Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

TECHNIKER KRANKENKASSE

Digitale Gesundheitsakte «Vivy»

18.09.2018

Topthemen

Gesundheits-App «Vivy» für Millionen Versicherte am Start

Fast 70 Prozent der Bundesbürger wissen nicht, wann ihre nächste Impfung fällig ist. Und geht man zu einem neuen Arzt, hat der oft keine Einsicht in bisherige Befunde. Eine neue App soll helfen. » mehr

Bewohnerin eines Pflegeheims

10.09.2018

Familie

Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Altenpfleger sind heute schon oft überlastet - doch die Pflegezahlen gehen künftig weiter steil nach oben. Auch digitale Technik soll laut Experten daher verstärkt zum Einsatz kommen. » mehr

Digitale Gesundheits-App «Vivy»

17.09.2018

Gesundheit

Neue Gesundheits-App für Millionen Versicherte startet

Über Impfungen und Vorsorgeuntersuchungen wissen Millionen Versicherte nicht Bescheid. Und geht man zu einem neuen Arzt, hat der oft keine Einsicht in bisherige Befunde. Eine neue App soll helfen. » mehr

Nickerchen im Büro

31.08.2018

Karriere

Wann macht der Büroschlaf Karriere?

Snoozing is losing? Wer am Schreibtisch ein Nickerchen macht, erntet Spott. Doch ausgeschlafene Mitarbeiter bringen mehr Leistung, das erkennen erste Konzerne. Aber nicht unbedingt in Deutschland. » mehr

Altenpflege

17.08.2018

Thüringen

Forscher: Pflegekräfte im Ausland ausbilden

Thüringen und Deutschland suchen händeringend nach Fachkräften in der Altenpflege, doch bisher weiß niemand, woher Zehntausende neue Mitarbeiter kommen sollen. Ein Jenaer Wissenschaftler fordert die G... » mehr

Armin Wunder

06.08.2018

Gesundheit

Aus Fehlern in der Arztpraxis lernen

Was in Krankenhäusern Standard ist, gibt es in Arztpraxen noch kaum: ein systematisches Fehlermanagement. Das soll sich jetzt ändern. Ein Online-Portal kürt sogar den «Fehler des Monats». » mehr

Hörgerät

12.06.2018

Gesundheit

Die Bundesbürger greifen früher zum Hörgerät

Beim Anpassen eines Hörgerätes spielt der Spiegel eine große Rolle. Allerdings lassen immer kleinere und leistungsfähigere Geräte die kosmetischen Bedenken oft schwinden. » mehr

Gesundheitscheck per App

05.06.2018

dpa

Weitere Krankenkassen starten digitale Gesundheitsakte

Bei Ärzten und Kliniken gibt es jede Menge Daten - von Röntgenbildern bis zu Impfangaben. Seit langem laufen Bemühungen, Infos zum Nutzen von Patienten zu verknüpfen. Die Palette der Anwendungen wird ... » mehr

Schmerzzentrum Rhein-Main

05.06.2018

Gesundheit

Betreuung aus einem Guss in ambulanten Schmerzzentren

Millionen Menschen leiden unter chronischen Schmerzen. Auf der Suche nach Linderung laufen sie oft von Pontius zu Pilatus. Dabei gibt es Zentren, die Betreuung aus einem Guss anbieten. Doch nicht jede... » mehr

24.05.2018

Thüringen

Kritik aus Thüringen an Pflege-Plänen von Minister Spahn

Mit Wohlwollen haben Pflegekassen und Träger in Thüringen die geplante Aufstockung des Personals in der Altenpflege zur Kenntnis genommen. Aber sie fragen sich, woher die Menschen für die 13.000 neuen... » mehr

Die Forderungen von der Straße: Vor wenigen Tagen gingen in Berlin Tausende Menschen auf die Straße, um für mehr Respekt für die Pflegeberufe zu demonstrieren. Am Mittwoch nun stellte Gesundheitsminister Jens Spahn sein Sofortprogramm vor, dessen praktische Erfolgsaussichten zweifelhaft sind. Foto: Gregor Fischer/dpa

24.05.2018

Thüringen

Ohne Geld wird sich in der Pflege nichts bewegen

Das Versprechen der neuen Bundesregierung klingt gut: Statt 8000, sollen nun sogar 13 000 neue Stellen in der Pflege geschaffen werden. In der Realität sind die Probleme aber noch viel größer. Vor all... » mehr

Händewaschen

05.05.2018

Thüringen

Krankenkasse: Kliniken sollen bei Sauberkeit transparenter werden

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat eine mangelnde Transparenz vieler Krankenhäuser bei Hygienestandards kritisiert. Das soll sich nach dem Wunsch der TK ändern. » mehr

Einnahme von Arzneimitteln

12.04.2018

TH

Ausgaben für Arzneimittel in Thüringen erneut gestiegen

Erfurt - Obwohl die Ärzte in Thüringen ihren Patienten weniger Arzneimittel verordnet haben, sind die Ausgaben für die Medikamente weiter gestiegen. » mehr

Mit der echten Grippe ist nicht zu spaßen. Betroffene fühlen sich schwerkrank und haben Fieber. (Symbolbild)

12.04.2018

TH

Hoher Krankenstand Indiz für geringe Tarifbindung

Jahr für Jahr vermelden die Krankenkassen, dass Thüringer häufiger krank seien als Arbeitnehmer in anderen Bundesländern. » mehr

Wer krank zur Arbeit geht, schadet dem Unternehmen mehr, als wenn er im Bett bleiben würde. Archiv-Foto: dpa

11.04.2018

TH

Von Krankheiten und weichen Standortfaktoren

Im Ringen um Fachkräfte werben Regionen mit ihren Vorzügen: Kinderbetreuung und Natur sind da gern bemühte Argumente in Thüringen. » mehr

Die Diagnose steht, Behandlung noch unklar

02.03.2018

Thüringen

Die Diagnose steht, Behandlung noch unklar

Am Sonntag entscheidet sich, ob die SPD-Basis für eine Neuauflage der großen Koalition gestimmt hat. Beim Thema Gesundheit allerdings löst der Koalitionsvertrag bei Kassen- und Ärztevertretern verhalt... » mehr

Ein Buffet zum Nachmachen

20.02.2018

Region

Ein Buffet zum Nachmachen

Beim Tag der gesunden Ernährung am Dienstag konnten sich die Mitarbeiter der TU Ilmenau nicht nur an einem leckeren und bunten Buffet bedienen, um ein ausgewogenes Mittagbrot zu kriegen. » mehr

krankenhaus bett

09.02.2018

Thüringen

Die Krux mit den Fachabteilungen in den Kliniken

Immer weniger, dafür aber ältere Menschen in Thüringen und zu wenige Ärzte: Es gibt gute Gründe, Fachabteilungen von Krankenhäusern zu schließen. Wäre da nur nicht die Verlockung des Geldes. » mehr

Cannabis auf Rezept

10.01.2018

dpa

Cannabis auf Rezept für 13 000 Versicherte

Wie viele Patienten Cannabis auf Rezept bekommen würden, war beim Start des entsprechenden Gesetzes noch unklar. Jetzt steht fest: Es sind mehrere Tausend. » mehr

09.01.2018

Thüringen

Thüringer Kinder weniger oft geimpft

Erfurt - Kinder in Thüringen sind im Vergleich zum Bundesdurchschnitt weniger geimpft. Das berichtete am Dienstag die Techniker Krankenkasse unter Berufung auf aktuelle Daten des Robert-Koch-Instituts... » mehr

Krankenhaus

28.12.2017

Gesundheit

Therapie fürs Krankenhaus läuft an

Immer strengere Vorgaben für Kliniken sollen Patienten vor riskanten Operationen schützen - und die steigenden Milliardenkosten dämpfen. Im neuen Jahr fallen die nächsten Beschlüsse. » mehr

Kaufleute im Gesundheitswesen

21.12.2017

dpa

Wie werde ich Kauffrau/mann im Gesundheitswesen?

Sie jonglieren mit Zahlen und Worten, schreiben Rechnungen und beraten Patienten: Kaufleute im Gesundheitswesen sind echte Allrounder. Doch der Spagat zwischen Bürokratie und Mitgefühl kann zur Heraus... » mehr

Homöopathische Globuli

14.12.2017

Gesundheit

Streit um Homöopathie bei Krankenkassen

Obwohl homöopathische Therapien laut großen Studien keine Wirkung besitzen, zahlen viele Krankenkassen sie. Damit müsse Schluss sein, fordern Kritiker. » mehr

Die Zahl der Patienten in deutschen Krankenhäusern steigt seit Jahren, die Zahl der Krankenschwestern und Pfleger jedoch kaum. Patientenschützer sprechen von einer Überlastung des Pflegepersonals. Doch wie kann es gelingen, mehr Personal ans Bett der Patienten zu bekommen? Sind verbindliche Personalquoten der Ausweg? Foto: dpa/Archiv

02.12.2017

Thüringen

"Die Krankenschwestern gehören ans Bett"

Die Stiftung Patientenschutz warnt vor dem Kollaps in der Krankenhaus-Pflege. Schwestern seien überlastet, die Fallzahlen gestiegen. » mehr

Magnetresonanztomographie

23.11.2017

dpa

Risiko für Krebspatienten durch Kliniken mit wenig Erfahrung

Komplizierte Operationen sollten nur Kliniken machen, die darauf gut vorbereitet sind. Das ist laut AOK aber bei Weitem nicht immer der Fall. Das Nachsehen haben die Patienten. » mehr

Stark vereinfacht: Das Geld aller gesetzlich Krankenversicherten fließt in einen Topf, den Gesundheitsfonds. Von dort wird es verteilt. Doch über genau diese Verteilung ist nun ein Streit entbrannt, zwischen regionalen und überregionalen Kassen sowie zwischen armen und reichen Bundesländern. Foto: ari/Archiv

Aktualisiert am 09.11.2017

Thüringen

Des einen Freud, des anderen - Geld

Es gibt Streit ums Geld bei den gesetzlichen Krankenkassen. Einige Versicherer und Bundesländer reden von einem zweiten Länderfinanzausgleich. Thüringens Ministerpräsident warnt vor Veränderungen. » mehr

Gesundheitsvorsorge per Smartphone

06.11.2017

dpa

Datenschutzbeauftragter: Gütesiegel für Gesundheits-Apps

Mehr als 100 000 Gesundheits-Apps gibt es inzwischen. Damit können Patienten Vorsorge betreiben und Ärzte mobil über Krankheiten verständigen. Das birgt Gefahren, warnen die Landesregierung der oberst... » mehr

Tabletten

30.10.2017

Thüringen

Das teure Geschäft mit Arzneien für die Tonne

Oft bekommen Patienten deutlich mehr Medikamente, als sie eigentlich brauchen. Der Rest landet dann im Müll. Für das Solidarsystem der gesetzlichen Krankenversicherung geht es dabei um Millionen. » mehr

28.10.2017

Thüringen

Gutachten warnt vor Kassen-Monopolen

Ein Gutachten im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums sieht Anzeichen für zu hohe Konzentration im Markt der gesetzlichen Krankenversicherungen. Vor allem in Thüringen und Sachsen sehen die Gutac... » mehr

Rauchen

20.10.2017

Thüringen

Weniger Schwangere in Thüringen greifen zur Zigarette

Erfurt - Die Zahl der schwangeren Thüringerinnen, die zur Zigarette greifen, ist zurückgegangen. Im Jahr 2016 haben rund 7,8 Prozent der Schwangeren geraucht. » mehr

Rückenschmerzen

05.09.2017

TH

Nirgends so viele Wirbelsäulen-OPs wie in Thüringen

Erfurt - Nirgends in Deutschland wird so häufig an der Wirbelsäule operiert wie in Thüringen. In den Jahren 2014 und 2015 wurden im Freistaat durchschnittlich 261 Mal pro 100.000 Einwohner Bandscheibe... » mehr

Cannabis auf Rezept

22.08.2017

Thüringen

Mäßige Nachfrage nach Cannabis auf Rezept

Mit Hanf gegen Rückenschmerzen? Schwerkranke dürfen in Deutschland mittlerweile auch mit Cannabis behandelt werden. In Thüringen ist das allerdings noch die Ausnahme. » mehr

Leiharbeiter

10.08.2017

dpa

Krankenkasse: Leiharbeiter sind häufiger krankgeschrieben

Macht Zeitarbeit krank? Eine große Krankenkasse sagt, die ständigen Jobwechsel in fremden Unternehmen bergen körperliche und seelische Risiken. Sie erntet damit Widerspruch bei einem Teil der Arbeitge... » mehr

Für die hohe See gibt es die Telemedizin schon: Ärzte des Klinikums Oldenburg führen mobile Diagnoseeinheiten vor, die etwa auf Windrädern in der Nordsee platziert werden. Im Notfall können Arbeiter über sie mit dem Klinikum Kontakt aufnehmen und medizinische Daten senden. Foto: dpa/Archiv

03.08.2017

Thüringen

Opa Alfred müsste nicht immer zum Arzt fahren

Auch wenn die Lobbyisten der niedergelassenen Ärzte und Krankenhäuser regelmäßig anderes vorrechnen: Gefühlt ist der Ärztemangel in Thüringen längst gravierend. Digitale Technik kann da eine Hilfe sei... » mehr

ADHS bei Erwachsenen

20.07.2017

dpa

Mehr ADHS-Behandlungen bei Erwachsenen

Bei Kindern ist das sogenannte Zappelphilipp-Syndrom eine häufige psychische Störung. Bei Erwachsenen ist ADHS seltener - aber die Zahl der Behandelten steigt stark. Das zeigt eine Untersuchung aus Rh... » mehr

Azubi bei der Arbeit

29.06.2017

dpa

TK-Gesundheitsreport: Azubis fehlen öfter, aber weniger lang

Bald beginnt das neue Ausbildungsjahr - und damit für viele Jugendliche ein neues Leben. Wie sind die eigentlich so drauf - in Ost und West, fragte sich die TK. » mehr

krankenhaus bett

27.06.2017

TH

Kasse: Thüringer Kliniken müssen sich spezialisieren

Die Qualität einer Klinik ist Patienten wichtiger als deren Wohnortnähe, so das Ergebnis einer Umfrage der Techniker Krankenkasse. Sie leitet daraus die Forderung an die Politik ab, die Spezialisierun... » mehr

augenarzt

15.06.2017

TH

Thüringer meist unzufrieden mit Wartezeit auf Facharzttermin

Erfurt - Fast zwei Drittel der Menschen in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt sind unzufrieden mit den Wartezeiten auf einen Facharzttermin. Im Bundesdurchschnitt sei nur die Hälfte der Patienten u... » mehr

01.06.2017

Thüringen

Kassen sind nicht nur für Kranke da

Krankheiten vermeiden, indem man schon als Gesunder etwas für den Körper tut: Das ist die Idee der Geundheitsprävention, in der sich die gesetzlichen Krankenkassen seit einigen Jahren immer stärker en... » mehr

Masern-Impfung

27.05.2017

Thüringen

Kitas sollen Impfmuffel künftig melden

Wer sein Kind in einer Kita unterbringen möchte, muss den Nachweis einer Impfberatung vorlegen. Wer diesen Nachweis nicht hat, dem droht künftig die Meldung beim Amt. » mehr

Simulation eines geschüttelten Babys

15.05.2017

Familie

Bitte nicht schütteln - wenn Schreibabys Eltern überfordern

Dass man die Nerven verlieren kann, wenn ein Baby nur noch schreit, können sich wohl viele Eltern vorstellen. Die Sicherung darf aber dennoch niemals durchbrennen: Wird ein Kind geschüttelt, ist das l... » mehr

Betriebssport

10.05.2017

dpa

Studie: Große Lücken bei Gesundheitsvorsorge im Betrieb

Viele Unternehmen tun zu wenig für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Das ist das Ergebnis einer Studie. Vor allem ganzheitliche Angebote sind in den untersuchten Betrieben eher die Ausnahme. » mehr

krankenhaus bett

25.04.2017

TH

Thüringer fühlen sich in Kliniken gut betreut

Erfurt - In Thüringens Krankenhäusern fühlen sich die Patienten gut betreut. 91 Prozent der Patienten gaben in einer Umfrage an, sich während ihres Klinikaufenthalts "in sicheren Händen" gefühlt zu ha... » mehr

Pendler in Frankfurt am Main

03.04.2017

dpa

Zahl der Pendler erreicht Rekord

Pendeln nervt und ist nicht gut fürs Lebenglück, sagen Studien. Doch die Zahl der Fahrer zwischen Wohnort und Job steigt und steigt. In manchen Großstädten stellen sie in den Büros schon die Mehrheit. » mehr

28.03.2017

Thüringen

In Thüringen werden immer mehr Arzneimittel verschrieben

Erfurt - Die Thüringer haben im vergangenen Jahr Medikamente im Wert von 1,36 Milliarden Euro verschrieben bekommen. » mehr

Patientin beim Hausarzt

20.03.2017

dpa

Deutsches Gesundheitssystem mit Spitzenwerten in Europa

Das deutsche Gesundheitssystem ist eines der besten weltweit. Doch es würde noch die eine oder andere Strukturverbesserung vertragen - etwa bei Krankenhäusern. Die Patienten scheinen jedenfalls bereit... » mehr

Weg mit dem Kopfweh

21.02.2017

dpa

Ibuprofen und Co: So vermeidet man eine Kopfschmerz-Karriere

1,3 Millionen junge Erwachsene haben regelmäßig Kopfschmerzen, zeigt eine aktuelle Barmer-Studie. Demnach behandeln zu viele ihr Leiden mit Schmerzmitteln. Die sollten aber nur Feuerlöscher sein, mahn... » mehr

14.02.2017

Thüringen

Lange Warteliste: 339 Thüringer benötigen Spenderorgane

Die Warteliste der Thüringer, die dringend ein Spenderorgan benötigen, ist binnen Jahresfrist nahezu unverändert lang geblieben. Derzeit warten 339 schwerkranke Menschen auf Transplantate. » mehr

08.02.2017

Region

Mehr Pflegefälle

Sonneberg - 2351 Menschen im Kreis Sonneberg sind pflegebedürftig. Binnen zehn Jahren ist die Zahl der Pflegebedürftigen im Landkreis um 34,9 Prozent angestiegen. » mehr

Multiresistente Keime sind es, die mit guter Krankenhaushygiene bekämpft werden sollen, damit Patienten sich nicht mit ihnen infizieren. Foto: dpa/Archiv

25.01.2017

Thüringen

ARD und Correctiv nehmen Krankenhaus-Karte aus dem Netz

Mit ihrem Bericht über Hygiene-Mängel hatten die ARD und der Rechercheverbund Correctiv auch bei Thüringer Kliniken für Aufregung gesorgt. Nun verschwindet die Landkarte, die die Mängel belegen sollte... » mehr

20.01.2017

Thüringen

Kliniken haben mehr Personal für Hygiene eingestellt

Erfurt - Thüringer Krankenhäuser haben in den Jahren 2011 bis 2015 ihr Hygiene-Fachpersonal deutlich aufgestockt. » mehr

Beliebtes Brot

13.01.2017

dpa

Deutschland, wie hältst du es mit dem Essen?

Essen gehört zum Alltag und ist elementar für das Überleben eines Menschen. Doch jeder hat beim Thema Ernährung so seine ganz eigenen Sitten. Wie ernähren sich die Deutschen? » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".