Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

ARBEITER-SAMARITER-BUND

06.04.2020

Brennpunkte

Pflegekräfte sollen wegen Corona-Krise 1500 Euro Prämie bekommen

Wegen der Zusatzbelastungen in der Corona-Krise sollen Vollzeitbeschäftigte in der Altenpflege mit dem Juli-Gehalt eine Prämie von 1500 Euro bekommen. Für Azubis ist eine Extra-Zahlung von 900 Euro ge... » mehr

Homeoffice

22.03.2020

Brennpunkte

Lagerkoller oder Chance? Wie man in Isolation (über)lebt

Steigt die Scheidungsrate oder bekommen wir in neun Monaten einen Babyboom? Die Corona-Krise, wochenlanges Zuhausebleiben und dazu noch der Verzicht auf Kontakte werden nicht spurlos an uns vorübergeh... » mehr

vor 6 Stunden

Thüringen

Soldaten aus Hessen unterstützen Arbeiter-Samariter-Bund in Gera

Soldaten der Sanitätsstaffel aus dem hessischen Frankenberg unterstützen im Kampf gegen die Corona-Pandemie mit «Fliegenden Teams» den Arbeiter-Samariter-Bund in Gera. » mehr

Eine Frau im Gespräch am Telefon

22.03.2020

Hintergründe

Lagerkoller oder Chance? Wie man in Isolation (über)lebt

Steigt die Scheidungsrate oder bekommen wir in neun Monaten einen Babyboom? Die Corona-Krise, wochenlanges Zuhausebleiben und dazu noch der Verzicht auf Kontakte werden nicht spurlos an uns vorübergeh... » mehr

Spendenübergabe in Erfurt. Rechts: Ilka Schroeder (mit Scheck) und Eva Kökow vom Sonneberger Kinderheim "Die Brücke". Foto: Lutz Edelhoff

31.01.2020

Thüringen

Hilfe für die, die den Kindern helfen

Das Klischee von Heim-Kindern, die ihre Eltern verloren haben, trifft nur in Ausnahmefällen. Meist kommen die Kinder aus Problem-Familien. Und brauchen besondere Hilfe. » mehr

Nach Neugliederungen: Die neuen Hundesteuersätze

19.12.2019

Ilmenau

Nach Neugliederungen: Die neuen Hundesteuersätze

Mit der Gebietsreform und den Neustrukturierungen der Gemeinden kommt es auch zu allerhand Anpassungen. So auch bei den Hundesteuern, die in den meisten Kommunen schon vereinheitlicht wurden. Freies W... » mehr

Heimbewohner

25.11.2019

Familie

Kosten fürs Pflegeheim steigen immer weiter

Für Pflege im Heim müssen Betroffene immer tiefer in die Tasche greifen - weitere Kostensprünge sind absehbar. Unklar ist derzeit noch: Werden Pflegebedürftige und ihre Angehörigen künftig entlastet? » mehr

Tarifvertrag in der Pflege

25.10.2019

Karriere

Pflegekräfte sollen eine bessere Bezahlung erhalten

Mit einem neuen Gesetz will der Bundestag Pflegekräften einen besseren Lohn zukommen lassen. Zunächst soll es neue Tarifvereinbarungen geben. Doch wie geht es weiter, wenn es keine Einigung gibt? » mehr

Mario Dietsch zeigte, wie die geräuschlosen Elektrostapler sicher gefahren werden. Foto: Richter

23.10.2019

Ilmenau

Sicherheit hat Priorität

Eine Million Stunden ohne Arbeitsunfall, das hat BorgWarner schon geschafft. Damit es so bliebt, wird im Unternehmen fleißig geübt. » mehr

Hand halten

21.10.2019

Gesundheit

Warum wir über das Sterben reden müssen

Ihre letzte Zeit möchten die meisten Menschen zuhause verbringen. Oft sterben sie aber eher im Krankenhaus. Das ginge anders - wenn die Hürde vor rechtzeitiger Palliativversorgung nicht so hoch wäre. » mehr

Rettungshundeführer und ihre Vierbeiner haben in Suhl Einzug gehalten. Die Staffel gehört ab sofort zum ASB-Regionalverband Südwestthüringen, mit Stützpunkt in Suhl. Fotos: frankphoto.de

26.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Vierbeiner verstärken den Katastrophenschutz

Verspielt sollten sie sein, gerne fressen und sich motivieren lassen. Das sind die Grundvoraussetzungen für einen Rettungshund. In Suhl haben sie und ihre Herrchen nun eine neue Heimat gefunden. » mehr

Vorbereitung Sprengung Bäume Schönbrunn Schönbrunn

Aktualisiert am 07.09.2019

Region

Vorbereitungen für Baumsprengungen bei Schönbrunn gestartet

Die Vorbereitungen für die Baumsprengungen am Sonntag an einem Steilhang neben der Landstraße zwischen Waldau und Schönbrunnen haben am Samstagvormittag begonnen. Die Bundeswehr ist vor Ort und leiste... » mehr

Für ihren Gaudi-Wettkampf haben Henrik Wagner und René Hellmich den historischen Schlauchwagen ausgepackt. Fotos: frankphoto.de

11.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Vesserer Minigolf mit Feuerwehrschlauch

Die Vesserer haben ihre Jugend ans Ruder gelassen. Sprich: Für ihr Feuerwehrfest haben sie dem Nachwuchs freie Hand für die Gestaltung der Veranstaltung gelassen. » mehr

18.07.2019

Region

Kommune bucht zehn Plätze in privater Kindertagesstätte

In Floh-Seligenthal gibt es genügend Betreuungsplätze für kleine Kinder und Kleinstkinder: Daran hat auch die "Pusteblume" ihren Anteil, mit der die Gemeinde laut Ratsbeschluss weiter plant. » mehr

Berufsfeuerwehrtag und Sommerfest Suhl

07.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Jugendfeuerwehr rettet Vermisste aus Werkstatt und löscht

Zu ihrem traditionellen Sommerfest am Gerätehaus hat am Samstag die Feuerwehr Suhl-Oberland eingeladen. Neben Spiel und Spaß für die kleinen Gäste konnte auch die moderne Einsatztechnik unter die Lupe... » mehr

René und Sandra Dorst haben den Vorschülern aus dem Kindergarten Ruppbergspatzen jüngst ihre Pflasterführerscheine überreicht. Ole freute sich besonders über den Schwimmreifen im Design eines Autoreifens. Foto: frankphoto.de

03.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Führerschein im Pflasterkleben

Stolz haben die Ruppbergspatzen ihren Pflasterführerschein entgegengenommen. Nach einem Jahr Training beherrschen sie viele Handgriffe, die ein Ersthelfer können muss. » mehr

Abkühlung

30.06.2019

Deutschland & Welt

Deutschland schwitzt und schwitzt - Juni-Rekord gebrochen

Die Temperaturen in Deutschland klettern von einem Juni-Rekord zum nächsten. Deutschland schwitzt - am letzten Tag des Monats ist es noch einmal so richtig heiß. Das bekommen Läufer in Hamburg zu spür... » mehr

Christoph 60 - Luftrettung am SRH Klinikum Suhl. Foto: frankphoto.de

Aktualisiert am 22.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Party und Fortbildung am Christoph-60-Tag

1993 nahm der erste Rettungshubschrauber in Suhl seinen Dienst auf. 1994, vor 25 Jahren, übernahm die DRF-Luftrettung den Betrieb von Christoph 60 und lädt aus diesem Anlass zu drei Veranstaltungen. » mehr

Erste Hilfe

04.04.2019

dpa

Bei Erster Hilfe aufs Alter der Person achten

Niemand rechnet damit, doch passieren kann es jedem: Ein Notfall tritt ein, und man muss Erste Hilfe leisten. Was ist dann zu unternehmen? Bei Erwachsenen hilft eine Faustregel, bei Kindern Feingefühl... » mehr

Rettungsfahrzeug im Einsatz

21.03.2019

Deutschland & Welt

EuGH stärkt Rolle von DRK und Co. bei Notfalltransporten

Die Luxemburger Richter sehen die Betreuung und Versorgung von Notfallpatienten im Rettungswagen als Gefahrenabwehr. Deshalb könnten solche Aufträge nach dem EU-Recht auch ohne öffentliche Ausschreibu... » mehr

28.02.2019

Deutschland & Welt

ASB-Mitarbeiter soll Millionen veruntreut haben

Wegen möglicher Millionen-Unterschlagungen aus einem Flüchtlingsetat ist ein leitender Mitarbeiter des Arbeiter-Samariter-Bundes in Hannover verhaftet worden. Gegen den Mann werde wegen des Verdachts ... » mehr

Taucher suchten am Sonntagabend am Teich an der Staatsstraße 2202 zwischen Scheuerfeld und Vogelherd nach zwei angeblich ins Eis eingebrochenen Mädchen. Der Verdacht bestätigte sich glücklicherweise nicht. Foto: BRK Rettungsdienst (RD) Coburg

04.02.2019

Thüringen

Coburg: Große Suchaktion nach zwei Mädchen auf dem Eis

Eine Autofahrerin teilt der Polizei mit, dass zwei Mädchen in einem Teich bei Scheuerfeld eingebrochen sein könnten. Daraufhin läuft eine große Suchaktion an. » mehr

ASB-Mitarbeiterin Julia Kümmell (links) zeigt den Schulsanitätern der Lautenbergschule, was sich alles in den neuen Erste-Hilfe-Rucksäcken befindet. Gesponsert wurden sie von Julia Simoneth (rechts) und dem Team vom Centermanagement des Lautenbogens - und Steinwegcenters. Foto: frankphoto.de

25.01.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Bei Wehwehchen und Notfällen im Einsatz

Vom Heftpflaster bis zum Beatmungsbeutel ist in den zwei Sanitätsrucksäcken, die am Mittwoch an die Lautenbergschüler übergeben wurden, alles enthalten, was bei Erste-Hilfe-Einsätzen gebraucht wird. » mehr

Hilfe auf Knopfdruck - immer mehr Thüringer nutzen Hausnotruf

21.01.2019

Thüringen

Hilfe auf Knopfdruck - Tausende Thüringer nutzen Hausnotrufe

Thüringens Bevölkerung wird immer älter und viele Rentner leben alleine. Bei einem Notfall kann ihnen oder auch Pflegebedürftigen ein roter Punkt an einer Kette um den Hals oder an einem Armband am Ha... » mehr

11.01.2019

Thüringen

Walsmann: Geldbuße wegen illegaler Adressdaten-Nutzung

Erfurt - Die frühere CDU-Landtagsabgeordnete Marion Walsmann hat eine Geldbuße wegen illegaler Datennutzung im Landtagswahlkampf 2014 gezahlt. » mehr

Noch einmal an den Lieblingsort: Solche Wünsche todkranker Menschen erfüllt der Wünschewagen des ASB, dessen Maskottchen hier eine Frau hält. Fotos: ari

02.01.2019

Thüringen

Noch einmal zum Lieblingsort: Wünschewagen für Todkranke

Seit einem Jahr fahren Ehrenamtliche des Arbeiter-Samariter-Bundes todkranke Thüringer durch Deutschland, um ihnen einen letzten Wunsch zu erfüllen. Bei jedem Ausflug wissen sie, dass ihr Fahrgast unt... » mehr

27.11.2018

Region

Tag der Entscheidung für Rettungsdienst

Nach der dreimonatigen, vorläufigen Insolvenz fallen am Freitag für die Mitarbeiter des DRK-Rettungsdienstes Hildburghausen die Würfel. Die Wachen werden von neuen Anbietern übernommen. » mehr

27.11.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Tag der Entscheidung für Rettungsdienst

Nach Auslaufen der dreimonatigen vorläufigen Insolvenz fallen am Freitag für die rund 70 Mitarbeiter des DRK Rettungsdienstes Hildburghausen die Würfel. Die betroffenen Wachen werden durch neue Anbiet... » mehr

Neele hat keine Angst vorm Blutdruckmessen. Die Vorschülerin lässt sich von ASB-Mitarbeiter René Dorst die Manschette anlegen, während die anderen Ruppbergspatzen das Geschehen neugierig beobachten. Schließlich erfährt Neele, wie schnell ihr Herz schlägt. Foto: Michael Bauroth

27.11.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Keine Angst vor Nadel und Spritze

Wen sie erreichen, wenn sie die 110 oder die 112 wählen, wissen die Ruppbergspatzen ganz genau. René Dorst vom ASB erklärt den Vorschülern einmal in der Woche, was im Notfall zu beachten ist. » mehr

Kinder besichtigen einen Rettungswagen der DRK Rettungsdienst GmbH Hildburghausen. Foto: Archiv/frankphoto.de

28.10.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Rettungsdienst: Planinsolvenz schwierig

Nach Insolvenz des DRK-Rettungsdienstes Hildburghausen steht eine Entscheidung zur Zukunft der betroffenen Rettungswachen noch aus. » mehr

Indonesien

02.10.2018

dpa

Tsunami in Indonesien: Hier kann man spenden

Nach dem Erbeben und dem Tsunami in Indonesien ist die Not der betroffenen Menschen groß. Wer mit einer Spende helfen möchte, kann sich an folgende internationale Organisationen wenden. » mehr

Pfote verbinden

21.09.2018

Tiere

So hilft man Tieren im Notfall

Erste-Hilfe-Kurse schulen Besitzer von Hunden und Katzen für einen Notfall. Wer erste Handgriffe wie das Anlegen eines Verbandes oder das Umlegen einer Maulschlinge in Ruhe übt, kann in einer Notsitua... » mehr

Mamadou Bah und Thierno Amadou Diallo, die beiden Jungs, die noch 24 Stunden rund um die Uhr betreut werden, im Gespräch mit Sonnebergs Jugend- und Sozialamtsleiter Stefan Müller und Tony Fuchs, Leiter der Awo-Einrichtung in Neuhaus. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

15.08.2018

Region

Zwei Hilfsangebote unter einem Dach

Sonneberger Straße 197: Erst Mehrgenerationenhaus mit Jugendzentrum, dann eine Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und nun sollen dort Kinder und Jugendliche, die Hilfe- und Betreuun... » mehr

Hausnotruf

25.07.2018

dpa

Vertragsmängel bei Hausnotrufdiensten

Ein Hausnotrufdienst erhöht die Sicherheit für allein lebende Senioren. Die Stiftung Warentest hat jetzt mehrere Angebote untersucht. Die Gestaltung der Verträge schnitt dabei nicht so gut ab. » mehr

29.06.2018

Meiningen

In der Rhön Gestrandete finden Hilfe

Zwei Frankenheimer haben kürzlich Menschen mit Handicap in einer misslichen Lage geholfen. Dafür hat sich jetzt sogar die Polizei bedankt. » mehr

Eine soziale Ader hat Michael Dorn schon immer. In seiner Jugend und darüber hinaus engagierte er sich beim Arbeiter-Samariter-Bund. Mittlerweile ist er seit vier Jahren Feuerwehrmann in der Wehr Sonneberg-Köppelsdorf. Foto: privat

18.02.2018

Region

Mit über 40 Jahren zum allerersten Einsatz

Hilfsorganisationen im Kreis leiden seit Jahren unter Einsatzkräftemangel. Allein auf den Nachwuchs können Feuerwehrler und Co. nicht mehr bauen. Quereinsteiger müssen her. Einige gibt es schon. So et... » mehr

14.04.2018

Thüringen

Prüfung für Rettungshunde - Vermisstensuche im Wald

Wolfsburg-Unkeroda - In einem Waldstück im Wartburgkreis stellen Rettungshundeteams aus Thüringen seit Samstag ihre Fähigkeiten bei der Suche von Vermissten unter Beweis. » mehr

Vorstandsvorsitzender Thorsten Rittner, Kreisverbands-Präsident Uwe Reinhard und Ehrenamts-Beauftragte Kristina Krieg (hinten von links) dankten den KIT-Mitgliedern Anne Brückner, Andrea Bischoff und Katrin Volkert (vorn von links) für ihren Einsatz. Die Plüschbären werden bei Krisensituationen mit Kindern eingesetzt.	Foto: Heiko Matz

12.03.2018

Region

Leise Helfer in lila Westen

Das Kriseninterventionsteam des Deutschen Roten Kreuzes Bad Salzungen kommt bei vielen Unglücken in der Region zum Einsatz - und leistet Erste Hilfe für die Seele. » mehr

Wünschewagen

Aktualisiert am 03.02.2018

Thüringen

Mit dem «Wünschewagen» Todkranken Freude bereiten

Müssen todkranke Menschen auf alles verzichten, was sie glücklich machen kann? Nein, sagt der Arbeiter-Samariter-Bund in Jena und nimmt einen «Wünschewagen» für Thüringen in Betrieb. » mehr

Auf der ICE-Brücke über dem Froschgrundsee wird am Samstag, 21. Oktober, ein Zusammenstoß von zwei Zügen simuliert. Die Übung ist als realistisches Szenario angelegt. Ein "Drehbuch" gibt es nicht. Der Einsatz wird so ablaufen, als ob es der Unfall tatsächlich stattgefunden hätte.	Foto: Dr. Otmar Fugmann

12.10.2017

Thüringen

Zusammenstoß zweier Züge auf ICE-Brücke und "Gaffer-Box"

Die Bahn simuliert den Zusammenstoß von zwei Zügen auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke über den Froschgrundsee. Für die Einsatzkräfte ist das eine Herausforderung. Sie hoffen zudem auf viele Zuschauer... » mehr

Luise Stüber ist schon ganz gespannt auf Neuseeland. Im August geht es los. Foto: Holland-Moritz

Aktualisiert am 15.07.2017

Region

Jetzt geht's los

"Endlich vorbei!", hört man viele Abiturienten sagen. Doch bald stellt sich die Frage, was will ich in Zukunft machen? Es gibt so viele Möglichkeiten. Angefangen bei einer Ausbildung, über ein Studium... » mehr

App «Mein DRK»

07.07.2017

Netzwelt & Multimedia

Prüfen, rufen, drücken: Wie gut sind Erste-Hilfe-Apps?

Auf der Straße bricht ein Passant zusammen. Ein Herzinfarkt? Was tun? Kann in so einer Situation vielleicht eine Erste-Hilfe-App Lebensretter unterstützten? » mehr

Abzeichen

30.06.2017

Tiere

So wird ein Welpe zum Rettungshund

Die Ausbildung zum Rettungshund ist lang und anstrengend - auch für Herrchen und Frauchen. Ihr Einsatz ist ehrenamtlich, doch Nachwuchsprobleme gibt es bei den vierbeinigen Helfern nicht. » mehr

Ausbildung zum Notfallsanitäter läuft schleppend. Archiv-Foto: dpa

22.05.2017

Thüringen

DRK beklagt Unterfinanzierung bei Umschulungen

Thüringen hat vor drei Jahren die Sanitäterausbildung reformiert. Erfahrene Rettungsdienst-Beschäftigte müssen deshalb umgeschult werden - was mit Kosten verbunden ist. » mehr

Riesenfreude über die gefundenen Osternester: Etwa 35 Kindern und ihren Familien ermöglichte die private Initiative im Kirchenwäldchen Suhl-Nord einen unbeschwerten, schönen Osternachmittag. Foto: frankphoto.de

Aktualisiert am 18.04.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Eine Osterhäsin mit Herz für Kinder

Einen unbeschwerten Osternachmittag mit Nestersuchen, Spielen und Naschen erlebten 35 Kinder aus sozial schwachen Familien dank einer bemerkenswerten privaten Initiative am Samstagnachmittag auf Suhl-... » mehr

Das Gebäude, das einst Krells Brauerei beherbergte, ist so weit standsicher gemacht worden. Der Dachstuhl allerdings macht Probleme. Foto: frankphoto.de

05.04.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Dachverformung erzeugt Mehrkosten

Die Sicherung dessen, was von Krells Brauerei auf dem Heinrichser Straßenmarkt übrig ist, läuft. Allerdings nicht ganz nach Plan. Der muss um etwa 45 000 Euro überzogen werden. » mehr

09.02.2017

Thüringen

Pakt gegen den Antisemitismus

Wer direkt oder indirekt im Paritätischen Wohlfahrtsverband organisiert ist, tut beruflich etwas für Andere. Und doch greifen auch unter solchen Menschen Gedanken um sich, die spalten und ausgrenzen. ... » mehr

Der Wohnblock 18 des Flüchtlingsheims auf dem Friedberg war erst in diesem Sommer saniert und die 193 Zimmer hergerichtet worden. Nun ist er nur noch Reserve und derzeit nicht bewohnt. Archivfoto: frankphoto.de

15.11.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Kaum noch Flüchtlinge auf dem Friedberg - ASB muss gehen

Der ASB wird ab Dezember keine Flüchtlinge mehr auf dem Friedberg betreuen. Der Vertrag läuft aus und wurde nicht verlängert. Das Landesverwaltungsamt sieht keinen Bedarf. » mehr

Die Rettungssanitäter Eileen (r.) und Dirk Hopf zeigten Landrätin Petra Enders (M.) die Einrichtung des Einsatzleitwagens.

06.11.2016

Region

An den Ernstfall denken

Das Land Thüringen hat 4,8 Millionen Euro in 32 Fahrzeuge für den Katas-trophenschutz investiert. Bei der Übergabe am Samstag in Ilmenau wurden weitere 32 Fahrzeuge für das kommendes Jahr angekündigt. » mehr

In der Enge der Hügelstraße in Albrechts musst die Drehleiter positioniert werden, um konzentriert von allen Seiten löschen zu können. Fotos (5): frankphoto.de

22.07.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Wasservorhang schützt Nachbarschaft

Rauchschwaden vermischen sich mit dem Nebel, der über Albrechts liegt. Ein kleines, altes Haus in der Hügelstraße steht in Flammen. Kurz nach drei Uhr rücken Kameraden der Feuerwehr aus. » mehr

Singt sich von einem Sieg zum anderen: Lea Fuchs. Schon 2014 hatte sie den Contest gewonnen. Fotos (2): St. Löffler

27.06.2016

Region

Tolle Stimme brachte Lea ersten Platz ein

Ein Talent-Wettbewerb eröffnete am Samstag- Nachmittag das Sonneberger Spielfest. » mehr

Von montags bis freitags immer von 7.45 bis 16 Uhr lernen die Jungs aus Afghanistan Deutsch. Immer mit dabei Einrichtungsleiter Tony Fuchs (r.). Sieben Jugendliche sind es derzeit, die in der Awo-Einrichtung in Neuhaus am Rennweg untergekommen sind. Fotos (2): camera900.de

15.04.2016

Region

Wenn Kinder vor Krieg fliehen

Sie sind minderjährig und ohne Eltern nach Deutschland geflohen - 23 junge Männer, die derzeit in vier Einrichtungen in Sonneberg leben. Vertreter des Landkreises und Freies Wort haben sich jüngst vor... » mehr

^