Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

PEGIDA

18.06.2019

Schlaglichter

Experte warnt vor erhöhter rechtsextremer Terrorgefahr

Nach der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der Rechtsextremismusexperte Gideon Botsch vor einer erhöhten Terrorgefahr gewarnt. «Die nächsten 12 bis 18 Monate werden besond... » mehr

17.06.2019

Meinungen

Hass, Hetze, Mord

Noch harrt die Tat der Aufklärung. Und doch ist der Tod Walter Lübckes auch ein Aufruf an die Gesellschaft, an uns alle: Wehret dem Hass. Und fallt den Hetzern ins Wort, wo immer es geht. Wir dürfen u... » mehr

Ermittlungen

vor 23 Stunden

Brennpunkte

Seehofer: «Rechtsextremer Anschlag gegen uns alle»

Ein Rechtsextremist soll den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke erschossen haben. Nicht nur der Bundesinnenminister sieht darin ein Alarmsignal. Doch warum hatten die Behörden den Tatverdäch... » mehr

Szene aus der "poetischen Überfahrt für Schauspieler und Orchester" mit Markus Seidensticker (vorne). Foto: Stern/LTR

27.04.2019

Feuilleton

Die Farben des Meeres

"Die Welt auf der Welle" zeigt das Landestheater Rudolstadt eindrucksvoll in einer Collage über das Meer - mithilfe internationaler Lyrik und dem hauseigenen Orchester. » mehr

Wolf Biermann

14.03.2019

Boulevard

Wolf Biermann: Populismus kotzt mich an

Demokratie heißt Vielfalt an Problemen. An denen arbeitet sich Wolf Biermann gerne ab. » mehr

"Populismus kotzt mich an"

14.03.2019

Feuilleton

"Populismus kotzt mich an"

Demokratie ist für den deutsch-deutschen Liedermacher Wolf Biermann auch 30 Jahre nach dem Mauerfall "eine anstrengende und zugleich wunderbare Lebensform der Gesellschaft". » mehr

Von Friedrich Rauer

04.02.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Wann ist ein Mann ein Mann?" fragte sich Herbert Grönemeyer 1984. Seither ist viel passiert. Die Wehrpflicht ist abgeschafft. Reine Männerberufe gibt es kaum noch. Männer können Männer heiraten. » mehr

AdP-Chef Poggenburg

17.01.2019

Brennpunkte

AfD-Ableger AdP will bisherige Nichtwähler für sich gewinnen

Die von früheren AfD-Mitgliedern gegründete Partei «Aufbruch deutscher Patrioten» (AdP) möchte vor allem bisherige Nichtwähler für sich gewinnen. Das sagte ihr Vorsitzender André Poggenburg auf der er... » mehr

AfD-Europaversammlung

12.01.2019

Brennpunkte

Proteste und zähe Kandidatenwahl bei AfD-Europaversammlung

Bis zu zehn Bewerber für einen mittelprächtigen Listenplatz. Und jeder will sich weitschweifig vorstellen. Der zweite Europa-Parteitag der AfD wird für die Teilnehmer zur Geduldsprobe. Draußen vor der... » mehr

André Poggenburg

11.01.2019

Brennpunkte

AfD bekommt mit Poggenburg neue Konkurrenz von Rechtsaußen

AdP statt AfD? Vor den Landtagswahlen in Ostdeutschland gründen unzufriedene AfD-Mitglieder einen rechten Ableger. Das wirft auch einen Schatten auf die Europawahlversammlung der AfD. In Riesa debatti... » mehr

Abgesperrter Platz in Bottrop

03.01.2019

Hintergründe

Amberg oder Bottrop: Was wühlt die Menschen stärker auf?

Wer die öffentliche Debatte der vergangenen Tage verfolgt, stellt fest: Obwohl in Bottrop und Essen Menschenleben in Gefahr gebracht wurden, kreist die öffentliche Debatte eher um die gewalttätigen As... » mehr

Uwe Kamann

17.12.2018

Brennpunkte

AfD will Landeschefin Sayn-Wittgenstein rauswerfen

Folgt dem Rauswurf aus der Landtagsfraktion demnächst auch noch der Ausschluss aus der Partei? Das hofft zumindest der Bundesvorstand der AfD. Gauland & Co. wollen Doris von Sayn-Wittgenstein loswerde... » mehr

Björn Höcke (AfD)

17.12.2018

Thüringen

Staatsanwaltschaft Chemnitz leitet Ermittlungen gegen Höcke ein

Die Staatsanwaltschaft Chemnitz leitet gegen den Thüringer AfD-Fraktionschef Björn Höcke ein Ermittlungsverfahren ein. » mehr

Markus Rindt

02.12.2018

Boulevard

Markus Rindt mit Erich-Kästner-Preis ausgezeichnet

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis geht diesmal an den Mitbegründer und Intendanten der Dresdner Sinfoniker. Er wird damit für sein Engagement gegen Nationalismus, Fanatismus und Abschottung geehrt. » mehr

Rechte Kundgebung

16.11.2018

Brennpunkte

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Angela Merkel stellte sich drei Monate nach der tödlichen Messerattacke in Chemnitz den Fragen der Bürgern - und versuchte zu erklären, zu rechtfertigen, zu ermuntern. » mehr

21.10.2018

Schlaglichter

Dresden: Demo für Toleranz und Demokratie

Für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit sind in Dresden Tausende Menschen auf die Straße gegangen. Nach Angaben von Polizei und Veranstaltern beteiligten sich bis zum Nachmittag rund 10 000 Mensche... » mehr

Christian Friedel

20.10.2018

Boulevard

Christian Friedel: Auch Künstler müssen Gesicht zeigen

Populisten haben auch in Deutschland Konjunktur. In Dresden feiert Pegida am Wochenende den vierten Jahrestag, dagegen formiert sich Widerstand - auch ein aus Kino und TV bekanntes Gesicht mahnt. » mehr

20.10.2018

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2018: 20. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Oktober 2018: » mehr

Pegida in Dresden

19.10.2018

Brennpunkte

Experte: Pegida hat Diskurs nach rechts verschoben

Politikwissenschaftler haben das Phänomen Pegida von Anfang an begleitet. Hans Vorländer gehört zu ihnen. Vier Jahre später fällt sein Urteil ernüchternd aus. » mehr

19.10.2018

Schlaglichter

Experte: Pegida hat Diskurs nach rechts verschoben

Politikwissenschaftler Hans Vorländer macht die islam- und ausländerfeindliche feindliche Pegida-Bewegung für einen Rechtsruck in Deutschland mitverantwortlich. Pegida habe den Diskurs in Deutschland ... » mehr

Landesparteitag der AfD Thüringen

13.10.2018

Brennpunkte

Höcke attackiert bei AfD-Landesparteitag Verfassungsschutz

Er gehört zum ultrarechten Flügel der AfD: Björn Höcke. Sein Thüringer Landesverband kürt ihn auf einem turbulenten Parteitag mit mehr als 84 Prozent zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2019. » mehr

Bildhauer Rainer Opolka steht neben einem Bronze-Wolf mit Hitlergruß vor dem Karl-Marx-Monument in Chemnitz. Mit der Kunstaktion will er gegen rechten Hass und Gewalt protestieren. Foto: Jan Woitas/dpa

05.10.2018

Feuilleton

Chemnitz, der Osten und die Kultur

Seit den ausländerfeindlichen Demos in Chemnitz wird wieder diskutiert: Wie tickt der Osten? Die Kulturszene zeigt nach der rechten Hetze Flagge. Und ob Theater, Bücher, Film oder Musik: So viel Osten... » mehr

Rechtsterroristen

01.10.2018

Hintergründe

Chemnitz und der braune Sumpf

Chemnitz und kein Ende: Die Festnahme mutmaßlicher Rechtsterroristen bringt die sächsische Stadt erneut in Verruf. Nach Überzeugung der Behörden haben sie eine rechte Terrorzelle gegründet, mit Chemni... » mehr

Carsten Hübner sprach in Suhl über seine Erfahrungen mit dem amerikanischen Präsidenten Donald Trump und die Gefahren für Deutschland.	Foto: frankphoto.de

28.09.2018

Suhl

US-Kenner warnt vor "Trumpismus" in Europa

Carsten Hübner, Direktor des Transatlantic Labour Institute in Tennessee und Schwiegersohn von Stadträtin Ina Leukefeld, warnt im CCS vor Parallelen zwischen der politischen Stimmung in den USA und in... » mehr

Chemnitz

26.09.2018

Thüringen

Angriff auf Polizisten in Chemnitz: Bewährungsstrafe für Thüringer

Chemnitz - Im Zusammenhang mit einer Demonstration rechter Gruppen in Chemnitz ist am Mittwoch ein gewalttätig gewordener Mann im Schnellverfahren verurteilt worden. Wegen eines tätlichen Angriffs auf... » mehr

Gerhard Gundermann im September 1993 bei den zweiten Meininger Kleinkunsttagen im damaligen "Künstlerhaus". 	Foto (Archiv): Schimmack

23.09.2018

Feuilleton

«Wohin brechen wir auf?» - Die Kultur, der Osten und Chemnitz

Seit den ausländerfeindlichen Demos in Chemnitz wird wieder diskutiert: Wie tickt der Osten? Die Kulturszene zeigt nach der rechten Hetze Flagge. Und ob Film, Bücher, Theater oder Musik: So viel Osten... » mehr

Höcke und Bachmann

15.09.2018

Brennpunkte

Sachsen-AfD verteidigt gemeinsame Demonstrationen mit Pegida

Eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz will die AfD vermeiden. Auch deshalb sollen die Mitglieder künftig genauer darauf achten, mit wem sie zusammen demonstrieren. Doch das ist nur eine Empfehl... » mehr

14.09.2018

Brennpunkte

Nach Chemnitz-Demos: AfD-Mitglieder sollen vorsichtiger sein

Eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz will die AfD vermeiden. Auch deshalb sollen die Mitglieder künftig genauer darauf achten, mit wem sie zusammen demonstrieren. Doch das ist nur eine Empfehl... » mehr

13.09.2018

Schlaglichter

«Hitlergruß» bei Demo in Chemnitz - Bewährungsstrafe für 33-Jährigen

Zwölf Tage nach einer gemeinsamen Kundgebung von AfD, Pegida und Pro Chemnitz hat das Amtsgericht Chemnitz einen Demonstranten zu einer Haftstrafe von acht Monaten auf Bewährung verurteilt. » mehr

Im Einsatz

13.09.2018

Brennpunkte

«Hitlergruß» bei Demo: Bewährungsstrafe für 33-Jährigen

Zwölf Tage nach einer gemeinsamen Kundgebung von AfD, Pegida und Pro Chemnitz hat das Amtsgericht Chemnitz einen Demonstranten zu einer Haftstrafe von acht Monaten auf Bewährung verurteilt. » mehr

11.09.2018

Schlaglichter

Hitlergruß bei Demo in Chemnitz: Erste Prozesse terminiert

Sachsens Justiz macht ernst: Nur zwölf Tage nach einer gemeinsamen Demonstration von AfD, Pegida und Pro Chemnitz kommt der erste Teilnehmer im Schnellverfahren vor Gericht. » mehr

Chemnitz

10.09.2018

Hintergründe

Maaßen und die Radikalisierung des bürgerlichen Milieus

Die Sommerpause ist vorbei, der Bundestag debattiert diese Woche über den Haushaltsentwurf für 2019. Doch über Geld spricht in Berlin kaum jemand. Hauptgesprächsthema sind Hans-Georg Maaßen und die Fr... » mehr

Wasserwerfer

07.09.2018

Hintergründe

Was in Chemnitz geschah - und die Folgen

Die Vorfälle in Chemnitz wirken nach. Ein Rückblick: » mehr

Kundgebung

06.09.2018

Brennpunkte

10.000 demonstrieren in Hamburg lautstark gegen rechte Hetze

Nach monatelanger Unterbrechung soll es in Hamburg wieder regelmäßige Kundgebungen eines «Merkel muss weg»-Bündnisses geben. Zum Auftakt folgen nur 125 Anhänger dem Aufruf der laut Verfassungsschutz r... » mehr

Sahra Wagenknecht

04.09.2018

Hintergründe

Linke Bewegung stellt sich vor

Sammeln kann auch spalten: Das hat Sahra Wagenknecht mit ihrer neuen linken Bewegung bereits zu spüren bekommen. Von den Parteiführungen der SPD, der Grünen und der Linken bekommt sie Gegenwind. Von a... » mehr

Chemnitz - Campino

04.09.2018

Boulevard

65.000 in Chemnitz bei Konzert gegen Rechts

Nach einer Woche des Hasses mit Hooligan- und AfD-Demos in Chemnitz haben prominente Bands zum Gegenprotest aufgerufen. Unter dem Motto «#wirsindmehr» spielen Kraftklub und andere ein Konzert. Es wird... » mehr

Konzert gegen Rechts

04.09.2018

Brennpunkte

65.000 bei Konzert gegen Rechts

Bands wie die Toten Hosen und Kraftklub lassen Chemnitz für einen Abend rassistische Aufmärsche vergessen. Es bleibt friedlich. Doch gelöst ist das Problem noch lange nicht. » mehr

Polizeieinsatz

31.08.2018

Sport

Dresden gegen HSV wegen Polizei-Einsatz in Chemnitz abgesagt

Weil die Polizei in Sachsen einen Großteil der Einsatzkräfte für die angemeldeten Demonstrationen in Chemnitz abstellen muss, wird das Zweitliga-Spiel zwischen Dynamo Dresden und dem Hamburger SV am S... » mehr

29.08.2018

Klartext

Ach, Liebermann

Die überwiegende Mehrheit der AfD-Sympathisanten hat Verständnis für die rechtsradikalen Ausschreitungen in Chamnitz. Dazu Christoph Witzel im "Klartext": "Beim Betrachten des Fackelzugs zu Hitlers Ma... » mehr

"Bürger erwarten, dass Recht und Gesetz gelten"

18.07.2018

Thüringen

"Bürger erwarten, dass Recht und Gesetz gelten"

Es ist Sommerpause, aber die Politik geht weiter. Wir sprachen mit dem Partei- und Fraktionsvorsitzenden der Thüringer CDU, Mike Mohring, über den Unionsstreit, die Asylpolitik und die Landtagswahl im... » mehr

11.07.2018

Klartext

Sie hat's nicht leicht

Über Angela Merkel schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Zu Hause hat sie Horst Seehofer, in der weiten Welt Donald Trump, und man weiß nicht recht, was schlimmer und was besser ist. " » mehr

Von Friedrich Rauer

10.06.2018

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Wegen hoher Stickoxidbelastung ist in Hamburg seit einigen Tagen ein Fahrverbot in Kraft. Es gilt für gerade mal zwei Straßen mit 1787 Anwohnern. Dieselfahrzeuge bis zur Kategorie Euro 5 dürfen dort n... » mehr

"Hyterisierung ist ein Problem"

03.06.2018

Feuilleton

"Hyterisierung ist ein Problem"

Die Schriftstellerin Thea Dorn beklagt einen Verfall der Debattenkultur in Deutschland durch immer mehr Übertreibungen und Aufgeregtheiten. » mehr

Landesparteitag der CDU Thüringen

22.04.2018

Thüringen

Thüringer CDU-Chef schließt Zusammenarbeit mit AfD aus

Der Thüringer CDU-Chef Mike Mohring hält eine Zusammenarbeit der Union mit der AfD für unmöglich. Nach der Landtagswahl 2014 hatte Mohring zunächst eine Zusammenarbeit mit der AfD erwogen. Als eine Fo... » mehr

Jörg Meuthen

04.02.2018

Nachbar-Regionen

AfD will im Osten nach der Macht greifen

Die AfD in der Nach-Petry-Ära ist offener für den rechten Rand. Und im Osten Deutschlands jetzt auch geschlossener in dieser Haltung. Wenn es einen Weg an die Regierung gibt, führt der wohl über den O... » mehr

Die Bundesvorsitzende der Partei Die Linke, Katja Kipping. Foto: dpa

22.09.2017

Thüringen

Linke trommelt gegen Hauptgegner AfD

Die Linke beschwört im Wahlkampf das Gespenst der AfD. Der wirft Parteichefin Katja Kipping bei einer Veranstaltung in Leipzig vor, im Bundestag das Erbe Hitlers antreten zu wollen. » mehr

Kunstfest Weimar, das sind nicht nur bunte Ballons (wie hier bei der Eröffnung)... Foto: dpa

04.09.2017

Feuilleton

Im Rausch der Realitäten

Politisch und provokant, international und verstörend, große Aufmerksamkeit erregend. So war das Kunstfest Weimar 2017. Schon deshalb muss es eine gesicherte Zukunft haben. » mehr

Rudolstadt-Festival Rudolstadt

Aktualisiert am 09.07.2017

Feuilleton

Rekord: Fast 100 000 Besucher bei Folk-Festival in Rudolstadt

Rudolstadt - Deutschlands größtes Festival für Folk- und Weltmusik in Rudolstadt hat in diesem Jahr nach Schätzungen der Veranstalter knapp 100 000 Besucher angelockt. » mehr

Zeichen der Ökumene: Die von Schauspielern verkörperten Figuren Martin von Tours und Martin Luther auf den Erfurter Domstufen beim "Kirchentag auf dem Weg". Neben den Hauptorten Berlin und Wittenberg spielt auch Mitteldeutschland als Kernland der Reformation während des Kirchentags eine wichtige Rolle. Foto: dpa

27.05.2017

Thüringen

Mit dem Schlafsack nach Wittenberg

Beim großen Festgottesdienst des Deutschen Evangelischen Kirchentags in Wittenberg wird auch Rudolf Mader sein. Logisch: Er ist schließlich Pfarrer in Möhra, dem Stammort der Familie von Reformator Ma... » mehr

Eva Marianne Berger (Marie) und Frederik Leberle (Jorgos). Foto: LTC

25.04.2017

Feuilleton

"Deutsland viel kalt"

Viel mehr als eine Retro-Groteske: Rainer Werner Fassbinders "Katzelmacher" wird am Coburger Landestheater zu einem plastischen Sittengemälde. Am Samstag war Premiere. » mehr

Simone Solga begeisterte das Publikum im Kurtheater Bad Liebenstein mit ihrem tagesaktuellen Kabarett, auf den Punkt gebracht. Zu "Im Auftrag ihrer Kanzlerin" gehörte auch ein Telefonat auf der Bühne - natürlich mit der Kanzlerin. Foto: tih

20.03.2017

Bad Salzungen

Ohne Punkt und Komma auf den Punkt gekommen

Direkt aus dem Kanzleramt in Berlin kam Simone Solga ins Kurtheater Bad Liebenstein. Aus gutem Grund - die Kabarettistin war "Im Auftrag ihrer Kanzlerin" unterwegs und plauderte gern aus dem Nähkästch... » mehr

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt

08.03.2017

Reisetourismus

ITB: Deutschlandtourismus bleibt auf Erfolgskurs

Zu Hause ist es doch am schönsten - das könnte zumindest gelten, wenn andernorts Gefahr und Chaos herrscht. Doch auch in Deutschland hat der Terror zugeschlagen. Was bedeutet das für den Tourismus im ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".