Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

MULTIKULTURALITÄT

«Identitäre Bewegung»

11.07.2020

Brennpunkte

Twitter sperrt Konten von rechtsextremen Identitären

Der US-Kurznachrichtendienst Twitter hat Konten der rechtsextremen Identitären Bewegung gesperrt, weil darauf gegen die Regeln zu Terrorismus oder gewalttätigem Extremismus verstoßen worden sein soll. » mehr

Run auf Kleingärten

13.05.2020

Berichte

Kleingärten sind in Zeiten von Corona gefragt

Idylle in der Parzelle statt Urlaub auf Korfu? In der Corona-Krise ist der Kleingarten ein gefragter Fluchtpunkt. Die Nachfrage von Bewerbern ist enorm. Doch im Garten gibt es auch Regeln. » mehr

YouTube - Logo

14.07.2020

Computer

Auch Youtube sperrt Konten von rechtsextremen Identitär

Die Videoplattform Youtube hat drei Konten der rechtsextremen Identitären Bewegung (IB) gesperrt. » mehr

Solch ein Getümmel, wie beim Rudolstadt-Festival üblich, ist bei grassierendem Corona-Virus wohl undenkbar. So ist der Vorverkauf für das Jubiläumsfestival im Sommer nun auf Eis gelegt. Noch hoffen die Veranstalter aber auf Normalisierung der Lage bis dahin und Durchführung des 30. Folkfestes. Foto: Archiv Klämt

18.03.2020

Ilmenau

30. Folkfest in der Schwebe: Vorverkauf gestoppt

Die Organisatoren des Rudolstadt-Festivals haben zwar mit Wirkung von Dienstag den Kartenvorverkauf gestoppt, hoffen aber noch auf eine Durchführung des Folkfantreffens im Juli. Niemand, der schon ein... » mehr

Bussi

20.02.2020

Boulevard

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

«Freude und Trauer nah beieinander» - so umschreibt der Kölner Karnevalspräsident den diesjährigen Auftakt der tollen Tage an Weiberfastnacht. Die Gewalttat von Hanau ließ die Narren nicht unberührt. » mehr

David Lopez: "Aus der Deckung"

07.01.2020

Boulevard

Eine Generation zwischen Resignation und Rebellion

Aktuelle literarische Neuerscheinungen zeichnen das Bild einer desillusionierten, aber auch kämpferischen Jugend in aufgewühlten Zeiten - ein thematischer Blick in den Bücherfrühling. » mehr

Filmfestival Thessaloniki

27.10.2019

Boulevard

«Overview-Effekt»: 60 Jahre Filmfestival Thessaloniki

Selbst während der fast zehn Jahre währenden griechischen Finanzkrise hat sich das Filmfestival Thessaloniki behauptet - Themen gab es mit Krise, griechischer Armut und auch dem Thema Migration genug. » mehr

Ausbildung bei der Bahn in Erfurt: Die ganz große Mehrheit der Flüchtlinge will sich in den Arbeitsmarkt integrieren.

03.10.2019

Thüringen

Gekommen, um zu bleiben

Die Zahl der Flüchtlinge, die nach Thüringen kommen, ist so niedrig wie seit Jahren nicht mehr. Dennoch treibt das Thema Migration die Menschen im Freistaat ganz besonders um - Rechtspopulisten versuc... » mehr

04.09.2019

Meiningen

Gegenteil von Langeweile? Lange Nacht!

Man kennt die Lange Nacht der Museen, der Bibliotheken, der Industrie, des Sports, der Theater, Chöre oder Kirchen - nun kommt am 20. September erstmalig in Meiningen eine Lange Nacht der Volkshochsch... » mehr

Für Anna Elisabeth und Albert Blümel mutet die Aussichtskuppel auf dem Turm des neu errichteten Buchen-Baus wie ein kleines Pendant zur Wasserkuppe an, die man bei guter Fernsicht vom Schwarzen Kopf aus erspäht. Foto: Sabine Gottfried

21.08.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Ein gutes Jagdgebiet und eine Kröte

Der erfüllte Lebenstraum ist für Albert Blümel sein 870 Hektar umfassendes Areal um den Schwarzen Kopf. Was im einst unerreichbaren Waldgebiet in 15 Jahren geschaffen wurde, kann sich jedermann am Son... » mehr

Neuer Kunstpark in Belgien

29.07.2019

Boulevard

Kosmopolitische Hühner im belgischen Kunstpark

Koen Vanmechelen arbeitet seit über 20 Jahren an seinem kosmopolitischen Hühner-Projekt. Nun hat der belgische Künstler eine Stiftung eröffnet mit viel Platz für seine Kunst, philosophischen Visionen ... » mehr

Anna-Maria Kotani heißt die neue Geigenlehrerin der Musikschule Hildburghausen. Foto: frankphoto.de

19.06.2019

Hildburghausen

Anna-Maria Kotani spielt in der Musikschule die erste Geige

Das Team der Kreismusikschule "Carl Maria von Weber" wird multikultureller: Ab 1. Juli steigt Anna-Maria Kotani ein. Sie ist gebürtige Albanierin, auf Korfu aufgewachsen und die neue Geigenlehrerin. » mehr

Auf dem Streetfood-Festival wurden den über eintausend Gästen nicht nur verschiedenste Speisen an 65 Ständen, sondern auch Livemusik von einer Bühne (im Bildhintergrund) geboten. Fotos:Jessie Morgenroth

31.03.2019

Ilmenau

Streetfood Ilmenau: An der Auswahl konnte man sich nicht sattsehen

Seit Jahren erfährt die "Streetfood-Kultur" mit ihren Festivals international wie auch in Deutschland immer größeren Zuspruch. So lockte auch das dreitägige Streetfood-Festival in Ilmenau viele Gäste ... » mehr

CDU-Regionalkonferenz in Lübeck

15.11.2018

Brennpunkte

Kandidaten für Merkel-Nachfolge beschwören Aufbruchstimmung

Die Seele der CDU-Basis streicheln und Lippenbekenntnisse zur loyalen Kooperation mit Kanzlerin Merkel: Bei der ersten Regionalkonferenz für die künftige CDU-Spitze versuchen Merz und Spahn Zweifel zu... » mehr

Culture Club

29.10.2018

Boulevard

Culture Club: Boy George auf Gute-Laune-Mission

In den 80er Jahren eroberten Culture Club die Hitparaden mit «Do You Really Want To Hurt Me?» und «Karma Chamaleon», bevor die Band sich auflöste. Mit «Life» kehren Boy George und Co. jetzt zu alter F... » mehr

Die Gruppe "Feuertanz" ist mit dem Planwagen unterwegs:Heike Ludwig, Gernot Ecke, Knut Hübner und Nils Würfel (von rechts). Nun sucht die Gruppe eine neue Unterstellmöglichkeit für ihr Gefährt. Wer kann helfen? Foto: uhu

12.09.2018

Ilmenau

Gruppe "Feuertanz" bereitet 35. Ilmenauer Folktage vor

Die Ilmenauer Folktage laden zwar erst vom 26. bis 28. Oktober Besucher aus nah und fern ein. Das Programm zur 35. Ausgabe steht. Doch die Macher von der Gruppe "Feuertanz" haben jetzt ein Problem in ... » mehr

Ein Moment aus der Choreografie "This is everything" des Amerikaners Bryan Arias - in Eisenach getanzt vom Ballett Basel. Foto: LTE

31.05.2018

Feuilleton

"Ballett kann ein Vorbild sein"

"Die neue Spielfalt" heißt das aktuelle Motto am Eisenacher Landestheater. Mit seiner Internationalen Ballettwoche löst das Haus diesen Anspruch tatsächlich ein - am Mittwochabend war das Ballett Thea... » mehr

Nach deftigen Reden deftiges Essen. Das ließen sich gemeinsam schmecken (v. r.) Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich (CSU), Thüringens stellvertretender CDU-Landesvorsitzender Mario Voigt, MdL Christina Liebetrau, MdB Mark Hauptmann, MdL Michael Heym und Ralf Luther, ehemaliger Landrat von Schmalkalden-Meiningen. An anderen Tischen im Saal saßen zudem zahlreiche CDU-Kandidaten für die Landrats- und Bürgermeisterwahlen am 15. April.	Fotos: Ralph W. Meyer

18.03.2018

Meiningen

Weiter Schweinefleisch in Thüringer Wurst

Die deutsche Leitkultur dürfe nicht verwässert werden, so wie auch künftig weiter Schweinefleisch in die Thüringer Wurst gehöre. Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich (CSU) zeigte zum Schlachte... » mehr

Mond Johanna Leipold sucht Santa.

20.12.2017

Sonneberg/Neuhaus

Auf Weltreise mit dem Weihnachtsmann

Ein etwas zerstreuter Weihnachtsmann hielt beim Choradvent der Südschule Steinach Elfen und Zuschauer in Atem. » mehr

Ganz im Zeichen der Weltkulturwoche stand der gestrige Tag an der Gemeinschaftsschule auf dem Lautenberg. Die Klasse 5 a hat sich mit den Rechten der Kinder auf der Welt beschäftigt. Fotos (4): frankphoto.de

29.09.2017

Suhl/ Zella-Mehlis

Wenn die Schule exotisch duftet und klingt

Der letzte Schultag vor den Herbstferien ist in der Gemeinschaftsschule auf dem Lautenberg ein ganz Besonderer. Er duftet und klingt international und steht ganz im Zeichen der Weltkulturwoche. » mehr

Zum Fest der Einheit am 3. Oktober gibt es auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm auf dem Marktplatz. Los geht es um 13.30 Uhr. Am Vormittag findet der traditionelle Citylauf statt.	Archiv-Foto: rwm

28.09.2017

Meiningen

Weltkulturwoche steht unter dem Motto "Angekommen"

"Angekommen" - so lautet das Thema der diesjährigen Weltkulturwoche in Meiningen vom 30. September bis 13. Oktober. Das Bündnis für Demokratie und Toleranz plant dazu zahlreiche Veranstaltungen. » mehr

Susanne Zwiener und Abel Tesfay aus Eritrea drehten einen Film über das Fest - unter anderem wurden Gäste befragt. Fotos (2): Annett Recknagel

11.06.2017

Schmalkalden

Walperloh: "So langsam wird's"

Das dritte Stadtteilfest in Walperloh war kunterbunt. 500 Gäste kamen zwanglos zusammen. Ein Höhepunkt war die Luftballonaktion. » mehr

Von Friedrich Rauer

09.01.2017

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Zumindest in Sonntagsreden besitzt Toleranz hohen Stellenwert. Kaum jemand wird sich damit brüsten, ein intoleranter Mensch zu sein. » mehr

Ben Becker gehört mit seinem "Ich, Judas" zu den beeindruckendsten Kulturerlebnissen des Jahres 2016 . Foto: C. Scherzer

01.12.2016

Litfasssäule

Was von der Fülle der Kultur über das Jahr hinaus bleiben wird

Das Meininger Kulturjahr 2016 geht zu Ende. Rund 1000 Veranstaltungen hat es wieder geboten. Viel zu viel, um alles wahrnehmen zu können. Da muss jeder selbst auswählen. Was bleibt davon am Ende? Kult... » mehr

Jede Nation beim alljährlichen europäischen Jugendtreffen ist an einem andersfarbigen T-Shirt zu erkennen, wie hier vor zwei Jahren im portugiesischen Penafiel. Auch zum 15. Treffen in Meiningen wird es bunte Shirts geben. Foto: Archiv

11.07.2016

Meiningen

Junge Leute leben Europa

Spanien, Portugal, Frankreich, Tschechien, Österreich, Polen, Deutschland: Was sich liest wie ein Auszug der Gruppentabellen zur Fußballeuropameisterschaft, ist die Teilnehmerliste des 15. Europäische... » mehr

Familie Karini: Die Kinder haben sich bereits mit den Nachbarskindern angefreundet und spielen zusammen. Foto: fotoart-af.de

07.07.2016

Schmalkalden

Multikulti am Stiller Tor

Durch Begegnung einander kennenlernen: Anwohner, Paten und Flüchtlinge vom Stiller Tor in der Fachwerkstadt Schmalkalden kamen jüngst im Familienzentrum zusammen. Ein vielversprechender Anfang. » mehr

Shakespeares "Romeo und Julia" mit Ahmad Joolaq und Cäcilie Willkommen. Foto: Sebastian Stolz

29.05.2016

Meiningen

"Romeo und Julia" mit Friedensbotschaft

So packend, so zeitnah, so unverklärt hat man "Romeo und Julia" schon lange nicht mehr im Theater erlebt. Die rund 40 Akteure der Bürgerbühne Meiningen haben es geschafft und wurden zur Premiere gefei... » mehr

"Romeo und Julia" bringt die Bürgerbühne Meiningen als multikulturelle Sound-Performance zwischen Orient und Okzident zur Premiere. Foto: M. Liebig

25.05.2016

Meiningen

Der Wunsch nach Frieden

Romantisch, tragisch und zeitlos ist Shakespeares "Romeo und Julia". Und gerade in unserem Hier und Heute aktueller denn je. 2016 wird daraus eine multikulturelle Sound- Performance zwischen Orient un... » mehr

Rund 150 Interessierte verfolgten in Trusetal die Ausführungen der AfD-Politiker Björn Höcke und Stefan Möller (im Bild). Foto: fotoart-af.de

10.05.2016

Schmalkalden

AfD-Abgeordneter sieht Asylrecht nur als "Gnadenrecht"

Volles Haus in Trusetal: die AfD-Landtagsfraktion hatte zum Bürgerdialog eingeladen, und etwa 150 Menschen kamen, um Landtagsfraktionschef Björn Höcke und dem integrationspolitischen Sprecher Stefan M... » mehr

Beatrice Scherzer (r.) mit (damals noch) Sanierungsbetreuerin Iris Gutt im Jahr 2011 zum Auftakt des vielbeachteten Kunstprojekts "Vorsicht! Kunst?", das mit künstlerischen Mitteln innerstädtische Brachflächen und Leerstand ins Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung rückte. Die Aktion wurde in einem gleichnamigen Buch dokumentiert.	Archivfotos: any

23.02.2016

Meiningen

"Wir hätten sie gern hierbehalten"

Fast unbemerkt verabschiedete sich zum Jahresende eine Frau aus Meiningen, die diese Stadt über die letzten Jahre kulturell-künstlerisch sehr bereichert hat: die Leiterin der Christophine Kunstschule,... » mehr

Lauschen als Liedermacher und Klangspieler den Geschichten, die uns das Leben erzählt: Kristina und Christoph Jakobs vom Schirmtheater "Musenkuss" spielen auf der Gitarre und singen.

01.12.2015

Sonneberg/Neuhaus

"Wolke-14"-Team sagt Danke

Ganz den Ehrenamtlichen gehörte ein Abend im Stadtteilzentrum im Sonneberger Wolkenrasen. Schließlich wäre dieses ohne deren Mitarbeit in einer schwierigen Lage. » mehr

ramelow landtag

26.11.2015

Thüringen

Ramelow: Wer will, bekommt eine Chance

Erfurt - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) will mit einer Zukunftsagenda auf die Flüchtlingskrise reagieren. » mehr

In dem CJD-Gebäude in Arnstadt sollen künftig Flüchtlinge untergebracht werden. Die Berufsschüler akzeptierten das - und zogen um. Foto: Richter

29.09.2015

Ilmenau

Flüchtlinge kommen, Lehrlinge ziehen um

Arnstadt bekommt eine dritte Sammelunterkunft für Flüchtlinge, dafür ziehen die Berufsschüler mit ihrem Internat um. » mehr

Sabine Heller an einer ihrer Skulpturen. Foto: Richter

15.09.2015

Ilmenau

Neun Künstler zeigen ihre Schöpfungen

Arnstadt - So multikulturell war Arnstadts Kunsthalle noch nie: Neun Künstler aus aller Welt werden in der neusten Ausstellung präsentiert. » mehr

Ein gutes Dutzend Hüte hat Gerd-Michael Seeber zur Auswahl. Helme trägt er dagegen nicht so oft, nur wenn es sein muss. Sportlich, immer korrekt gekleidet und ein Ziel vor den Augen, so kennt man den Ilmenauer Oberbürgermeister. Das Foto entstand vor zehn Jahren auf der Rodelbahn am Lindenberg.

01.06.2015

Ilmenau

Der Mann, der fast alle(s) unter einen Hut kriegt

Am 1. Juni vor 25 Jahren trat Gerd-Michael Seeber seinen Dienst als Oberbürgermeister im Ilmenauer Rathaus an. Feiern will er das Jubiläum nicht, gratuliert wird trotzdem. » mehr

Konrad Hädicke, Anfang 30, lebt und arbeitet seit vier Jahren in Singapur.

30.04.2015

Meiningen

Leben ohne Fremdenfeindlichkeit

Auswandern - viele denken darüber nach, wenige tun es wirklich. In dieser Serie stellen wir Menschen vor, die ihren Traum wahrgemacht haben. Heute: Konrad Hädicke, den es von Meiningen nach Singapur v... » mehr

Pastor Dirk Hochsprung (links) las eine Weihnachtsgeschichte beim Treffen mit den Flüchtlingen. 	Foto: aha

03.01.2015

Ilmenau

Flüchtlinge waren als Freunde willkommen

Das Flüchtlingsnetzwerk Ilmenau und die Freikirchliche Gemeinde feiern mit den "neuen Ilmenauern" Weihnachten. » mehr

Bernd Rückert mit zwei Teilnehmern des Projektes. 	Foto: Thüringer(KULTUR)Wald

27.05.2014

Sonneberg/Neuhaus

"Jeder ist anders - woanders ?"

Mit insgesamt zwölf Teilnehmern aus der Werkstatt für angepasste Arbeit (Wefa) in Sonneberg starteten jüngst ein Kunst- und ein Fotoworkshop innerhalb des Projekts "Thüringer(KULTUR)Wald". » mehr

Der Chor, verschiedene Solisten und die Tanzgruppe "Feuer-Inge" boten zur Begrüßung der Gäste ein abwechslungsreiches Programm dar.

16.05.2014

Sonneberg/Neuhaus

Gipfeltreffen der europäischen Schulfamilie am Gymnasium

Ein buntes Sprachengewirr und Besucher in teilweise ungewohnten Trachten und Kleidern künden am Rennsteig vom multikulturellen Schüleraustausch. » mehr

10.04.2014

Klartext

Respekt

In seiner topografisch-historischen Beschreibung des Herzogtums Gotha aus dem Jahre 1780 beschreibt Johann Georg August Galletti das Dorf unter anderem so: "Wegen seiner hohen Lage hat der Ort gesunde... » mehr

03.04.2014

Thüringen

Rechten-Treffpunkt in Crawinkel soll Multikulti-Zentrum werden

Crawinkel - Der ehemalige Treffpunkt von Rechtsextremisten in Crawinkel (Kreis Gotha) soll zu einem multikulturellen Zentrum umgebaut werden. » mehr

Erste Ideen für einen neuen Aktionstag tauschten Christine Minkus-Zipfel und Jutta Ewald (1. Reihe von links) sowie Jana Schmidt, Andre Baumann und Maria Tran van (2. Reihe von links) aus. 	Foto: Dolge

24.03.2014

Ilmenau

Mehr Akteure für neuen Aktionstag

Ilmenau - Der Erfolg des Aktionstages "Wir für Demokratie - Tag und Nacht für Toleranz" am 22. November vergangenen Jahres ließ die Akteure des Ilmenau-Kollegs und des Vereins "direkt e. V." nicht ruh... » mehr

Jürgen Lutz, Fernanda Rodriguez und Carlos Sanchez Chinen vom Verein Nuevo Mundo haben viele Pläne für die Zukunft.	Foto: privat

05.02.2014

Meiningen

Einen fernen Kontinent näher bringen

Den Verein Nuevo Mundo gibt es seit einigen Jahren. Mit neuen Ideen und frischem Schwung wurde in das Jahr 2014 gestartet. Bereits an diesem Samstag wird zu einem Karneval der Kulturen eingeladen. » mehr

Kolleg-Lehrer Daniel Fröhlich, Thierry Ahodi von der Arche, Jutta Ewald, Kolleg-Leiterin Christine Minkus-Zipfel und Sebastian Hauck (von links) stecken mitten in den Vorbereitungen für den Aktionstag.	 Foto: Brüsch

17.10.2013

Ilmenau

Neues Großprojekt für Demokratie und Toleranz

Am 22. November soll in Ilmenau ein ganzer Tag zum Thema Demokratie und Toleranz gestaltet werden. Dabei arbeitet der Eine-Welt-Verein eng mit dem Ilmenau-Kolleg und anderen Partnern zusammen. » mehr

Die 2. Suhler Lesenacht hatte dem Publikum wieder viel Außergewöhnliches zu bieten - auch eine gefahrene Lesung in einem Bus. 	Fotos (8): frankphoto.de

15.04.2013

Suhl/ Zella-Mehlis

Lesenacht an Orten von der Zelle bis zur Kapelle

Suhl ist ein gutes Pflaster für Lesenächte. Und für die Kunst der Außergewöhnlichkeit, die diesmal im Spannungsfeld zwischen Zelle und Kapelle sowie Bus und Kino gepflegt wurde. Die Resonanz spricht B... » mehr

Studenten versuchen, gemeinsam mit Cornelia Reum vom Aktivmuseum Breitungen, kleine Kugeln zu filzen. 	Fotos (2): Annett Recknagel

14.12.2012

Schmalkalden

Einmal rund um die Welt

Boas Festas heißt frohe Weihnachten übersetzt ins Portugiesische, also auch in Brasilien. Internationale Weihnachten erlebte jetzt das Familienzentrum. » mehr

Von Nobelpreisträger Günter Grass hatte die "Reisegruppe Fuchsbandwurm" mit Luise Matthes, Henrik Bürger und Robert Kolbe (v. l.) ihre Motiv e entlehnt.

31.07.2012

Bad Salzungen

Empfertshausen präsentierte die Koalition der Künste

"Mit dem Thema Musik hat das 13. Rhöner Bildhauersymposium sowohl den Bezug zum Jubiläum des Rhönliedes von Andreas Fack als auch zum Jahresmotto der Luther-Dekade hergestellt", konstatierte Landrat R... » mehr

"Die Schule vom Killifisch" besingen die Kleinen der Musikschule mit Jana Schulze (r.).	Fotos: Hein

06.07.2012

Sonneberg/Neuhaus

Fernost ganz nah

Musik aus China und Japan stand in der multikulturellen Veranstaltungsreihe der Musikschule Sonneberg dieses Jahr auf dem Programm. » mehr

Eine solche Tafel wird heute, 11.30 Uhr, im Rahmen eines kleinen Festaktes am Lauschaer Rathaus angebracht.   	Foto: camera900.de

12.04.2012

Sonneberg/Neuhaus

Lauscha bekommt heute Toleranz-Logo

Lauscha - Gestern startete in der AWO-Begegnungsstätte Obermühle in Lauscha das Projekt "Ich bin ich und wer bist du?" Gefördert wird das Projekt mit Geldern aus dem Bundesprogramm "Toleranz fördern -... » mehr

01.03.2012

Thüringen

Studie: Thüringen muss sich deutlich mehr für Migranten öffnen

Erfurt - Erfurt, Jena und Weimar haben «Inseln» multikulturellen Lebens. Insgesamt spüren Migranten und Ausländer im Freistaat jedoch selten, dass sie willkommen sind. Eine Art Masterplan muss her, ra... » mehr

06.07.2007

Regionalsport

Multi-Kulti im Freudenthal

Ein bisschen Multi-Kulti und Fremdsprachengewimmel wird es morgen im Freudenthal am Fuße der Burg Gleichen geben. » mehr

Familie_2006_SW_210607

21.06.2007

Regionalsport

Am 7. Juli wieder Richtung Burg Gleichen

Ein bisschen Multi-Kulti und Fremdsprachengewimmel wird es am 7. Juli im Freudenthal am Fuße der Burg Gleichen geben. Die Thüringer Burgenfahrt hat sich unter dem diesjährigen Motto „Tour de Chance Eu... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.