Lade Login-Box.

NS-OPFER

12.06.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 12. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Juni 2019: » mehr

09.05.2019

Klartext

Alles glänzend?

Zu Bodo Ramelows Forderung nach einer neuen Nationalhymne schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Ramelow hat mit seinem Vorstoß dreierlei erreicht. Er hat mal wieder bundesweit die Aufmerksamkeit a... » mehr

Unbekannte zerstören Bäume von Erinnerungsprojekt

25.06.2019

Thüringen

Unbekannte zerstören Bäume von Erinnerungsprojekt für NS-Opfer

Ein Gedenkprojekt für Opfer des Nationalsozialismus in Weimar ist erneut beschädigt worden. Unbekannte zerstörten fünf junge Bäume der «1000 Buchen»-Initiative, wie das Lebenshilfe-Werk Weimar/Apolda ... » mehr

Fahnen falsch herum gehisst

27.02.2019

Brennpunkte

Polizei hisste Fahnen am Holocaust-Gedenktag falsch herum

Die hessische Polizei kommt nicht aus den Schlagzeilen heraus. Zum Gedenktag an die NS-Opfer werden vor einer Polizeiwache Fahnen falsch herum gehisst. War es ein geschmackloser Scherz, ein Versehen o... » mehr

Leere Stuhlreihen

23.01.2019

Brennpunkte

AfD-Abgeordnete verlassen Gedenkfeier für NS-Opfer

Bei einer Gedenkstunde im bayerischen Landtag hat Charlotte Knobloch die AfD kritisiert. Daraufhin verließen mehrere Abgeordnete den Saal. » mehr

7./8. Februar -  Niederländisches Königspaar besucht Thüringen Weimar

08.02.2017

Thüringen

Königlicher Besuch zwischen Barbarei und Hochkultur

Die zwei Gesichter Weimars: In der KZ-Gedenkstätte Buchenwald verneigt sich das niederländische Königspaar vor NS-Opfern, in Weimar lässt es sich Schätze der Weltkultur zeigen. Die Royals haben viele ... » mehr

7./8. Februar -  Niederländisches Königspaar besucht Thüringen Weimar

08.02.2017

Thüringen

Niederländisches Königspaar gedenkt der NS-Opfer

Das niederländische Königspaar hat in Buchenwald bei Weimar der NS-Opfer in Konzentrationslagern gedacht. » mehr

AfD-Fraktion im Thüringer Landtag

27.01.2017

Thüringen

Kein Zutritt für Höcke im Landtag und in Buchenwald

Nach seiner Dresdner Rede waren zahlreiche Forderungen laut geworden, den AfD-Rechtsaußen Björn Höcke nicht am offiziellen Thüringer Gedenken an die NS-Opfer teilnehmen zu lassen. Genau das ist nun ge... » mehr

Gedenkstätte Buchenwald: Höcke zum Gedenken nicht willkommen

27.01.2017

Thüringen

Ramelow: Verantwortung für NS-Opfer verjährt nicht

Nach der heftig kritisierten Rede von Thüringens AfD-Partei- und Fraktionschef Höcke zur deutschen Erinnerungskultur hat der bundesweite Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus in Thüringen ei... » mehr

Sorgt für Empörung: AfD-Landeschef Björn Höcke. Foto: dpa

20.01.2017

Thüringen

Keine Beobachtung, aber doch im Blick

Die Dresdner Rede von Björn Höcke hallt weiter nach: der Thüringer Verfassungsschutz prüft Höckes Wortwahl, die Grünen bestehen auf einer Ausladung des AfD-Manns von einer Gedenkveranstaltung und der ... » mehr

Ein Teil der Edelstahltafeln ist ebenso zu erneuern wie der Boden am Denkmal.

Aktualisiert am 07.01.2017

Ilmenau

Jonastalverein erhält Hilfe beim Erhalt des Denkmals

Dass das Jonastal-Ehrenmal für Tausende Tote des Buchenwald-KZ-Außenkommandos auch unabhängig von nahezu "turnusmäßigen" Neonazi-Vandalismusaktionen der hiesigen Denkmalkultur längst keine Ehre mehr m... » mehr

24.07.2016

Thüringen

Klassik Stiftung Weimar entdeckt 600 in NS-Zeit geraubte Bücher

Erfurt/Weimar - Bei der Suche nach enteigneten und geraubten Kulturgütern aus jüdischem Besitz ist die Klassik Stiftung in Weimar auch auf geraubten Besitz anderer NS-Opfer gestoßen. » mehr

Gedenkstätte Buchenwald

23.01.2015

Thüringen

AfD darf Kranz in Buchenwald niederlegen

Erst sperrte sich die Gedenkstätte Buchenwald gegen einen Kranz, den die AfD zum Gedenktag für die NS-Opfer niederlegen wollte. Nun erlaubt sie ihn doch - ist aber trotzdem nicht glücklich damit. » mehr

An einem Grabstein für vier jüdische Gefallene des Ersten Weltkrieges legten die Tourteilnehmer Rosen nieder. 	Foto: Bernd Götte

11.08.2014

Bad Salzungen

Rosen für 14 NS-Opfer

Dem ehemaligen jüdischen Leben in Geisa spürten die etwa 30 Teilnehmer der Fahrradtour unter dem Titel "Grenzerfahrungen" nach. » mehr

Die Überlebende Éva Pusztai bei der Gedenkfeier in Buchenwald.

28.01.2014

Thüringen

Diezel: NS-Opfern die Würde zurückgeben

Vor genau 69 Jahren befreite die Rote Armee das Vernichtungslager Auschwitz. Am internationalen Holocaust-Gedenktag erinnert auch Thüringen an die Opfer der Nationalsozialisten. » mehr

18.12.2013

Klartext

"Willy, Willy"

Helmut Schmidt, so wurde gerade vermeldet, ist in den Augen der meisten Deutschen der bedeutendste Bundeskanzler. » mehr

Stolpersteine - wie hier in Frankfurt am Main - erinnern deutschlandweit an jüdische Mitbürger. 	Foto: Archiv

24.05.2012

Hildburghausen

Stolpersteine künftig auch in Themar?

Nicht nur in der Kreisstadt, auch in Themar könnte es künftig die sogenannten "Stolpersteine" geben, die an einstige jüdische Mitbürger erinnern sollen. » mehr

sportlicher Praesident

23.02.2008

Thüringen

Gut verpackte Geheimnisse in deutschen Familien

Ilmenau/Erfurt – Auf dem Schrank im Elternhaus lag das verbotene Buch. Gut eingepackt ins „Neue Deutschland“. Mit 15 hat es Katrin Göring-Eckardt gefunden. „Mein Kampf“ von Adolf Hitler. » mehr

ike-Simson14_010610

01.06.2010

Suhl

Ein Stolperstein für die Simsons

Suhl - Wie eng der Name Simson mit Suhl verbunden ist, hat nicht zuletzt das vergangene Wochenende gezeigt. Im Gewerbepark ist die Simsonstraße gewidmet worden. Zu diesem feierlichen Akt rollten viele... » mehr

m_Stein_des_Gedenken_031109_2

04.11.2009

Schmalkalden

"Damit sie nicht verlorengehen"

Schmalkalden - Groß ist die jüdische Gemeinde in Schmalkalden nie gewesen, aber es hat sie gegeben. Es haben Frauen, Männer und Kinder jüdischen Glaubens in der Stadt gelebt, geliebt und gearbeitet. » mehr

sm1stolper_060908

06.09.2008

Schmalkalden

STOLPERSTEINE als Fingerzeig

Schmalkalden – Am 9. November 1938 brannte die Synagoge in der Judengasse. Die Mitglieder der jüdischen Gemeinde wurden auf den Altmarkt getrieben und mussten zusehen, wie die Austattung des Gotteshau... » mehr

06.08.2008

Ilmenau

Erneut Gedenktafeln für NS-Opfer gestohlen

Arnstadt - Nach dem Diebstahl einer Gedenktafel für die ehemalige Arnstädter Synagoge und dem versuchten Diebstahl von Gedenktafeln im Jonastal bei Arnstadt, sind nun zwei in Frankenhain zwei weitere ... » mehr

10.10.2007

Ilmenau

„Kein Kommentar“ zu Hochfrequenzen

Ilmenau – Seit Monaten ringt Ilmenau um mehr Ruhe und Ordnung am Wetzlarer Platz und Apothekerbrunnen. Eine Überwachungskamera für den Denkmalbereich der NS-Opfer kam nach der Denkmalschändung ins Ges... » mehr

^