Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

NIEDERSCHLAG

Urlaub zu Hause kann auch gigantische Landschaftsfotos bescheren, wie hier zur Abendstimmung am 4. Juli. Fotos: Rüdiger Manig

07.08.2020

Sonneberg/Neuhaus

Witterungsrückblick am Rennsteig Juli 2020 war einfach Sommer

Der Juli riss bei den Temperaturen keine Rekorde, allerdings gehört er in Neuhaus zu den trockensten seit 1940. » mehr

Hitze

05.08.2020

Thüringen

Tagelange Hitzewelle ohne Wind oder Regen - bis 35 Grad erwartet

In den kommenden zehn Tagen müssen sich die Menschen in Thüringen auf eine Hitzewelle mit Temperaturen von mehr als 30 Grad einstellen. » mehr

Hitze im Süden

vor 4 Stunden

Brennpunkte

38,2 Grad am Samstag - und die Hitze bleibt

Es bleibt weiter heiß: Die Temperaturen steigen fast im ganzen Land auch zum Wochenstart über die 30-Grad-Marke. Zwar steige Tag für Tag die Möglichkeit von Hitzegewittern, eine richtige Abkühlung ist... » mehr

Den Wildsäuen am Suhler Dianabrunnen wird es im Sommer nie zu heiß: Sie werden von den Wasserspielen dauergekühlt. Foto: frankphoto.de

02.08.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Ein Juli wie er früher einmal war

An den hochsommerlich warmen Juli der letzten beiden Jahre konnte der diesjährige nicht anknüpfen. Er glich eher einem typisch mitteleuropäischen Sommer. Und dennoch gab es etwas Gemeinsames - sie war... » mehr

Andreas Baumann vom Ökozentrum Vachdorf zeigt Ähren der Wintergerste, die in diesem Jahr recht mickrig aussehen. Weniger Körner bedeutet weniger Ertrag. Fotos: Birgitt Schunk

28.07.2020

Meiningen

Für die Wintergerste kam der Regen zu spät

Auch im Ökozentrum Vachdorf ist die Getreideernte in vollem Gange. Die Erträge zum Auftakt liegen unterm Durchschnitt. Beim Futter sieht es besser aus. » mehr

Viele Mücken in diesem Sommer

27.07.2020

Gesundheit

Viele Mücken in diesem Sommer - Ausbreitung invasiver Arten?

Viele Menschen empfinden in diesem Sommer Mücken als besonders lästig. Doch kann man von einer Mückenplage sprechen? Forscher machen sich die Insekten zunutze. » mehr

Viele Mücken in diesem Sommer

26.07.2020

Wissenschaft

Viele Mücken in Deutschland unterwegs

Sie stechen und stören: Viele Menschen empfinden in diesem Sommer Mücken als besonders lästig. Doch kann man von einer Mückenplage sprechen? Forscher machen sich die Insekten zunutze. » mehr

Die Ernte ist in vollem Gange: Am Donnerstag kam die Wintergerste bei Fambach vom Halm. Foto: Birgitt Schunk

24.07.2020

Schmalkalden

Auf den Feldern rollen die Mähdrescher

Bei gutem Wetter kommt das Korn derzeit in der Region um Schmalkalden und im Werratal unter Dach und Fach. Insgesamt sind die Bauern später dran als in den letzten beiden Trockenjahren. » mehr

Wie wird der Thüringer Wald in 20 Jahren aussehen? Das weiß Forstamtsleiter Hubertus Schroeter nicht genau. Doch eine Ahnung hat er. Foto: K. Wollschläger

17.07.2020

Hildburghausen

"Der Thüringer Wald wird sich deutlich verändern"

Der Thüringer (Fichten-)Wald ist nicht mehr das, was er einmal war. Aus dem satten Grün der Berghänge ist längst ein Grün-Rotbrauner Flickenteppich geworden. Schuld ist der Klimawandel und viele klein... » mehr

Verwüstung

07.07.2020

Brennpunkte

Mindestens 52 Tote bei Unwettern in Japan

Heftiger Regen sucht im Südwesten Japans immer mehr Gebiete heim. Nach Überschwemmungen und Erdrutschen auf der Insel Kyushu gibt es kaum noch Hoffnung, Überlebende zu finden. » mehr

Da musste man in diesem Jahr schon etwas genauer hinschauen, um die in den Fangeimern gestrandeten Amphibien zu entdecken.

02.07.2020

Schmalkalden

Nabu Breitungen: Weniger Kröten und Molche im Eimer

Am Krötenzaun der Breitunger Nabu-Ortsgruppe sammelten sich deutlich weniger Amphibien als in den Jahren zuvor. Die Naturschützer arbeiten daher am Krötenteich – und kümmern sich außerdem um eine Wies... » mehr

Sonne und Regen

29.06.2020

Brennpunkte

Erster Sommermonat war warm und niederschlagsreich

Der Juni hat Deutschland statistisch gesehen insgesamt genügend Regen beschert. Doch in manchen Regionen ist es weiterhin viel zu trocken. » mehr

Folgen der Trockenheit: Wenn das Pflügen zu einer staubigen Angelegenheit wird ... Foto: Jens Büttner/ZB/dpa

27.06.2020

Thüringen

Der große Durst wächst weiter

Die Natur hat aufgeatmet. Die Regenschauer im Juni waren ein Segen. Geholfen haben die Niederschläge ein wenig. Von Entwarnung kann aber keine Rede sein. » mehr

26.06.2020

Thüringen

Kirschernte fällt in Thüringen nur gering aus

Thüringens Obstbauern erwarten in diesem Jahr aufgrund der Spätfröste und geringen Niederschläge nur eine äußerst dürftige Kirschernte. » mehr

Auftakt der Getreideernte

25.06.2020

Wirtschaft

Getreideernte nur unter Durchschnitt

Die deutschen Landwirte sind in diesem Jahr hart gebeutelt. Kein Regen im Frühjahr, dafür Frostnächte im Mai und dann Corona. Die Prognosen zur Getreideernte geben nur geringen Anlass zur Hoffnung, au... » mehr

Sommer 2019

19.06.2020

Faktencheck

Wieder trocken und heiß? Die Sommer-Prognose im Faktencheck

Steht Deutschland ein ähnlich heißer und trockener Sommer bevor wie in den vergangenen beiden Jahren? Was Langzeitprognosen taugen - ein Faktencheck. » mehr

Die Bauarbeiten auf der Fläche oberhalb der Ortsumgehung sind von Weitem gut zu erkennen. Foto: Sascha Bühner

18.06.2020

Schmalkalden

Flur an der Ortsumgehung wird erschlossen und neu geordnet

In der Flur an der Ortsumgehung Mittelschmalkalden tut sich was: Es wird gebaggert, Wege und Gräben angelegt. Fast 500 Hektar bekommen dort gerade einen neuen Zuschnitt verpasst. » mehr

Der neue Stall bekommt einen Außenbereich. Die Rinder können dann auch im Winter an die frische Luft. Foto: Birgitt Schunk

18.06.2020

Meiningen

Auslauf für Kühe und Kälber

Am neuen Mutterkuhstall in Schwallungen gehen die Bauarbeiten weiter. Ein Außenbereich für die Rinder kommt jetzt hinzu und das Wasser-Abwasser-Netz wird komplett erneuert. » mehr

Von Samstagabend an bis Sonntagnacht sind sehr ergiebige Regenschauer vom Himmel gefallen, begleitet von Blitz und Donner. Fotos (5): frankphoto.de

15.06.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Reichlich Wasser von oben, aber Suhl kommt glimpflich davon

Das Suhler Stadtgebiet ist an den Regentagen relativ glimpflich davon gekommen. Dennoch hatten Feuerwehr und Mitarbeiter des Eigenbetriebes reichlich zu tun. Für sie fiel der Sonntagabend ins Wasser. » mehr

Bei den älteren Bäumen hat der Spätfrost fast alle Bäume an den Bestandsrändern (siehe Foto Gläsertal, rechts), aber auch viele Bäume im geschlossenen Bestand getroffen. Ob sich bei dieser Buche (links) der Johannistrieb entwickelt, bleibt abzuwarten. Fotos (2): Hagen Dargel

11.06.2020

Ilmenau

Eisheilige haben den Buchen zugesetzt

Nach den Schäden durch Borkenkäfer, von denen besonders Fichten betroffen sind, haben die Spätfröste, die mit den Eisheiligen einhergingen, besonders Buchen geschwächt. » mehr

Junge Blätter

10.06.2020

Brennpunkte

Warmer Frühling verschärft Klimawandel-Effekt

Es grünt so grün - und das viel zu früh im Jahr. Der Klimawandel lässt Pflanzen früher sprießen - und das, so haben Wissenschaftler herausgefunden, kann Dürren im Sommer verstärken. » mehr

Prof. Norbert Gebbeken

26.06.2020

Bauen & Wohnen

Was schützt das Haus vor Starkregen?

Man sagt dann: Der Himmel kommt runter. Starkregen kann den Eindruck eines Weltuntergangs vermitteln. Wie kann man seinen Besitz schützen, wenn die Wassermassen Bäume mitreißen und Häuser fluten? » mehr

Frostschäden an jungen Buchenblättern. Foto: B. Waszkiewicz

07.06.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Ein holpriger Start in den Frühling

Gemeinsam war den Frühlingsmonaten die Überschreitung ihrer Klimawerte für die Temperatur und Sonnenscheindauer. Beim Niederschlag gab es extreme Unterschiede, was dem Frühling unter dem Strich ein De... » mehr

Lingen

02.06.2020

Deutschland & Welt

30,7 Grad in Lingen: Bisher wärmster Tag des Jahres

Bei viel Sonne und sommerlichen Temperaturen zieht es viele Menschen derzeit nach draußen. So wurden in Duisburg am Dienstagmittag bereits 27 Grad gemessen. Aber die Wetterlage stellt sich schon bald ... » mehr

Sonnenschrein

29.05.2020

Deutschland & Welt

Frühling 2020: sehr sonnig, warm und zu trocken

Ausgerechnet der Wonnemonat Mai zeigte sich leicht unterkühlt. Dennoch war der Frühling 2020 überdurchschnittlich warm und einer der sonnigsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Der Regen hingegen... » mehr

Bewölkter Himmel

29.05.2020

Thüringen

Zu Pfingsten ist Himmel über Thüringen meist bewölkt

Leipzig - Thüringen erwartet ein bewölktes Pfingstwochenende. Bis auf Regionen an der Grenze zu Sachsen soll es aber weitestgehend regenfrei bleiben, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mit... » mehr

Revierförster Lutz Klingler und Forstamtsleiter Dominik Hessenmöller betrachten eine Kahlfläche. Hier standen bis vor zwei Jahren noch Fichten. Dann kam "Irinäus", der zunächst namenlose Sturm. Fotos (2): Sascha Bühner

28.05.2020

Region

Förster in großer Sorge: Der Wald wankt

In Brotterode-Trusetal bahnen sich eine natürliche und eine finanzielle Katastrophe an: Im Stadtwald fallen große Mengen Käferholz an. Ein Verlust Zehntausender Euro schält sich heraus. Die Stadt hoff... » mehr

Lady Gaga

28.05.2020

Deutschland & Welt

Lady Gaga und Ariana Grande sagen als Wetterfrauen Regen an

Laut Wetterfrau Lady Gaga steht den USA ein Sommer mit viel Regen bevor. Gut für die Amerikaner, dass die Sängerin nur für einen Werbegag das Wetter schlecht redet. » mehr

Radtour durch Deutschland

26.05.2020

Thüringen

Milde Temperaturen und kaum Niederschläge

Das Wetter in Thüringen bleibt mild. Am Dienstag können bis zur Mittagszeit Regenschauer fallen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. » mehr

Ausflug mit Bollerwagen

20.05.2020

Deutschland & Welt

Sommerlicher Vatertag vor wechselhaftem Wochenende

Am Vatertag zeigt sich das Wetter von seiner besten Seite. Am Wochenende wird es vielerorts etwas kühler und es können einige Schauer auftreten. » mehr

Axel Seeliger von der Unteren Wasserbehörde inspiziert die Wasserläufe auf dem Gebiet der Stadt Suhl. Fotos: frankphoto.de

19.05.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Schöpfen erlaubt, abpumpen verboten

Viel zu wenig Regen lässt so manchen Grundstücksbesitzer und Tierhalter verzweifeln. Doch Achtung: Bäche, Flüsse und Seen dürfen nicht einfach mal angezapft werden. » mehr

Fabian Krauß zeigt die Dokumente, die während des Projektes erarbeitet wurden. Detailliert ist für einzelne Flächen aufgeführt, wie groß bei bestimmten Bearbeitungsverfahren die Gefahr ist, dass Boden bei Starkregen vom Feld gespült wird.

18.05.2020

Region

Gutes tun für Boden und Gewässer

Wird Erde vom Feld gespült, geht den Bauern wertvoller Boden verloren - und Gewässer werden belastet. Ein Projekt steuerte dem entgegen und wird nun bis 2021 fortgesetzt. » mehr

Der Schein trügt. Die Blüten der Fichte sehen schön aus, setzen auch mindestens noch eine Woche den gelben Nebel frei. Foto: Michael Bauroth

14.05.2020

Suhl/Zella-Mehlis

Gestresste Fichten vermehren sich stärker

In Fensterbrettern, auf Terrassen und selbst im Auto setzt sich der feine, gelbe Nebel ab. Weil die Fichten gestresst sind, geben sie in diesem Jahr wieder viel Blütenstaub frei. Es ist der Horror für... » mehr

Es wird kühler

10.05.2020

Deutschland & Welt

Deutlich kühler und regnerischer in Deutschland

Vielleicht hilft's ja beim Vermeiden von Kontakten: Das Wetter wird in den kommenden Tagen vielerorts frisch - mit Regen und sogar Schnee. » mehr

Ein Bild des Schreckens: Vor etwa einem Jahr kam es zu einem riesigen Waldbrand in den Reinsbergen bei Plaue. Archivfoto: Eckehard Dierbach

10.05.2020

Region

Regen brachte nur wenig Wasser-Puffer

Die jüngsten Niederschläge haben zumindest am Rennsteig die Waldbrandgefahr ein wenig verringert. Einige Kilometer weiter sieht es allerdings schon anders aus. Entspannt sieht man die Situation nirgen... » mehr

Zwei Löschhubschrauber der Bundeswehr waren vor einem Jahr zur Brandbekämpfung bei Plaue im Einsatz.

06.05.2020

Region

Erinnerungen an den Waldbrand bei Plaue vor einem Jahr

Ende April 2019 hielt ein Waldbrand in den Reinsbergen über Kleinbreitenbach den Ilm-Kreis in Atem. Jetzt sind wieder Feuerstellen zu sehen. » mehr

Die Erde staubt - der Regen hat die Wassernot nicht gelindert.

05.05.2020

Region

"Wir haben ein echtes Wasserproblem"

Der Regen der vergangenen Tage war ein Tropfen auf den heißen Stein. Waldbäume haben davon kaum etwas mitbekommen. Es sieht trübe aus im Forst. Ein weiteres Borkenkäfer-Katastrophenjahr kündigt sich a... » mehr

Raps

05.05.2020

Deutschland & Welt

Landwirtschaft und Wälder leiden unter Trockenheit

Nach zwei Dürrejahren fürchten viele Bauern ein drittes Jahr extremer Trockenheit. Auch für Wälder könnte das eine «Katastrophe» bedeuten, sagt ein Experte. » mehr

Sonnig und trocken – und von wegen Aprilwetter: Der April 2020 war laut Wetterdienst der sonnigste April seit Aufzeichnungsbeginn und der dritttrockenste. Zugleich zeigt die Klimastatistik, dass Deutschland nun bereits den zwölften zu trockenen April hintereinander erlebte. Mit knapp 17 Litern Niederschlag pro Quadratmeter erreichte der Monat kaum ein Drittel seines Solls von 58 Litern pro Quadratmeter. Für Landwirte, Förster und Gärtner war der April 2020 deswegen alles andere als ein Anlass zur Freude.

29.04.2020

Deutschland & Welt

Viel zu trockener April setzt Bauern zu

Die lange Schönwetterphase im April hat große Sorgen ausgelöst. Landwirte befürchten wegen der Trockenheit irreparable Schäden an manchen Standorten. » mehr

In dieser Woche kamen oberhalb von Breitungen nun auch wieder Kartoffeln in den Boden.

29.04.2020

Region

Raps in voller Blüte, Kartoffeln im Kommen

Knallgelbe Rapsfelder und strahlend blauer Himmel - die Flur bietet wunderschöne Blickfänge. Bauern sehen den Rapsanbau jedoch immer mehr erschwert. » mehr

Bewässerung

26.04.2020

Deutschland & Welt

Warnungen vor Dürre in Deutschland

Der Landwirtschaft droht eine Missernte, der Wald ist in einem Besorgnis erregenden Zustand: Forschern und Wirtschaft bereiten die Wasserspeicher der Böden und der bislang fehlende Frühjahrsregen Sorg... » mehr

Trockenheit im Wald

24.04.2020

Deutschland & Welt

Nabu warnt vor Waldschäden durch Trockenheit

Schon wieder regnet es äußerst wenig - und der Wald kämpft nocht mit den Nachwirkungen von zwei Hitzesommern. Naturschützer schlagen Alarm. » mehr

Die Sonne scheint auf einen blühenden Baum im Oberen Werratal

24.04.2020

Thüringen

Am Wochenende kühlt es sich ab

Am Wochenende kühlt es sich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ab. Größere Niederschläge sind nicht zu erwarten, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte. Und es bleibt sonnig. » mehr

Durch Fällen und Rücken von Bäumen wurde auch der Waldboden am Steinberg bei Ellingshausen in Mitleidenschaft gezogen. Fotos: Stefan Habel

21.04.2020

Meiningen

Wald erfüllt viele Funktionen

Ein neues Verständnis für den Wald fordert Stefan Habel - jüngst übte er Kritik an der Bewirtschaftung bei Ellingshausen. Forstamtsleiter Matthias Marbach setzt sich mit den Vorwürfen auseinander. » mehr

Waldbrand

21.04.2020

Deutschland & Welt

Feuerwehren kämpfen gegen Waldbrände

In mehreren Regionen Deutschlands rücken Feuerwehrleute aus, um Waldbrände zu löschen. Rauchwolken stehen auch über einem Nationalpark im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Viel Wind und trockene B... » mehr

19.04.2020

Region

Keine Entnahme von Wasser aus Flüssen und Teichen

Die untere Wasserbehörde des Landkreises weist darauf hin, dass die bereits 2019 öffentlich bekanntgegebene Allgemeinverfügung zum Verbot zur Entnahme von Wasser aus oberirdischen Gewässern weiter gül... » mehr

Trockenheit

18.04.2020

Thüringen

April zu trocken - Stress für Pflanzen und Amphibien

Nach zwei Jahren mit Dürre-Perioden fällt auch diesen April in Teilen von Thüringen kaum Regen. Dabei brauchen Pflanzen und manche Tiere gerade jetzt Wasser. Thüringer Bauern sorgen sich um die Entwic... » mehr

Mickrige Pflänzchen, rissige Erde: Die Landwirte klagen über die anhaltende Trockenheit. Das Sommergetreide geht nicht auf, weil das Wasser fehlt. Das bedeutet, es werde weniger oder kleinere Körner geben, sagt Landwirt Ralf Röder.	Archivfoto: ari

17.04.2020

Thüringen

Thüringer Bauern warten sehnsüchtig auf Regen

Die Sonne scheint, ausreichend Niederschläge sind nicht in Sicht. Was andere freut, treibt Landwirten Sorgenfalten auf die Stirn: 2020 ist das dritte trockene Frühjahr in Folge. » mehr

Rasensprenger

16.04.2020

Deutschland & Welt

April bislang extrem trocken

Im gesamten vergangenen Jahrzehnt war der April immer zu trocken. Das ist - bisher - auch in diesem Jahr nicht anders. Im Süden und im Osten kündigen sich bereits Probleme an. » mehr

Mit der richtigen Technik scheint die Holzernte ein Kinderspiel. Doch die Hanglage verlangt Profis beim Holzeinschlag. Fotos (2): Marina Hube

15.04.2020

Region

Diese Holzernte im Körnbachtal war nicht gewollt

Der Fichtenbestand unterhalb des Hotels "Am Wald" in Elgersburg ist etwa 130 Jahre alt. Der Borkenkäfer hat nun deren Leben beendet. Die Bäume müssen schnellstens gefällt werden. » mehr

13.04.2020

Region

April-Dürre hat den Waldboden ausgezehrt

Schmalkalden - Nach mehreren sonnenreichen, aber ausgesprochen niederschlagsarmen, Wochen meldet das Forstamt Schmalkalden über Ostern eine mittelgroße Waldbrandgefahr. » mehr

In Weißlenreuth, einem Ortsteil von Konradsreuth, grüßen die Holz-Osterhasen und wünschen frohe Ostern. Das wünscht auch die Redaktion der Frankenpos t, heute mit einer sehr persönlichen Seite.

11.04.2020

Thüringen

Wechselhaftes Wetter an den Osterfeiertagen

Warme Temperaturen und Regenfälle prägen das Wetter am Osterwochenende in Thüringen. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.