Lade Login-Box.

NACHKRIEGSDEUTSCHLAND

Kalenderblatt

18.11.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 19. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. November 2019: » mehr

Heinrich Böll - Theodor W. Adorno - Siegfried Unseld

05.08.2019

Boulevard

Vor 50 Jahren starb Theodor W. Adorno

Er war der Stichwortgeber der 68er und ein Medienstar seiner Zeit: der Frankfurter Philosoph, Soziologe und Kunsttheoretiker Theodor W. Adorno. Heute fallen die Urteile über ihn uneinheitlich aus. » mehr

The New Pope

30.12.2019

Boulevard

20 TV-Highlights für 2020

Im Fernsehjahr 2020 kommt viel Neues auf die Zuschauer zu. Eine Auswahl von 20 Höhepunkten - von der neuen «Babylon Berlin»-Staffel bis zum wiederbelebten Nachmittagstalk. » mehr

Artur Brauner

08.07.2019

Boulevard

Trauer um Filmproduzent Artur Brauner

Die große Kino-Unterhaltung war sein Metier. Mit Filmen über den Holocaust kämpfte Artur Brauner sein Leben lang aber auch gegen das Vergessen. Jetzt ist die Berliner Produzenten-Legende gestorben. Vi... » mehr

Artur Brauner

07.07.2019

Boulevard

Filmproduzent Artur Brauner gestorben

Die große Kino-Unterhaltung war sein Metier. Mit Filmen über den Holocaust kämpfte Artur Brauner sein Leben lang aber auch gegen das Vergessen. Jetzt ist die Berliner Produzenten-Legende gestorben. Vi... » mehr

Peter Kraus rockt am Timmendorfer Strand (2017). Foto: dpa

15.03.2019

Feuilleton

Sugar Baby - Peter Kraus wird 80

Peter Kraus ist so etwas wie der "Last Man Standing" aus der Urzeit des deutschsprachigen Rock‘n‘Roll: Der Teenagerschwarm und Schlagersänger von einst begeistert sein Publikum bis heute. » mehr

F.W. Bernstein

21.12.2018

Boulevard

F.W. Bernstein: Der Professor für komische Kunst ist tot

Mit seinen humorigen Reimen und Cartoons hat er dem muffigen Nachkriegsdeutschland den Garaus gemacht. F.W. Bernstein gehörte zu den Begründern der «Neuen Frankfurter Schule». » mehr

Oscar - Trophäe

09.10.2018

Boulevard

87 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar

Für Deutschland geht Florian Henckel von Donnersmarck mit «Werk ohne Autor» über ein bewegendes Künstlerschicksal im Nachkriegsdeutschland in den Wettbewerb. Die Konkurrenz ist groß. » mehr

Tom Schilling

01.10.2018

Boulevard

Tom Schilling: Schauspielerei ist dazwischengekommen

In «Werk ohne Autor» spielt Tom Schilling einen Künstler im Nachkriegsdeutschland. Er selbst sah sich lange Zeit auch als Maler, wie er im Interview erzählt. » mehr

Peter van de Waal hat die Rinden abgeschält und die Kunstwerke mit Holzschutz behandelt. Fotos: Karina Schmöger

24.08.2017

Werra-Bote

Holz-Kunstwerk findet regen Zuspruch

Seit fast vier Wochen steht in Rippershausen ein Kunstwerk und ist sehr beliebt. Ideengeber und Künstler Peter van de Waal gab den Skulpturen nun noch den Feinschliff. » mehr

Anna Last aus Weilar ist die jüngste Teilnehmerin des internationalen Holzbildhauer-Symposiums , welches seit Montag auf dem Schwimmbadgelände in Rippershausen läuft. Ihr zur Seite steht, wann immer sie Unterhaltung und Abwechslung braucht, die achtjährige Anna Engel Irmer. Foto: O. Benkert

26.07.2017

Werra-Bote

"Meine Figur ist eher androgyn"

Die acht Künstler, die am Holzbildhauer-Symposium in Rippershausen teilnehmen, trotzen dem Regen. In Zeltpavillons bearbeiten sie die bis zu drei Meter langen Lärchenstämme und geben ihnen ein Gesicht... » mehr

Die Regisseurin Vera Nemirova. Foto: Edelhoff

26.05.2016

Feuilleton

Rettung durch Kunst

Vera Nemirova inszeniert Wagners "Meistersinger von Nürnberg" in Erfurt und Weimar - und verlegt die Geschichte dabei ins Nachkriegsdeutschland. Ein Gespräch mit der Regisseurin vor der Premiere am So... » mehr

Der Pfarrer und DDR-Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer. Foto: ari

07.03.2016

Feuilleton

Die ZEIT und der Osten

Eine große deutsche Wochenzeitung ist 70 - ein Grund, sich als ein verlässliches Qualitätsmedium, als ein journalistisches Flaggschiff zu feiern. Die ZEIT gehört zur Kultur des - westlichen - Nachkrie... » mehr

Daniela Schlagenhauf aus Frankreich zeigt ihre Arbeit zum Abschluss des IX. Internationalen Keramiksymposiums in Römhild. 	Foto: ari/Archiv

07.01.2012

Feuilleton

Aus der Nähe betrachtet

Selten fand die Kunst in Südthüringen derart viele Berührungspunkte zum Alltag ihrer Betrachter wie im zurückliegenden Jahr. Sie zeigte sich im Werden, als Gebrauchsgegenstand und mitten in der Stadt. » mehr

duecker_241009

05.12.2009

Klartext

DÜCKERS NACHSCHLAG

Hessen hat in dieser Woche zwei große und überaus verdienstvolle deutsche Politikerpersönlichkeiten geehrt: Die Brüder Hans-Jochen und Bernhard Vogel, Sozialdemokrat der eine, Christdemokrat der ander... » mehr

pl_arbeitslager_290910

29.09.2010

Feuilleton

Was hätte ich getan?

Eine erste umfassende Ausstellung zur Zwangsarbeit im Nationalsozialismus fragt nach der Verantwortung des Einzelnen. Im Jüdischen Museum Berlin stehen 60 Fallbeispiele im Zentrum der Aufarbeitung. » mehr

vp_hs_bahn2_SW_310507

31.05.2007

Ilmenau

Weitere Strecke fiel Sparzwängen zum Opfer

Ist es nun wirklich so, dass unsere Zeit seit der Wende noch schneller vergeht oder ist das ein individuelles Empfinden? Egal, aber das es in diesem Jahr schon zehn Jahre zurück liegt, als der letzte ... » mehr

uf-goldene_sw_020909

02.09.2009

Bad Salzungen

Ein ausgezeichnetes Lebenswerk

Rohr - Günter Scharfenberg aus Leimbach ist mit 84 Jahren der älteste Handwerksmeister, der in diesem Jahr mit dem "Goldenen Meisterbrief" für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. Das Werkzeugmacherha... » mehr

^