MORD

Trauer um den Bürgermeister

15.01.2019

Brennpunkte

Polen nach Mord an Danziger Bürgermeister in Trauer

Die Messerattacke gegen den Danziger Bürgermeister versetzt die Polen in fassungslose Trauer. Die Behörden werfen dem Angreifer Mord aus niederen Beweggründen vor und ermitteln die Hintergründe der Ta... » mehr

Hält Immunität der Abgeordneten für überholt: Björn Höcke (AfD).	Foto: Bodo Schackow

15.01.2019

Thüringen

"Ich bin mir keiner Schuld bewusst"

Gegen Björn Höcke ermittelt die Staatsanwaltschaft - nicht zum ersten Mal. Der Landes- und Fraktionschef der Thüringer AfD gibt sich jedoch "tiefenentspannt". » mehr

Prozess in Düsseldorf

18.01.2019

Brennpunkte

Prozess um Mord an eigener Tochter: Nur ein Unfall?

Als der Mann von der Polizei überwältigt wird, hält er seine leblose Tochter im Arm. Aus Rache an seiner Frau und rasender Eifersucht soll er die kleine Sara ermordet haben. Doch die Verteidiger haben... » mehr

Pawel Adamowicz

14.01.2019

Brennpunkte

Danzigs Bürgermeister nach Messerangriff gestorben

Ein Mann sticht bei einer Spendenveranstaltung auf den Danziger Bürgermeister ein. Stundenlang bemühen sich die Ärzte, sein Leben zu retten. Vergeblich. Während die Polen fassungslos trauern, ermittel... » mehr

Cesare Battisti

13.01.2019

Brennpunkte

Ex-Linksterrorist soll nach Italien ausgeliefert werden

Jahrelang blieb der einstige Linksterrorist unbehelligt, begann sogar ein neues Leben als Schriftsteller. Jetzt hat sich der politische Wind in Südamerika gedreht. Brasiliens ultrarechter Präsident Bo... » mehr

Gedenktafel

13.01.2019

Brennpunkte

Gedenken an Luxemburg und Liebknecht

Jedes Jahr im Januar wird ein Berliner Friedhof zum Anziehungspunkt für viele Linkspolitiker. Sie erinnern an zwei Kommunistenführer. Ihre Ermordung jährt sich zum 100. Mal. » mehr

Karl Liebknecht spricht am 4. Januar 1919 vor dem Innenministerium "Unter den Linden" in Berlin. Es sollte seine letzte Ansprache sein - am 15. Januar 1919 wird er ermordet. Fotos (2): Staatliche Museen zu Berlin/Phototek Willy Römer

11.01.2019

Feuilleton

Zwei Morde - zwei Märtyrer

Am 15. Januar 1919 wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht als Hochverräter von Freikorpssoldaten kaltblütig erschossen. Das machte sie zu Ikonen des sozialistischen Erinnerungskults. » mehr

Spartakisten hinter Zeitungspapierrollen beim Barrikadenkampf in der Schützenstraße (11. Januar 1919). Fotos (3): Staatliche Museen zu Berlin/Photothek Willy Römer

10.01.2019

Feuilleton

Der Sündenfall der Revolution

Die politisch unruhige Lage nach der Novemberrevolution 1918 gipfelte im Spartakusaufstand Anfang Januar 1919. » mehr

08.01.2019

Thüringen

22-Jähriger soll IS-Propaganda im Netz geteilt haben

Nach der Online-Veröffentlichung von IS-Propaganda und einem Aufruf zur Ermordung von Juden hat in Gera ein Prozess gegen einen 22 Jahre alten Mann begonnen. » mehr

Urteil im Prozess nach tödlichem Unfall

07.01.2019

Brennpunkte

Raser in Hannover wegen Mordes verurteilt

Zu acht Jahren Jugendstrafe hat das Landgericht Hannover einen jungen Mann verurteilt, der im vergangenen Sommer einen 82-Jährigen überfahren und getötet hat. » mehr

Jedes Jahr am 5. Januar wird am Gedenkstein auf dem Friedberg an die Widerstandsgruppe erinnert. Foto: frankphoto.de

06.01.2019

Suhl

Von Mut und Gleichberechtigung

Um an die ermordeten Mitglieder der Friedberggruppe zu erinnern, wird jedes Jahr am 5. Januar an den Gedenkstein auf dem Friedberg eingeladen. » mehr

Niels Högel

03.01.2019

Brennpunkte

Chefermittler: Patientenmörder Högel wollte nur noch töten

Ein notorischer Lügner ohne Mitgefühl und Empathie, der wehrlose Patienten ermordete: Härter hätte das persönliche Urteil des Chefermittlers über den angeklagten Ex-Pfleger Högel kaum ausfallen können... » mehr

Jamal Khashoggi

03.01.2019

Brennpunkte

Tötung Khashoggis: Prozess gegen elf Verdächtige in Riad

Drei Monate nach dem Mord an dem regierungskritischen saudischen Journalisten Jamal Khashoggi hat in Saudi-Arabien der Prozess gegen elf Verdächtige begonnen. » mehr

Polizisten auf Grundstück in Nordhausen

03.01.2019

Thüringen

Streit um Geld ging gewaltsamen Tod an Ehepaar voraus

Dem gewaltsamen Tod eines Ehepaars in Nordhausen an Heiligabend ist offenbar ein Streit um Geld vorausgegangen. Der Tatverdächtige und das ermordete Ehepaar kannten sich aus der Flohmarkt-Szene. » mehr

02.01.2019

Nachbar-Regionen

Prozesse um getötete Tramperin, eingemauerte Eltern, Brückeneinsturz

Eine getötete Tramperin, eingemauerte Eltern, ein katastrophaler Konstruktionsfehler an einer Autobahnbrücke bei Schweinfurt/Werneck ... Die Fälle waren bundesweit in den Schlagzeilen und sind weitgeh... » mehr

Mordfall Peggy

02.01.2019

Thüringen

Staatsanwaltschaft prüft Beschwerde im Fall Peggy

Im Fall der ermordeten kleinen Peggy prüft die Staatsanwaltschaft immer noch, ob sie Beschwerde gegen die Freilassung des Tatverdächtigen einlegen wird. » mehr

Mann fährt in Fußgängergruppe

02.01.2019

Brennpunkte

«Hass auf Fremde»: Weitere Ermittlungen nach Anschlagsfahrt

Immer wieder fährt ein Autofahrer in der Silvesternacht auf Feiernde zu. Acht Menschen werden verletzt - allesamt haben ausländische Wurzeln. Nach der mutmaßlich fremdenfeindlichen Attacke sitzt der 5... » mehr

01.01.2019

Schlaglichter

Anti-Terror-Ermittlungen nach Messerattacke in Manchester

Drei Menschen sind bei einer Messerattacke in Manchester verletzt worden. Nach dem Vorfall am zentralen Bahnhof der britischen Stadt ermittelt eine Anti-Terror-Einheit. Ein Mann wurde wegen des Verdac... » mehr

29.12.2018

Schlaglichter

Nach Mord an Ehepaar in Nordhausen Haftbefehl erlassen

Im Fall des an Heiligabend getöteten Rentner-Ehepaares in Nordhausen in Thüringen ist Haftbefehl gegen einen Verdächtigen erlassen worden. Dem 56-Jährigen wird Mord zur Last gelegt. » mehr

Totes Ehepaar Nordhausen

29.12.2018

Thüringen

56-jähriger Tatverdächtiger nach Mord an Rentner-Ehepaar ermittelt

Nach dem gewaltsamen Tod eines Rentner-Ehepaars an Heiligabend in Nordhausen hat die Polizei einen Tatverdächtigen. Der 56-Jährige soll noch am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden. » mehr

Mordfall Peggy

21.12.2018

Nachbar-Regionen

Ermittler: Peggy wurde kurz nach ihrem Verschwinden ermordet

Bayreuth - Im Mordfall Peggy gehen die Ermittler davon aus, dass die neunjährige Schülerin bereits kurz nach ihrem Verschwinden am 7. Mai 2001 getötet wurde. » mehr

Spurensuche

21.12.2018

Brennpunkte

Mord an Studentinnen in Marokko: Neue Hinweise auf Terrortat

Nach dem Mord an zwei skandinavischen Touristinnen in Marokko verdichten sich die Hinweise auf einen Terrorakt. » mehr

Mord an Frauen in Marokko

20.12.2018

Brennpunkte

Mord an Frauen in Marokko möglicherweise Terror

Zwei Studentinnen aus Dänemark und Norwegen schlagen bei einer Wandertour in Marokko ihr Zelt auf. Später werden sie tot gefunden. Offenbar wurden sie auf bestialische Weise ermordet. War es ein Terro... » mehr

19.12.2018

Schlaglichter

Teenager in Wien wegen Mordes an Siebenjähriger verurteilt

Ein Teenager ist in Wien wegen der Ermordung einer siebenjährigen Nachbarin zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Der 16-Jährige legte beim Prozess in Wien ein Geständnis ab. » mehr

Jamal Khashoggi

18.12.2018

Brennpunkte

80 Journalisten wurden 2018 wegen ihrer Arbeit getötet

In vielen Ländern ist Journalismus ein gefährlicher Beruf. Morde an Reportern bleiben ungesühnt, die Repression wird immer raffinierter. » mehr

Unfallstelle

18.12.2018

Brennpunkte

Drei Jahre Haft für Innenstadt-Raser nach tödlichem Unfall

Mit hohem Tempo rast ein Auto im Juni durch die Mönchengladbacher Innenstadt. Der Fahrer erfasst einen Fußgänger - und muss laut Urteil nun ins Gefängnis. War dem tödlichen Unfall ein illegales Rennen... » mehr

Junger Raser wegen Mordes vor Gericht

13.12.2018

Brennpunkte

Wegen Mordes angeklagter Raser hat psychische Probleme

Betrunken und ohne Führerschein soll ein 18-Jähriger in Hannover einen Sportwagen gestohlen haben. Auf der Flucht vor der Polizei erfasste sein Auto einen 82-Jährigen in der Fußgängerzone. Der Prozess... » mehr

11.12.2018

Schlaglichter

Berichte: Straßburger Angreifer sollte verhaftet werden

Der Straßburger Angreifer sollte Medienberichten zufolge eigentlich am Dienstagmorgen verhaftet werden. Wie der Sender France Info am Abend unter Berufung auf Polizeiquellen berichtete, war der Mann j... » mehr

11.12.2018

Schlaglichter

Haftbefehl gegen 41-Jährigen im Fall Peggy erlassen

17 Jahre nach dem Verschwinden der neunjährigen Peggy aus Oberfranken ist gegen einen Tatverdächtigen Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Ein Ermittlungsrichter am Amtsgericht Bayreuth entschied,... » mehr

Niels Högel

11.12.2018

Brennpunkte

Patientenmörder Högel: Ich wollte ertappt werden

100 Patienten soll der Ex-Pfleger Niels Högel ermordet haben: schwerkranke, wehrlose Menschen. An viele kann er sich nicht mehr erinnern. Er sei umnebelt gewesen, wie in einem Tunnel, sagt er. » mehr

10.12.2018

Schlaglichter

Gericht: Serienmörder in Russland tötete fast 80 Frauen

Ein russischer Polizist in Sibirien hat nach Auffassung eines Gerichts insgesamt 77 Frauen ermordet. Der 53-Jährige könnte damit als gefährlichster Serienmörder in die Kriminalgeschichte Russlands ein... » mehr

Serienmörder in Russland verurteilt

10.12.2018

Brennpunkte

Russlands gefährlichster Serienmörder tötete fast 80 Frauen

Wie konnte ein russischer Polizist über 20 Jahre unentdeckt Dutzende Frauen ermorden? Die Horror-Story aus Sibirien erzählt auch etwas vom sozialen Verfall Russlands - und von schlechter Polizeiarbeit... » mehr

Trauerkerzen

10.12.2018

Brennpunkte

17-Jähriger wegen Mordes vor Gericht

Die 15-jährige hatte sich getrennt. Ihr Ex-Freund soll sie als Eigentum betrachtet haben. Nach einer tödlichen Messerattacke steht er wegen Mordes vor Gericht. » mehr

10.12.2018

Schlaglichter

Ex-Freundin erstochen - 17-Jähriger wegen Mordes vor Gericht

Ein halbes Jahr nach der tödlichen Messerattacke auf eine 15-Jährige in Viersen am Niederrhein steht ab heute der Ex-Freund wegen Mordes vor Gericht. Dem 17-Jährigen wird in dem Prozess vor dem Landge... » mehr

Richterhammer

Aktualisiert am 07.12.2018

Thüringen

Mord im Thüringer Wald: Gericht reduziert Strafmaß

Der Fall wirkt wie aus einem Kriminalroman: Ein Mann wird in den Wald gelockt, ermordet, die Täter flüchten nach Chile. Nun ist zum zweiten Mal über ihre Tat geurteilt worden. » mehr

Angeklagter im Stephanie-Prozess will aussagen

06.12.2018

Thüringen

Angeklagter im Fall Stephanie legt Revision ein

Der gewaltvolle Tod der zehnjährigen Stephanie aus Weimar könnte ein Fall für den Bundesgerichtshof werden. Der wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilte 66-Jährige hat Revision gegen das Urteil d... » mehr

Mohammed bin Salman

05.12.2018

Brennpunkte

Türkei erlässt Haftbefehle gegen hochrangige Saudis

Es ist ein weiterer Schlag gegen das engste Umfeld des saudischen Kronprinzen: Die Türkei stellt wegen des Mordes am Regierungskritiker Jamal Khashoggi Haftbefehle gegen zwei hohe Beamte aus. Derweil ... » mehr

Ein Richterhammer aus Holz

02.12.2018

Thüringen

Noch keine Anklage wegen Mordes an Chinesen in Jena

Jena/Gera - Rund drei Monate nach dem Mord an einem Chinesen in Jena hat die Staatsanwaltschaft noch keine Anklage gegen den tatverdächtigen Vietnamesen erhoben. » mehr

Mohammed bin Salman in Buenos Aires

02.12.2018

Brennpunkte

Pompeo nimmt saudischen Kronprinzen in Schutz

Steckt der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman hinter dem Mord an dem Journalisten Jamal Khashoggi? US-Außenminister Mike Pompeo sagt, die US-Geheimdienste hätten dafür keine harten Beweise. Neu b... » mehr

30.11.2018

Schlaglichter

Ehemann und Bruder wegen versuchten Mordes verurteilt

Nach einem Messerangriff auf eine 17-Jährige sind ihr Ehemann und ihr Bruder wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden. Das Landgericht Ravensburg wies dem Mann der j... » mehr

30.11.2018

Schlaglichter

Lebenslang für Mord an Stephanie vor 27 Jahren

Rund 27 Jahre nach der Ermordung der zehnjährigen Stefanie aus Thüringen hat das Landgericht Gera einen 66-Jährigen zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der Deut... » mehr

Ein Richterhammer

30.11.2018

Thüringen

Lebenslange Haft für Ermordung von Stephanie

Gera - Rund 27 Jahre nach der Ermordung der zehnjährigen Stephanie aus Weimar hat das Landgericht Gera einen 66-Jährigen zu lebenslanger Haft verurteilt. » mehr

G20-Gipfel

29.11.2018

Hintergründe

Wieviel Weltordnung gibt es noch?

Putin gegen Trump, Trump gegen Xi und ein Kronprinz, den man der Anstiftung zum Mord verdächtigt: Der G20-Gipfel in Buenos Aires bietet so viel Konfliktstoff wie lange nicht mehr. Und am Ende redet ma... » mehr

Mike Pompeo

29.11.2018

Brennpunkte

Saudi-Arabien-Politik: Erfolg für Trump-Kritiker im Senat

Seit der Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi wächst im US-Senat die Kritik an der amerikanischen Unterstützung für Saudi-Arabien. Zwei von Trumps Ministern versuchen zu beschwichtigen - die Kri... » mehr

Pflege alter Menschen

29.11.2018

Familie

Übergriffe in der häuslichen Pflege verhindern

Extreme Fälle wie Mordversuche oder gar Morde an Pflegebedürftigen in Heimen finden ihren Weg in die Medien. Verborgene Gewalt und Übergriffe gegen die alten Menschen hingegen oft nicht. Dabei ist es ... » mehr

Pflege alter Menschen

28.11.2018

Deutschland & Welt

Verborgene Gewalt - Übergriffe in der häuslichen Pflege

Extreme Fälle wie Mordversuche oder gar Morde an Pflegebedürftigen in Heimen finden ihren Weg in die Medien. Verborgene Gewalt und Übergriffe gegen die alten Menschen hingegen oft nicht. Dabei ist es ... » mehr

27.11.2018

Deutschland & Welt

14 Jahre Haft für BVB-Attentäter wegen versuchten Mordes

Nach dem Bombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund vom April 2017 ist der Attentäter zu 14 Jahre Haft verurteilt worden. Das Dortmunder Schwurgericht erklärte den 29-jährigen Sergej W. » mehr

27.11.2018

Deutschland & Welt

Urteil zu Bombenanschlag auf Borussia Dortmund erwartet

Im Prozess um den Bombenanschlag auf Borussia Dortmund wird heute das Urteil erwartet. Die Staatsanwaltschaft fordert für den Angeklagten lebenslange Haft wegen versuchten Mordes. Sie ist davon überze... » mehr

Durchsuchung

26.11.2018

Deutschland & Welt

Fall Khashoggi. Türkische Ermittler durchsuchen Luxusvillen

Fast zwei Monate nach dem Mord an dem saudischen Journalisten Jamal Khashoggi in Istanbul hat die türkische Polizei zwei Villen südlich der Metropole durchsucht. Die Häuser in der Provinz Yalova gehör... » mehr

Angeklagter im Stephanie-Prozess will aussagen

26.11.2018

Thüringen

Angeklagter im Stephanie-Prozess: Habe das Kind nicht getötet

Er soll die zehnjährige Stephanie ermordet und das Mädchen von der Teufelstalbrücke der Autobahn 4 rund 48 Meter in die Tiefe gestoßen haben. Bislang schwieg der Angeklagte im Prozess vor dem Landgeri... » mehr

22.11.2018

Topthemen

Pressevertreter als Mordopfer - getötete Journalisten

Der Tod von Jamal Khashoggi reiht sich ein in eine Reihe von Morden an kritischen Journalisten. » mehr

22.11.2018

Deutschland & Welt

14-Jährige erstochen - Neun Jahre Haft für Mitschüler

Wegen Mordes an der 14-jährigen Keira aus Berlin ist ein Mitschüler zu einer Jugendstrafe von neun Jahren Haft verurteilt worden. Eine Jugendkammer des Landgerichts sprach den 15-Jährigen Deutschen de... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".