MEININGER TAGEBLATT

Dietrich Ziebart wird an diesem Samstag 75. Die wichtigsten Arbeiten seines Lebens hat er aus diesem Anlass in einem Buch versammelt.	Foto: Peter Feix

07.09.2018

Meiningen

"Ich möchte zeigen, was war"

An diesem Samstag wird der Meininger Grafiker Dietrich Ziebart 75 Jahre alt. Meininger Tageblatt sprach aus diesem Anlass mit ihm. » mehr

Vor Gemüseschnitzerin Tina Seidel ist weder Möhre noch Zucchini sicher. Die Suhlerin kann sogar Melonen in ein Rosenbeet verwandeln.

02.09.2018

Meiningen

Knapp 4000 Besucher bei den Parkwelten

Knapp 4000 Besucher kamen zu den Meininger Parkwelten. Die dreitägige Ausstellung im idyllischen Schlosspark ging am Sonntagabend zu Ende. » mehr

Auf zur MT-Fotopirsch: Tolle Preise warten

Aktualisiert vor 18 Stunden

Meiningen

Auf zur MT-Fotopirsch: Tolle Preise warten

Den Sommer von seiner schönsten Seite einfangen - das lohnt sich für Sie. Denn wir suchen unter dem Motto "Schöne Aussichten" wieder nach dem attraktivsten Urlaubsfoto. Als Hauptpreis winkt ein hochwe... » mehr

Die beiden Geschäftsführer der Meininger Mediengesellschaft, Wolfgang Kreißig und Tobias Konrad (rechts im Bild), würdigten zum Auftakt des Leserfestes am Sonntag treue Leser sowie engagierte Zeitungszusteller und Abonnenten-Werber. Fotos: M. Hildebrand-Schönherr

19.08.2018

Meiningen

Ein Fest mit viel Jubel, Trubel, Heiterkeit

Das Meininger Tageblatt hat am Sonntag zum Leserfest seine Türen vom Keller bis zum Dachgeschoss geöffnet. Die Besucher kamen in Scharen und erlebten vergnügliche und informative Stunden. » mehr

leserfest tageblatt

19.08.2018

Meiningen

Meininger Tageblatt öffnet seine Türen

Das Leserfest im Gebäude des Meininger Tageblatt hat am Sonntagvormittag in der Theaterstadt begonnen. » mehr

Zeitungszustellung ist ein anspruchsvoller Job, doch er kann auch verdammt viel Spaß machen. Beim Wettbewerb "Schnellster Zeitungsausträger gesucht" kann das jeder ausprobieren. Bei "Deutschland bewegt sich" (Foto) war der Wettbewerb ein Hit. Foto:Archiv/rwm

12.08.2018

Meiningen

Leserfest: Fitness für Geist und Körper

Über 28 Jahre Meininger Tageblatt sind Anlass genug, mit unseren Leserinnen und Lesern zu feiern. Am Sonntag, 19. August, steigt im und um das Verlagshaus ein buntes Fest. Geboten wird Unterhaltung so... » mehr

Voll klimatisiert und allergiefrei präsentieren sich die Arbeitsplätze bei Aifotec.

10.08.2018

Meiningen

Weltniveau in dörflicher Umgebung: Aifotec

Aifotec, eine kleine Firma im Gewerbegebiet Meiningen-Dreißigacker, ist dabei, den Weltmarkt zu erobern. » mehr

Eingeschränkte Sicht am Knotenpunkt Welkershausen. Anwohner halten das Abbiegen auf die B 19 daher und wegen hoher Geschwindigkeiten für gefährlich. Das sieht die zuständige Verkehrsbehörde im Landratsamt allerdings nicht so. Foto: rwm

12.07.2018

Meiningen

Welkershäuser genervt vom Straßenlärm

Die Bewohner des Meininger Stadtteils Welkershausen sind zunehmend genervt von Rasern und dem Lärm auf der B 19. Das erfuhr Bürgermeister Fabian Giesder bei seiner Sommertour am Mittwochabend. » mehr

Klatschmohn statt Dornenhecke vor dem Landsberg. Gefühlt ist das Schloss jedoch wie im Grimm'schen Märchen im Dornröschenschlaf. Ein Termin für die Eröffnung von Hotel und Restaurant ist nicht bekannt. Von Dornröschen und dem Königssohn ließ sich wohl auch unser Leser Lothar Rommel aus Walldorf inspirieren, als er dieses wunderschöne Motiv mit seiner Kamera festhielt. Foto: Lothar Rommel

15.06.2018

Meiningen

Ein Märchenschloss im Dornröschenschlaf

Die Wiedereröffnung von Schloss Landsberg als Hotel mit Restaurant kommt nicht voran. Das Märchenschloss verharrt offenkundig im Dornröschenschlaf. Die Gründe dafür scheinen vielfältig zu sein. » mehr

Per Handschlag übergibt Werkleiter Jürgen Eichhorn (l.) die blitzende 01 0509-8 an Press-Bahn-Lokführer Martin Halbauer. Fotos: Ralph W. Meyer

25.04.2018

Meiningen

01 0509-8 wieder fit für Sonderfahrten

Frisch lackiert und technisch top fit für die nächsten Jahre hat die Schnellzug-Dampflok 01 0509-8 am Mittwoch das Dampflokwerk Meiningen Richtung sächsische Heimat verlassen. Heute folgt ihr die lege... » mehr

Das Volleyball-Pokal-Finale tragen die Meiningerinnen gegen die SG Erfurt electronic in der Landeshauptstadt aus. Nach den zwei Niederlagen in den vergangenen Jahren möchten sie dieses Mal den Bock umstoßen und den Pokal mit in die Theaterstadt nehmen. Foto: Archiv/Norbert Scheidler

12.04.2018

Lokalsport Meiningen

Meininger Volleyballerinnen wollen "Bock endlich umstoßen"

Vor den Meininger Volleyballerinnen vom VV 70 liegt das letzte Spiel der Saison. Im Finale des Thüringenpokals treffen sie an diesem Samstag um 18 Uhr in der Landeshauptstadt auf die SG Erfurt electro... » mehr

Unsere Zeitung brachte die drei Landratskandidaten für dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen an einen Tisch: Hartmut Kremmer (FDP; l.), Christiane Barth (CDU; Mitte) und Peggy Greiser (SPD/Linke, r.) stellten sich am Dienstagabend im Wahlforum den Fragen von Chefredakteur Walter Hörmann (2. v. l.) und dem stellvertretenden Meininger-Tageblatt -Redaktionsleiter, Marko Hildebrand-Schönherr (2. v. r.). Fotos: ari (5), rwm (4)

11.04.2018

Meiningen

Die Menschen hinter den Plakatgesichtern

Mit Ralf Luther und Peter Heimrich standen stets charismatische Politiker an der Spitze des Landkreises. Wer soll ihnen nachfolgen und Schmalkalden-Meiningen in der Erfolgsspur halten? Diese Frage bew... » mehr

Der neue Vorstand des Kuratoriums Kulturstadt Meiningen (v.l.): Jens Eisenbach, Alfred Erck, Dana Kern (neue Präsidentin) Axel Schneider, Sylvia Gramann und Maren Goltz. Foto: Carola Scherzer

02.03.2018

Meiningen

Vernetzen ist das große Thema

Nicht nur auf die Historie wollen die Mitglieder des Kuratoriums Kulturstadt Meiningen ihre Arbeit künftig ausrichten. Auch ins aktuelle Kulturleben wollen sie sich einbringen. » mehr

Wohin der weitere Weg der Gemeinde Henneberg geht, muss jetzt das Land Thüringen entscheiden. Fotos: W. Swietek

01.03.2018

Meiningen

Henneberger Gemeinderat befürwortet Ehevertrag

Einstimmig billigten die Mitglieder des Gemeinderates am Mittwochabend den Eingliederungsvertrag der Gemeinde Henneberg in die Stadt Meiningen. » mehr

Viele Gleise, doch kein Fahrschein für den Fernverkehr am Bahnhof Meiningen: Silke Förster (r.) kämpft dafür, dass auch Senioren wieder vor Ort günstig an solche Tickets kommen. Unterstützung erhält sie dabei von Jutta Einatz. Foto: rwm

22.02.2018

Meiningen

Ministerin gibt der Bahn AG die Schuld

Fahrkarten für Fernzüge gibt es in Meiningen nicht mehr. Silke Förster will sich damit nicht abfinden und kämpft für eine baldige Lösung. Doch selbst Thüringens Infrastrukturministerin Birgit Keller k... » mehr

Schon länger kein Schmuckstück mehr ist das Rewe-Center in Meiningen. Dessen ist sich auch Günter Achenbach, Leiter Liegenschaftsverwaltung der Frankonia Vermögensverwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH, bewusst. Die Gesellschaft will in den nächsten Monaten über zehn Millionen Euro in das Objekt investieren.

06.02.2018

Meiningen

Millionen-Investition in Attraktivität

Das Meininger Einkaufszentrum mit Rewe-Center und Toom-Baumarkt ist in die Jahre gekommen. Jetzt soll der Standort modernisiert werden. Allein Objekteigentümer Frankonia will über zehn Millionen Euro ... » mehr

Andreas Oertel.

21.01.2018

Meiningen

Stadt will keine neuen Schulden machen

Keine neuen Schulden und Investitionen von rund zehn Millionen Euro: Am morgigen Dienstag will der Stadtrat den Haushaltsplan 2018 verabschieden. Das Meininger Tageblatt fragte vorab die Fraktionschef... » mehr

Jürgen Nagel (Foto) ist seit Dezember Besitzer des einstigen Strupp-Waldstückes. Aus Gründen der Verkehrssicherung lässt er derzeit Forstarbeiten durchführen. Der Immobilienmakler würde in dem Gebiet künftig zwar gerne Wohnbaugrundstücke erschließen, macht sich aber keine Illusionen darüber, dass dies in naher Zukunft möglich sein wird. Foto: Ralph W. Meyer

12.01.2018

Meiningen

Ein Wohngebiet im Strupp-Wald?

Ist die laufende Holzaktion im Strupp-Wald nahe der Minna-Lang-Hütte Vorbote eines neuen Wohngebietes? Zumindest für die nahe Zukunft ist das unwahrscheinlich, auch wenn nun ein Immobilienmakler der B... » mehr

Fernverkehrskunden stehen in Meiningen momentan auf dem Abstellgleis. Tickets für ICE- Inter-City-Züge gibt es derzeit in der Theaterstadt nicht. Foto: ksc

13.12.2017

Meiningen

Der Kunde bleibt auf der Strecke

Ein neues Reisecenter mit Verkaufspersonal und ein neuer Fahrkartenautomat sollten das Angebot am Meininger Bahnhof verbessern. Doch die Kunden sind verärgert: Tickets für den Fernverkehr gibt es nich... » mehr

Verschiedene Computer-Anwendungen können die Arbeit mit Jugendlichen erleichtern und die altbackene Schultafel ersetzen. Diskussionen werden so lebendiger und offener. Fotos: ari

23.11.2017

Thüringen

"Benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand"

Kinder- und Jugendliche werden mit einer Menge an Informationen bombardiert wie keine Generation zuvor. Was ist in der Nachrichtenflut Realität und was Fälschung? Lehrer holen sich Rat bei ihrer Tages... » mehr

Obwohl der neue Mobilfunk-Sendemast nahe den Bahngleisen unterhalb der Ernststraße steht, überragt er deutlich den Gebäudekomplex der Geriatrischen Fachklinik Georgenhaus. Die Sozialwerk Meiningen gGmbH als Klinikbetreiber fürchtet, wegen der Nähe bei den Patienten viel Aufklärungsarbeit leisten zu müssen.

17.11.2017

Meiningen

Sendemast funkt Sozialwerk dazwischen

Für die Sozialwerk Meiningen gGmbH ist ein neuer Mobilfunk-Sendemast ein Ärgernis. Pläne für die Nutzung des angrenzenden Geländes stehen auf der Kippe. » mehr

Die Mädchen und Jungen der Tanzgarde des Wasunger Carneval Clubs, hier das Ü 15-Team, gaben zur Auftaktveranstaltung am 11. 11. im Bürgerhaus Paradies natürlich auch wieder einige Kostproben ihres Könnens. Fotos: R. Ströder

16.11.2017

Werra-Bote

Mit Trommelwirbel und Fanfarenschall

Nach dem gelungenen Karnevalsauftakt am 11. 11. in der närrischen Hochburg Wasungen richten sich die Blicke des WCC-Präsidenten Martin Krieg auf die närrischen Ereignisse, die nun folgen. » mehr

Seit einigen Tagen laufen die Bauarbeiten auf der Erweiterungsfläche im Gewerbegebiet Dreißigacker. Das BMW-Autohaus Matthes schafft hier bis zum Frühjahr 2018 eine neue Lager- und Ausstellungsfläche für etwa 100 Fahrzeuge. Foto: rwm

07.11.2017

Meiningen

Gewerbegebiets-Erweiterung in vollem Gange

Die vom Stadtrat beschlossene Erweiterung des Meininger Gewerbegebietes Dreißigacker nimmt bereits Form an. Das Areal des BMW-Autohauses Matthes wird auf einer Teilfläche vergrößert. » mehr

Trotz der etwas unruhigen Fahrt auf dem Traktoranhänger konnte die Urkunde wohlbehalten auf dem Anstein-Plateau dem Bürgermeister überreicht werden.

25.10.2017

Werra-Grabfeld

Per Traktor zum Anstein-Blick

Die Gemeinde Leutersdorf gehört zu den Gewinnern der Aktion "Südthüringens schönste Aussichten". Dieser Tage wurde die auf dem Anstein aufgestellte Bank offiziell übergeben. » mehr

Das ab dem 1. Dezember gültige Filialnetz mit Beratungscentern (grün), Filialen (blau) und Beratungsbüros. In Südthüringen wird es die Filiale Herpf nicht mehr geben.

20.10.2017

Meiningen

VR-Bank baut Filialnetz um: Herpf wird geschlossen

Wenn Kunden ihre Bankgeschäfte immer häufiger online erledigen, hat das Folgen. Auch für das Filialnetz der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG. Zum 1. Dezember werden zehn Filialen geschlossen,... » mehr

13.10.2017

Meiningen

Eine Schicksalsgemeinschaft seit 25 Jahren

Mit einem kleinen Artikel im Meininger Tageblatt wies die angehende Selbsthilfegruppe für psychisch Kranke (SHG) im August 1992 auf ihre bevorstehende Gründung hin. Heute darf das Tageblatt die Feier ... » mehr

24.09.2017

Meiningen

Wundenlecken bei der SPD, Jubel bei der AfD

Wundenlecken bei der SPD, Jubel bei AfD und FDP. Meininger Tageblatt sprach mit den Direktkandidaten am Wahlabend. » mehr

unter wasser preistraeger

14.09.2017

Meiningen

Pack den Fotoapparat ein: Schöne Aussichten, tolle Preise

Den Sommer von seiner schönsten Seite einfangen - das lohnt sich für Sie. Denn wir suchen unter dem Motto Schöne Aussichten wieder nach dem attraktivsten Urlaubsfoto. Als Hauptpreis winkt ein Samsung ... » mehr

Der Flyer war schon gedruckt. Doch das Landratsamt hat die Veranstaltung in Meiningen untersagt. Wegen rechtlicher Vorgaben. Nun müssen Hundebesitzer nach wie vor in andere Städte reisen, um das Event Hundeschwimmen zum Abschluss der Badesaison miterleben zu können.

12.09.2017

Meiningen

Mit Bello ins Wasser? Klares Nein

Hundeschwimmen zum Ende der Schwimmbadsaison: In vielen Städten - im Thüringischen Gotha auch - ein Event, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Das in Meiningen geplante musste nun wegen des behö... » mehr

So sehen sie aus, einige der insgesamt rund 250 Schülerzeitungen in Thüringen, die sich im vergangenen Jahr dem Wettbewerb gestellt haben. Welche sind in diesem Jahr die besten? Das entscheidet demnächst eine Jury.	Foto: ari/Archiv

16.08.2017

Thüringen

Wer macht die beste Schülerzeitung?

Noch knapp eine Woche ist Zeit: Wir suchen bis zum kommenden Mittwoch herausragende Schülerzeitungen aus Thüringen. Die besten werden prämiert. » mehr

Immer wieder schauen sich Wilhelm und Elisabeth Wirth, hier zusammen mit Tochter Regina, die Bilder seiner verloren geglaubten Geschwister und Angehörigen an. Foto: Eva Gebhardt

11.08.2017

Meiningen

Ein Wiedersehen nach 74 Jahren

Wilhelm Wirth aus Meiningen hat nach 74 Jahren vergeblicher Suche seine Schwester Ingrid wiedergefunden. Dank Internet und einem Bericht im Meininger Tageblatt über seinen 90. Geburtstag. » mehr

Die Neuen im Evangelischen Gymnasium Meiningen: Katharina Kolb, Josefine Brüderle, Julia Bartels, Julia Bauer, Vivien Wirth und Frank Jacob (v. l.). Sie verstärken das unterdessen 34-köpfige Pädagogenteam um Schulleiter Wolfram Pfeiffer mit Beginn des neuen Schuljahres am 10. August. Alle sind mit Leib und Seele Lehrer. Foto: Kerstin Hädicke

08.08.2017

Meiningen

Mit Spannung, Sport, Kultur: die Neuen

Sechs neue Lehrer kann das unterdessen 34-köpfige Pädagogenteam des Evangelischen Gymnasiums Meiningen (EVG) mit Beginn des neuen Schuljahres in seinen Reihen begrüßen. Meininger Tageblatt fragt nach ... » mehr

Schülerzeitung

05.08.2017

Thüringen

Wer macht die beste Schülerzeitung?

Wir suchen herausragende Schülerzeitungen aus Thüringen. Die besten werden prämiert. Bis 23. August läuft die Einsendefrist. » mehr

Nun ist es offiziell: Silvia Bergner und Christian Jacob übergeben an Monique Avemarg, Daniel Hoffman mit Tochter Larissa und Ortschronist Gerhard Roos (von rechts) nun auch die Urkunde zur Holzbank, die in Viernau an einer der schönsten Aussichten Südthüringens einen Sitzplatz bietet.	Foto: Sascha Bühner

Aktualisiert am 04.08.2017

Schmalkalden

"Eigentlich müsste man den Rhön-Rennsteig-Weg verlegen"

Unweit der Wuhlheide in Viernau hat man eine der schönsten Aussichten Südthüringens. Deshalb spendierte die Heimatzeitung und das SRH-Zentralklinikum Suhl eine Holzbank zum Verweilen. » mehr

Nun ist es offiziell: Am Donnerstag übergaben Silvia Bergner (2. v. l.) und Christian Jacob (r.) an Tina Semleit und Aloysius Huge die Urkunde zur Holzbank. Die Wirtsleute gehören zu den Gewinnern der Aktion "Südthüringens schönste Aussichten". Foto: tih

03.08.2017

Rhön

"Viele Menschen sollen diesen schönen Platz genießen können"

Vom Jagdschloss Fasanerie bei Hermannsfeld haben Gäste einen wunderbaren Blick hinüber in die Rhön. Ein Grund, dass dort eine Bank den Ort als eine von "Südthüringens schönsten Aussichten" kennzeichne... » mehr

Die neunköpfige "Hennepost"-Redaktion übernahm aufgeregt ihren Arbeitsauftrag. Sofort ging es an die Planung für die nächsten Tage.

31.07.2017

Meiningen

Tiberanda öffnet seine Tore

Zum siebten Mal erwacht hinter den Mauern der Kinderstadt in Meiningen das Leben. 130 kleine Tiberandaner sind für eine Woche erwachsen, gehen verschiedenen Berufen nach und wählen ihren Kinderstadtra... » mehr

Volker Weiß aus Neuhaus am Inn hat eine originale Erstausgabe von Meininger Tageblatt vom 2. Juli 1849 an die Redaktion übergeben. Foto: Ralph W. Meyer

28.07.2017

Meiningen

Tageblatt-Erstausgabe kehrt zurück

Sie sind selten geworden, die Erstausgaben von Meininger Tageblatt aus dem Jahr 1849. Jetzt kehrte ein Original aus Südbayern nach Südthüringen zurück. » mehr

Die schwarzweiße Pauline ist jetzt drei Jahre alt. Schon ein ganzes Jahr wartet sie im Katzenhaus der Tierauffangstation darauf, von tierlieben Menschen "adoptiert" zu werden. Interessenten können sich melden unter Tel. 03693/47 84 60 (Mo - Do 10 - 14 Uhr, Sa/So 9 - 10 Uhr). Foto: privat

25.07.2017

Meiningen

An diesem Tisch ist alles für die Katz'

Mit einem regelmäßigen Stammtisch wollen sich Katzenfreunde aus Meiningen und Umgebung mit Themen und Problemen rund um die Samtpfoten beschäftigen. » mehr

09.07.2017

Meiningen

Für jeden äbbes dabei, äbbes versteht jeder

Das erste Mundart-Festival in der Erlebniswelt Rhönwald, mit initiiert vom Meininger Tageblatt, zog am Samstag viele Gäste an. Ralph W. Meyer mit einem persönlichen Rückblick. » mehr

So sehen sie aus, einige der insgesamt rund 250 Schülerzeitungen in Thüringen. Welche davon die besten sind, entscheidet demnächst eine Jury.	Foto: ari/Archiv

Aktualisiert am 08.07.2017

Thüringen

Wer macht die beste Schülerzeitung?

Wir suchen herausragende Schülerzeitungen aus Thüringen. Die besten werden prämiert. Bis 23. August läuft die Einsendefrist. » mehr

Außendienstmitarbeiter Andreas Dömming (l.) und Brauer Herbert Reizlein engagieren sich als Gründer der Bürgerinitiative "Grabfeld nicht zu Römhild". Foto: Kerstin Hädicke

05.07.2017

Werra-Grabfeld

Grabfeld soll nicht zu Römhild

Um den Erhalt der Gemeinde Grabfeld kämpfen seit der Diskussionen um die Gebiets- und Kreisreform zwei junge Jüchsener. Mit ihrer Bürgerinitiative "kontra" Römhild wollen sie die Region und ihre Wünsc... » mehr

Florian Pittorf probierte sich im Parcours-Rollstuhlfahren.

11.06.2017

Meiningen

Buntes Sommerfest zum 25. Jubiläum

Zahlreiche kleine und große Gäste haben sich am Samstag zum 16. Sommerfest der Wohnungsbaugesellschaft in die Jerusalemer Straße 21 aufgemacht. » mehr

Nach dem Füttern eingeschlafen: Dieses kleine Findelkind heißt Pudding. Das Katzenbaby wurde von den Katzenfreunden mit der Flasche aufgezogen.

09.06.2017

Meiningen

Alle fürs Tierwohl - und trotzdem uneins

Was tun mit einer Fundkatze? Ist sie entlaufen oder wild? Wer ist zuständig? Wie hilft man einem verletzten Tier? Wie verhält man sich richtig und erreicht etwas fürs Tier? Obwohl in Meiningen alles g... » mehr

Zwei Tonnen fürs Altpapier wird es vorerst wohl weiterhin im Altkreis Meiningen geben, auch wenn der Landkreis jetzt eine Niederlage vor der Thüringer Vergabekammer davontrug. Die schwarzen Behälter mit dem blauen Decken gehören der Suez GmbH, die blauen Tonnen sind Eigentum des Landkreises. Foto: Archiv

02.06.2017

Meiningen

Landkreis sammelt weiter

Im Altpapier-Krieg musste der Landkreis Schmalkalden-Meiningen eine Schlappe gegen den Suez-Konzern hinnehmen. Landrat Peter Heimrich wird seine blauen Tonnen aber nicht abziehen. » mehr

Auf dem Wiesenstück vor dem Bibrasbau ist der Schachtdeckel deutlich sichtbar. Darunter befanden sich Pumpenschacht, Schieber und Wasserspeicher für die Versorgung des Schlossbrunnens (im Hintergrund).

30.05.2017

Meiningen

Schmidt: Schlossbrunnen-Zustand erklärbar

Der schlechte Zustand des Brunnens im Hof der Meininger Elisabethenburg erregt die Gemüter. Matthias Schmidt, einst für die Brunnenbetreuung zuständig, ist sicher, den Grund zu kennen. » mehr

Ellen Künzel aus Witterda mit dem Tombola-Gewinn aus E-Paper und ipad, den Markus Ermert von der Chefredaktion dieser Zeitung in Erfurt überreichte. Foto: PPBraun

22.05.2017

Thüringen

Los-Glück und Journalisten-Ehre

Wenn Hunderte beim Thüringer Landespresseball feiern, gibt es stets besondere Sieger. Am vergangenen Freitag waren es im Erfurter Kaisersaal mindestens drei, die von der 26. Auflage des Ball-Ereigniss... » mehr

Dicker Algenbesatz und deutlich sichtbare Schäden am Brunnentrog - der Zustand des Marmorbrunnens im Hof der Meininger Elisabethenburg sorgt derzeit für Diskussionen. Die Stadt bemüht sich, eine Sanierung bis zum 100. Jubiläum 2018 auf den Weg zu bringen. Foto: Ralph W. Meyer

17.05.2017

Meiningen

Schlossbrunnen: Suche nach Sanierungs-Möglichkeit läuft

Kann der Schlossbrunnen zum 100. Geburtstag 2018 in neuem Glanz erstrahlen? Die Suche nach Sanierungs-Möglichkeiten ist angelaufen. Doch der Teufel steckt im Detail. » mehr

DRK-Kindergärtnerinnen und -Kindergärtner bildeten den Chor für den scheidenden Chef des DRK Meiningen und überraschten ihn damit wirklich.

14.05.2017

Meiningen

Ein ganzer Chor aus Kindergärtnerinnen

Danksagungen, Geschenke und ein buntes Bühnenprogramm - zahlreiche Gäste kamen, als Helmut Schuchardt, langjähriger Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverbands Meiningen, nun offiziell verabschiedet w... » mehr

Silvia Bergner von der Suhler Verlagsgesellschaft (Mitte) brachte mit Christian Jacob vom SRH Zentralklinikum Suhl (rechts daneben) die Urkunde, die Heßles bestätigt, über eine der schönsten Aussichten Südthüringens zu verfügen. Horst Sittig, rechts mit seiner Frau Marlies, hatte sich privat an der Aktion beteiligt und eine der Aussichtsbänke zugesprochen bekommen. Zur Übergabe kamen auch Winfried Weigang, Dieter Sittig und Uwe Kretzschmar (von links). Fotos (2): fotoart-af.de

04.05.2017

Schmalkalden

Neue Bank für Heßleser Abendsonnenplatz mit Aussicht

Die Bank steht schon seit einiger Zeit, jetzt ist sie auch offiziell mit Urkunde übergeben: Am Herrenbreitunger Steinkopf über Heßles können Wanderer eine der schönsten Aussichten Südthüringens genieß... » mehr

Fortuna hat entschieden: die Osterbrunnen-Gewinner kommen aus Berkach, Stedtlingen und Herpf. Foto: K. Schmöger

18.04.2017

Meiningen

Kaffee-Runde für Osterbrunnen-Gewinner

Die Osterbrunnen-Aktion von Meininger Tageblatt war wieder ein voller Erfolg. Die drei ausgelosten Gewinner- Gruppen werden vom Meininger Backhaus Nahrstedt zu Kaffee und Kuchen eingeladen. » mehr

Einige der Gewinner nach der Preisverleihung. Matthias Staudt (l.) aus Neubrunn hat eine dreitägige Reise, den Hauptpreis, gewonnen. Foto: D. Bechstein

04.04.2017

Werra-Grabfeld

Preise an hocherfreute Gewinner übergeben

Der Vertrieb der Meininger Mediengesellschaft (MMG) organisierte zu der Veranstaltung der Briefmarkenfreunde in Neubrunn ein Gewinnspiel. Die Preise wurden jetzt übergeben. » mehr

An der Straßenkreuzung Friedelshausen, Hümpfershausen und Schwarzbach bildeten die Protestler am Sonntag eine Menschenkette, um eine Zeichen für die Region und gegen die Südlink-Stromtrasse zu setzen. Schon auf dem Weg dorthin konnte man sehen, dass Hunderte Bürger für ihre Heimat auf die Straße gegangen sind.	Fotos: K. Schmöger

28.03.2017

Werra-Bote

"Wir wollen diese Trasse nicht"

In Friedelshausen haben sich am Sonntag Hunderte Südlink-Gegner getroffen, um gemeinsam für die Region ein Zeichen zu setzen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".