Lade Login-Box.

OPPOSITIONELLE

Kremlchef Putin

30.03.2020

Brennpunkte

Mehrheit der Russen für Altersgrenze des Präsidenten

Kremlchef Wladimir Putin ist 67 Jahre alt - zeigt jedoch wenig Interesse, seine Amtszeit in absehbarer Zeit zu beenden. Die Mehrheit der Russen könnte sich mit dem Gedanken hingegen wohl anfreunden. » mehr

Cavusoglu

23.01.2020

Brennpunkte

Türkei wirft der EU Bruch des Flüchtlingsabkommens vor

Finanzielle Zusagen nicht erfüllt, EU-Beitrittsverhandlungen nicht weiter vertieft: Ankara wirft Brüssel eine unzureichende Umsetzung des Flüchtlingsabkommens vor. Auch Angela Merkel dürfte bei ihrem ... » mehr

Präsidentschaftswahl in Burundi

20.05.2020

Brennpunkte

Wahlen in Burundi trotz Covid-19

Burundi steckt seit Jahren in der Krise. Das autoritär geführte Land hat sich immer mehr von der Außenwelt abgeschottet. Nun findet inmitten der Corona-Pandemie eine Präsidentenwahl statt. Wird sie ei... » mehr

Protest in Moskau

29.09.2019

Brennpunkte

Protest in Moskau für Freilassung politischer Gefangener

Nach dem Protestsommer in der russischen Hauptstadt geht die Opposition weiter auf die Straße. Und viele Moskauer folgen ihr. Sie schauen nun auf eine Gerichtsentscheidung am Montag. » mehr

Schauspieler Pawel Ustinow

26.09.2019

Brennpunkte

Gericht verschiebt Urteil zu Lagerhaft für Schauspieler

Nach seiner Verurteilung zu dreieinhalb Jahren Straflager kämpft der Moskauer Schauspieler Pawel Ustinow weiter um seinen Freispruch. » mehr

Zelle

17.09.2019

Brennpunkte

Gedenkstätten-Direktor: DDR-Aufarbeitung nicht fertig

Der neue Direktor der zentralen Stasiopfer-Gedenkstätte in Berlin will die Aufarbeitung auf eine neue Stufe stellen. » mehr

Putin

09.09.2019

Brennpunkte

Kreml und Opposition zufrieden mit Ergebnis

Die Moskauer Behörden haben alles versucht, um die Opposition von dem Stadtparlament fernzuhalten. Geholfen hat es nicht. Die Kremlpartei behält zwar in den Regionen die Spitzenpositionen, aber in der... » mehr

08.09.2019

Schlaglichter

Russland-Wahl nach Protesten - Stimmungstest für Putin

Nach dem Ausschluss Dutzender Oppositioneller haben Moskau und andere Regionen Russlands neue Volksvertreter gewählt. Beobachter sprachen bei teils geringer Wahlbeteiligung von zahlreichen Verstößen b... » mehr

08.09.2019

Schlaglichter

Russland-Wahl - Stimmungstest für Kremlchef Putin

Nach dem Ausschluss Dutzender Oppositioneller haben Moskau und andere Regionen Russlands neue Volksvertreter gewählt. Beobachter sprachen bei teils geringer Wahlbeteiligung von zahlreichen Verstößen b... » mehr

Regionalwahlen in Russland

08.09.2019

Brennpunkte

Scharfe Kritik an Russland-Wahl - Stimmungstest für Putin

Es ist ein wichtiger Stimmungstest für den Kreml: Inmitten großer Unzufriedenheit der russischen Bevölkerung wird überall im Land gewählt. Die Kremlpartei will ihre Macht verteidigen - trotz aller Pro... » mehr

08.09.2019

Schlaglichter

Russland-Wahlen begonnen - Stimmungstest für Kremlchef Putin

In Moskau haben nach den Massenprotesten gegen den Ausschluss dutzender prominenter Oppositioneller die Wahlen zum neuen Stadtrat begonnen. Die Kremlpartei Geeintes Russland will ihren Machtanspruch v... » mehr

08.09.2019

Schlaglichter

Stimmungstest für Kremlchef Putin in 85 Regionen

Nach dem Ausschluss Dutzender prominenter Oppositioneller wählen Moskau und andere Regionen Russlands heute neue Volksvertreter. Gewählt wird vor allem auf regionaler Ebene. Die Abstimmungen in allen ... » mehr

Vorbereitungsspiel: BBC Coburg - Baunach

31.08.2019

Brennpunkte

Tausende demonstrieren in Moskau für freie Wahlen

In einer Woche sind die Moskauer zur Wahl aufgerufen. Die Opposition will erneut mobilisieren und fordert eine freie Abstimmung. Viele fragten sich, ob die Polizei diesmal wieder hart durchgreifen wir... » mehr

Demonstrationen in Moskau

17.08.2019

Brennpunkte

Mahnwachen in Moskau für Freilassung politischer Gefangener

Die Behörden erlauben in Moskau keine Kundgebungen der Opposition. Die reagiert mit Mahnwachen für inhaftierte Politiker. » mehr

Protest gegen Wahlausschluss in Moskau

09.08.2019

Brennpunkte

Russland wirft nach Protesten Ausländern Einmischung vor

Die Proteste in Moskau dauern trotz Polizeigewalt an. Viele Oppositionelle sitzen hinter Gittern. An diesem Samstag soll es die größten Proteste seit Jahren geben. Nun nimmt das Außenministerium Auslä... » mehr

Kremlkritiker Nawalny

30.07.2019

Brennpunkte

Mehr als 60 Demonstranten und Kremlkritiker verurteilt

In Moskau sitzen Dutzende Demonstranten nach den brutalen Massenfestnahmen hinter Gittern. Gleichzeitig schließt Kremlkritiker Nawalny nicht aus, vergiftet worden zu sein. Er will das mit Kameraaufnah... » mehr

30.07.2019

Schlaglichter

Nach Protest: Demonstranten und Kremlkritiker verurteilt

Nach den Massenfestnahmen bei den Protesten in der russischen Hauptstadt Moskau sind mehr als 40 Demonstranten zu Arreststrafen verurteilt worden. Auch zahlreiche Organisatoren und Kremlkritiker sind ... » mehr

Kremlkritiker Nawalny

29.07.2019

Brennpunkte

Kremlkritiker Nawalny nach Klinik wieder im Gefängnis

Er gehört zu den schärfsten Kritikern des Kremls - Alexej Nawalny kam im Zuge neuer Proteste in Haft. Dann musste er ins Krankenhaus. Es gibt eine Diagnose, doch Nawalnys Ärztin hat Zweifel daran. » mehr

Gefilzt

29.07.2019

Brennpunkte

Außenamts-Staatssekretär prangert Polizeigewalt in Moskau an

In Moskau sind die Menschen empört, weil unabhängige Kandidaten nicht zur Regionalwahl im September zugelassen wurden. Der Protest verlagert sich auf die Straße - und die Polizei greift hart durch. » mehr

Verhaftung vor der Demo

28.07.2019

Brennpunkte

Aktivisten: 1370 Festnahmen bei Kundgebung in Moskau

In Moskau sind die Menschen empört, weil unabhängige Kandidaten nicht zur Regionalwahl im September zugelassen wurden. Der Protest verlagert sich auf die Straße - und die Polizei greift hart durch. » mehr

Proteste

27.07.2019

Brennpunkte

Mehr als Tausend Festnahmen bei Demonstration in Moskau

In Moskau sind die Menschen empört, weil unabhängige Kandidaten nicht zur Regionalwahl im September zugelassen wurden. Der Protest verlagert sich auf die Straße - und die Polizei greift hart durch. » mehr

27.07.2019

Schlaglichter

Russische Oppositionelle rufen zu Protest in Moskau auf

Russische Oppositionelle haben wegen des Ausschlusses zahlreicher Kremlkritiker bei der bevorstehenden Regionalwahl in Moskau wieder zu Massenprotesten aufgerufen. Tausende Menschen werden ab 13.00 Uh... » mehr

Maduro

01.07.2019

Brennpunkte

Venezuelas Regierung wird Foltermord vorgeworfen

In Venezuela stirbt ein Marineoffizier, die Maduro-Regierung nennt den Fall «bedauerlich». Andere lateinamerikanische Staaten und die USA erheben schwere Vorwürfe gegen Maduros Regierung. » mehr

Kommunalwahlen in der Türkei

24.06.2019

Hintergründe

Der Brückenbauer - Ein Kommunalwahlsieg und die Türkei

Ein Oppositioneller nimmt Präsident Erdogans AKP die größte Stadt der Türkei weg. Ist das der Anfang vom Ende des Gewohnheitssiegers? Nein, sagen viele. Aber es sagt viel aus über die Sehnsüchte der M... » mehr

Ekrem Imamoglu

24.06.2019

Hintergründe

Istanbuler wählen Oppositionellen zum Bürgermeister

Ekrem Imamoglu hat es geschafft, mit schierer Willenskraft. Sein Erdrutschsieg in Istanbul ist eine Blamage für den Präsidenten. Aber zum Bürgermeister gewählt werden und als Bürgermeister arbeiten kö... » mehr

Proteste gegen Polizei-Willkür

12.06.2019

Brennpunkte

Hunderte bei Kundgebung in Moskau festgenommen

Bei einer nicht genehmigten Solidaritätskundgebung für den russischen Enthüllungsjournalisten Iwan Golunow in Moskau sind Hunderte Menschen festgenommen worden. Darunter war auch Kremlkritiker Alexej ... » mehr

Pompeo und Lawrow

14.05.2019

Brennpunkte

Iran und Venezuela: Russland und USA wollen keinen Krieg

Die USA und Russland stehen sich in vielen internationalen Konflikten feindlich gegenüber. Das Misstrauen sitzt tief. Kremlchef Putin ist jedoch optimistisch. Wird es eine Annäherung geben? » mehr

10.05.2019

Schlaglichter

Drohbotschaften an Häusern von Oppositionellen in Venezuela

Nach dem gescheiterten Umsturzversuch in Venezuela haben mutmaßliche Regierungsanhänger Drohbotschaften an die Häuser mehrerer oppositioneller Abgeordneter gesprüht. «Wir kommen dich holen. Hochachtun... » mehr

Stichwahl in Nordmazedonien

05.05.2019

Brennpunkte

Nordmazedonien entscheidet in Stichwahl über Präsidenten

Für die regierenden Sozialdemokraten war es ein erster Test nach der umstrittenen Umbenennung des Landes in Nordmazedonien. Nach der ersten Runde lag ihr Kandidat Pendarovski ganz knapp vorn. In der S... » mehr

Präsident al-Sisi

20.04.2019

Brennpunkte

Ägypter stimmen über mehr Macht für Präsident Al-Sisi ab

Ein Ja zu den neuen Machtbefugnissen für Ägyptens Präsidenten Al-Sisi gilt als sicher. Entscheidend wird die Wahlbeteiligung sein. Wer seine Stimme abgibt, kann mit einer Belohnung nach Hause gehen. » mehr

Demonstrationen in Algier

13.04.2019

Brennpunkte

Algerien: Trotz Bouteflika-Rücktritt kein Ende der Proteste

Tränengas, Verletzte, Festnahmen: Auch nach dem Rücktritt von Langzeitherrscher Bouteflika kommt Algerien nicht zur Ruhe. » mehr

Omar Al-Baschir

11.04.2019

Hintergründe

Omar al-Baschir: Sudans Langzeitpräsident

Drei Jahrzehnte lang saß Sudans Präsident Omar al-Baschir fest im Sattel. Seine autoritäre Herrschaft prägen Gewalt und Konflikte. Während seiner Regierungszeit wurde der Sudan zum Paria-Staat. » mehr

09.04.2019

Schlaglichter

Arrest gegen Nawalny politisch motiviert: Russland verurteilt

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Russland wegen der Verhängung von zehn Monaten Hausarrest gegen den Kremlkritiker Alexej Nawalny verurteilt. Die Straßburger Richter sehen hinter dem... » mehr

Alexej Nawalny

09.04.2019

Brennpunkte

EuGH: Arrest gegen Nawalny politisch motiviert

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Russland wegen der Verhängung von zehn Monaten Hausarrest gegen den Kremlkritiker Alexej Nawalny verurteilt. » mehr

Juan Guaidó

29.03.2019

Brennpunkte

Maduro will Guaidó mit Politik-Verbot kaltstellen

Venezuelas selbst ernannter Interimspräsident darf für 15 Jahre keine politischen Ämter wahrnehmen. Die Sperre ist ein beliebtes Mittel der Regierung gegen Oppositionelle. Guaidó gibt sich unbeeindruc... » mehr

Juan Guaido

07.03.2019

Hintergründe

Wie tickt Venezuelas Gegenpräsident Guaidó?

Was für ein Politiker ist der 35-jährige Juan Guaidó, der sich als bis dato nahezu Unbekannter am 23. Januar selbst zu Venezuelas Interimspräsidenten ernannt hat? » mehr

Parlamentswahl in Bangladesch

31.12.2018

Brennpunkte

Hasina gewinnt umstrittene Wahl in Bangladesch

Die Partei der Premierministerin hat die Wahl in Bangladesch haushoch gewonnen. Die Opposition meint, dabei sei es nicht mit rechten Dingen zugegangen. Die Anhänger beider Lager hatten sich vor den Wa... » mehr

30.12.2018

Schlaglichter

Tote bei Wahl in Bangladesch

Die Parlamentswahl in Bangladesch wird von tödlichen Auseinandersetzungen überschattet: Vor Wahllokalen im Südosten des Landes kamen mindestens zwei Menschen ums Leben. Im Bezirk Rangamati starb ein M... » mehr

Die Pioniere hätten im Ernstfall ihr Haus räumen müssen, wenn daraus kurzfristig ein Isolierungslager geworden wäre. Foto: Stadtarchiv Suhl

12.11.2018

Suhl/ Zella-Mehlis

Pionierhaus als Isolierungslager vorgesehen

Was wäre, wenn es in der DDR noch einmal zu Unruhen gekommen wäre. Seit dem 17. Juni 1953 ging in der Stasi die Angst um, dass es noch einmal zu Volksaufständen kommen könnte. Darauf wollte man vorber... » mehr

Stadtrat stirbt in Haft

09.10.2018

Brennpunkte

Oppositioneller Stadtrat stirbt in Haft in Venezuela

In Venezuela ist ein oppositioneller Stadtrat in Haft ums Leben gekommen. Fernando Albán habe sich mit einem Sprung aus einem Fenster des Gebäudes des Geheimdienstes Sebin in Caracas selbst getötet, s... » mehr

Seit 1990 erinnern Mitglieder der Jungen Union an der "Gebrannten Brücke" zwischen Sonneberg und Neustadt bei Coburg am Vorabend des Nationalfeiertags an die Deutesche Teilung und die Wiedervereinigung. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

04.10.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Wichtig ist, den Opfern gerecht zu werden"

Die "Gebrannte Brücke" zwischen Sonneberg und Neustadt nennt Roland Jahn während der Festveranstaltung der Jungen Union einen der wichtigsten Erinnerungsorte an die Wiedervereinigung, der Potenzial in... » mehr

27.09.2018

Schlaglichter

Spionageverdacht bei Polizei: Infos an Türkei gegeben?

Berlin (dpa) - Ein Berliner Polizist soll einem Medienbericht zufolge türkische Oppositionelle in der Hauptstadt für den Geheimdienst ihres Herkunftslandes ausspioniert haben. » mehr

«Honeckers unheimlicher Plan« «Honeckers unheimlicher Plan» - Die Dokumentarfilmer Katharina und Konrad Herrmann. In geheime Isolierungslager wollte die Stasi Tausende Oppositionelle am Tag X stecken. Anhand von Stasi-Dokumenten sowie Zeitzeugenberichten rekonstruieren die Dokumentarfilmer Katharina und Konrad Herrmann diese dunkle Seite ostdeutscher Geschichte.

24.09.2018

Feuilleton

Film "Honeckers unheimlicher Plan" über geheime Isolierlager

In geheime Isolierungslager wollte die Stasi Tausende Oppositionelle am Tag X stecken. Anhand von Stasi-Dokumenten sowie Zeitzeugenberichten rekonstruieren die Dokumentarfilmer Katharina und Konrad He... » mehr

Halemariam Desalegn

19.02.2018

Meinungen

Äthiopien vor ungewisser politischer Zukunft

Äthiopiens Ministerpräsident Hailemariam stürzt über die anhaltenden Proteste. » mehr

Der Journalist Jörg Armbruster (3. v. r.) und drei syrische Flüchtlinge waren im Gespräch über "Syrien - Krieg ohne Ende?". Dana Kern (3. v. l.) moderierte die Diskussion, als Dolmetscher war Ahmad Allababidi (l.) aus Ilmenau beteiligt. Foto: cs

01.05.2017

Meiningen

Authentisch, aber kaum Neues zum Krieg in Syrien

Ein Gespräch zum Thema "Syrien - Krieg ohne Ende?" mit dem Journalisten Jörg Armbruster und syrischen Flüchtingen setzte die Meininger Frühlingslese am Freitagabend fort. Mehr Fragen als Antworten gab... » mehr

03.02.2017

Meinungen

Wo's wehtut

Die Deutsche hat sozusagen am lebenden Objekt getestet, wie man mit empfindlichen und selbstverliebten Autokraten umgeht; wie es gelingen kann, klare Kante zu zeigen und zugleich im konstruktiven Gesp... » mehr

So hätte es aussehen können: Reinhard Köhler zeigt eine Skizze, die er in den Stasi-Unterlagen zu einem geplanten Isolationslager in Suhl gefunden hat.

27.11.2015

Thüringen

Es hätte fast jeden treffen können

Während das Leben in der DDR vielen Thüringen mehr und mehr im warmen Licht der Nostalgie erscheint, forschen andere weiter zu dem Unrecht des SED-Staates war - zum Beispiel zu Lagern, in die im Krise... » mehr

Kornelia Genßler, Schulleiterin der Regelschule am Pulverrasen, stellte während der Abschlussveransatltung in der Volkshochschule gemeinsam mit den Schülern Lukas Glinka und Marten Strassenberger die Projekte "Instant Acts" und "X-mas-Show" vor. 	Fotos (2): Jeanine Barth

21.06.2014

Meiningen

Aktionsplan hofft auf eine Fortsetzung

Meiningen - Zum Abschluss des Lokalen Aktionsplans stellten Akteure Ergebnisse und Perspektiven ihrer Projekte vor. Ob der Landkreis auch weiterhin vom Bundesprogramm "Toleranz fördern - Kompetenz stä... » mehr

Zellentrakt in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt: Die Zellen in der Etage für inhaftierte Männer sind bis heute weitgehend authentisch erhalten, hier sind Führungen durch ehemalige Häftlinge geplant. 	Foto: dpa

01.12.2012

Thüringen

Ein Diktatur-Gedenkort für ganz Thüringen

Der frühere Stasi-Knast in Erfurt wird am Montag als Gedenk- und Bildungsstätte eröffnet. Die Geschichte eines unheimlichen Ortes bekommt so ein Happy End. » mehr

Wahl_19890583_070509

07.05.2009

Thüringen

Jeden Namen einzeln durchgestrichen

Die wahren Helden der Wende erkennt man an ihrer Bescheidenheit: Das sei doch gar keine spektakuläre Geschichte gewesen, damals, sagt Gerhard Wien über die Aktionen der Bürgerrechtler zur Kommunalwahl... » mehr

sachPointTschech1_sw_190909

19.09.2009

Bad Salzungen

Trauma wirkte bis ins Jahr 1989

Geisa/Rasdorf - "Entwürdigung" heißt die neue Kreuzweg-Station am "Weg der Hoffnung", die Bildhauer Dr. Ulrich Barnickel am Donnerstag der Öffentlichkeit vorstellte. Sie ist dem Widerstand in der ehem... » mehr

Wahl_19890583_070509

07.05.2009

20 Jahre Mauerfall

Jeden Namen einzeln durchgestrichen

Die wahren Helden der Wende erkennt man an ihrer Bescheidenheit: Das sei doch gar keine spektakuläre Geschichte gewesen, damals, sagt Gerhard Wien über die Aktionen der Bürgerrechtler zur Kommunalwahl... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.