Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

SOZIALISTISCHE EINHEITSPARTEI DEUTSCHLANDS

Der Philosoph Friedrich Nietzsche (undatierte Aufnahme). Foto: dpa

31.01.2020

Feuilleton

Streit um Nietzsche in der DDR

In den Achtzigerjahren hat sich die DDR dem bis dahin öffentlich tabuisierten Philosophen Friedrich Nietzsche angenähert, worüber ein Streit zwischen Intellektuellen entbrannte. Die Zeitschrift "Sinn ... » mehr

Herbert Schaaf und Iris Gleicke erinnern an die Gründerzeit der SPD vor 30 Jahren. Foto: Karin Schlütter

30.01.2020

Hildburghausen

Es begann vor 30 Jahren im Café Frieden

Vor 30 Jahren gründete sich der SPD-Ortsverein in Schleusingen. Wie alles begann, daran erinnern Iris Gleicke und Herbert Schaaf. » mehr

Kalenderblatt

03.02.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 4. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Februar 2020: » mehr

Von Kollegen und Freunden wurde Aribert Bach verabschiedet. Erinnerungstücke und Geschenke wie ein Traktor im Kleinformat, den er als Geschäftsführer im Original 2019 noch anschaffte, werden einen besonderen Platz bekommen.

29.01.2020

Meiningen

Eng mit der Scholle verwachsen

Der langjährige Kaltensundheimer Agrarchef Aribert Bach ist im Ruhestand. Damit ging ein Stück Familiengeschichte zu Ende - der Name Bach ist eng mit der Landwirtschaft der Region verknüpft. » mehr

Anmut sparet nicht noch Mühe... Die langen Beine des Damenballetts begeisterten mit tänzerischem Können, Charme und Spaß - einer der Höhepunkte, welche das ideenreiche MCC-Narren-Team in drei unterhaltsam-kurzweiligen Samstagnacht-Stunden auf die Bühne brachte. Fotos: Hubert

26.01.2020

Ilmenau

Lange Beine und Kurzweil am Langen Berg

Die Narrenzunft des MCC hat es einfach drauf, bei ihrem "Möhnopoly"-Spiel die Würfel so fallen zu lassen, das daraus gleich noch ein Fünf-Jahrzehnte-Plan in Ilmenaus Investitionshaushalt erwächst. » mehr

Ulf Annel begeisterte mit biografischen Skizzen, Bildern, Boshaftig- und Liebenswürdigkeiten am Gleis 1. Foto: uhu

24.01.2020

Ilmenau

Eins-A-Arche-Abend mit Annel und Adlung

"Arche"-Kabarettist Ulf Annel war am Donnerstagabend zu Gast am Bahnhof Rennsteig. Mit dem nunmehr halben Dutzend Annel-Abenden am urigen "Gleis 1" erwies er sich diesmal auch als Autor und Buchmacher... » mehr

Kalenderblatt

12.01.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 13. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Januar 2020: » mehr

07.01.2020

Meinungen

Feuer und Wasser

Wie auch immer der Streit ausgeht, er wird zu einer massiven Zerreißprobe für die Thüringer CDU. Die einen werden Mohring die Zusammenarbeit mit der Linken nicht verzeihen, sähen darin einen Verrat. A... » mehr

Zella-Mehliser Bürger versetzen am 17. Dezember 1989 das Ortseingangssschild von der Zellaer Höhe zwei Kilometer in Richtung Suhl. Foto: Archiv/Brückner

15.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Erste Runde Tische und neue Stadtgrenzen

Mitte Dezember vor 30 Jahren begann in Suhl die Zeit der Runden Tische. Zwischen Suhl und Zella-Mehlis entbrannte ein Kampf um die Stadtgrenze. » mehr

13.12.2019

Klartext

Eile ist angesagt

Den Bundestagsbeschluss, ein Mahnmal für die Opfer der kommunistischen Gewaltherrschaft zu errichten, kommentiert Christoph Witzel im "Klartext": "Dass die Linkspartei als Nachfolgerin der SED dagegen... » mehr

08.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 9. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Dezember 2019: » mehr

peter wurschi

09.12.2019

Thüringen

Kein Platz für Stasi-Akten und den Bundesnachrichtendienst

In Suhl wurde am Wochenende an den Sturm auf die Stasi-Bezirks- Zentrale vor 30 Jahren erinnert. Ein Gedenken, das zeigt, dass das Thema noch längst nicht abgeschlossen ist. » mehr

Was mag auf diesen Negativen sein? Fast jeder hatte bei der Stasi-Stürmung in Schmalkalden irgendetwas in den Händen, vor allem Akten und Dokumente. Die Besetzung dieser Dienststelle war die einzige, die mit Gewalt erzwungen werden musste.

05.12.2019

Schmalkalden

Läuten stoppt Volkszorn in letzter Sekunde

Vor 30 Jahren haben die Bürger der DDR die Stasi-Behörden in den Bezirks- und Kreisstädten besetzt. Die in Schmalkalden war die einzige, die gewaltsam eingenommen wurde. Lynchjustiz wurde in letzter S... » mehr

03.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 4. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Dezember 2019: » mehr

Die große Demonstration am 4. November 1989 in Suhl. Archivfoto: Rolf Kornmann, Quelle: Stadtarchiv Suhl

02.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Erinnerungen an den Aufbruch in Suhl

Einen Tag lang wird es am 8. » mehr

30.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 1. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Dezember 2019: » mehr

Zwei, die sich gut kennen und schätzen, die aber wohl nicht zusammenarbeiten werden. Ministerpräsident Bodo Ramelow (rechts) und Mike Mohring, Vorsitzender der CDU in Thüringen.

26.11.2019

Thüringen

Eine undenkbare Koalition?

Vertreter aus Kultur, Wissenschaft und Religionen haben Linke und CDU mit einer Petition zur Zusammenarbeit aufgefordert, damit Thüringen eine stabile Landesregierung bekommt. Wir analysieren, was daf... » mehr

Im Wahlkampf gemeinsam unterwegs: die CDU-Politiker Henry Worm und Mike Mohring. Foto: frankphoto.de

23.11.2019

Thüringen

Weggebissen

Die CDU-Landtagsfraktion hat mit ihrer Nominierung des Kandidaten für das Amt des Landtags-Vizepräsidenten für Aufsehen gesorgt. Die wirft auch Schatten auf die Rolle von Landeschef Mike Mohring. » mehr

Interview: Susanne Hennig-Wellsow, Landesvorsitzende der Linken

22.11.2019

Thüringen

"Niemand muss Angst haben, dass Thüringen unregierbar wird"

Der Auftrag zur Regierungsbildung liegt bei der Linken, der klaren Wahlsiegerin. Ihr Ziel ist eine rot-rot-grüne Minderheitsregierung. Welche Verantwortung bei der Mehrheitsfindung auch CDU und FDP ha... » mehr

Im Gespräch (von links): Jürgen Bohn, Werner Schlierike, Berthold Dücker und Wolfgang Gerhardt. Foto: Stefan Sachs

20.11.2019

Bad Salzungen

Wenn Bequemlichkeit zur Gefahr wird

Die Menschen im Land müssen ihre Fähigkeiten verbessern, politische Diskussionen zu führen und geäußerte Argumente kritisch zu prüfen. Das wurde bei einer Podiumsdiskussion in der Gedenkstätte Point A... » mehr

19.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Vortrag über den SED-Provinzfürsten

Unter dem Titel "Alleinherrscher, Machtmensch, Provinzfürst: Hans Albrecht - Ein biografisches Porträt" findet am Donnerstag ein Vortrag in der Volkshochschule im Heinrichser Rathaus statt. » mehr

16.11.2019

Thüringen

Krenz-Auftritt an Uni Erfurt sorgt für Unmut

Die Universität Erfurt bietet dem einstigen DDR-Funktionär Egon Krenz ein Podium, um die Diktatur zu verherrlichen. Es hagelt Kritik an den naiven Organisatoren. » mehr

Joachim Kunze, früherer Oberbürgermeister von Suhl.

14.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Als der Oberbürgermeister zurücktrat

Auf Druck der Suhler Bürger trat am 15. November 1989 Joachim Kunze als Suhler Oberbürgermeister zurück. Er gestand Fehler in seiner Amtsführung ein, betrachtete sich aber als "Opferlamm". » mehr

SED-Mitglieder aus Stadt- und Landkreis drängen am 11. November vor 30 Jahren auf dem Marktplatz auf eine radikale Wende und auf die Bestrafung der Vergehen des 1. Bezirkssekretärs Hans Albrecht.

11.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Demo der Parteibasis: "Auf, auf zum Kampf"

Hunderte Genossen aus Suhl und Umgebung demonstrierten am 11. November 1989 auf dem Ernst-Thälmann-Platz, dem heutigen Suhler Marktplatz, für die konsequente Erneuerung der SED. » mehr

Längstes Gespräch Geisa

10.11.2019

Bad Salzungen

Geisa bei „längstem Gespräch Deutschlands“ dabei

Geisa - Mehr als vier Stunden dauerte das „längste Gespräch Deutschlands“, eine interaktive Talksendung, die im Internet live übertragen wurde. Ein Viertel der Sendung, die von der Bundesregierung ini... » mehr

Kalenderblatt

09.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 10. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. November 2019: » mehr

08.11.2019

Klartext

Erinnerung und Gegenwart

Vor 30 Jahren fiel die Mauer - doch noch immer herrschen Unrecht und Willkür in Teilen der Welt. In seinem Kommentar erinnert Sven Wagner daran, das nicht zu vergessen. » mehr

Der Pfarrer und Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer in seinem Wittenberger Arbeitszimmer. Foto: Endig/dpa

07.11.2019

Feuilleton

Freiheit, schöner Götterfunken

Erinnerung macht Vergangenheit gegenwärtig. Auch das Schwere wird gegenwärtig, wird wach, wie das Wunderbare. Beides möge sich bei jedem von uns die Waage halten, wenn wir zurückdenken an die Zeit vor... » mehr

Historischer Fernseh-Moment

03.11.2019

Hintergründe

So fiel die Mauer im Fernsehen

An jenen Abend können sich die meisten Deutschen noch sehr gut erinnern. Der 9. November 1989 brachte eine historische Zäsur. Und für viele begann die neue Zeit mit den TV-Nachrichten. » mehr

In einem Zeitgespräch: Die Musikerin Roswitha Spangenberg und der Geschichtsstudent und leidenschaftliche Geiger Robert Proske. Foto: frankphoto.de

01.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Mut, Musik und eine verlorene Heimat

Roswitha Spangenberg hat ihre berufliche Heimat in Suhl verloren. Und Robert Proske wird sie hier wahrscheinlich nicht finden. Dennoch: Beide sind engagiert für Suhl. Und für das Land. » mehr

Bodo Ramelow

28.10.2019

Hintergründe

Überflieger Ramelow braucht einen Plan B fürs Weiterregieren

Historisches Ergebnis: Erstmals in Deutschland hat die Linke eine Landtagswahl gewonnen - dank «Ramelow-Effekt». Doch dem schillernden Ministerpräsidenten droht ein politischer Drahtseilakt - Rot-Rot-... » mehr

Kati Wilhelm

28.10.2019

Thüringen

Biathletin Wilhelm: Parteien sollen über ihren Schatten springen

Biathlon-Olympiasiegerin Kati Wilhelm hat nach der Thüringer Landtagswahl an die Kompromissfähigkeit der Parteien appelliert. » mehr

Bodo Ramelow

Aktualisiert am 28.10.2019

Thüringen

Überflieger Ramelow braucht einen Plan B für's Weiterregieren

Historisches Ergebnis: Erstmals in Deutschland hat die Linke eine Landtagswahl gewonnen - dank «Ramelow-Effekt». Doch dem schillernden Ministerpräsidenten droht ein politischer Drahtseilakt - Rot-Rot-... » mehr

Christa Mauersberger aus Themar fragt die AfD-Kandidatin Nadine Hoffmann: "Wie stehen Sie zum rechten Flügel und zu Björn Höcke?"

22.10.2019

Hildburghausen

Heftige Kontroversen zu Schule, Energie und AfD

Emotional und lebhaft, zum Ende hin eher kleinkariert und rauer im Ton verlief der Schlagabtausch zwischen Publikum und Kandidaten beim FW-Wahlforum am Montagabend in Hildburghausen. » mehr

Das Freies Wort -Wahlforum bestritten haben am Mittwochabend: Martina Stier (AfD), Holger Holland (FDP), Marcus Kalkhake (CDU), Walter Hörmann (Freies Wort -Chefredakteur), Georg Vater Leiter der Lokalredaktion Suhl/Zella-Mehlis, Diana Lehmann (SPD), Tobias Lemme (Bündnis 90/Die Grünen), Philipp Weltzien (Die Linke / von links). Fotos (8): frankphoto de

18.10.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Lebhafte und faire Debatte auf komplexem Themenfeld

Sechs Kandidaten sind im Rennen für das Direktmandat im Wahlkreis 21. Ihnen auf den Zahn zu fühlen, dafür bot das Freies Wort -Wahlforum am Mittwochabend gut 300 Interessierten Gelegenheit. » mehr

Etwa 130 Gäste waren zum Wahlforum gekommen, um die sechs Direktkandidaten persönlich zu erleben und Fragen zu stellen.

16.10.2019

Schmalkalden

Direktkandidaten im direkten Vergleich

In der Viba Nougat-Welt wird nicht nur Süßes verteilt: Beim Wahl-Talk von stz/Freies Wort stellten sich sechs Landtagskandidaten der Region Schmalkalden den Fragen der Bürger. Die Reaktionen auf ihre ... » mehr

Ministerpräsident Ramelow hält Höcke auf Distanz

16.10.2019

Thüringen

Wahlkampf gegen Höcke: Linke und Grüne als Anti-AfD-Parteien

Nach den Wahlen in Sachsen und Brandenburg positionieren sich Linke und Grüne in Thüringen als Gegenpol zur AfD. Die Partei mit Landeschef Björn Höcke bietet dafür viel Reibungsfläche. Auch der CDU kö... » mehr

Fordert mehr Personal, bessere Technik und mehr Befugnisse für die Sicherheitsbehörden: Hans-Georg Maaßen, Ex-Chef des Bundesverfassungsschutzes, auf Einladung der Werteunion bei einer Wahlkampfveranstaltung der CDU in Suhl. Foto: ari

13.10.2019

Thüringen

Manches ist unmöglich

Im Landtagswahlkampf setzen einige in der CDU auf die Unterstützung durch Ultrakonservative - wie etwa auf Hans-Georg Maaßen. Dessen erster Auftritt im Freistaat zeigt, wie schwierig die Abgrenzung de... » mehr

Kalenderblatt

10.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 11. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Oktober 2019: » mehr

Manuela Schwesig und Bodo Ramelow haben eine Debatte um den Begriff Unrechtsstaat für die DDR losgetreten.

08.10.2019

Thüringen

Unrechtsstaat: Kritik an Ramelow und Schwesig

Im Thüringer Koalitionsvertrag von Linke, SPD und Grüne taucht das Wort auf, doch Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) fremdelt damit, die DDR als Unrechtsstaat zu bezeichnen. Seine Koalitionspartne... » mehr

Kalenderblatt

06.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 7. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 07. Oktober 2019: » mehr

50 Jahre alt: 2,2 Millionen Mal hat die Post der DDR diesen Briefmarkenblock zum 20-jährigen Bestehen der ostdeutschen Republik drucken lassen. Eine Wertanlage war er nicht. Für einen Euro oder weniger wird das Stück heute gehandelt.

07.10.2019

Thüringen

Der Sohn des Kistenmachers darf studieren

Die Deutsche Demokratische Republik wurde am 7. Oktober vor 70 Jahren gegründet. Für viele alte Menschen ist sie bis heute der bessere deutsche Staat. Ihre Lebensgeschichte erklärt, warum. » mehr

"Der Erste" von Landolf Scherzer sorgte für Furore. Hans-Joachim Rodewald (vorn) spielte die Titelrolle, hier mit Ulrich Kunze (links) und Helge Lang.	Foto: Archiv

25.09.2019

Litfasssäule

Heißer Meininger Theaterherbst 89

Heiß war er, der Meininger Theaterherbst 89. Er endete mit der Premiere von "Der nackte Wahnsinn" am 9. November. » mehr

Zur Eröffnung des Archivtags verriet Götz Aly, "warum mich ein Archivbesuch glücklich macht". Foto: ari

18.09.2019

Feuilleton

Von der Kultur des Zurückblätterns

Mit einer Verbeugung vor der Arbeit der Archivare, der Bitte, DDR-Geschichte nicht einseitig aus den Quelle n zu lesen und der Warnung vor den Tücken digitaler Stichwortsuche eröffnete der Historiker ... » mehr

Petra Hoffmann: "Demokratie ist mühsam, aber ohne sie geht es nicht." Foto: Felix Rappsilber

16.09.2019

Bad Salzungen

"Ihr lebt von den Erzählungen eurer Eltern"

Schüler des Johann-Gottfried-Seume-Gymnasiums in Vacha erlebten Zeitzeuginnengespräche mit Petra Hoffmann, die über die deutsche Wiedervereinigung und deren Folgen für die europäische Integration beri... » mehr

Mauerreste in Görsdorf bei Schalkau: Das Denkmal erinnert an den "Eisernen Vorhang", der Ost- und Westdeutsche trennte. Foto: Kathrin Heimbrod

12.09.2019

Hildburghausen

Zeitzeugen bringen DDR-Geschichte nahe

Sie wissen wenig über SED-und Stasi-Diktatur, über die DDR, über Mauerbau und Mauerfall. Denn sie sind nach der Wende geboren, heute 13 bis 16 Jahre alt. Ein Projekt soll Förderschülern die DDR-Geschi... » mehr

Zum 101. Geburtstag gratulierten Bürgermeister Thomas Kaminski und Landrätin Peggy Greiser. Mit im Bild Volks Betreuerin Kerstin Heller. Foto: Annett Recknagel

11.09.2019

Schmalkalden

Ein Leben mit Büchern und vielen Reisen

Seinen 101. Geburtstag feierte der Schmalkalder Gerhard Volk, wie das Jahr zuvor seinen 100., in Bad Kissingen. Am Mittwoch gratulierten Bürgermeister Thomas Kaminski und Landrätin Peggy Greiser. » mehr

Blockade der Erfurter Niederlassung der Treuhandanstalt im Jahr 1992. Hier wehren sich Mitarbeiter gegen das Aus ihrer Betriebe. Archivbild: Hirschberger/dpa-ZB

07.09.2019

Thüringen

"Eine überforderte Behörde"

Hat die Treuhand die ostdeutsche Industrie plattgemacht und so die Stimmung bis heute vergiftet? Die Wirklichkeit ist schwieriger. Zehn Historiker arbeiten an einer "nüchternen Bestandsaufnahme". » mehr

Die Baugrube lässt die Ausmaße des geplanten Warenhauses schon erahnen, wofür der alte Stadtkern weichen musste.

06.09.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Der alte Stadtkern musste weichen

Um der Bezirksstadt Suhl ein neues, sozialistisches Zentrum verpassen zu können, wurde der alte Stadtkern abgerissen. Wo bisher Geschäfts- und Wohnhäuser standen, entstand eine Großbaustelle. » mehr

Ein Trupp Bauarbeiter postiert sich vor der von Fritz Kühn gestalteten wabenförmigen Leichtmetall-Vorhangfassade des Centrum-Warenhauses.	Fotos (2): Archiv Manig

06.09.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Das Centrum-Warenhaus wächst, sogar schneller als geplant

Zum 20. Jahrestag der DDR sollte das Centrum-Warenhaus in Suhl eröffnen. Auf der Baustelle ging es aber so gut voran, dass das größte Warenhaus Südthüringens bereits vorzeitig seine Türen öffnete. » mehr

Die siebte Klasse auf der Treppe des Hintergebäudes im Jahr 1936. Quelle: Fotoarchiv H. Rempel

01.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Zwei Jahrhunderte Schulgeschichte

Mit einer kleinen Artikelserie stellt Hilmar Rempel aus Köppelsdorf die Schulgeschichte seines Heimatortes vor. Heute: Sowjetische Besatzungs- zone und Deutsche Demokratische Republik. » mehr

Karels Plakat im Elektroladen auf dem Markt. Fotos (2): privat

20.08.2019

Meiningen

"Jetzt mischst du auf!"

Die Ungerechtigkeit im DDR-Staat wurmte ihn. Dass nicht das Können zählte, sondern die Mitgliedschaft in der SED. Und so beschloss Reiner Karel: "Da muss sich was tun!" An der Wandzeitung im Robotron ... » mehr

^