Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

CIA

Donald Trump

06.09.2018

Hintergründe

Zu Besuch in «Crazytown»: Neues Woodward-Buch über Trump

Ein weiteres Enthüllungsbuch bringt US-Präsident Trump in Bedrängnis. Trump versucht, den Autor zu diskreditieren - was diesmal schwierig werden dürfte: Es handelt sich um den legendären Reporter Bob ... » mehr

Der britische Schriftsteller Ian Fleming (Foto von 1963) ist der geistige Vater des Agenten mit der Lizenz zum Töten. Foto (Archiv): dpa

25.05.2018

Feuilleton

Der Spion, den wir liebten

Am 28. Mai 1908, vor 110 Jahren mithin, wurde der britische Schriftsteller Ian Fleming in London geboren. Er erfand den Spion, den wir liebten. Aber der ist auch schon tot. » mehr

US-Sicherheitsberater

11.09.2018

Brennpunkte

Bolton: Lassen Internationalen Strafgerichtshof «sterben»

Trumps Sicherheitsberater John Bolton ist ein scharfer Kritiker internationaler Organisationen. Mit heftigen Worten teilt er gegen den Weltstrafgerichtshof aus und droht den Richtern und Ermittlern mi... » mehr

14.01.2018

Feuilleton

Schöne Spielereien

"Tatort: Die Faust" - gesehen am Sonntag, 20.15 Uhr, in der ARD. Die Inflation der psychopathischen Serienmörder in Krimis nervt! Ebenso wie die der Profiler, die sich voller Inbrunst in die Täter hin... » mehr

Leonardo Tamayo Núeñez (rechts) kämpfte einst an der Seite Che Guevaras. In Ilmenau traf er den gebürtigen Kubaner Jorge Amado Gonzales Wittinham auf einem Forum. In der Hand haben sie den Steckbrief, auf dem Leonardo alias Urbano nach Ches Ermordung in Bolivien gesucht wurde. Foto: uhu

03.11.2017

Ilmenau

"Im Leben ist alles in Veränderung"

Che Guevara ist ein Mythos. Er befreite mit Fidel Castro und einer kleinen Truppe Kuba von der Batista-Regierung. Als es auf der Karibikinsel für ihn keine Abenteuer mehr gab, ging er als Revolutionär... » mehr

Bibliothek der CIA

02.11.2017

Netzwelt & Multimedia

In den Spionage-Archiven der CIA stöbern

Mit dem CIA verbinden viele Menschen spannende Kriminalfälle. Doch meist wird nur das Ergebnis einer Ermittlung für Außenstehende sichtbar. Nun gibt es jedoch die Möglichkeit, Protokolle und andere Do... » mehr

Blick auf Stasi-Akten

31.03.2017

Thüringen

Früherer DDR-Doppelagent Werner Stiller tot

Werner Stiller, der als Stasi-Überläufer zahlreiche DDR-Agenten im Westen enttarnte, ist tot. » mehr

21.03.2017

Thüringen

Neue Spekulationen um Geheimdienste im Mordfall Kiesewetter

Bislang hat sich der Verdacht nicht erhärtet, dass ausländische Geheimdienste am Tag der Ermordung von Michele Kiesewetter in Heilbronn die Finger im Spiel gehabt haben könnten. Eine neue Zeugin im St... » mehr

Aufzeichnung der CIA

02.02.2017

Netzwelt & Multimedia

Von Ufos und Spionagetunneln: CIA-Akten im Netz

Wer wollte nicht schon immer die geheimen Dokumente der CIA, dem Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten, erforschen und durchstöbern. Dies ist nun mithilfe einer Webseite möglich. » mehr

Herbert Wessels über Trump und das Establishment

14.12.2016

Meinungen

Viel Geld, null Ahnung

Dass die Welt letztlich vom Geld regiert wird, gehört zu den wohlfeilen Binsenweisheiten. » mehr

Reigen und Tänze zur Bogus-Band aus Belgien gab es Freitagnacht im Bürgerhaus Unterpörlitz. Fotos (3): uhu

26.10.2015

Ilmenau

Folk und immer wieder Folk

Drei bunte Tage unter Gleichgesinnten und zwei durchgetanzte Nächte lagen am Sonntag hinter den Gästen der 32. Folktage Ilmenau, als viele von ihnen die traditionelle Abschlusswanderung nach Oberpörli... » mehr

Herbert Wessels  zu dem Erfolgen des IS

30.05.2015

Meinungen

In Kauf genommen

Es ist ein aussichtsloser Kampf und genauso aussichtslos wie öffentliches Wehklagen über die Massaker an unschuldigen Menschen und die Zerstörung unschätzbaren Kulturguts. » mehr

Herbert Wessels  zur Spionage der USA

30.07.2014

Meinungen

"Bedenke das Ende!"

Was war das für eine Aufregung im Frühjahr 2011! Was wurde Guido Westerwelle als Bundesaußenminister beschimpft (und mit ihm Kanzlerin Merkel), weil er sich im UN-Sicherheitsrat der Stimme enthalten h... » mehr

Jens Wenzel  zur Antwort auf die US-Spionage

09.07.2014

Meinungen

Zu oft geschnüffelt

Spionage - in einem Roman von John le Carré ist das stets eine spannende Sache. Im wahren Leben sieht es schon anders aus. Erst recht, wenn man selbst betroffen ist und bis tief ins Innere ausgeforsch... » mehr

19.03.2014

Ilmenau

"Menschliche Probleme sind so wichtig wie die politischen"

Der Wahl-Ilmenauer Leonid Schkolnikow und viele andere frühere "Russen" sehen sich derzeit nicht ganz allein mit der Meinung: Die russischen Reaktionen in der Ukraine, aus der Schkolnikows Eltern stam... » mehr

Herbert Wessels  über die Syrien-Konferenz

22.01.2014

Meinungen

Zum Nutzen Assads

Iran ist also nicht dabei, Saudi-Arabien aber sehr wohl. Die syrische Exil-Opposition ist dabei, nicht aber Vertreter aller im Lande kämpfenden Assad-Gegner. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

05.11.2013

Feuilleton

Antiterrorkampf an Merkels Telefon

Angela Merkel wird von der NSA abgehört - als lägen wir noch im Kalten Krieg und die Kanzlerin wäre noch eine kleine FDJ-Funktionärin des antikapitalistischen Ostens. Der Stasi erschien sie einst nich... » mehr

Eine Besucherin betrachtet in einer Ausstellung in der Stasi-Gedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen eine Vitrine mit Warnschildern, wie sie in der DDR in der Nähe von militärischen Einrichtungen standen. Wer sich in diesem Bereich bewegte, wurde mit großer Sicherheit von Mitarbeitern der MfS-Hauptabteilung II registriert. 	Foto: dpa

27.09.2013

Thüringen

Als die Stasi das Visier herunterklappte

Alle reden von den Spitzel-Programmen Tempora und Prism. Eine lückenlose Überwachung hat schon die DDR angestrebt. Eine Recherche über Methoden und Ziele der geheimen Beobachter des MfS. » mehr

Tatort

30.04.2012

Thüringen

US-Bericht zu Mord in Heilbronn ist wohl Fälschung

Während ein angeblicher US-Geheimbericht zum Mord an der Polizistin Kiesewetter gefälscht sein soll, sollen Thüringer Behörden Schießübungen von Neonazis in Kahla verschwiegen haben. » mehr

15.01.2010

Thüringen

Von Oberzwergen, Socken und der Hexenjagd

Meiningen - Vielleicht ist der Mann ein notorischer Querulant. Ein Mensch, der Ärger verursacht und dann eine Verschwörung wittert. Gegen die er laut und empört angehen muss. Gestern etwa, als der 64-... » mehr

18.08.2009

Kumgn

Currywurst- und Dönerkultur

Meiningen. Cem Özdemir ist am kommenden Samstag um 20 Uhr im Kunsthaus, Alte Posthalterei mit einer Lesung zu Gast. Der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen liest aus seinem Buch „Currywurst un... » mehr

obama_070510

07.05.2010

Ilmenau

"Was man glaubt, steht jedem frei"

Ilmenau - Verschwörungstheorien, "Ungereimtheiten" und Kriegs-Strategien werden mit den USA seit Jahren in Verbindung gebracht. Ist inzwischen aber auch der Bonus des viel Symphatie einheimsenden 44. ... » mehr

vpaleida4c_151008

16.10.2008

Ilmenau

Papa Che Guevaras Visionen sind lebendig

Ilmenau – Helden sterben jung. Sind sie Revolutionäre, werden sie oftmals zur Legende. Ernesto Che Guevara ist zur Ikone eines heldenhaften Revolutionärs stilisiert worden. Kein Foto wurde so oft gedr... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".