Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

LUFTHANSA TECHNIK AG

Gepäckbanderole am Fluggepäck

02.01.2019

Reisetourismus

Mit RFID-Chip gegen Verlust von Fluggepäck

Wenn das Gepäck bei der Flugreise nicht ankommt, ist das für Passagiere oft ein Alptraum. Jetzt kommt Abhilfe: Jedes Gepäckstück soll bald auf aller Welt auffindbar sein - dank smarter Technologie. » mehr

Peinlicher Vorfall

27.12.2018

Brennpunkte

G20-Flugzeugpanne: Verteidigungsministerium widerspricht

Es war eine peinliche Panne für die Flugbereitschaft: Bei Merkels Flug zum G20-Gipfel fällt ein Teil der Elektronik aus, die Maschine kehrt um. Nun heißt es, eine Lufthansa-Tochter sei für die Odyssee... » mehr

Hauptstadtflughafen BER

25.01.2019

Wirtschaft

BER soll im Herbst fertig sein

Noch gibt es Zeitpuffer, betonen die Verantwortlichen. Im nächsten Jahr wollen sie den Flughafen endlich eröffnen. Doch der Teufel steckt im Detail. » mehr

27.12.2018

Schlaglichter

Ministerium widerspricht Bericht über Pannen-Airbus

Es war ein peinlicher Vorfall: Im November musste der Regierungsflieger von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Weg zum G20-Gipfel in Buenos Aires umkehren. Das Verteidigungsministerium hat jetzt ei... » mehr

27.12.2018

Schlaglichter

Lufthansa Technik weist Vorwurf zu G20-Flugzeugpanne zurück

Die Panne am Regierungsflugzeug von Kanzlerin Angela Merkel Ende November ist einem «Spiegel»-Bericht zufolge maßgeblich auf einen Fehler des Wartungsunternehmens Lufthansa Technik zurückzuführen. » mehr

27.12.2018

Schlaglichter

Lufthansa Technik dementiert Vorwurf zu G20-Flugzeugpanne

Die Panne am Regierungsflugzeug von Kanzlerin Angela Merkel Ende November ist einem «Spiegel»-Bericht zufolge auf einen Fehler des Wartungsunternehmens Lufthansa Technik zurückzuführen. » mehr

Zwischenfall mit Regierungsflieger

30.11.2018

Hintergründe

Merkels Pannenflug und eine «höhere abstrakte Gefahr»

Mehrfach haben die Flugzeuge der Bundesregierung in jüngster Zeit mit Pannen Schlagzeilen gemacht. Doch der Vorfall beim Flug der Kanzlerin zum G20-Gipfel scheint besonders gewesen zu sein. Es bleiben... » mehr

Im Cockpit

03.09.2018

Wie werde ich

Wie werde ich Fluggerätmechaniker/in?

Sicherheit beim Starten, Fliegen und Landen: Fluggerätmechaniker haben einen anspruchsvollen und verantwortungsvollen Job. Sie sorgen unter Hochdruck für einen reibungslosen technischen Ablauf im Luft... » mehr

Frau am Laptop

14.11.2017

Netzwelt & Multimedia

Surfen über den Wolken: Wie WLAN ins Flugzeug kommt

In der Luft herrschte bislang oft Funkstille: Kurz vor dem Start war Schluss mit Telefonieren, Surfen und Mailen. Das ändert sich gerade, immer mehr Fluggesellschaften rüsten ihre Maschinen mit WLAN-H... » mehr

Internet im Flugzeug

08.06.2017

dpa

Wie funktioniert das WLAN im Flugzeug?

Wer viel mit dem Flugzeug unterwegs ist, möchte trotzdem gern E-Mails lesen und surfen. Doch wie geht es eigentlich, dass wir zwischen den Wolken das Internet nutzen können? » mehr

Die Zukunft des Unternehmens: Auszubildende Fluggerätmechaniker lernen bei N3 Engine Overhaul Services an einem Hochdrucksystem. Seit zehn Jahren werden in dem gemeinsamen Unternehmen von Rolls-Royce und Lufthansa Technik Flugzeugmotoren der Reihe Rolls-Royce Trent überholt. Mit derzeit 40 Auszubildenden will das Unternehmen seinen Fachkräftebedarf sichern. Fotos: ari

07.04.2017

Thüringen

"Es war einfach Liebe auf den ersten Blick"

Vor zehn Jahren erhielt die N3 Engine Overhaul Services GmbH die Zulassung des Luftfahrtbundesamtes. Seitdem hat sich das Unternehmen am Erfurter Kreuz nicht nur zu einem industriellen Schwergewicht e... » mehr

10-jähriges Betriebsjubiläum N3 Engine Overhaul Services

07.04.2017

TH

In zehn Jahren 800 Triebwerke durchgecheckt und repariert

Es geht um die Sicherheit in der Luft: In Arnstadt werden die Triebwerke von verschiedenen Airbus-Modellen gewartet. Nun gibt es ein Jubiläum zu feiern. » mehr

15.03.2014

Thüringen

Triebwerkswartung erweitert Kapazität

Das Wartungswerk für Flugzeugtriebwerke in Arnstadt baut seine Kapazitäten weiter aus. Ziel sei es, pro Jahr 200 Triebwerke unter anderem vom größten Passagierflugzeug A380 zu warten, teilte die N3 Ov... » mehr

Hier ist was gewachsen: Eine Sonnenblume blüht im Sommer 2006 vor der Baustelle der Firma N3 am Erfurter Kreuz. Inzwischen ist der Standort das größte Industriegebiet in Thüringen und Vorzeigeprojekt der LEG.

13.06.2012

TH

Keine beleuchteten Wiesen mehr

Die Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) feiert heute ihr 20-jähriges Bestehen mit einem üppigen Festakt in Erfurt. Nicht alle wollen lauthals in den Jubel einstimmen. » mehr

11.10.2011

TH

Baustart für neues Daimler-Werk in Thüringen

Arnstadt/Ilmenau - Etwa 90 Millionen Euro will die Daimler AG bei Arnstadt investieren. Am Dienstagnachmittag war im Beisein von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) Baubeginn f... » mehr

Wolfgang Kühnhold baute das Unternehmen in Arnstadt auf, in dem künftig auch die Triebwerke des A380 überholt werden sollen. Nun wechselt er wieder zu seinem alten Arbeitgeber Lufthansa, bleibt privat aber Thüringer. 	Foto: ari

14.04.2011

TH

"Es ist einfach ein guter Standort"

Vor sechs Jahren übernahm Wolfgang Kühnhold die Führung der N3 Engine Overhaul Services GmbH und baute das Unternehmen zur Wartung von Flugzeugtriebwerken in Arnstadt auf. Nun wechselt er wieder zu se... » mehr

jol_wachsenburg_180311

18.03.2011

TH

Platz für sonnige Aussichten

Im Industriegebiet am Erfurter Kreuz werden weitere 37 Hektar für neue Ansiedlungen erschlossen. Die Chancen, dass die Flächen schon bald Abnehmer finden, stehen laut LEG gut. » mehr

06.07.2010

TH

Arnstadt darf Triebwerke des Riesen-Airbus warten

Arnstadt - Die Triebwerke des größten Passagierflugzeugs der Welt werden künftig in Arnstadt gewartet. »Seit Montag liegt uns die offizielle Betriebsgenehmigung des Luftfahrt-Bundesamtes vor«, sagte G... » mehr

jol_ndrei_170708

17.07.2008

TH

Bei N3 sortiert der Computer die Wäsche vor dem Tauchbad

Arnstadt – So viele Urkunden konnte Wolfgang Kühnhold gar nicht auf einmal tragen, wie man ihm gestern überreichen wollte. Dabei ist der Mann Auszeichnungen gewöhnt, schließlich ist Kühnhold Geschäfts... » mehr

jol_endrei_070710

07.07.2010

Thüringen

Gut vorbereitet auf die dicken Aibus-Brummer

Arnstadt - Noch steht die große Turbine recht verlassen in einer Halle des Wartungswerks für Flugzeugtriebwerke, der N3 Engine Overhaul Services GmbH, in Arnstadt. Noch ist es auch nur eine Trainingst... » mehr

jol_guelle_151108

15.11.2008

Thüringen

Das könnte neuen Investoren mächtig stinken

Der Eimer, den Ralf Demmerle als abschreckendes Beispiel mitgebracht hat, kann seine Wirkung kaum entfalten. „Ich halte nur acht Schweine und habe auf die Schnelle etwas Gülle zusammengekratzt, doch s... » mehr

jol_spaten_050908

10.09.2008

Thüringen

Investoren wollen anhaltend gut gepflegt werden

Niemand würde Thüringens Wirtschaftsminister Jürgen Reinholz (CDU) einen Vorwurf machen, wenn er nicht mehr alle Spatenstiche, Richtfeste und Firmeneröffnungen aufzählen könnte, die er in diesem Jahr ... » mehr

0711ari70m

24.11.2007

Thüringen

„So eine Chance bekommt man nur einmal“

Von solchen Lebensläufen träumen Personalchefs: 27 Jahre alt und Berufserfahrung, die manch 40-Jähriger nicht vorweisen kann: Abgeschlossene Ausbildung, Abitur, Wehrdienst, danach Stellen bei drei ver... » mehr

15.09.2007

Thüringen

Neue Schubkraft für die Hoffnung

Ein dumpfes Brummen, mehr drang nicht durch die dicke Betonwand aus dem Prüfstand herüber, in dem gerade ein Rolls-Royce-Triebwerk auf Startschub beschleunigt wurde. » mehr

13.10.2007

Region

Erste Adresse für besonderen Anlass

Lauscha – Wenn es um Pokale für besondere Anlässe geht, dann ist die Farbglashütte Lauscha eine der ersten Adressen. Die Glasbläser können mit Hilfe ihres zerbrechlichen Werkstoffs selbst die kühnsten... » mehr

13.10.2007

Region

Erste Adresse für besonderen Anlass

Lauscha – Wenn es um Pokale für besondere Anlässe geht, dann ist die Farbglashütte Lauscha eine der ersten Adressen. Die Glasbläser können mit Hilfe ihres zerbrechlichen Werkstoffs selbst die kühnsten... » mehr

20.04.2010

Region

Ein Leuchtturm allein zieht nicht

Arnstadt - "Was heißt N3?", diese Frage hat Wolfgang Kühnhold, Geschäftsführer des N3 Engine Overhaul Services am Erfurter Kreuz, wohl schon oft beantwortet, seit das Gemeinschaftsunternehmen von Luft... » mehr

25.07.2008

Region

N3-Werk in Arnstadt nicht ausgelastet: weniger Jobs

Arnstadt – Das neue Wartungswerk für Flugzeugantriebe in Arnstadt soll Auslastungsprobleme haben. Nach einem Bericht von MDR 1 Radio Thüringen werden in diesem Jahr nur 65 statt der geplanten mehr als... » mehr

070914ari18m

15.09.2007

Region

Rückkehr zum ,,Leuchtturm‘‘

Das deutsch-britische Gemeinschaftsunternehmen N3 ist gestern nach Bau in Rekordzeit eröffnet worden. Unter den zurzeit 270 Beschäftigten sind auch zahlreiche ,,Heimkehrer‘‘ zu finden. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".