Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

IG BCE

Glückliche Rentner

06.02.2019

Geld & Recht

Neue Betriebsrente kommt nicht in Schwung

Ein Jahr neue Betriebsrente und keiner will sie bislang. Vor allem Geringverdiener und Beschäftigte kleiner Firmen sollen von dem Modell profitieren. Doch bislang hakt es. » mehr

Uniper

28.01.2019

Deutschland & Welt

Mehr Geld für Beschäftigte des Kraftwerkbetreibers Uniper

Die rund 5000 Beschäftigen des Kraftwerksbetreibers Uniper bekommen mehr Geld. Der Düsseldorfer Konzern, die Gewerkschaft Verdi und die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) einigten... » mehr

Kein Vergleich zum Kohlebergbau: Pasqual Olminski mit Lader und Jeep im K+S-Werk Werra. Foto: Göran Gehlen/dpa

Aktualisiert am 18.02.2019

Thüringen

Weiß statt Schwarz - vom Ruhrpott an die Werra

Deutschlands letzte Steinkohlezeche ist geschlossen. Während in den Ruhrpott-Bergwerken das Licht ausgeht, werden im Kalirevier an der Werra Bergleute gesucht. Mancher wagt den Sprung. » mehr

Kohleausstieg

28.01.2019

Brennpunkte

Politik beim Kohleausstieg am Zug

Der Kohleausstieg wird viel Geld kosten. Nach dem Konzept der Kohlekommission muss nun die Bundesregierung liefern. Sie nennt drei klare Kriterien. » mehr

28.01.2019

Schlaglichter

Kohlekompromiss: Bundesregierung prüft konstruktiv

Nach der Einigung der Kohlekommission soll die Politik für die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen sorgen. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer forderte die Bundesregierung zu raschem Han... » mehr

Tagebau Hambach

26.01.2019

Brennpunkte

Deutschland soll spätestens 2038 aus der Kohle raus

21 Stunden rangen sie am Ende um eine Lösung, die das Klima schützt, aber auch den Menschen vor Ort neue Perspektiven bietet. Am Ende ist keiner zwar richtig glücklich. Aber in polarisierten Zeiten is... » mehr

Braunkohle-Tagebau in der Lausitz

24.01.2019

Brennpunkte

Kohlekommission im Endspurt - Klimaschützer in der Offensive

Im Ringen um den Kohleausstieg sind viele Kompromisse schon vereinbart - aber das Gesamtpaket könnte dennoch scheitern. Denn wenn die Umweltverbände nicht zustimmen, verfehlt die Kohlekommission ihren... » mehr

Das "Leere Viertel" ist die größte zusammenhängende Sandwüste. Fotos: Wilfried Hofmann

22.01.2019

Sonneberg/Neuhaus

Sonneberger Weltenbummler erobern die Wüste

"Oman - Wüsten und viel, viel mehr" heißt der neue Vortrag, den die Sonneberger Abenteurer Gisela und Wilfried Hofmann am 10. Februar im Gesellschaftshaus vorstellen. » mehr

Braunkohlekraftwerk

15.01.2019

Brennpunkte

Vor Spitzentreffen: Warnung vor teurem Kohleausstieg

Wie teuer wird der Kohleausstieg - und wofür genau wird das Geld ausgegeben? Vor einem Spitzentreffen im Kanzleramt stellen Wirtschaft und Arbeitnehmer Forderungen. » mehr

Übergabe

22.12.2018

Wirtschaft

Steinkohleförderung in Deutschland beendet

Ein letztes Glückauf für den Bergbau: Bundespräsident Steinmeier bekommt auf der Zeche Prosper-Haniel das letzte Stück Kohle überreicht. Damit ist der Steinkohlenbergbau in Deutschland endgültig und u... » mehr

Bayer-Werksgelände in Leverkusen

29.11.2018

Wirtschaft

Bayer plant Abbau von 12.000 Stellen weltweit

Bayer kämpft aktuell an mehreren Fronten - vor allem nach der Monsanto-Übernahme. Doch mit einem massiven Arbeitsplatzabbau, dem Verkauf von Unternehmensteilen und einer Neuausrichtung der Pharmaforsc... » mehr

Hambacher Forst

15.11.2018

Brennpunkte

Kohlekommission empfiehlt: Stilllegungen vertraglich regeln

Es wird ernst bei der Arbeit der Kohlekommission. Zentrale Fragen sind noch offen. Die Bergbau-Gewerkschaft schlägt Pflöcke ein - und provoziert damit die Umweltverbände. Können die unterschiedlichen ... » mehr

24.10.2018

Schlaglichter

Kohlekommission tagt im Rheinland

Die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission tagt heute im Rheinischen Braunkohlerevier in Bergheim. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet will der Kommission «Wachstum, Strukturwandel und Be... » mehr

Braunkohle

24.10.2018

Brennpunkte

Tausende demonstrieren gegen schnelles Ende der Braunkohle

«Das Revier ist in Wallung»: Im rheinischen Braunkohlegebiet machen Kumpel und Industrie-Mitarbeiter ihrem Ärger Luft. Sie werben für die Zukunft ihrer Jobs. Die Kohlekommission sucht unterdessen weit... » mehr

RWE Tower

23.10.2018

Wirtschaft

Gewerkschaft warnt RWE vor betriebsbedingten Kündigungen

Die Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie (IG BCE), warnt den Energiekonzern RWE vor betriebsbedingten Kündigungen infolge des Rodungsstopps im Hambacher Forst. » mehr

RWE-Bergarbeiter

15.10.2018

Wirtschaft

RWE-Mitarbeiter protestieren gegen drohenden Jobverlust

Am Montag wurde der Tagebau im Rheinischen Braunkohlerevier einmal nicht durch Umwelt-Aktivisten behindert, sondern durch Mitarbeiter des Energiekonzerns RWE. Sie fürchten um ihre Arbeitsplätze. » mehr

Sitzung der Kohlekommission in der Lausitz

11.10.2018

Brennpunkte

Kohlekommission tagt in der Lausitz - Kumpel protestieren

Der Besuch der Kohlekommission in der Lausitz lenkt den Blick auf die Arbeitsplätze, die dort verloren gehen könnten. Tausende Braunkohle-Kumpel haben der Kommission etwas zu sagen. » mehr

Hambacher Forst

06.10.2018

Hintergründe

Tauziehen um den Hambacher Forst: Die Akteure

Wohl noch nie ist eine Rodungssaison im Rheinischen Revier mit so großer Spannung erwartet worden: Der Energiekonzern RWE will im Herbst die umstrittene Abholzung im Hambacher Forst für den dortigen T... » mehr

Playmobil-Produktion

17.09.2018

Wirtschaft

Playmobil-Hersteller: Keine Einigung im Hitzepausen-Streit

Ein Streit um Hitzepausen bei Playmobil-Hersteller Geobra Brandstätter gerät aus dem Ruder. Betriebsrat und Unternehmen liegen im Clinch. Eine Einigung ist nicht in Sicht. » mehr

Tarifgespräche in der Chemie- und Pharmabranche

05.09.2018

Wirtschaft

Chemie-Tarifverhandlungen für 580.000 Beschäftigte vertagt

Die Chemiebranche spürt nach einem Jahresauftakt mit Umsatzrekorden Gegenwind. Konjunkturrisiken verunsichern wichtige Industriekunden. Trübere Aussichten könnten nun die Tarifverhandlungen erschweren... » mehr

Zahlreiche Gäste fanden sich zum Bergmannsfest im Unterbreizbacher Kulturpark ein. Foto: Lutz Rommel

26.06.2018

Bad Salzungen

Jubiläum und Bergmannsfest groß gefeiert

Der Bergmannsverein "Glück Auf" Unterbreizbach feierte sein 25-jähriges Bestehen mit einem bergmännischen Festakt im Kulturhaus. Gemeinsam mit der Ortsgruppe der IG BCE wurde dann einen Tag später das... » mehr

Beim Stadtfest in Geisa war der Bergmannsverein im Festumzug vertreten.

13.06.2018

Bad Salzungen

Bergmannsverein feiert Jubiläum

Der Bergmannsverein "Glück Auf" Unterbreizbach feiert sein 25-jähriges Gründungsjubiläum. » mehr

Betriebsrente

06.03.2018

Geld & Recht

Wann ist es soweit? Warten auf die neue Betriebsrente

Die neue Betriebsrente soll mehr Beschäftigten im Alter ein Zusatzplus bringen. Die ersten Versicherer gehen mit neuen Modellen an den Start. Das ist jedoch nur ein erster Schritt. » mehr

Schon lange Freunde: Heringer und Unterbreizbacher Bergleute.

04.07.2017

Region

Mit Blasmusik zur Bergparade

Musiker, Tänzer und der "Bauch-Babbeler" sorgten beim Bergmannsfest in Unterbreizbach für Unterhaltung. Trotz nicht gerade optimalen Wetters waren viele Gäste gekommen. » mehr

Die Beschäftigten der Geratherm Medical AG in Geschwenda folgten am Freitagmittag einem Aufruf der IG BCE zur Tarifkundgebung. Foto: Kruse

09.06.2017

Region

Kampf für Tarifvertrag

Am Freitag untermauerten die Beschäftigten der Geratherm Medical AG mit einer Tarifkundgebung ihre Forderungen nach Tarifverträgen. » mehr

pumpspeicher Goldisthal

03.06.2017

Thüringen

Vattenfall plant Stellenabbau: Auch im Pumpspeicherwerk Goldisthal

Der Energiekonzern Vattenfall plant einen drastischen Stellenabbau in seinen deutschen Wasserkraftwerken. Das betrifft sechs Anlagen in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. » mehr

Kämpfen für faire Löhne und Arbeitsbedingungen: Mitarbeiter der Firma Geratherm in Geschwenda.

18.02.2017

TH

Geratherm-Leitung verweigert Gespräche mit Gewerkschaft

Die Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie will bei Geratherm in Geschwenda die Tarifbindung durchsetzen - und beklagt eine "selten dreiste Haltung" der Geschäftsführung. » mehr

Langjährige Gewerkschaftsmitglieder der IG BCE aus dem Geisaer Amt wurden mit einer Urkunde und einem Geschenk ausgezeichnet. Foto: Eva-Maria Ullmann

30.11.2016

Region

Seit 25 und 50 Jahren dabei

Die Auszeichnung langjähriger Mitglieder der IG BCE-Ortsgruppe Geisa übernahm diesmal nicht der Vorsitzende Peter Fuge. Mit gutem Grund. » mehr

19.11.2016

TH

Mehr Freizeit statt mehr Geld - Verhandlungen für Ost-Chemie

Die Chemiebranche ist einer der wichtigsten Industriezweige in Ostdeutschland. Ab Montag wird für mehr als 30 000 Beschäftigte um einen neuen Manteltarif verhandelt. » mehr

Hand in Hand: Es geht auch um die Zukunft des Kali-Reviers an der Werra bei der Menschenkette.

08.09.2016

Thüringen

"Dann wackelt die ganze Bude"

Mehr als 12 000 Menschen haben im Werratal für die Fortsetzung des Kali- Bergbaus demonstriert. Die Sorge ist groß, dass es wegen der Umweltauflagen zu weiterer Kurzarbeit kommt. » mehr

08.09.2016

TH

Menschenkette soll auf Sorge um K+S-Jobs aufmerksam machen

Mit einer Menschenkette im hessisch- thüringischen Kalirevier wollen Bergleute des Düngemittelkonzerns K+S auf ihre Sorge um ihre Jobs aufmerksam machen. » mehr

28.08.2016

Region

Landrat unterstützt Aufruf zur Menschenkette

Bad Salzungen/Unterbreizbach - Landrat Reinhard Krebs (CDU) unterstützt den Aufruf der Gewerkschaft IG BCE, des Betriebsrates des Werkes Werra und der K+S Kali GmbH, am » mehr

Die Schwierigkeiten bei K+S beschäftigen die Region: Auch die Spieler der Mannschaften von Vacha und Unterbreizbach brachten vor ihrem Punktspiel in der Fußball-Kreisoberliga ihre Besorgnis über das weitere Bestehen der K+S-Werke in der Region zum Ausdruck. Foto: Heiko Matz

24.08.2016

Region

Hilferuf für K+S: Menschenkette von Unterbreizbach bis Heringen

Die Angst vor einem endgültigen Zusammenbruch der Kali-Industrie sorgt für Unruhe in der Region. Mit einer Menschenkette von Unterbreizbach bis nach Heringen soll dafür demonstriert werden, dass es we... » mehr

Die Bergmannskapelle führte die Bergparade bei tropischen Temperaturen an. Fotos (3): Lutz Rommel

07.07.2015

Region

Anzugsordnung etwas abgeändert

Im Unterbreizbacher Kulturpark wurde das traditionelle alljährliche Bergmanns- und Familienfest zünftig gefeiert. » mehr

03.07.2015

Thüringen

K+S lehnt Übernahme durch Potash ab

Der Kasseler Kali- und Salz- Produzent K+S hält wie erwartet nichts vom Übernahmeplan seines Konkurrenten Potash. Bei der Absage wird K+S-Konzernchef Steiner unerwartet deutlich. » mehr

Ehrung vor reichlich Publikum: Andreas Kaufmann, Loretta Kaufmann (beide Kreisfeuerwehrverband), die Geehrten Werner Sinn, Klaus Urban und Kurt Mey, Ortsbrandmeister Holger Schwarz sowie Vereinsvorsitzender Jens Gößinger (von links). 	Fotos (2): Werner Kaiser

04.05.2015

Region

Premiere im Eiergraben

Ein buntes Programm erlebten die Besucher am 1. Mai im Eiergraben in Kieselbach. Der Feuerwehrverein und die Gewerkschaft IG BCE hatten zur Maifeier geladen. » mehr

Interview: Tankred Schipanski, CDU-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis 192 Ilm-Kreis/Gotha.

08.08.2014

Region

"Letztlich ist das EEG ein Kompromiss"

Der Bundestag hat Sommerpause, die Abgeordneten kümmern sich um ihre Wahlkreise oder verbringen ihren Urlaub. Tankred Schipanski (CDU) aus Ilmenau stellte sich den Fragen von Freies Wort . » mehr

Mitarbeiter der Papierfabriken wollen einen neuen Haustarifvertrag und streben die Angleichung an ostdeutsche Verhältnisse an. 	Foto: fotoart-af.de

23.07.2014

Region

Tarifverhandlungen bei Wernshäuser Papierfabriken gescheitert

Beschäftigte der Wernshäuser Papierfabriken pfeifen vor den Toren. Ihr Vorwurf: Die Arbeitgeberseite halte sich nicht an den im Januar ausgehandelten Tarifvertrag. » mehr

Die Veranstalter des traditionellen Bergmannsfestes in Unterbreizbach konnten sich über einen riesigen Besucheransturm freuen. 	Fotos (3): Eva-Maria Ullmann

09.07.2014

Region

Bergparade mit Rekordbeteiligung

Das traditionelle Bergmannsfest in Unterbreizbach stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Grenzöffnung vor 25 Jahren. » mehr

Talkrunde mit Kreistagskandidaten (von links): Andrea Fiedler (Sozialverband VdK), Jürgen Holland-Nell (SPD), Helmut Hempel (FDP), Andreas Hundertmark (Grüne), Anja Müller (Linke) und Jürgen Putzke (DGB).

03.05.2014

Region

"Nicht mit Almosen abspeisen"

Der 1. Mai ist nicht nur ein Feier- und damit ein freier Tag. "Gute Arbeit. Soziales Europa" lautete das Motto in diesem Jahr. In Bad Salzungen stand noch ein weiteres Thema auf der Agenda: die Bahnho... » mehr

Einmal wieder haben sich am Dienstag Mitarbeiter der Technischen Glaswerke Ilmenau zusammengefunden, um das Gespräch mit Geschäftsführer Dr. Hartmut Kainer zu suchen. An diesem Vormittag vergeblich.

26.03.2014

Region

Glaswerk-Mitarbeiter bitten um Insolvenz

Es mag ein bisschen bizarr klingen, doch die Mitarbeiter der Technischen Glaswerke Ilmenau meinen es ernst: "Die Belegschaft bittet darum, dass jemand die Insolvenz einleitet", wünschen sie sich instä... » mehr

Eine Krankenkasse hat Antrag auf Insolvenz der Technischen Glaswerke Ilmenau gestellt - jedoch nach Zahlung der Außenstände zurückgezogen.

11.03.2014

Region

Glaswerke: Insolvenz noch einmal abgewendet

Ilmenau - Die AOK hatte als erster Gläubiger Antrag auf Insolvenz der Technischen Glaswerke Ilmenau gestellt, jedoch am Dienstag nach Zahlung der Außenstände zurückgezogen. » mehr

Andreas Tiedmann, Dietmar Nößler und Andreas Schmidt äußerten sich zu dem Verhandlungsergebnis. 	Foto: Erik Hande

10.02.2014

Region

Papierfabriken: Vorerst keine Kampfmaßnahmen

Zweimal hatte die SOFIDEL-Gruppe, Eigentümer der Wernshäuser Papierfabriken, der Gewerkschaft in Tarifverhandlungen 2013 kein Angebot unterbreitet. In der dritten Runde wurde nun ein Ergebnis verhande... » mehr

Etwa 50 Mitarbeiter der Papierfabriken trotzten der Kälte und bekräftigten außerhalb ihrer Schicht vor dem Henneberger Haus in Schmalkalden ihre Forderungen. Drin trafen sich Arbeitgeber und Tarifkommission zur dritten Verhandlungsrunde. 	Fotos (2): fotoart-af.de

30.01.2014

Region

Papierfabriken: 38-Stunden-Woche in Sicht

Nach drei Verhandlungsrunden um den neuen Haustarifvertrag der Papierfabriken Wernshausen hat die Arbeitgeberseite einen Vorschlag auf den Tisch gelegt. » mehr

Der Bergmannsverein "Glück auf" Unterbreizbach hat derzeit 75 Mitglieder. 	Fotos (2): Eva-Maria Ullmann

22.01.2014

Region

Bergbautradition am Leben halten

Der Bergmannsverein "Glück auf" Unterbreizbach hält die Traditionen hoch. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. » mehr

Bei den Glaswerken in Ilmenau ist die Stimmung gespannt: Wen wundert es? 	Foto: b-fritz.de

18.12.2013

Region

Glaswerke: "Geordnete Insolvenz wäre das Beste"

Gehen bei den Ilmenauer Glaswerken bald die Lichter aus? Die Geschäftsleitung will sich dazu nicht äußern. Fest steht: Löhne werden per Abschlag und verspätet gezahlt. Gewerkschafter Andreas Schmidt h... » mehr

18.12.2013

Region

Papierfabriken: Mitarbeiter fordern 38-Stunden-Woche und mehr Lohn

Auch nach der zweiten Runde der Tarifverhandlungen zwischen den Beschäftigten der Wernshäuser Papierfabriken und ihrem Arbeitgeber Sofidel ist noch kein Konsens für den Neuabschluss des Haustarifvertr... » mehr

12.10.2013

Thüringen

Merkel sichert nach Grubenunglück Arbeitsschutz zu

Berlin/Unterbreizbach - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Hinterbliebenen der bei einem Unglück im Kali Werk Unterbreizbach ums leben gekommenen Bergleute ihr Mitgefühl ausgesprochen. » mehr

Interview: Metall

01.05.2013

Region

"Vom Lohn muss man leben können"

Minijobs, Leiharbeit, Lohndumping - die Arbeitswelt wird unsicherer. Das Ende der Entwertung von Arbeit fordert der Vachaer Gewerkschafter Bernd Messerschmidt zum Tag der Arbeit. » mehr

Bundestagsabgeordnete Iris Gleicke (am Rednerpult) grüßte die Beschäftigten der Wernshäuser Papierfabrik in deren Versammlung im Bürgerhaus. Sie drückte ihre Solidarität aus und forderte tarifliche Verbesserungen. 	Foto: fotoart-af.de

18.04.2013

Region

Gegen das Ost-Ost-Gefälle

Die Belegschaft der Papierfabriken in Wernshausen sieht einer Tarifauseinandersetzung entgegen. Die rund 360 Mitarbeiter wollen den Anschluss an die Fläche. Das wären 18,2 Prozent mehr Geld. » mehr

01.02.2013

TH

Eon Thüringen nicht von geplantem Streik betroffen

Erfurt - Ein unbefristeter Streik beim Energiekonzern Eon wird Thüringen nicht betreffen. » mehr

Minister Matthias Machnig sprach in Wernshausen vor Beschäftigten der Papierfabriken. Als weitere Gäste der Versammlung begrüßte der Ortsgruppenvorsitzende der IG BCE und Betriebsratsvorsitzende Dietmar Nößler den zukünftigen Landrat Peter Heimrich (SPD), die Thüringer DGB-Vorsitzende Renate Licht und IG BCE Bezirksleiter Andreas Schmidt. 	Foto: Sascha Bühner

13.06.2012

Region

Der Arbeiterversteher in Wernshausen

Entweder für die Wirtschaft oder für die Gewerkschaft zu sein, sei für ihn keine Alternative, sagt Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig. "Es gibt nur beides". » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".