Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

KUNSTAKADEMIE DÜSSELDORF

Der "Abhebende Span" ging als Warenzeichen auf Schmalkalder Produkten seit über einem halben Jahrhundert millionenfach in die Welt hinaus und zeugt von der Qualitätsarbeit Schmalkalder Facharbeiter, Ingenieure, Forscher und Geschäftsleute. Nun soll es zu einem Kunstwerk gestaltet werden, um Besucher auf die jahrhundertealte Tradition der Werkzeugherstellung in Schmalkalden hinzuweisen. Das Modell präsentierten zur FBF-Jahreskonferenz (von links) Wolfgang Nickel, Siegmar Reumschüssel, Norbert Krah, Hans-Ullrich Eberhardt, Hans-Jürgen Neuhöfer, Uwe Möller, Harald Eckhardt. F.: sb

13.04.2018

Schmalkalden

FBF will Werkzeugindustrie Denkmal setzen

Schmalkalden soll um ein weiteres Kunstwerk reicher werden: Die Forschungs- und Bildungs-Fördergesellschaft möchte den "Abhebenden Span" als Blickfang im Stadtbild integrieren. » mehr

Viel zu schön und zu kostbar für den täglichen Gebrauch: Wasserkrug und Nachttopf aus der Reinhold Schlegelmilch-Produktion gehören zu einem Hygiene-Set aus längst vergangenen Zeiten und sind in der Ausstellung des Waffenmuseums als Dauerleihgabe zu bewundern.

21.08.2015

Suhl

Das Meißner Porzellan aus Suhl

Not macht erfinderisch: Als die Waffenproduktion in eine Krise geriet, suchten Unternehmer nach neuen Möglichkeiten. Die Schlegelmilchs sahen in Porzellan eine Alternative. Was sie herstellten, ist in... » mehr

documenta

07.11.2019

Boulevard

Museen wollen Klimaschutz-Vorreiter werden

Klimaschutz kommt aus Sicht von Kritikern nicht recht voran in Deutschland. Oft fehlen demnach an entscheidenden Stellen die Initiativen. Nun kommt ein Vorstoß aus einem Bereich, der sonst als wenig u... » mehr

Candida Höfer: "Dreischeibenhaus Düsseldorf IV". 	Repro: VG Bild-Kunst Bonn 2013

28.12.2013

Feuilleton

Räume und Symmetrien - ein Lebenswerk

Manchmal genügt ein einziges Bild und ein Künstler bleibt auf ewig im Gedächtnis. Candida Höfer ist so ein Fall. » mehr

^