Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

GRUNER & JAHR AG & CO KG

14.09.2018

Schlaglichter

«Stern» zeigt erstmals falsche Hitler-Tagebücher

Das Hamburger Magazin «Stern» zeigt erstmals öffentlich sieben der gefälschten Hitler-Tagebücher, die vor gut 35 Jahren einen großen Skandal auslösten. Die Zeitschrift hatte die Bände von dem Fälscher... » mehr

1&1

11.09.2018

Netzwelt & Multimedia

Login-Allianz netID will Mitte Oktober online gehen

Eigentlich brauchen Online-Kunden für jede Firmen-Webseite gesonderte Zugangsdaten. Mit der Login-Plattform Verimi haben sich bereits mehrere Konzerne zusammengeschlossen, um die Anmeldung auf ihren W... » mehr

18.09.2018

Wirtschaft

Bertelsmann geht bei Call-Centern mit Marokkanern zusammen

Anfang des Jahres sah noch alles nach einem Verkauf der Call-Center-Sparte bei Bertelsmann aus. Jetzt soll es ein neuer Partner richten. » mehr

Volkswagen

11.09.2018

Computer

Deutsche Login-Plattformen gewinnen prominente Partner

Facebook und Google gelten als Daten-Supermächte im Netz. Doch die deutsche Wirtschaft sieht noch Chancen für sich in der Verwaltung digitaler Identitäten im Netz. Allerdings spalten sich die Unterneh... » mehr

Kind mit einem Smartphone

07.08.2018

Familie

Tipps zur Handynutzung in der Familie

Smartphones üben auf viele Kinder den gleichen magischen Reiz aus wie auf Erwachsene. Umso wichtiger, dass Eltern Regeln für die Nutzung in der Familie finden. Das Handy einzukassieren, ist aber keine... » mehr

Geld und Kinderhände

15.08.2017

Familie

Umfrage: Jungen bekommen mehr Taschengeld als Mädchen

Kinder in Deutschland bekommen vergleichsweise ein üppiges Taschengeld. Bei den Zuwendungen der Eltern und den Geldgeschenken geht es aber nicht immer gerecht zu, wie eine Umfrage zeigt. » mehr

Jugendlicher mit Smartphone

08.08.2017

Familie

Welche Freiräume Kinder im Internet haben dürfen

Mit Apps kennen sich Kinder heute besser aus als Erwachsene? Das ist nur die halbe Wahrheit. Denn manche Dinge können die Eltern eben doch besser einschätzen. Sie sollten ihre Kinder daher nicht ganz ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".