Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

UN-SICHERHEITSRAT

12.03.2019

Schlaglichter

Krise in Venezuela: Alle US-Diplomaten müssen nach Hause

Funkstille zwischen Washington und Caracas: Im Konflikt zwischen den USA und dem venezolanischen Staatschef Nicolás Maduro hat die Regierung in Caracas das verbliebene US-Botschaftspersonal des Landes... » mehr

Krise in Venezuela

12.03.2019

Brennpunkte

Krise in Venezuela: Alle US-Diplomaten müssen nach Hause

Der Ton zwischen den USA und der Maduro-Regierung wird immer rauer. Jetzt wirft die Regierung in Caracas auch die letzten verbliebenen Botschaftsmitarbeiter aus dem Land. Ihre Anwesenheit war für Wash... » mehr

Europakonvent der SPD

23.03.2019

Brennpunkte

SPD beschwört zur Europawahl Kampfgeist

Seit Wochen schafft es die SPD nicht aus dem Umfragekeller. Bei der Europawahl soll eine Mischung aus klarer Abgrenzung gegen die Konkurrenz und demonstrativem Optimismus helfen. » mehr

"Nabucco"

11.03.2019

Boulevard

Serebrennikows «Nabucco» in Hamburg gefeiert

Der russische Theatermacher darf seine Moskauer Wohnung nicht verlassen. Trotzdem gelingt es Kirill Serebrennikow, Verdis Oper «Nabucco» in Hamburg als kompromisslosen politischen Appell auf die Bühne... » mehr

Fotoprobe "Nabucco"

10.03.2019

Boulevard

Serebrennikow inszeniert Hamburger «Nabucco»

Der russische Theatermacher Kirill Serebrennikow steht in Moskau unter Hausarrest. Trotzdem bringt er an der Staatsoper Hamburg Verdis «Nabucco» heraus. Ins Zentrum seiner Inszenierung rückt er die He... » mehr

Annegret Kramp-Karrenbauer

09.03.2019

Brennpunkte

AKK präsentiert eigene Reformvorschläge für die EU

Auf Macrons Appell für mehr Europa antwortet diesmal nicht die Kanzlerin, sondern die neue CDU-Vorsitzende. In der Beschreibung der aktuellen Probleme der EU stimmt Kramp-Karrenbauer weitgehend mit Fr... » mehr

Nabucco

08.03.2019

Boulevard

Trotz Hausarrests: Serebrennikow inszeniert in Hamburg

Er steht in Moskau unter Hausarrest. Das hindert Kirill Serebrennikow jedoch nicht, von dort aus an der Hamburgischen Staatsoper Verdis «Nabucco» zu inszenieren. Ins Zentrum rückt er dabei die Heimatl... » mehr

"Ich komme wieder"

03.03.2019

Brennpunkte

«Wenig zu feiern»: Guaidó kündigt Heimkehr und Proteste an

In Venezuela droht über Karneval eine neue Eskalation: Oppositionschef Guaidó ruft zu neuen Demonstrationen auf und will ins Land zurückkehren - obwohl er mit seiner Festnahme rechnen muss. Kann er Ma... » mehr

02.03.2019

Schlaglichter

Chemiewaffen-Einsatz in Syrien: Berlin für Verbot

Deutschland will sich nach neuen Erkenntnissen über einen wahrscheinlichen Chemiewaffenangriff in Syrien im UN-Sicherheitsrat für die Durchsetzung des Verbots aller Chemiewaffen-Einsätze stark machen.... » mehr

Juan Guaidó

02.03.2019

Brennpunkte

Guaidó kündigt neue Proteste gegen Maduro in Venezuela an

Oppositionschef Guaidó und die USA erhöhen den Druck auf Präsident Maduro. Doch die Regierung in Caracas gibt sich unbeeindruckt und ruft die Bevölkerung auf, unbeschwert Karneval zu feiern. » mehr

Aus der Kampfzone

01.03.2019

Brennpunkte

Kurden starten Offensive gegen letzte IS-Bastion

US-Präsident Donald Trump spricht davon, dass «100 Prozent» des IS-Territoriums in Syrien zurückerobert seien. Nicht nur die Kurden sehen das anders. » mehr

Konflikt in Syrien

01.03.2019

Faktencheck

Faktencheck: Sind in Syrien alle IS-Gebiete zurückerobert?

US-Präsident Donald Trump hat in einer Ansprache vor US-Soldaten behauptet, dass alle Gebiete unter Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien zurückerobert worden seien. » mehr

27.02.2019

Schlaglichter

USA legen UN-Resolution zu Neuwahlen in Venezuela vor

Die USA wollen ihre Forderung nach freien und fairen Wahlen im Krisenland Venezuela als Resolution im UN-Sicherheitsrat durchsetzen. Eine Abstimmung darüber könnte bereits am Donnerstag stattfinden, e... » mehr

Leibwächter

26.02.2019

Brennpunkte

Trump und Kim in Hanoi: Fahrplan für Frieden und Abrüstung?

Erst kommt Nordkoreas Machthaber Kim nach langer Zugfahrt an. Dann landet US-Präsident Trump in Hanoi - der sich über «so viel Liebe» bei der Ankunft freut. Am Mittwoch kommen nun beide zu ihrem zweit... » mehr

21.02.2019

Schlaglichter

UN-Sicherheitsrat hebt Reiseverbote für Nordkoreaner auf

Der UN-Sicherheitsrat hat Reiseverbote für mehrere nordkoreanische Regierungsvertreter aufgehoben. Grund ist deren geplante Teilnahme am Treffen von US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber... » mehr

Merkel und Abe

04.02.2019

Brennpunkte

Merkel und Abe beschwören den freien Welthandel

Die Großmächte der Welt sortieren sich neu - und weg von internationalen Krisenlösungen und Freihandel. Kanzlerin Merkel und Japans Premier Abe wollen verstärkt dagegenhalten. Auch gegen schwierige Na... » mehr

Venezuelas Präsident Maduro

27.01.2019

Brennpunkte

Europa stellt Maduro vor die Wahl

Eine abgestimmte Aktion von Madrid bis Berlin: Sollte der autoritäre Präsident bis Anfang Februar keine Neuwahlen ansetzen, wollen mehrere EU-Staaten seinen Gegenspieler als Übergangsstaatschef anerke... » mehr

26.01.2019

Schlaglichter

Deutschland und Russland liefern sich Schlagabtausch

Deutschland und Russland haben sich bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates zur Venezuela-Krise einen verbalen Schlagabtausch geliefert. Moskaus Botschafter bei den Vereinten Nationen, Wassili Neben... » mehr

Nicolas Maduro

26.01.2019

Brennpunkte

Venezuela: EU-Staaten setzen Maduro 8-Tage-Frist für Wahlen

Eine abgestimmte Aktion von Madrid bis Berlin: EU-Staaten schicken Venezuelas Staatschef Maduro eine Warnung: Wenn er nicht bis Anfang Februar Wahlen ansetzt, werden sie seinen Gegenspieler als Überga... » mehr

Außenminister Maas in den USA

25.01.2019

Brennpunkte

Premiere im UN-Sicherheitsrat: Maas spricht über Klimaschutz

Zwei Jahre im Zentrum des internationalen Krisenmanagements: Außenminister Maas hat sich für die deutsche Mitgliedschaft im Weltsicherheitsrat einiges vorgenommen. Jetzt macht er den ersten Aufschlag. » mehr

Juan Guaido

25.01.2019

Topthemen

Venezuela: Guaidó will Druck auf Maduro erhöhen

Zwei Präsidenten ringen um das höchste Staatsamt in Venezuela. Der selbst ernannte Interimspräsident wird von vielen Staaten anerkannt, hat im Land selbst aber noch keine echte Macht. Mit neuen Massen... » mehr

24.01.2019

Schlaglichter

USA beantragen Sitzung des UN-Sicherheitsrats zu Venezuela

Die USA haben eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats zur Krise in Venezuela beantragt. Die Debatte soll demnach am Samstag stattfinden. Über mögliche Schritte des Rats wurde zunächst nichts... » mehr

Außenminister Maas in den USA

24.01.2019

Brennpunkte

Mission Impossible: Die Pendeldiplomatie des Heiko Maas

Der Kampf um das Verbot atomarer Mittelstreckenraketen scheint verloren. Trotzdem gibt Außenminister Maas nicht auf und versucht, zwischen Moskau und Washington zu vermitteln. Ganz nach dem Motto: Nic... » mehr

24.01.2019

Schlaglichter

Maas vor Premiere im UN-Sicherheitsrat

Zum ersten Mal seit dem Einzug Deutschlands in den UN-Sicherheitsrat besucht Außenminister Heiko Maas heute die Vereinten Nationen in New York. Er nimmt zunächst an einer Veranstaltung zur Rolle von F... » mehr

24.01.2019

Schlaglichter

Deutschland will UN-Beobachter in den Jemen schicken

Deutschland will sich mit Beobachtern an der UN-Mission zur Überwachung der Waffenruhe in der jemenitischen Hafenstadt Hudaida beteiligen. Das gab Bundesaußenminister Heiko Maas nach einem Gespräch mi... » mehr

Freundschaftsvertrag

22.01.2019

Brennpunkte

Merkel und Macron beschwören Einheit Europas

Ein Signal gegen Nationalisten und Populisten: Merkel und Macron schlagen ein neues Kapitel der deutsch-französischen Beziehungen auf. Besonders wichtig ist die Verteidigungspolitik. Kritikern geht de... » mehr

Mahan Air in Tehran

21.01.2019

Brennpunkte

Iranische Mahan Air darf nicht mehr nach Deutschland fliegen

Es ist ein heikler Schritt: Deutschland sanktioniert die iranische Fluggesellschaft Mahan Air. An den Rettungsbemühungen für das Atomabkommen mit dem Iran soll das aber nichts ändern. Ein äußerst schw... » mehr

18.01.2019

Schlaglichter

Maas will sich enger mit Russland abstimmen

Bundesaußenminister Heiko Maas sieht angesichts der Mitgliedschaft Deutschlands im UN-Sicherheitsrat in den nächsten zwei Jahren einen wachsenden Abstimmungsbedarf mit Russland. » mehr

Trauer

16.01.2019

Brennpunkte

Terror in Nairobi: Zahl der Opfer steigt auf 21

Viele Jahre war Kenias Hauptstadt vor Terroranschlägen sicher - bis jetzt. Ein Angriff auf ein Luxushotel hält Nairobi stundenlang in Atem. Der Anschlag lässt noch viele Fragen offen. » mehr

Kinshasa

10.01.2019

Brennpunkte

Angespannte Lage im Kongo vor umstrittenem Machtwechsel

Ging beim Wahlsieg des Oppositionskandidaten alles mit rechten Dingen zu? Die Antwort auf diese Frage wird entscheiden, ob dem Kongo erstmals ein friedlicher Machtwechsel gelingt. Viele Beobachter sin... » mehr

Putin

06.01.2019

Brennpunkte

Maas: Russland muss im Streit um Abrüstungsvertrag einlenken

In wenigen Wochen läuft ein US-Ultimatum zu russischen Mittelstreckenraketen aus. Dagegen wehrt sich Moskau. Die große Frage ist nun: Was passiert, wenn die Frist verstrichen ist? » mehr

03.01.2019

Schlaglichter

Erster Arbeitstag: Deutschland zurück im UN-Sicherheitsrat

Nach rund sechs Jahren Abwesenheit ist Deutschland als nicht-ständiges Mitglied wieder in die Arbeit im UN-Sicherheitsrat eingestiegen. Gestern, dem ersten offiziellen UN-Arbeitstag im neuen Jahr, sta... » mehr

Neujahrsansprache

31.12.2018

Brennpunkte

Merkel sieht Deutschland vor wichtigen Aufgaben

Hinter der Kanzlerin liegt ein schwieriges Jahr. In ihrer Neujahrsansprache kritisiert sie den Streit innerhalb der Regierung - und sieht das Land vor gewichtigen Aufgaben. » mehr

31.12.2018

Schlaglichter

Belgien will EU mehr Gewicht im Sicherheitsrat verschaffen

Belgien will seine Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat nutzen, um der Europäischen Union mehr Einfluss bei den Vereinten Nationen zu verschaffen. «Belgien wird im Einklang mit seinem europäischen Enga... » mehr

31.12.2018

Schlaglichter

Merkel: Deutschland wird globale Lösungen suchen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bürger zum Jahreswechsel auf die Übernahme weiterer internationaler Verantwortung durch Deutschland eingestimmt. «Deutschland wird ab morgen für zwei Jahre Mitgli... » mehr

UN-Sicherheitsrat

27.12.2018

Hintergründe

Deutschland als Friedensmacht?

Ab dem 1. Januar gehört Deutschland wieder einmal dem mächtigsten UN-Gremium an. Diesmal sind die Fronten so verhärtet wie lange nicht mehr. » mehr

Heiko Maas

27.12.2018

Hintergründe

Außenminister Maas: «Unsere Verantwortung wächst»

Klimawandel, Frauen und Sicherheit, humanitäre Hilfe und Rüstungskontrolle: Das sind die Schwerpunkte Deutschlands für die Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat. Am Ende wird aber vor allem zählen, wie ... » mehr

Heiko Maas

27.12.2018

Brennpunkte

Maas: Dürfen uns im UN-Sicherheitsrat nicht wegducken

Für zwei Jahre zieht Deutschland in das wichtigste Gremium der Vereinten Nationen ein. Das bedeutet mehr Mitspracherecht bei der Krisenbewältigung, aber auch mehr Verantwortung. Außenminister Maas wil... » mehr

Zug nach Nordkorea

26.12.2018

Brennpunkte

Süd- und Nordkorea bereiten Bahn- und Straßenverbindung vor

Das Eisenbahnnetz in Nordkorea gilt als sehr veraltet. Südkorea will bei der Modernisierung helfen, um die beiden Streckennetze zu verbinden. Doch die Sanktionen gegen Nordkorea stehen den Zielen im W... » mehr

23.12.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 24. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Dezember 2018: » mehr

22.12.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 23. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Dezember 2018: » mehr

22.12.2018

Schlaglichter

Leiter der UN-Beobachtermission in den Jemen gereist

Um die Waffenruhe im Jemen überwachen zu können, ist der Leiter eines UN-Teams in dem Bürgerkriegsland eingetroffen. Der frühere niederländische General Patrick Cammaert sei in der südlichen Hafenstad... » mehr

21.12.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 22. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Dezember 2018: » mehr

21.12.2018

Schlaglichter

Grünes Licht für Überwachung von Jemen-Waffenruhe

Der UN-Sicherheitsrat hat per Resolution die Waffenruhe für die strategisch wichtigen Hafenstadt Hudaida im Bürgerkriegsland Jemen unterstützt und grünes Licht für die Entsendung eines UN-Teams zur Üb... » mehr

Sarah Sanders

19.12.2018

Brennpunkte

Trump ordnet US-Rückzug aus Syrien an

Syrien ist kein Ruhmesblatt für die Außenpolitik der USA. Jetzt ordnet Präsident Trump den Rückzug der US-Truppen an - in einer kritischen Phase für das Bürgerkriegsland. Ist jetzt der Weg frei für di... » mehr

Treffen UN-Sicherheitsrat

18.12.2018

Brennpunkte

Präsidenten von Kosovo und Serbien geraten aneinander

Zehn Jahre nach Ausrufung seiner Unabhängigkeit will das kleine Kosovo eine kleine Armee aufbauen. Das empört den großen Nachbarn Serbien und das noch größere Russland, die plötzlich um die Sicherheit... » mehr

17.12.2018

Schlaglichter

Präsidenten von Kosovo und Serbien geraten aneinander

Nach dem Beschluss zum Aufbau einer Armee im Kosovo ist dessen Präsident mit dem Präsidenten von Nachbar Serbien aneinandergeraten. In einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats verteidigte Präsident Hashim... » mehr

Hinter Gittern

09.12.2018

Brennpunkte

Amnesty International sieht «Angriff auf die Menschenrechte»

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte zählt zu den Grundpfeilern der Vereinten Nationen. Seit der Verabschiedung vor 70 Jahren hat sich vieles getan - unbeschwert lässt sich der Geburtstag denno... » mehr

09.12.2018

Schlaglichter

Bericht: Iran weitet Raketentests aus

Der Iran soll in diesem Jahr mehr Raketentests vorgenommen haben. Dabei seien unter anderem Flugkörper eingesetzt worden, die das EU-Gebiet erreichen könnten. Das berichtete die «Welt am Sonntag» unte... » mehr

29.11.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 29. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. November 2018: » mehr

Kinder im Einsatz

28.11.2018

Brennpunkte

Poroschenko warnt vor «großangelegtem Krieg» mit Russland

Im Konflikt mit Moskau verhängt Kiew das Kriegsrecht in Teilen seines Landes und gibt dem Militär damit Sondervollmachten. Der ukrainische Präsident rüstet auch verbal auf. Und US-Präsident Trump denk... » mehr

26.11.2018

Schlaglichter

Trump: Nicht glücklich über Russland-Ukraine-Konflikt

US-Präsident Donald Trump ist nach eigenen Worten «nicht glücklich» über die neuen Spannungen zwischen Russland und der Ukraine. Die Situation sei «nicht gut», sagte er in Washington. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".