Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

MUSIKTHEATER

Das Dach des Meininger Theaters wird auf einer Fläche von 1600 Quadratmetern saniert. Die Aufnahme entstand vor der Einrüstung. Foto: Meininger Theater

19.05.2020

Meiningen

Von großen Schäden verschont geblieben

Das umfangreiche Fassadengerüst lässt es schon erahnen: Das Dach des Meininger Theaters kommt während der Spielzeit-Aussetzung in die Kur. Im Inneren finden wieder erste Proben für Vorstellungen im He... » mehr

Peter Jonas

23.04.2020

Boulevard

Großer Opern-Revolutionär: Sir Peter Jonas gestorben

Fast 15 Jahre lang stand Peter Jonas an der Spitze der Bayerischen Staatsoper. 2006 zog er sich zurück - der Kontakt zur Oper und ihrem Ensemble riss jedoch nicht ab. Jetzt muss die Oper die traurige ... » mehr

Krisenmanager wider Willen: Intendant Ansgar Haag und Verwaltungsdirektorin Karolin Loh. Foto (Archiv): ari

06.06.2020

Feuilleton

Spiel-(Planspiele) mit Variablen

Das Weihnachtsmärchen bereitet Ansgar Haag Sorgen. Gewiss, es ist nicht das einzige Problem, das er am Meininger Theater gerade in den Griff bekommen muss. » mehr

Valentin Schwarz

05.04.2020

Boulevard

«Ring»-Regisseur: «Ein Jahr ohne Sommer»

Vollbremsung kurz vor dem Ziel: Unmittelbar vor den ersten großen Proben zum neuen Bayreuther «Ring» wird bekannt, dass auch die Festspiele dem Coronavirus zum Opfer fallen. Regisseur Valentin Schwarz... » mehr

Valentin Schwarz

04.03.2020

Boulevard

«Ring»-Regisseur Schwarz: Wagner ist der Zenit

Die Bayreuther Festspiele lassen den «Ring des Nibelungen» 2020 von jungen Künstlern schmieden. Mit «Jugend forscht» hat das aber nichts zu tun. Regisseur Valentin Schwarz und Dirigent Pietari Inkinen... » mehr

Das Deutsche Nationaltheater in Weimar muss saniert werden. Ab Spielzeit 2023/24 könnte es los gehen. Foto: Schutt/dpa

03.03.2020

Feuilleton

"Offene Herzen" und Hirn einschalten

Das Deutsche Nationaltheater Weimar und die Staatskapelle sind künstlerisch und kommerziell erfolgreich unterwegs. In der nächsten Spielzeit kommen große deutsche Geschichten sowie beim Publikum belie... » mehr

Science Fiction mit Wagner in Erfurt: Uwe Stickert als Lohengrin und Margarethe Fredheim als Elsa überzeugen - anders als die Regie. Foto: Martin Schutt/dpa

13.02.2020

Feuilleton

Ein Schwanenritter aus einer anderen Welt

In Erfurt kommt der Schwanenritter "Lohengrin" in der Inszenierung von Hans-Joachim Frey von sehr weit her. » mehr

Das "Rheingold" ist den mythischen Helden zu Kopf gestiegen. Mit symbolträchtigen Bildern fasziniert Alexander Müller-Elmaus Inszenierung. Foto: Sebastian Buff

07.01.2020

Feuilleton

Richard Wagner als "Zeitgeistmotor"

Die "Rheingold"-Inszenierung des Coburger Landestheater strahlt über die Region hinaus - und ruft nun auch Musikwissenschaftler auf den Plan. Symposien und Workshops begleiten den "Ring". » mehr

"Der Erste" von Landolf Scherzer sorgte für Furore. Hans-Joachim Rodewald (vorn) spielte die Titelrolle, hier mit Ulrich Kunze (links) und Helge Lang.	Foto: Archiv

25.09.2019

Litfasssäule

Heißer Meininger Theaterherbst 89

Heiß war er, der Meininger Theaterherbst 89. Er endete mit der Premiere von "Der nackte Wahnsinn" am 9. November. » mehr

«Motor City Super Stuttgart»

19.09.2019

Boulevard

Schorsch Kamerun bespielt «Stuttgart 21»

Die bekannteste Baustelle des Landes wird zum Kulturstoff: In der Baugrube von Stuttgart 21 will ein Musiktheater zeigen, was aus dem Milliarden-Projekt werden könnte, wenn man sich von Geld und Vertr... » mehr

Lessings "Minna von Barnhelm" mit Björn Boresch und Dagmar Poppy, inszeniert von Ansgar Haag - Wiederaufnahme ist am 21. September.	Foto: Sebastian Stolz

29.08.2019

Litfasssäule

Vorhang auf zur neuen Spielzeit!

Vorhang auf - Licht an!, heißt es zur Eröffnungsmatinee der neuen Spielzeit am Sonntag, 15. September, im Großen Haus des Meininger Theaters. Die erste Premiere geht bereits mit Henrik Ibsens "John Ga... » mehr

Mit der Nachstellung eines historischen Fotos auf dem Weimarer Theaterplatz begann am Mittwoch das diesjährige Kunstfest. Foto: Schutt/dpa

22.08.2019

Feuilleton

Jedes Jahr ist ein Weimar-Jahr

Historische Szenen und Reden werden nachinszeniert und fotografiert. Die Eröffnung des Kunstfestes ist eine Zeitreise ins Jahr 1919, manchmal erhellend und nachdenklich, vor allem ermüdend. » mehr

Am Ende der weltbekannten Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart fanden nicht nur Tamino und Pamina zusammen, sondern Vogelfänger Papageno (Gray Leiper aus den USA) und seine Papagena (Nicola Santoro aus den USA). Fotos (3): Susann Eberlein

22.07.2019

Bad Salzungen

"Die Zauberflöte": Junge Sänger bringen Klassiker auf die Bühne

Mehr als 30 junge Opern-Sänger brachten Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte" ins Bad Liebensteiner Comödienhaus. Das Publikum war begeistert und spendete den Nachwuchskünstlern am Ende viel... » mehr

Im März feierte "Romeo & Julia - Auf den Flügeln der Liebe" Weltpremiere. Auch in der neuen Spielzeit steht das Musical wieder im Programm. Foto: Richter

05.06.2019

Ilmenau

Es bleibt bunt im Theater

Heute Abend endet die Theaterspielzeit 2018/19 mit einem Zuschauerrekord. Auch für die neue Saison können sich die Besucher auf zahlreiche Höhepunkte freuen. » mehr

Daniel Barenboim

04.06.2019

Boulevard

Barenboim bleibt bis 2027 an der Berliner Staatsoper

Daniel Barenboim bleibt bis 2027 an der Spitze der Staatsoper Unter den Linden. Der Verlängerung gingen turbulente Monate voraus. » mehr

Michelle Bradley singt die Aida-Partie auf der Erfurter Bühne. Foto: Edelhoff/TE

29.04.2019

Feuilleton

Tod auf halber Treppe

Verdis "Aida" funktioniert auch ohne obligatorischen Elefanten beim Triumphmarsch - die Oper hatte am Samstagabend in Erfurt Premiere. » mehr

Iris Berben

27.04.2019

Boulevard

Iris Berben engagiert sich für Musikdrama über NS-Zeit

Iris Berben ist vor allem als Schauspielerin bekannt. Derzeit betätigt sie sich aber auch als Schirmherrin eines ungewöhnlichen Musikdramas. Es geht um ein Thema, das die Darstellerin seit mehreren Ja... » mehr

17.04.2019

Meiningen

Neuer Chordirektor für Musiktheater Meiningen

Manuel Bethe wird neuer Direktor des Chors des Meininger Staatstheaters. Der studierte Dirigent für Chor und Orchester wird die Stelle ab der Spielzeit 2019/20 antreten, wie das Theater am Mittwoch mi... » mehr

Das Kindermusiktheater von Ellen Heimrath war wieder einmal zu Gast an der Erlauer Grundschule, dieses Mal mit dem Stück "Ein ganz besonderes Schulfest".

08.02.2019

Hildburghausen

Musiktheater im Ausweichquartier

Kurz vor dem Start in die Winterferien gab es für die Erlauer Grundschüler eine Überraschung. Kindermusiktheater. Doch nicht wie geplant in der Turnhalle, die ist kurzfristig gesperrt. » mehr

Axel Scheidig (stehend, rechts) wirkt nicht nur in der großen Besetzung mit, sondern ist auch Teil einiger Ensembles.	Fotos: privat

08.02.2019

Sonneberg/Neuhaus

Ein Neuenbauer singt auf den großen Bühnen der Welt

Von Sonneberg in die Hauptstadt: Axel Scheidig ist seit 2005 festes Mitglied im Berliner Rundfunkchor, bereist die ganze Welt und darf mit Stardirigenten wir Sir Simon Rattle zusammenarbeiten. » mehr

Jugendliche schreiben Oper

02.02.2019

Boulevard

Premiere für «Mina» - Jugendliche schreiben eine Oper

Das Werk heißt «Mina» und wurde komplett von Jugendlichen erarbeitet. Sie waren Textdichter und Komponisten, sind Sänger und Musiker. Martha und Lena investieren seit Monaten enorm viel Zeit und verzi... » mehr

Heike Porstein (Donna Anna), Camila Ribero-Souza (Donna Elvira), Jolana Slavíková (Zerlina) und Uwe Schenker-Primus (Don Giovanni) - v.l. Foto: Welz/DNT

10.09.2018

Feuilleton

Kleiner Mann, was nun?

Kirill Karabits am Pult und Demi Volpi Regie) bringen am Nationaltheater Weimar Mozarts "Don Giovanni" auf die Bühne - am Samstagabend eröffnete die Oper die Spielzeit im Musiktheater. » mehr

Er hat hier "Cabaret", "Rose Bernd" oder auch "Die Rocky Horror Show" inszeniert. Nun verlässt Lars Wernecke Meiningen - mit einer Piratenoper. Foto: ari

12.06.2018

Feuilleton

Auf ein Wiedersehen

Mit "Die Piraten von Penzance" verabschiedet sich Lars Wernecke am Freitag nach fünf Jahren als Oberspielleiter am Meininger Staatstheater. Eine Rückkehr ist bereits für September geplant - dann als G... » mehr

Weniger Premieren, dafür aber auch ausgefallene Stücke und eine internationale Festwoche - das Meininger Theater hat seinen Spielplan für die kommende Saison vorgestellt. Foto: ari

20.03.2018

Feuilleton

Spielzeit mit politischem Grundton

Nichts ist so stetig wie der Wandel am Theater: Und den wird das Meininger Publikum in der kommenden Spielzeit spüren: Sie ist politisch wie selten, hält weniger Premieren - dafür aber eine Festwoche ... » mehr

Ex-"Keimzeit"-Musiker Ralf Benschu ging im Saxophon-Spiel in der JVA Arnstadt ins Pulbikum, sehr zur Freude der Zuhörer in den hinteren Reihen. Fotos: uhu

Aktualisiert am 15.07.2017

Ilmenau

"Noch neun Mal Orgelsommer hier drin"

Die zweite Auflage eines Knast-Konzertes im Rahmen des Thüringer Orgelsommers fand viel Beifall. Und Nachdenken. Auch aus den hinteren Zuschauerreihen, in denen rund 50 Gefangene der neuen Jugendstraf... » mehr

Das Berliner Ensemble gastiert mit der "Deutschstunde" nach dem Roman von Siegfried Lenz in der Dramatisierung von Christoph Hein am 14. April zur Festwoche im Meininger Theater. Foto: Marcus Lieberenz

09.04.2017

Meiningen

Weltgereister Meininger kehrt zurück

Erstmals gastiert das Berliner Ensemble (BE) zur Theaterfestwoche in Meiningen. Legendär ist das Gastspiel, das die Meininger 1958 mit Brechts "Dreigroschenoper" im Theater am Schiffbauerdamm gaben. » mehr

Dagmar Manzel. Foto: dpa

07.04.2017

Feuilleton

Viel Licht, kaum Schatten

Morgen Abend ist Schauspielerin Dagmar Manzel wieder im Tatort aus Franken zu sehen. "Menschenskind" ist eine Autobiographie in Interviews, die viel über die Künstlerin, aber wenig über die Privatpers... » mehr

Das neue Meininger Theaterlogo.

06.04.2017

Feuilleton

Neue Spielzeit - neues "Staatstheater"

Das Meininger Theater hat sein Programm für die Spielzeit 2017/18 vorgestellt. Der Anspruch zur gesellschaftlichen Reflexion reicht vom Wartburgfest, über die Oktoberrevolution bis zur Bundestagswahl. » mehr

Auf den Opernbühnen steht "Fidelio" unter Artenschutz. Auch die neueste Inszenierung in Weimar müht sich, den Balanceakt dieses Werks zu bewältigen. Szene mit Lars Cleveman (Florestan, vorn) und Larissa Krokhina (Leonore). Foto: DNT

29.03.2017

Feuilleton

Mix dir was . . .

Am Deutschen Nationaltheater Weimar gibt Intendant Hasko Weber sein Regiedebüt im Musiktheater mit Ludwig van Beethovens "Fidelio" - und lässt seine Sänger vor allem Szene für Szene die Geschichte erz... » mehr

Das Landestheater kommt in neue Hände: Dr. Bernhard F. Loges übernimmt die Nachfolge von Intendant Bodo Busse, der nach dieser Spielzeit nach Saarbrücken wechselt. Fotos: Rosenbusch

17.03.2017

Feuilleton

Am Puls der Stadt horchen

Bernhard F. Loges soll das Landestheater Coburg durch die Phase der Generalsanierung navigieren. Am 1. September 2018 tritt der neue Intendant an. » mehr

Weil der Müller vor dem König damit angibt, dass seine schöne Tochter Stroh zu Gold spinnen kann, muss diese einen Pakt mit einem Waldmännchen eingehen. Es kommt, wie es die Gebrüder Grimm nicht vorgesehen haben - Rumpelstilzchen verliebt sich in die Müllerstochter und bekommt am Ende sie und das Kind.

27.12.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Märchenklassiker neu erzählt

Da stimmt doch was nicht: Die Müllerstochter wird Königin, ist aber nicht glücklich und Rumpelstilzchen verliebt sich in sie? Ein Märchen-Klassiker kam frisch inszeniert auf die CCS-Bühne. » mehr

Keinen freien Platz mehr gab es in der Aula der Gemeinschaftsschule Grabfeld, als Schüler zu einer Vorstellung mit "Musiktheater" eingeladen hatten.

20.12.2016

Werra-Grabfeld

Visitenkarte einer Schule

Die Staatliche Gemeinschaftsschule Grabfeld in Bibra öffnete am Samstag ihre Türen. Über Besuchermangel musste sich - ganz im Gegenteil - dabei niemand beschweren. » mehr

01.10.2016

Feuilleton

111 Premieren und ziemlich viel unterwegs

Das Meininger Puppentheater ist eine der letzten neu gegründeten Theatersparten der DDR. 1986 hat der bekannte Puppenspieler Rolf Thieme mit 16 Ensemblemitgliedern den Grundstein gelegt, anfangs reist... » mehr

Er fand die Kompromisse: Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff. Foto: ari

16.06.2016

Feuilleton

Von der Kunst des Kompromisses

Ende gut, fast alles gut: Thüringen hat sich mit den Kommunen, Theatern und Orchestern im Land auf eine Finanzierung für die kommenden Jahre geeinigt. Beendet ist die Debatte aber noch nicht. » mehr

Regisseur Christian Poewe (Mitte) wurde für seine "La Traviata" vom Theaterförderverein mit dem Preis "Inszenierung des Jahres" ausgezeichnet. Der Vorsitzende Thomas Michel (3. v. l.) überreichte den Preis, Stefan Hartung (2. v. l.) von der Rhön-Rennsteig-Sparkasse das dazugehörige Preisgeld und Intendant Ansgar Haag (3. v. r.) bedankte sich mit einem Blumenstrauß. Foto: Carola Scherzer

08.12.2015

Meiningen

Preisgekrönte "La Traviata"

Der Theaterförderverein kürte am Freitag nach der Vorstellung der Oper "La Traviata" den Regisseur Christian Poewe mit dem diesjährigen Preis "Inszenierung des Jahres". » mehr

Zum Publikumsliebling avancierte "La Traviata" unter der Regie von Christian Poewe. Die Mitglieder des Theaterfördervereins wählten die Verdi-Oper zur "Inszenierung des Jahres 2015". Der Preis wird nach der Vorstellung am 4. Dezember im Großen Haus überreicht.	Foto: ED

02.12.2015

Meiningen

"La Traviata"-Inszenierung erhält Preis

Meiningen - Die rund 650 Mitglieder des Fördervereins Meininger TheaterFreunde haben "La Traviata" in der Regie von Christian Poewe zur die "Inszenierung des Jahres" gewählt. » mehr

Steffi Lehmann (Gerda) und der Opernchor des DNT in der "Schneekönigin". Foto: DNT/Kaufmann

02.12.2015

Feuilleton

Ritt auf dem Rentierrücken

George Alexander Albrecht beschert dem Publikum im Weimarer Nationaltheater mit Hans Christian Andersens "Schneekönigin" eine pfiffige Märchenoper. » mehr

Wiebke Goetjes - privat.

04.04.2015

Meiningen

"Es war meine schönste Zeit"

Wiebke Goetjes gibt im Juli einen Opernkurs in Meiningen. Während ihres Engagements am Meininger Theater von 1995 bis 1998 prägte die Sopranistin die Aufführungen des Musiktheaters. » mehr

Beeindruckend: Anne Rieckhof (Rose Bernd - hier mit Raphael Kübler als Arthur Streckmann) in Gerhart Hauptmann gleichnamigen Drama. 	Foto: ari

23.07.2014

Feuilleton

Die Spielzeit: Ergreifend bis langweilig

Ein Blick zurück auf die Meininger Spielzeit: Im Schauspiel wie im Musiktheater erlebte das Publikum erhebende Abende - in dem Sinne, wie es Herzog Georg einst an den Theater-Giebel schreiben ließ. Kl... » mehr

Die "Harmonikas" zeigten eine zauberhafte Aufführung und hatten sich den Applaus wohl verdient. 	Fotos: K. Lautensack

16.12.2013

Hildburghausen

Reise durchs "verunglückte" Märchenland

"Die Harmonikas" der Musikschule Fröhlich aus Sachsenbrunn unter der Leitung von Birgit Bischoff glänzten am Samstag mit ihrem Musiktheater. » mehr

Den Nussknacker hatten die Schauspieler natürlich ebenfalls im Gepäck und ließen ihn mitspielen.

12.12.2013

Sonneberg/Neuhaus

Die ganze Turnhalle wurde zu einer einzigen Bühne

Das Team des Musiktheaters "Kinder des Olymp" begeisterte die Grundschüler in Mengersgereuth-Hämmern mit dem Nussknacker. » mehr

Der britische Komponist Adam Gorb genießt die Ruhe in Meiningen. 	Foto: DMT

13.11.2013

Feuilleton

"Hören ist das Wichtigste"

Das Meininger Theater wagt ein Experiment: Ende des Monats wird die Kammeroper "Anya 17" des britischen Komponisten Adam Gorb Premiere feiern. Ein kleines Gorb-Festival räumt neuer Musik und neuem Mus... » mehr

03.07.2013

Feuilleton

Déjà-vu-Debatte

Etat kürzen, Fusionen verordnen, Sparten schließen - alles schon mal gehört auf dem weiten Feld der Kulturpolitik! Vor fünf Jahren tobte der Kampf in Thüringen. Zehn Millionen Euro sollten gestrichen ... » mehr

Das Leitungsteam des Meininger Theaters präsentierte gestern die Spielzeit 2013/14: Schauspieldirektor Dirk-Olaf Hanke, Maria Zoppeck - die Leiterin des Puppentheaters, Intendant Ansgar Haag, der neue Oberspielleiter Lars Wernecke, Ballettchef Andres Plucis und Operndirektorin Diane Ackermann. 	Foto: Josefine Weyer

14.12.2012

Feuilleton

Die Realität und das Theater

Die aktuelle Meininger Spielzeit ist gerade einmal drei Monate alt, da präsentiert das Theater schon die nächste - aus touristischen Gründen. Der Ausblick auf die nächsten Jahre zeigt: Die Wirklichkei... » mehr

03.12.2012

Sonneberg/Neuhaus

Mit Musiktheater in den Advent

Mit dem Stück "Stern der Weihnacht" vom Leipziger Kindermusiktheater "Ellen Heimrath" konnten sich die Grundschüler aus dem Wolkenrasen am Freitag in der Cuno-Hoffmeister-Turnhalle auf den Advent eins... » mehr

In seiner Dankesrede warb Matthias Lilienthal für die Schaffung und den Erhalt freier Spielstätten. 	Foto: dpa

12.11.2012

Feuilleton

Stolz erhobenen Faustes

Großes Theater in der Oper Erfurt: Die Besten ihres Bühnenfaches wurden am Samstagabend in der Landeshauptstadt mit dem deutschen Theaterpreises "Der Faust" geehrt. » mehr

07.11.2012

Meiningen

Meininger Theaterchor beleuchtet

Interessante Einblicke in die Geschichte des Theaterchors und der Oper bietet die erstmals herausgegebene "Chronik des Meininger Opernchors" von Horst Arnold und Günther Hofmann. » mehr

Hängen soll der kasachische Romeo Ajdár (Rodrigo Porras Garulo) für seine verbotene Liebe zu Azar (Camila Ribero-Souza).	Foto: ari

24.09.2012

Feuilleton

Über allen Wipfeln Gefahr

Die Saison im Meininger Musiktheater startet mit einem ganz besonderen Import aus Kasachstan. Am Freitag kam unter der Regie von Intendant Ansgar Haag die Oper "Abai" zur Premiere. » mehr

Gregor Rot dirigiert die Meininger Hofkapelle. 	Foto: ari

17.09.2012

Feuilleton

Musikfreund - was willst du mehr?

Der September ist da, und Deutschlands Bühnen öffnen nach der Sommerpause wieder ihre Pforten. Längst sind die Spielpläne bekannt - nun will das Publikum wissen, wie es um das Personal bestellt ist, d... » mehr

28.03.2012

Feuilleton

Wagner ohne Wagnis

Im September beginnt in Meiningen die erste Spielzeit im frisch sanierten Theater. Sie steht ganz im Zeichen des Jubilars Richard Wagner, setzt aber auch politische Akzente. » mehr

Bühnen- und Kostümbildnerin Kerstin Jacobssen bei der Probe mit Francois Boyere als Graf. 	Foto: Streich

08.09.2011

Kultur Meiningen

"Figaro" in Rokoko-Pracht

Meiningen - Der Auftakt des Meiniger Musiktheaters lockt morgen Abend mit einer der beliebtesten Opern überhaupt in die Kammerspiele: "Die Hochzeit des Figaro". » mehr

Anja Lenßen ist eine der neu engagierten Schauspielerinnen. 	Foto: suw

06.09.2011

Kultur Meiningen

Im "Dialog" mit den neu Engagierten

Meiningen - "Dialog" lautet das Motto für die gerade begonnene Spielzeit des Meininger Theaters. Gespräche gabes bereits reichlich - am Sonntag, mit den neuen Solisten des Schauspiels und des Musikthe... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.