Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

THÜRINGER GESUNDHEITSMINISTERIUM

Ein leeres Fitness-Studio hat Julia Pfeffer zu verkraften: Die fehlenden Gäste reißen nicht nur ein Loch in die Kasse, sondern schlagen nach mittlerweile acht Wochen verordneter Schließzeit aufs Gemüt. F.: Ittig

12.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Treue Mitglieder machen Fitness- und Tanzstudio-Betreibern Mut

Durchatmen? Das können Fitness- und Tanzstudiobetreiber noch nicht. Ein absehbarer Fahrplan, wie und vor allem wann es weiter geht, könnte wegen der aktuellen Infektionszahlen im Landkreis Sonneberg k... » mehr

Auf Abstand: Im Restaurant und Hotel Vergißmeinnicht beginnt Inhaber Martin Hofmann mit dem Auseinanderrücken von Tischen und Stühlen.	Foto: M. Bauroth

12.05.2020

Thüringen

Viele Corona-Beschränkungen fallen - Start für Gastronomie-Bereiche

Wieder ins Restaurant oder ins Freibad: Thüringen lockert eine Vielzahl der Corona-Beschränkungen. Auch Demonstrationen im größeren Stil sind möglich. Mehr Verantwortung bekommen die Kommunen. Wichtig... » mehr

Die Ilm-Kreis-Kliniken nehmen in Arnstadt und Ilmenau nun allmählich wieder den normalen Betrieb auf. Fotos: B. Richter

19.05.2020

Ilmenau

Schrittweise zurück in den Klinik-Alltag

Hatten die Krankenhäuser seit März alle nicht lebensnotwendigen Operationen abgesagt, um Kapazitäten für Covid-19-Patienten frei zu halten, so sollen sie nun schrittweise in den Regelbetrieb zurück. A... » mehr

Coronavirus

11.05.2020

Thüringen

Noch keine Entscheidung durch Krisenstab für Kreis Greiz

Der Kreis Greiz will - entgegen früherer Ankündigungen - am Montag noch nicht über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie entscheiden. Besuche in Pflegeeinrichtungen soll es aber vorerst weiterhi... » mehr

Corona-Folgen

11.05.2020

Thüringen

Patientenschützer fordern regionale Lockdowns

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat zu rigiden Beschränkungen bei hohen Corona-Infektionszahlen gemahnt. «Es muss zu regionalen Lockdowns kommen», sagte Vorstand Eugen Brysch in Gera. Dazu gehör... » mehr

Nur mit Maske: Eine Angestellte und eine Kundin eines Friseursalons tragen Mundschutz. Foto: Georgios Kefalas/KEYSTONE/dpa

04.05.2020

Thüringen

Schnipp, schnapp, die Mähne kommt ab

Nach sechs Wochen Corona-Zwangspause dürfen Friseure heute wieder öffnen. Endlich, werden viele Kunden jubeln. Es gibt aber einige Neuerungen zu beachten. » mehr

Die Mitarbeiterinnen der Auen-Apotheke, Michaela Schulz, Karina Röhrig und Katja Erkenbrecher, die den Spagat zwischen Job und Kinderbetreuung auf irgend eine Weise hinbekommen müssen. Fotos: frankphoto.de

28.04.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Vor lauter Arbeit das Bett in der Apotheke aufgeschlagen

Drei Wochen lang hat Apothekerin Catrin Fischer in der Auen-Apotheke übernachtet. Wegen Corona ist die anfallende Arbeit kaum noch zu bewältigen. Seither bleibt die eigene Familie auf der Strecke. » mehr

Freibadsaison 2019 - Trotz Hitzerekorden weniger Besucher

28.04.2020

Thüringen

Freibäder: In den Startlöchern für eine ungewisse Saison

Ein warmer Sommer und kein Abkühlen im Freibad möglich - für Badelustige und Badbetreiber ist es das Worst-Case-Szenario. In Pandemie-Zeiten ist unklar, ob es so kommt - oder doch nicht. » mehr

Eine Person hält einen Corona Schnelltest in der Hand

26.04.2020

Thüringen

Keine flächendeckenden Schnelltests auf Corona in Thüringen

In Thüringen soll vorläufig nicht flächendeckend auf Antikörper gegen das SARS-COV-2-Virus getestet werden. » mehr

Jenseits des Außerhaus-Verkaufs bleiben Gastronomiebetriebe bis 6. Mai weiterhin geschlossen. Foto: Zitzmann

Aktualisiert am 19.04.2020

Sonneberg/Neuhaus

"Katastrophe für alle, die jeden Cent brauchen"

Das Gastgewerbe droht abzuschmieren in der Corona-Krise. Für Schalkaus AfD offensichtlich eine Gelegenheit um alte Rechnungen zu begleichen. So wird der fiese Wunsch geäußert, die Kneipen möge der Cor... » mehr

15.04.2020

Ilmenau

Keine Kurzarbeit in der Ilm-Kreis-Klinik

Arnstadt - Mehrere Thüringer Krankenhäuser haben in den letzten Tagen Kurzarbeit für einen Teil ihrer Beschäftigten angemeldet. » mehr

Polizei und Ordnungsbehörden haben für die Ostertage landesweit Kontrollen der Kontaktbeschränkungen angekündigt. Thüringens Innenminister Georg Maier rief dazu auf, die Anordnungen einzuhalten. Unser Foto entstand im Erfurter Luisenpark. Foto: Martin Schutt/dpa

11.04.2020

Thüringen

Osterausflüge zu dritt möglich - Corona-Lockerung stößt auf Kritik

Die von Thüringens Landesregierung verfügte Lockerung der Kontaktsperre stößt in CDU, SPD und Kommunen auf Kritik. Ursprünglich sollten sogar Versammlungen mit bis zu 20 Teilnehmern erlaubt werden. » mehr

Intensivbett

11.04.2020

Thüringen

Kliniken beantragen millionenschwere Corona-Ausgleichszahlungen

Für Einnahmeausfälle in der Coronavirus-Krise haben die Krankenhäuser in Thüringen seit Mitte März Ausgleichszahlungen von insgesamt rund 48,3 Millionen Euro beantragt. » mehr

Proben für Corona-Tests werden im Labor vorbereitet

03.04.2020

Thüringen

Zahl der Corona-Fälle steigt in Thüringen erstmals über 1000

Erfurt - Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Thüringen ist über die Marke von 1000 gestiegen. Bis Freitagvormittag wurden 1021 Fälle registriert, wie das Thüringer Gesundheitsmini... » mehr

Beim Zahnarzt

03.04.2020

Thüringen

Corona und Zahnschmerzen: Chirurgen stehen als Schwerpunktpraxen bereit

Erfurt - Für die Akutversorgung von tatsächlich oder mutmaßlich mit dem neuartigen Coronavirus Infizierte mit Zahnschmerzen zeichnet sich nun eine Lösung ab. » mehr

Die Intensivbetten mit der Herz-Lungen-Maschine - links im Bild - sind das eine, noch viel mehr wird es auf das Personal ankommen in den kommenden Wochen. Kliniken berichten von intensiven Vorbereitungen. Archivfoto: dpa

24.03.2020

Thüringen

Aktuell 88 Intensivbetten in der Region

Verläuft die Erkrankung schwer, müssen Covid-19-Patienten künstlich beatmet werden. Die Zahl der dafür nötigen Betten gilt als einer der größten Unsicherheitsfaktoren in der Corona-Krise. » mehr

Auch im Ilmenauer Edeka-Markt Sander sind mindestens eineinhalb Meter Sicherheitsabstand zu halten.

23.03.2020

Thüringen

Einlasskontrollen in Supermärkten werden zur Pflicht

Die Regelungen zum Umgang mit der Coronavirus-Pandemie werden in Thüringen immer schärfer. Sie sollen nun auch Verkäuferinnen und Verkäufer in den Läden, die noch geöffnet sind, besser schützen. » mehr

17.03.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Agentur für Arbeit: Telefonleitungen sind überlastet

In Corona-Zeiten sind Behörden und Einrichtungen auf Telefonkontakte mit ihren Kunden umgestiegen. Aber schon gibt es erste Überlastungen des Telefonnetzes. » mehr

Bodo Ramelow (Linke) gibt ein Statement

16.03.2020

Thüringen

Das öffentliche Leben in Thüringen steht ab Mittwoch still

Im Kampf gegen das neue Coronavirus schränkt Thüringen das öffentliche Leben mit einem neuen Erlass noch deutlich stärker ein als bisher. Selbst die Besuchsmöglichkeiten in Krankenhäusern werden massi... » mehr

Hightech in der Klinik

14.03.2020

Thüringen

Notfallzentren für Corona-Erkrankte in Thüringer Kliniken geplant

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus will Thüringen Notfallzentren in Kliniken einrichten. Kapazitäten in der Intensivmedizin sollen hochgefahren werden. » mehr

Ministerpräsidentenwahl

Aktualisiert am 03.03.2020

Brennpunkte

Corona: Thüringer Abgeordneter nicht infiziert: Wahl findet statt

Der Verdacht einer Covid-19-Infektion bei einem Thüringer CDU-Landtagsabgeordneten hat sich nicht bestätigt. Wie das Labor des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz eben mitteilte, ist das Teste... » mehr

Ministerpräsidentenwahl

Aktualisiert am 03.03.2020

Thüringen

CDU-Abgeordneter nicht infiziert: Wahl findet statt

Der Verdacht einer Covid-19-Infektion bei einem Thüringer CDU-Landtagsabgeordneten hat sich nicht bestätigt. Wie das Labor des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz mitteilte, ist das Testergebn... » mehr

Thüringer Landtag

03.03.2020

Brennpunkte

Thüringer CDU-Abgeordneter nicht mit Corona-Virus infiziert

Im zweiten Anlauf soll in Thüringen ein Ministerpräsident gewählt und die Regierungskrise beendet werden. Das Vorhaben gilt als riskant. Fast wäre die Wahl verschoben worden. Doch ein Corona-Verdacht ... » mehr

Bodo Ramelow

03.03.2020

Brennpunkte

Wahldrama zweiter Teil? - Was in Thüringen passieren kann

Der Linke Bodo Ramelow gegen den AfD-Rechtsaußen Björn Höcke - das sind die Kandidaten beim zweiten Versuch, einen Thüringer Ministerpräsidenten zu wählen. Ein Coronavirus-Verdacht, der eine Abstimmun... » mehr

Medizinischer Mundschutz

Aktualisiert am 27.02.2020

Thüringen

Arztpraxen rüsten sich für möglichen Coronavirus-Ausbruch

Die in Thüringen niedergelassenen Ärzte rüsten sich für den möglichen Fall eines größeren Ausbruchs von Erkrankungen durch das neuartige Coronavirus. » mehr

Medizinischer Mundschutz, wie ihn hier eine Apothekenhelferin vorführt, wird derzeit viel nachgefragt. Doch Experten halten solche Schutzmaßnahmen von Bürgern angesichts der Angst vor dem Coronavirus für unsinnig. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

26.02.2020

Thüringen

Wegen Corona lieber keine Hand geben

Das Coronavirus rückt näher. Mediziner empfehlen zum Schutz ganz einfache Mittel. Für einen Ausbruch sehen sich Ärzte, Kliniken und Behörden in Thüringen gut gerüstet. » mehr

Coronavirus Laboruntersuchungen

25.02.2020

Thüringen

Coronavirus: Ministerium sieht aktuell geringes Risiko in Thüringen

Aus Sicht des Thüringer Gesundheitsministeriums ist das Risiko, sich in Thüringen mit dem neuartigen Coronavirus anzustecken, aktuell gering. » mehr

Symbolbild Grippe

21.02.2020

Thüringen

Weitere Grippe-Tote: Südthüringerin war erst 20 Jahre

Eine 20-Jährige aus Südthüringen ist in dieser Woche an der Infektion mit dem Influenza-A-Virus gestorben. Damit gibt es in Thüringen bereits drei Todesopfer. » mehr

Die möglichen Folgen des Rauchens sind bekannt - da hilft es in der Prävention auch nicht, sie bildlich auf der Schachtel vor sich zu sehen, so die Einschätzung des Thüringer Gesundheitsministeriums. Foto: Monika Skolimowska/dpa

12.02.2020

Thüringen

Ministerium: Schockbilder schrecken Raucher kaum ab

In Thüringen wird laut Statistik so viel geraucht wie in kaum einem anderen Bundesland. Aus dem Gesundheitsministerium heißt es: Schockbilder auf Zigarettenschachteln nützen offenbar wenig. » mehr

Untersuchungen

Aktualisiert am 31.01.2020

Thüringen

Erste Verdachtsfälle auf Coronavirus-Infektionen in Thüringen

In Thüringen gibt es drei erste Verdachtsfälle auf eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus. Zwei Personen, die von einer Reise aus China zurückgekehrt sind, wurden mit Symptomen einer Atemwegser... » mehr

Grippe

24.01.2020

Thüringen

Rund 400 Grippe-Fälle seit Saisonbeginn in Thüringen

In Thüringen kommt die Grippe-Saison nach einem bisher ruhigen Verlauf etwas stärker in Fahrt. In der dritten Januarwoche erkrankten 221 Menschen an der Virusgrippe (Influenza). » mehr

23.01.2020

Thüringen

Weimarer Kita nach Krätzefällen wieder geöffnet

Eine wegen Krätzefällen vorübergehend geschlossene Kita in Weimar hat am Donnerstag wieder geöffnet. » mehr

19.12.2019

Thüringen

Umstrittene Pferdeblutgewinnung für Hormonpräparat in Thüringen

In einem Thüringer Gestüt wird trächtigen Stuten Blut zur Herstellung eines umstrittenen Hormonpräparats abgezapft. » mehr

Pferde

14.10.2019

Thüringen

West-Nil-Virus bei einem Pferd in Thüringen entdeckt

Bei einem Pferd in Thüringen ist das West-Nil-Virus nachgewiesen worden. Das Ministerium empfiehlt allen Pferdehaltern, ihre Tiere vorsorglich zu impfen. » mehr

Auf der Spur von Viren

28.06.2019

Thüringen

Frau aus Wartburgkreis stirbt am Hantavirus

Im südlichen Wartburgkreis ist eine Frau an den Folgen einer Hantavirus-Infektion gestorben. In Thüringen ist das seit 2001 der zweite gemeldete Todesfall durch die von Mäusen übertragene Krankheit. » mehr

Wer denkt, man könne sich nun nicht mehr mit der Grippe anstecken, der irrt. Auch im Ilm-Kreis ist die Grippesaison noch nicht vorbei. Bisher verlief sie nach Einschätzung des hiesigen Gesundheitsamtes und im Vergleich zu der vorangegangenen eher moderat.	Foto: Agentur

19.05.2019

Thüringen

Bilanz: Über 6000 Grippe-Kranke und 16 Tote in dieser Saison in Thüringen

Erfurt - In der Grippe-Saison 2018/19 sind nach Angaben des Thüringer Gesundheitsministeriums insgesamt 6239 nachgewiesene Fälle von Virusgrippe (Influenza) registriert worden. » mehr

Geldscheine

09.03.2019

Thüringen

130 Millionen Euro vom Land für DRK-Krankenhäuser

Der Freistaat Thüringen hat in den vergangenen 28 Jahren einen dreistelligen Millionenbetrag in die drei Thüringer DRK-Krankenhäuser gesteckt. Das berichtet der MDR. » mehr

Blinddarm-OP

10.01.2019

Thüringen

Sprachprüfung ist für viele ausländische Ärzte zu hohe Hürde

Um praktizieren zu können, müssen ausländische Ärzte Fachsprachenkenntnisse nachweisen. Die entsprechende Prüfung bestehen aber viele nicht. Die Landesärztekammer wünscht sich angesichts des Fachkräft... » mehr

Grippeimpfung

14.10.2018

Thüringen

Mit einem Pikser in die neue Viren-Saison

Die Grippewelle der vergangenen Saison war so heftig wie seit vielen Jahren nicht. Jetzt rüsten sich Ärzte und Apotheker für die nächste Grippesaison - mit einem verbesserten Impfstoff. Doch nicht mal... » mehr

In einer Arztpraxis wird der Blutdruck gemessen. Nicht nur Patienten mit Hochdruck treibt der Skandal um verunreinigte Wirkstoffe in einem Blutdrucksenker das Blut in die Adern. Seit geraumer Zeit waren die krebserregenden Stoffe unentdeckt geblieben, ehe Alarm geschlagen wurde.

04.08.2018

Thüringen

Blutdrucksenker: Ein Skandal mit Ansage

Jeder Vierte leidet hierzulande unter hohem Blutdruck und ist darum in ärztlicher Behandlung. Nun wurden mit einem krebserregenden Stoff verunreinigte Pillen ausgegeben. Nach deren Rückruf aber bleibe... » mehr

01.08.2018

Klartext

Einfach gut leben

Im "Klartext" befindet Thomas Heigl: "Wer als Spaßbremse und Trauerkloß seine Erdentage verbringt, niemals mal richtig einen zischt oder beim Essen auch mal zuschlägt, wird, wenn überhaupt, freudlos a... » mehr

Thüringenforst warnt vor Sommer mit vielen Zecken

30.07.2018

Thüringen

Gefährliche Stiche: Bislang 249 Fälle von Borreliose

Nach Zeckenstichen sind in Thüringen seit Jahresbeginn acht Menschen an der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) erkrankt. Das sind genauso viele wie 2017 und 2016 jeweils im gesamten Jahresverlauf. » mehr

Bauchschmerzen bei Norovirus

28.07.2018

Thüringen

Norovirus-Befall im Ferienlager - Infektionen nicht steil angestiegen

Der Schrecken war groß, als gleich zwei Mal innerhalb kurzer Zeit das Norovirus in einem Ferienlager in Südthüringen zuschlug. Dabei lohnt ein Blick auf die aktuellen Fallzahlen. » mehr

schweine

25.07.2018

Thüringen

Kaum Platz, wenig Wasser: Mängel bei Tiertransporten

Es ist stickig und eng, und oft gibt es zu wenig zu trinken. Tiertransporte sind gelegentlich echte Tierquälerei. Die Thüringer Autobahnpolizei hat im vergangenen Jahr vierzehn Tiertransporte kontroll... » mehr

Prävention, die Fakten schafft, ehe der Borkenkäfer zuschlagen kann: Bernd Wilhelm, Leiter des Forstamtes Oberhof, untersucht bei Zella-Mehlis die Rinde von Fichtenstämmen auf den Befall durch den Buchbinder. Frühzeitiges Handeln macht einen späteren den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln unnötig. Fotos (2): ari

26.05.2018

Thüringen

Jetzt müssen die betroffenen Bäume aus dem Wald

Der Forst schlägt Alarm. Schadinsekten - allen voran der Buchbinder- Borkenkäfer - bedrohen die Wälder der Region. Die gute Nachricht: Noch kann mit vergleichbar geringem Aufwand Schadensbegrenzung be... » mehr

pulver brotterode

18.11.2017

Schmalkalden

Weißes Pulver: Kosten geringer als befürchtet, aber keine heiße Spur

Ein Drogennachweis, noch keine Angeklagten, aber laufende Ermittlungen und weniger Kosten als befürchtet – das ist bisher die Bilanz der vergangenen großen Gefahrguteinsätze im Landkreis Schmalkalden-... » mehr

Was einst eine gepflegte Wiese war, ist nach dem nächtlichen Schwarzwild-Besuch mit dem Rasenmäher nicht mehr zu pflegen.

14.09.2017

Sonneberg/Neuhaus

Die Sauerei greift um sich

In Steinach fühlen sich die Hausbesitzer am Stadtrand allmählich überrannt von Wildschweinen. Forderungen nach mehr Jagddruck laufen ins Leere. Das Problem ist hausgemacht, meint das Forstamt. » mehr

Damit kann man den Angehörigen die schwere Entscheidung abnehmen. Foto: dpa

03.06.2017

Thüringen

Tag der Organspende: Eine Entscheidung fürs Leben

Am Tag der Organspende werben Betroffene und Mediziner gemeinsam um eine klare Entscheidung der Menschen für oder gegen die Entnahme etwa von Nieren nach dem Tod. Oft würde es aber schon helfen, wenn ... » mehr

Erhielten eine Anleitung, welche Stationen beim Bewegungscheck zu absolvieren sind und worauf bei Zeit- und Weitenmessung zu achten ist: Zwölftklässler der Staatlichen Berufsbildenden Schule Sonneberg.

10.04.2017

Sonneberg/Neuhaus

Sportlich auf den Geschmack kommen

Das Schlusslicht ist keiner gern. Sowohl beim Wettkampf als auch in Ranglisten machen sich die hinteren Plätze eher schlecht. In Sachen Sport sollen Thüringer Kinder deshalb auf Trab gebracht werden. ... » mehr

Heidrun Kellermann an der Sortiermaschine. Fotos: Kerstin Hädicke

10.03.2017

Werra-Grabfeld

Vogelgrippe, Sockentest und Gansallerlei

Die Gänse schnattern und schimpfen. Ihnen gefällt es nicht, dass sie seit Ende 2016 im Stall eingeschlossen sind und ihren Tag wegen der Vogelgrippe nicht mehr auf der großen Weide verbringen dürfen. ... » mehr

11.01.2017

Ilmenau

An Kliniken im Ilm-Kreis hat Hygiene hohe Priorität

Nach einer Recherche von ARD Plusminus fehlen in Thüringer Kliniken 42 Prozent des benötigten Hygienepersonals. Eine der Folgen: Sieben von 1 000 Patienten infizieren sich mit multiresistenten Erreger... » mehr

"Eine Entwicklung, die ungesund ist", sagt der Sprecher vom Thüringer Apothekerverband, Michael Roth: Wie viele klagt auch der Apotheker über Lieferprobleme bei Impfstoffen. Das ist ärgerlich, wenn es um die Auffrischung bei Erwachsenen geht. Bedenklich wird es, wenn der Impfstoff für Kinder fehlt. Foto: frankphoto.de

27.10.2016

Thüringen

Warten auf den Wirkstoff

"Voraussichtlich Januar 2017 wieder lieferbar": Mehrere Monate müssen Patienten zum Teil derzeit auf Impfstoffe warten. Schuld soll die große Zahl angekommener Flüchtlinge sein. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.