Lade Login-Box.

NATURWISSENSCHAFTEN

Im Chemiekabinett präsentierten die Gymnasiasten Oskar Müller und Franz Hommel (rechts) die Destillation von Rotwein. Sie hatten mit Johnny Kämpfe (links), Kimberly Kämpfe und Johannes Klett (Dritter von rechts) interessierte Zuschauer. Verführerisch duftende Crêpes bereiteten die Französisch-Schüler Alex Steincke, Anouk Haberbosch, Alina Hunger und Isabel Winkler (von links) zu und begeisterten damit Frida Block und Eddie Block. Fotos (3): Michael Bauroth

01.03.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Wo Schüler Lust aufs Lernen machen

Im Gymnasium geht es um mehr als nur Deutsch und Mathe. Was die Schüler des Heinrich-Ehrhardt-Gymnasiums Zella-Mehlis außerdem lernen, stellten sie zum Tag der offenen Tür am Samstag vor. » mehr

18.02.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 18. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Februar 2020: » mehr

Kontrolle

23.03.2020

Wie werde ich

Wie werde ich Chemikant/in?

Konzentriert und gewissenhaft arbeiten: Chemikanten haben einen anspruchsvollen Arbeitsalltag. Dafür winken gute Berufsaussichten und Gehälter. » mehr

Blumen vom Stadtchef gab’s am Montag für Brigitte Dorst. Nach 45 Dienstjahren, davon weit über 30 als Einrichtungsleiterin, blickt Steinachs erste Erzieherin nun einem neuen Lebensabschnitt entgegen. F.: anb

18.12.2019

Sonneberg/Neuhaus

Abschied von der Villa Sonnenschein

Steinachs Chef-Kindergärtnerin sagt ade. Brigitte Dorst wurde im Stadtrat und tags darauf im Kreise ihrer Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. » mehr

Pisa-Ergebnisse

03.12.2019

Hintergründe

So schneiden die deutschen Schüler im Pisa-Test ab

Deutschland bekommt erneut nur ein durchschnittliches Pisa-Zeugnis. Der Abstand der deutschen Schüler zu den Klassenbesten aus China oder Singapur bleibt groß. Und die Leistungskurve zeigt inzwischen ... » mehr

Deutscher Zukunftspreis

27.11.2019

Wissenschaft

Zukunftspreis für Unternehmensberatung per Software

Projekte aus Wirtschaft, Medizin und Industrie waren im Rennen um den Deutschen Zukunftspreis 2019. Die Frage war: Wer räumt die renommierte Auszeichnung für Naturwissenschaften und Technik ab? » mehr

Noah, Mick, Marlon und Karl haben die Lichtbausteine für sich entdeckt. In der Forscherküche lassen sie ihrer Fantasie freien Lauf beim Bau eines Gebäudes. Fotos: b-fritz.de

13.11.2019

Ilmenau

Wenn Vogelspinnen und Schweigefuchs von der Leinwand grüßen

Dass es diese Woche ab und an mal dunkel im Kindergarten "Sonnenschein" in Gehren ist, hat seinen Grund: Bei gedämpfter Beleuchtung lässt sich einfach besser mit Licht experimentieren. » mehr

Der Kindergarten freut sich über die fünfte Auszeichnung als "Haus der kleinen Forscher". Darunter Kindergartenleiterin Claudia Zeitler (ganz links) und Sven Günther, Vorstand der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (ganz rechts), der Zertifikat und Urkunde übergab.	Fotos: Lorenz

30.10.2019

Hildburghausen

Wie ein Kindergarten neugierig auf Wissen macht

Zum fünften Mal wurde der AWO-Kindergarten in Eisfeld am Montag als "Haus der kleinen Forscher" ausgezeichnet. Ein Konzept, mit dem Kinder spielerisch den Alltag und die Welt entdecken. » mehr

Die Abbildung zeigt beispielsweise eine Rissdarstellung des Ilmenauer Bergreviers "Sturmheide" (Grund- und Seigerriss des Bergwerks Sturmheide, von Berginspektor Christian Friedrich Trommler als Beigabe zum Bergwerksgedicht von Sidonia Hedwig Zäunemann, 1737).	Foto: GSM

16.10.2019

Ilmenau

Unterwegs auf Goethes Spuren in Sachen Bergbau

Nächsten Samstag stehen unter dem Motto "Bergbau und Fossilien im Wald" mehrere Angebote auf dem Programm, die den Dichterfürsten Goethe in seiner weniger bekannten Rolle als Organisator im Ilmenauer ... » mehr

Einen Tanz sowie Musik vom Fanfarenzug gab es zur Eröffnung auf dem Ziolkowski-Schulhof.

29.09.2019

Ilmenau

Ziolkowskischule wird 40 Jahre

Als Abschluss ihrer Projektwoche veranstaltete die Ilmenauer Ziolkowskischule am Samstag ihren Tag der offenen Tür. Interessierte konnten einen umfassenden Einblick ins Schulleben gewinnen. » mehr

Veranstaltung für Erstsemester

27.09.2019

Neues aus den Hochschulen

Fachbereiche unterstützen Erstsemester unterschiedlich

Zu Beginn eines Semesters kommen Studierende mit verschiedenen Voraussetzungen zusammen. Welche Angebote Hochschulen den Erstsemestern zur Unterstützung machen, unterscheidet sich je nach Fach. » mehr

24.09.2019

Thüringen

Sechs ostdeutsche Talente sind beste Junior-Naturwissenschaftler

Fünf junge Schüler und eine Schülerin aus Sachsen, Thüringen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt sind die besten jungen Naturwissenschaftler in Deutschland. Das » mehr

Hinein in den Physiksommer

16.09.2019

Ilmenau

Hinein in den Physiksommer

Zum 19. Mal bekommen Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe an der TU Ilmenau Einblicke ins Studentenleben. » mehr

Große Freude und Stolz herrscht zur Zertifikatsübergabe im Experimentierraum: Sven Günther (zweiter von links) übergibt Urkunde und Plakette an Kita-Leiterin Martina Möller (vierte von links) im Beisein der Kinder und der beiden Stellvertreter des Bürgermeisters, Torsten Hoffmann (links) und Jana Endter (drittte von links), sowie der pädagogischen Mitarbeiter der Einrichtung (von links) Lisa, Lisa, Bianca, Lars, Franziska, Steffi und Jenny. Fotos (4): fotoart-af. de

11.09.2019

Schmalkalden

Forschergeist wird schon im Kindergarten geweckt

Nun haben sie es schriftlich: Die Kindertagesstätte "Haseltal" ist ein "Haus der kleinen Forscher". Die Plakette gab es am Mittwoch. » mehr

Steine aus der Umgebung von Berlin zeigt die Ausstellung "Abenteuer der Vernunft. Goethe und die Naturwissenschaften um 1800" gezeigt. Sie gehören zu Johann Wolfgang von Goethes naturwissenschaftlicher Sammlung. Foto: Martin Schutt/dpa

28.08.2019

Feuilleton

Die Erforschung der Welt - modern inszeniert

Der Dichter Johann Wolfgang von Goethe interessierte sich lebenslang für Naturwissenschaften. Er sammelte, forschte, korrespondierte und publizierte. Eine klassische, innovative und interaktive Ausste... » mehr

Johann Wolfgang von Goethe

26.08.2019

Boulevard

Goethe und die Wissenschaft seiner Zeit

Der Dichterfürst war vielseitig interessiert. Einen Tag vor seinem 270. Geburtstag eröffnet die Klassik Stiftung Weimar eine Schau mit 400 Exponaten aus seiner naturwissenschaftlicher Sammlung. » mehr

Goethe wurde vor 270 Jahren geboren - Anlass für mehrere Veranstaltungen.

05.08.2019

Ilmenau

Veranstaltungsreihe zum 270. Geburtstag Goethes

Das Goethe-Stadt-Museum Ilmenau macht Angebote zum 270. Geburtstag Johann Wolfgang von Goethes. » mehr

Mondlandung

19.07.2019

Boulevard

«Der Adler ist gelandet» - Und die ganze Welt sah zu

Die Mondlandung war auch als Medienereignis eine große Nummer. Rund um den Erdball verfolgten Millionen Fernsehzuschauer fasziniert, wie erstmals ein Mensch den Erdtrabanten betrat. Auch die Sender wa... » mehr

Geometrieschaukel

12.07.2019

Reisetourismus

Dieser Erlebnispfad begeistert für Physik und Technik

In der freien Natur wandern und dabei auch noch Naturwissenschaften hautnah erleben: Das alles gibt es jetzt auf einem neuen Erlebnispfad im Odenwald. » mehr

Vor über 30 Jahren erforschten interessierte Schüler in ihrer Freizeit das Vorkommen der heimischen Amphibien. Ihre damaligen Aufzeichnungen und schriftlichen Dokumentationen dienen jetzt biologischen Fachexperten für einen interessanten Vergleich der Naturentwicklung nach drei Jahrzehnten. Archivfoto: Klaus Schmidt

02.07.2019

Bad Salzungen

Auf den Spuren heimischer Amphibien

Der Landesfachausschuss "Herpetologie" hat Amphibiengewässer im Altkreis Bad Salzungen untersucht. » mehr

Richard Dean Anderson

29.06.2019

Boulevard

MacGyver-Darsteller stolz: Fans wurden Wissenschaftler

MacGyver ist eine der wohl legendärsten Serien-Figuren der 80er Jahre. Richard Dean Anderson ist noch heute stolz auf das Vermächtnis seiner Figur. » mehr

Marcel und seine Probe

17.06.2019

Wie werde ich

Wie werde ich Bademeister?

Fachangestellte für Bäderbetriebe machen eine Allround-Ausbildung: Sie sind Techniker, Sanitäter, Animateure und Rettungsschwimmer. Die Bezahlung ist nicht üppig, aber die Aussicht auf einen Job nach ... » mehr

Zum vierten Mal erhielt die Gehrener Kita schon die Plakette überreicht. Nicht nur die Mädchen und Jungen finden das Bildungsangebot Spitze.

22.05.2019

Ilmenau

Wo Erbsen knallen und Elefanten schwimmen

"Klein, aber oho" sind die aktuellen Forschertage in der Kita "Sonnenschein" überschrieben. Oho möchte man auch sagen, was naturwissenschaftliche Neugier angeht, denn die Einrichtung bekam schon zum v... » mehr

Ralf Peter vom Schullandheim in Heubach zeigt eins der neu gestalteten Zimmer, in denen viel Holz ein neues Ambiente zaubert. Auch Fenster, Fußboden und Türen sind neu. Foto: frankphoto.de

26.04.2019

Hildburghausen

Wenn der Wald ins Waldhaus kommt

Knappe Mittel machen erfinderisch und kreativ. Bei der Sanierung des Waldhauses hat Ralf Peter und sein Team selbst Hand angelegt und so die Natur unters Dach geholt. » mehr

Der neu zusammengesetzte Vorstand des Schul-Fördervereins des Evangelischen Gymnasiums Meiningen. Foto: Privat

01.03.2019

Meiningen

Schul-Förderverein wählt neuen Vorstand

Das Evangelische Gymnasium Meinigen ist vergangenes Jahr tatkräftig von seinem Förderverein unterstützt worden. Das war das Resümee zur Jahreshauptversammlung. Doch es gab auch Veränderung. » mehr

Lateinisch ging es auf dem Olymp der Götter und in der Sagenwelt zum Tag der offenen Tür zu.

24.02.2019

Ilmenau

Das kommt einem aber spanisch vor

Die Goethe-Schule zeigt an ihrem Tag der offenen Tür, dass sie nicht nur Mathe, Physik und Chemie drauf hat. Sprachen und Kunst genießen ebenfalls hohe Wertschätzung. » mehr

Ronny Wenzel prüft eine der Wasserraketen. Form und Funktion - beides wurde am Ende prämiert.	Fotos (3): Christiane Dransfeld

18.11.2018

Hildburghausen

Vom Gymnasium zum Merkur

So mancher träumt davon, irgendwann mal Astronaut zu werden. Dem All sind ehemalige Schüler des Gymnasiums Georgianum zumindest beruflich näher gekommen: Sie waren zu Gast, um über ihre Beteiligung an... » mehr

Til Schweiger

23.09.2018

Boulevard

Til Schweiger: Medizinstudium war «aussichtslos»

Die Pfade des Lebens sind manchmal verschlungen: Eigentlich wollte Til Schweiger Lehrer werden, begann dann aber ein Medzinstudium, um schließlich ein erfolgreicher Filmemacher zu werden. » mehr

Zum Abschluss des Projektes dreht jedes Team einen Film über das Gelernte. Unser Bild zeigt von links Noah Richter, Tristan Semisch, Jeremy Iben, Leon Rehfeldt, Fynn Schleicher und Björn Röder. Fotos (2): fotoart-af.de

05.07.2018

Schmalkalden

Tierischen Spuren hinterher

Wo man bei kleinen Kindern lieber „Finger weg!“ sagen würde, kann sich für etwas größere das genaue Hinsehen lohnen: Breitunger Regelschüler haben sich mit den „Hinterlassenschaften von Tieren“ befass... » mehr

Erzieherin Silva erklärt den Kindern, was sie mit der Knete machen sollen.

17.04.2018

Hildburghausen

Ist der Forschergeist einmal geweckt. . .

Die Kindertagesstätte "Zwergenhaus" in Harras wurde in der vergangenen Woche als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert. Anlässlich der Übergabe der Plakette wurde ein Forschertag durchgeführt. » mehr

Vorm Europaparlament: 24 Rhöner Gymnasiasten besuchten Straßburg und haben die Abgeordnete Gabi Zimmer nach Kaltensundheim eingeladen. Foto: privat

15.11.2017

Rhön

Junge Leute blicken sehr diskussionsfreudig auf Europa

Als wahre Europa-Bürger fühlten sich Zehntklässler des Rhön-Gymnasiums bei ihrer Projektfahrt nach Straßburg. Dort erwartete Europa-Parlamentsmitglied Gabi Zimmer wie immer mit Freude "ihre Rhöner". » mehr

3770 Schüler freuen sich auf 14. Kinderuni

08.11.2017

Thüringen

3770 Schüler freuen sich auf 14. Kinderuni

Bundesweit ist die Kinderuni der TU Ilmenau die größte ihrer Art. An sechs Tagen lernen 3770 Acht- bis Zwölfjährige viele spannende Fakten aus dem Bereich der Naturwissenschaften. So zeigen auch Nils ... » mehr

Clemens Roth-Kleyer

16.10.2017

Wie werde ich

Wie werde ich Brauer und Mälzer?

Bier zu mögen ist ein guter Anfang. Um Brauer und Mälzer zu werden, braucht es aber auch technisches Interesse - und Lust am Zupacken. In großen Betrieben läuft vieles zwar automatisiert. Doch der Tre... » mehr

Constanze la Dous vor rund 20 Jahren.

22.09.2017

Sonneberg/Neuhaus

Von der Wissenschaft zum tiefen Glauben

Aus den Augen aus dem Sinn? In einer Serie kontaktieren Freies Wort -Redakteure Leute, die vor Jahren einmal in dieser oder jener Form die Geschicke des Sonneberger Landes prägten. Heute: Constanze la... » mehr

23.08.2017

Thüringen

Tiefensee eröffnet Schülerforschungszentrum in Schmalkalden

Schmalkalden - Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat in Schmalkalden ein neues Schülerforschungszentrum eröffnet. » mehr

Die besten vier Teilnehmer: Ole Heinkel (2. von links) gewinnt vor Neela Rauch (rechts). Helene Heß und Chris Hagner belegen gemeinsam den dritten Platz.

23.03.2017

Hildburghausen

Weniger Zeit, aber die meisten Punkte

Rechnen, Denken und Knobeln - die Viertklässler der Landkreise Hildburghausen und Sonneberg ermitteln ihre Besten bei der Mathe-Olympiade in Eisfeld. Ole Heinkel aus Mengersgereuth-Hämmern lässt sich ... » mehr

Beim Tanzen waren die Grundschüler voll bei der Sache.	Foto: fotoart-af.de

23.05.2016

Schmalkalden

Lernen, experimentieren und tanzen

Mit einer ebenso lehrreichen wie unterhaltsamen Jubiläumswoche feierte die Haseltal-Grundschule in Steinbach-Hallenberg ihr 20-jähriges Bestehen. » mehr

Freuen sich auf viele Mitstreiter, die Gründungsmitglieder des Vereins Talente19: Luisa Töffels, Antje Töffels, Peter Heinemann, Maria Töffels-Baacke, Marko Baacke, Jacob Matti Baacke (5 Jahre), Kristin Otto und Jörg Böckner (von links).

08.04.2016

Schmalkalden

Talente fordern und fördern

Talentierte Kinder und Jugendliche entdecken und fördern hat sich der Verein Talent19 e. V. auf die Fahnen geschrieben. » mehr

In kreativer Weise stellten sich die einzelnen Fachbereiche vor - wie hier die als Römer verkleideten Lateinschüler der Klasse 5a.	Fotos: frankphoto.de

07.03.2016

Hildburghausen

Junge Römer stehen auf Latein

Beim Tag der offenen Tür am Samstag im Gymnasium Georgianum in Hildburghausen haben Schüler und Lehrer den Besuchern wieder allerhand geboten. » mehr

Physiklehrer Hans-Joachim Nennstiel führte Schülern wie auch Besuchern zum Tag der offenen Tür am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Ruhla anhand einer Rollenlaufbahn Experimente rund um Masse, Beschleunigung und Trägheit vor. Nur eine der zahlreichen sehenswerten Ausstellungen, die Einblick ins Schulleben gaben.

22.02.2016

Bad Salzungen

Tradition trifft Innovation

Das praxisorientierte Lernen steht für das Albert-Schweitzer-Gymnasium in Ruhla an erster Stelle. Zum Tag der offenen Tür konnten sich Eltern und künftige Schüler selbst Einblick ins Schulleben versch... » mehr

Das klassische Experiment begeistert immer wieder - rutscht das Ei allein durch die Schwerkraft durch den engen Flaschenhals? Im Computerkabinett wurden Schüler von Schülern angeleitet. Foto: Erik Hande

01.12.2015

Schmalkalden

Zwischen Zellen, Streitschlichtern und Eiern

Schule ist nicht langweilig. Erst recht nicht, wenn Schüler zeigen können, was sie alles gelernt haben, Besucher zu Experimenten einladen und ihnen Theater vorspielen. So wie zum Tag der offenen Tür a... » mehr

Fiona aus Köln und Friederike aus Nordhausen bilden eines der Teams, die beim abendlichen "Roberta"-Workshop einen Miniatur-Roboter bauen und programmieren. Rechts Workshopleiterin Jenny Gramsch. Foto: uhu

16.07.2015

Ilmenau

Abendliches Rendezvous mit Roberta

Ilmenau - 15 Schülerinnen aus fünf Bundesländern nehmen noch bis Freitag an der einwöchigen Sommeruniversität an der TU teil. » mehr

Kathrin Granzow (l.) und Sabine Dreblow im Gespräch. Die Lehrer kommen schon 14 Tage vor Schulbeginn zum Einräumen und Vorbereiten.

08.07.2015

Werra-Grabfeld

Schule mausert sich in Grün und Orange

Hochbetrieb herrscht derzeit in der Obermaßfelder Regelschule im Werratal. An allen Ecken und Enden gleichzeitig sind unterschiedliche Gewerke zugange. Schließlich ist für die Schüler am 24. August hi... » mehr

Was wie ein nettes Spiegelbild anmutet, ist für Schüler und Lehrer des Sulzberger-Gymnasiums ein großes Ärgernis: Immer wieder muss der Schulhof am Haus II nach längeren Regenfällen gesperrt werden.

13.06.2015

Bad Salzungen

Wunsch: Schulhof mit Bewegung und Begegnung

Von Weitem und bei schönem Wetter macht der Pausenhof des Sulzberger-Gymnasiums einen guten Eindruck. Bei Regenwetter und beim näheren Hinschauen ergibt sich ein ganz anderes Bild. » mehr

Kindergartenleiterin Jeanette Jäger, Erzieherinnen und Mitglieder des Elternbeirats mit den Kindern vor dem Bauwagen, der nun umgebaut wird. 	Foto: Heiko Matz

24.04.2015

Bad Salzungen

Ein Gruppenzimmer im Wald

Bewegung und der Aufenthalt in freier Natur seien für die Entwicklung der Kinder überaus wichtig, sagt Jeanette Jäger, Kindergartenleiterin in Unterbreizbach. Deshalb wird der Alltag in der Kita so na... » mehr

mtfr_Krötenzaun 450 Meter Krötenschutzzaun - mehr als in den Vorjahren - sind am Dienstag am Leichelberg aufgestellt worden. Die Aktion von Kaltensundheimer Umweltaktivisten und der ortsansässigen Schule gibt es seit 40 Jahren. Das Land Thüringen unterstützt diese. Seit vielen Jahren dabei: Bernd Baumann (l.) und Rolf Friedrich (r.).

19.03.2015

Rhön

Mission Krötenzaun geht gerade ins 40. Jahr

Der Krötenzaun am Leichelberg zwischen Kaltensundheim und Aschenhausen ist 1975 erstmals errichtet worden - und danach 39 Jahre lang immer wieder. Den "Jubiläumszaun", den 40., stellten am Dienstag Gy... » mehr

Noch ist die ehemalige Müller-Drogerie eine Baustelle. Aber schon mit Beginn der Winterferien lässt Explorata-Inhaberin Karin Weiß in größeren, neuen und hellen Räumen einen Globus schweben, Münzen gefrieren oder ein Chaospendel schwingen. 	Fotos (2): frankphoto.de

20.01.2015

Zella-Mehlis

Noch mehr Raum für spannende Experimente

Am 31. Januar öffnet die Zella-Mehliser "Explorata" auf einer neuen, größeren Fläche gleich neben dem derzeitigen Domizil in der Ruppberg-Passage. Und auch die bisherigen Räume bleiben nicht lange lee... » mehr

Jana und Emily (r.) lassen Tennisbälle durch Atemluft hüpfen.

24.11.2014

Suhl/ Zella-Mehlis

Haus der kleinen Forscher: "Mama ich telefonier'!"

Naturwissenschaft ist für Kinder uninteressant und langweilig? Von wegen! Das "Haus der kleinen Forscher" in Suhl-Nord war am Samstag Zentrum für mehr als Hundert kleine Einsteins und Edisons. » mehr

Chemkids und Förderer: Michael Frank, Moritz Neukirch, Frank Herrmann (hintere Reihe), Annalena Hildebrandt, Eleonora Wahib, Julia Kaiser, Anne-Sophie Schleicher, Christina Kindervater vom Kultusministerium, Leonard Hildebrandt (ehemals Grundschule Roßdorf) und Philip Köhler (ehemals Grundschule Schmalkalden).

10.09.2014

Schmalkalden

Wo und wie Gummibären kleben

79 siegreiche Teilnehmer des Schülerwettbewerbs "Chemkids" wurden an der TU Ilmenau geehrt. Darunter acht Schüler aus der Region Schmalkalden. Die Grundschule Roßdorf wurde als engagierteste Grundschu... » mehr

Die großen Sonnenblumen wurden für die naturwissenschaftliche und technische Anwendung im Vorschulalter entwickelt. 	 Foto: Marina Hube

02.09.2014

Ilmenau

Mit Blumen die Welt der Technik kennenlernen

Sonnenblumen sollen Vorschulkinder für die Naturwissenschaft und Technik interessieren. Eingebaute Solartechnik in Sonnenblumenmodulen hilft spielerisch dabei. » mehr

Schülerinnen der Gemeinschaftschule Bibra mit dem Ausbildungsbeauftragten Detlef Graßmuck (r.). 	Fotos: Mandy Kirchner

02.04.2014

Werra-Grabfeld

Interessierte junge Damen zum Girls'Day

Dass sich Mädchen für technische oder naturwissenschaftliche Berufe interessieren, zeigte die große Resonanz zum "Girls'Day" in der Firma Köberlein & Seigert im Queienfelder Industriegebiet. » mehr

Die Spanischgruppe bot zum Auftakt am Tag der offenen Tür einen flotten Tanz.

02.02.2014

Meiningen

Ein-Blick ins Henfling-Gymnasium

Einblick in den Schulalltag und weitere Angebote des Meininger Henfling-Gymnasiums gab es am Samstag für interessierte Eltern und künftige Schüler, die zum Tag der offenen Tür gekommen waren. » mehr

^