Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

BUNDESUMWELTMINISTERIUM

Klimaschutz

17.09.2018

Brennpunkte

Klimaschutz: Rückstand könnte Deutschland Milliarden kosten

Das Verfehlen von EU-Zielen beim Klimaschutz könnte Deutschland einer Studie zufolge bis zu 60 Milliarden Euro kosten. » mehr

Autoverkehr

17.09.2018

Wirtschaft

Scheuer dringt auf mehr Kaufanreize für Fahrer alter Diesel

Um Diesel-Fahrverbote zu verhindern, plant der Verkehrsminister ein neues Konzept - und setzt stark darauf, dass viel mehr Besitzer alter Wagen sich sauberere Modelle kaufen. Da gibt es gleich wieder ... » mehr

Corinna Kodim

17.09.2018

Bauen & Wohnen

Welche Rechte Mieter in der Heizsaison haben

Wann muss eigentlich die Heizung im Mehrfamilienhaus angeschaltet werden? Wie warm muss sie einheizen können? Und wie werden die Kosten aufgeteilt? Experten antworten auf die wichtigsten Fragen zum Be... » mehr

Zeche Prosper Haniel

15.09.2018

Deutschland & Welt

«Spiegel»: Kohleausstieg zwischen 2035 und 2038 geplant

Erst der Streit um den Hambacher Forst - jetzt ein Konflikt über den Zeitplan für das Ende der Kohleverstromung. In der Kohlekommission geht es hoch her. Ein Vorstoß des Co-Vorsitzenden Pofalla war an... » mehr

Wald

09.09.2018

Deutschland & Welt

Nach Dürre-Sommer: Wissenschaftler fordern Wald-Wandel

Vielerorts ist der Wald braun statt grün. Von der langen Trockenheit geschwächte Bäume sind anfällig für Schädlinge wie den Borkenkäfer. Manche sterben ganz ab. Welche Hilfen benötigen die Forstbetrie... » mehr

09.09.2018

Deutschland & Welt

Ministerien streiten: Was kosten Diesel-Nachrüstungen?

Verkehrs- und Umweltministerium streiten über Kosten für mögliche Hardware-Nachrüstungen an älteren Dieselautos. Von 3000 bis 11 000 Euro ist im Entwurf für den Abschlussbericht einer Expertengruppe d... » mehr

Auspuff

09.09.2018

Deutschland & Welt

Ministerien streiten: Was kosten Diesel-Nachrüstungen?

Vor der Entscheidung der Bundesregierung über Hardware-Nachrüstungen an älteren Dieselautos spitzt sich der Streit zwischen Verkehrs- und Umweltministerium zu. » mehr

Müllentsorgung

13.08.2018

Bauen & Wohnen

Tipps zur richtigen Müllentsorgung

Wenn die Deutschen etwas können, dann ist es recyceln? Denkste! Wo eine alte Matratze oder abgelaufene Medikamente entsorgt werden müssen, weiß längst nicht jeder. Und Möbel mit fest eingebauten elekt... » mehr

Tattoo-Entfernung

08.08.2018

dpa

Tattoo-Entfernung per Laser soll nur Ärzten erlaubt werden

Wer sein Tattoo nicht mehr mag, kann es mit einem Laser entfernen lassen. In Zukunft soll das aber nur noch von Ärzten durchgeführt werden dürfen. Das Bundesumweltministerium hat dazu eine neue Verord... » mehr

Gruppenbild nach der Urkundenverleihung, von links: Uwe Stoll (Freizeitcamp Werra), Udo Schilling, Louis Arendt (Freizeitcamp Werra), Michael Koch, Christian Hirte, Uwe Teske, Roland Ernst, Andreas Berk, Sylvia Hartung (Bürgermeisterin Gerstungen), Arne Koets, Otmar Töpfer, Heidi Brandt (Werratal Touristik) und Werner Otto, Vize-Bürgermeister Dankmarshausen. Foto: Heiko Matz

30.07.2018

Region

Für eine lebenswerte Kali-Region: Halbe Million Fördergeld verteilt

Über Fördergeld in Höhe von 500 000 Euro dürfen sich die Initiatoren von 13 Projekten in Kali-Gemeinden des Wartburgkreises freuen. Das Geld kommt aus dem Werra-Ulster-Weser-Fonds und soll helfen, Bel... » mehr

Mitarbeiter stecken die einzelnen Flakons per Hand an der Sprühanlage auf. Bald sollen dort Roboter die Arbeit vereinfachen. Fotos: proofpic.de

19.07.2018

Region

Wenn Standort und Umwelt von Investitionen profitieren

Die Kombination dreier Ideen ist es, die das Vorhaben der Firma Heinz-Glas in Spechtsbrunn zu einem Pilotprojekt werden lässt, das mit Mitteln aus dem Umweltinnovations- programm des Bundes gefördert ... » mehr

Noch werden die Sprühpistolen manuell in die richtige Position gerückt, erklärt Werksleiter des Spechtsbrunner Betriebes, Peter Kracht. Eine zeitaufwendige Arbeit, die künftig mittels Automatisierung Zeit einsparen soll.

17.07.2018

Region

Wenn Standort und Umwelt von Investitionen profitieren

Die Kombination dreier Ideen ist es, die das Vorhaben der Firma Heinz-Glas in Spechtsbrunn zu einem Pilotprojekt werden lässt, das mit Mitteln aus dem Umweltinnovations- programm des Bundes gefördert ... » mehr

Joghurtbecher entsorgen

16.07.2018

dpa

Joghurtbecher nicht zusammenstecken

Deutschlands Recycling-System ist alles andere als einfach. Besonders wenn es um die Gelbe Tonne geht, muss man einiges bedenken. Das gilt auch für die Entsorgung von Joghurtbechern. » mehr

11.07.2018

TH

Wiegand will Altglas zu 100 Prozent recyceln

Derzeit arbeitet die Firma Wiegand-Glas an einem Verfahren, mit dem Altglas vollständig wiederverarbeitet werden kann. Gelingt es, wäre sie weltweiter Vorreiter. Nun gabe es zur Unterstützung der Fors... » mehr

Strohhalme

12.07.2018

dpa

Supermärkte und Discounter verbannen immer mehr Plastik

Rewe, Lidl und Edeka wollen bestimmte Plastikprodukte aus dem Sortiment nehmen. Großflächige Maßnahmen wirken: So spart etwa Lidls Verzicht auf Plastiktüten jährlich rund 3500 Tonnen Kunststoff ein. U... » mehr

GS-Siegel

24.04.2018

Netzwelt & Multimedia

Welche Infos beim Gerätekauf helfen

Wer ein neues Elektrogerät sucht, findet auf der Verpackung und am Gerät selbst zahllose Labels. Wichtig sind nur einige von ihnen, da sie Auskunft geben über Stromverbrauch oder Umweltfreundlichkeit.... » mehr

Ein Bild aus besseren Tagen: Die Gülle wird als Dünger auf die Agrarflächen ausgebracht. Monatelang war das jedoch vielerorts nicht möglich. Fotos: Schunk

03.03.2018

Thüringen

Den Bauern laufen die Güllefässer über

Regen, verlängerte Sperrzeiten und nun Frost: Der organische Dünger, den Rinder und Schweine liefern, kann seit Monaten vielerorts nicht raus aufs Feld. Den Landwirten steht die Gülle bis zum Hals. » mehr

Der Ulstertalradweg, Teil des Rhönradweges, bindet die Stadt Geisa an das überregionale Radwegenetz an. Nun soll innerhalb des Stadtgebietes das Radwegenetz weiter verbessert werden. Archivbild: Stefan Sachs

23.11.2017

Region

Ziel: Mit dem Fahrrad jeden Ortsteil bequem erreichen

Die Stadt Geisa strebt an, sämtliche Ortsteile mittels Radwegen an die Kernstadt anzubinden. Hierbei will man auch vorhandene Wege nutzen, um die Flächenversiegelung zu minimieren. » mehr

Was ist da, was fehlt?

14.08.2017

dpa

Lebensmittel nicht wegwerfen: Drei Tipps, wie das geht

Brot, Joghurt, Wurst - oft landen genießbare Lebensmittel im Müll. Älteren Menschen tut das weh. Jüngere sind da schmerzloser, wie eine Umfrage zeigt. Dabei ist es gar nicht so schwer, nach dem Motto ... » mehr

Keller unter Wasser

26.07.2017

dpa

Keller unter Wasser - Was Hausbesitzer jetzt tun müssen

Anhaltende Schauer oder Starkregen überfluten Keller. Was nun? Der wichtigste Rat: Keine Panik. Denn wer vorschnell handelt, schadet unter Umständen dem Gebäude und verliert Versicherungsansprüche. » mehr

Den Stecker ziehen

20.07.2017

dpa

Starkregen, Sturm und Blitze: Vorbereitung auf Unwetter

Dieser Sommer hat es in sich: Schon wieder setzen heftige Gewitter in Teilen Deutschlands Keller und Straßen unter Wasser. Hausbesitzer sollten künftig wichtige Vorkehrungen treffen. » mehr

12.07.2017

Thüringen

Angst vor Hochspannung - berechtigt oder unnötig?

Angst vor Hochspannung - berechtigt oder unnötig? Es knistert und summt unter der Hochspannungsleitung. » mehr

CO2

27.06.2017

dpa

Messungen: Zu hoher CO2-Ausstoß bei zwei Diesel-Modellen

Was kommt im Zuge des VW-Abgasskandals womöglich noch alles hoch? Jetzt liegen lange erwartete Testdaten zum Klimagas CO2 vor - und deuten zumindest vorläufig auf keine neuen Massen-Abweichungen hin. » mehr

Getränkehandel

12.05.2017

dpa

Verpackungsgesetz: «Mehrweg»-Schilder im Supermarkt

Im Jahr 2011 entschied die Bundesregierung, gelbe Säcke und Tonnen durch Wertstofftonnen zu ersetzen. Aus dem geplanten Wertstoffgesetz wurde nichts, ersatzweise gibt es nun ein Verpackungsgesetz - ab... » mehr

Verbrauchen wir zu viel Strom?

09.05.2017

dpa

Haushalte verglichen: Verbrauchen wir zu viel Strom?

Die Strompreise gehen beständig nach oben. Da tut jeder Mehrverbrauch weh und man versucht Strom zu sparen. Aber wie hoch ist mein jährlicher Verbrauch überhaupt? Und ist er im Vergleich zu anderen Ha... » mehr

Plastik soll in die Gelbe Tonne

31.03.2017

Garten & Natur

Von Alufolie bis Zahnpastatube: Was darf in die Gelbe Tonne?

In den meisten Haushalten Deutschlands gibt es eine Gelbe Tonne oder einen Gelben Sack zur Abfallentsorgung. Oft landet darin aus Unwissen ein buntes Sammelsurium. Wie sieht es mit Kleiderbügeln, Spie... » mehr

25.03.2017

Thüringen

Gegen Ex-Minister wird wegen Betrugs verhandelt

Der frühere Thüringer Minister Jürgen Schöning steht im Mai wegen Betrugs vor Gericht. Es geht um zu viel gezahlte 92 000 Euro Gehalt. Sein Anwalt erwartet einen Freispruch. » mehr

Abschaffung der Plastiktüte

17.03.2017

Garten & Natur

Abschied von der Plastiktüte: Was er bringt

Sie sind leicht und halbwegs stabil. Notfalls taugen sie auch als Schutz für Fahrradsattel. Aber gut ist das Image der Plastiktüte nicht, sie ist auf dem Rückzug. Super für die Umwelt - oder? » mehr

Schweineohren

04.02.2017

Thüringen

Hendricks bringt mit Kampagne Bauern auf die Palme

Die neuen Bauernregeln von Bundesumweltministerin Hendricks sorgen vor allem bei Landwirten für Empörung - auch in Thüringen. » mehr

Kaminofen

30.01.2017

Bauen & Wohnen

Für viele Kaminöfen endet 2017 eine Schonfrist

Alte Kaminöfen sind schädlich für die Umwelt. Sie stoßen zu viele Emissionen aus. Daher droht ihnen schrittweise das Aus oder die verpflichtende Nachrüstung. Viele Hausbesitzer sind bis Jahresende 201... » mehr

Matthias Machnig

13.09.2016

Thüringen

Ex-Minister Machnig muss 150 000 Euro zurückzahlen

Seit drei Jahren schwelt der Streit um Doppelbezüge von Thüringens Ex-Wirtschaftsminister Machnig. Nun muss er viel Geld zurückzahlen - doch gestritten wird weiter. » mehr

Matthias Machnig.

30.08.2016

Thüringen

Doppelbezüge: Machnig sieht Schuld bei Behörden

Weimar - Im Rechtsstreit um zu viel gezahlte Amtsbezüge sieht Thüringens Ex-Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) die Schuld bei den Finanzbehörden von Bund und Land. » mehr

Die doppelten Ministerbezüge stehen heute vor Gericht

30.08.2016

Thüringen

Die doppelten Ministerbezüge stehen heute vor Gericht

Es geht um 150 000 Euro zu viel gezahltes Gehalt. Der frühere Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) will das Geld behalten, der Freistaat fordert es zurück. Heute wird verhandelt. » mehr

Felix Schmigalle.

09.06.2016

Region

Ilm-Kreis will Klimaschäden minimieren

Im Ilm-Kreis läuft ein thüringenweit nahezu einmaliges Projekt zur Erfassung von Klimaveränderungen. Nach Auswertung sollen Maßnahmen zum Verhindern größerer Schäden in Zukunft erarbeitet werden. » mehr

28.04.2016

Thüringen

Doppelbezüge: Verwaltungsgericht verhandelt über Klage von Ex-Minister

Weimar - Der Rechtsstreit zwischen Thüringen und Ex-Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) über die Rückzahlung zu viel gezahlter Amtsbezüge wird jetzt vor Gericht ausgetragen. » mehr

Mit solch einem Strahlungsmessgerät kann Dr. Christian Bornkessel von der TU Ilmenau prüfen, welche Strahlung ihn umgibt. Er berät auch die Regierung.

23.04.2016

Region

Gefährden Handystrahlen die Gesundheit?

Fast 50 Millionen Deutsche besitzen ein Smartphone. Ob diese oder Geräte ähnlicher Art des Menschen Gesundheit gefährden, ist Streitpunkt geworden; Ausgang offen. An Ilmenaus TU arbeitet ein Wissensch... » mehr

Freuen sich gemeinsam mit Ministerin Anja Siegesmund (2. von rechts) und Dr. Christiane Paulus (2. von links) über die Auszeichnung: Petra Ludwig, Walter Beck und Julia Gombert (von links) vom Landschaftspflegeverband.

08.04.2016

Region

Einmaliges bewahrt, zum Mitmachen bewegt

Das Naturschutzgroßprojekt "Thüringer Rhönhutungen" gilt als Vorzeigebeispiel und wurde jetzt ausgezeichnet. Dabei ging es nicht nur um die Maßnahmen an sich. Der Stolz auf die Naturschätze ist gewach... » mehr

11.02.2016

Thüringen

Klimawandel bedroht den Wintersport

Absagen für Wintersport- Veranstaltungen im Thüringer Wald in Serie: Jetzt heizt die Bundesregierung eine Debatte darüber an, wie sinnvoll Investitionen in den Wintersport im Freistaat noch sind. » mehr

12.11.2015

Thüringen

Maskottchen für Grünes Band braucht Namen

Für das neu erschaffene Maskottchen des Grünen Bandes sucht der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) einen passenden Namen. » mehr

An der Kreuzung Rennsteigstraße und Kornbergstraße sind die Erfolge der Arbeit deutlich zu sehen. Wo vorher wild das Gras zwischen den Gehwegplatten wuchs, haben Heiko Stradt, Matthias Grammes und Mike Aschenbach den Bürgersteig von dem Wildwuchs befreit. Fotos (3): Projekt BIWAQ

28.10.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Dank neuen Projekts dem Unkraut zuleibe gerückt

Das Programm BIWAQ geht weiter: Die Ergebnisse eines Projekts sind in Suhl-Nord deutlich sichtbar. Dort wurden Wege und Bürgersteige von Unkraut befreit. » mehr

Jürgen Schöning.

15.10.2015

Thüringen

Ex-Minister zieht vor Verwaltungsgericht

Mehr als 90 000 Euro Gehalt soll der frühere Minister und Staatskanzlei-Chef Jürgen Schöning zu viel eingestrichen haben. Der Freistaat will das Geld zurück, Ende Oktober wird verhandelt. » mehr

Die Abschlussveranstaltung des Großprojektes "Thüringer Rhönhutungen" sorgte für Lob und Applaus, verbunden mit der Hoffnung auf eine Fortsetzung im Sinne dieser einzigartigen Kulturlandschaft. Fotos (2): Katja Schramm

12.09.2015

Region

"Jeder Euro ist es wert"

Zur Abschlussveranstaltung des Naturschutzgroßprojektes "Thüringer Rhönhutungen" im Bürgerhaus Kaltennordheim kamen so manche ins Schwärmen. » mehr

wolf thüringen

14.07.2015

Thüringen

Zwei Schafe gerissen: Wolf-Angriff wird geprüft

Gossel - Nach dem Angriff auf zwei Schafe in Gossel (Ilm-Kreis) ist eine DNA-Analyse in Auftrag gegeben worden. » mehr

Wolf

29.05.2015

Thüringen

Wolf riss im Wartburgkreis vermutlich Kalb

Wölfe sind in Deutschland auf dem Vormarsch - jetzt soll einer im Wartburgkreis ein Kalb gerissen haben. In der Nähe von Gotha traf es eine Schafsherde. » mehr

Und das muss man tun, damit es so blüht: Über Jahre hinweg verbuschte Flächen wurden im Naturschutz-Großprojekt "Thüringer Rhönhutungen" freigeschnitten, hier am Lämmerberg bei Gerthausen. 	Fotos: J. Gombert

06.05.2015

Meiningen

Logisch: ein Schaf im Logo

"Rhöner Landschaft behüten" - das Wortspiel von hüten und be-hüten steckt nicht von Ungefähr in der neuen Kampagne, mit der der Landschaftspflegeverband BR Thüringische Rhön (LPV) auf sich aufmerksam ... » mehr

Das Einleitungsrohr für Salzabwasser am Ufer der Werra beim K+S-Verbundwerk Werra am Standort Hattorf im hessischen Philippsthal.

09.03.2015

Thüringen

"Lauge zu versenken verbietet sich"

Der Düngemittelkonzern K+S will bis Ende April beim Regierungspräsidium im hessischen Kassel eine neue Genehmigung beantragen, um auch über 2015 hinaus Salzlauge, die bei der Produktion von Kali anfäl... » mehr

02.03.2015

Thüringen

Versorgungsaffären beschäftigen Gerichte

Ihre Posten als Minister haben sie schon lange geräumt. Doch die Affären um Versorgungsbezüge sind damit noch nicht ad acta gelegt - sie beschäftigen jetzt die Gerichte. » mehr

Rund ein Prozent der Weltpopulation des Rotmilans ist in der Rhön zu Hause.

09.01.2015

Region

Die Rhön ist Rotmilan-Modellregion

Start frei für das Rotmilan-Projekt: Ein neues Hilfsprogramm soll länderübergreifend den Wappenvogel der Rhön besonders schützen und seinen Lebensraum optimieren. » mehr

24.09.2014

Thüringen

Machnig wird Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium

Berlin - Verstärkung für Sigmar Gabriel: Thüringens Ex-Wirtschaftsminister Matthias Machnig (SPD) wird neuer beamteter Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium. » mehr

31.08.2014

Thüringen

Machnig soll ab 1. Oktober im Bundeswirtschaftsministerium arbeiten

Es war bislang ein offenes Geheimnis, nun scheint auch das Datum festzustehen: Der ehemalige Thüringer Wirtschaftsminister Matthias Machnig geht demnächst als Staatssekretär in Bundeswirtschaftsminist... » mehr

Die Natur in ihrer Vielfalt zu erhalten als Lebensraum für möglichst viele verschiedene Pflanzen und Tiere, das ist Ziel des Naturschutzes. Unser Foto zeigt den Falter Kleiner Fuchs, auch Nesselfalter genannt, und eine Biene. 	Foto: A. Müller

15.08.2014

Region

Naturschutz-Großprojekt wird real

Entlang der ehemaligen Grenze werden Millionen Euro eingesetzt, um den Naturschutz voran zu bringen. Der Landkreis Sonneberg macht mit. » mehr

Grünes Band

23.06.2014

Thüringen

Naturschutzprojekt Grünes Band wird 25

Aus einer menschlichen Tragödie wurde ein Segen für die Natur - vor 25 Jahren verwandelte sich der Todesstreifen in das Grüne Band. Es gibt allerdings noch Lücken in dem Naturschutzprojekt. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".