Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

KUNSTHALLE SCHIRN

34 Künstlerinnen des Surrealismus stellt die Frankfurter Schirn vor, darunter Bridget Tichenor mit ihrem Werk "Die Gefangenen".	Foto: Peter Juelich

15.02.2020

Feuilleton

Fantastisch! Frauen!

Die Schirn-Kunsthalle setzt eine Tradition fort: Sie stellt vergessene Künstlerinnen einer Epoche vor. Die neue Schau macht Surrealistinnen bekannt. Sie stehen den berühmten männlichen Künstlern in ni... » mehr

Fantastische Frauen

12.02.2020

Boulevard

Wie Frauen den Surrealismus prägten

Eine Ausstellung in Frankfurt bereichert die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts um ein neues Kapitel. «Fantastische Frauen» zeigt den weiblichen Beitrag zum Surrealismus. Frida Kahlo kennt man - wie... » mehr

Ulay

02.03.2020

Boulevard

Performancekünstler Ulay gestorben

Mit ungewöhnlichen Aktionen wirbelte der Performancekünstler die Kunstwelt durcheinander. Auch als Fotograf sorgte er für Aufsehen. Jetzt ist Ulay mit 76 Jahren gestorben. » mehr

Kurator Christoph Vitali

29.12.2019

Boulevard

Kurator Christoph Vitali gestorben

Er galt als einer der renommiertesten Kuratoren in Mitteleuropa, wirkte in Frankfurt, München, Basel und Bonn. Mit 79 ist Christoph Vitali jetzt in seiner Heimatstadt Zürich gestorben. » mehr

«Big Maple Leaf»

25.11.2019

Hintergründe

Spektakuläre Diebstähle aus Museen

Der Einbruch ins Dresdener Grüne Gewölbe reiht sich ein in eine Liste spektakulärer Diebstähle aus Museen: » mehr

Museumsuferfest Frankfurt

16.08.2019

Reisetourismus

«Puls des Lebens» beim Museumsuferfest am Main

Mit zwei Millionen erwarteten Besuchern ist es eines der größten Feste nicht nur in Hessen: Am kommenden Freitag beginnt das Frankfurter Museumsuferfest. » mehr

28.07.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 28. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. Juli 2019: » mehr

Eberhard Havekost

06.07.2019

Boulevard

Eberhard Havekost mit 52 Jahren gestorben

Seine Werke sind in renommierten Sammlungen weltweit zu finden. Eberhard Havekost wurde wie Gerhard Richter in Dresden geboren - und war auch international erfolgreich. Unerwartet ist er gestorben. » mehr

«Ivory Club»

11.04.2019

Reisetourismus

Frankfurt ist das hippste Großstadtdorf der Welt

Betonplatten, Wolkenkratzer, Bänker in Anzügen - will man dort Urlaub machen? Eher nicht. Moderne Kunst, Straßencafés und angesagte Szene-Restaurants wie in London hören sich besser an? Gut. Dann ab n... » mehr

Peace is Power

03.04.2019

Deutschland & Welt

Yoko Ono bringt Leipzig die Kraft des Friedens

Sie ist die Witwe John Lennons - und Vorreiterin der Konzeptkunst, die sich bereits in den 1960er Jahren in ihren Werken mit Feminismus und Umweltschutz auseinandersetzte. Die umfangreiche Ausstellung... » mehr

Adina Christine Rösch kümmert sich als Museumsdirektorin um die Gestaltung des Deutschen Burgenmuseums auf der Veste Heldburg. Die promovierte Kunsthistorikerin besucht auch privat gerne Museen und Ausstellungen.	Fotos: frankphoto.de

12.03.2019

Region

(K)ein Burgfräulein auf der Veste Heldburg

Frischer Wind in alten Gemäuern. Als haupt- amtliche Museumsleiterin im Deutschen Burgen- museum will Adina Rösch die Einrichtung aus dem Dornröschenschlaf holen. » mehr

Philipp Demandt

24.10.2018

Deutschland & Welt

Schirn Kunsthalle wiedereröffnet

Mit der Schau «König der Tiere» öffnet die Kunsthalle in Frankfurt wieder ihre Türen für Besucher. Über fünf Monate war das Haus saniert worden. » mehr

Auch Malerinnen erlagen dem Esprit Montmartres: "Nu au canapé rouge" von Suzanne Valadon aus dem Jahr 1920. 	Repro: Association des amis du Petit Palais Genève

03.05.2014

TH

Ein Stück Erinnerung an das liederliche alte Paris

Das schönste Eckchen von Paris ist der Montmartre. Abseits der strahlend weißen Kirche Sacré Coeur haben sich Kopfsteinpflaster und schmale Treppen gehalten, Schmuddel, Läden und winzige Restaurants m... » mehr

Blick ins Atelier: Beate Debus zwischen ihren Holzskulpturen. 	Foto: ari

02.04.2014

TH

Gesicht und Maske des Zeitgenossen

Beate Debus ist einem Geheimnis auf der Spur. Die Künstlerin aus der kleinen Rhön-Gemeinde Oberalba hat dafür vor wenigen Tagen ein Kunststipendium des Freistaats Thüringen bekommen. » mehr

Ernst Barlachs "Träumendes Weib" aus dem Jahr 1912 verschmilzt mit der "Landschaft Mecklenburg" von Alexander Dettmar. 	Foto: Kunsthaus Meyenburg

20.04.2013

TH

Zwiesprache auf Augenhöhe

Es ist ein Gipfeltreffen zweier Künstler von Format und Rang: Ernst Barlach und Alexander Dettmar halten Zwiesprache im Kunsthaus Meyenburg in Nordhausen. Zu Barlach (1870 - 1938) muss man keine Erklä... » mehr

Bei Yoko Onos Installation "Air Dispensers (1971/2013)" können sich Besucher für 50 Cent kleine, mit Luft gefüllte Plastikbälle aus Automaten holen. 	Foto: dpa

03.04.2013

TH

Die berühmteste unbekannte Künstlerin

Wer ist Yoko Ono? Was macht diese Frau aus, die untrennbar mit der Botschaft "Give peace a chance" und dem Namen von Ex-Beatle John Lennon verbunden ist? Ihre Kunst aus absurden Aufforderungen, knappe... » mehr

Blick in die Ausstellung auf ein unbetiteltes Werk von Martin Kippenberger aus der Serie: Jacqueline: The Paintings, Pablo couldn't paint anymore.	Foto: dpa

12.03.2013

TH

Am Ende eines Künstlerlebens

Das letzte Bild eines Künstlers - Top oder Flop? Geniestreich oder Abbild des körperlichen und geistigen Niedergangs? Aber um diese Frage soll es gar nicht gehen. » mehr

Eckhard Diller, Bürgermeister Christian Endter, Vorstand Dieter Stemmer und Vorstandsvorsitzender Uwe Arnold zusammen mit Wolfram König, Kindergartenleiterin Martina Möller, Betriebsrat Andreas Weisheit und Kindergartenleiterin Marion Lieberknecht (v. l.) bei der Scheckübergabe. 	Foto: Erik Hande

22.12.2012

Region

Investition mit Weitblick

Gleich vier Einrichtungen und Vorhaben unterstützt die Arnold AG mit einer großzügigen Spende. » mehr

pl_gotha_101209

10.12.2009

TH

In der Erinnerung zugänglich

Sie sind nicht plakativ. Sie winken nicht mit dem Zaunpfahl. So wie das Licht in den Bildern dahindämmert, so dämmert dem Betrachter die Botschaft. Im Spiel mit der Lücke, in diesem Fall ist es die Me... » mehr

^