Lade Login-Box.

MENSCHHEIT

Bodennutzung

02.08.2019

Wissenschaft

Weltklimarat: Mangel an fruchtbaren Böden droht

Der Erdboden ist eines der wertvollsten Vermögen der Menschheit, sagt die Chefin des UN-Umweltprogramms. Doch wird mit den Landflächen nachhaltig genug umgegangen? Der Weltklimareport geht dieser Frag... » mehr

Idris Elba

29.07.2019

Boulevard

Idris Elba sieht technischen Fortschritt kritisch

Er ist «Sexiest Man Alive» und macht sich auch noch Gedanken über unsere Abhängigkeit von der Technik. Schauspieler Idris Elba, der auch schon mal als neuer Bond gehandelt wurde. » mehr

«Lost Ember»

12.08.2019

Netzwelt & Multimedia

Ein Wolf geht auf große Spurensuche

Ein Wolf sucht in Ruinen nach Spuren einer untergegangenen Zivilisation. Klingt spannend und ist der Auftakt von «Lost Ember» - einem ungewöhnlichen Adventure-Spiel. » mehr

Planet Erde

29.07.2019

Deutschland & Welt

Ab heute lebt die Menschheit auf Pump

Würden alle Menschen auf der Welt konsumieren und wirtschaften wie die Deutschen, bräuchte man dafür die Ressourcen von drei Erden, sagen Umweltschützer. Weltweit wären es immerhin die von 1,75 Erden.... » mehr

28.07.2019

Deutschland & Welt

Leben auf Pump - Welterschöpfungstag immer früher im Jahr

Wälder abgeholzt, Flüsse verunreinigt, Arten dezimiert: Die Menschheit hat ihr Budget an natürlichen Ressourcen für dieses Jahr rechnerisch an diesem Montag aufgebraucht. Das Datum des sogenannten Erd... » mehr

Papst Franziskus

21.07.2019

Deutschland & Welt

Papst Franziskus würdigt Mondlandung

«Möge die Erinnerung an diesen großen Schritt für die Menschheit den Wunsch entflammen, gemeinsam zu noch höheren Zielen voranzuschreiten», sagte der Pontifex am Sonntag » mehr

Partielle Mondfinsternis

15.07.2019

Deutschland & Welt

Gute Chancen für Schaulustige im Süden

Der Mond wird sich in der Nacht zum Mittwoch wieder in den Erdschatten schieben. Rostrot wird er dann am Himmel stehen. Vor allem im Süden Deutschlands können Neugierige das Spektakel bewundern. » mehr

05.07.2019

Deutschland & Welt

Babylon ist Weltkulturerbe

Das antike Babylon gilt als Wiege der Menschheit. Jetzt ist die Stadt zum Weltkulturerbe ernannt worden. » mehr

Ein Mädchen versucht im Hauptbahnhof Berlin mit Semmi, einem Roboter der Deutschen Bahn, auf Spanisch zu sprechen. Die neue "Kollegin" funktioniert durch Künstliche Intelligenz und soll Reisenden Auskunft in mehreren Sprachen geben und weiterhelfen. Foto: Lisa Ducret/dpa

01.07.2019

Thüringen

Künstliche Intelligenz: Jobvernichter oder Werkzeug?

Viele Geräte, deren Einsatz für uns heute selbstverständlich ist, sind künstlich intelligent. Was das für uns und unsere Zukunft bedeutet, darüber sind sich selbst diejenigen nicht einig, die sich sch... » mehr

"Mehr Ladesäulen und mehr Elektroautos lösen unsere Probleme nicht. Sie lösen nicht einmal das Verkehrsproblem, geschweige denn unsere ökologischen Probleme", sagt Frank Eckardt am Mittwochabend in Zella-Mehlis. Denn Probleme könnten nicht mehr nach Sparten getrennt gelöst werden. Foto: ari

28.06.2019

Thüringen

"Probleme der Gegenwart und Zukunft nur gemeinsam lösbar"

Wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Frank Eckardt liefert in der Reihe "Querdenken" eher unbequeme Antworten. Seine These: Wir müssen streiten. Und kommunizieren. » mehr

Mondlandung von «Apollo 11»

11.06.2019

Deutschland & Welt

Mondlandung: War «großer Schritt für die Menschheit» echt?

Am 20. Juli jährt sich die erste bemannte Mondlandung zum 50. Mal. Sie bildete das Finale eines beispiellosen Wettlaufs der Sowjetrussen mit den US-Amerikanern. Oder hat sie vielleicht gar nicht statt... » mehr

03.06.2019

Deutschland & Welt

«Dragon»-Raumkapsel dockt von der ISS ab

Nach rund einem Monat an der Internationalen Raumstation hat eine «Dragon»-Versorgungskapsel des privaten Weltraumunternehmens SpaceX beladen mit Müll und wissenschaftlichen Experimenten wieder von de... » mehr

Triennale Kleinplastik Fellbach

29.05.2019

Deutschland & Welt

Triennale Kleinplastik über die Ursprünge der Kunst

Von der Eiszeit bis in unsere Gegenwart. Die Triennale Kleinplastik schlägt einen weiten Bogen. » mehr

Siegfried Motschmann (links) mit Dennis Frank und Lisa Rose. F.: privat

29.05.2019

Region

Schäfchen nun behütet und in Gesellschaft

Sonneberg - Siegfried Motschmann ist froh: Das anlässlich des zwölften Traktortreffens in Hönbach verloste Lamm ist gut bei seiner neuen Besitzerin Lisa Rose angekommen. » mehr

Alexander Van Der Bellen

28.05.2019

Deutschland & Welt

Greta Thunberg: Müssen in allen Lebensbereichen umdenken

Greta Thunberg und Arnold Schwarzenegger bilden in Wien ein prominentes Duo im Kampf gegen die drohende Klimakatastrophe. «Keine weitere Zeit mehr verlieren» ist dabei ihr Motto. » mehr

Start

25.05.2019

Deutschland & Welt

Der Weg zum Mond: Vor 50 Jahren landeten die ersten Menschen

Die erste Mondlandung vor 50 Jahren brannte sich in das kollektive Gedächtnis der Menschheit ein. Ihre Ursprünge lagen weniger in der Wissenschaft als in weltpolitischen Konfrontationen. Könnte so etw... » mehr

CO2-Ausstoß

10.05.2019

Topthemen

CO2-Steuer bis Wolf: Umweltminister in vielen Punkten einig

Kann Deutschland seine Ziele im Klimaschutz über einen CO2-Steuer erreichen? Auf ihrer Konferenz in Hamburg haben die Umweltminister einen einstimmigen Beschluss zu dem Thema gefasst. Von der Harmonie... » mehr

«Days Gone»

07.05.2019

Netzwelt & Multimedia

Bei «Days Gone» sind die Zombies los

In «Days Gone» kämpfen Spieler mitten in einer von Zombie-Horden bevölkerten Welt ums Überleben. Der stark Story-getriebene Titel für Playstation 4 könnte der spektakuläre Auftakt einer ganzen Serie s... » mehr

06.05.2019

Deutschland & Welt

Dramatischer Bericht: Menschheit tilgt Natur von der Erde

Die Menschheit lässt die Natur einem umfassenden Weltbericht zufolge in rasendem Tempo von der Erde verschwinden. Dafür gebe es inzwischen überwältigende Beweise, die ein unheilvolles Bild zeichneten,... » mehr

06.05.2019

Deutschland & Welt

Dramatischer Weltbericht: Menschheit lässt Natur verschwinden

Die Menschheit lässt einem umfassenden Weltbericht zufolge in rasendem Tempo die Natur von der Erde verschwinden. Dafür gebe es inzwischen überwältigende Beweise, die ein unheilvolles Bild zeichneten,... » mehr

SpaceX-Rakete

04.05.2019

Deutschland & Welt

SpaceX-Rakete mit deutschem Algen-Experiment gestartet

Nach zwei verschobenen Starts ist eine Versorgungskapsel des privaten Weltraumunternehmens SpaceX mit einem deutschen Experiment an Bord auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. » mehr

Deutschland überzieht Ressourcen-Budget

03.05.2019

Deutschland & Welt

Ab heute lebt Deutschland ökologisch auf Kredit

Die Menschheit verbraucht mehr Wälder, Wasser und Land, als die Erde regenerieren kann. Deutschland überzieht sein Ressourcen-Budget für 2019 im globalen Vergleich besonders früh. » mehr

Korallenriff

25.04.2019

Deutschland & Welt

Neuer weltweiter Öko-Check soll bei Artenschutz helfen

Erstmals nach 14 Jahren haben Experten wieder einen globalen Öko-Check der Erde erstellt. Wie schlimm steht es um die Artenvielfalt? Ist eine Trendwende in Sicht? An den Kernaussagen des Reports wolle... » mehr

Stephan Krawczyk mit Gitarre: Beweglich in jeder Hinsicht ist er, sowohl musikalisch als auch die Vielfalt der Themen betreffend. Foto: Susanne Sobko

14.04.2019

Region

Von Mutters Pantoffel und Gottes Lachen

Mit seinem Liederabend "Schöner werden" gastierte Stephan Krawczyk am Samstagabend im Kulturkeller des Haunschen Hofes. » mehr

Manfred Hellmann. Foto: fotoart-af.de

11.04.2019

Region

Linker Hellmann von Meininger Klima-Demonstranten verzückt

Die "fridays for future" sind für Manfred Hellmann aus Viernau Festtage. "Weiter so, macht der Altherrenriege Dampf!", ruft das Kreistagsmitglied der Linkspartei, selbst 71 Jahre alt, der rebellierend... » mehr

Von Friedrich Rauer

07.04.2019

TH

Gedanken-Sprünge

Vor 50 Jahren, am 21. Juli 1969, betraten im Zuge der Mission Apollo 11 die amerikanischen Astronauten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond. Sie erfüllten damit eine ehrgeizige V... » mehr

Würde der Lauschaer Christbaumschmuck in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen werden, wäre das, ist sich Ideengeber Lothar R. Richter sicher, ein "Werbeprodukt ersten Ranges", das den "Bekanntheitsgrad der Glasbläserstadt bundes- und weltweit erhöhen" kann. Fotos (2): Doris Hein

20.03.2019

Region

Ein Eintrag mit weltweiter Wirkung

Die Stadt Lauscha ist für ihren Christbaumschmuck bekannt. Um die Tradition zu würdigen und sie vor dem Vergessen zu wahren, machten zwei engagierte Lauschaer den Vorschlag, diese ins Verzeichnis des ... » mehr

Heidecksburg-Direktor Lutz Unbehaun zeigt einen 57 Gramm-Goldfund Markus Schades aus Australien. Er gehört zur dessen Dauerleihgabe. "Steinreich. Goldschätze der geologischen Sammlung" ist ab 12. April zu sehen. Foto: Klämt

13.03.2019

Region

Heidecksburg zeigt größte Naturgoldsammlung

Gold fasziniert seit Urzeiten die Menschheit. Seit zwei Jahren verfügt die Heidecksburg über die umfangreichste Sammlung deutschen Naturgoldes - das Lebenswerk von Geologe Markus Schade. Nun wird das ... » mehr

Der Schriftsteller Günter Kunert vor seinem 90. Geburtstag.	Foto: Wendt/dpa

05.03.2019

TH

"Die Menschheit ist verloren"

Für den Schriftsteller Günter Kunert ist die Menschheit verloren. Es sei nur eine Frage der Zeit, sagt Kunert, der heute, am 6. März, seinen 90. Geburtstag feiert. Kunert. » mehr

Günter Kunert

05.03.2019

Deutschland & Welt

Dichter Günter Kunert: «Die Menschheit ist verloren»

Am 6. März wird Günter Kunert 90. Der Dichter blickt im dpa-Interview auf ein Leben voller Traumata zurück. In der NS-Zeit wurden nahe Verwandte umgebracht. Seine Hoffnungen auf den Sozialismus in der... » mehr

Hans Zimmer

19.02.2019

Deutschland & Welt

Hans Zimmer sieht Menschheit akut bedroht

Mit dem Thema Umweltzerstörung beschäftigt sich der Star-Komponist seit seiner Kindheit. Hoffnung hat Hans Zimmer nur wenig. » mehr

Christoph Waltz

14.02.2019

Deutschland & Welt

Christoph Waltz hat Angst vor Künstlicher Intelligenz

Der Hollywood-Star blickt düster in die Zukunft: Ob die Menschheit überleben wird? Da setzt Christoph Waltz ein großes Fragezeichen. » mehr

Die Modefarben des Wochenendes: Gevatter Tod hatte sich im Suhler Kultkeller die rosagewandete Exitussi auf die Bühne geholt. .deFoto: frankphoto

10.02.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Totgelacht beim Sensenmann

Man muss schon ein bisschen verrückt sein, sich freiwillig einen Abend lang in den Dunstkreis des Sensenmannes zu begeben. Mancher Todesmutige tat das am Samstag gar zum wiederholten Mal. » mehr

Von Friedrich Rauer

10.02.2019

TH

Gedanken-Sprünge

Sich gesund zu ernähren und überflüssige Pfunde loszuwerden, ist eine Wissenschaft für sich. » mehr

Von Friedrich Rauer

27.01.2019

TH

Gedanken-Sprünge

Der Psychologe und Harvard-Professor Steven Pinker ist so etwas wie ein Berufsoptimist. » mehr

T.C. Boyle

27.01.2019

Deutschland & Welt

T.C. Boyle: «Wir glaubten, wir hätten den Sex erfunden»

Der amerikanische Schriftsteller hat in seiner Jugend nichts ausgelassen. Von Drogen habe er wieder abgelassen, weil er schreiben wollte - und beides nicht miteinander vereinbar sei. » mehr

06.01.2019

Deutschland & Welt

Satellitengalaxie auf Crashkurs mit der Milchstraße

Unsere Heimatgalaxie wird Astronomen zufolge mit einer weiteren zusammenstoßen. Allerdings liegt dies noch weit in der Zukunft. Zu der Zeit könnte sich die Sonne schon verwandelt haben. » mehr

Friedrich Schorlemmer ist Pfarrer und Bürgerrechtler. An dieser Stelle nimmt er Anstoß und gibt Denkanstöße.

20.12.2018

TH

Schorlemmers Zwischenruf: Da sein und staunen

Der Philosoph Georg Picht schrieb vor 50 Jahren geradezu hellseherisch, dass der Versuch der Natur, auf dieser Erde ein denkendes Wesen hervorzubringen, offenbar gescheitert sei. » mehr

Zwergplanet «Farout»

18.12.2018

Deutschland & Welt

Astronomen entdecken am weitesten entferntes Objekt

Astronomen haben das am weitesten entfernte Objekt im Sonnensystem entdeckt, das der Menschheit bisher bekannt ist. Das vermutlich kugelförmige Objekt wurde vorläufig «2018 VG18» getauft und trägt den... » mehr

Robert Spaemann gestorben

12.12.2018

Deutschland & Welt

«Hätte lieber unrecht gehabt» - Philosoph Spaemann gestorben

«Glück und Wohlwollen» - so lautete sein Hauptwerk. Doch seine Prognose für die Zukunft der Menschheit fiel alles andere als glücklich und wohlwollend aus: Der Philosoph Robert Spaemann - nun mit 91 J... » mehr

Oberstleutnant Habel und Bürgermeister Bohl verneigten sich vor den Opfern.

18.11.2018

Region

Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit

Im ganzen Wartburgkreis fanden Sonntag Gedenkveranstaltungen zum Volkstrauertag statt. Auch im Rathenaupark in Bad Salzungen gedachten die Bürger der Opfer von Krieg, Gewalt und Terror. » mehr

Europäisches Servicemodul

02.11.2018

Deutschland & Welt

Antriebsmodul für Mondflug reist in die USA

Auf dem Mond war die Menschheit schon. Dahinter aber noch nicht. Dorthin soll das Raumschiff «Orion» starten. Gebaut wird es in den USA - und in Bremen. » mehr

Die Schauspielerin Eva Mattes kommt am Samstag zum Provinzschrei-Festival nach Suhl. Foto: Seeger/dpa

15.10.2018

TH

Gegen das Vergessen

Die Menschheit hat den Verstand verloren" - unter diesem Titel erschien 2015 die deutsche Ausgabe der Kriegstagebücher von Astrid Lindgren. Und so heißt auch das Programm von Eva Mattes, in dem sich A... » mehr

Start fehlgeschlagen

11.10.2018

Deutschland & Welt

Rückschlag für Russlands Raumfahrt: Flug zur ISS gescheitert

Über der ISS-Mission von Alexander Gerst scheint kein guter Stern zu stehen. Erst gibt es ein rätselhaftes Leck an seinem Raumschiff. Nun scheitert der Start neuer Kollegen zum Außenposten der Menschh... » mehr

Paul Romer

08.10.2018

Topthemen

Der Klimawandel und die Wirtschaft

Wenn die Wirtschaft wächst, nutzt das vielen. Aber andere müssen die Kosten tragen, Klima und Umwelt leiden. Was sollten ganze Länder, was kann der Einzelne tun? Und welche Rolle spielen neue Technolo... » mehr

Flut in Tuvalu

08.10.2018

Topthemen

Nur 1,5 Grad Erderwärmung - ist das noch zu schaffen?

Wenn es um Klimaschutz geht, ist oft vom Zwei-Grad-Ziel die Rede - noch mehr soll sich die Erde auf keinen Fall aufheizen. Forscher machen nun deutlich: Eine stärkere Begrenzung ist möglich und lohnt ... » mehr

Nobelpreis-Medaille

03.10.2018

Topthemen

Chemie-Nobelpreisträger nutzten die Regeln der Evolution

Abschreiben erlaubt: Zwei Männer und eine Frau schauen der Evolution auf die Finger und verwenden diese Erkenntnisse. Anstatt Schelte für Abkupfern erhalten sie die höchste Auszeichnung ihres Faches. » mehr

Zu den Prunkstücken der Ausstellung gehört die weltberühmte Himmelsscheibe von Nebra in Sachsen-Anhalt. Sie belegt die astronomischen Kenntnisse, die es bereits im 16. Jahrhundert vor Christus gab. Foto: Soeren Stache/dpa

28.09.2018

TH

Wandel gab es immer

Die Ausstellung "Bewegte Zeiten" in Berlin ist eine Leistungsschau der deutschen Archäologie der vergangenen zwanzig Jahre. Zu sehen sind spektakulären Funde, präsentiert in thematischen Kontexten. » mehr

«PlantSnap Plant Identification»

20.09.2018

Netzwelt & Multimedia

iOS-Top-Apps: Naturdetektive und traurige Wassergläser

Diese Woche landet eine App zum Identifizieren von Pflanzen wieder in den Top-Ten. Ebenso wie der Kampf gegen die gesamte Menschheit. Aber auch ein kleines leeres Glas darf kräftig mitmischen. » mehr

Yval Noah Harari

19.09.2018

Deutschland & Welt

Harari warnt vor Mensch der Zukunft ohne Empathie

Klimawandel, Atomkrieg und technologische Brüche - diese drei Dinge sieht der Bestsellerautor Harari als große Gefahren für die Menschheit. In seinem neuen Buch «21 Lektionen für das 21. Jahrhundert» ... » mehr

Federica Papi

28.08.2018

Reisetourismus

Die Grotta Gigante bei Triest

Tropfsteinhöhlen gibt es viele in Deutschland. Warum dann eine in Italien besuchen? Weil im Karstgebirge bei Triest die größte Schauhöhle der Welt liegt. In der Grotta Gigante verstummt sogar eine ita... » mehr

Namibian Tales vereinten noch vorhandene Ursprünge menschlicher Kultur mit westlichen Arrangements. Die Frauen der Kalahari sangen ihre Berichte.

09.07.2018

Region

Frauen stimmen beim Folkfestival für "eine Welt"

Obwohl Rudolstadts Festival nie vordergründig politisch sein will: Die 28. Ausgabe wurde durch singende und tanzende Frauen zum Bekenntnis für nur "eine Welt", in der alle leben. Darunter auch Vertret... » mehr

^