Lade Login-Box.

NATUR

Bartagame

15.11.2019

Tiere

Wie überwintert mein Reptil am besten?

Wenn neben Milch und Käse ein Gecko im Kühlschrank liegt, weiß man: Die Winterzeit für Reptilien hat begonnen. » mehr

Vietnam-Kantschil wiederentdeckt

12.11.2019

Wissenschaft

Jahrzehntelang verschwundene Hirschferkel-Art entdeckt

1990 wurde das letze bekannte Vietnam-Kantschil erschossen. Dann galt das kleine Huftier aus der Familie der Hirschferkel als verschollen. Nun haben Fotofallen neue Aufnahmen geliefert - und zwar glei... » mehr

Erinnerungen haben die Natur- und Heimatfreunde allerhand aufbewahrt - ob ein Foto von der Weihe der neuen Fassung der Werraquelle zu deren 500. Jahrestag der Ersterwähnung 1992 mit Bürgermeisterin Sigrun Greiner ...

15.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Ein halbes Jahrhundert Heimatliebe

Seit 50 Jahren hinterlassen die Natur- und Heimatfreunde Siegmundsburg etliche Spuren in ihrem Ort. Welche das sind? Zeit wird‘s, das Wirken der engagierten Truppe einmal genauer zu betrachten. » mehr

An die 150 Besucher waren in die Michaeliskirche gekommen, um an der Hubertusmesse teilzunehmen.

11.11.2019

Meiningen

Bekenntnis zur verantwortungsvollen Jagd

An den Schutzpatron der Jäger wurde beim Hubertusgottesdienst am Sonntag in Rohr erinnert und die Verantwortung des Menschen für die Natur beschworen. » mehr

So!-Teaser

09.11.2019

Feuilleton

So!-Mazin: Ein Bad inmitten der Natur

Waren Sie schon einmal im Wald baden? Unsere Reporterin Gertrud Pechmann hat es ausprobiert und sich im Hainich zeigen lassen, wie Dr. Wald mit seiner grünen Medizin seinen Besuchern gut tut. » mehr

Danuvius guggenmosi

06.11.2019

Wissenschaft

Aufrechter Gang könnte sich in Europa entwickelt haben

Es sind nur wenige Knochen aus einem Bach im Unterallgäu, doch für die Wissenschaft könnten sie eine Sensation bedeuten: Sind die fast zwölf Millionen Jahre alten Funde der Beleg dafür, dass sich der ... » mehr

Grenzzaun

04.11.2019

Reisetourismus

Was vom Todesstreifen im Harz übrig geblieben ist

Manfred Gille ist jahrelang an der innerdeutschen Grenze Streife gelaufen. Heute führt er ehrenamtlich vor allem junge Besucher über den ehemaligen Todesstreifen im Oberharz. » mehr

31.10.2019

Deutschland & Welt

Neue Belege für Insektenschwund in Deutschland

Auf Wiesen und in Wäldern in Deutschland sind deutlich weniger Insekten unterwegs als noch vor einem Jahrzehnt. Das belegt eine Studie unter Leitung von Forschern der Technischen Universität München. ... » mehr

Buchsbaum ähnlich

31.10.2019

Garten

Der Ilex ist der bessere Buchsbaum

Immer mehr Buchsbäume in Deutschland werden von Schädlingen vernichtet. Eine gute Alternative ist der Ilex. Viele Varianten sind so immergrün wie der Buchs. Und sie haben ein Extra: rote Beeren. » mehr

31.10.2019

Deutschland & Welt

Zahl und Vielfalt der Insekten in Deutschland schwinden

Auf Wiesen und in Wäldern in Deutschland sind deutlich weniger Insekten und andere Gliederfüßer unterwegs als noch vor einem Jahrzehnt. Das belegen neue Daten aus drei Regionen Deutschlands, die Forsc... » mehr

Am Untersuchungsort: Lucia, Nina, Kim, Vivien und Vanessa (von links) unmittelbar vor dem Start. Fotos (3): frankphoto.de

27.10.2019

Region

Junge Entdecker forschen zum Thema Wasser

Mit Gummistiefeln an den Füßen und ausgerüstet mit Becherlupen, Pinseln, und Bestimmungsbüchern untersuchten Siebtklässler der Klosterbergschule in Bad Berka die Wasserqualität der Werra. » mehr

Am Suhler Friedberg, wo der Borkenkäfer den Fichten besonders zugesetzt hat, hat die Naturverjüngung bereits eingesetzt. Ohne Hilfe von außen wachsen junge Buchen, Birken, Ahorn, Ebereschen und Douglasien nach. Foto: frankphoto.de

25.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Angeknabberter Borkenkäferwald muss gar nicht gerettet werden

Eifrige Bürger, die den vom Borkenkäfer zerfressenen Wald retten wollen, rennen Forstamtsleiter Bernd Wilhelm derzeit die Türen ein. Doch Aktionismus ist gar nicht nötig, die Natur hilft sich bereits ... » mehr

Ein Mann, eine Mannschaft: Der als "Biosphärenreservist" und "Biosphären-Monument" bezeichnete Karl-Friedrich-Abe (vorn, Mitte) inmitten der Mitarbeiter der Thüringer Verwaltung des Biosphärenreservates Rhön und mit den Verwaltungsleiter-Kollegen Torsten Raab (Hessen) und Michael Geier (Bayern). Fotos: Iris Friedrich

24.10.2019

Meiningen

Respekt für einen, der in der Rhön seine Spuren hinterlässt

Karl-Friedrich Abe hinterlässt als Leiter der Thüringer Verwaltung des Biosphärenreservates tiefe Spuren, wurde ihm jetzt zum Abschied von vielen Mitstreitern attestiert. » mehr

Voller Tatendrang und mit Entdeckerwesten ausgestattet: die Schüler der Klasse 7 a der Klosterbergschule Bad Berka.

23.10.2019

Region

Junge Entdecker forschen zum Thema Wasser

Mit Gummistiefeln an den Füßen und ausgerüstet mit Becherlupen, Pinseln, und Bestimmungsbüchern untersuchten Siebtklässler der Klosterbergschule in Bad Berka die Wasser- qualität der Werra. » mehr

«The Kreator»

18.10.2019

Netzwelt & Multimedia

Ein paar Runden das Rad der Schöpfung drehen

Kugeln fliegen, springen, jagen andere Kugeln, pflanzen Bäume und lassen öde Welten erblühen. «The Kreator» macht Spieler zu Schöpfern neuer Welten - mit herrlicher Ruhe und simpler Spielmechanik. » mehr

Andrea Limp und Ruth Bredenbeck (von links) engagieren sich mit ihrer Kräuterschule für die Region. Heinz Liebermann, Buckelapotheker und kulturhistorischer Kenner der Kräuterregion aus Großbreitenbach, bekam ebenfalls das Zertifikat.

17.10.2019

Region

Gastgeber mit profundem Wissen

Kräuterwissen, Naturverbundenheit und Engagement für die Region - das verbindet die sechs neuen Partner des UNESCO-Biosphärenreservats Thüringer Wald. » mehr

Karl Ove Knausgård

10.10.2019

Deutschland & Welt

Viel Farbe und Natur: Der «unbekannte» Munch in Düsseldorf

Norweger unter sich: Der Bestsellerautor Karl Ove Knausgård hat eine üppige Ausstellung mit Bildern von Edvard Munch gestaltet. Gezeigt werden weniger bekannte, aber dennoch eindringliche Bilder. Das ... » mehr

Eine Katze strolcht durch einen Garten

09.10.2019

dpa

Katzen und Co. vor Todesfallen schützen

Offenes Fenster, Gartenteich, Regentonne: Streifen Katzen durch ihr Revier, begegnen ihnen viele Verlockungen - manche können fatal für sie enden. Wie Gartenbesitzer Tiere davor beschützen können. » mehr

Die Elgersburger Kinder und Jugendlichen wissen genau, wie sie die einzelnen Teile verbinden müssen.

08.10.2019

Region

Naturschutz und Feuerwehr

Der Gerataler Feuerwehrnachwuchs trifft sich zum gemeinsamen Ausbildungslager. Auch der Umweltschutz kommt dabei nicht zu kurz. » mehr

Vereinsvorsitzende Annette Friedrich im Gespräch mit den Feuerwehrmitgliedern auf dem Festplatz. Fotos: Thomas Schwämmlein

07.10.2019

Region

Vom "vergessenen Dorf" ist keine Rede mehr

Seit fünf Jahren gibt es in Selsendorf den Verein "Zur alten Mühle 2014" und seit einem Jahr ein eigenes Haus. Grund genug, eine schöne Kerwa zu feiern. » mehr

Nils Hinkel zeigt, wie aus Äpfeln der Most gepresst wird.

07.10.2019

Meiningen

Ein Apfel pro Tag - mit dem Doktor kein Plag

Alle zwei Jahre lädt der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) zu einem Apfelfest ins Bürgerhaus Untermaßfeld ein. Die Resonanz war auch in diesem Jahr wieder riesig. » mehr

Die Gartenfreunde haben wieder einmal mit bunten Herbstfarben aufgewartet und Akzente gesetzt. Die Kleingartenvereine der Region bestücken den Stand des Regionalverbandes seit Jahren mit frischem Grün.

07.10.2019

Meiningen

Erntekrone und farbiger Fest-Tupfer

Alle Jahre wieder bastelt Regina Cronester aus Meiningen eine Erntekrone. Und immer ist sie zuerst auf dem Herbstmarkt der Stadt zu bestaunen. » mehr

06.10.2019

Region

Wasserspiegel höher, aber Luft nach oben

Schmalkalden - Die Niederschläge der vergangenen zwei Wochen haben die Natur aufgefrischt und auch die Wasserbetten gefüllt. » mehr

So könnte es in Zukunft einmal aussehen - die Wohnmobile auf diesem aktuellen Bild aber waren nur geliehen. Fotos (2): Annett Recknagel

04.10.2019

Region

Camper willkommen

Der neue Caravanstellplatz in Kleinschmalkalden wurde eingeweiht – sogar Hunde werden sich dort wohlfühlen. » mehr

Wildschweine machen nun wieder Grundstücks- und Gartenbesitzern zu schaffen.

04.10.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Eine Schweinerei, der nur schwer Herr zu werden ist

Die Wildschweine und das, was sie anrichten, bleibt Dauerbrenner. Jetzt sind sie auch in der Wopptei wieder unterwegs auf der Suche nach tierischem Eiweiß und hinterlassen schweinische Spuren. » mehr

Feuer im Ofen

04.10.2019

dpa

Holzofen vor Inbetriebnahme gründlich prüfen

Setzt das erste Herbstwetter ein, werden auch viele Holzöfen wieder geheizt. Doch Achtung: Auch wenn es plötzlich kalt wird, die Betriebsfähigkeit der Feuerstätte sollte vorher sichergestellt sein. » mehr

Wellensittiche sitzen auf einem Ast

04.10.2019

dpa

So gelingt das Spritzentraining mit Papagei und Co.

Wenn der gefiederte Gefährte krank ist, muss man unter Umständen Medikamente per Spritze verabreichen. Für den Ernstfall kann geübt werden - am besten spielerisch. » mehr

Beide malen seit vielen Jahren mit Leidenschaft und Hingabe: Bettina Wolf-Andreas und Regina Kaiser (von links) bei der sehr gut besuchten Vernissage ihrer gemeinsamen Ausstellung "Kaiser & Wolf" in der Stadt- und Kreisbibliothek. Fotos (2): Anett Spieß

29.09.2019

Region

Wiesenspaziergang mit Schmetterlingstrio und Giraffe

Die neue Ausstellung "Kaiser & Wolf" in der Galerie "Domäne" der Stadt- und Kreisbibliothek in Bad Salzungen ist eine farbenprächtige Hommage an die Natur und ihr Wachsen und Gedeihen. » mehr

Authentische Zeugnisse der Vergangenheit sind selten geworden wie hier Reste der einstigen Anlagen zur Sicherung der innerdeutschen Grenze. In dem bewachten Streifen konnte sich die Natur ungestört entwickeln - das heutige Grüne Band.

24.09.2019

Meiningen

Grenzen trennen, Natur verbindet

Vom Todesstreifen zur Lebenslinie: Das Grüne Band, Lebensraum entlang der einstigen innerdeutschen Grenze, steht am Sonntag im Mittelpunkt eines Vortrages mit Thomas Wey im Stadtmuseum Wasungen. » mehr

Sehr unterhaltsam zeigte Bodo Ramelow seinem Suhler Publikum, wie bürgernah Politik sein kann. Fotos: frankphoto.de

18.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Ramelow: Mit einer Fahrkarte durch ganz Thüringen reisen

Wann hat man schon mal Gelegenheit, seinem Ministerpräsidenten Fragen zu stellen, die auf der Seele brennen? Beim Bürgerforum am Dienstagabend wurde diese Möglichkeit rege genutzt. » mehr

Zelten im Wald

18.09.2019

Reisetourismus

Tourismus entdeckt das «Mikroabenteuer»

Sie suchen das Abenteuer? Schauen Sie doch mal vor der Haustüre nach. Das raten zumindest immer mehr Tourismusmanager. Sie wollen den Trend zum «Mikroabenteuer» nutzen und eine neue Zielgruppe ansprec... » mehr

Die Organisatoren des 4. Oberlandspektakels freuten sich über die große Resonanz. Fotos (2): Sibylle Bießmann

16.09.2019

Region

Zwei Werkbänke für die Kinder

Spiele und Spaß ohne Hüpfburg und Zuckerwatte gab es für die Kinder zum Oberlandspektakel im Landschaftspark Altenstein. » mehr

Katzenklo

13.09.2019

dpa

Samtpfoten mögen es still auf dem Katzenklo

Um ihr Geschäft zu verrichten, müssen Katzen nicht unbedingt vor die Tür. Denn die Vierbeiner sind auch mit einem Katzenklo zufrieden - allerdings nur, wenn alles stimmt. » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Niedersachsens Grüne für Beschränkung bei Gas-Luftballons

Die Grünen in Niedersachsen befürworten einen Verzicht auf das Steigenlassen gasgefüllter Luftballons. «Steigen gelassene Luftballons landen in den allermeisten Fällen in der Natur. Vögel und andere T... » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Forscher finden Wasser auf Supererde

Zum ersten Mal haben Astronomen Wasser auf einem Planeten in der lebensfreundlichen Zone eines anderen Sterns nachgewiesen. Die sogenannte Supererde kreist um einen Zwergstern im Sternbild Löwe und ha... » mehr

12.09.2019

Deutschland & Welt

Niedersachsens Grüne fordern Luftballonverbot

Die Grünen in Niedersachsen sprechen sich für ein Verbot von Luftballons aus. «Steigen gelassene Luftballons landen in den allermeisten Fällen in der Natur. Vögel und andere Tiere fressen die weichen ... » mehr

Zitteraale

10.09.2019

Deutschland & Welt

Neue Arten elektrischer Aale identifiziert

Zitteraale faszinieren. Sie geben Elektroschocks um sich zu verteidigen. Nun haben Forscher ein Geheimnis der Tiere gelüftet. » mehr

Zum Abschluss seiner Sommertour "Auf geht’s Thüringen" wanderte Thüringens CDU-Fraktionschef Mike Mohring (Zweiter von links) von Mäbendorf aus mit Suhler Wanderfreunden und dem Suhler CDU-Fraktionschef und Landtagskandidaten Marcus Kalkhake (rechts) zur Langen Bahn. Fotos: Theo Schwabe

09.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Hunderte feiern 50. Baudengeburtstag

Am Samstag feierten Hunderte Natur- und Heimatfreunde den 50. Geburtstag der Bergbaude Lange Bahn. Viele von ihnen setzten ihren Namen auf die Liste zur Verhinderung von Windkraftanlagen. » mehr

Waldinstallation im Fußballstadion

08.09.2019

Deutschland & Welt

Wald-Kunstprojekt in Klagenfurter Fußballstadion eröffnet

Ein Mischwald aus Birken, Zitterpappeln, Stieleichen, Lärchen, Waldföhren wird zur Kunst. Die temporäre Installation ist als Mahnmal gegen den Klimawandel gedacht. » mehr

Die Unterschriftenlisten liegen bei Ramona und Silvio Schüler in Oberstadt.

05.09.2019

Region

Petition für ein herrliches Fleckchen Erde

Himmlische Ruhe. Frieden. Herrliche Natur. Im Kleinen Thüringer Wald ist die Welt in Ordnung. Er ist ein Schatz, den es zu erhalten und zu schützen gilt. Deshalb ist ein Antrag, ihn als Landschaftssch... » mehr

Waldinstallation im Fußballstadion Klagenfurt

05.09.2019

dpa

Riesige Waldinstallation im Wörthersee-Stadion zu sehen

Fast 300 Bäume im Wörthersee-Fußballstadion in Österreich. Eine Rieseninstallation, die kritisch nach der Beziehung Natur und Mensch fragt. Das erste Baummuseum wurde bereits 2010 bei Zürich eröffnet. » mehr

Waldinstallation

05.09.2019

Deutschland & Welt

Riesige Waldinstallation im Stadion

Fast 300 Bäume im Wörthersee-Fußballstadion in Österreich. Eine Rieseninstallation, die kritisch nach der Beziehung Natur und Mensch fragt. Das erste Baummuseum wurde bereits 2010 bei Zürich eröffnet. » mehr

Seit 40 Jahren verpflegt das Team der Langen Bahn die Läufer des Lange-Bahn-Laufs an der Bergbaude, so auch in diesem Jahr. Foto: Theo Schwabe

03.09.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Kleinod im Walde feiert 50. Jubiläum der Einweihung

Am Samstag steht der Bergbaude Lange Bahn ein besonderes Ereignis ins Haus. Dann feiert die Perle des Kleinen Thüringer Waldes mit vielen Gästen den 50. Geburtstag. » mehr

Ein Blick ins Kulturhaus.

02.09.2019

Region

Erinnerungen an vergangene Zeiten

Mehr als 800 ehemalige Schüler kamen zum großen Klassentreffen am Samstagabend nach Roßdorf. Grund war das 60-jährige Bestehen der dortigen Schule. » mehr

Erstversorgung

02.09.2019

Topthemen

Pandas im Berliner Zoo haben Zwillings-Nachwuchs

Fast nackt, blind und nur so groß wie Meerschweinchen - wirklich niedlich sehen neugeborene Pandas nicht aus. Aber für Berlin ist die Sensation perfekt: Wenn die Kleinen gesund heranwachsen, ist es is... » mehr

Zwei Panda-Babys

02.09.2019

Deutschland & Welt

Jubel im Berliner Zoo: Panda-Zwillinge geboren

Fast nackt, blind und nur so groß wie Meerschweinchen - wirklich niedlich sehen neugeborene Pandas nicht aus. Aber für Berlin ist die Sensation perfekt: Wenn die Kleinen gesund heranwachsen, ist es de... » mehr

Nach 99 Unterrichtseinheiten, einer schriftlichen Prüfung, der Erarbeitung eines Prüfungskonzeptes und einer Prüfungswanderung dürfen sich 20 Teilnehmer eines Lehrgangs der Naturparkverwaltung im Biosphärenreservat nun zertifizierte Natur- und Landschaftsführer nennen. Foto: Biosphärenreservat

27.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Wandern mit Rettungshunden und dorthin wo Mühlen klappern

20 neue Natur- und Landschaftsführer haben ihre Prüfung bestanden. Sie sind Träger eines Ehrenamtes und Botschafter des Naturparks Thüringer Wald und des Biosphärenreservates Vessertal. » mehr

Forstamtsleiter Bernd Wilhelm (links) führte erstmals eine Gruppe Urlauber zu den Schloßbergfichten, den ältesten Fichten Deutschlands.	Fotos (3): M. Bauroth

20.08.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Ein Besuch bei den alten Damen im Wald

Eine geführte Wanderung zu den ältesten Fichten Deutschlands, den Schloßbergfichten, stand jüngst das erste Mal für Urlauber auf dem Programm. Eine gelungene Premiere, die mehr erwarten lässt. » mehr

Schäferin Silvia Lützelberger führt Interessierte auf einer Wanderung entlang des Grünen Bandes in der hiesigen Region. Foto: ari/Archiv

13.08.2019

Region

Mit Schäferin entlang des Grünen Bandes

Zu einer Schäferwanderung entlang des Grünen Bandes hatte die Stiftung Naturschutz Thüringer Wald am Sonntag eingeladen. Wander- und Naturfreunde gingen gemeinsam auf Streifzug. » mehr

13.08.2019

TH

Katastrophen

"Der Waldumbau", so Thomas Heigl im "Klartext", "muss forciert werden, ja. Aber der Prozess dauert viele Jahre. Man darf nicht in hektischen Aktionismus verfallen und mit Macht Millionen neue Bäume se... » mehr

«Lost Ember»

12.08.2019

Netzwelt & Multimedia

Ein Wolf geht auf große Spurensuche

Ein Wolf sucht in Ruinen nach Spuren einer untergegangenen Zivilisation. Klingt spannend und ist der Auftakt von «Lost Ember» - einem ungewöhnlichen Adventure-Spiel. » mehr

3D-Bogenschießen in Aktion: Die Tiere im Hintergrund sind Attrappen mit verschiedenen Trefferzonen. Foto: BSV Centaurus

10.08.2019

Lokalsport

In Ilmenau-Roda hat man den Bogen raus

3D-Bogenschießen, das ist Präzision auf 50 Meter Entfernung in freier Natur. In Ilmenau-Roda, beim BSV Centaurus, wird diese Variante gepflegt. » mehr

^