Lade Login-Box.

NATURSCHUTZVERBÄNDE

Baugelände

05.03.2020

Wirtschaft

Einwendungen gegen Tesla-Fabrik werden geprüft

Ab Sommer 2021 sollen in Grünheide bei Berlin Tesla-Elektroautos hergestellt werden. Noch läuft das Genehmigungsverfahren. Kritiker des Milliardenprojektes konnten sich zu Wort melden, ihre Anliegen w... » mehr

Straßenschilder

01.12.2019

Wirtschaft

Landkreis rüstet sich für Teslas «Gigafactory»

Der E-Autobauer Tesla will im ersten Halbjahr 2020 mit dem Bau seiner Fabrik in Brandenburg beginnen. Erst kürzlich wurden die Pläne bekannt. Der Landkreis rüstet sich nun für die Prüfung des Projekts... » mehr

Professur für Sportökologie

06.03.2020

Neues aus den Hochschulen

Erster Professur für Sportökologie vergeben

Skifahren, Klettern oder Kanufahren: Sport an der frischen Luft ist gesund - zumindest für den Menschen. Die Natur leidet unter Outdoor-Sport. Nun gibt es die erste Professur dazu. » mehr

Tesla plant Fabrik

23.11.2019

Wirtschaft

Tesla-Großfabrik: Naturschützer fordern Beteiligung

Naturschützer wollen beim Großprojekt des US-Autobauers Tesla in Brandenburg mitentscheiden. » mehr

Malu Dreyer

03.10.2019

Brennpunkte

Dreyer ruft zu mehr Ehrlichkeit in der Klimadebatte auf

Die kommissarische SPD-Chefin kritisiert Widersprüche in der Klimadebatte. Eine große Aufgabe sieht sie darin, die Menschen mitzunehmen, wenn es nun mit den einzelnen Gesetzen konkret wird. » mehr

Aktualisiert am 19.08.2019

Thüringen

Ramelow soll im Wald-Streit mit oberfränkischem Nordhalben vermitteln

Nordhalbens Rathauschef Michael Pöhnlein bittet Ministerpräsident Bodo Ramelow um Hilfe. Er bringt eine Alternative für die geplante Stilllegung von 1400 Hektar ins Spiel. » mehr

Blick über die Dosierungsgerätschaften auf den See, der täglich rund 3500 Kubikmeter allein durch Wasserverdunstung verliert.	Fotos: uhu

Aktualisiert am 17.07.2019

Ilmenau

Geruchloses Gas auch gegen den Gestank

Die Fernwasserversorgung Thüringen lässt sich seit 27. Juni die Wasser- und touristische Qualität des Heyda-Sees etwas kosten. Dort begann die Testphase einer Einspeisungsanlage von Sauerstoff. Der so... » mehr

Orchideen-Zählung auf der Schuderbachswiese. Foto: Michael Bauroth

09.07.2019

Thüringen

Oberhofer Golf-Wiese als unbekannter Schatz

Das Ringen um die Schuderbachswiese in Oberhof geht weiter. Der Widerstand gegen einen hier geplanten Golfplatz wächst. » mehr

05.07.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

"Am Ende des Weges steht ein Golfplatz, eingebettet in die Natur"

Mehr Sachlichkeit in der Diskussion um die Zukunft der Schuderbachwiese wünschen sich die Oberhofer Kommunalpolitiker. Sie setzen auf das von der Landesentwicklungsgesellschaft angestoßene B-Plan-Verf... » mehr

Wildkatze

01.07.2019

Wissenschaft

Wildkatzen leben wieder in allen Wäldern des Saarlands

Die Wildkatze erobert sich langsam Waldgebiete in ganz Deutschland zurück. Für das Saarland konnten Naturschützer jetzt einen Erfolg vermelden. » mehr

Die Schuderbachswiese mit dem Club-Hotel auf einer historischen Postkarte Anfang des 20. Jahrhunderts.

08.06.2019

Thüringen

Oberhof: "Wiese statt Golf" - oder vielleicht sogar "und"?

Blühende Orchideen, summende Wildbienen und dazu die Schreckensvision von einer High Society, die das alles platt macht. Zum "langen Tag der Natur" wurde in Oberhof wieder gestritten. » mehr

Einweg-Müll

26.05.2019

Thüringen

Müll vermeiden: Was Thüringer Kommunen dafür tun

Reparieren, Tauschen, Wiederverwenden: Kommunen und Umweltschützer in Thüringen fördern angesichts immer größerer Plastikmüllfluten ein Umdenken in Sachen Müllvermeidung. Dabei geht es auch um Geld. » mehr

Anja Hradetzky hat über ihre Arbeit als leidenschaftliche Biobäuerin ein Buch geschrieben, das sie zur Meininger Frühlingslese vorstellte. Foto: Wolfgang Swietek

11.04.2019

Meiningen

Auf der Suche nach einem guten Leben

Zum Start der Meininger Frühlingslese 2019 las Anja Hradetzky in der Stadt- und Kreisbibliothek aus ihrem Buch "Wie ich als Cowgirl die Welt bereiste und ohne Land und Geld zur Bio-Bäuerin wurde". » mehr

Busse an der Müritz

11.03.2019

Reisetourismus

«Rundum-Ticket» an der Müritz wird erweitert

Einmal Kurtaxe bezahlen und den ganzen Urlaub gratis Bus, Schiff und Bahn nutzen? An der Müritz ist ein solches Nahverkehrskonzept mit Erfolg gestartet. 2019 soll das Projekt bis nach Wittstock in Bra... » mehr

Eichhörnchen mit Beute

19.09.2018

Thüringen

Nach heißem Sommer genug Nahrung für Eichhörnchen

In den Thüringer Wäldern wird mit einer besonders guten Saatguternte gerechnet. Damit hat der warme, trockene Sommer für Wildtiere auch seine positiven Seiten. » mehr

Fledermaus

23.08.2018

Tiere

Naturschutzverbände begehen Europäische Fledermausnacht

In mehr als 30 Ländern organisieren Naturschutzverbände Veranstaltungen zur Europäischen Fledermausnacht am 25. August, um auf die nützlichen Hautflügler hinzuweisen. Auch Deutschland beteiligt sich, ... » mehr

Die Arnika.

11.04.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Vorwurf: Golfspieler wollen Arnika zerstören

Drei Naturschutzverbände erheben einen schweren Vorwurf. Sie werfen Golfspielern vor, das Arnikavorkommen auf der alten Golfwiese Oberhof zerstören zu wollen. » mehr

Steinmarder

03.04.2018

Thüringen

Der Ärger mit dem Marder - nicht alle dürfen gejagt werden

Sie sorgen für Lärm, hinterlassen Dreck und weil sie Autokabel anknabbern, kosten sie deutsche Versicherungen jedes Jahr Millionenbeträge. Marder sind für viele Menschen ein Ärgernis. Doch nicht alle ... » mehr

Zur Eröffnung der Ausstellung ist auch so mancher Vertreter ansässiger Schulen gekommen - etwa Ute Salzer (rechts), Direktorin der Gemeinschaftsschule Sonneberg-Köppelsdorf. Vielleicht mit dem Gedanken, ihre Schüler einmal mit dem Thema vertraut zu machen. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

17.01.2018

Region

Das Unsichtbare sichtbar machen

Wie durstig wir Menschen und unser Lebensstil tatsächlich sind, zeigt die Ausstellung in den Wasserwerken Sonneberg, die den passenden Namen "Durstige Güter" trägt. » mehr

In seinem Gehege ist dieser Wolf sicher. Aber er hat auch keine Mischlings-Nachkommen. Foto: dpa/Archiv

13.10.2017

Thüringen

Im Namen des Artenschutzes

In Thüringen leben sechs Wolfs-Hybriden. Das ist extrem ungewöhnlich und selten. Trotzdem tragen selbst Naturschützer den Plan mit, sie zu töten. Doch es bleibt ein Risiko. » mehr

Für eine modernisierte Skiarena würden sich Rodungen in Größenordnung notwendig machen. Die Kritik hieran wird im B Plan-Verfahren laut. Fotos: camera900.de

04.07.2017

Region

Freizeitpark: Ohne Übereignung ist alles blockiert

Ungeklärte Eigentumsfragen und fehlende Ausgleichsflächen - das sind die zwei größten Hürden auf dem Weg zum Baurecht für den neuen Fellberg-Freizeitpark. » mehr

15.06.2017

Thüringen

Grünes Band wird Hindernis für Südlink

Das Grüne Band, die ehemalige deutsch-deutsche Grenze, soll in Thüringen unter Naturschutz gestellt werden. Das durchkreuzt die Pläne von Stromriese Tennet für dessen Südlink-Leitung. » mehr

16.04.2017

Thüringen

Verbot von Brenntagen - kaum Anstieg bei illegaler Entsorgung

Erfurt - Das Verbot von Brenntagen in Thüringen hat nicht dazu geführt, dass deutlich mehr Pflanzenabfälle illegal entsorgt wurden. » mehr

Die Teilnehmer der Festveranstaltung vor dem Kulturhotel Kaiserhof in Bad Liebenstein.

02.12.2016

Region

Der Natur verpflichtet

"25 Jahre Arbeitskreis Heimische Orchideen Thüringen (AHO)": Das Bad Liebensteiner Hotel Kaiserhof war Schauplatz der Festveranstaltung zu diesem Jubiläum. » mehr

Der neu gewählte Naturschutzbeirat des Wartburgkreises (von links): Ralf Kandulski, Klaus-Dieter Wolfram, Thomas Ender, Bernd Rether, Bernhardt Frey, Gerrit Schmook, Otmar Töpfer, Landrat Reinhard Krebs, Dr. Eike Biedermann, Hans-Dieter Mitschke. Foto: Dr. Ulrich Feder

18.10.2016

Region

Neuer Naturschutzbeirat für den Wartburgkreis berufen

Bad Salzungen - Der neue Naturschutzbeirat des Wartburgkreises wurde durch Landrat Reinhard Krebs berufen. » mehr

Tommy Bauß ist Ziegenhalter. Mit Kreisschäfermeister Roland Barthelmes, Petra Ludwig vom LPV und Ministerin Siegesmund (v. l.) kam er gestern ins Gespräch.

03.08.2016

Meiningen

Ministerin: "Ich weiß, sie können hier dicke Bretter bohren!"

Umweltministerin Anja Siegesmund hat in der Rhön die dritte von elf Natura-2000-Stationen in Thüringen eingeweiht - sie tat dies mitten in der Natur, am Kirchberg bei Wohlmuthausen. Die Station freili... » mehr

Er hat Alaska durchstreift und Kanada, er war beim Dalai Lama und ist mit einem Katamaran um die Welt gesegelt - jetzt wandert Mario Goldstein auf dem Grünen Band und macht Werbung dafür, dass das Biotop "Nationales Naturmonument" wird. Foto: Ramona Goldstein

08.07.2016

Thüringen

Der lange Marsch des Mario Goldstein

Nach dem Schriftsteller Landolf Scherzer wandert der Abenteurer Mario Goldstein am ehemaligen Todesstreifen. Sein Ziel: Werbung für das Grüne Band, das unter Naturschutz gestellt werden soll. » mehr

20.04.2016

Region

Schwarzstörche haben ihre Nester bezogen

Floh-Seligenthal - In den Floh-Seligenthaler Wäldern brüten wieder zwei Schwarzstorchpaare. » mehr

31.03.2016

Thüringen

In Kaltensundheim und Römhild sollen Thüringens erste Natura-Stationen stehen

Erfurt - Ein Netz biologischer Stationen soll Thüringen Fortschritte im Naturschutz bringen. Die ersten Stationen sollen unter anderem in Kaltensundheim und Römhild entstehen. » mehr

13.03.2016

Thüringen

Kröten auf Wanderschaft: Tierschützer fordern mehr Hilfe

Tierschützer finden immer weniger freiwillige Helfer, um Kröten an mobilen Schutzzäunen über die Straße zu tragen. Verbände und Naturschutzbehörden fordern deswegen auch feste Zäune. » mehr

Von Walldorf her kommend, beginnt die Ortsumgehung mit einer kreuzungsfreien Auffahrt, verläuft oberhalb von Welkershausen über Kirschgrund und Berlesgrund und stößt nach etwas mehr als vier Kilometern Länge oberhalb der Kreisstraße nach Utendorf wieder auf die bereits fertiggestellte Zubringerstraße zur Autobahn 71. Grafik: A. Roch

10.01.2016

Meiningen

Warten auf die Ortsumgehung

Zu jeder Autobahn gehören leistungsfähige Zubringerstraßen. Auf eine solche warten die Meininger im Stadtteil Helba seit langem. Ginge es nach den Planern im Straßenbauamt Südwestthüringen - die neue ... » mehr

07.04.2015

Region

Trassengegner: Der Schaden ist nicht ausgleichbar

Die Mitglieder des Naturschutzverbandes BUND haben die 380 kV-Trasse abgelehnt. Für eine Klage sehen sie jedoch keine Erfolgsaussichten. » mehr

12.02.2015

Region

Vorerst keine neue Drogerie

Der neue Rewe-Markt in Geisa soll zeitnah gebaut werden, ein Drogeriemarkt siedelt sich hingegen vorerst nicht an. Der Stadtrat passte am Mittwoch die Planung an die neue Situation an. » mehr

Die junge Band "Happy Bubblegum" rockte beim Ilmenauer Kinder- und Jugendtag das Gelände an der Eishalle. 	Fotos: uhu

16.06.2014

Region

Voll junger, bunter Vielfalt

Man hätte am Ilmenauer Kinder- und Jugendtag am Sonnabend in und um die Eishalle komplett bis zum Abbau der Stände gegen 18 Uhr benötigt, um all dessen Angebote annähernd kennen zu lernen. » mehr

Manfred Barth vom Straßenbauamt begutachtet die Vorgehensweise der Täter in der Pflanzung.

12.11.2013

Region

Vandalismus kostet den Steuerzahler 6 000 Euro

Auf der Hämmerer Ebene haben Unbekannte in einer Baumpflanzung etwa 100 Bäumchen umgesägt und umgeknickt. » mehr

Besonders die kleinsten Mitgliedern der Bürgerinitiative lobte Reinhardt Kremer für ihr Durchhaltevermögen und ihre Ausdauer bei den Demonstrationen gegen die Bundesstraße. 	Foto: Michael Henkel

14.03.2013

Region

Bürgerinitiative will am Ball bleiben

Über 100 hessische und thüringische Mitglieder der Bürgerinitiative "Rettet die Rhön! Alternativen zur B87n" feierten im Tanner Stadtteil Dippach den Stopp der geplanten Bundesstraße von Fulda nach Me... » mehr

Gaben einen Überblick über die Vorhaben des Rhönklubs: Hauptwegewart Thomas Lemke, Hauptwanderwart Uwe Schleicher, Hauptkulturwart Jürgen Reinhardt, Präsident Ewald Klüber und Hauptnaturschutzwart Matthias Marbach (von links); hier im Beisein von Poppenhausens Bürgermeister Manfred Helfrich.  	Foto: Freies Journalistenbüro der Rhön

13.03.2013

Region

Rhönklub setzt auf Qualität

Rhönklub-Präsident Ewald Klüber und einige Vorstandsmitglieder stellten im hessischen Poppenhausen Vorhaben für 2013 vor, mit denen sich der Verein seit einiger Zeit intensiv auseinandersetzt. » mehr

waschbaer

28.10.2012

Thüringen

Naturschützer kapitulieren vor Waschbären

Erfurt - In Thüringen breitet sich der Waschbär immer stärker aus. Seit dem Jahr 2000 haben sich die Abschusszahlen etwa verzehnfacht, wie ein Sprecher des Thüringer Umweltministerium in Erfurt der Na... » mehr

Revierförster Peter Bech (l.) erklärte die Besonderheiten des Tambuch. 	Fotos: br

25.07.2012

Region

Konzept für Truppenübungsplatz dringend erforderlich

Ironie der Geschichte - die über hundertjährige Nutzung des Truppenübungsplatzes Ohrdruf hat der Natur mehr genutzt als geschadet. Die rückläufige Nutzung bereitet nun Probleme. » mehr

Auch dieser hochwertige Hochsitz wurde zerstört. 	Foto: Susann Eberlein

18.07.2012

Region

Zwei Hochsitze bei Immelborn komplett zerstört

Von ihnen aus sollten die Jäger das Wild besonders gut beobachten können, nun sind zwei Hochsitze im Waldgebiet Immelborn-Hauenhof komplett zerstört. » mehr

26.05.2012

Thüringen

K+S will bis 2021 die volle Salzlast in die Werra kippen

Der Poker um Werraversalzung und Nordseepipeline geht in die nächste Runde: K+S hat inzwischen beantragt, die Grenzwerte sogar bis 2021 zu verlängern - und zwar in voller Höhe. » mehr

26.03.2012

Thüringen

Naturschutzverbände: Urwaldflächen in Thüringen verdoppeln

Erfurt - In Thüringen sollen sich nach Vorschlägen von Naturschützern auf einer Fläche von etwa 25 000 Hektar Urwälder entwickeln können. » mehr

Erklärungsbedarf: Markus Hakes, Projektleiter von Trianel, beantwortet im Beisein von Burkhard Vogel (BUND Thüringen ), Jens Triebel (OB Suhl) und Andreas Trautvetter (Präsident des Regionalverbundes Thüringer Wald, von links) Fragen der Bürger zum geplanten Pumpspeicherwerk im Thüringer Wald. 	Fotos: ari

24.03.2012

Thüringen

"Wir Bürger vor Ort wollen es nicht"

Wenn ein Ex-Minister gegen die Landesregierung wettert und auch sonst die Emotionen hochkochen: Dann wird über das neue Mega-Projekt am Rennsteig gestritten - beim Forum unserer Zeitung. » mehr

11.10.2011

Region

Naturschützer gegen alpines Skigebiet am Schneekopf

Arnstadt - In einer gemeinsamen Erklärung haben sich am Montag die Naturschutzverbände des Ilm-Kreises gegen die bestehenden Pläne zur Errichtung alpiner Pisten am Schneekopf ausgesprochen. » mehr

11.05.2011

Thüringen

Naturschützer wollen Biosphärenreservat Vessertal ausdehnen

Erfurt - Thüringer Naturschutzverbände plädieren für eine deutliche Erweiterung des Biosphärenreservats Vessertal. Mit einer Ausdehnung des gegenwärtigen Schutzgebietes von 17.000 auf 30.000 Hektar so... » mehr

Thüringer Wald

11.05.2011

Thüringen

Kommunen lehnen großflächige "Märchenwälder" ab

Suhl - Die Kommunen werben für eine verstärkte Nutzung der Wälder zur Energiegewinnung. Wer die Abschaltung von Atomkraftwerken fordert, dürfe den Wald als wichtige Energiequelle nicht ausschalten, sa... » mehr

03.05.2011

Suhl/Zella-Mehlis

Natürliche Bestandsaufnahme

Mit einem 40. Platz schloss Suhl den bundesweiten Wettbewerb in Sachen Biodiversität ab. » mehr

Auf rege Teilname am Oster-Protestmarsch gegen die Stromtrasse hofft Sven Gregor auch heuer. 	Foto: frankphoto.de

16.04.2011

Region

Nun erst recht Ostermarsch gegen 380 kV-Trasse

Hildburghausen - Das Landesverwaltungsamt erklärt das Raumordnungsverfahren zur 380-kV-Leitung für beendet und kommt dem Vorhabensträger in der Bewertung weithin entgegen. » mehr

azivineu_091210

09.12.2010

Thüringen

Ersatz für Zivis zu finden, wird schwer

Suhl/Sonneberg/Ilmenau - Welche Lücken wird der ausgesetzte Zivildienst hinterlassen? Die Meinungen sind geteilt, ob der Bundesfreiwilligendienst sie schließen kann. Aber manche sehen ihn auch als Ch... » mehr

Lautenschlaeger_120810

12.08.2010

Thüringen

Hessen legt Konzept zum Erhalt des Unesco-Titels in der Rhön vor

Als Naturregion schmückt sich die Rhön mit dem Unesco-Titel "Biosphärenreservat". Doch der ist in Gefahr. Lange suchte Hessen nach einer Lösung - und präsentiert nun ein Konzept. » mehr

Wald_110810

11.08.2010

Thüringen

Ärger um Naturwälder

Konsens sollte das Positionspapier "Wald im Wandel" der Thüringer Landesregierung dokumentieren. Stattdessen sorgt es für Ärger. Die Naturschutzverbände vermissen eine Zielvorgabe für Naturwälder. » mehr

28.10.2010

Thüringen

Naturschützer fordern neue Strategie für Otter und Co.

Der Erhalt der Artenvielfalt, den Wissenschaftler aus aller Welt in Japan diskutieren, ist auch in Thüringer ein Thema. Die Naturschutzverbände drängen auf eine Überarbeitung der Strategie des Landes. » mehr

^