diesem Jahr seinen 700. Geburtstag feiert. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.