Lade Login-Box.

NATURFREUNDE

Die massive Hütte im Schneidersgrund. Sie ist vor 40 Jahren nach dem verheerenden Brand wieder aufgebaut worden. Archivfoto: H. Hüchtemann

27.09.2019

Suhl

Zwei gute Gründe für eine Feier

Für das Team der Berghütte Schneidersgrund gibt es am 3. Oktober zwei gute Gründe zu feiern. Und dazu sind Wanderer und Ausflügler eingeladen. » mehr

Der große Augenblick: Jürgen Langhammer setzt zur Vollendung die Spitze auf das Dach der wiederhergestellten "Petersburg".	Fotos: N. Kleinteich

22.09.2019

Sonneberg/Neuhaus

Lichte feiert die Einweihung der Petersburg

Die Burgen und Schlösser in der Geschichte sind über Jahre gebaut worden. Der Förderverein in Lichte hat die Petersburg innerhalb nur weniger Monate geschafft. » mehr

Dass sie sich zum Abschluss ihrer Umweltaktion nicht mehr hinter den gefüllten Müllsäcken verstecken können, betrachten die Rhönklub-Mitglieder auch als Erfolg ihrer langjährigen Arbeit. Fotos (2): Werner Kaiser

13.10.2019

Bad Salzungen

"Sauberer Wald": Aktionen zeigen Langzeitwirkung

Die Aktion "Sauberer Wald" ist eine Tradition, vielleicht sogar ein Markenzeichen für den Rhönklub-Zweigverein Bad Salzungen. Sie wird zweimal jährlich unter gutem Zuspruch der Mitgliedschaft gestarte... » mehr

Zum Abschluss seiner Sommertour "Auf geht’s Thüringen" wanderte Thüringens CDU-Fraktionschef Mike Mohring (Zweiter von links) von Mäbendorf aus mit Suhler Wanderfreunden und dem Suhler CDU-Fraktionschef und Landtagskandidaten Marcus Kalkhake (rechts) zur Langen Bahn. Fotos: Theo Schwabe

09.09.2019

Suhl

Hunderte feiern 50. Baudengeburtstag

Am Samstag feierten Hunderte Natur- und Heimatfreunde den 50. Geburtstag der Bergbaude Lange Bahn. Viele von ihnen setzten ihren Namen auf die Liste zur Verhinderung von Windkraftanlagen. » mehr

Der Friedberg - zwischen Naturidyll und Vandalismus

04.09.2019

Suhl

Der Friedberg - zwischen Naturidyll und Vandalismus

Der Friedberg - und hier insbesondere das fast schon an eine Heidelandschaft erinnernde Plateau des einstigen Übungsgeländes der Offiziershochschule der Grenztruppen - ist wahrlich ein Naturkleinod de... » mehr

Seit 40 Jahren verpflegt das Team der Langen Bahn die Läufer des Lange-Bahn-Laufs an der Bergbaude, so auch in diesem Jahr. Foto: Theo Schwabe

03.09.2019

Suhl

Kleinod im Walde feiert 50. Jubiläum der Einweihung

Am Samstag steht der Bergbaude Lange Bahn ein besonderes Ereignis ins Haus. Dann feiert die Perle des Kleinen Thüringer Waldes mit vielen Gästen den 50. Geburtstag. » mehr

Wer kann, der kann: Das ist die Ausbeute bei Ruth und Volker Meiß von einer nur zweistündigen Pilz-Pirsch in Suhl. Foto: Sabine Gottfried

20.08.2019

Suhl

Kenner haben das Körbchen fix voll

Keine Pilze in diesem Jahr? Kann man so nicht sagen. Ruth und Volker Meiß hatten mindestens schon 20 frische Pilzmahlzeiten. Inzwischen gibt es sogar schon Maronen, Steinpilze, Rotkappen. » mehr

Schäferin Silvia Lützelberger führt Interessierte auf einer Wanderung entlang des Grünen Bandes in der hiesigen Region. Foto: ari/Archiv

13.08.2019

Hildburghausen

Mit Schäferin entlang des Grünen Bandes

Zu einer Schäferwanderung entlang des Grünen Bandes hatte die Stiftung Naturschutz Thüringer Wald am Sonntag eingeladen. Wander- und Naturfreunde gingen gemeinsam auf Streifzug. » mehr

Die Oechsener Musikanten sorgten für gute Unterhaltung. Fotos (3): Jürgen Körber

29.07.2019

Bad Salzungen

Blasmusik und Haxen zum Embergfest

Der Rhönklub-Zweigverein Oberalba lud zum traditionellen Embergfest ein. Vereinsvorstand, Mitglieder und Besucher waren froh, dass das Wetter in diesem Jahr mitspielte. » mehr

22.07.2019

Suhl

Vandalismus: "Es ist nicht zu fassen"

Nur wenige Tage nach dem rundum gelungenen Sommerfest des Rennsteigvereins wurde das Gelände der Vereinshütte am Steinhorst von Vandalen heimgesucht. » mehr

In der Kranluckener Kirche sammelten Julia Gombert und Christoph Treß Fledermauskot, um einen genetischen "Vaterschaftstest" im Labor machen zu lassen. Foto: Manuela Henkel

10.07.2019

Bad Salzungen

Sehr seltene "Kirchenmäuse" in Schleid

Sie leben in der Dunkelheit, in düsteren Höhlen, alten Scheunen oder Kirchengemäuern - und auch unter dem Dach der Schleider Kirche fühlt sich eine mittlerweile selten gewordene Art besonders wohl. » mehr

Die Entwicklung der Orchidee Grüne Hohlzunge auf der Oberhofer Schuberbachwiese wird genau dokumentiert. Dazu gehört, dass die Pflanzen nicht nur gezählt, sondern auch vermessen werden. Das hat Niklas Peter von der Deutschen Waldjugend in Oberhof übernommen. Fotos (3): M. Bauroth

28.06.2019

Suhl

Kleine Einzigartigkeiten hinter Code 6230*

Seltene Pflanzen wie die Grüne Hohlzunge machen die Schuderbachwiese in Oberhof einzigartig. Naturfreunde haben jedes Jahr einen genauen Blick auf die Orchideen und ihre Entwicklung. » mehr

Naturfreunde

26.06.2019

Reisetourismus

Deutschland, Deine Urlaubstypen

Im Sommer an den Ostseestrand, im Herbst auf die Akropolis und im Winter ganz sportlich auf der Alpenpiste - kein Urlauber muss sich auf einen Typus festlegen lassen. » mehr

Das Stutenhaus in einer Aufnahme aus dem Jahr 1957.

25.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Vessertal feiert zwei runde Geburtstage

Das Unesco-Biosphärenreservat Thüringer Wald kann in diesem Jahr auf sein 40-jähriges Bestehen zurückschauen. Es ist ein Ergebnis 80-jähriger Entwicklung. » mehr

Etwa 1600 Menschen sind am Wochenende zum Blütenfest in den Rennsteiggarten gekommen und haben wunderbare Pflanzen erlebt. Fotos (3): Michael Bauroth

18.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wo sich Blüten eher riechen als sehen lassen

Diesmal hat das Blütenfest im Rennsteiggarten seinem Namen alle Ehre gemacht. Die Organisatoren haben im Verbund mit der Natur eine Punktlandung hingelegt. » mehr

Aufstellung in Reih und Glied: Rund 2000 Jäger, Waldbesitzer und Naturfreunde bevölkerten das Wald- und Jägerfest fest in Hermannsfeld am Jagdschloss Fasanerie, welches als passender Hintergrund diente. Fotos: Silvana Möder

18.06.2019

Meiningen

Das Handwerk des Jägers vorgestellt

Rund 2000 Jäger, Waldbesitzer und Naturfreunde bevölkerten das Wald- und Jägerfest in Hermannsfeld. Hundevorführung, Tombola und viele andere Programmpunkte trugen zu dessen Erfolg bei. » mehr

Was schwimmt denn da? Francesco und Timo (von links) schauen sich jedes gefangene Insekt ganz genau am. Fotos (2): Michael Bauroth

10.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Statt Pokémon gehen Skorpion und räuberische Larven ins Netz

Käfer, Spinnen und sogar Skorpione tummeln sich in der Teichanlage Oberer Rodebach. Am Samstagmorgen haben junge Naturschützer diese Tiere genau unter die Lupe genommen. » mehr

Architekt Robert Ilgen hatte das Modell einer "Butze" mitgebracht. Die Unterkunft aus Holz ist schlicht gehalten und bietet einen Platz im Trockenen, ohne Einrichtung. Geschlafen wird im Schlafsack auf der Isomatte. Fotos: Stefan Sachs

05.06.2019

Region

Ein Schlafplatz mitten in der Natur

Nadine und Bernd Arnrich aus Fischbach wollen im Sommertal bei Fischbach zwei "Butzen" (einfache Unterkünfte für Wanderer) errichten und bekommen hierfür reichlich 32 000 Euro Leader-Zuschuss. » mehr

Jahrelang haben die Naturfreunde die Sitzbänke vor der Berghütte Schneidersgrund gepflegt. Jetzt müssen diese komplett erneuert werden.

03.06.2019

Suhl/Zella-Mehlis

3000 Euro gehen als Sonderzuschüsse raus

Für nicht vorhersehbare Belastungen gibt die Stadt jedes Jahr Geld an Vereine aus, um ihnen in Notlagen unter die Arme zu greifen. Mit knapp 3000 Euro werden in diesem Jahr drei Vereine unterstützt. » mehr

Dennis Peinze

24.05.2019

Familie

So klappt die Vorbereitung aufs Ferienlager

Ein Ferienlager ist für Kinder häufig der erste Urlaub ohne Familie. Das ist für alle Beteiligte neu und aufregend. Bei Heimweh hilft es, ein vertrautes Kuscheltier dabeizuhaben. Organisatoren von Cam... » mehr

Mit dem Anangeln wird jedes Jahr die Angelsaison eröffnet. Fotos: Repro/dol

19.05.2019

Region

Konfuzius sagt: Angeln macht glücklich

Die Angler und Naturfreunde Unterpörlitz begehen dieser Tage ihr 50-jähriges Gründungsjubiläum. Naturschutz steht ganz oben auf der Liste der Vereinsmitglieder. » mehr

Vogelzähl-Aktion  «Stunde der Gartenvögel»

09.05.2019

dpa

Naturschützer starten neue Vogelzählung

Der Nabu ruft zu einer neuen Vogelzählung auf. Damit startet zum 15. Mal die Aktion «Stunde der Gartenvögel». Diesmal soll besonders die Amsel in den Blick genommen werden. Der trockene Sommer 2018 kö... » mehr

Mario Gießler, Falk Ritzmann und Silvio Juschkat (von links), die Initiatoren des Wilde Buchentreffens, freuten sich über die Besucher. Foto: Theo Schwabe

29.04.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wilde Buche ist ein Treffpunkt

Die Wilde Buche bei Dietzhausen ist ein beliebter Orientierungspunkt. Der uralte Baum steht zwar nicht mehr, aber nach vielen Versuchen sprießt eine Neue wilde Buche. » mehr

Kein Schimmel, sondern das Netz einer winzigen Spinne. Foto: H. Kempf

26.04.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Trügerisches Phänomen

Was Naturfreund Hartmut Kempf bislang für Schimmel hielt, entpuppte sich jetzt bei genauerem Hinsehen als Fangnetz einer winzigen Spinnenart. » mehr

Erst das Pflanzloch graben, Setzling zur Probe reinstellen, dann die Stützpfähle einschlagen und den Baum pflanzen, lautete die Reihenfolge der Arbeiten bei fast sommerlichen Temperaturen. Fotos (2): Erik Hande

23.04.2019

Region

Über 100 Obstbäume gepflanzt

Mehr als 100 Obstbäume für Schmalkalden hat der BUND-Kreisverband in den vergangenen sechs Jahren gepflanzt. Jetzt wurde die Aktion beendet. » mehr

Schauen, diskutieren und durch das Fernglas schauen: Mehr als 40 Interessierte kamen auch diesmal zum Seerundgang.	Fotos (2): Erik Hande

22.04.2019

Region

Unterwegs mit Spektiv und Liebe zur Natur

Der beliebte Seerundgang am Karfreitag war wieder ein Erlebnis. Fachsimpeln unter Ornithologen, interessiertes Zuhören bei Neugierigen und das Erholen beim Spaziergang - da war für jeden etwas dabei. » mehr

Frühjahrsputz im Rennsteiggarten: Steffi Teichmann entfernt Pflanzenreste von einer Fläche, auf der schon jetzt Blausternchen wachsen. Fotos (2): M. Bauroth

16.04.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Nach einem nassen Winter blüht der Garten wieder auf

Der Rennsteiggarten in Oberhof öffnet am Karfreitag wieder seine Türen. Dieser Tage bereiten die Mitarbeiter alles dafür vor, dass sich Besucher an der Blütenpracht des Frühlings erfreuen können. » mehr

In flachen, stillen Gewässern fühlen sich die Erdkröten zum Laichen am wohlsten. Doch der Weg dahin ist gefährlich.	Fotos (4): Markus Kilian

14.04.2019

Meiningen

Zaungäste der etwas anderen Art

An den ersten feucht-warmen Frühlingsabenden zieht es die Kröten vom Bach zu den Teichen. Doch ihr Weg über die Straße birgt viele Gefahren. Eine Gruppe Sülzfelder will helfen. » mehr

Stolz zeigen die Schüler der 3b ihre Nistkästen.

08.04.2019

Region

Selbst gebaute Nistkästen sollen vor allem Meisen Schutz bieten

Vögel am selbst gebauten Nistkasten im Garten beobachten - dies planen Kinder der Bad Salzunger Burgseeschule in den kommenden Wochen. » mehr

Das Infomobil "Lernort-Natur" ist eine gute Möglichkeit, mit Kindern über Natur. Naturschutz und Jagd ins Gespräch zu kommen, wissen die Jäger aus Thüringen, die sich weiter der Umweltbildung widmen wollen. Foto: privat

07.04.2019

Meiningen

Jäger können den großen Kreis des Lebens gut erklären

Jäger und Naturfreunde aus ganz Thüringen, die sich weiterhin für den "Lernort Natur" stark machen wollen, trafen sich an der Fasanerie Hermannsfeld. » mehr

01.04.2019

Thüringen

ThüringenForst ab sofort mit Eichhörnchenklappe

Aus Sorge um das possierliche, heimische Waldtier nimmt ThüringenForst elternlose Jungeichhörnchen zur Aufzucht an. » mehr

Mehr als 200 Arbeitsstunden haben die Völkershäuser Angler in diesem Jahr schon an der Oechse geleistet. Fotos (2): Lutz Rommel

24.03.2019

Region

Frühjahrsputz an der Oechse

Die Mitglieder des Angelvereins Völkershausen zogen den Frühjahrsputz der Stadt Vacha vor und entfernten entlang des Oechse-Ufers Müll, Unrat und jede Menge Schadholz. » mehr

Der Teich füllte sich schnell mit Wasser, wurde dann aber für weitere Bauarbeiten wieder abgelassen. Hier soll sich künftig der Laubfrosch ansiedeln. Foto: hi

04.03.2019

Meiningen

Frisch für den Frosch

In Sülzfeld ist an der Straße zum Gut Amalienruh ein ausgetrockneter Teich reaktiviert worden. Jetzt warten die Naturfreunde darauf, dass Laubfrosch und Co den neuen Lebensraum erobern. » mehr

05.03.2019

Region

Naturfreunde bestätigen Vorstand

Fritz Eberhard Reich bleibt Vorsitzender der Natur-und Heimatfreunde Bad Liebenstein. » mehr

Wegewart Kaebel: Qualität statt Quantität. Foto: fotoart-af.de

27.02.2019

Region

Wanderer mit neuen Bewegungsprofilen

Die Wanderbewegung dreht sich immer mehr im Kreis. Rundwege sind in der Gunst der Gäste gestiegen. „Die sind uns wichtig, die Hauptwanderwege auch. Aber alles erhalten geht nicht“, sagt Kreiswegewart ... » mehr

Tristan Otto

24.01.2019

dpa

Reise-News: Dino-Skelett, Wolfswanderungen und Achterbahn 

Diese Gelegenheiten sollten Reisende nutzen: Das Dino-Skelett Tristan bleibt ein Jahr länger in Berlin. In Mecklenburg-Vorpommern können Naturfreunde bei der Fütterung eines Wolfsrudels zusehen. Und i... » mehr

35 000 Tier- und Naturfreunde beteiligten sich an der Demonstration zur Grünen Woche in Berlin. Aus Schmalkalden waren drei Vertreter dabei. Im Bild Christel Schumann (mit Kappe) und ihr Mann André.	Foto: privat

22.01.2019

Region

Schmalkalder beim Protest dabei

Tierschutzvereine aus ganz Thüringen, darunter auch drei Vertreter aus Schmalkalden, unterstützten am Samstag den Deutschen Tierschutzbund und andere Verbände bei der großen Demo zur Grünen Woche in B... » mehr

In der Nabu-Ortsgruppe stehen Zella-Mehliser und Benshäuser zusammen: Peter Kämpf, Helmut Wagner, Wolfgang Barthelmes, Ingrid Schilling, Hans Schilling, Rainer Blum, Frank Eiselt und Franz Elschner (von links) an ihrem Gemeinschaftsprojekt und sommerlichen Idyll - dem Teich im Rodebach. Foto: M. Bauroth

02.01.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Ein wahres Gemeinschaftsprojekt

In der Ortsgruppe des Naturschutzbundes spielen Ortsgrenzen keine Rolle. Seit der Gründung arbeiten Zella-Mehliser und Benshäuser Hand in Hand. Was dabei entstehen kann, zeigt der Rodebach-Teich. » mehr

Bergmolch

03.12.2018

dpa

Farbenprächtiger Bergmolch ist «Lurch des Jahres 2019»

Er wohnt im waldreichen Mittelgebirgen und fasziniert Naturfreunde durch seine prägnante Farbgebung. Auch in Deutschland ist der Bergmolch oft anzutreffen. Er erhält nun eine besondere Auszeichnung. » mehr

Die Landtagsabgeordnete und Naturfreundin Diana Lehmann (Mitte) hatte zur Wanderung unter dem Motto "Politik im Grünen" eingeladen. Rund ein Dutzend Wanderfreunde machten sich am Samstag auf den Weg zur Bakuninhütte.

22.10.2018

Meiningen

Politik geht auch im Grünen

Unter dem Motto "Politik im Grünen" hatte der Thüringer Landesverband der NaturFreunde am Samstag Interessierte zu einer Wanderung mit Politikern zur Bakuninhütte eingeladen. » mehr

Eichhörnchen

04.10.2018

dpa

Eichhörnchen fressen gerne Nüsse der Baumhasel

Der Sommer war zwar schön, für Eichhörnchen aber nicht sonderlich ergiebig. Die lange Dürreperiode bescherte ihnen ein geringes Angebot an Baumfrüchten. Naturfreunde können aber bei der Nahrungssuche ... » mehr

Besitzer, Behörden und zuständiger Wasser- und Abwasserzweckverband verstehen die Aufregung nicht. Alle baulichen Maßnahmen würden streng nach Vorschriften und Auflagen erfolgen, so Andreas Maaser, dem das Objekt gehört.	Fotos: chz (1), tho (2)

26.09.2018

Region

Fäkalien im Fluss? Gasthaus-Umbau schafft Frust

Abwässer werden in die Werraquelle geleitet. Das zumindest befürchten besorgte Naturfreunde, die sich an der Waldschänke in Siegmundsburg ein Bild von den Umbauarbeiten gemacht haben. Ob was dran ist ... » mehr

Erste Flugübungen der Jungstörche über dem Storchennest auf dem Vachaer Stadtturm. Foto: M. Triller

17.08.2018

Region

Fruchtbares Klappern

Die Experten sprechen von einem erneut erfolgreichen Storchenjahr in der Werraaue. Mehr Nester waren besetzt, mehr Jungstörche wurden flügge. Die Wiesenbrüter waren nicht so erfolgreich. » mehr

Erste Flugübungen der Jungstörche über dem Storchennest auf dem Vachaer Stadtturm. Foto: M. Triller

17.08.2018

Region

73 Jungstörche sind in der Werraaue ausgeflogen

Es war wieder ein erfolgreiches Storchenjahr in der Werraaue, konstatiert der Experte. Erneut gab es mehr besetzte Nester und flügge Jungstörche als im Jahr zuvor. » mehr

Bei ihrer Sommertour hat sich Marion Rosin bei der Bergwacht in Oberhof schlau gemacht. Bergwachtleiter Daniel Fritzsche hat unter anderem die Funktionsweise eines Defibrillators und den Einsatz von Funkgeräten erklärt. Foto: Michael Bauroth

15.08.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Zu vielfältigen Aufgaben der Bergwacht informiert

Auf ihrer Sommertour machte Landtagsabgeordnete Marion Rosin (CDU) bei der Oberhofer Bergwacht Station und informierte sich über Alltag, Einsätze und Nachwuchsarbeit. » mehr

Auch im eigenen Garten hat Thomas Linde Apfelbäume. Apfelbäume, die in diesem Jahr reichlich Früchte tragen - zum Essen und für Saft. Foto: K. Wollschläger

01.08.2018

Region

Saft von der Streuobstwiese nebenan

Die Apfelernte lässt nicht mehr lange auf sich warten, und der Landschaftspflegeverband steht mit all seinen Mitstreitern in den Startlöchern. Alles ist organisiert. Mit der Mosterei Linde aus Dietzha... » mehr

Schutt abzuladen ist verboten und trotzdem wächst die Müllhalde stetig. Foto: Michael Lauerwald

27.07.2018

Region

Müllberge zwischen den Gipfeln des westlichen Thüringer Waldes

Schandflecke gibt es nicht nur in der Ortslage. Auch Brotterode-Trusetals Wälder drohen vor lauter Unrat und Abfall zu verdrecken und zu versiffen. Die Stadt hofft, endlich Müllgangster zu erwischen. » mehr

Bienen

28.05.2018

dpa

NABU startet Zählaktion für Insekten

Seit langem ist von einem Rückgang der Insekten die Rede. Aber ist das wirklich so? Naturfreunde können sich nun an einer Zählaktion des NABU beteiligen. » mehr

23.05.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Suhler Hütte öffnet an den Wochenenden wieder

Suhl/Gehlberg- Die nach dem Zerwürfnis zwischen Pächtern und Verein seit Ende April geschlossene Suhler Hütte wird ab dem kommenden Wochenende wieder Wanderer und Naturfreunde empfangen. » mehr

Rotkehlchen

08.05.2018

dpa

Nabu ruft zum Vogel-Zählen auf

Für Naturfreunde heißt es jetzt wieder: raus in die Parks und Gärten und Vögel zählen. Um wie jedes Jahr den Vogelbestand zu erfassen, bittet der Nabu um die Mithilfe der Bürger. » mehr

Donald Ritze hat in Eigenregie eine überdachte Sitzgruppe in Steinheid aufgestellt und diese mit einer Wanderkarte versehen. Fotos: privat

25.01.2018

Region

Rad- und Wanderkarten durch persönliche Initiative erneuert

Nach der Wende wurden in ABM-Maßnahmen Wanderkarten, Schilder und Wegweiser in der Region aufgestellt. Seither sind sie in die Jahre gekommen, veraltet, ausgeblichen und zum Teil sogar ersatzlos demon... » mehr

Der Grabstein für Mozarts jüngsten Sohn in Karlsbad.

19.01.2018

Meiningen

Reisepläne fürs Jubiläumsjahr geschmiedet

Zum 15. Mal werden die "Goldenen Herbstler" in diesem Jahr ihre Wanderschuhe schnüren, um gemeinsam einen Landstrich und seine Besonderheiten zu erkunden. Zum Jahresanfang traf sich die treue Fangemei... » mehr

^