Lade Login-Box.

MILIZEN

Angriff auf Migrantenzentrum in Libyen

03.07.2019

Brennpunkte

44 Tote bei Angriff auf Migrantenlager in Libyen

Für Tausende afrikanische Migranten führt der beschwerliche Weg nach Europa über Libyen. Dutzende von ihnen werden dort nun Opfer des blutigen Machtkampfs im Land. Die Vereinten Nationen sprechen von ... » mehr

Ebola-Behandlungszentrum

06.05.2019

Wissenschaft

Kein Ende in Sicht: Bereits über 1000 Ebola-Tote im Kongo

Die lebensgefährliche Seuche Ebola breitet sich im Kongo weiter aus. Schuld daran ist auch die prekäre Sicherheitslage im Osten des Landes. Helfer appellieren jetzt an Regierung und Opposition. » mehr

10.08.2019

Schlaglichter

Libyen: Konfliktparteien einigen sich auf Waffenruhe

Die Konfliktparteien in Libyen haben sich auf Vorschlag der Vereinten Nationen hin auf eine Waffenruhe während des muslimischen Opferfests geeinigt. Die selbst ernannte Libysche Nationalarmee erklärte... » mehr

General Chalifa Haftar

06.04.2019

Brennpunkte

Angriff auf Tripolis: Regierungschef kündigt Widerstand an

Die politische Lage im Ölstaat Libyen ist schon seit langem alles andere als stabil. Nun eskaliert sie militärisch. Vereinte Nationen und G7 formulieren wortgewaltige Appelle zur Mäßigung, doch aus de... » mehr

General Chalifa Haftar

05.04.2019

Brennpunkte

Maas und UN-Chef Guterres wollen Lage in Libyen entschärfen

Der mächtige libysche General Chalifa Haftar ist entschlossen, die Hauptstadt Tripolis einzunehmen. Dort sitzt die international anerkannte Regierung. Beide Seite machen ihre Kräfte mobil. » mehr

Marielle Franco

13.03.2019

Brennpunkte

Brasilien: Festnahmen nach Mord an prominenter Stadträtin

Marielle Franco kämpfte in den Favelas gegen Gewalt und Korruption. Den mächtigen Milizen war sie ein Dorn im Auge. Sie wurde erschossen. Zwei Verdächtige sitzen jetzt in Haft, aber von den Hintermänn... » mehr

Nicolás Maduro

28.01.2019

Hintergründe

Militär und Milizen: Maduros Lebensversicherung

Wer den Machtkampf in Venezuela gewinnen will, braucht das Militär. Mit großem Einsatz buhlen Staatschef Maduro und sein Gegenspieler Guaidó um die Unterstützung der Soldaten. Für die Generäle steht v... » mehr

18.01.2019

Schlaglichter

Berlin setzt Hilfe für syrische Rebellenregion aus

Nach dem Vormarsch einer Al-Kaida-nahen Miliz in der letzten großen syrischen Rebellenprovinz Idlib hat Deutschland die Millionen-Hilfe für dieses Gebiet teilweise ausgesetzt. » mehr

Selbstmordanschlag

25.12.2018

Brennpunkte

Tote bei Selbstmordanschlag auf libysches Außenministerium

Die Männer trugen Sprengstoff, als sie das libysche Außenministerium angriffen. Die bislang Unbekannten töteten mehrere Menschen. Die Reaktion der Regierung zeigt, wie groß das Chaos im Land ist. » mehr

Flüchtlingslager in der Zentralafrikanische Republik

30.11.2018

Brennpunkte

Unicef prangert Krise in Zentralafrika an

Wer hier geboren wird, hat die niedrigste Lebenserwartung weltweit. Die Krise in der Zentralafrikanischen Republik spitzt sich laut Unicef zu. Infolge des Konfliktes leiden Hunderttausende Kinder. » mehr

Von der Leyen im Niger

12.11.2018

Brennpunkte

Verteidigungsministerin von der Leyen in Westafrika

Mit zwei Einsätzen bemüht sich die Bundeswehr um eine Stabilisierung Malis. Die internationale Gemeinschaft will islamistische Milizen zurückdrängen und zugleich die Transitwege für illegale Migration... » mehr

Konflikt in Syrien

10.10.2018

Brennpunkte

Syrische Rebellen in Idlib ziehen sich aus Pufferzone zurück

Bis zum kommenden Montag soll in der syrischen Rebellenprovinz eine Pufferzone errichtet werden. So soll eine Offensive der Regierung verhindert werden. Der Abzug der schweren Waffen läuft reibungslos... » mehr

22.09.2018

Schlaglichter

Trotz UN-Vermittlung: Mehr als 100 Tote in Tripolis

In der libyschen Hauptstadt Tripolis sind trotz einer vereinbarten Waffenruhe im vergangenen Monat mindestens 106 Menschen getötet worden. Rund 500 weitere Menschen wurden nach Angaben der internation... » mehr

Luftangriff bei Idlib

19.09.2018

Brennpunkte

Radikale syrische Milizen lehnen Pufferzone in Idlib ab

Zahlreiche radikal-islamische Regierungsgegner lehnen eine Pufferzone für die syrische Rebellenhochburg Idlib ab. » mehr

Hilfsgüter für Idlib

13.09.2018

Brennpunkte

Menschen im syrischen Idlib brauchen dringend Hilfsgüter

Angesichts der befürchteten Großoffensive auf die Rebellenhochburg Idlib in Syrien warnt das Deutsche Rote Kreuz vor drohenden Versorgungsschwierigkeiten in der Kriegsregion. » mehr

Idlib

12.09.2018

Brennpunkte

Jüngste Offensiven in Syrien haben eine Million vertrieben

6,5 Millionen Menschen sind innerhalb Syriens vertrieben - eine Million davon alleine im ersten Halbjahr 2018. Ein neuer UN-Bericht dazu warnt auch vor einer Katastrophe in Idlib. » mehr

Trümmer

09.09.2018

Brennpunkte

Menschenrechtler: Erneut Luftangriffe auf Idlib

Die Luftangriffe im syrischen Idlib haben offenbar erneut eingesetzt. Beobachter rätseln, ob die befürchtete Großoffensive bereits startet. » mehr

Baschar al-Assad

07.09.2018

Hintergründe

Wer kämpft gegen wen in Idlib?

Die Regierung von Präsident Baschar al-Assad droht mit einer Offensive auf die syrische Rebellenhochburg Idlib. Der Machthaber aus Damaskus kann dabei vor allem auf seine Elitetruppen setzen, die auch... » mehr

Die rund 750 Sitzplätze vor der Festivalbühne sind komplett belegt, als die Band "Grup Yorum" ihren Auftritt absolviert. Fotos: proofpic.de

21.05.2018

Sonneberg/Neuhaus

Soundtrack zum Wir-Gefühl der Truckenthaler Welt-Revolutionäre

Den Versuch der Behörden, ein Auftrittsverbot von "Grup Yorum" in Truckenthal durchzusetzen, nennt Linke-MdL Scheringer-Wright einen Skandal. Sie kündigt eine Befassung im Thüringer Landtag an. » mehr

Karte Ostafrika

09.01.2018

Reisetourismus

Gorilla-Tracking in Afrika: Was Reisende wissen müssen

Was kostet es, eine Stunde lang Berggorillas beobachten zu dürfen? Wie nah darf ich an den Menschenaffen kommen? Und wo kann ich die Tiere überhaupt sehen? Die wichtigsten Fragen zum Gorilla-Tracking ... » mehr

Sarajevo

22.08.2017

Reisetourismus

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos «Tunnel des Lebens»

Scharfschützen zielten auf Zivilisten: Im Bosnienkrieg wurde Sarajevo fast vier Jahre belagert. Die einzige Verbindung nach draußen war ein Tunnel unter dem Flughafen. Der Ausgang ist heute ein Museum... » mehr

Herbert Wessels  zur Spionage der USA

30.07.2014

TH

"Bedenke das Ende!"

Was war das für eine Aufregung im Frühjahr 2011! Was wurde Guido Westerwelle als Bundesaußenminister beschimpft (und mit ihm Kanzlerin Merkel), weil er sich im UN-Sicherheitsrat der Stimme enthalten h... » mehr

So kennt man Dr. Karl Eiter in Ilmenau: zuhause trägt er gern mal afrikanische Tracht. 	Archivfoto: uhu

04.02.2014

Region

Ein Ilmenauer in Zentralafrika

In der Hölle des Bürgerkrieges in der Zentralafrikanischen Republik ist seit 7. Januar der Manebacher Tropenmediziner Dr. Karl Eiter im Einsatz. Seine Lebenspartnerin Gabi Kortmann und andere Medizine... » mehr

Von links: Susanne Jakob, Ghenni Vigorito, Heiko Jakob und Andreas Wöhner beim Beräumen von Bauschutt in der einstigen Heimatstube. Das Museum hatte hier von 1960 bis 1980 sein Domizil. Hier soll ein Versammlungsraum entstehen.

20.08.2013

Region

Die guten Geister von Burg Neuhaus

Im alten Gemäuer auf dem Hügel im Zentrum von Neuhaus-Schierschnitz geht es um - aber im positiven Sinne. Fleißige Hände sind emsig am Werk, um die Burgruine zum Edelstein herauszuputzen. » mehr

ms_KriegsgefangenerFischer_

19.08.2008

Thüringen

41 Cent für jeden Tag der Kriegsgefangenschaft

Suhl – Er sei, sagt Helmut Fischer, einer der letzten. In Suhl-Heidersbach jedenfalls kennt der 82-jährige niemanden, der noch die „Heimkehrerentschädigung Ost“ beantragen könnte. » mehr

05032008x0167

08.03.2008

Region

Briefe für ein Menschenleben

Ilmenau – Kinaim ist zwölf Jahre alt und hat getötet. Für diesen Zweck wurde er im Kongo von Milizen in ein Lager verschleppt und dort zum Killer abgerichtet. Die Soldaten gingen wie bei der Hundedres... » mehr

^