Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

DEUTSCHE FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT

Ernte von Bio-Möhren am frühen Morgen

08.09.2020

Brennpunkte

«Friedensverhandlungen» für die Landwirtschaft

Die einen machen Front gegen «Agrarfabriken», die anderen wehren sich gegen «grüne Spinner»: Um die Landwirtschaft in Deutschland gibt es heftige Auseinandersetzungen. Gelingt jetzt ein Dialog? » mehr

Arbeit auf dem Feld

06.09.2020

Brennpunkte

Kommission sucht nach neuen Wegen für die Landwirtschaft

Es geht um einen Dialog nach ewigen Auseinandersetzungen: Wie kann die Lebensmittelproduktion umweltschonender werden und sich für die Bauern trotzdem rechnen? Ein neues Expertengremium soll Ideen ent... » mehr

Weitere Grabung in der Manebacher Formation

08.09.2020

Ilmenau

Weitere Grabung in der Manebacher Formation

Paläontologische Wissenschaftler des Naturkundlichen Museums Chemnitz und im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, plus ein Dutzend Studenten und ehrenamtliche Helfer, "graben" sich in Manebac... » mehr

Gleichstellungsbeauftragte Edda Rädlein (dritte von rechts) gehört zu den wenigen Professorinnen an der TU Ilmenau. Archivfoto: Hamburg

09.08.2020

Ilmenau

Chancengleichheit in der Wissenschaft sichern

Um Wissenschaftlerinnen in der Corona-Krise stärker zu entlasten, hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft nun eine Reihe von Empfehlungen an Hochschulen und Forschungsinstitute herausgegeben. » mehr

02.07.2020

Thüringen

Linke-Politiker beklagt mangelnde Hilfe

Der Linke-Abgeordnete Christian Schaft kritisiert mangelnde Unterstützung für Hochschulen durch den Bund in der Corona-Krise. Von Soforthilfen für Studierende nach ihrem Kontostand hält er wenig. » mehr

Stephan Gorges bei Vorarbeiten im Labor des IMMS für den während seiner Promotion entwickelten Vertikalantrieb für die 3D-Nanofertigung. Foto: IMMS

28.06.2020

Ilmenau

Technik zum Fliegen gebracht

Ready for Take-off: IMMS-Doktorand Stephan Gorges verteidigt seine Promotion im DFG-Graduiertenkolleg NanoFab und stellt dabei einen Vertikalantrieb für die 3D-Nanofertigung vor. » mehr

Krebsforscher

03.06.2020

Gesundheit

Kommen Krebsmedizin und Co jetzt zu kurz?

Corona-Forscher stehen gerade sehr stark im Rampenlicht. Kollegen, die sich mit Krebs oder Diabetes beschäftigen, nicht so sehr. Das könnte Folgen für andere Fachbereiche haben. » mehr

Coronavirus - Berlin

20.04.2020

Deutschland & Welt

Virologe Drosten erhält Sonderpreis für Kommunikation

Der Virologe Christian Drosten ist eine der wichtigsten Stimmen in der Corona-Krise. Nun bekommt er einen Sonderpreis für seine Medienwirksamkeit. » mehr

Tierversuche sind umstritten. Bisher ist laut Forschern aber nicht jedes Experiment simulierbar. Foto: Fdpa

16.04.2020

Thüringen

Weniger Anträge auf Experimente mit Tieren

Sie sind die Nummer 1unter den Tieren, mit denen Forscher in Laboren arbeiten. Auch in Thüringen setzen Wissenschaftler auf Mäuse und Ratten. Aber zuletzt immer seltener. » mehr

Historiker Janis Witowski bereitet den neuen Henneberger Schüler fürs Fotoshooting vor. Für die Ausstellung im November, in die er gemeinsam mit zwei anderen und einem Lehrmeister integriert werden soll, braucht er allerdings andere Kleidung . . . Foto: ari

20.02.2020

Region

Von versteinertem Wetter bis hin zu Glaube und Aberglaube

Im Museum Schloss Bertholdsburg in Schleusingen ist ganz schön was los. Welche Höhepunkt bevorstehen und welche es im vergangenen Jahr gab, darüber informierte das Team am gestrigen Donnerstag. » mehr

Shitstorm

18.02.2020

dpa

Ausstellung «Schmähung - Provokation - Stigma» eröffnet

Wissenschaftlich betrachtet ist Pegida eine «Schmähgemeinschaft». Mit solchen und anderen Phänomen beschäftigen sich Forscher der TU Dresden. Eine Ausstellung gibt nun Einblick in ein brisantes Thema. » mehr

«Dare2Del»

13.01.2020

Netzwelt & Multimedia

Wie Forscher «Desktop-Messies» helfen wollen

Unmengen von Daten zu speichern ist technisch kein Problem - aber es kann belastend sein für die Psyche, die Energiebilanz und den Geldbeutel. Künstliche Intelligenz soll dem Menschen nun beim Aufräum... » mehr

Hilfe für «Desktop-Messies»

13.01.2020

Deutschland & Welt

Künstliche Intelligenz soll «Desktop-Messies» helfen

Unmengen von Daten zu speichern ist technisch kein Problem - aber es kann belastend sein für die Psyche, die Energiebilanz und den Geldbeutel. Künstliche Intelligenz soll dem Menschen nun beim Aufräum... » mehr

"Ich hätte nie gedacht, dass rechtes Gedankengut in Deutschland, in unserer Gesellschaft sich eine solche Bahn bricht", sagt der Historiker Professor Dr. Gert Melville. Unser Bild zeigt Teilnehmer einer Demonstration von AfD und dem ausländerfeindlichen Bündnis Pegida am 1. September 2018 in Chemnitz.

29.10.2019

Thüringen

„Rechtes Denken war nichts Fremdes“

Der Historiker Gert Melville hat lange als Professor in Dresden gearbeitet. Er versucht, aus der Geschichte zu erklären, warum viele Menschen in den neuen Ländern AfD wählen. » mehr

Hirnforscher Birbaumer

19.09.2019

Deutschland & Welt

Forschungsgemeinschaft sperrt Hirnforscher Birbaumer

Der bekannte Tübinger Hirnforscher Niels Birbaumer hat Daten gefälscht, um in einer Studie bahnbrechende Ergebnisse zu erzielen. Das meint zumindest die Deutsche Forschungsgemeinschaft und sperrt ihn.... » mehr

Polizei

17.09.2019

Deutschland & Welt

Forscher: Großes Dunkelfeld bei illegaler Polizeigewalt

Wie oft werden Bürger in Deutschland Opfer ihrer Polizei? Abseits der amtlichen Statistik haben Bochumer Wissenschaftler erstmals Tausende Betroffene befragt, um das Dunkelfeld zu erforschen. » mehr

Im Hörsaal

19.07.2019

dpa

Diese deutschen Unis und Verbünde sind künftig «Elite-Unis»

Harvard, Princeton, Yale - die US-Elite-Unis sind weltbekannt. Auch Deutschland will den Ruf seiner Hochschulen seit ein paar Jahren mit einem Wettbewerb aufpolieren. Der dabei vergebene Titel «Exzell... » mehr

Dr. Jaewon Kim und Julian Wüster (rechts) im Gespräch. Foto: Hamburg

01.04.2019

Region

Wissenschaftlicher Austausch rückt in den Fokus

Vergangene Woche trafen sich alle Fachgebiete des Instituts für Mikro- und Nanotechnologien zu einem fakultätsübergreifenden Kolloquium. Ziel war eine Auslotung gemeinsamer Schwerpunkte in der Forschu... » mehr

23.12.2018

Deutschland & Welt

Exzellent forschen, besser studieren? Studenten skeptisch

Die Exzellenzstrategie von Bund und Ländern fördert gezielt die Forschung an Hochschulen. Unis sollen ihr Profil schärfen und damit auch international punkten. Doch Studenten haben Bedenken. » mehr

Schweineherz

06.12.2018

Deutschland & Welt

Pavian lebt mehr als halbes Jahr mit Schweineherz

Der Mangel an Spenderorganen und Pläne zu neuen Regelungen sorgen derzeit politisch für Zündstoff. Die Wissenschaft ist inzwischen einer anderen Lösung auf der Spur: Sie will Organe von Tieren ersetze... » mehr

Schweineherz

05.12.2018

Deutschland & Welt

Pavian lebt mehr als halbes Jahr mit Schweineherz

Der Mangel an Spenderorganen und Pläne zu neuen Regelungen sorgen derzeit politisch für Zündstoff. Die Wissenschaft ist inzwischen einer anderen Lösung auf der Spur: Sie will Organe von Tieren ersetze... » mehr

Uni Bonn

28.09.2018

dpa

34 Universitäten erhalten neue Fördermilliarden

Spannung bei den deutschen Unis: Stundenlang saßen Wissenschaftler und Minister zusammen. Dann war klar, für welche Hochschulen bei neuen Fördermilliarden der Daumen hoch oder runter geht. » mehr

Mikroskop

19.07.2018

Karriere

Wie unseriöse Publikationen die Wissenschaft schaden

Der Skandal trifft die Wissenschaft an ihrer empfindlichsten Stelle: der Glaubwürdigkeit. Tausende deutsche Forscher haben fragwürdig publiziert. Warum und worauf sollen Wissenschaftler zukünftig acht... » mehr

Bibilothek Uni Hohenheim

19.01.2018

dpa

Vulkanausbruch als Gründungsgrund: Uni Hohenheim wird 200

Welche Hochschule hat schon einen Vulkan als quasi Gründungsvater? Wo werden Kuhbürsten und Ohr-Chips für Schweine entwickelt? Wo lehrte (kurz) Wilhelm Carl Röntgen und wo wurde Winfried Kretschmann p... » mehr

Universität Hohenheim

05.01.2018

dpa

Vulkanausbruch als Gründungsgrund - Uni Hohenheim wird 200

Welche Hochschule hat schon einen Vulkan als quasi Gründungsvater? Wo werden Kuhbürsten und Ohr-Chips für Schweine entwickelt? Wo lehrte (kurz) Wilhelm Carl Röntgen und wo wurde Winfried Kretschmann p... » mehr

Heidi Krömker und Nadja Huntemann (rechts) zeigen die Plattform "Nanoteclearn" für die Weiterbildung in der Mikrosystemtechnik. Foto: he

24.07.2017

Region

"Nanoteclearn" ist startbereit

Die Stärke der kleinen und mittelständischen Unternehmen liegt in ihrer Innovationskraft. Damit das so bleibt, können sich ihre Mitarbeiter auf "Nanoteclearn" fit machen für Unsichtbares. » mehr

Lena Zentner kam durch ihre Aspirantur aus Russland 1988 an die TU Ilmenau. In der Ukraine studierte sie Mechanik und Angewandte Mathematik. Foto: b-fritz.de

27.03.2017

Region

TU Ilmenau erhält zweite Heisenberg-Professur

Die renommierte Heisenberg-Professur der Deutschen Forschungsgemeinschaft ist eine Investition in die Zukunft. Mit Lena Zentner etabliert die TU Ilmenau nun die Forschung an nachgiebigen Systemen in i... » mehr

Exzellenzcluster der Hochschulen

18.03.2017

Thüringen

Hochschulen schicken fünf Projekte in Elite-Wettbewerb

Beim bundesweiten Elite-Wettbewerb sind Thüringens Hochschulen in der Vergangenheit weitgehend leer ausgegangen. Allein die Universität Jena erhielt zuletzt Millionen-Förderung für eine Graduiertensch... » mehr

Wolfgang Seeber, Peter Schaaf, Jens Müller und Peter Scharff (von links) loten die Möglichkeiten aus, die die TU der Wirtschaft bieten kann. Foto: b-fritz.de

20.02.2017

Region

Fundamente für Brücken setzen

Zweckfrei soll die Grundlagenforschung sein, sagt Rektor Peter Scharff. Doch alles Wissen mündet irgendwann in der Anwendung. Die Brücke ist damit theoretisch gegeben und soll nun verstärkt in der Pra... » mehr

Christian Weber, wissenschaftlicher Leiter des Kompetenzzentrums "Virtuelle Realität", Helge Drumm als technischer Ansprechpartner und Günter Höhne (von links) als Initiator präsentieren auf der FASP den Bahnhof "Ilmenau 21", in dem sich Nutzer mittels Flystick bewegen können. Fotos: Huth

14.02.2017

Region

Seit zehn Jahren Alleinstellungsmerkmal

Hinter den Leistungen des Kompetenzzentrums "Virtuelle Realität" stehen in der Mehrheit studentische Arbeiten. Das Einzige, was man dort (noch) nicht kann, ist Gedanken lesen. » mehr

Norbert Stein leitet in der Technischen Physik das Grundpraktikum und führt Studierende in die Labortechnik ein. Foto: bf

20.11.2016

Region

20 Jahre exquisite Technische Physik

Seit 20 Jahren kann in Ilmenau Technische Physik studiert werden. Es lohnt ein Blick in die Vergangenheit und Zukunft dieses Studienganges. » mehr

Illustration Kinderschutzambulanz

15.10.2016

Thüringen

Uni-Klinik und Land streiten über Kinderschutz

Nach schlimmen Fällen von Kindesmisshandlung wurde vor zehn Jahren die Thüringer Ambulanz für Kinderschutz am Uniklinikum Jena gegründet. Jetzt streiten Ambulanz und das von der Linken geführte Bildun... » mehr

06.04.2016

Thüringen

Titan als Bakterienkiller - neues Forschungsprojekt in Jena

Jenaer Wissenschaftler nehmen im Kampf gegen Krankenhausinfektionen das Material von künstlichen Hüft- und Kniegelenken ins Visier. » mehr

Marco Frezzella und Peter Scharff im Gespräch.

06.02.2016

Region

TU arbeitet weiter an ihrer Zukunftsfähigkeit

Im Rahmen des Neujahrskonzertes an der TU Ilmenau sprach Rektor Peter Scharff über das vergangene Jahr und Zukunftspläne. Internationalität bildet den Schwerpunkt. » mehr

Das Kompetenzzentrum Nanopositionier- und Nanomessmaschinen, das unter der Leitung von Professor Eberhard Manske (r.) in der Nachfolge des Sonderforschungsbereichs gegründet wurde, ist eines der Aushängeschilder der Fakultät für Maschinenbau. 	Foto: b-fritz.de

18.05.2015

Region

Ilmenauer Maschinenbau begeht 60. Jubiläum

Die Fakultät für Maschinenbau der TU Ilmenau hat ihre Wurzeln in der Fakultät für Feinmechanik und Optik, die am 18. Mai 1955 gegründet wurde. » mehr

20.04.2015

Region

Studenten gewannen Gold für mobile Roboter

Ilmenau - Ein Studententeam der TU Ilmenau hat bei der größten europäischen Meisterschaft für selbst konstruierte, autonome und mobile Roboter "RobotChallenge" eine Goldmedaille » mehr

Mit Drittmitteln beschäftigt die TU Ilmenau junge Wissenschaftler. 	Foto: b-fritz.de

09.03.2015

Region

Keine Abhängigkeit von der Wirtschaft

Antikorruptionsorganisationen haben vor einem zunehmenden Einfluss der Industrie auf Forschung und Lehre gewarnt. Der Rektor der TU Ilmenau weist solche Befürchtungen als unbegründet ab. » mehr

Besonders in der Auftragsforschung für die Industrie stiegen die Drittmitteleinnahmen 2014. 	Foto: b-fritz.de

16.02.2015

Region

TU hat neuen Rekord eingefahren

Die Technische Universität Ilmenau hat 2014 mit 46,9 Millionen Euro die höchsten Drittmitteleinnahmen ihrer Geschichte erzielt. » mehr

Online-Arbeit in der Ilmenauer Universitätsbibliothek. 	Foto: TU Ilmenau

12.01.2015

Region

Veröffentlichungen leicht gemacht

Die TU Ilmenau fördert den freien Online-Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen und stellt dafür finanzielle Mittel zur Verfügung. » mehr

Geschäftsführer Harald Muhs von links mit dem scheidenden Ärztlichen Direktor Dr. Kurt Bauer und seinem Nachfolger Prof. Peter Jecker. 	 Foto: Heiko Matz

24.07.2014

Region

Klinikum hat neuen ärztlichen Direktor

Prof. Peter Jecker ist der neue Ärztliche Direktor des Klinikums Bad Salzungen. Er übernimmt das Amt von Dr. Kurt Bauer, der zwölf Jahre an der Spitze der Ärzteschaft stand. » mehr

Professor Eberhard Manske (r.) und Nataliya Vorbringer-Dorozhovets justieren eine Nanomessmaschine. 	Foto: b-fritz.de

24.04.2014

Region

Dinge messen, an die früher niemand gedacht hat

Die Nanopositionier- und Nanomesstechnik hat an der TU Ilmenau Erfolgsgeschichte geschrieben. Die internationale Spitzenstellung der Universität auf diesem Gebiet wird weiter ausgebaut. » mehr

Neben seinen Aufgaben als Rektor der TU Ilmenau hat sich Professor Peter Scharff stets für den Nachwuchs, etwa in der Kinderuni, engagiert.

10.03.2014

Region

Rektor Scharff will Arbeit fortsetzen

Nachdem Professor Peter Scharff erneut zum Rektor der TU Ilmenau gewählt wurde, will er sich frischen Mutes seiner Aufgabe widmen, die Universität noch stärker als Spitzenuni zu profilieren. » mehr

Rektor Peter Scharff (2. von rechts) verabschiedete mit Pressesprecher Marco Frezzella (rechts) die emeritierten Professoren Peter Kurtz (links) und Bernd Marx.

03.02.2014

Region

Beifall für zwei Dirigenten: Gute Musik an Spitzenuni

Einen viel beachteten Einstieg bot der neue musikalische Leiter des Akademischen Orchesters der TU Ilmenau, Niklas Hoffmann, zum Neujahrskonzert. Der Rektor brillierte mit seiner dialogischen Jahresbi... » mehr

17.07.2013

Suhl/Zella-Mehlis

Au revoir Bègles, Bonjour Suhl

Nach erlebnisreichen Tagen in der französischen Partnerstadt sind die Mitglieder der Deutsch-Französischen Gesellschaft (DFG) am Dienstag wieder in Suhl eingetroffen. Eine Woche lang waren sie bei Bèg... » mehr

Das "Ilmenauer Fass" ist ein Zentrum der Turbulanzforschung. 	Foto: b-fritz.de

03.04.2013

Region

Turbulenten Strömungen auf der Spur

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die erste Phase der Forschergruppe "Turbulenz" als "exzellent" bewertet und eine zweite Phase zur Fortsetzung der Forschungsarbeiten bewilligt. » mehr

Graduiertenkolleg im DFG-Sonderforschungsbereich 622 Nanopositionier- und Nanomessmaschinen: (v.l.) Yuriy Khoma, Ingo Ortlepp und Professor Eberhard Manske, Sprecher des Sonderforschungsbereichs, mit einem Versuchsaufbau mit Lasermesstechnik. 	Foto: b-fritz.de

17.12.2012

Region

Ilmenauer Talentschmieden

Sieben Graduiertenkollegs, beziehungsweise -schulen gibt es inzwischen an der TU Ilmenau. Das Besondere daran, sie sind in nur zwei Jahren aus der Taufe gehoben worden. » mehr

Gigantischer Steinhaufen im Wald: 50 mal 100 Meter Fläche umfasst die Blockhalde auf dem Geiskopf bei Wölferbütt. 	Foto: Stefan Sachs

05.09.2012

Region

Kühlschrank unter der Erde

Blockhalden aus Basaltsteinen sind in der Rhön nichts Außergewöhnliches. Doch sie bergen geologische und biologische Sensationen. Wissenschaftler lüfteten die Geheimnisse. » mehr

Professor Eberhard Manske (vorn), Sprecher des Sonderforschungsbereichs 622 der TU Ilmenau und Leiter des Fachgebiets Messtechnik im Maschinenbau und Fertigungsmesstechnik, bei Forschungsarbeiten an einer Nanopositionier- und Nanomessmaschine. 	Foto: wr

04.06.2012

Region

Ein Haar aus 5000 Meter Höhe aufspüren

Sichtlich stolz über einen der bedeutendsten Leuchttürme der TU Ilmenau, hielt Rektor Professor Peter Scharff eine Laudatio auf den Sonderforschungsbereich Nanopositionier- und Nanomessmaschinen. » mehr

Professor Eberhard Manske, Sprecher des Sonderforschungsbereichs 622 der TU Ilmenau. 	Foto: b-fritz.de

31.05.2012

Region

In Ilmenau wird der Weltstand bestimmt

Mit einer Festveranstaltung beging gestern die TU Ilmenau das zehnjährige Bestehen des Sonderforschungsbereichs 622 - Nanopositionier- und Nanomessmaschinen. » mehr

Nicht viel größer als ein Ein-Cent-Stück waren die Schädel der Saurier-Babys, wie die Fossilien belegen, die Wissenschaftler jetzt bei Grabungen am Rennsteig entdeckt haben. Die Tiere sollen vor 295 Millionen Jahren in Thüringen gelebt haben und haben die meiste Ähnlichkeit mit heutigen Krokodilen, auch wenn sie selbst zur Gattung der Amphibien gehörten. 	Foto: ari

31.05.2012

Thüringen

Andree Amelang schlägt das Buch der Urgeschichte auf

Aus einem See, der vor 295 Millionen Jahren am Rennsteig existierte, haben Wissenschaftler mehr als 30 000 Fossilien geborgen. Auslöser für die Grabung war der Zufalls-Fund eines Stützerbachers. » mehr

30.05.2012

Thüringen

Bei Grabungen am Rennsteig 30 000 Fossilien entdeckt

Schleusingen - Bei Grabungen nahe des Rennsteigs haben Geologen in einem ehemaligen See im Thüringer Wald mehr als 30.000 Fossilien entdeckt. » mehr

Ein fabelhaftes Gespann: Andrea Stenzel, EU-Koordinatorin, Fabienne Fedou, Stadträtin in Bègles und hilfreiche Dolmetscherin, sowie Christiane Plaul (v.l.), Präsidentin der Deutsch-Französischen Gesellschaft.

21.04.2012

Suhl/Zella-Mehlis

Bratwurst, Bach und eine Begegnung mit der Geschichte

Die Gäste aus Bègles erlebten ereignisreiche Tage in Suhl. Gestern fuhr die Gruppe, die anlässlich der fünfzigjährigen Städtepartnerschaft in Suhl weilte, wieder nach Hause. » mehr

^