Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

BIOSPHÄRENRESERVAT RHÖN

Entlang des Sagenweges werden die alten Geschichten des Kohlbachtales vorgestellt.

04.08.2020

Bad Salzungen

"Tischlein deck dich" nach der Sagenwanderung

Eine Hexe stürzte mit einem teuflischen Gebräu Kranlucken ins Unglück, und in den sumpfigen Kohlbachwiesen treibt der "Feuermann" sein Unwesen. Auf Wanderer warten spannende Geschichten. » mehr

Die blaue Scilla am "Herrenholz" bei Bremen. Archivfoto: Stadt Geisa

23.07.2020

Bad Salzungen

Kein Holzeinschlag wegen Blauer Scilla

Um die Blaue Scilla und einen Holzeinschlag im "Herrenholz" bei Bremen ging es in der jüngsten Stadtratssitzung in Geisa. » mehr

Ralf Linse trägt bei seinen Einsätzen Schutzanzug und Maske, um sich vor Verbrennungen zu schützen. Alle Pflanzenteile werden vorsichtig entfernt und sorgfältig verpackt. Fotos (2): Anna-Lena Bieneck

25.08.2020

Bad Salzungen

Riesenbärenklau an der Ulster wird hartnäckig bekämpft

Auf rund 13 Kilometern entlang der Ulster geht der Landschaftspflegeverband "BR Thüringische Rhön" gegen den Riesenbärenklau vor. Immer wieder gibt es Neumeldungen. » mehr

Gestempelt zu Ehren der Turteltaube

13.07.2020

Meiningen

Gestempelt zu Ehren der Turteltaube

Nicht nur geturtelt, vor allem gestempelt: Den Sonderstempel der Deutschen Post zum Thema "Vogel des Jahres" stellte der Meininger Briefmarkensammlerverein mit Partnern in Kaltenwestheim vor. » mehr

Erkennbar ist die Gebietsbetreuerin der Stiftung Naturschutz für die Rhön Ines Stark an eigens von der Stiftung zur Verfügung gestellter Dienstkleidung. Foto: privat

24.06.2020

Meiningen

Sichtbar: Grünes Band durchzieht die Rhön

Ein Abschnitt des Grünen Bandes in Thüringen ist "ihrer": Ines Stark betreut für die Stiftung Naturschutz Thüringen 113 Kilometer am ehemaligen Grenzstreifen. » mehr

Der wissenschaftliche Leiter von Point Alpha, Dr. Roman Smolorz (zweiter von links), begleitet das "herkules"-Team mit Kameramann Fabian Sänger, ADAC-Experte Cornelius Blanke, Moderatorin Susanne Barfuß und Tontechniker Jürgen Liebert (von rechts) durch die Ausstellung "Everday Life" im US-Camp. Fotos (2): Point Alpha

24.06.2020

Bad Salzungen

Mit dem E-Bike das Grüne Band entlang

Der Hessische Rundfunk begibt sich am kommenden Sonntag in seiner Sendung "herkules" auf eine abwechslungsreiche Tour durch die deutsch-deutsche Geschichte. Startpunkt ist der Weg der Hoffnung an der ... » mehr

Die mittelalten Rothirsche "vom vierten bis sechsten Kopf" sind noch nicht an einen Standort gebunden. Ihre Wanderung zwischen den Einstandsgebieten könnte zur Auffrischung des Genpools beitragen. Foto: Ralf Trautwein

11.06.2020

Meiningen

Rotwild nicht in "Reservate" sperren

Die größte einheimische Wildtierart ist das Rotwild. Sein Vorkommen konzentriert sich in sogenannten Einstandsgebieten. Teile der Landkreise Schmalkalden-Meiningen und Wartburgkreis gehören zum Einsta... » mehr

Im Südwesten von Thüringen liegt das Forstamt Kaltennordheim. In 13 Revieren bewirtschaften 40 Mitarbeiter die Wälder der Rhön, des Werratals bei Wasungen, den Meininger Stadtwald und die Anfänge des Thüringer Waldes. Beim Waldfest auf der Hohen Asch gab es stets viele Informationen darüber. Foto: Archiv/ul

25.05.2020

Meiningen

Nie mehr Pfingst-Waldfest - oder doch?

Das Waldfest des Forst- amtes Kaltennordheim war zu Pfingsten über 25 Jahre ein Höhepunkt in der Region. In diesem Jahr ist Schluss damit - vielleicht für immer. » mehr

Es darf geturtelt werden: So sieht der Sonderstempel aus, den die Meininger Briefmarkenfreunde gemeinsam mit dem Biosphärenresevat Rhön kreiert haben.

19.05.2020

Meiningen

Glücks- & Liebesvogel auf Sonderstempel

Meiningens Philatelisten bleiben im Jahre 2020 einer Tradition treu: Sie kreierten einen Sonderstempel zum Thema "Vogel des Jahres" erneut gemeinsam mit dem Biosphärenreservat Rhön. » mehr

Zwei Firmen, die auch sonst im engen Lieferantenkontakt stehen: der Landmaschinenhandel HDK und die Rhönbrauerei Dittmar. Mit einer guten Idee hilft die HDK derzeit der Brauerei. Gemeinsam hofft man, dass die Region sich auf regionales Einkaufen besinnt und damit der Rhönbrauerei überleben hilft. Auf dem Bild: Hans-Ulrich Bach, HDK-Geschäftsführer, HDK-Servicemeister Jörg Bach und Lutz Reukauf von der Rhönbrauerei (von links). Foto: Iris Friedrich

17.04.2020

Meiningen

Lichtblick durch Partnerschaft - und bald mit Rhöner Hellem

Eine Firma hilft der anderen - auch das zählt zu den guten Ideen in der gegenwärtig schwierigen Situation. Landmaschinenbetrieb HDK und Rhönbrauerei hoffen dabei freilich auch auf die Solidarität der ... » mehr

Altstadt in Frankfurt

13.02.2020

Reisetourismus

Die Tourismus-Hotspots in Hessen

Millionen Menschen besuchen jedes Jahr Hessen. Nicht jeder kommt aber wegen der Sehenswürdigkeiten, von denen das Bundesland einige zu bieten hat. » mehr

Präsentation der vier neuen Broschüren im Landratsamt Schmalkalden-Meiningen. Von links: Diplom-Geoökologin Ulrike Schade, Sachbearbeiterin Ulrike Steinmetz, Landrat Reinhard Krebs und Landrätin Peggy Greiser. Foto: Sigrid Nordmeyer

21.01.2020

Meiningen

Für eine umweltverträgliche Beleuchtung

Außenbeleuchtung ist schön und bietet Sicherheit, gerade im Winter. Neben der Umweltverträglichkeit sollte die Energieeinsparung aber ein wichtiger Faktor sein, auch für Unternehmen. Vier neue Broschü... » mehr

Ulrike Schade, Leiterin Thüringer Verwaltung UNESCO-Biosphärenreservat Rhön, Ulrike Steinmetz (Wirtschaftsförderung, Landratsamt Schmalkalden-Meiningen), Landrat Reinhard Krebs und Landrätin Peggy Greiser (von links) präsentieren die neuen Broschüren. Foto: Anna-Lena Bieneck

19.01.2020

Region

Tipps gegen Lichtverschmutzung

Mit Broschüren will das Unesco Biosphärenreservat Rhön Privatleute, Unternehmen und Kommunen unterstützen, damit Außenbeleuchtungen möglichst umweltfreundlich gestaltet werden. » mehr

Nadja Schneider und Janet Emig (von links) mit anderen Gewinnern: Sabrina Mey, Ulrike Hergert, Peter Oel, Linus und Jonas Möller sowie Familie Nadja und Markus Bott. Fotos (2): Anna-Lena Bieneck

23.12.2019

Region

Das coolste Schaf hat eine Brille

"Ganz schön, Schaf!": Sabrina Mey aus Kieselbach ist vom Biosphärenreservat Rhön und der Rhön GmbH als eine Gewinnern des Fotowettbewerbs 2019 gekürt worden. » mehr

Wie die Zeit vergeht: Karl-Friedrich Abe mit Bundes-Umweltminister Klaus Töpfer und dem Thüringer Umweltminister Hartmut Sieckmann (links). Foto: Archiv MT

18.10.2019

Meiningen

"Ich hatte keine Ahnung, wie tief der Teich war, in den ich springe"

Für Karl-Friedrich Abe, Leiter der Thüringer Biosphärenreservatsverwaltung Rhön, beginnt am 1. November der Ruhestand. Er geht mit einem Rekord: dienstältester Chef eines Biosphärenreservates in ganz ... » mehr

Nils Hinkel zeigt, wie aus Äpfeln der Most gepresst wird.

07.10.2019

Meiningen

Ein Apfel pro Tag - mit dem Doktor kein Plag

Alle zwei Jahre lädt der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) zu einem Apfelfest ins Bürgerhaus Untermaßfeld ein. Die Resonanz war auch in diesem Jahr wieder riesig. » mehr

Schon die Kleinsten pressen den berühmten Rhöner Apfelsaft

25.09.2019

Region

Schon die Kleinsten pressen den Rhöner Apfelsaft

In der Rhön kann man nicht früh genug anfangen, die Köstlichkeiten des Apfels in ganzer Vielfalt zu begreifen. Die Vorschulkinder der Kita Kinderland lernten deshalb kürzlich, wie aus Äpfeln Saft ents... » mehr

Blick in den Himmel von der Winklmoos Alm

02.10.2019

Reisetourismus

Die besten Plätze für Sternegucker

Ein Lichtermeer am dunklen Himmel sieht man auch in der Nacht recht selten. Denn in vielen Städten und Gemeinden leuchten auch nachts viele Lampen. Es gibt aber spezielle Orte für Sternegucker. » mehr

Tourismus-Region Rhön

31.08.2019

Thüringen

Die Rhön setzt zum Sprung an die Spitze an

Wildflecken/Gersfeld - Im Wettbewerb um Urlauber und Besucher will die Rhön als Tourismus-Region mit neuen Angeboten attraktiver werden. Im Bekanntheitsgrad steht sie schon hinterm dem Schwarzwald auf... » mehr

Hubert Schmidt und der fünfjährige Jaron aus Meiningen. Stephanie Friedrich war aus Schweina mit ihren drei Kindern ins NAM gekommen. Foto: Eva Gebhardt

20.08.2019

Meiningen

Ein Platz für jungen Forschergeist

Seit seiner Eröffnung 2017 hat sich das Natur-Aktiv-Museum in Oepfershausen positiv entwickelt. "Es hat sich herumgesprochen, dass sich hier was tut", freuen sich Hubert Schmidt und Peter Casper. » mehr

Hobbyforscher, ehemalige und derzeitige Mitarbeiter der Reservatsverwaltung um Karl-Friedrich Abe (4. von rechts) präsentieren das neueste Heft voller Wissen.

16.08.2019

Meiningen

Wissens-Schatz, der in Nummer 24 steckt

Die Sammlung geballten Wissens über die Rhön ist um ein Exemplar reicher: Die 24. Mitteilungen aus dem Biosphärenreservat Rhön sind erschienen - zum letzten Mal unter (hauptamtlicher) Ägide von Karl-F... » mehr

Bildhauer Reinhard Berkes aus Kaltennordheim zeigt der elfjährigen Jennifer aus Meiningen, wie das Holz für Puzzleteile richtig bearbeitet wird, während Joshua aus Pößneck interessiert zuschaut . Er hatte zuvor bereits ein fertiges Relief-Puzzle farbig bemalt.	Fotos: Eva Gebhardt

05.08.2019

Meiningen

Viele Besucher aktiv im Aktiv-Museum

Rund 100 Besucher kamen am Sonntag ins Natur-Aktiv-Museum im Schwarzen Schloss in Oepfershausen - darunter viele Kinder, die dort nicht nur Dinge bestaunen, sondern selbst aktiv werden konnten. » mehr

Die Oechsener Musikanten sorgten für gute Unterhaltung. Fotos (3): Jürgen Körber

29.07.2019

Region

Blasmusik und Haxen zum Embergfest

Der Rhönklub-Zweigverein Oberalba lud zum traditionellen Embergfest ein. Vereinsvorstand, Mitglieder und Besucher waren froh, dass das Wetter in diesem Jahr mitspielte. » mehr

Alana Steinbauer ist Projektmanagerin für Klimaanpassung in der Bayerischen Verwaltungsstelle des Unesco-Biosphärenreservats Rhön in Oberelsbach. Foto: Tobias Gerlach

19.07.2019

Region

Trockene Sommer und feuchte Winter in der Rhön

Dem Vortrag "Der Klimawandel im Unesco-Biosphärenreservat Rhön und wie wir ihm begegnen können" von Alana Steinbauer schloss sich eine angeregte Diskussion an. » mehr

Schlager- und Volksmusikstar Marilena bezog die kleinen und großen Gäste der Abschlussparty mit ein und sorgte für beste Stimmung im Festzelt. Fotos (4): Jürgen Körber

01.07.2019

Region

Zum Abschluss donnerten die Kanonen

Im Jahre 819 wurde Kaltenlengsfeld zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Mit einer Festwoche feierten die Einwohner mit vielen Gästen das Jubiläum. Mit einem großen Festtag ging die 1200-Jahrfeier zu End... » mehr

Beim Infoabend über die Südlink-Trasse konnte sich ein genaues Bild vom Verlauf des geplanten Korridors in der hiesigen Region gemacht werden.

07.06.2019

Region

Südlink-Countdown läuft: Frist für Stellungnahmen endet bald

Der Verein „Thüringer gegen Südlink“ fordert die Bürger auf, Stellungnahmen zum geplanten Bau der Stromtrasse abzugeben. Nur noch bis 24. Juni ist dazu Zeit. » mehr

Beim Infoabend über die Südlink-Trasse konnte sich ein genaues Bild vom Verlauf des geplanten Korridors in der hiesigen Region gemacht werden. Foto: hi

08.06.2019

Meiningen

Südlink-Countdown läuft: Frist für Stellungnahmen endet bald

Der Verein "Thüringer gegen Südlink" fordert die Bürger auf, Stellungnahmen zum geplanten Bau der Stromtrasse abzugeben. Nur noch bis 24. Juni ist dazu Zeit. » mehr

25.05.2019

Region

Biosphärenreservat Rhön zertifiziert erstmals Schule und Kita

Mehr Unterstützung beim Thema Nachhaltigkeit haben sich Thüringer Bildungseinrichtungen mit der Auszeichnung als «Biosphären-Schule» und «Biosphären-Kita» sichern können. » mehr

Als eine der ersten Bildungseinrichtungen bundesweit, als 1. Schule in Thüringen und im Biosphärenreservat Rhön wurde das Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim als Biosphären-Schule zertifiziert.

23.05.2019

Meiningen

Gymnasium jetzt auch Biosphären-Schule

Das Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim darf ab sofort die Bezeichnung Biosphären-Schule tragen. Staatssekretär Olaf Möller überreichte am Donnerstag die Zertifizierung, für die es viele Gründe gibt. » mehr

In solche Nistkästen kann man gut hineinsehen und damit der Wasseramsel ins Nest. Die Schülerinnen Clara Schneider, Lisa Denner, Rolf Friedrich vom Biosphärenreservat Rhön, Sophia Schwarz und der pensionierte und zugleich passionierte Biolehrer Bernd Baumann (von links) errangen mit einer gemeinsamen Forschungsarbeit über diese Vogelart den Landessieg bei "Jugend forscht." Foto: Iris Friedrich

15.05.2019

Meiningen

Die Wasseramsel fliegt auf sauberes Wasser

Ein Vogel hat dem Rhön-Gymnasium geholfen: Bei Jugend forscht gab es für die Arbeit über die Wasseramsel den Landessieg. Nun fahren drei Rhöner Mädchen am heutigen Donnerstag nach Chemnitz zum Bundesw... » mehr

Der stellvertretende Landrat des Wartburgkreises Udo Schilling (Mitte, mit Ortsteilbürgermeister Burkhard Seifert, links, und Klaus Lüneburger von der RAG Leader) beglückwünscht die Urnshäuser zu einer wunderschönen Anlage.

05.05.2019

Region

Einzigartige Anlage feierlich übergeben

In Urnshausen wurde mit dem Mehrgenerationen(spiel)platz eine für die Region einzigartige Anlage geschaffen. Am Samstagnachmittag wurde sie feierlich ihrer Bestimmung übergeben. » mehr

Frühlingsfest: Volles Haus auf dem Weidberg Kaltenwestheim

Aktualisiert am 30.04.2019

Meiningen

Frühlingsfest: Volles Haus auf dem Weidberg

So ein Frühlingsfest hatte sich der Weidbergverein als Veranstalter gewünscht. Fast perfektes Wetter lockte am Sonntag 1500 Besucher an die Arche Rhönwald bei Kaltenwestheim. Vielfältig waren die Ange... » mehr

So sieht sie aus, die Souvenirkarte, die den Lanz Bulldog würdigt: mit Abbildung, einer individuellen Marke und mit einem Sonderstempel. Foto: M. Reichel

23.04.2019

Meiningen

Einmal Weidberg und zurück mit dem Post-Trecker

Das Frühlingsfest auf dem Weidberg, organisiert vom Weidbergverein, der Heimatzeitung, der Ortschaft Kaltenwestheim und dem Meininger Briefmarkensammlerverein, hat längst Tradition. Am Sonntag ist es ... » mehr

Ein Herz für Kröten - im wahrsten Wortsinne. Schüler haben dieses originelle Bildmotiv geformt. Fotos: privat

15.04.2019

Meiningen

Ein Herz für Kröten, für ganz viele

So viele Amphibien wie selten haben sich in diesem Jahr im Krötenschutzzaun am Leichelberg bei Kaltensundheim verfangen: über 2100. Naturschützer und Schüler retteten ihnen das Leben. » mehr

Blick in die Sonderausstellung "Geheimnisvolle Welten" im Museum der Thüringischen Rhön in Dermbach. Foto: Jürgen Körber

05.04.2019

Region

Bilder und Exponate aus dem Land der offenen Fernen

Die Sonderausstellung "Geheimnisvolle Welten - Biosphärenreservat Rhön, Wandern und unser Weg in die Zukunft im Land der offenen Fernen" wurde am Freitag im Museum der Thüringischen Rhön in Dermbach » mehr

Das Mauersegler-Projekt ...

08.03.2019

Meiningen

Die Amsel vom Rhön-Gymnasium flattert eine Runde weiter

Die Regionalsieger Südwestthüringen bei "Jugend forscht" im Fachbereich Biologie kommen vom Thüringischen Rhön-Gymnasium Kaltensundheim. Auch ihre Mitschüler schlugen sich wacker. » mehr

Verschiedene Angebote locken über das Jahr auch zahlreiche Kinder und Jugendliche in die Einrichtung an der Blumenburg 132. Archivfotos: Susanne Casper-Zielonka

11.02.2019

Meiningen

Von Fröbel-Memory bis Stadtgeflüster

Über 100 Veranstaltungen bietet die Kunststation Oepfershausen im Jahreslauf an. Darunter Workshops, Kurse, Ausstellungen und Kreativ-Werkstätten. Das wird 2019 nicht anders sein als es 2018 war. » mehr

Der Petitionsausschuss des Landtages hörte sich die Argumente zur Straße Gerthausen - Weimarschmieden an. Eingereicht hatte die Petition Marko Pabst (2. v. r.).

16.11.2018

Meiningen

"Straße der Einheit" in der richtigen Spur

"Also, die Straße zwischen Gerthausen und Weimarschmieden bleibt offen!" - Beifall gab es, als Petitionsausschussvorsitzender Michael Heym dies am Freitagabend in Gerthausen feststellte. » mehr

Ein Blick ins Innere: Planeten schweben an der Decke. Viel Glas eröffnet den Blick ins Freie und lässt die Natur auch hier nah sein. Illustrationen: Herr & Schnell Architekten

11.11.2018

Meiningen

Ein Sternenpark auf der Hohen Geba

Fünf Preisträger hat der Wettbewerb für ein Besucher- und Erlebniszentrum auf der Hohen Geba hervorgebracht. Heute stellen wir die Arbeit des 3. Preisträgers, der Herr & Schnell Architekten Part GmbB ... » mehr

Das Sternenpark-Besucherzentrum mit der Himmelsleiter. Das Gebäude soll 7,5 Meter hoch werden, der Aussichtsturm 15 Meter.

06.11.2018

Meiningen

Ein Sternenpark auf der Hohen Geba

Fünf Preisträger hat der Wettbewerb für ein Besucher- und Erlebniszentrum auf der Hohen Geba hervorgebracht. Heute stellen wir die Arbeit des 3. Preisträgers, der Herr & Schnell Architekten Part GmbB ... » mehr

Wanderung im Nebel

01.11.2018

dpa

Naturpark Rhön will Freiluft-Übernachtungen anbieten

Vielleicht werden Wanderer schon im nächsten Sommer im Naturpark Hessische Röhn zelten können. Die Suche nach geeigneten Plätzen ist im Gange. » mehr

Wo sich sonst Hunderte Besucher zum Streuobstfest im Sortengarten in Dörrensolz drängen, herrschte diesmal gähnende Leere. Nicht ganz allerdings: Landrätin Peggy Greiser (r.) ließ es sich nicht nehmen, mit Petra Ludwig und Julia Gombert (M.) vor Ort mehr über Sinn und Nutzen der Anlage zu erfahren. Fotos: tih

24.09.2018

Meiningen

Streuobst, Fledermaus und Wendehals

Das diesjährige Fest rund ums Rhöner Streuobst mussten die Gäste drinnen feiern - es regnete einfach zu stark. Dennoch kamen viele Besucher nach Dörrensolz, wo der Reiterhof Tanz gern Räume stellte. » mehr

Ephraim Matthes, Johannes Keiner, Tim Ackermann, Sophia Schwarz und Clara Marie Schneider (v. l.) mit der erneut errungenen Umweltschul-Fahne. Fotos: TMUEN

20.09.2018

Meiningen

Gold und Apfel fürs Langzeit-Engagement

21-mal Umweltschule - das war den Juroren für das Rhön-Gymnasium jetzt Gold, einen Sonderpreis und ein Apfelbäumchen wert. » mehr

Radler in der Rhön

27.08.2018

Reisetourismus

Radeln in der Rhön - «Rauf, runter, Fernblick»

Wälder und Wiesen soweit das Auge reicht. Sanfte Hügel, die geradezu zum Radfahren einladen. Das ist die Rhön. Und die will sich noch stärker als Rad-Region profilieren. Egal, ob Rennrad, Trekking- od... » mehr

Peter Caspar (l.) und Hubert Schmidt wollen mit der Finanzspritze Lehrmaterial zur Biene anschaffen - in das Natur-Aktiv-Museum wird dies integriert.	Fotos: tih

23.08.2018

Meiningen

Stärker das Interesse für die Natur wecken

Lehrmaterial rund um das Nutztier Biene will der Förderverein Schwarzes Schloss in Oepfershausen für das Natur-Aktiv-Museum (NAM) anschaffen. Dafür hat der Verein eine Finanzspritze beantragt. » mehr

Mehrere Tage begleitete Professor Michael Succow Studierende der Umwelt, Forst- und Agrarwissenschaften auf einer Reise in die Praxis der naturverträglichen Landnutzung. Eine Station war am Dienstag die Propstei in Zella. Fotos: T. Hencl

15.08.2018

Meiningen

"Erfahrungen gern mit anderen teilen"

Denkanstöße für die künftige Arbeit in Sachen Umwelt- und Naturschutz bekamen Studenten aus ganz Deutschland diese Woche in der Rhön: Mit dabei: Michael Succow und Umweltministerin Anja Siegesmund. » mehr

Dieser Anblick bot sich Besuchern beim 1. Segelfest auf dem Ellenbogen am Sonntag - die Aussichtsplattform feierte ihren 1. Geburtstag. Fotos: Erik Hande

06.08.2018

Meiningen

Ein Fest zu Ehren von Noahs Segel

Ein Familien-Fest war der 1. Geburtstag von Noahs Segel allemal. Von Treppenlauf, Rutscherlebnis und Ausblick, über E-Bike-Test und Honig-Verkostung bis hin zur Fachsimpelei mit dem Forst reichte das ... » mehr

Das Probesitzen auf den eigens angefertigten Sternenguckerstühlen ließen sich Umweltministerin Anja Siegesmund und Karl-Friedrich Abe (l.) vom Biosphärenreservat Rhön Mittwochnacht auf der Geba nicht nehmen. Zusammen mit Bürgermeister Christoph Friedrich (r.) und anderen Gästen ging's dann hinauf zu den Sternen. Foto: ehl

26.07.2018

Meiningen

Griff zu den Sternen - von der Geba aus

Vor zwei Jahren versprach Anja Siegesmund auf der Geba, wiederzukommen - bei klarem Nachthimmel. Am Mittwochabend nun löste die Umweltministerin ihr Versprechen ein und erlebte eine Reise durch den St... » mehr

Gemeindearbeiter Norbert Schuchert bringt die extra für Kinder gestaltete Schautafel am Gemeindesitz an. Foto: Stiftung Fledermaus

18.07.2018

Region

Fledermausdorf von Stiftung bedacht

Fledermausfreundlich, fledermausfreundlicher, am fledermausfreundlichsten: Ganz Neidhartshausen hat sich mittlerweile auf die Fledermaus eingestellt. Jetzt gibt es eine neue Tafel, die speziell für Ki... » mehr

Roswitha Lincke stellte das Gründer-Ökosystem vor.

11.07.2018

Region

Zukunftswerkstatt an der TGF: Ideen aus der Rhön für die Rhön

Um innovative Ideen aus der Rhön zu unterstützen, soll die Gründer-Szene im ländlichen Gebiet weiter etabliert werden. Bei der "Zukunftswerkstatt Rhön 2018" wurden jetzt erste Projekte vorgestellt - u... » mehr

Bei großer Trockenheit hieß es täglich gießen, damit die Neuanpflanzungen anwachsen. Ein Baum soll hier nicht noch hin, war sich der Gemeinderat einig. Foto: privat

11.07.2018

Meiningen

Kein neuer Baum an der Wirtswiese

Die Gestaltung der Ortsmitte von Frankenheim an der Wirtswiese ist gelungen - einen Baum muss man dort aber nicht unbedingt noch pflanzen, waren sich die Ratsmitglieder jetzt einig. » mehr

Autoren des 23. Heftes "Mitteilungen aus dem Biosphärenreservat Rhön" präsentieren die Publikation vor dem Fischbacher Schullandheim. Fotos: Stefan Sachs

04.07.2018

Region

Interessantes aus Natur und Geschichte

Das neue Rahmenkonzept, badende Schafe, Haareis auf abgestorbenem Holz, das Natur-Aktiv-Museum in Oepfershausen - vielfältig sind die Themen im Heft 23 der "Mitteilungen aus dem Biosphärenreservat Rhö... » mehr

^