MIGRATION

Pegida in Dresden

06.11.2018

Brennpunkte

Migration weckt Angst vor Entwertung der eigenen Lebensweise

Wer Wurstsalat mag und Gartenzwerge sammelt, mag sich zurückgesetzt fühlen, wenn Sushi und Dreadlocks plötzlich als cool gelten. Aber ist das Grund genug, um die AfD zu wählen? Eine Studie der TU Dres... » mehr

Flüchtlinge in Äthiopien

02.11.2018

Hintergründe

Mauern hoch - Staaten pochen bei Migration auf Souveränität

Der Wind hat sich gedreht. Auch gegen eine international geregelte Migration aus den ärmeren Staaten der Welt mit oft schnell wachsenden Bevölkerungen gibt es nun Widerstände. Dass Österreich als EU-R... » mehr

Von der Leyen im Niger

12.11.2018

Brennpunkte

Verteidigungsministerin von der Leyen in Westafrika

Mit zwei Einsätzen bemüht sich die Bundeswehr um eine Stabilisierung Malis. Die internationale Gemeinschaft will islamistische Milizen zurückdrängen und zugleich die Transitwege für illegale Migration... » mehr

Migranten

01.11.2018

Hintergründe

Staaten pochen in der Migration auf Souveränität

Der Wind hat sich gedreht. Auch gegen eine international geregelte Migration aus den ärmeren Staaten der Welt mit oft schnell wachsenden Bevölkerungen gibt es nun Widerstände. Dass Österreich als EU-R... » mehr

Abschiebung während der Geburt seines Sohnes: Ein Flüchtling löst eine Protestwelle aus. Archiv-Foto: dpa

24.10.2018

Thüringen

Versuchte Abschiebung wird zum Politikum

Ein Mann wartet an der Seite seiner Frau auf die Geburt ihres Kindes. Doch kurz bevor das Baby auf die Welt kommt, wird der Vater in spe von Polizisten abgeführt - er soll abgeschoben werden. Der Fall... » mehr

22.10.2018

Meiningen

"Abschiebepraxis gehört auf den Prüfstand"

Die Abschiebung eines Asylbewerbers, der sich im Landkreis aufhält, ist gescheitert. Landrätin Peggy Greiser (parteilos) übt deshalb heftige Kritik am Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. » mehr

18.10.2018

Schlaglichter

EU-Gipfel: Nur Minischritte bei Brexit und Migration

In die völlig blockierten Brexit-Verhandlungen kommt doch wieder etwas Bewegung. Beim EU-Gipfel in Brüssel zeigte sich die britische Premierministerin Theresa May offen für eine längere Übergangsphase... » mehr

Die Geschichte hinter dem Bild: Als bei einer Demo die Lage zu eskalieren droht, malt Ahmad eine Friedenstaube aufs Pflaster. Ein Kollege hält den Moment fest.

05.10.2018

Sonneberg/Neuhaus

Mit Kunst für Verständigung werben

Zur Ausstellungseröffnung hatte das Kulturkollektiv Goetheschule am Tag der Deutschen Einheit in seine Galerie in der Bahnhof-straße eingeladen. » mehr

Bestseller-Autor Daniel Speck

05.10.2018

Boulevard

Daniel Speck: «Das Mittelmeer war immer eine Brücke»

Der Bestseller-Autor hat sich Gedanken über das Meer zwischen Europa und Nordafrika gemacht. «Was wir heute erleben, wird immer Krise genannt», sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Tunis. «Aber we... » mehr

Zu den Prunkstücken der Ausstellung gehört die weltberühmte Himmelsscheibe von Nebra in Sachsen-Anhalt. Sie belegt die astronomischen Kenntnisse, die es bereits im 16. Jahrhundert vor Christus gab. Foto: Soeren Stache/dpa

28.09.2018

Feuilleton

Wandel gab es immer

Die Ausstellung "Bewegte Zeiten" in Berlin ist eine Leistungsschau der deutschen Archäologie der vergangenen zwanzig Jahre. Zu sehen sind spektakulären Funde, präsentiert in thematischen Kontexten. » mehr

Jutta Cordt

26.09.2018

Brennpunkte

Frühere Bamf-Leiterin Cordt bekommt Job im Innenministerium

Die ehemalige Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Jutta Cordt, soll sich einem Medienbericht zufolge künftig im Bundesinnenministerium um Digitalisierungsthemen kümmern. » mehr

Hans-Georg Maaßen

21.09.2018

Brennpunkte

Lindner kritisiert Merkel: Ergebnis im Fall Maaßen «Farce»

Die Beförderung von Verfassungsschutzpräsident Maaßen hat die Krise in der großen Koalition angeheizt. Die SPD-Spitze ist in Erklärungsnot. FDP-Chef Lindner kritisiert auch die Kanzlerin scharf. » mehr

Himmelsscheibe von Nebra

20.09.2018

Boulevard

Venus und Himmelsscheibe: Archäologie-Schau der Superlative

Archäologische Schätze aus ganz Deutschland sind in einer großen Schau in Berlin zu sehen. Die Himmelsscheibe von Nebra und die Venus vom Hohle Fels gehören zu den Prunkstücken. Die Ausstellung «Beweg... » mehr

19.09.2018

Schlaglichter

Kurz fordert bei Migration engere Zusammenarbeit mit Ägypten

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz will wie EU-Ratschef Donald Tusk im Kampf gegen illegale Migration mit den Staaten Nordafrikas und hier insbesondere mit Ägypten enger zusammenarbeiten. » mehr

17.09.2018

Schlaglichter

Merkel reist nach Algerien - Themen Migration und Anti-Terror-Kampf

Mit einem eintägigen Besuch in Algier will Bundeskanzlerin Angela Merkel heute die Rolle Algeriens als Stabilitätsfaktor in Nordafrika stärken. Bei Treffen mit dem seit 1999 amtierenden Präsidenten Ab... » mehr

Horst Seehofer

07.09.2018

Brennpunkte

Oppermann: Seehofer als Innenminister eine Fehlbesetzung

CSU-Chef Seehofer hat den Migrationsstreit wieder angefacht. Aus der SPD kommt scharfe Kritik am Bundesinnenminister. » mehr

Kabinettssitzung

06.09.2018

Hintergründe

Die «Mutter allen Unionsstreits» ist zurück

Sie ist wieder da: Die Auseinandersetzung zwischen CDU und CSU über die Migrationspolitik Merkels. CSU-Chef Seehofer verwendet plakative Formulierungen, die Kanzlerin setzt auf Sachlichkeit. Was ist d... » mehr

Mit VR-Brillen lassen sich nicht nur wunderbar Spielewelten entdecken, sondern auch Produktionsprozesse überwachen und steuern, stellte Ministerpräsident Bodo Ramelow am Montag bei seiner Sommertour durch Thüringen fest, die ihn nach Ilmenau ins IMMS führte. Fotos: b-fritz.de

16.07.2018

Ilmenau

Digitalisierung geht von Ilmenau aus

Spätestens seit der Besetzung des Staatssekretariats im Digital-Ministerium mit Valentina Kerst - Spezialistin im Digitalen - ist klar, dass die digitale Gesellschaft als Beiname der Behörde mehr in d... » mehr

Vom Bahnhof per Bus auf den Friedberg: Ohne Orts- und Sprachkenntnis, ohne Geld und gültiges Ticket ein schier aussichtsloses Unterfangen. Foto: frankphoto.de

20.04.2018

Suhl

Hilflos durch die Nacht: Gestrandet in Suhl

Ohne Info, Geld und Busticket ist eine Familie aus Kaliningrad dieser Tage am Suhler Bahnhof gestrandet. Die Mutter mit ihren drei Kindern wurde vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nach... » mehr

Als Digitalisierung im Mittelstand zum Anfassen und Verstehen entwarfen die Modellfabriken den personalisierten Schraubendreher. Foto: Kompetenzzentrum

19.04.2018

Ilmenau

Fünf Schritte zum digitalen Unternehmen

Digitalisieren muss ja irgendwie jeder. Am meisten die Wirtschaft und noch mehr der Mittelstand. Doch mit einem 3D-Drucker in der Werkstatt ist es nicht getan. Was es noch braucht, weiß man im Mittels... » mehr

28.02.2018

Meinungen

Falsche Anreize

Abgelehnte Asylbewerber, die Deutschland freiwillig verlassen, erhalten Prämien. Unter anderem für eine Küchenausstattung. Die Anreize mögen finanziell sinnvoll sein, politisch sind sie eine Katastrop... » mehr

Minister Dieter Lauinger (dritter von rechts) sowie Vertreter von Einrichtungen, Unternehmen und Vereinen, die in der Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Suhler Friedberg tätig sind, lassen sich von Felix Hertwich (sitzend) erklären, was alles zum Identitätsmanagement gehört. Fotos (2): frankphoto.de

24.11.2017

Suhl

Suhl ist der Standort Thüringens für die Flüchtlings-Erstaufnahme

Die Entscheidung, dass in Suhl künftig die einzige Erstaufnahmeeinrichtung für Thüringen stehen wird, ist längst gefallen. Am Freitag überbrachte sie Migrationsminister Dieter Lauinger ganz offiziell. » mehr

Flüchtlinge auf dem Gelände der Erstaufnahmestelle in Suhl: Monatlich kommen in Thüringen zwischen 250 und 300 neue Flüchtlinge an. Foto; dpa

21.10.2017

Thüringen

Flüchtlingszahlen im Fall: Nur noch eine Erstaufnahmestelle

Im Suhler Straßenbild werden wieder mehr Asylsuchende zu sehen sein. Alle in Thüringen neu ankommenden Flüchtlinge werden durch die Erstaufnahme auf dem Friedberg geschleust. Die Einrichtung in Gera s... » mehr

Arbeiten ab Montag bei der Agroprodukt e.G. Seite an Seite: Der muslimische Metzger Shaidullah Rezai und sein Kollege Stefan Meusel. Fotos: camera900.de

17.09.2017

Sonneberg/Neuhaus

Muslimischer Metzger mischt ab sofort in Rohof mit

Verzweifelt gesucht: Mehr als ein Jahr schon braucht die Agroprodukt in Rohof einen dritten Fleischer für die Produktion. Nun ist ein erfolgversprechender Kandidat in Sicht. Er heißt Shaidullah Rezai ... » mehr

Leroy Walter kümmert sich seit Beginn des Jahres bei der VHS um die Vernetzung von Bildungsträgern und -angeboten. Foto: frankphoto.de

16.08.2017

Hildburghausen

Ehrenamtliche besser vernetzen

Bildung, vor allem die Deutsche Sprache, sind der Schlüssel zur Integration Zugewanderter. Doch den Dschungel der Angebote und vor allem die Regularien durchblicken nur wenige. Dazu braucht's einen Bi... » mehr

Zum Abschied gabs im Juni einen gemeinsamen Wandertag zur Rennsteigbaude.

05.08.2017

Hildburghausen

In Masserberg werden die Koffer gepackt

Gut 300 afghanische Flüchtlinge stellen derzeit den größten Anteil bei Asylbewerbern im Landkreis. 119 von ihnen packen derzeit ihre Koffer für den Umzug in andere Unterkünfte. » mehr

Von Friedrich Rauer

04.08.2017

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

In der ersten Jahreshälfte 2017 starben nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) in Genf 2 108 Menschen auf ihrem Weg von Nordafrika übers Mittelmeer nach Europa. » mehr

01.08.2017

Feuilleton

Migration ist menschlich

Eigentlich wissen wir es längst: Migration ist in der Menschheitsgeschichte völlig normal und kein Phänomen der modernen Zeit. Weil es aber zu Veränderungen führt, wird heftig gestritten. » mehr

Hava Jafari (rechts) ist nach Frauenwald gekommen, um mit den Flüchtlingen aus Afghanistan über deren Probleme zu sprechen. Die junge Frau arbeitet für die Organisation ipso, eine humanitäre Organisation im Bereich psychosoziale Fürsorge und kultureller Dialog. Foto: Marina Hube

22.06.2017

Ilmenau

Tazkira - nötig zur Integration

Immer wieder ergreift Jutta Ewald die Initiative, den Flüchtlingen aus Afghanistan in Frauenwald etwas Halt und neue Perspektive zu geben. Sie stößt dabei häufig an Grenzen. » mehr

Wenn das Wetter wieder so gut mitspielt, wie im vergangenen Jahr (unser Foto), könnte es wieder ein

06.06.2017

Hildburghausen

Kunterbunt und voller Action

Die Parkfläche vor dem Landratsamt in der Wiesenstraße ist am kommenden Samstag zum dritten Mal Schauplatz eines Familienaktionstages. "Kunterbunt"- so das Motto - soll es zugehen. » mehr

Vivantes Klinikum Neukölln

24.03.2017

Gesundheit

Mehr Tuberkulosefälle in Deutschland

Vor 135 Jahren entdeckte der Mediziner Robert Koch den Tuberkelbazillus. Danach wurde der Kampf gegen die «Schwindsucht» einfacher. Zu Beginn des neuen Jahrtausends geriet die Krankheit in Deutschland... » mehr

Gemeinsam mit anderen Frauen nimmt die 46-jährige Samiya Abdul Aziz (l.) am Deutschkurs der Diakonie teil. Foto: camera900.de

10.03.2017

Region

Gesetze: Eine Familie ohne Mutter?

Weil Samiya Abdul Aziz nicht wie ihr Mann und ihre Tochter aus Somalia kommt, soll sie Deutschland verlassen. Aber eine Familie ohne Mutter? Geht gar nicht, findet die Evangelische Flüchtlingshilfe So... » mehr

17.02.2017

Region

Landkreis braucht nicht mehr alle Unterkünfte

Turnusgemäß beschäftigte sich der Kreisausschuss diese Woche mit der Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern und Flüchtlingen. » mehr

Lebenswerte Gemeinde: Floh-Seligenthal hat 2016 zwar Einwohner verloren. Darunter waren aber viele Flüchtlinge, die wegzogen. Foto: fotoart-af.de

18.01.2017

Region

Struth-Helmershof gewinnt zahlreiche Neubürger

Floh-Seligenthal hat weiter mehr als 6000 Einwohner. Dass die Großgemeinde 2016 viele Einwohner verloren hat, hängt mit der Migration von Migranten zusammen. Die Geburtenzahl ist vergleichsweise hoch,... » mehr

06.01.2017

Thüringen

Syrer wehren sich in Thüringen erfolgreich gegen BAMF

In Thüringen haben sich Syrer erfolgreich gegen Entscheidungen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge vor Gericht gewehrt. Die Flüchtlinge hatten ursprünglich nur einen eingeschränkten, sogenann... » mehr

Warten, bis die einzelnen Stationen seinen Asylantrags durchlaufen sind: Filimon aus Eritrea. Fotos: dpa/Reichel

04.01.2017

Thüringen

Flucht vor dem Militärdienst - Bange Stunden beim Amt in Suhl

Hinter vielen Asylanträgen stecken Schicksale. Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wird nüchtern entschieden, ob jemand in Deutschland bleiben darf oder nicht. » mehr

Fatima mit ihrem Teddybär, er wird ihr künftig der kuschlige Begleiter in einer Kindheit sein, die an Normalität bislang nur wenig zu bieten hatte.

06.12.2016

Region

Ein Moment des Glücks am Nikolaustag

Den Zauber des Weihnachtsfestes in ihrer neuen Heimat zu erleben, dazu lud das Amt für Migration alle Flüchtlingsfamilien in die Gemeinschaftsunterkunft im "Sternradio" ein. Zugleich war es eine Danke... » mehr

21.10.2016

Region

Auszug afghanischer Familien

Der Landkreis Sonneberg hat sich dazu entschlossen, den beiden Flüchtlingsfamilien, die in einem Steinacher Mehrfamilienhaus untergebracht waren, eine andere Unterkunft zur Verfügung zu stellen. Der U... » mehr

In diesem Haus leben Kathrin Roth und Sohn Tobias mit 16 afghanischen Nachbarn. Fotos: camera900.de

30.07.2016

Region

Mit der Privatsphäre ist es längst vorbei

Kathrin Roth aus Steinach ist Eigentümerin einer Wohnung in einem Zweifamilienhaus. Den Kauf hat sie längst bereut. Seit im Mai 16 neue Nachbarn eingezogen sind, hat sie keine Ruhe mehr. » mehr

29.07.2016

Region

Landkreis kündigt leere Asylbewerber-Wohnungen

Das Landratsamt hat die Mietverträge zu Wohnungen und Häusern gekündigt, weil die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber zurück gegangen ist. » mehr

So fröhlich und kommunikativ wie im vergangenen Jahr soll der Aktionstag vor dem Landratsamt auch in diesem Jahr werden.	Archivfoto: frankphoto.de

08.06.2016

Region

"Kunterbunter" Tag für kleine und große Entdecker

"Kunterbunt" geht es am Samstag, 11. Juni, beim nächsten Aktionstag vor dem Landratsamt zu, der sich in diesem Jahr dem integrativen Gedanken verpflichtet fühlt. » mehr

Kathrin Reinhardt war zwar für Visionen zuständig, hatte aber die einzelnen Schritte ordentlich auf der Tafel aufgeführt. Foto: Dolge

11.05.2016

Region

Ilmenau im Jahr 2025: "Müssen anfangen zu träumen"

"Ilmenau im Jahr 2025" war das Thema eines Gesprächskreises des SPD-Ortsvereins in der Alten Försterei. Für die Verantwortlichen steht eines fest: Ohne die Bürger geht es nicht. » mehr

06.05.2016

Region

Flüchtlingsdorf in Rauenstein steht wieder leer

Die Zahl der im Landkreis untergebrachten Asylbewerber ist unter die 1000er-Schwelle gefallen. » mehr

18.02.2016

Thüringen

Flüchtlingsrat: Rechtsschutz wird außer Kraft gesetzt

Erfurt - Aus Sicht des Thüringer Flüchtlingsrats haben abgelehnte Asylbewerber in der Praxis häufig kaum Möglichkeiten, gegen die Entscheidung des Bundesamtes für Migration und » mehr

30.01.2016

Region

Flüchtlinge: Schreiben an Hausbesitzer gefälscht

Arnstadt/Ilmenau - In einer gemeinsamen Presseerklärung des Landratsamtes des Ilm-Kreises und der Stadt Ilmenau äußern sich der stellvertretende Landrat Rainer Zobel und Oberbürgermeister Gerd-Michael... » mehr

20.12.2015

Meiningen

Landrat Heimrich schickt "Rechnung" ans Bundesamt für Migration

Meiningen - In der Flüchtlingspolitik macht der Landrat von Schmalkalden-Meiningen, Peter Heimrich, weiter Druck. » mehr

18.12.2015

Meiningen

13 Flüchtlinge aus dem Landkreis abgeschoben

Meiningen - 13 Flüchtlinge aus dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen sind in der Nacht zum Mittwoch von der Polizei aus ihren Unterkünften abgeholt worden, um nach Serbien abgeschoben » mehr

11.12.2015

Thüringen

Land kauft alte Klinik für Flüchtlinge

Es muss nicht immer Miete sein: Das Land kann das als Flüchtlingsunterkunft genutzte ehemalige Wismut-Krankenhaus in Gera kaufen. » mehr

23.11.2015

Thüringen

Start für dritte Außenstelle von Migrationsbundesamt in Thüringen

Mühlhausen - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat seine dritte Thüringer Außenstelle in Mühlhausen eröffnet. » mehr

Sorgt gleich für Ordnung: Christina Heinz, sozialpädagogische Mitarbeiterin des Landratsamtes. Fotos (3): camera900.de

21.11.2015

Region

Drei Räume, voll mit Kisten, Körben und Kartons

"Es ist schön, wenn man helfen kann." Darin sind sich die Menschen einig, die am Donnerstagabend den ersten festen Termin zur Spendenannahme für Flüchtlinge - organisiert vom Landkreis - nutzten. » mehr

Interview: Katja Eisenlöffel

15.11.2015

Region

"Ein starkes Netzwerk schaffen"

Katja Eisenlöffel ist die neue Ehrenamtskoordinatorin des Internationalen Bundes. Im Interview erklärt die 28-Jährige die Notwendigkeit der Stelle, ihre Aufgaben und ihre Ziele. » mehr

Zuwanderer nach Deutschland

13.11.2015

Thüringen

Neues Amt kämpft noch mit Schwierigkeiten

Die neue Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge hat in Suhl ihre Arbeit aufgenommen, aber noch gibt es Anlaufschwierigkeiten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".