Lade Login-Box.

MENSCHENWÜRDE

AfD-Logo

15.06.2020

Brennpunkte

AfD Brandenburg steht unter Extremismusverdacht

In Brandenburg wird der AfD-Landesverband von Verfassungsschützern überwacht - wie auch in Thüringen. Nach Einschätzung der Geheimdienste werden beide Landesverbände von Rechtsnationalen dominiert und... » mehr

Von Friedrich Rauer

02.06.2020

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Die Coronamaßnahmen zum Schutz der Gesundheit aller haben einen Präzedenzfall für weitreichende staatliche Eingriffe geschaffen. » mehr

Hass im Netz

23.06.2020

Netzwelt & Multimedia

Der richtige Umgang mit Hass im Netz

In Kommentaren, Foren und sozialen Netzwerken ist der Ton oft nicht nur rau - sondern beleidigend und sogar bedrohend. Was Hate Speech ausmacht und wie man mit Hass im Netz richtig umgeht. » mehr

Von Friedrich Rauer

01.06.2020

TH

Gedanken-Sprünge

Die Coronamaßnahmen zum Schutz der Gesundheit aller haben einen Präzedenzfall für weitreichende staatliche Eingriffe geschaffen. » mehr

Bundesverfassungsgericht

05.11.2019

Deutschland & Welt

Bundesverfassungsgericht kippt harte Hartz-IV-Sanktionen

Jobcenter drehen Hartz-IV-Beziehern den Geldhahn zu, wenn sie nicht mitziehen. Das verstößt gegen die Menschenwürde, sagt jetzt das Bundesverfassungsgericht. Die Richter schreiten direkt ein - und tre... » mehr

19.10.2019

Region

Kein ruhiges Hinterland für die Rechtsaußen-Garde in der AfD

Die Alternative veranstaltet am Sonntag ein "Klartextforum" im "Roten Ochsen". Gleichzeitig wird der Sonneberger Kirchenkreis beim Friedensgebet Achtung der Wahrheit und Nächstenliebe anmahnen. » mehr

19.06.2019

Deutschland & Welt

UN wollen mit Aktionsplan gegen Hassbotschaften vorgehen

Die Vereinten Nationen haben zum Kampf gegen die weltweite Zunahme von Hassreden aufgerufen. «Sie sind ein direkter Angriff auf unsere Grundwerte von Toleranz, Inklusion und Respekt für Menschenrechte... » mehr

18.06.2019

Deutschland & Welt

UN stellen Aktionsplan gegen Hassbotschaften vor

Die Vereinten Nationen haben einen Aktionsplan gegen die weltweite Zunahme hasserfüllter Äußerungen vorgestellt. Hassreden seien ein direkter Angriff auf Grundwerte wie Toleranz, Inklusion und Respekt... » mehr

Am Kirchplatz im Grabfeld-Ortsteil Schwickershausen wurde am Sonntag ein Gedenkstein enthüllt, der an die Zwangsaussiedlung von 1952 erinnert. Die Ausgesiedelten Edith Amthor, Eberhard und Fritz Hölzer enthüllten das Mahnmal. Geschaffen wurde es von Hans Georg Henneberger. Fotos: Hanns Friedrich

03.06.2019

Meiningen

Gedenkstein erinnert an Unrecht

Im Grabfeld-Ortsteil Schwickershausen erinnert seit Sonntag ein Gedenkstein daran, wie 1952 über Nacht 37 Einwohner ausgesiedelt wurden, weil sie dem DDR-Regime ein Dorn im Auge waren. » mehr

23.05.2019

Deutschland & Welt

Gericht stuft NPD-Wahlplakate als volksverhetzend ein

Die umstrittenen Wahlplakate der rechtsextremen NPD sind volksverhetzend. Das Oberverwaltungsgericht in Bautzen wies damit eine Beschwerde der NPD zurück. Die Stadt Zittau hatte die Plakate mit den Sl... » mehr

Grundgesetz

23.05.2019

Topthemen

Grundgesetz - Warum heißt es nicht Verfassung?

Nach dem Zusammenbruch aller demokratischen Regeln in Deutschland gab es nach dem Weltkrieg eine neue Chance. Der Mensch - nicht der Staat - sollte mit der neuen Verfassung in den Vordergrund rücken. ... » mehr

Aktualisiert am 20.05.2019

TH

Die Würde des Menschen

"Tatort: Anne und der Tod" - am Sonntag, 20.15 Uhr, im Ersten gesehen Alt, bettlägerig, pflegebedürftig. So geht es vielen in Deutschland. An Personal mangelt es. » mehr

Auch wenn das Handy heutzutage überall dabei ist - der Chef muss nicht zu jeder beliebigen Uhrzeit anrufen können, wurde vor Gericht deutlich. Foto: dpa/Archiv

17.05.2018

Thüringen

Von Menschenwürde und Handynummern

Menschen haben ihre Handys heute fast immer und fast überall dabei. Aus Sicht der obersten Thüringer Arbeitsrichter macht das private Mobilfunknummern so sensibel, dass sie den Zugriff von Arbeitgeber... » mehr

Stacey-Larisa Kästner (links) und Lisa Marie Sobottka bedankten sich im Namen der Jugendlichen bei Lehrern, Verwandten und den Organisatoren der Feier.

15.04.2018

Region

"Nachplappern reicht jetzt nicht mehr"

Mit der Feierstunde im Breitunger Kraftwerk-Saal haben am Samstag die Jugendweihefeiern in der Region begonnen. 47 Jugendliche taten dort den symbolischen Schritt ins Erwachsensein. » mehr

Unwort des Jahres 2017

16.01.2018

dpa

Das «Unwort des Jahres» 2017 heißt «alternative Fakten»

Auf «Gutmensch» und «Volksverräter» folgen «alternative Fakten»: Mit dem «Unwort des Jahres» soll die Sensibilität für Sprache gefördert werden. Dabei werden Begriffe angeprangert, die gegen das «Prin... » mehr

Urnengrab

23.11.2017

dpa

Umzug von Hinterbliebenen ist kein Grund für Urnenumbettung

Der Schutz der Totenruhe ist ein hohes Gut. Denn die Würde des Menschen wirkt über dessen Tod hinaus. Daher müssen Angehörige wichtige Gründe haben, wenn sie Urnen von Verstorbenen umbetten wollen. » mehr

Eine Konfirmandenstunde der besonderen Art erlebten die Konfirmanden von Themar gemeinsam mit den Flüchtlingen aus der Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl. Es wurde gemeinsam getrommelt und gesungen. Adelino (rechts) gibt den Takt vor. Fotos: W. Swietek

01.10.2017

Region

Menschenwürde ist nicht teilbar

Es ist der "Tag des Flüchtlings" - und in Themar stehen sie am Freitag auch im Mittelpunkt. In Kirche, Pfarrhaus und auf dem Pfarrgelände geht es an diesem Tag darum, sich kennenzulernen. » mehr

Altenpflege

12.09.2017

Gesundheit

Die Würde des Menschen wird in der Pflege täglich angetastet

Im Artikel 1 des Grundgesetzes heißt es: «Die Würde des Menschen ist unantastbar.» Doch das Leben spricht oft eine andere Sprache. Es gibt wohl in keinem Bereich so viele Verstöße gegen Artikel 1 wie ... » mehr

Die alte Glaswerkstatt am Haselbacher Ortseingang war eines von bundesweit 14 Objekten, die bei der Aktion durchsucht wurden.

23.06.2017

Region

Rechte Splittergruppe wähnt sich im Endkampf gegen den Staat

In Haselbach stürmten Spezialkräfte der Polizei am frühen Freitagmorgen zwei Häuser. Mindestens ein Beamter wurden dabei verletzt. Gesucht wurde nach Waffen - es besteht der Verdacht, Rechtsextreme hä... » mehr

Norbert Wallet zur Forschung an Demenzkranken

12.11.2016

TH

Auf schiefer Ebene

Wie belanglos das klingt: "Viertes Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften". Als wenn es hier um Nebensächlichkeiten ginge, politischer Kleinkram unter Tagesordnungspunkt ... » mehr

Nachdem Maria und Hanna Krannich musikalisch aktiv waren, schauten sich die beiden Fünftklässlerinnen natürlich auch das Glasfenster an.

04.11.2016

Region

Kunstschau als Fenster zur Reformation

Auch die FBF-Stiftung für Wissenschaft und Kunst nimmt sich in Schmalkalden des Themas Luther an – die aktuelle Ausstellung in der FBF-Galerie ist mit „Schmalkaldisch protestantisch“ überschrieben. » mehr

26.08.2016

Region

"Werte hoch gehalten, die manche heute nicht mal kennen"

Albert Schweitzer wird nächsten Freitag in Altenfeld geehrt. Der Humanist selbst war nie in dem Dörfchen, doch sein Wirken strahlt bis dort aus und erbrachte manch internationale Begegnung. Vor gut 50... » mehr

20.05.2016

Thüringen

Polizist entschuldigt sich wegen Hetze im Internet

Nordhausen - Ein Polizeiobermeister aus Nordhausen hat sich wegen rechter Äußerungen im Internet entschuldigt. » mehr

Joachim Leibiger (zweiter von links), Beauftragter für Menschen mit Behinderungen des Freistaates Thüringen, überreichte auf der derzeitigen Baustelle in Asbach einen Scheck in Höhe von 12 000 Euro an Schmalkaldens Bürgermeister Thomas Kaminski (links). Mit im Bild Bauamtsleiter Lothar Hilpert (rechts) und Petra Müller von der Hochbauverwaltung. Fotos (2): Annett Recknagel

04.05.2016

Region

Inklusion: Begreifen, umsetzen - richtig bauen

Das Kinderbildungszentrum „Kibize“ in Asbach (Schmalkalden) bekommt einen Personenaufzug – gefördert wird dieser mit 12 000 Euro vom Freistaat Thüringen. » mehr

So traditionell wie die Maikundgebung waren auch die meisten Teilnehmer; unter ihnen viele Lokal- und Landespolitiker.

01.05.2016

Region

Solidarität braucht Zeit und Mitwirkung

Die gemeinsame Mai-Kundgebung des Gewerkschaftsbundes DGB und der Stadt Ilmenau setzte auf Information und Miteinander. » mehr

Festumzug Wasungen

29.02.2016

Thüringen

Staatsanwaltschaft ermittelt nicht gegen Wasunger Karnevalisten

Meiningen - Der flüchtlingskritische Motivwagen beim Karnevalsumzug in Wasungen hat keine juristischen Konsequenzen. » mehr

Per Beamer-Vortrag, Tafelbildern, Englisch, Deutsch sowie mit Händen und Füßen erklärt Rechtsanwalt Sven Anders das Grundgesetz. Fotos: camera900.de

12.02.2016

Region

Crashkurs für alles, was Recht ist

Was das Grundgesetz in Deutschland beinhaltet und warum es seit 1949 die Basis friedlichen Miteinanders ist, erklärte am Donnerstagabend der Rechtsanwalt Sven Anders rund 50 Flüchtlingen in der Diakon... » mehr

27.01.2016

TH

Wahrlich kein Würdenträger

Die Debatte um die "Parlamentsunwürdigkeit" von Abgeordneten kommentiert Christoph Witzel im "Klartext": "Es ist in diesem Zusammenhang argumentiert worden, dass Artikel 1, Absatz 1 des Grundgesetzes ... » mehr

16.12.2015

Region

Schleusinger Bündnis: Gängelung durch Geldbuße

Schleusingen - Das Bündnis gegen Rechtsextremismus Schleusingen fordert die Stadtverwaltung auf, die Bürger der Stadt beim Kampf gegen Rechtsextremismus zu unterstützen und nicht zu behindern. » mehr

Diskutierten mit Interessenten zum Thema Sterbebegleitung in Deutschland: Die Bundestagsabgeordneten Michael Brand und Mark Hauptmann (beide CDU), Thomas Günther und Pfarrer Thomas Schumann vom SRH Zentralklinikum Suhl (v.l.n.r.).

28.10.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Menschenwürde auch beim Sterben

Zum aktuellen Thema Sterbebegleitung in Deutschland gab es jüngst eine Diskussionsrunde mit Vertretern aus Politik, Medizin und Kirche in der Suhler Volkshochschule. » mehr

Christoph Witzel  zur Debatte um Sterbehilfe

14.11.2014

TH

Die Würde im Sterben

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist nicht zuletzt deshalb eine wunderbare Verfassung, weil sein erster Artikel mit diesem programmatischen Satz beginnt: "Die Würde des Menschen ist unan... » mehr

29.08.2014

Region

Philosophisches Café zum Thema Pflege

Sonneberg - Die Pflege älterer Menschen ist Thema beim nächsten Philosophischen Café am Mittwoch, 3. September, ab 18 Uhr im Café Baccara in Sonneberg. » mehr

Robert Sedlatzek-Müller war als Soldat im Afghanistan-Krieg. Seine Erlebnisse hat er aufgeschrieben.

27.08.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Provinzschrei am Puls der Zeit

Am Weltfriedenstag wird der 14. Provinzschrei mit der Ausstellung "Die Würde des Menschen ist unantastbar - Stéphane Hessel" und mit einer Lesung von Robert Sedlatzek-Müller in Suhl eröffnet. » mehr

22.08.2014

Region

Warum ist die FDP für Hungerlöhne, Herr Mölders ?

Sechs Kandidaten demokratischer Parteien treten im Landtags-Wahlkreis 23 (Altkreis Arnstadt plus Geschwenda und Gehlberg) an. Fünf davon fordern sich gegenseitig zum Duell in der Zeitung heraus. Jeder... » mehr

Schüler der Regelschule "Otto Ludwig" gehörten zu den ersten Betrachtern der Wanderausstellung über Stephane Hessel in der Eisfelder Dreifaltigkeitskirche.

20.06.2014

Region

Anstoß zum Weiterdenken

Dem Widerstandskämpfer und Humanisten Stephane Hessel ist eine Wanderausstellung gewidmet, die seit Mittwoch in der Eisfelder Dreifaltigkeitskirche zu sehen ist. "Die Würde des Menschen", so ihr Titel... » mehr

Die Kirchheimer, unterstützt von Rechtsgegnern aus Thüringen sowie Leipzig und Dresden, ließen auch diesen Samstag keinen Zweifel daran, dass National-Gesinnte im Ilm-Kreis nicht willkommen sind. 	Foto: uhu

24.03.2014

Region

"Niemand vermisst euch!"

Am zweiten Wochenende in Folge erwehrte sich Kirchheim am Samstag gegen Neonazi-Treffen im "Romantischen Fachwerkhof": Nach dem NPD-Landesparteitag zog diesmal ein "JN-Europakongress" zornige Proteste... » mehr

Sopranistin Liane Kammandel hat gerade mit "Wandrers Nachtlied" geendet, als unter den Augen der Exhumierungsgegner eine schwarz verhüllte, unbekannte Frau an das Grab der Dunkelgräfin tritt, Blumen niederlegt und wortlos verschwindet. 	Fotos: frankphoto.de

07.08.2013

Region

Scharfe Worte, Ave Maria und eine Frau in schwarz

Zu einer Mahnwache fanden sich Montagabend zwei Dutzend Gegner der Exhumierung am Grab der Dunkelgräfin zusammen. Die Stimmung schwankt zwischen resigniert, wütend und besinnlich. » mehr

Stiftungsratsvorsitzender Hans-Joachim Jentsch (2. v. r.) verabschiedete Berthold Körbel (l.), Wolfgang Hamberger (2. v. l.) und Gerd Schuchardt aus dem Point Alpha Stiftungsrat. 	Foto: Stefan Sachs

21.06.2013

Region

Lebenserfahrung eingebracht

Drei Mitglieder des ersten Point Alpha Stiftungsrates schieden in diesem Jahr aus dem Gremium aus. Am Mittwoch wurden sie im Geisaer Schloss verabschiedet. » mehr

08.05.2013

TH

Im Großen und im Kleinen

68 Jahre ist es nun her, dass Europa und die Welt von der deutschen Hitler-Barbarei befreit wurden. Am 8. Mai 1945 endete jener fürchterliche Zweite Weltkrieg, dem 50 Millionen Menschen zum Opfer fiel... » mehr

09.04.2013

TH

Das Unwort des Jahres

Normalerweise erfährt man aus der Zeitung ja Dinge, die passiert sind, also irgendwie in der Vergangenheit liegen. In glücklichen Fällen jedoch sind einige wenige Zeitungen in der Lage, auch die Zukun... » mehr

Schülerinnen und Schüler des Herder-Gymnasiums erinnerten zum Eröffnungsgottesdienst der Friedensdekade in der Bachkirche mit Liedern und Texten an die Aktualität der im Altarraum aufgebrachten Worte "Schwerter zu Pflugscharen".

13.11.2012

Region

Mut zu Menschenwürde

Der Eröffnungsgottesdienst der 33. Ökumenischen Friedensdekade erinnerte an "Schwerter zu Pflugscharen". » mehr

Günther Beckstein in Judenbach, wo ihn das Publikum als den Menschen, Christen und Franken Günther Beckstein erlebte.

21.11.2011

Region

Mehr wert als Tausende Gesetze

Über die Zehn Gebote referierte Günther Beckstein am Wochenende in Judenbach. "Die Zehn Gebote" heißt auch das jüngste Buch des ehemaligen bayerischen Innenministers und Ministerpräsidenten. » mehr

Pfarrerin Christina Allert bedankte sich bei Wilfried Härle mit dem Liederbuch der Evangelische Studentengemeinden. 	Foto: Sigrid Nordmeyer

30.05.2011

Region

Menschenwürde auf dem Prüfstand

Auf reges Interesse stieß Wilfried Härle mit seinem Vortrag zum hochaktuellen Thema Präimplantationsdiagnostik. Auf Einladung der Evangelischen Studentengemeinde sprach der evangelische Theologe in de... » mehr

26.05.2009

TH

Die Würde der Wähler

"Die Würde des Menschen besteht in der Wahl", sagt Max Frisch. » mehr

DDR - Besetzung der Stasizentrale

23.11.2007

Thüringen

Der Krake Stasi streckt seine Tentakel aus

Den Montagsartikel im Freien Wort: „Schaulaufen der Stasi-Spione“ kann man nicht unerwidert lassen. Ausgerechnet in dem vermeintlich freiheitlich denkenden Dänemark finden sich Gleichgesinnte oder Ins... » mehr

Kabarett Zwickmuehle

31.03.2008

Suhl/Zella-Mehlis

Würde und was noch unter uns ist

Suhl – Auf das, was Kabarettisten versprechen, kann man sich offenbar doch besser verlassen, als auf Versprechen mancher Politiker. Marion Bach und ihr Bühnenkollege Hans-Günther Pölitz von der Magdeb... » mehr

ts_Lasker-Walfisch1_080510

08.05.2010

Region

Kein Mensch sollte Opfer, sollte Täter sein

Sonneberg - "Die Würde des Menschen ist unantastbar." Der erste Artikel des Grundgesetzes dieses Landes stand und steht unter dem Eindruck eines Menschheitsverbrechens im 20. Jahrhunderts - des Holoca... » mehr

chz Schloßberg 80

02.05.2008

Region

Arbeit und Würde

Sonneberg – Was ist gute Arbeit und wie verhält es sich mit der Würde des Menschen? Dieser Frage gingen am Vorabend des 1. Mai der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), Kommunalpolitiker und die evangelis... » mehr

ts_Lasker-Walfisch1_080510

08.05.2010

Region

Kein Mensch sollte Opfer, sollte Täter sein

Sonneberg - "Die Würde des Menschen ist unantastbar." Der erste Artikel des Grundgesetzes dieses Landes stand und steht unter dem Eindruck eines Menschheitsverbrechens im 20. Jahrhunderts - des Holoca... » mehr

chz Schloßberg 80

02.05.2008

Region

Arbeit und Würde

Sonneberg – Was ist gute Arbeit und wie verhält es sich mit der Würde des Menschen? Dieser Frage gingen am Vorabend des 1. Mai der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), Kommunalpolitiker und die evangelis... » mehr

Dali.jpg

19.05.2009

Meiningen

Menschenwürde ist Kernthema

Meiningen. In den Kammerspielen gibt es am Mittwoch die deutsche Erstaufführung des Stücks „Hüter der Zeit“. Auf ungewöhnliche Weise stellt der amerikanische Dramatiker Dan Clancy den Holocaust in de... » mehr

ef_silke_180909

19.09.2009

Region

Überzeugt und selbstbewusst: Ich will das, was sich andere nicht trauen

Liebenstein - Silke Möller ist am Fuße der Burgruine Liebenstein zu Hause. Die starken Mauern und die Natur, die sie in wenigen Gehminuten von zu Hause aus erreichen kann, sind der Ort, an den sich di... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.