Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

ROTE ARMEE

29.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 30. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. November 2019: » mehr

Bericht der Coburger Neuen Presse aus dem Jahr 1959 über den Wechsel der Region nach Bayern 1919. Foto: Archiv

29.11.2019

Hildburghausen

Coburg ist davongekommen

Vor 100 Jahren trennten sich die Wege. Die Coburger - bislang unter den sogenannten "thüringischen Staaten" - entschieden sich für Bayern. Hildburghausen kam zu Thüringen. » mehr

04.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 5. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Dezember 2019: » mehr

Grünes Gewölbe

25.11.2019

Hintergründe

Das Historische Grüne Gewölbe in Dresden

Das Historische Grüne Gewölbe im Dresdner Residenzschloss ist das barocke Schatzkammermuseum der sächsischen Kurfürsten und Könige. » mehr

Kalenderblatt

08.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 9. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. November 2019: » mehr

OB André Knapp, DRF-Landesvorsitzender Martin Kummer, SPD-Fraktionschefin Karin Müller, DRF-Ortsgruppenchef Hubert Heiderich und Freie Wähler/Grüne-Fraktionschefin Ingrid Ehrhardt (von links) zeigen Mittwochmorgen mit roten Rosen am geschändeten sowjetischen Ehrenmal Flagge.

06.11.2019

Suhl

Politiker setzen Zeichen am geschändeten Ehrenmal

Die Schändung des Sowjetischen Ehrenmals zieht große politische Kreise. Nicht nur in Suhl, sondern auch im russischen Generalkonsulat in Leipzig und in der Botschaft in Berlin sowie in der russischen ... » mehr

Kalenderblatt

26.10.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 27. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Oktober 2019: » mehr

Offizieller Festakt mit Heidrun Traute (Mitte) und Lorenz Widder (rechts).

11.10.2019

Ilmenau

30. Jubiläum: Großes Haus im kleinen Dorf mit einer DDR-Sensation

Fast geriet im Zuge der Vorbereitungen des großen Ortsjubiläums von Friedersdorf 2020 ein diesjähriger runder Geburtstag dort in Vergessenheit: 30 Jahre Mehrzweckgebäude. Nun erinnern einstige Mitstre... » mehr

50 Jahre alt: 2,2 Millionen Mal hat die Post der DDR diesen Briefmarkenblock zum 20-jährigen Bestehen der ostdeutschen Republik drucken lassen. Eine Wertanlage war er nicht. Für einen Euro oder weniger wird das Stück heute gehandelt.

07.10.2019

Thüringen

Der Sohn des Kistenmachers darf studieren

Die Deutsche Demokratische Republik wurde am 7. Oktober vor 70 Jahren gegründet. Für viele alte Menschen ist sie bis heute der bessere deutsche Staat. Ihre Lebensgeschichte erklärt, warum. » mehr

Wie groß ist die Schnittmenge mit der AfD? Der Südthüringer Neonazi Tommy Frenck (rechts) mit Anhängern während der Höcke-Rede auf dem Schleusinger Marktplatz. Die 18 auf dem Sweatshirt (links) steht für die Buchstaben A und H. In der Neonazi-Szene wird damit Adolf Hitler verehrt.

01.10.2019

Hildburghausen

Flügel-Höcke, AfD-Anhänger und Neonazi Frenck

Als Wolf im Schafspelz tritt AfD-Spitzenkandidat Björn Höcke in Schleusingen auf. Vor rund 100 Anhängern wettert er gegen Flüchtlinge, CDU/CSU, FDP und Linke, verzichtet aber auf pure Nazi-Rhetorik. » mehr

Sticheleien und Provokationen: Peter Michael Diestel, letzter DDR-Innenminister, hat zum 30. Jahrestag des Mauerfalls ein neues Buch vorgelegt und bekennt: "In der DDR war ich glücklich."	Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild

23.09.2019

Feuilleton

Peter Michael Diestel - er ist dann mal so frei

Ost und West, Fehler bei der Einheit, Freundschaft und Widersprüche: Der letzte DDR-Innenminister, Peter-Michael Diestel, hat ein neues Buch vorgelegt. » mehr

Kalenderblatt

17.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 17. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. September 2019: » mehr

Michael Kühnlenz ist froh, dass seine jahrelangen Forschungen zur Porzellanindustrie in Ilmenau am Sonntag gewürdigt werden. Er hofft auf regen Besucherstrom.

06.09.2019

Ilmenau

Von den Ilmenauer "Aktien" zum NPI

Man hängt förmlich an den Lippen von Karl Kleinteich, wenn er aus seinem Berufsleben erzählt. Er kennt sowohl die "Aktie" als auch das Neuwerk von Henneberg Porzellan. » mehr

09.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 5. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. September 2019: » mehr

Großes Interesse fand die Eröffnung der Ausstellung in der Dietzhäuser Kirche zum Zweiten Weltkrieg am vergangenen Freitag. Fotos (3): Theo Schwabe

03.09.2019

Suhl

40 Dietzhäuser werden Opfer des Krieges

Eine Sonderausstellung mit dem Titel "80 Jahre Beginn des Zweiten Weltkrieges" wurde am vergangenen Freitag in der Dietzhäuser Kirche eröffnet. » mehr

Mehr als 1000 Menschen wohnten dem ökumenischen Gottesdienst und der Weihe des Gipfelkreuzes im Rahmen des Sommerbergfestes 2009 bei.

19.08.2019

Meiningen

Ein Zeichen für Frieden und Freiheit

Seit zehn Jahren grüßt ein Gipfelkreuz vom Dolmar. Nach dem Verständnis derer, die es errichtet und eingeweiht haben, ist es weit mehr als nur ein Kreuz auf einem Berg. » mehr

29.07.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 30. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. Juli 2019: » mehr

Ex-RAF-Terroristen

20.07.2019

Brennpunkte

50 neue Hinweise bei Suche nach Ex-RAF-Terroristen

Die gesuchten Ex-Terroristen sind seit Jahrzehnten auf der Flucht und verdienen ihren Lebensunterhalt mit Überfällen. Nun ist ihnen die Polizei einen Schritt nähergekommen. » mehr

1969: Arbeitseinsätze an den Außenanlagen - Platten werden verlegt und Treppenstufen gesetzt. Foto: Jahn

12.07.2019

Meiningen

"Mehr Bauarbeiter als Schwimmmeister"

Heiße Sommer wie dieser ziehen die Menschen ans Wasser. Heiße Sommer gab es auch früher. Das Freibad auf der Rohrer Stirn, von den Meiningern selbst geschaffen, war deshalb ein Renner, noch bevor es ü... » mehr

Rudi Dutschke

21.06.2019

Hintergründe

Politisch motivierte Attentate in Deutschland

Mutmaßlich politisch motivierte Anschläge gab es schon mehrere. Einige Beispiele: » mehr

17. Juni 1953

17.06.2019

Brennpunkte

Erinnerung an DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Sie hofften auf ein besseres Leben und mehr Demokratie. Hunderttausende Menschen gingen dafür vor 66 Jahren in der DDR auf die Straße. Der Protest wurde auch mit Panzern der Sowjetarmee niedergeschlag... » mehr

23.05.2019

Thüringen

Kopf von Sowjet-Soldaten-Denkmal in Nordhausen abgetrennt

Unbekannte haben die Soldatenfigur eines sowjetischen Denkmals auf dem Ehrenfriedhof in Nordhausen geköpft. » mehr

Grundgesetz

23.05.2019

Hintergründe

70 Jahre Grundgesetz: Wegmarken der deutschen Geschichte

Die Bundesrepublik wird 70. Ein Rückblick auf Grundgesetz, Grundlagenvertrag und große Koalitionen: » mehr

Anleger der Klosterinsel Walaam

16.05.2019

Reisetourismus

Eine Kreuzfahrt zum Kloster Walaam

Das weite Russland lässt sich gut vom Schiff aus erkunden. Von St. Petersburg im Norden geht es zu einer entlegenen Insel mit frommen Mönchen - und einem prominenten Gast. » mehr

Sichtbare Spuren der Zeit.

08.05.2019

Thüringen

Eine Stellvertreterdebatte

Heute vor 74 Jahren, am Tag der Befreiung, endete der Zweite Weltkrieg. Viele Denkmale erinnern an das Grauen des Krieges - und in der einstigen DDR an die Rolle der Sowjetunion. Nun ist eine Debatte ... » mehr

Henryk Goldberg ist Journalist und lebt in Erfurt. An dieser Stelle schreibt er über Themen, die an- und aufregen.

08.05.2019

TH

Der Tag, an dem wir still sein sollten

Das waren die anderen. Die Nazis waren 1933 irgendwoher gekommen und 1945 irgendwohin verschwunden. Die meisten in die BRD. In der DDR jeden-falls waren sie nicht. Die DDR war durch die Sowjetunion vo... » mehr

Steinach ist zwar 500 Jahre alt, hat aber ein junges Erscheinungsbild, wie der Puppentanz der Tanzmädla beweist.

14.04.2019

Region

"Der liebe Gott muss a Stänichä sei"

Ein halbes Jahrtausend reden die Menschen nun schon über Steinach. Mit einem Heimatabend ließen die Steinacher am Samstag die vergangenen 500 Jahre Revue passieren. In Stänichä-Platt war das eine verg... » mehr

05.04.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Der Stein des Anstoßes

Das Sowjetische Ehrenmal in Suhl ist das größte südlich des Rennsteigs. Es ist fast ein halbes Jahrhundert alt und muss saniert werden. Die Kosten liegen im sechsstelligen Bereich. » mehr

Lidia Maksymowicz (Mitte) überlebte Auschwitz und beeindruckte die Schüler des Ruhlaer Gymnasiums.

03.04.2019

Region

Der Tod hat nicht das letzte Wort

58 Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12 und drei Lehrer des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Ruhla besuchten das Konzentrationslager Auschwitz und berichten über das Erlebte. » mehr

Das Ehrenmal samt Rundbogen-Mauer und Parkanlage muss saniert werden. Die Kosten allerdings sind stattlich. Foto: frankphoto.de

28.03.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Gutachter: Sanierung des Denkmals kostet bis 120 000 Euro

Nun liegt das Gutachten vor, das für die Sanierung des Ehrenmals für die Sowjetarmee und des angrenzenden Parks in Auftrag gegeben wurde. Etwa 120 000 Euro soll das Projekt kosten. » mehr

23.03.2019

Deutschland & Welt

Bundesanwaltschaft führt noch immer RAF-Ermittlungsverfahren

Bei der Bundesanwaltschaft laufen noch immer 20 Ermittlungsverfahren zu Anschlägen der Roten Armee Fraktion (RAF). Dies sagte Generalbundesanwalt Peter Frank dem «Tagesspiegel». Schwerpunkt seien die ... » mehr

Oberstaatsanwalt Marcus Röske

21.03.2019

Deutschland & Welt

Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden

Die Fahndung nach drei Ex-RAF-Terroristen wegen einer Überfallserie kommt nicht voran. Uneins sind sich die Ermittler, wie viele Taten dem Trio angelastet werden können. Haben sie andere Identitäten f... » mehr

31.01.2019

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2019: 31. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. Januar 2019: » mehr

Mit eindrucksvoll ausgewählten Texten traten unter anderem die Schüler der 1. Stadtschule Bad Salzungen (links) bei der Gedenkstunde am Mahnmal im Rathenaupark auf. Foto: Werner Kaiser

28.01.2019

Region

Die Mahnung ist aktueller denn je

Die politische Lage brachte es offenbar mit sich, dass sich in diesem Jahr zur gemeinsamen Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus im Bad Salzunger Rathenaupark mehr Menschen als sonst einf... » mehr

Für die Opfer des Nationalsozialismus legten Veranstalter der Gedenkveranstaltung und Fraktionsvertreter von SPD, Freien Wählern und den Linken Blumengebinde nieder. Foto: frankphoto.de

28.01.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Gedenken an die Opfer des Holocaust

Trotz teils ungeräumter, glatter Fußwege kamen am Sonntag über 50 Gäste zur Gedenkveranstaltung für die Opfer des Nationalsozialismus ins Alte Rathaus. Unter ihnen Stadträte, Lokal- und Landespolitike... » mehr

75. Jahrestag der Befreiung Leningrads

27.01.2019

Deutschland & Welt

Russland erinnert an Ende der Leningrader Blockade

Mit einer Militärparade hat St. Petersburg an das Ende der deutschen Belagerung im Zweiten Weltkrieg vor 75 Jahren erinnert. Mehr als 2500 Soldaten der russischen Armee marschierten bei Schneefall vor... » mehr

Ihr Vereinsrefugium und internes Feier-Domizil haben die Dolmarfreunde inzwischen in der Hütte unweit des Berggasthofs. Fotos: J. Glocke

22.01.2019

Meiningen

Arbeit und Vergnügen auf der Berg-Agenda

Neues Jahr, neue Pläne - auch 2019 hat sich der Verein der Dolmarfreunde einiges vorgenommen. » mehr

Edgar Hilsenrath

01.01.2019

Deutschland & Welt

Edgar Hilsenrath mit 92 Jahren gestorben

Das Lachen, das einem im Halse stecken bleibt: Edgar Hilsenrath gehörte zu den letzten Zeitzeugen, die schreibend von den Verbrechen der NS-Zeit erzählten. Er wurde 92 Jahre alt. » mehr

Elfi und Wolfgang Storm aus Meiningen sind seit 1961 glücklich verheiratet. Sie teilen ein ähnliches Schicksal.	Foto: Markus Kilian

21.12.2018

Meiningen

Zwei Vertriebene erinnern sich: "Wir waren völlig auf uns allein gestellt!"

In der Weihnachtszeit kommen die Familien zusammen, Geschichten von früher werden erzählt. So auch bei Elfi und Wolfgang Storm, die ihre Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg nie vergessen werden. » mehr

Der vom Zahn der Zeit gezeichnete Obelisk an der Würzburger Straße vor der Feuerwache. Foto: frankphoto.de

18.12.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Schönheitskur für Ehrenmal und das Umfeld

Das Ehrenmal der ehemaligen Sowjetarmee an der Würzburger Straße soll aus seinem jahrelangen Dornröschenschlaf geweckt werden. Der Eigenbetrieb KDS wird dazu ein Neugestaltungs- und Umsetzungskonzept ... » mehr

Horst Herold

14.12.2018

Deutschland & Welt

Ex-BKA-Präsident Horst Herold gestorben

In seine Amtszeit fiel der «Deutsche Herbst» und der Kampf gegen den RAF-Terrorismus. BKA-Chef Münch nennt Herold einen Visionär, dessen Ideen die Behörde noch heute tragen. Auch Bundesinnenminister S... » mehr

Der Schmalkalder Metallarbeiter Karl Lesser in jungen Jahren. Er hat am 1. Dezember 1908 das Licht der Welt erblickt. Foto/Repros: privat

30.11.2018

Region

Todesschuss in der Näherstiller Straße

Schmalkalden im Februar 1946: Der SPD-Politiker Karl Lesser wird durch Sowjetsoldaten erschossen. Günter Pappenheim (93) und Bruder Kurt, lange zum Schweigen verdonnert, haben einen Augenzeugenbericht... » mehr

In der Ausstellung über die Rundfunktechnik aus dem Arnstädter Werk im Arnstädter "Spittel" erläutert Albrecht Pein (rechts) Fernsehgeräte, die aber nicht aus der Arnstädter Produktion stammen. Fotos (2): Marina Hube

21.11.2018

Region

Fernsehgeschichte aus dem Werner-Werk

Albrecht Pein erinnerte jüngst an Arnstädter Industriegeschichte. Artas, Ley, Daimon sind Namen, die vielen bekannt sind. Dass man in Arnstadt am Bau von Fernsehgeräten forschte, sei weniger bekannt. » mehr

Valentina Kerst zeigt schon einmal vor der offiziellen Übergabe des Fördermittelbescheids für den Bau des Finsterbergturmes die Fördersumme. Reinhart Pulvers ist froh, dass es nun mit dem Bau vorangehen kann. Foto: Marina Hube

19.10.2018

Region

Turmbau startet im Frühjahr

Jetzt ist der Fördermittelbescheid über 169 200 Euro an Schmiedefelds Bürgermeister Reinhart Pulvers übergeben. Nun kann mit Abriss des alten und Bau des neuen Finsterbergturmes begonnen werden. » mehr

Kartoffelernte mit der Hand. Was heute als Seltenheit fotografiert wird, war vor 50 Jahren der Normalfall. Foto: Felix/dpa

09.10.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Oktober 1968: Allgemeine Mobilmachung zur Kartoffelernte

Ein nasser Herbst bedrohte 1968 die Kartoffelernte im damaligen Kreis Suhl. Vom Jugendlichen bis zum Rentner, alle rückten auf die Felder, um den Genossenschaftsbauern unter die Arme zu greifen. » mehr

Fledermausquartier bei Colbitz

03.10.2018

Tiere

Ein unterirdischer Bunker für seltene Fledermäuse

In einem Wald bei Colbitz (Landkreis Börde) ist eine ganz besondere Wohngemeinschaft eingezogen. Ihr «Haus» liegt tief im Wald und rund fünf Meter unter der Erde. Besuch ist unerwünscht, denn die Bewo... » mehr

19.09.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 20. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. September 2018: » mehr

17.09.2018

Deutschland & Welt

Kalenderblatt 2018: 17. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. September 2018: » mehr

Bis Ende des Jahres zeichnet eine Ausstellung die imposante Geschichte des legendären Berliner Flughafens Tempelhof nach. Foto: Kumm/dpa

17.09.2018

TH

Flughafen Tempelhof: NS-Gigantomanie und Ausbeutung

Die Ausstellung "Ein weites Feld" widmet sich der Geschichte des ehemaligen Flughafens Tempelhof in Berlin und blickt dabei vor allem auf die Zeit des Nationalsozialismus. So rücken auch die Schicksal... » mehr

Deutscher Radiopreis

07.09.2018

Deutschland & Welt

Lenny Kravitz heizt Radiomachern ein

Radio und Rock vom Feinsten: Zur Musik von Lenny Kravitz, Max Giesinger, Revolverheld und anderen wird in Hamburg der Deutsche Radiopreis verliehen. Glückliche Gewinner gibt es in elf Kategorien. » mehr

Auf dem Areal des idyllischen Jagdschlosses Fasanerie bei Hermannsfeld wird die Baracke am Rand der Veranstaltungs-Wiese (rechts) abgerissen. Die Kosten dafür werden zu 100 Prozent aus Städtebaufördermitteln des Freistaates zur "Anpassung an den demografischen Wandel - Rückbau" bezahlt. Fotos: tih

01.08.2018

Meiningen

Viel Fördergeld wird in viele Baumaßnahmen gesteckt

Dank eines Zuschusses von rund 260 000 Euro aus Städtebaufördermitteln in diesem und dem nächsten Jahr kann die Gemeinde Rhönblick einige Vorhaben auf der Wunschliste vorfristig abarbeiten. » mehr

Gesperrte Ostseehalbinsel Wustrow

12.07.2018

Reisetourismus

Kutschfahrten auf der gesperrten Halbinsel Wustrow

Seit Jahrzehnten hat die Halbinsel Wustrow den Beinamen «die verbotene Insel». Noch ist der Zaun geschlossen, doch es gibt Signale, dass etwas in Bewegung gerät. » mehr

^