Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Artikel zum Thema

ARBEITERWOHLFAHRT

Im Beisein von Bürgermeister Uwe Scheler, Erzieher Thomas Walther, Kita-Chefin Anja Stolze nehmen die Kinder Edda, Lina und Luca den Scheck aus Händen von Michael Kruse (rechts) entgegen. Fotos (3): Hein

06.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Zukunftsmedium wird zur Kindersache

Tablets will der integrative AWO-Kindergarten "Tausendfüssler" künftig als neuen Bestandteil in sein ganzheitliches Kita-Konzept integrieren. Das Deutsche Kinderhilfswerk hat dafür ein finanzielles Po... » mehr

Einzig das ehemalige Ärztehaus und ein unsanierter Block, den die Stadt kaufen möchte, stehen noch auf der Fläche, die für eine Neubebauung vorgesehen ist. Foto: Lothar Schmidt

17.09.2020

Bad Salzungen

Reihenhäuser, Dreigeschosser und ganz viel Grün

Jetzt wird es konkret: Für die Bebauung des Plateaus im Wohngebiet Allendorf hat sich der Stadtrat auf einen Entwurf geeinigt, der nun in den Bebauungsplan "Gartenstadt Allendorf" einfließen soll. » mehr

Bis vor Kurzem verteilte die Kulmbacher Awo noch Gutscheine und Essens-pakete an die Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen.	Foto: Frank Rumpenhorst

21.10.2020

Thüringen

Vorstandsmitglieder von AWO-Kreisverband zum Rücktritt aufgefordert

Der Landesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat den Vorstandsvorsitzenden und den Schatzmeister des Kreisverbands Saale-Holzland zum sofortigen Rücktritt aufgefordert. » mehr

Neue Kinderkrippe: Stadt und AWO-Tochter unterzeichnen Vertrag

16.09.2020

Hildburghausen

Neue Kinderkrippe: Stadt und AWO-Tochter unterzeichnen Vertrag

In der Friedrich-Rückert-Straße in Hildburghausen geht es nicht nur für den Verkehr vorwärts, sondern auch auf der Baustelle der künftigen Kinderkrippe "Hagebutten". » mehr

Einiges los auf dem Spielplatz: Das Kinder- und Jugenddorf "Regenbogen" in Zella-Mehlis ist eine eigene Gemeinschaft, besonders in Corona-Zeiten.	Fotos: ari

17.09.2020

Thüringen

In der Krise bekam das Dorf eine Schule

In der Corona-Krise wird viel über Kindergärten und Schulen gesprochen. Doch wie kommen Kinderheime durch die Pandemie, in denen junge Menschen leben, die es ohnehin nicht einfach haben? » mehr

Es ist gar nicht so einfach, die Luftballons so lange festzuhalten. Umso größer ist die Begeisterung bei den Kindern, als die bunten Ballons in den Himmel steigen.

14.09.2020

Sonneberg/Neuhaus

Wenn kleine Dinge große Freude spenden

Der AWO-Aktionstag bot dem Sozialverband am Sonnabend den Rahmen, sich bei den Unterstützern des Neuhäuser Kinderheims in geselliger Runde zu bedanken. » mehr

Die Begegnungsstätte des Awo-Ortsverbandes wird an die Stadt Zella-Mehlis rückübertragen. Foto: Michael Bauroth

26.08.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Awo-Ortsverband Zella-Mehlis verlässt bisherigen Sitz

Seit Ende der 1990er Jahre betreibt der Awo- Ortsverband Zella-Mehlis die Begegnungsstätte in der Rodebachstraße. Zum Ende des Monats verlässt er den Standort. Eine Alternative gibt es bereits. » mehr

Signalwirkung: Der rote Kran soll die aus Serbien eingetroffenen Container nach und nach platzieren. Fotos (2): frankphoto.de

11.08.2020

Hildburghausen

Gebaut wird wieder, aber einen Vertrag gibt es bislang nicht

Auf der Baustelle in der Friedrich-Rückert-Straße in Hildburghausen geht es vorwärts. Die Container für den Kinderkrippen-Bau sind aus Serbien eingetroffen. Zwischen Betreiber Arbeiterwohlfahrt und St... » mehr

füllen und ...

07.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Kinder und Jugendliche im Backfieber

Mochi und Muffins, Shoppen und Baden - vielfältig sind die Aktivitäten in der Lauschaer AWO-Begegnungsstätte Obermühle für Kinder und Jugendliche, trotz Corona. » mehr

Ingeborg Bauer (rechts) begrüßt die Eröffnungsgäste, darunter Bürgermeister Jan Turczynski, Sozialausschussvorsitzenden Lars Jähne, Landtagsabgeordenten Philipp Weltzien und Vertreter des Stadtrates in den neuen, freundlichen Räumen des schmucken AWO-Citytreffs . Fotos: frankphoto.de

06.08.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Jede Menge Ideen für den neuen City-Treff

Mit dem City-Treff des Ortsvereins Suhl der Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat die Innenstadt einen neuen Anziehungspunkt für Jung und Alt. Jetzt wurden die schmucken Räume in der Pfarrstraße eröffnet. » mehr

Soll im September eingeweiht werden: An der Alten Schule Wallrabs laufen gegenwärtig noch Sanierungsarbeiten. Fotos: frankphoto.de

03.08.2020

Hildburghausen

Stengler: "Das schaffen wir gemeinsam"

Das Projekt Alte Schule in Hildburghausens Ortsteil Wallrabs nimmt mehr und mehr Gestalt an. Die Sanierung kostet über eine Dreiviertelmillion Euro. Im September soll Ein- weihung gefeiert werden. » mehr

Bundeswehr-Freiwilligendienst

23.07.2020

Brennpunkte

Bundeswehr will Freiwillige für den Heimatschutz anwerben

Vor neun Jahren wurde die Bundeswehr von einer Wehrpflicht- in eine Freiwilligenarmee umgewandelt. Jetzt soll es ein zusätzliches Angebot für diejenigen geben, die nur mal kurz zur Bundeswehr wollen. ... » mehr

Das "Schatoh" soll auch im neuen Jugendförderplan als Jugendzentrum der Stadt Ilmenau erhalten bleiben. Foto: Andreas Heckel

08.07.2020

Ilmenau

Jugendclubs werden umstrukturiert

Die Gebietsreform macht auch vor der Jugendhilfe nicht halt. Mit dem neuen Jugendförderplan, der gerade beschlossen wurde, sollen die Strukturen angepasst werden. » mehr

Goldwaschen bei der Ferienfreizeit in Bad Blankenburg.

04.07.2020

Thüringen

Ferienangebote: Große Nachfrage, Streichungen wegen Corona

Die Corona-Pandemie hat viele Urlaubspläne durcheinander gebracht. Auch etliche Ferienangebote für Kinder und Jugendliche fallen weg. Was bleibt an Programm? » mehr

19.06.2020

Thüringen

Interimsgeschäftsführung bei Awo-Tocher eingesetzt

Nach dem Skandal um Gehaltsstrukturen innerhalb der Thüringer Awo-Tochter Alten-, Jugend- und Sozialhilfe (AJS) gGmbH ist nun eine neue Doppelspitze eingesetzt worden. » mehr

Im Jahr 2015 hatte die Stadt Bad Liebenstein das Haus gekauft. Archivfoto: Matz

08.06.2020

Bad Salzungen

Abriss der Charlotte: Malheur am Ende

Der Teilabriss der "Charlotte" in Bad Liebenstein ist so gut wie abgeschlossen. Bei den Arbeiten ist eine Wand des Erdgeschosses, das komplett stehen bleiben sollte, eingestürzt. Diese soll, wenn Förd... » mehr

Tina Debertshäuser (Zweite von links) und Heinz Backhaus (Dritter von links) zeigen den Eröffnungsgästen, darunter die Stadträtinnen Ina Leukefeld (links) und Karin Müller (Zweite von rechts), die neue Begegnungsstätte. Foto: frankphoto.de

07.06.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Ein neuer Ort der Begegnungen im Stadtzentrum

Mit der Eröffnung der Verkaufsstelle "Kleidsam" startet die neue AWO-Begegnungsstätte in Suhl. Nun wird ein Name gesucht. » mehr

Michael Hack. Foto: frankphoto.de

06.06.2020

Thüringen

Zoff hat bei der Thüringer AWO Tradition

Die AWO ist eine Wohlfahrtorganisation mit einer langen Tradition - wobei es inzwischen ebenso zur AWO dazugehört, dass es hier regelmäßig Ärger gibt. Mittendrin immer wieder: Michael Hack. » mehr

Die Leiterin der Kita "Zwergenburg" in Elgersburg, Gabriele Kellner, zeigt die Hinweise, die im eingeschränkten Regelbetrieb zu beachten sind. Foto: Anke Kruse

02.06.2020

Ilmenau

Ein Wiedersehen mit Einschränkungen

Am Dienstag sind die Kindergärten in den eingeschränkten Regelbetrieb gestartet. Sprösslinge können Erzieher und Freunde wiedersehen, von Normalität ist der Kita-Alltag aber noch ein Stück entfernt. » mehr

Die Kinder der Igelgruppe mit Ulrike Luthardt an der Lose-Station. Im Hintergrund steht die Kuh des Kuhschwanzfestes. Fotos: Karl-Wolfgang Fleißig

02.06.2020

Hildburghausen

Da lacht die Kuh: Kindergarten feiert das Eisfelder Traditionsfest

Ein Pfingsten ohne Kuhschwanzfest ist in Eisfeld nicht vorstellbar. Nun ist es dem Corona-Virus zum Opfer gefallen. Im Kindergarten hat man es wenigstens in einer kleinen Version gefeiert. » mehr

30.05.2020

Thüringen

Nach Rücktritt: AWO will im Juli neuen Landeschef wählen

Erfurt - Nach dem Rücktritt des Thüringer AWO-Chefs Werner Griese will die Arbeiterwohlfahrt voraussichtlich am 18. Juli einen Nachfolger wählen. » mehr

Geschäftsführer Michael Hack - hier 2014 bei der Einweihung einer Wohnanlage in Suhl. Foto: frankphoto.de

28.05.2020

Thüringen

Ein bisschen Reue bei der AWO

Seit Monaten steht eine Gesellschaft der AWO Thüringen massiv in der Kritik: die AWO AJS. Weil sich deren Spitze allzu üppige Gehälter gegönnt haben soll. Die neue Chefin gelobt Besserung. » mehr

Endlich wieder im Kindergarten spielen: Bald soll das auch im Ilm-Kreis möglich sein. Symbolfoto: Uwe Anspach/dpa

18.05.2020

Thüringen

Kindergarten-Öffnung machen nicht alle Kommunen mit

Das Land hat den Kommunen freigestellt, ab diesem Montag die Kindergärten wieder zu öffnen. Doch weil vieles noch ungeklärt ist, machen viele nicht mit. » mehr

Werden künftig mehr Kinder aus Kitas ausgeschlossen, weil die Anzahl der Problemfälle zunimmt? Laut Mustersatzung des Gemeinde- und Städtebundes ist das nun auch in Steinbach-Hallenberg möglich. Praktiziert wurde die Kann-Regelung nach Auskunft der Stadtverwaltung bisher noch nicht.	Foto: fotoart-af.de

16.05.2020

Thüringen

Kindergärten dürfen Montag öffnen - nicht alle tun es

Das Land stellt den Kommunen frei, die Kindergärten schon ab Montag zu öffnen. Doch das ist vielen zu früh. Denn es soll ohnehin nur ein eingeschränkter Regelbetrieb möglich sein. Und der will zunächs... » mehr

Bernd Haubenreißer, Auszubildende Claudia Dresel und Nils Anders vom Freizeitzentrum Reich in Steinach arbeiten am neuen Garten-Reich. ...	Fotos: Doris Hein

14.05.2020

Sonneberg/Neuhaus

Wenn ein zweites Steinacher Reich aus Erbsen und Steinen gedeiht

Die Anfänge sind gemacht, fürs Freizeitzentrum Reich ein eigenes Garten-Reich zu schaffen. Die ersten Pflanzen sind gesät und die ersten bunten Grundsteine gelegt. Noch mehr braucht es von Letzteren. ... » mehr

Aktualisiert am 13.05.2020

Ilmenau

Ilmenaus Kindergärten öffnen am 2. Juni wieder für alle

Der von der Landesregierung ermöglichte eingeschränkte Regelbetrieb in Kitas startet im Ilm-Kreis noch nicht am 18. Mai. Derzeit werden noch genaue Details zum Kita-Betrieb im Landratsamt erarbeitet. » mehr

Viele Kita- und Schulkinder werden derzeit zu Hause betreut

29.04.2020

Thüringen

Kinder-Notbetreuung: Kritik an strengen Regeln wächst

In Thüringen ist bislang streng geregelt, welche Eltern ihre Kinder in die Notbetreuung geben können und welche nicht. Doch die Kritik daran wächst. Die AWO etwa fordert eine Entlastung für Erzieherin... » mehr

Im Freien durfte Michael Schneider aus Erfurt ohne Mundschutz spielen und singen. Die Bewohner dankten ihm dies. Foto: Annett Recknagel

20.04.2020

Schmalkalden

Ein bisschen Spaß muss sein: Fröhliche Hits für Senioren

Drehorgelspieler Mister Evergreen tourt derzeit durch die AWO Senioren-Pflegeheime. Am Sonntag machte er im "Haus für ältere Bürger" in Trusetal Station. » mehr

Altenpflege

19.04.2020

Thüringen

Mehr Corona-Tests in Altenpflege gefordert - Virus in 14 Heimen

Waschen, Ankleiden, Hilfe beim Essen – Pflege von Menschen lässt sich ohne Körperkontakt nicht bewältigen. Umso größer ist das Risiko für Pflegebedürftige und Altenpfleger, sich gegenseitig mit dem ne... » mehr

Im Ilmenauer AWO-Pflegeheim Hüttenholz sind Besuche der Bewohner derzeit generell verboten. Ausnahmen werden nur in schwierigen Fällen gemacht - etwa, wenn ein Bewohner im Sterben liegt. Foto. jcm

09.04.2020

Ilmenau

Besuch im Pflegeheim nur im Ernstfall

In Seniorenheimen gelten aktuell Besuchsverbote - wie auch im Ilmenauer AWO-Pflegeheim Hüttenholz. Das ist oft nicht einfach für die Beteiligten, denn Ausnahmen werden nur in schweren Fällen gemacht -... » mehr

06.04.2020

Brennpunkte

Pflegekräfte sollen wegen Corona-Krise 1500 Euro Prämie bekommen

Wegen der Zusatzbelastungen in der Corona-Krise sollen Vollzeitbeschäftigte in der Altenpflege mit dem Juli-Gehalt eine Prämie von 1500 Euro bekommen. Für Azubis ist eine Extra-Zahlung von 900 Euro ge... » mehr

Gisela Schrumpf engagierte sich in der Begegnungsstätte und erhielt dafür die Schmalkalder Rose.

05.04.2020

Schmalkalden

Vorträge, Feiern, Gymnastik: Im Klub war immer viel los

Nach 20 Jahren schloss die Seniorenbegegnungsstätte der Volkssolidarität in der Schmalkalder Krötengasse noch vor der Corona-Krise für immer ihre Pforten. » mehr

Regelmäßig stellen sich die Selbsthilfegruppe im Rahmen des Seniorentages vor. Hier ein Foto vom Mai 2018 mit Kerstin Goldbach, Astrid Hinz und Ruth Panke (von links) am Awo-Stand. Archivbild: Berit Richter

03.04.2020

Ilmenau

"Wir lassen uns nicht unterkriegen"

Selbsthilfegruppen können sich im Moment allenfalls virtuell treffen. Die Kontaktstelle sendet deshalb aufmunternde Grüße. » mehr

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

03.04.2020

Thüringen

Senioren in Geraer Pflegeheim nach Coronabefund in Quarantäne

Gera - Nach dem positiven Coronatest eines 87-Jährigen aus einem Pflegeheim hat die Stadt Gera dessen Wohnbereich unter Quarantäne gestellt. » mehr

Der Wunsch zu helfen, ist groß

25.03.2020

Ilmenau

Der Wunsch zu helfen, ist groß

Das Freie Wort bringt mit seiner Aktion Miteinander - Füreinander Menschen zusammen. Solche, die Hilfe in Zeiten der Corona-Krise benötigen mit denen, die Hilfe geben können. » mehr

Rollator in Zimmer in Altenpflegeheim

25.03.2020

Thüringen

Seniorenheim in Triptis unter Quarantäne - Mitarbeiterin infiziert

Nach einem positiven Testergebnis einer Mitarbeiterin auf eine Infektion mit dem Coronavirus ist ein gesamtes Altenpflegeheim in Triptis (Saale-Orla-Kreis) unter Quarantäne gestellt worden. » mehr

Auch bei Dunkelheit ein imposantes Gebäude: Das ehemalige Kurheim "Charlotte" in Bad Liebenstein. Foto: Heiko Matz

10.03.2020

Bad Salzungen

"Charlotte": Teilabriss beginnt

Rund um das ehemalige Kurheim "Charlotte" wird der denkmalgerechte Teilabriss des Haupthauses vorbereitet. Im Mai soll nur noch das Erdgeschoss aus Sandstein stehen. Danach will die AWO das Objekt übe... » mehr

Bundesfreiwilligendienst in Thüringen

24.02.2020

Thüringen

Weniger Helfer für Bundesfreiwilligendienst

Die Unterstützung von freiwilligen Helfern wird nicht nur in der Pflege sehr geschätzt - der Bedarf ist überall hoch. Doch die Zahl der Menschen im Bundesfreiwilligendienst sinkt. » mehr

Laut Betriebserlaubnis, bietet der Kindergarten der Brunnenstadt 126 Jungs und Mädchen Platz. Da in der Vergangenheit diese Zahl nahezu ausgeschöpft wurde, gab es bereits Diskussionen im Stadtrat, ob sich perspektivisch ein Neubau erforderlich macht. Archiv: Zitzmann

21.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Steinach geht davon aus, dass die Kapazität des Kindergartens reicht

Im zweiten Anlauf klappte es: Zur Februar-Sitzung beschloss Steinachs Stadtrat den Haushalt für den AWO-Kindergarten "Villa Sonnenschein". » mehr

Gut 80 Prozent der zu vermietenden Fläche wird nach dem Umbau von der Awo genutzt. Heißt: Noch hat Bauherr Schnabel freie Kapazitäten für Interessenten ...

14.02.2020

Sonneberg/Neuhaus

Millionenschwerer Umbau in kürzester Zeit

Vom Ex-Verwaltungssitz zum künftigen Domizil für Gesundheit und Pflege. Der Umbau des einstigen Landratsamtgebäudes in Neuhaus am Rennweg ist in vollem Gange. Gut vier Millionen Euro wird der Jenaer B... » mehr

Melanie Wagner-Köhler berät unter anderem Frauen, die sich für eine Mutter-Kind-Kur interessieren. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

30.01.2020

Sonneberg/Neuhaus

Rettungsanker statt Reiseanbieter

Am 31. Januar 2020 wird das Müttergenesungswerk 70 Jahre alt. Mehr als vier Millionen Mütter haben seit Bestehen der gemeinnützigen Stiftung in Sachen Gesundheit profitiert. Beratung zu Kurangeboten g... » mehr

SPD-Chefin Saskia Esken

11.01.2020

Brennpunkte

«Demokratischer Sozialismus»: SPD-Chefin weist Kritik zurück

Mit ihrem Plädoyer für einen «demokratischen Sozialismus» hat die SPD-Vorsitzende Saskia Esken viele Politiker der FDP gegen sich aufgebracht. » mehr

Vorlesen. Symbolfoto.

11.01.2020

Nachbar-Regionen

Coburg: Haftstrafe für Lesepaten

Ein 70-Jähriger aus Bad Rodach muss vier Jahre und drei Monate hinter Gitter. Er hat sich an Minderjährigen vergriffen. » mehr

12.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 13. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Dezember 2019: » mehr

Heimbewohner

25.11.2019

Familie

Kosten fürs Pflegeheim steigen immer weiter

Für Pflege im Heim müssen Betroffene immer tiefer in die Tasche greifen - weitere Kostensprünge sind absehbar. Unklar ist derzeit noch: Werden Pflegebedürftige und ihre Angehörigen künftig entlastet? » mehr

Schuldnerberatung

14.11.2019

dpa

Altersüberschuldung steigt dramatisch an

Immer mehr Senioren können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, zeigt der «Schuldneratlas 2019». Und Besserung ist nach Einschätzung von Experten nicht in Sicht. Im Gegenteil. » mehr

11.11.2019

Region

Hildburghäuser Stengler kriegt höchste Ehrung der Awo

» mehr

NCV-Vorstand Marcel Grafe (links) und NCV-Präsident Danny Eichhorn haben sich den Schlüssel für Uwe Schelers Amtsstube wieder geholt.

11.11.2019

Region

Die Rathausschlüssel sind wieder in närrischer Hand

Ohne Murren haben die Stadtchefs von Lauscha und Neuhaus am Montag die Regierungsgewalt für die nächsten Monate an ihre Narren abgegeben. » mehr

Marika Schmidt (links) aus Urnshausen nutzt das mobile Betreuungsangebot und wird von Anita Fasold bei leichten Arbeiten im Haus und Garten unterstützt.

04.11.2019

Region

Mobile Unterstützung im Alltag sorgt für Entlastung

Alltagsbegleiter des mobilen AWO-Betreuungsdienstes sorgen für Entlastung von pflegenden Angehörigen, aber auch für Mobilität und Abwechslung für die zu Pflegenden. » mehr

Tarifvertrag in der Pflege

25.10.2019

dpa

Pflegekräfte sollen eine bessere Bezahlung erhalten

Mit einem neuen Gesetz will der Bundestag Pflegekräften einen besseren Lohn zukommen lassen. Zunächst soll es neue Tarifvereinbarungen geben. Doch wie geht es weiter, wenn es keine Einigung gibt? » mehr

DGB gegen Anhebung des Rentenalters

22.10.2019

Deutschland & Welt

Vorschlag für Rente ab 70 stößt auf Kritik und Zustimmung

Die Menschen werden im Schnitt immer älter. Sollte deshalb das Renteneintrittsalter auf fast 70 Jahre angehoben werden, wie von der Bundesbank vorgeschlagen? Darüber wird weiter diskutiert. » mehr

Einst Zentrum der Macht: Das ehemalige SED-Objekt am Markt wird künftig als Bürgerhaus Sitz der Stadtverwaltung sein sowie als Anlaufpunkt für Einwohner und Gäste der Stadt dienen.

04.10.2019

Region

Umsetzung des Masterplans ist in vollem Gange

"Wenn wir schon Action machen, dann richtig." Dass das nicht nur leeres Gerede ist, was Stadtchef Uwe Scheler im April hinsichtlich der Entwicklung und Gestaltung der Stadt sagte, zeigt etwa ein Blick... » mehr

^