Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

INTERNATIONALE ATOMENERGIEORGANISATION

Rauch

16.09.2019

Topthemen

Drohende Eskalation: USA werfen Iran Angriff vor

Der Ölpreis ist nach den Drohnenangriffen in Saudi-Arabien sprunghaft angestiegen. Es steht eine militärische Konfrontation mit dem Iran im Raum. China, Russland und Deutschland rufen zur Besonnenheit... » mehr

14.09.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 14. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. September 2019: » mehr

16.09.2019

Schlaglichter

USA werfen Iran Angriff auf globalen Ölmarkt vor

US-Energieminister Rick Perry hat den Iran für den Drohnenangriff in Saudi-Arabien verantwortlich gemacht und der Islamischen Republik einen Angriff auf den globalen Energiesektor vorgeworfen. «Das wa... » mehr

13.09.2019

Schlaglichter

Europa besorgt über iranisches Vorgehen im Atomkonflikt

In einer gemeinsamen Erklärung haben Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die EU ihre große Besorgnis über das Vorgehen des Irans im Atomkonflikt geäußert. Ankündigungen und Handlungen Teherans... » mehr

Pressekonferenz in Teheran

07.09.2019

Brennpunkte

Teheran droht mit Ende des Atomabkommens

Schnellere Zentrifugen, effektivere Urananreicherung, baldiges Ende des Atomabkommens - der Iran baut eine neue Drohkulisse auf. Was bezweckt die Führung in Teheran? » mehr

Schwimmendes Atomkraftwerk

23.08.2019

Wirtschaft

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk sticht in See

Russlands neues Atomprojekt steht kurz vor dem Betriebsstart: Mit dem Segen der Kirche wird das erste schwimmende Atomkraftwerk zu seinem Zielhafen im Polarmeer geschickt. Umweltschützer warnen vor ei... » mehr

22.07.2019

Schlaglichter

Chef der Internationalen Atomenergiebehörde ist gestorben

Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde in Wien, Yukiya Amano, ist gestorben. Das teilte die UN-Behörde mit. Der Japaner wurde 72 Jahre alt. Er hatte in letzter Zeit mit gesundheitlichen Probl... » mehr

14.07.2019

Schlaglichter

Europäische Partner mahnen Iran zu Vertragstreue

Deutschland, Frankreich und Großbritannien haben den Iran erneut eindringlich aufgefordert, die Verstöße gegen das Atomabkommen von 2015 rückgängig zu machen. Zugleich erinnerten die Staats- und Regie... » mehr

Uran-Aufbereitungsanlage im Iran

10.07.2019

Brennpunkte

IAEA berät über Atomabkommen mit dem Iran

Vor einem Jahr sind die USA ausgestiegen, nun bringt der Iran das internationale Atomabkommen mit seinen diplomatischen Entscheidungen gehörig ins Wanken. Bei der Internationalen Atomenergiebehörde ko... » mehr

10.07.2019

Schlaglichter

IAEA berät in Sondersitzung über Atomabkommen mit dem Iran

Der Iran hat in den vergangenen Tagen demonstrativ gegen zwei zentrale Auflagen des Atomabkommens von 2015 verstoßen - heute berät nun der Gouverneursrat der Internationalen Atomenergiebehörde über mö... » mehr

08.07.2019

Schlaglichter

Pence: Werden weiter Druck auf Iran machen

US-Vizepräsident Mike Pence hat bekräftigt, dass die USA weiter Druck auf den Iran machen wollen. «Der Iran sollte die amerikanische Zurückhaltung nicht mit einem Mangel an amerikanischer Entschlossen... » mehr

08.07.2019

Schlaglichter

Iran: Informationen über Überschreitung der Urananreicherung

Der Iran hat die Internationale Atomenergiebehörde in Wien über die Überschreitung des Urananreicherungslimits informiert. «Mit der Überschreitung der 3,67 Prozent-Grenze wurde schon gestern begonnen»... » mehr

Donald Trump

09.07.2019

Brennpunkte

Iran informiert EU über Teilausstieg aus Atomdeal

Der Iran hat die EU auch offiziell informiert, dass er seine Urananreicherung hochfährt. Die diplomatischen Kanäle will das Land aber offenhalten. » mehr

Jubel in Wien

07.07.2019

Hintergründe

Die Kernpunkte des Atomabkommens mit dem Iran

Nach jahrelangen harten Verhandlungen einigten sich die fünf UN-Vetomächte - die USA, Russland, China, Frankreich, und Großbritannien - sowie Deutschland und der Iran am 14. Juli 2015 in Wien auf ein ... » mehr

Jubel in Wien

07.07.2019

Brennpunkte

Der Iran macht Ernst: Neuer Verstoß gegen Atomabkommen

Die Anreicherung von Uran ist brisant. Ab einer bestimmten Schwelle ist der Schritt zur Atombombe nur noch klein. Der Iran wird die im Atomabkommen festgelegte Obergrenze nun überschreiten. Ein Schrit... » mehr

07.07.2019

Schlaglichter

Atomabkommen mit dem Iran vor neuem Rückschlag

Dem Atomabkommen mit dem Iran droht ein neuer, schwerer Rückschlag. Teheran hat angekündigt, heute die Urananreicherung über das erlaubte Limit von 3,67 Prozent hochzufahren und damit gegen eine zentr... » mehr

Uran-Aufbereitungsanlage

06.07.2019

Topthemen

Ajatollah droht den USA - Mehr Urananreicherung ab Sonntag?

Das Atomabkommen mit dem Iran steht auf der Kippe. Das Land will die Urananreicherung wieder hochfahren. In Europa wächst die Sorge vor einer neuen Flüchtlingskrise. Und aus Teheran kommen schrille Tö... » mehr

06.07.2019

Schlaglichter

Iran-Krise: IAEA kommt am 10. Juli zu Sondersitzung zusammen

In der Iran-Krise kommt der Gouverneursrat der Internationalen Atomenergiebehörde am 10. Juli auf Antrag der USA zu einer Sondersitzung zusammen. Der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Dona... » mehr

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk in Russland

05.07.2019

Wirtschaft

Erstes schwimmendes Atomkraftwerk vor dem Start

Was in Deutschland bald passé sein soll, wird in Russland als Prestigeprojekt behandelt: Moskau investiert immer stärker in Atomenergie - auch auf See. Umweltschützer warnen vor einem «schwimmenden Ts... » mehr

Hassan Ruhani

03.07.2019

Brennpunkte

Atomdeal ade: Ruhani kündigt Urananreicherung im Iran an

Es dürfte das endgültige Aus für den Atomdeal bedeuten: Ab dem Wochenende will der Iran wieder unbegrenzt Uran anreichern. Dem Eskalationskurs hat auch ein Vermittlungstreffen hochrangiger Diplomaten ... » mehr

Uran-Aufbereitungsanlage in Isfahan

02.07.2019

Brennpunkte

US-Präsident Trump warnt Iran: «Sie spielen mit dem Feuer»

Der Iran hat erstmals gegen die Auflagen des Atomabkommens verstoßen. Die Diplomatie kommt im Moment nicht weiter. Dafür gibt es wieder Drohungen und Warnungen aus Washington. Wie geht es weiter? » mehr

02.07.2019

Schlaglichter

Trump warnt Iran: «Sie spielen mit dem Feuer»

In der Krise mit dem Iran haben die USA die Führung in Teheran eindringlich vor der angedrohten Anreicherung von Uran gewarnt. «Sie wissen, womit sie spielen, und ich denke, sie spielen mit Feuer», sa... » mehr

01.07.2019

Schlaglichter

Iran hat Obergrenze bei Uran-Vorräten überschritten

Der Iran hat nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde erstmals die Obergrenze seiner niedrigangereicherten Uranvorräte überschritten. Das teilte die IAEA mit. Nach dem Wiener Atomabkommen l... » mehr

Militärparade im Iran

01.07.2019

Brennpunkte

IAEA: Iran hat Obergrenze bei Uran-Vorräten überschritten

Der Schritt war schon vor Tagen erwartet worden. Aus Frust über die aus seiner Sicht enttäuschende Umsetzung des Atomabkommens hat der Iran nun erstmals gegen Auflagen verstoßen. » mehr

Donald Trump

24.06.2019

Hintergründe

Zehn Minuten vor dem Krieg? Trump bläst Angriff auf Iran ab

Ein Angriff der USA auf den Iran steht unmittelbar bevor, dann sagt ihn Präsident Trump in letzter Minute ab. Endgültig gebannt ist die Gefahr eines Krieges damit nicht. Der Konflikt bleibt ungelöst. » mehr

Jean Asselborn und Heiko Maas

17.06.2019

Brennpunkte

EU folgt US-Vorwürfen gegen Iran nicht

Kann man den USA blind vertrauen, wenn sie den Iran für die Angriffe auf Tanker im Golf von Oman verantwortlich machen? Mehrere europäische Außenminister verweigern den Amerikanern hier vorerst die Ge... » mehr

Brennende US-Flagge

24.06.2019

Hintergründe

Zwischen Freundschaft und Eiszeit - die USA und der Iran

Es ist längst Geschichte, dass die USA und der Iran einst enge Partner waren. Entspannung versprach das Wiener Atomabkommen von 2015, doch der von Präsident Donald Trump forcierte einseitige Ausstieg ... » mehr

Nationaler Atomtag im Iran

14.06.2019

Hintergründe

Neuer Krieg am Golf? Die einen warnen, die anderen zündeln

Die Lage am Golf hat sich nach den Zwischenfällen mit zwei Tankern weiter verschärft. Der Iran und seine Kontrahenten beschuldigen sich gegenseitig. Dahinter steckt ein Kampf um Macht und Einfluss. » mehr

Heiko Maas

10.06.2019

Hintergründe

Maas im Iran: Das «Wunder von Teheran» bleibt aus

Es ist die bisher schwierigste Reise von Außenminister Maas. Im Iran versucht er das Atomabkommen zu retten, das seit dem Ausstieg der USA nur noch ein Torso ist. Die Chancen stehen schlecht. Aber Maa... » mehr

10.06.2019

Schlaglichter

IAEA besorgt wegen Spannungen um iranisches Atomprogramm

Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde, IAEA, Yukiya Amano, ist besorgt wegen der Spannungen rund um das iranische Atomprogramm. «Ich hoffe, dass die derzeitigen Spannungen durch einen Dialog... » mehr

Treffen zur nuklearen Abrüstung

11.06.2019

Topthemen

Krise nuklearer Abrüstung: Maas sieht Weltfrieden in Gefahr

Außenminister Maas warnt, die Bemühungen um atomare Abrüstung steckten in der Krise. Vor diesem Hintergrund beschwören 16 Länder das Ziel einer atomwaffenfreien Welt. Ein führender Friedensforscher sp... » mehr

König Salman

31.05.2019

Brennpunkte

IAEA-Bericht: Iran hält Atom-Vorgaben ein

Der Iran nutzt den Al-Kuds-Tag, um wieder Stimmung gegen Israel zu machen. Präsident Ruhani arbeitet sich diesmal vor allem am US-Friedensplan für den Nahostkonflikt ab. Gute Nachrichten gibt es dann ... » mehr

Hassan Ruhani

09.05.2019

Brennpunkte

EU-Staaten weisen iranisches Ultimatum zum Atomdeal zurück

Eine Frist zum Atomabkommen wollen sich die Europäer vom Iran nicht stellen lassen. Gleichzeitig gilt es, mögliche Eskalationsszenarien abzuwenden und die Vereinbarungen aufrecht zu erhalten. Geht das... » mehr

Demonstranten

09.05.2019

Brennpunkte

USA: Wollen keinen Krieg mit dem Iran

Ein Jahr hat der Iran nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen gewartet. Nun geht auch die Geduld von Präsident Ruhani zu Ende. Vom Westen kommen dringende Appelle. Die USA hoffen, dass es keine... » mehr

Hassan Ruhani

09.05.2019

Hintergründe

Das Atomabkommen mit dem Iran

Nach jahrelangen harten Verhandlungen einigten sich die UN-Vetomächte, Deutschland und der Iran am 14. Juli 2015 in Wien auf ein Abkommen, das Teheran vom Aufbau einer Atomstreitmacht abbringen sollte... » mehr

Präsident Ruhani

08.05.2019

Brennpunkte

Iran setzt Atomdeal teilweise aus und setzt Partnern Frist

Ein Jahr hat der Iran nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen gewartet. Nun geht auch die Geduld von Präsident Ruhani zu Ende. Vom Westen kommen dringende Appelle. Die USA hoffen, dass es keine... » mehr

Kalenderblatt

22.04.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 20. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. April 2019: » mehr

Yongbyon

04.03.2019

Brennpunkte

Südkorea will zwischen USA und Nordkorea vermitteln

Südkorea und China sehen im gescheiterten Trump-Kim-Gipfel von Hanoi gute Ansätze. Peking mahnt zu Geduld, Seoul will vermitteln. Auch sendet Südkorea zusammen mit den USA eine Entspannungsgeste an Pj... » mehr

22.02.2019

Schlaglichter

dpa-Nachrichtenüberblick POLITIK, Freitag, 22.02.2019 - 18.00 Uhr

Merkel trifft Macron in Paris: Gipfelvorbereitung Paris (dpa) - Gut einen Monat nach der Unterzeichnung des neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrages wird Bundeskanzlerin Angela Merkel am kom... » mehr

22.02.2019

Schlaglichter

Atomenergiebehörde: Iran hält sich weiterhin an Atomabkommen

Der Iran hält sich nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA weiterhin an die Auflagen des Atomabkommens. Wie die Behörde in ihrem Quartalsbericht schreibt, habe Teheran sowohl die Gren... » mehr

Hassan Ruhani

31.01.2019

Brennpunkte

EU-Staaten schaffen System zur Umgehung von Iran-Sanktionen

Kann das Iran-Geschäft europäischer Unternehmen den massiven US-Sanktionen standhalten? Deutschland, Frankreich und Großbritannien schaffen ein Schutzsystem gegen die Strafmaßnahmen und stellen die tr... » mehr

19.01.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 20. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. Januar 2019: » mehr

Gasfeld im Iran

05.11.2018

Brennpunkte

USA versetzen Irans Wirtschaft maximalen Schlag

Mit einem massiven Wirtschaftsknebel gehen die USA gegen den Erzfeind Iran vor. Mit den Maßnahmen vor allem gegen den iranischen Öl- und Bankensektor will Washington das Land in ein neues Abkommen zwi... » mehr

Hassan Ruhani

02.11.2018

Brennpunkte

US-Sanktionen sollen maximalen Druck auf Iran ausüben

Der Iran ist vermutlich der größte Feind der USA. Dass sich Barack Obama auf einen Atomdeal mit Teheran eingelassen hat, stört viele Hardliner in der Regierung von Donald Trump - und die höchst irankr... » mehr

Kippa

03.10.2018

Brennpunkte

Israelischer Botschafter besorgt über antisemitische Gewalt

Im vergangenen Jahr hatte Kanzlerin Merkel die Konsultationen mit der israelischen Regierung aus Verärgerung über deren Siedlungspolitik verschoben. Nun geht es offensichtlich wieder besser mit dem Me... » mehr

Benjamin Netanjahu

28.09.2018

Brennpunkte

Iran dementiert Israels Anschuldigung über Atom-Lagerhaus

Israels Ministerpräsident Netanjahu beschuldigt den Iran, ein «geheimes Atom-Lagerhaus» zu unterhalten. Teheran widerspricht vehement. » mehr

Mohamed Dschawad Sarif

16.09.2018

Brennpunkte

Iran: Europa muss entscheiden, ob es sich USA unterwirft

Washington will die Europäer zwingen, sich seinen Wirtschaftssanktionen gegen den Iran zu unterwerfen. Die Europäer wollen das nicht und der Iran dringt auf klare Kante. Aber welchen Einfluss hat die ... » mehr

Uranumwandlung in Isfahan

15.09.2018

Brennpunkte

Irans Außenminister droht mit verstärkter Uran-Anreicherung

Washington will die Europäer zwingen, sich seinen Wirtschaftssanktionen gegen den Iran zu unterwerfen. Die Europäer wollen das nicht und der Iran dringt auf klare Kante. Aber welchen Einfluss hat die ... » mehr

Yongbyon

11.09.2018

Brennpunkte

USA und Nordkorea bereiten zweites Spitzentreffen vor

Trotz großer Worte gab es nach dem Gipfel USA-Nordkorea bislang nicht den erhofften Durchbruch bei der atomaren Abrüstung. Beide Seiten arbeiten an einem zweiten Treffen. Südkoreas Präsident ruft beid... » mehr

Melanie Arndt sprach über die Auswirkungen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Foto: Stefan Sachs

21.04.2016

Bad Salzungen

Eine Katastrophe, welche die Geschichte beeinflusste

Drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl hat das Thema nicht an Brisanz verloren. Das zeigte die Besucherresonanz beim Vortrag am Dienstag in der Gedenkstätte Point Alpha. » mehr

Es bleibt in diesem Fall für die Kommissare Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) nicht nur bei einer Leiche. 	Foto: ARD

06.01.2015

Feuilleton

Guckkasten: Im Geheimdienst ihrer Alpenrepublik

Tatort "Deckname Kidon" - am Sonntag, 20.15 Uhr, in der ARD gesehen » mehr

^