Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

ISRAELISCHE REGIERUNGEN

Siedlungsbau im Westjordanland

vor 15 Stunden

Brennpunkte

Heftige Kritik an US-Kurswechsel zu Israels Siedlungspolitik

Die US-Regierung traf unter Präsident Trump eine proisraelische Entscheidung nach der anderen. Nun kommt die nächste dieser Art - und der internationale Aufschrei ist groß. Der Schritt kommt zu einem ... » mehr

12.11.2019

Schlaglichter

Palästinenserführer verurteilen Israels Angriff in Gaza

Palästinenservertreter im Westjordanland haben die gezielte Tötung des Militärchefs der militanten Organisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen durch Israel verurteilt. «Die israelische Regierung... » mehr

Israel baut 600 neue Häuser

vor 19 Stunden

Hintergründe

US-Entscheid: Israels Siedlungsbau «nicht per se» illegitim

Die USA betrachten den israelischen Siedlungsbau im Westjordanland nicht länger als Verstoß gegen internationales Recht. Palästinenser klagen über das Leben zwischen Siedlungen und Kontrollposten - di... » mehr

Angehörige

12.11.2019

Brennpunkte

Israel tötet Dschihad-Militärchef - Beschuss aus Gaza

Mit einem Überraschungsschlag tötet Israel einen militärischen Dschihad-Führer in Gaza. Die Reaktion ist ein neuer Raketenhagel auf israelische Orte. Die Eskalation löst international Besorgnis aus. » mehr

Ministerpräsident Netanjahu

11.09.2019

Brennpunkte

Netanjahus Annexionspläne lösen international Kritik aus

Israels rechtsorientierter Ministerpräsident Netanjahu kämpft um seine Wiederwahl in der kommenden Woche. Nun spricht er erneut von der Einverleibung von Palästinensergebieten - und erntet heftige Rea... » mehr

Trump in Israel

21.08.2019

Brennpunkte

Trump freut sich nach Kritik an «illoyalen» Juden über Lob

US-Präsident Trump ist mit Vorwürfen gegen Juden in Amerika angeeckt. Ihm schlägt deutliche Kritik auch aus Israel entgegen, aber nicht von der Regierung. Doch Trump scheint nur Lob wahrzunehmen. » mehr

Netanjahu

16.08.2019

Brennpunkte

Israel erlaubt US-Abgeordneter Einreise - die verzichtet

Israel verweigert zwei US-Abgeordneten die Einreise. Eine von beiden stellt daraufhin den Antrag auf Familienbesuch, um ihre Großmutter sehen zu können. Israel erlaubt das. Doch plötzlich überlegt es ... » mehr

Roland Kaiser live in Coburg

15.08.2019

Brennpunkte

Israel verbietet US-Abgeordneten Tlaib und Omar die Einreise

Die israelische Regierung will zwei US-Abgeordnete der Demokraten nicht ins Land lassen. Sie folgt damit einem «Ratschlag» des US-Präsidenten. Der Schritt ist eine Kehrtwende Israels - und löst bei fü... » mehr

15.08.2019

Schlaglichter

Israel verbietet US-Abgeordneten Tlaib und Omar die Einreise

Israel will die Einreise der demokratischen US-Abgeordneten Rashida Tlaib und Ilhan Omar verbieten. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu begründete das damit, dass die beiden sich im Kongress für Gese... » mehr

Palästinensische Flagge

25.06.2019

Brennpunkte

Kushner: Wirtschaftsfahrplan Bedingung im Nahost-Konflikt

Bei der Wirtschaftskonferenz in Bahrain sind die Erwartungen gering. Die Palästinenser, denen sie zugute kommen soll, boykottieren die Veranstaltung. Der US-Gesandte Kushner appelliert direkt an sie. » mehr

17.05.2019

Schlaglichter

Bundestag fordert: Kein Geld mehr für BDS-Bewegung

Die Bundesregierung soll der israelkritischen BDS-Bewegung und ihren Unterstützern nach dem Willen des Bundestags kein Geld mehr geben. «Die Argumentationsmuster und Methoden der BDS-Bewegung sind ant... » mehr

Karfreitag in Tschechien

19.04.2019

Brennpunkte

Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

Ein Lichtermeer vor dem erleuchteten Kolosseum: Vor spektakulärer Kulisse ist in Rom an den Weg von Jesus ans Kreuz erinnert worden. Im Mittelpunkt standen aber diejenigen, die heute leiden. » mehr

19.04.2019

Schlaglichter

Israel: Hunderte Gaza-Christen dürfen nach Jerusalem reisen

Hunderte Christen aus dem Gazastreifen dürfen nach israelischen Angaben nun doch zu Ostern nach Ost-Jerusalem und ins Westjordanland reisen. Diese Entscheidung sei nach «Empfehlungen der Sicherheitsbe... » mehr

19.04.2019

Schlaglichter

Israel: Hunderte Gaza-Christen dürfen zu Ostern nach Jerusalem

Hunderte Christen aus dem Gazastreifen dürfen nach israelischen Angaben nun doch zu Ostern nach Ost-Jerusalem und ins Westjordanland reisen. Diese Entscheidung sei nach «Empfehlungen der Sicherheitsbe... » mehr

Likud-Anhänger

10.04.2019

Brennpunkte

Sieg für Netanjahu-Lager bei Wahl in Israel

Trotz aller Probleme mit der Justiz geht Netanjahu erneut als Sieger aus der Parlamentswahl in Israel hervor. Seine rechten und religiösen Koalitionspartner wollen ihm zu einer fünften Amtszeit verhel... » mehr

Golanhöhen

26.03.2019

Brennpunkte

Golanhöhen: Trump erkennt Israels Souveränität formell an

Vor wenigen Tagen kündigte US-Präsident Trump den Schritt per Tweet an, nun vollzieht er die außenpolitische Kehrtwende mit Blick auf die Golanhöhen offiziell. Israels Regierungschef ist dazu eigens n... » mehr

10.03.2019

Klartext

Es ist eine Schande

"Die Deutschen", so Christoph Witzel im "Klartext", "sollten froh und glücklich sein, dass Menschen jüdischen Glaubens überhaupt in diesem Lande leben wollen, gut und gerne hier leben wollen. Dass sie... » mehr

Papst Pius XII.

04.03.2019

Brennpunkte

Vatikan öffnet Geheimarchiv zu Weltkriegs-Papst Pius XII.

Was wusste die katholische Kirche über den Holocaust und was tat sie gegen die Judenverfolgung? Seit Jahrzehnten streiten Historiker über die Rolle von Papst Pius XII. während der Nazi-Herrschaft. Bal... » mehr

Merkel und Pence

10.02.2019

Brennpunkte

Auch Netanjahu kommt nicht zur Münchner Sicherheitskonferenz

Erst Macron, jetzt Netanjahu: Der Münchner Sicherheitskonferenz kommt ein Hochkaräter nach dem anderen abhanden. Die Gründe für die Absage sind auch im Fall Netanjahu unklar. Liegt es am Iran oder an ... » mehr

Saul Friedländer

01.02.2019

Brennpunkte

Holocaust-Überlebender warnt im Bundestag vor Nationalismus

Millionen Menschen haben die deutschen Nationalsozialisten getötet. Vor dem Bundestag erinnert der israelische Historiker Friedländer an sie - und an seine Eltern, die in Auschwitz ermordet wurden. » mehr

Scott Morrison

15.12.2018

Brennpunkte

Australien erkennt West-Jerusalem als Hauptstadt Israels an

Australien erkennt West-Jerusalem als israelische Hauptstadt an, belässt die Botschaft aber erst einmal in Tel Aviv. Das sagte der australische Premierminister Scott Morrison in Sydney. » mehr

Hassan Ruhani

24.11.2018

Brennpunkte

Irans Präsident wirbt für Einheit der Muslime gegen USA

Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat die islamischen Staaten aufgerufen, sich vereint den Vereinigten Staaten entgegenzustemmen. » mehr

Nach Attentat in Pittsburgh

21.11.2018

Brennpunkte

Antisemitismus breitet sich immer weiter aus

Drei Häuflein Asche mit menschenverachtendem Kommentar als Anspielung auf den Holocaust als Facebook-Posting - einer der Tiefpunkte der antisemitischen Welle in Europa. Eine Konferenz schlägt Alarm. » mehr

Sicherheitsberatung

14.11.2018

Brennpunkte

Wegen Waffenruhe: Israels Verteidigungsminister tritt zurück

Nach massivem gegenseitigen Beschuss von Israel und der Hamas gibt es eine Waffenruhe. Doch Israels Verteidigungsminister fordert eine harte Hand gegen die militanten Palästinenser - und tritt aus Pro... » mehr

Konflikt in Gaza

12.11.2018

Brennpunkte

Raketenangriffe auf Israel, Luftschläge gegen Hamas-Ziele

An der Grenze zum Gazastreifen kommt es seit März zu gewaltsamen Protesten. Zuletzt hatte sich die Lage dank Vermittlung Ägyptens stabilisiert. Doch ein Zwischenfall stellt nun alles in Frage. » mehr

Merkel besucht Israel

04.10.2018

Brennpunkte

Merkel: Bei Iran im Ziel einig mit Israel - im Weg nicht

Zum ersten Mal seit fast drei Jahren treffen sich die Regierungen Israels und Deutschlands wieder zu Konsultationen. Bei den Themen Iran und Palästinenser sind sich Merkel und Netanjahu weiter uneins.... » mehr

Kippa

03.10.2018

Brennpunkte

Israelischer Botschafter besorgt über antisemitische Gewalt

Im vergangenen Jahr hatte Kanzlerin Merkel die Konsultationen mit der israelischen Regierung aus Verärgerung über deren Siedlungspolitik verschoben. Nun geht es offensichtlich wieder besser mit dem Me... » mehr

Netta

13.09.2018

Boulevard

Eurovision Song Contest soll in Tel Aviv stattfinden

Jerusalem oder Tel Aviv? Jetzt ist die Entscheidung über der ESC-Austragungsort gefallen. Damit sind aber noch nicht alle Fragen geklärt. » mehr

Pompeo und Trump

10.09.2018

Brennpunkte

US-Regierung lässt PLO-Büro in Washington schließen

Donald Trump will die Palästinenser mit Druck an den Verhandlungstisch zurückbringen. Seine Regierung schließt nun die diplomatische Vertretung der PLO in Washington. Die Organisation kritisiert das s... » mehr

Trump und Netanjahu

09.09.2018

Brennpunkte

Trumps Versprechen für Frieden in Nahost

Der US-Präsident spricht vor den Vereinten Nationen. Wird er den angekündigten Plan für eine Einigung zwischen Israelis und Palästinensern präsentieren? 25 Jahre nach dem Beginn der Oslo-Verträge gibt... » mehr

Von Friedrich Rauer

07.05.2018

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Antisemitismus, meinte jüngst AfD-Fraktionschef Alexander Gauland im Deutschen Bundestag, dürfe nicht "zum Kollateralschaden einer falschen Flüchtlings- und Einwanderungspolitik" werden. » mehr

Israel-Reise abgesagt

20.04.2018

Feuilleton

Israel-Reise abgesagt

Hollywood-Star Natalie Portman hat ihre Reise zu einer Preisverleihung in Jerusalem nach Veranstalterangaben "aus politischen Gründen" abgesagt. » mehr

Von Friedrich Rauer

08.05.2017

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Lösungen finden, Konflikte entschärfen, Probleme ergebnisoffen diskutieren - im Idealfall sehen Politiker und Diplomaten darin ihre Aufgabe. Die Realität sieht oft anders aus. » mehr

01.05.2016

Thüringen

Schröter: Deutschland muss Einseitigkeit gegenüber Israel überwinden

Der Bau einer neuen Sperrmauer nahe Jenas palästinensischer Partnerstadt Beit Jala empört Oberbürgermeister Albrecht Schröter. In einem Protestbrief an Bundeskanzlerin Merkel fordert er eine konsequen... » mehr

23.07.2014

Klartext

Es ist zum Heulen

Berlin im Jahre 2014. Auf den Straßen der deutschen Hauptstadt werden antisemitische Hassparolen der übelsten Art skandiert. Auf den Straßen der deutschen Hauptstadt werden Juden gejagt. Es ist zum He... » mehr

16.08.2012

Klartext

Brandgefährlich

Am iranischen Regime gibt es nichts zu verharmlosen. Aber es besteht auch kein Grund dazu, diese Kleriker-Diktatur so weit zu dämonisieren, dass andere Länder daraus brandgefährliche Fehlschlüsse zieh... » mehr

07.07.2007

Schmalkalden

Nahost-Experte auf der Wilhelmsburg

Das 20. Schmalkalder Schlossgespräch zum Thema „Israel und seine Nachbarn – Ist der Nahe Osten noch zu retten?“ findet am Montag, 9. Juli, 19.30 Uhr, im Hörsaalgebäude, Raum 0002, der Fachhochschule S... » mehr

^