Lade Login-Box.

NEONAZIS

Plädoyers im Betrugsprozess gegen Brandt erwartet

21.08.2019

TH

Haftstrafe für früheren NPD-Kader Brandt wegen Betrugs

Wegen Betrugs im großen Stil ist der frühere Thüringer NPD-Funktionär und einstige V-Mann des Verfassungsschutzes, Tino Brandt, zu sechs Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. » mehr

12.08.2019

Schlaglichter

Innenministerium zurückhaltend zu Verbot von «Combat 18»

Das Bundesinnenministerium hat sich zurückhaltend zur Frage eines schnellen Verbots des Neonazi-Netzwerks «Combat 18» geäußert. Bei «Combat 18» handele es sich um eine neonazistische, rassistische, fr... » mehr

Robert Claus forscht zu Hooliganismus, Fanszenen und zu Rechtsextremismus. Er sagt: "Wir müssen auch über Kampfsport reden." Foto: frankphoto.de

vor 13 Stunden

Hildburghausen

Über rechtsextreme Strukturen im Kampfsport

Kampfsportveranstaltungen sind auch zum Sammelbecken Rechtsextremer und (ehemaliger) Hooligans geworden. Internationale Verknüpfungen reichen auch bis nach Themar. » mehr

«Combat 18»

12.08.2019

Brennpunkte

Verbot von «Combat 18»: Innenministerium mahnt zur Sorgfalt

Die SPD fordert ein schnelles Verbot eines gewaltbereiten Neonazi-Netzwerks. Im zuständigen Innenministerium aber reagiert man zurückhaltend. » mehr

Auch wenn es in den vergangenen Monaten zu mehreren Raubüberfällen mit Verletzten gekommen ist, sieht Bad Salzungens Polizeichef keine erhöhte Gefahr in Bad Salzungen. Foto: Heiko Matz

26.07.2019

Thüringen

Elf politisch motivierte Straftaten gegen Journalisten registriert

Erfurt - Elf Mal sind im vergangenen Jahr politisch motivierte Straftaten gegen Medienvertreter in Thüringen erfasst worden. Mit neun Fällen ordnete das Innenministerium die Mehrzahl der Taten der rec... » mehr

21.07.2019

Schlaglichter

Bericht: Bundeswehr weist 63 Bewerber ab - Sicherheitsbedenken

Die Bundeswehr hat einem Medienbericht zufolge in den vergangenen beiden Jahren 63 Bewerber wegen Sicherheitsbedenken abgewiesen. Darunter seien 21 Neonazis und «Reichsbürger», zwölf Islamisten, zwei ... » mehr

Nazi Konzert Themar Themar

Aktualisiert am 09.07.2019

Thüringen

Rechte klagen über Staatsmacht

Nachdem die Rechtsextremen ihr Konzert in Themar nicht so ungestört feiern konnten wie früher, herrscht in Teilen der Szene eine Jetzt-erst-recht-Stimmung. Und Verbitterung darüber, was dem Staat so a... » mehr

Mehrere Rechtsextreme Vereine in Thüringen

01.07.2019

Thüringen

Sieben eingetragene rechtsextreme Vereine in Thüringen

Rechtsextreme Organisationen in Thüringen sind nicht nur informelle Zusammenschlüsse von Neonazis. Manche sind ganz offiziell bei Amtsgerichten registriert. Selbst manche Reichsbürger lassen ihre Vere... » mehr

Protestaktion in Themar 2017 mit Innenminister Maier. Foto: ari

26.06.2019

Thüringen

Vor dem nächsten Hasskonzert formiert sich der Protest

In weniger als zwei Wochen steht Themar das nächste große Rechtsrock-Konzert bevor. Die Gegendemonstranten bereiten sich bereits darauf vor. » mehr

Matthias Quent (Dritter von rechts) hat während der Veranstaltung der Koordinierungsgruppe und des Suhler Bündnisses rechte Gruppen porträtiert und aufgezeigt, wie die Gefahr für die Demokratie wächst. Foto: frankphoto.de

21.06.2019

Suhl

Von wem die Bedrohung der Demokratie ausgeht

Rechte Gruppierungen, die die Demokratie bedrohen, sind kürzlich während einer Veranstaltung der Koordinierungsgruppe aus berufenem Munde beleuchtet worden. » mehr

21.06.2019

Schlaglichter

Bericht: Stephan E. hatte jüngst noch Kontakt mit Neonazis

Der Tatverdächtige im Mordfall Lübcke hat nach einem Bericht des ARD-Magazins «Monitor» noch in diesem Frühjahr an einem konspirativen Treffen von Mitgliedern von Neonazi-Organisationen teilgenommen. ... » mehr

28.05.2019

Thüringen

"Nicht irgendein Unterteufel"

Volksverhetzung - zum wiederholten Male steht Tommy Frenck wegen eines Videos vor Gericht. Am Montag argumentierte sein Verteidiger auch mit mangelhaften Geschichts-Kenntnissen des Neonazis. » mehr

hammer

27.05.2019

Hildburghausen

Wegen Volksverhetzung: Neonazi Frenck zu Geldstrafe verurteilt

Das Landgericht Meiningen hat den Südthüringer Neonazi Tommy Frenck wegen Volksverhetzung verurteilt. Der Richter hält es für erwiesen, dass Frenck ein Video online gestellt hat, das den Hitler-Stellv... » mehr

Rechte Kampfsportler trainieren für Straßenkampf. Archiv-Foto: Thomas Frey/dpa

27.03.2019

Thüringen

Neonazi-Kampfsport ist der neue Rechtsrock

Während Rechtsrock-Konzerte seit längerer Zeit schon für Neonazis extrem wichtig sind, gewinnen nun auch andere Veranstaltungen an Bedeutung für sie. Deren Organisatoren lernen von den Machern der Has... » mehr

23.03.2019

Thüringen

Mehr Teilnehmer bei rechtsextremen Veranstaltungen im Kreis Hildburghausen

Erfurt - In den vergangenen Jahren haben immer mehr Menschen rechtsextreme Veranstaltungen im Kreis Hildburghausen besucht. » mehr

Rechtsrock-Konzerte, so wird in einer Petition an den Landtag gefordert, sollten nicht mehr den Schutz der Versammlungsfreiheit genießen.	Foto: Matthias Bein/dpa

22.03.2019

Thüringen

Immer mehr Rechtsrock-Konzerte in der Region

Nach den Daten der Demokratieberater von Mobit ist die Zahl der rechtsextremen Musikveranstaltungen in Thüringen im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Besonders in einer Region fühlen sich die Neonazi... » mehr

Unsichtbare Zeugen? Das Innenministerium hat laut NSU-Untersuchungsausschuss dreien seiner Ex-Mitarbeiter nur eine Aussagegenehmigung für eine nichtöffentliche Vernehmung erteilt. Das kritisiert der Ausschuss.	Foto: dpa

Aktualisiert am 14.03.2019

Thüringen

NSU-Ausschuss verfolgt Spur im Mordfall der Polizistin Kiesewetter

Der Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss will einer weiteren Spur im Zusammenhang mit dem Mord an Michèle Kiesewetter nachgehen. Dazu soll ein ehemaliger Vorgesetzter der Polizistin gehört werden, der... » mehr

Von Friedrich Rauer

11.03.2019

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Davide Cantoni, Münchner Professor für Wirtschaftsgeschichte, wollte herausfinden, "ob sich politische Einstellungen, die Menschen schon in den Dreißiger Jahren hatten, bis heute erhalten haben". » mehr

23.02.2019

Thüringen

Burschenschaft in Jena vor der Auflösung

Seit Jahren beobachten die Thüringer Sicherheitsbehörden das Treiben der rechtsextremen Burschenschaft Normannia Jena. Nun wollen sich die Bundesbrüder faktisch auflösen; zumindest vorerst. » mehr

01.02.2019

Thüringen

Rechte wollen Immobilie in Brattendorf kaufen

Erfurt/Brattendorf - Rechtsextreme versuchen offenbar, eine weitere Immobilie in Südthüringen zu kaufen. » mehr

Ein kühles Bier in der Mittagspause?

01.02.2019

Thüringen

Angeklagter verlässt Gerichtssaal für ein Bier

Mehrere Neonazis müssen sich in Eisenach vor Gericht verantworten, weil sie über Jahre hinweg Straftaten in der Stadt begangenen haben sollen. Das Verfahren nimmt eine bizarre Wendung. » mehr

Meinungsfreiheit oder Musik? Das ist wie hier beim Rechtsrock in Themar die Frage. Foto: Bodo Schackow/dpa

17.01.2019

Thüringen

Zwischen Kundgebung und Kommerz: Debatte um Konzert-Verbote

Überraschend hat die CDU-Landtagsfraktion einen Entwurf für ein eigenes Thüringer Versammlungsgesetz vorgelegt - um Rechtsrock-Konzerte zu verhindern. Ganz so, als habe es diese Idee noch nie gegeben.... » mehr

13.12.2018

Thüringen

Razzia gegen Neonazis auch in Südthüringen

Versuchen Neonazis gerade, eine verbotene Organisation wiederzubeleben? Wegen dieses Verdachts haben Strafverfolger aus Bayern nun zahlreiche Objekte durchsuchen lassen - auch in Thüringen. » mehr

Rechtsextremen-Demo

04.12.2018

Brennpunkte

Hunderte Rechtsextremisten trotz Haftbefehlen auf freiem Fuß

Sie werden von der Polizei gesucht und gelten zum Teil als gewalttätig: Nach mehreren hundert Neonazis wird wegen verschiedener Delikte per Haftbefehl gefahndet - allerdings ohne Erfolg. » mehr

Filmemacher Adrian Oeser nahm selbst an der Premiere am Donnerstagabend im Themarer Schützenhaus teil. Fotos: frankphoto.de

30.11.2018

Hildburghausen

Was haben die Neonazi-Konzerte mit Themar gemacht?

Der Film "Von Neonazis und Superhelden" hatte am Donnerstag Premiere in Themar. Auch die Diskussion zum Film offenbarte, dass der Weg zu mehr Verständnis für unterschiedliche Positionen noch ein weite... » mehr

Schüler und Mitstreiter präsentieren stolz die Urkunde und das Banner. Die Werratalschule darf sich nun "Schule ohne Rassismus" nennen. Foto: H.Matz

30.11.2018

Bad Salzungen

Gegen Rassismus: Werratalschule bezieht eine klare Position

Das ist ein Statement: Die Salzunger Werratalschule mit 235 Schülern aus zwölf Nationen wird "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage". » mehr

Rechtsrock in Themar Themar

29.11.2018

Thüringen

Ein Film über den großen Rechtsruck im Kleinen

Mit dem riesigen Rechtsrock-Konzert vom Sommer 2017 hat das kleine Themar internationale Bekanntheit erlangt. Ein neuer Film geht der Frage nach, was das Neonazi-Spektakel mit der Stadt gemacht hat. » mehr

Vor der Kreuzkirche spielt der Posaunenchor noch einmal zum friedlichen Protest gegen den Aufzug der Neonazis.

18.11.2018

Hildburghausen

Friedlicher Protest gegen Aufmarsch der Neonazis

Mit Gebeten, Liedern, Kerzen und dem Bekenntnis zu Frieden, Freiheit und Menschlichkeit versammeln sich Samstagabend in der Kreuzkirche etwa 50 Menschen. Zur gleichen marschieren draußen rund 80 Neona... » mehr

Gerichtssaal

15.11.2018

Brennpunkte

Neuer Anlauf für Prozess gegen sächsische Neonazis

Drei Wochen nach der Aussetzung soll ein Prozess gegen weitere Mitglieder der Neonazi-Gruppe «Freie Kameradschaft Dresden» (FKD) nun heute beginnen. » mehr

05.11.2018

Thüringen

Führender Neonazi in Haft: Rechte planen Marsch zum Gefängnis

Thügida-Anhänger wollen nach der Festnahme von David Köckert, einem führenden Neonazi in Thüringen, für dessen Freilassung demonstrieren. » mehr

Tote und Schwerverletzte bei Polizeieinsatz

Aktualisiert am 30.10.2018

Thüringen

Polizei durchsucht mehrere Gebäude: Greizer Stadtrat festgenommen

In einer großangelegten Aktion durchsucht die Polizei mehrere Gebäude in Ostthüringen und Sachsen. Zwei Männer werden festgenommen. Zumindest einer von ihnen ist kein Unbekannter. » mehr

Feine Sahne Fischfilet

22.10.2018

Boulevard

Einladungen für Feine Sahne Fischfilet

Das Bauhaus Dessau sagt ein Konzert der linken Punkband Feine Sahne Fischfilet ab. Aus anderen Bauhaus-Städten hagelt es heftige Kritik - und es folgen zwei Einladungen von auswärts und ein klares Bek... » mehr

Polizisten kontrollieren Besucher des Rechtsrockkonzerts in Apolda. Die Thüringer Justiz und die Behörden streiten darüber, ob das Neonazi-Konzert hätte verboten werden müssen. Archiv-Foto: Sebastian Haak

13.10.2018

Thüringen

Neonazis entzweien Justiz und Behörden

Nach dem Rechtsrock- Festival von Apolda wird darüber gestritten, wer die Schuld daran trägt, dass dieser Neonazi-Aufmarsch stattfinden konnte - noch heftiger als nach den Konzerten von Themar. Für di... » mehr

nsu brand wohnwagen eisenach

12.10.2018

Thüringen

Streit über Bericht zu NSU-Kontakten zu Schwerkriminellen

Der Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss will mögliche Verbindungen zwischen Neonazis und der organisierten Kriminalität im Freistaat aufdecken. Doch nun gibt es Streit um einen Bericht des Innenminis... » mehr

Purer Hass schlägt der Polizei beim Rechtsrock-Konzert auf dem Marktplatz in Apolda entgegen. Wenig später versuchen Rechte, eine Kontrollstelle der Polizei zu überrennen, bei Ausschreitungen werden acht Beamte leicht verletzt. Foto: Sebastian Haak

08.10.2018

Thüringen

Eine empfindliche Niederlage

Das gescheiterte Rechtsrock-Konzert von Apolda wird die Neonazi-Szene noch einige Zeit beschäftigen. Ebenso wie die Justiz. Für die Menschen im Süden des Landes verheißt dieses Scheitern gleichzeitig ... » mehr

04.10.2018

Thüringen

Neonazis rücken Toiletten nicht mehr raus

Für das Rechtsrock-Konzert in Magdala haben die Neonazis erneut Zugriff auf das Material von Unternehmen, die nicht im Verdacht stehen, deren Gedankengut zu teilen. » mehr

Tag der Deutschen Einheit

03.10.2018

Hintergründe

28 Jahre Einheit: Deutschland hat Redebedarf

Ost und West sind seit 28 Jahren wieder ein Deutschland. Doch bis heute ist das Zusammenwachsen nicht einfach. Und manche fragen sich: Wie soll es eigentlich weitergehen? » mehr

rechtsrock protest

03.10.2018

Thüringen

"Da ist eine seltsame Stille"

In einigen Tagen werden wohl Tausende Neonazis für ein Rechtsrock-Konzert nach Apolda und Magdala kommen. Die Stimmung vor allem in Magdala erinnert an die in Themar wegen der dortigen Neonazi-Konzert... » mehr

Gibt es in Nordthüringen mehr Übergriffe von Rechtsextremen? Die Polizei sagt Nein. Gibt aber zu: Man kann nur dann ermitteln, wenn auch Anzeige erstattet wird. Das machen viele Opfer jedoch nicht. Aus Angst vor der Rache der Neonazis.	Archivfoto: Mario Gentzel

01.10.2018

Thüringen

Im NSU-Prozess Verurteilter bei Neonazi-Konzert in Thüringen

Erfurt - Der verurteilte NSU-Unterstützer André E. ist wieder in der Neonazi-Szene aufgetaucht. E. soll Anfang August ein konspiratives Konzert in Kirchheim bei Arnstadt im Ilm-Kreis besucht haben. » mehr

Razzia

29.09.2018

Thüringen

Polizei hebt umfangreiches Waffenlager aus

Schusswaffen, Elektroschocker und Munition: Die Polizei hat im Kreis Sömmerda ein umfangreiches Waffenlager ausgehoben. Auch der Kampfmittelräumdienst war im Einsatz, weil eine Flakgranate und etwa zw... » mehr

26.09.2018

Meinungen

In der Komfortzone

Wer pauschalierend „den Osten“ adressiert und mehr oder weniger ungefragt gegen Überspitzungen in Schutz nimmt, erzeugt Solidarisierungseffekte. Der schmollende Rückzug auf die Opferrolle aber erschwe... » mehr

Stephan Kramer

13.09.2018

Thüringen

„IM Wikipedia“: Linke für endgültiges Verfassungsschutz-Aus

Schwere Zeiten für Schlapphüte: Nach einem neuen Verdacht gegen den Präsidenten des Bundes-Verfassungsschutzes Maaßen fordert die SPD nun endgültig seine Entlassung. Auch sein Thüringer Kollege Kramer... » mehr

Entspannung in einer schönen Gegend, das ist es was die Menschen am Stausee Ratscher suchen - und nicht Ärger mit Rechtsextremen. Foto: frankphoto.de

07.09.2018

Thüringen

Fast aufgegeben. Aber eben nur fast.

Gerade erst wurde der Thüringer Verfassungsschutzbericht vorgestellt - nach wie vor sei es der Rechtsextremismus, der am meisten zu schaffen mache. Wie sehr, das haben Ilmenauer Studenten selbst erleb... » mehr

Chemnitz

04.09.2018

Hintergründe

Wie blickt die Welt auf Chemnitz?

Weltoffen und tolerant - so wollen die Deutschen gesehen werden, und werden es oft auch. Nach Chemnitz warnte Außenminister Heiko Maas allerdings, dass die Vorkommnisse in der sächsischen Stadt Deutsc... » mehr

Die Toten Hosen

03.09.2018

Boulevard

Musiker stellen sich in Chemnitz gegen Rechts

Nach den Ausschreitungen und Demonstrationen in Chemnitz machen Musiker wie Kraftklub oder die Toten Hosen mobil gegen Rassismus. Dort wollen Künstler unter dem Motto «Wir sind mehr» gratis gegen Rech... » mehr

Polizei

26.08.2018

Thüringen

Polizei verhindert mutmaßliches Ersatz-Konzert von Neonazis

Allstedt - Nach dem verhinderten Neonazi-Konzert in Mattstedt (Weimarer Land) hat die Polizei auch eine spontane Ersatzveranstaltung im sachsen-anhaltischen Allstedt unweit der Landesgrenze zu Thüring... » mehr

Tommy Frenck bei einer Demonstration 2016 in Zella-Mehlis. Auf der Brust ist ein Teil des Thüringer Löwen zu erkennen.	Foto: Michael Bauroth

23.08.2018

Thüringen

Land verbietet Neonazi die Verwendung des Thüringer Löwen

Wie weit haben Neonazis in Thüringen schon das Sagen? Jedenfalls nicht so weit, dass sie offizielle Hoheitszeichen des Freistaats nutzen dürfen. » mehr

20.08.2018

Feuilleton

Guckkasten: Zwei Vaterfiguren

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit", am Sonntag, 20.15 Uhr, im Ersten gesehen » mehr

16.08.2018

Thüringen

Einnahmen aus Rechtsrock: Verfassungsschutz setzt auf Finanzbehörden

Neonazis verdienen mit Veranstaltungen wie Konzerten viel Geld. Für die Verwendung dieser Mittel hat sich schon vor einiger Zeit auch der Verfassungsschutz interessiert. Allerdings ist das Amt dabei o... » mehr

Martina Renner.

01.08.2018

Thüringen

Zehntausende stehen auf Feindeslisten von Neonazis

Abertausende Menschen stehen nach Erkenntnissen der Bundesregierung auf "Feindeslisten" von Rechtsextremen - viel mehr als bislang bekannt. » mehr

Teilnehmer des Rechtsrock-Konzerts in Themar. dpa

29.06.2018

Thüringen

Expertin: Nächstes Rechtsrockkonzert könnte Tausende Besucher zählen

Es ist noch keine vier Wochen her, da waren Neonazis aus allen Teilen Deutschlands und Europas nach Themar gekommen, um ein Rechtsrock-Konzert zu besuchen. Nun gibt es Pläne für ein weiteres großes Fe... » mehr

28.06.2018

Thüringen

Im Spagat

Der Südthüringer Neonazi Tommy Frenck war in drei Fällen angeklagt - es ging nicht zum ersten Mal um Volksverhetzung. In einem Fall ist er am Donnerstag verurteilt worden, in den beiden anderen nicht. » mehr

^