MORD

vor 9 Stunden

Schlaglichter

Hilfspfleger soll sechs Senioren mit Insulin ermordet haben

Ein Hilfspfleger soll an verschiedenen Orten in Deutschland sechs alte Männer und Frauen ermordet haben. Dies ergaben die Ermittlungen gegen den 36 Jahre alten Polen, der seit Februar in Untersuchungs... » mehr

SS-Wachmann

vor 7 Stunden

Brennpunkte

Ehemaliger SS-Wachmann: Dienst aus Angst vor den Nazis getan

Die Anklage lautet auf hundertfache Beihilfe zum Mord. Ein ehemaliger SS-Wachmann soll vom systematischen Töten im KZ Stutthof nicht nur gewusst, sondern es durch seinen Dienst erst ermöglicht haben. ... » mehr

vor 1 Stunde

Schlaglichter

Hilfspfleger soll sechs Senioren mit Insulin ermordet haben

Ein Hilfspfleger soll fünf alte Männer und eine Seniorin in ganz Deutschland mit Insulin ermordet haben. Das ergaben Ermittlungen gegen den 36-Jährigen aus Polen, der seit Februar in Untersuchungshaft... » mehr

Mohammed bin Salman

vor 7 Stunden

Brennpunkte

Hinweise auf Verwicklung Salmans in Fall Khashoggi

Wer ließ den saudischen Journalisten Khashoggi in Istanbul töten? Nach einem Bericht gibt es trotz aller Dementis starke Hinweise auf den saudischen Kronprinzen. Der türkische Präsident Erdogan kennt ... » mehr

vor 20 Stunden

Schlaglichter

Mutmaßliche Beihilfe zum Mord: Ex-SS-Wachmann äußert sich

Im Prozess um einen ehemaligen SS-Wachmann im Konzentrationslager Stutthof will sich der 94 Jahre alte Angeklagte heute zu den Vorwürfen äußern. Seine Verteidiger haben für den 3. » mehr

Amanda Büchner ist die Stimme des Polizeimusikkorps.

12.11.2018

Suhl

Polizeimusiker mit Konzert für den KID

Suhl - Das schon traditionelle Benefizkonzert des Polizeimusikkorps Thüringen findet am kommenden Sonntag, 18. November, 18 Uhr, in der Suhler Hauptkirche statt. » mehr

Die jüngste Buchlesung in der Stadtbücherei Suhl mit Annette Leo wurde von Peter Reif-Spirek von der Landeszentrale für politische Bildung moderiert. Die Autorin las aus ihrem Buch "Das Kind auf der Liste". Foto: frankphoto.de

12.11.2018

Suhl

Die tragische Geschichte einer Sinti-Familie

Die Autorin Annette Leo liest in der Stadtbücherei aus ihrem Buch "Das Kind auf der Liste". Eine tragische Geschichte über eine Marionettentheater-Familie, deren Sohn Willy im KZ Auschwitz ermordet wi... » mehr

Von Friedrich Rauer

12.11.2018

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Menschen haben die Fähigkeit, die Emotionen anderer nachzuempfinden, als wären es ihre eigenen. » mehr

Hanne Nastoll gehörte zu den vier Ilmenauerinnen, die die Initiative der Stolperstein-Aktion hatten. Foto: Hubert

11.11.2018

Ilmenau

"Genau da, wo wir jetzt stehen"

Mit einem ehrenden Erinnern vor Altstadthäusern, die bis 1938 jüdisches Ilmenauer Leben ausmachten, wurden am Freitagabend Ilmenauer gegen das Vergessen der Nazi- und Einwohner-Progrome von vor 80 Jah... » mehr

Gedenken im Landtag an die Pogrome: Margit Jung (Die Linke), Vizepräsidentin des Landtages, und Alexander Nachama, Landesrabbiner. Foto: Bodo Schackow/dpa

09.11.2018

Thüringen

Juden in Thüringen fühlen sich zunehmend bedroht

Vor nunmehr 80 Jahren brannten in Deutschland Synagogen, wurden Juden ermordet. Im Landtag ist nun an diese Übergriffe erinnert worden, während sich Vertreter des Judentums im Land ernüchtert wegen ne... » mehr

06.11.2018

Schlaglichter

Prozess gegen ehemaligen SS-Wachmann startet in Münster

Wegen hundertfacher Beihilfe zum Mord im Konzentrationslager Stutthof steht ab dem Vormittag ein heute 94-jähriger Mann aus Borken vor dem Landgericht Münster. Der Angeklagte soll als SS-Wachmann in d... » mehr

Führungsakademie

04.11.2018

Brennpunkte

Bundeswehr bildet trotz Khashoggi-Affäre weiter Saudis aus

Die Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien hat die Bundesregierung wegen der Khashoggi-Affäre vorerst gestoppt. An anderer Stelle läuft die militärische Kooperation aber weiter. » mehr

Polizeiabsperrung

Aktualisiert am 01.11.2018

Thüringen

Mordfall im Thüringer Wald wird neu verhandelt

Der Mord an einem 33-Jährigen aus Stützerbach muss neu verhandelt werden. Das Urteil von Juni 2017 ist vom Bundesgerichtshof aufgehoben worden, um das Strafmaß erneut zu verhandeln. » mehr

Gedenktafel in Delmenhorst

30.10.2018

Hintergründe

Wut, Trauer und Anspannung im Prozess gegen Patientenmörder

100 Menschen soll der Ex-Pfleger Niels Högel ermordet haben. Eine unfassbare Zahl, die erst vor Gericht wirklich greifbar wird. Beim Prozessauftakt wirkt der Angeklagte mitgenommen - und überrascht vi... » mehr

30.10.2018

Schlaglichter

Ex-Krankenpfleger gesteht Morde vor Gericht

Der Ex-Krankenpfleger Niels Högel hat vor Gericht gestanden, 100 Patienten ermordet zu haben. Die Vorwürfe träfen weitgehend zu, sagte der 41-Jährige zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Oldenburg. » mehr

30.10.2018

Schlaglichter

Patientenmörder Högel sagt aus

Der wegen 100 Morden an Patienten angeklagte Ex-Krankenpfleger Niels Högel will in dem gegen ihn eröffneten Prozess aussagen. Dies sicherte der 41-Jährige dem Vorsitzenden Richter Sebastian Bührmann n... » mehr

30.10.2018

Schlaglichter

Vorwurf: Hundert Morde - Ex-Krankenpfleger Högel vor Gericht

Im Prozess um die vermutlich größte Mordserie der Nachkriegsgeschichte hat die Anklage dem Ex-Pfleger Niels Högel 100 weitere Morde zur Last gelegt. Die Verhandlung begann in Oldenburg mit einer Schwe... » mehr

30.10.2018

Schlaglichter

Prozess um Mord an 100 Patienten startet

Unter großem Medienandrang hat in Oldenburg der Prozess gegen den Ex-Pfleger Niels Högel wegen Mordes an 100 Patienten begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 41-Jährigen vor, zwischen 2000 und 200... » mehr

30.10.2018

Schlaglichter

100 Patienten ermordet? - Ex-Pfleger vor Gericht

Es könnte die größte Mordserie in der deutschen Nachkriegsgeschichte sein: Jahrelang soll der Krankenpfleger Niels Högel Patienten an den Kliniken Oldenburg und Delmenhorst getötet haben. » mehr

30.10.2018

Schlaglichter

Ex-DSDS-Kandidat wegen versuchten Mordes vor Gericht

Als Kandidat in der RTL-Fernsehshow «Deutschland sucht den Superstar» sahen ihn Millionen - ab heute steht ein 21-jähriger Rapper wegen versuchten Mordes vor Gericht. Der junge Mann soll im vergangene... » mehr

Polizisten

26.10.2018

Brennpunkte

Acht Männer nach Vergewaltigung einer 18-Jährigen in U-Haft

Nach dem Besuch einer Diskothek in Freiburg wird eine 18-Jährige Opfer einer mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung. Die Polizei nimmt acht Männer fest - und prüft, ob es noch weitere Täter gibt. » mehr

Konsulat von Saudi-Arabien

24.10.2018

Brennpunkte

Trump: Kronprinz war vielleicht über Tötung informiert

Das Weiße Haus pflegt enge Verbindungen zum saudischen Königshaus, vor allem zu Kronprinz Mohammed bin Salman. Der könnte in den Tod Khashoggis verwickelt sein - denn er ist der starke Mann in Riad. » mehr

23.10.2018

Schlaglichter

Fall Khashoggi: Türkei durchsucht Haus eines mutmaßlichen Täters

Türkische Sicherheitskräfte haben im Zuge der Suche nach Spuren des vermutlich ermordeten saudischen Regierungskritikers Jamal Khashoggi eine Villa in der Nähe von Istanbul durchsucht. » mehr

Saudisches Konsulat in Istanbul

23.10.2018

Brennpunkte

Erdogan nennt Khashoggis Tötung «barbarischen Mord»

Jamal Khashoggi sei einem Mordkomplott zum Opfer gefallen, sagt Erdogan - und widerspricht damit der Version der saudischen Führung. Die versucht, ihr angekratztes Image aufzubessern. Aber internation... » mehr

22.10.2018

Schlaglichter

Hohe Haftstrafe wegen vergifteter Babynahrung im Supermarkt

Im Prozess um vergiftete Babynahrung hat das Landgericht Ravensburg einen Supermarkt-Erpresser zu zwölfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Das Urteil gegen den 54-Jährigen erging wegen versuchten Mordes i... » mehr

Prozess in Ravensburg

22.10.2018

Brennpunkte

Hohe Haftstrafe wegen vergifteter Babynahrung

Ein Mann stellt vergiftete Babynahrung in Supermarktregale und will so von Handelsunternehmen Millionen erpressen. Nun hat das Gericht das Urteil gesprochen. » mehr

Von der Teufelsbrücke soll Stephanie gestoßen worden sein. Archiv-Foto: dpa

22.10.2018

Thüringen

Mordprozess 27 Jahre nach Stephanies Tod

Eine Zehnjährige verschwindet. Ihre Leiche wird wenig später unter einer Autobahnbrücke gefunden. 27 Jahre nach dem Verbrechen fassen Sonderermittler einen Verdächtigen – nun beginnt gegen ihn der Pro... » mehr

20.10.2018

Schlaglichter

Ex-Pfleger Niels Högel gesteht weiteren Mord

Der bereits verurteilte Ex-Krankenpfleger Niels Högel hat einen weiteren Mord gestanden. Bei den Befragungen durch einen Psychiater habe sich der 41-Jährige an einen zusätzlichen Fall erinnert, sagte ... » mehr

20.10.2018

Schlaglichter

Deutscher erschlägt Frau in Kanada und betoniert sie ein

Ein Deutscher hat seine kanadische Frau in Kanada mit einer Schaufel erschlagen, einbetoniert und den Mord auf diese Weise fast ein Jahr geheimgehalten. Der 45-Jährige bekannte sich nun im Gericht sch... » mehr

Jamal Khashoggi

19.10.2018

Brennpunkte

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Mehr als zwei Wochen nach dem Verschwinden des saudischen Regimekritikers Khashoggi lädt Istanbuls Staatsanwaltschaft Mitarbeiter des saudischen Konsulats vor. Mittlerweile geht auch US-Präsident Trum... » mehr

Saudi-arabisches Konsulat

13.10.2018

Brennpunkte

Apple-Uhr soll Ermordung Chaschukdschis aufgezeichnet haben

Nahm der verschwundene saudische Journalist Chaschukdschi seine eigene Exekution mit einer Computer-Uhr auf? Zum ersten Mal taucht eine konkrete Erklärung auf für die zunehmend grausigen Details in tü... » mehr

12.10.2018

Schlaglichter

Ungewöhnlich lange Jugendhaft für Mord an kleiner Tuana

Für den Mord an einem zweijährigen Mädchen hat das Wuppertaler Landgericht einen 19-Jährigen zu einer ungewöhnlich langen Jugendstrafe von 13 Jahren und sechs Monaten verurteilt. » mehr

Dschamal Chaschukdschi

12.10.2018

Brennpunkte

Türkei soll Aufnahmen von Ermordung Chaschukdschis haben

Angebliche Ton- und Videoaufnahmen, womöglich eine zerstückelte Leiche - und ein seit eineinhalb Wochen verschwundener Journalist. Bewiesen ist im Fall Chaschukdschi zwar noch nichts. Der Druck auf Sa... » mehr

12.10.2018

Schlaglichter

Türkei soll Aufnahmen von Ermordung Chaschukdschis haben

Ein Zeitungsbericht mit höchst brisanten Schilderungen zum Fall des verschwundenen Journalisten Dschamal Chaschukdschi scheint den Verdacht gegen die saudische Staatsführung zu erhärten. » mehr

10.10.2018

Schlaglichter

Festnahme in Stade nach Mord an bulgarischer Moderatorin

Die deutsche Polizei hat im Zusammenhang mit dem Mord an der bulgarischen TV-Moderatorin Wiktorija Marinowa einen 20-jährigen Bulgaren in Stade festgenommen. Das bestätigte das Landeskriminalamt Niede... » mehr

Trauer

10.10.2018

Brennpunkte

Mutmaßlicher Killer bulgarischer Moderatorin gefasst

Wiktorija Marinowa trainierte für einen Marathon. Es sollte ihr letzter Lauf entlang der Donau werden. Sie wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Für den mutmaßlichen Täter war in Stade Endstation. » mehr

09.10.2018

Schlaglichter

Kreise: Iranischer Diplomat nach Belgien ausgeliefert

Der unter Terrorverdacht in Bayern festgenommene iranische Diplomat Assadollah A. ist heute nach Belgien ausgeliefert worden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Sicherheitskreisen. » mehr

09.10.2018

Schlaglichter

Nach Mord an Moderatorin: Festgenommener nicht tatverdächtig

In Bulgarien haben die Ermittler im Fall der ermordeten Moderatorin Wiktorija Marinowa einen festgenommenen Rumänen wieder freigelassen. Der Mann sei vorerst doch nicht tatverdächtig, hieß es. » mehr

Mord an bulgarischer Moderatorin

09.10.2018

Brennpunkte

Suche nach Mörder von bulgarischer Moderatorin geht weiter

Regierungen und internationale Organisationen fordern eine rasche Aufklärung des Mordes an einer TV-Moderatorin. Zwar gab es nun eine Festnahme, gegen den Mann besteht bisher aber kein Tatverdacht. » mehr

Protestmarsch

09.10.2018

Brennpunkte

Paar in Mexiko soll für 20 Frauenmorde verantwortlich sein

Sie wurden gefasst, als sie Leichenteile mit einem Kinderwagen durch einen Vorort von Mexiko-Stadt transportierten. Ein mexikanisches Paar soll mindestens 20 Frauen ermordet haben. In einem Fall solle... » mehr

09.10.2018

Schlaglichter

Fall Chaschukdschi: Türkei erhöht Druck

Im Fall des in Istanbul verschwundenen und möglicherweise ermordeten saudi-arabischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi erhöht Ankara den Druck. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche bestellte das t... » mehr

Gedenken

08.10.2018

Brennpunkte

Mord an Moderatorin: Zusammenhang mit Betrugs-Recherche?

Der Mord an einer TV-Journalistin in Bulgarien schreckt auf: Wurde Wiktorija Marinowa Opfer einer sexuell motivierten Tat, oder stecken noch andere Motive dahinter? Berlin und Brüssel fordern Aufkläru... » mehr

Mohammed bin Salman

08.10.2018

Brennpunkte

Fall Chaschukdschi: Türkei erhöht Druck gegen Saudi-Arabien

Verschleppt, ermordet oder noch im Istanbuler Konsulat? Der saudi-arabische Journalist Chaschukdschi bleibt verschwunden. Gibt es erste Spuren? » mehr

07.10.2018

Schlaglichter

Bulgarische TV-Journalistin vergewaltigt und ermordet

In der bulgarischen Donaustadt Russe ist eine Moderatorin des lokalen Fernsehsender vergewaltigt und ermordet worden. Die Polizei prüft sowohl berufliche als auch persönliche Gründe für den Mord. » mehr

Absperrgitter

07.10.2018

Brennpunkte

Saudi-Arabien weist Berichte über Mord an Journalist zurück

Er betritt das Istanbuler Konsulat und kommt nicht heraus: Der Krimi um einen verschwundenen saudischen Regimekritiker geht weiter und könnte eine diplomatische Krise auslösen. » mehr

Spurensicherung

05.10.2018

Hintergründe

Horrorhaus-Urteil: Kein Lebenslang für das ungleiche Paar

Gemeinsam quälten und misshandelten sie ihre Opfer. Zwei Frauen starben. Im Prozess um das «Horrorhaus von Höxter» sind die Angeklagten schuldig gesprochen worden. Doch die Strafen fielen unterschiedl... » mehr

Spurensicherung

05.10.2018

Hintergründe

Das «Horrorhaus» von Höxter: Chronologie der Ereignisse

Das Landgericht Paderborn hat am Freitag ein Urteil zu den Geschehnissen im sogenannten Horrorhaus von Höxter gesprochen. Angeklagt wegen Mordes durch Unterlassen waren Wilfried W. (48) und seine Ex-F... » mehr

04.10.2018

Schlaglichter

Angeklagter gesteht Mord an Ex-Partnerin und Tochter

Mit einem Geständnis des Angeklagten hat der Prozess gegen einen 34-Jährigen begonnen, der vor einem halben Jahr in Hamburg seine Tochter und seine Ex-Partnerin erstochen hat. » mehr

26.09.2018

Schlaglichter

U-Boot-Mörder Madsen scheitert mit Berufung

Der wegen Mordes in einem U-Boot verurteilte dänische Erfinder Peter Madsen ist mit seiner Berufung gescheitert. Das Gericht in Kopenhagen bestätigte Madsens lebenslange Haftstrafe, die in Dänemark ni... » mehr

U-Boot von Madsen

26.09.2018

Brennpunkte

Erfinder Madsen muss für den U-Boot-Mord lebenslang in Haft

Keine mildernden Umstände für Peter Madsen: Der dänische U-Boot-Bauer muss für den Mord an der Journalistin Kim Wall lebenslang ins Gefängnis. Auch das Berufungsgericht hält die Tat für ungewöhnlich g... » mehr

25.09.2018

Schlaglichter

14-Jährige erstochen - Schüler wegen Mordes vor Gericht

Rund sechs Monate nach dem gewaltsamen Tod der Berliner Schülerin Keira beginnt heute der Prozess gegen ihren mutmaßlichen Mörder. Der angeklagte Mitschüler ist erst 15 Jahre alt. » mehr

24.09.2018

Schlaglichter

Prozess um Mordanschlag auf 17-Jährige

Für einen Mordanschlag auf eine 17-Jährige müssen sich ab heute deren Ehemann und ihr Bruder verantworten. Vor dem Landgericht Ravensburg sind die beiden Männer wegen versuchten Mordes und gefährliche... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".