Lade Login-Box.

MILITÄRDIKTATUREN

Wolfgang Bauer am Weltfriedenstag vor seiner Lesung in Suhl. Foto: ari

05.09.2019

Feuilleton

Wenn Flüchtlinge zu Menschen werden

Der Weltfriedenstag ist ein fixes Datum für das Provinzschrei-Festival. Auch in diesem Jahr, wo der 1. September auf einen Sonntag fiel. Im Suhler Cineplex-Kino lenkte Zeit -Autor Wolfgang Bauer den B... » mehr

Colonia Dignidad

07.05.2019

Brennpunkte

Ermittlungen gegen «Colonia Dignidad»-Arzt eingestellt

Hartmut Hopp war Arzt in der berüchtigten Siedlung, Chile hatte ihm den Prozess gemacht. In Deutschland wird er wohl straffrei bleiben. » mehr

Proteste in Chile

09.11.2019

Brennpunkte

75.000 Chilenen protestieren gegen soziale Ungleichheit

Auslöser der Proteste in Chile war eine geringfügige Erhöhung der Metro-Preise. Mittlerweile fordern die Demonstranten die Abkehr vom bisherigen politischen System. » mehr

Situation im Sudan

11.04.2019

Hintergründe

Die Revolution hat den Sudan erreicht

Drei Jahrzehnte schien Al-Baschir unantastbar. Nun haben Massenproteste im Sudan zu einer Revolution geführt. Das Militär hat den Präsidenten gestürzt. Doch die Zukunft ist ungewiss. » mehr

Jair Bolsonaro

01.01.2019

Topthemen

Richtungswechsel in Brasilien: Bolsonaro tritt sein Amt an

Der Ex-Militär Jair Bolsonaro inszeniert sich als Außenseiter des politischen Betriebs, jetzt zieht er selbst in den Präsidentenpalast ein. Seine Anhänger hoffen auf frischen Wind in Brasília, seine K... » mehr

Wahlen in Brasilien

30.10.2018

Hintergründe

«Ich bin für Folter»: Wahlsieger Bolsonaro in Zitaten

Der ultrarechte brasilianische Wahlsieger Jair Bolsonaro hat immer wieder mit Ausfällen gegen Minderheiten, extremistischen Parolen und Sympathiebekundungen für die Militärdiktatur provoziert. » mehr

«Er nicht»

29.10.2018

Brennpunkte

Ultrarechter Bolsonaro wird neuer Präsident Brasiliens

Die Wut ist groß in Brasilien - Wut auf die korrupte Politikerkaste, die nichts gegen Gewalt, Elend und Armut im Alltag zu tun gedenkt. Jetzt soll es ein Mann richten, der bis vor kurzem noch ein skur... » mehr

«Er nicht»

29.10.2018

Hintergründe

«Ich bin für Folter»: Bolsonaro in Zitaten

Der ultrarechte Präsidentschaftskandidat Jair Bolsonaro in Brasilien provoziert immer wieder mit Ausfällen gegen Minderheiten, extremistischen Parolen und Sympathiebekundungen für die Militärdiktatur.... » mehr

Jair Bolsonaro

28.10.2018

Brennpunkte

Rechtspopulist Bolsonaro gewinnt Wahl in Brasilien

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption und Gewalt. Diese Wechselstimmung hat den Rechtspopulisten Bolsonaro ins höchste Staatsamt getragen. Seine Anhänger feiern ihn als Retter - seine Geg... » mehr

Wahlen in Brasilien

09.10.2018

Brennpunkte

«Tropen-Trump» triumphiert in Brasilien

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption, Gewalt und Misswirtschaft. Der ultrarechte Ex-Militär Jair Bolsonaro will mit harter Hand durchgreifen. Mit seinen frauenfeindlichen Sprüchen und se... » mehr

08.10.2018

Schlaglichter

Bolsonaro gewinnt erste Runde der Wahl in Brasilien

Der Rechtspopulist Jair Bolsonaro hat die erste Runde der Präsidentenwahl in Brasilien klar gewonnen. Der Ex-Militär erhielt knapp 47 Prozent der Stimmen, wie das Wahlamt nach der Auszählung fast alle... » mehr

Protest gegen Bolsonaro

30.09.2018

Brennpunkte

Proteste gegen Präsidentschaftskandidaten Bolsonaro

«Ele não» - alle, nur nicht Jair Bolsonaro - eine Woche vor der Präsidentenwahl in Brasilien demonstrieren Zehntausende gegen den Ex-Militär. In Umfragen liegt er trotzdem vorne. Bolsonaro kann derwei... » mehr

In der Aula des Gymnasiums Bad Salzungen wurde die Demokratiekonferenz ausgerichtet.

21.06.2018

Bad Salzungen

"Die Chance, das 21. Jahrhundert zu gestalten"

Im Rahmen des 10. Internationalen Workcamps in Bad Salzungen fand unter dem Motto "Wir können etwas verändern!" erstmals eine Demokratiekonferenz statt. » mehr

Shwedagon-Hauptstupa

12.10.2017

Reisetourismus

Myanmars Metropole Rangun eilt in die Zukunft

Erst vor wenigen Jahren hat sich Myanmar, das frühere Birma, nach langer Militärdiktatur der Außenwelt geöffnet. In der ehemaligen Hauptstadt Rangun lässt sich der Zwiespalt des tiefgläubigen Landes z... » mehr

br-marz2_150310

15.03.2010

Region

"Mit diesem Bürgermeister ist kein Gedenken möglich"

Arnstadt - Es war nur ein kleines Grüppchen von 14 Interessierten, das gestern Morgen dem Aufruf des Stadtvorstandes der Linken gefolgt war und auf dem Friedhof den Märzgefallenen von 1920 gedachte. » mehr

^