Lade Login-Box.

MEININGER TAGEBLATT

Die Leitungen für die Fernwärme werden verschweißt.

14.10.2019

Meiningen

Baufleiß: Fernwärmeleitungen zur Kirche

Derzeit werden im Auftrag der Stadtwerke Meiningen neue Fernwärmeleitungen zur Stadtkirche Meiningen und zum Töpfemarkt verlegt. » mehr

Rolf Baumann (links) und Fabian Giesder zeigen, wo die Poller stehen werden, die in zwei Wochen kommen.

14.10.2019

Meiningen

Wintergasse wird Sackgasse: Poller sind bestellt

Die Meininger Wintergasse wird in zwei bis drei Wochen zur Sackgasse umfunktioniert. Auf Wunsch von Anliegern soll das Quartier verkehrsberuhigt werden. » mehr

Eberhard Kallenbach hat die Sichtbehinderung fotografiert.

14.10.2019

Meiningen

Wunsch: Mehr Durchblick an der Kreuzung

Autofahrer haben es nicht immer leicht. Eberhard Kallenbach ärgert sich seit geraumer Zeit über die Sichtbehinderung Kreuzung Günter-Raphael-Straße/ Rohrer Straße. Und hofft auf Abhilfe durch den Stad... » mehr

^Lehrausbilder Manuel Schilling von der Verwaltungsgemeinschaft Wasungen - Amt Sand mit den neuen Auszubildenden Emilia Goldschmidt (links) und Tiffany Altmann. Foto. O. Benkert

11.10.2019

Meiningen

"Das ist genau mein Ding"

Zwei junge Frauen verstärken das Team der Verwaltungsgemeinschaft Wasungen - Amt Sand. Sie werden in den kommenden drei Jahren zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Und wenn sie gut sind, auch ü... » mehr

Ein Großteil der Gewinner erschien am Mittwochabend im Verlagsgebäude und nahm den Preis persönlich in Empfang. Hauptgewinner Bernd Hetzelt (Bildmitte im karierten Hemd) kann sich über zwei Übernachtungen im Sternenwagen freuen. Foto: M. Hildebrand-Schönherr

11.10.2019

Meiningen

Der Hauptpreis geht an einen Neubrunner

Jetzt stehen die Sieger des Meininger-Tageblatt -Gewinnspiels bei den Parkwelten fest. Der Hauptpreis, zwei Übernachtungen im Sternenwagen in Bernshausen, geht nach Neubrunn. » mehr

Michael Heidinger

12.09.2019

Meiningen

Erleichterung trotz der Kritik

Aller Anfang ist schwer: Parkwelten-Organisator Michel Heidinger zieht als Nachfolger von Barbara Wagner seine erste Bilanz. Die sieht gar nicht so schlecht aus, trotz der kritischen Stimmen von Besuc... » mehr

Schöne Aussichten erneut gesucht

Aktualisiert am 07.09.2019

Meiningen

Urlaubsfoto-Wettbewerb: Ihre schönen Aussichten werden erneut gesucht

Den Sommer von seiner schönsten Seite einfangen - das lohnt sich für Sie. Denn das Meininger Tageblatt sucht unter dem Motto "Schöne Aussichten" wieder nach dem attraktivsten Urlaubsfoto. » mehr

Redaktionsleiter Ralph W. Meyer präsentiert den zwölf Kursteilnehmern unter anderem die letzte Entwicklungsstufe des Bleisatzes.	Foto: Lisa Labschies

10.09.2019

Meiningen

Ein erster Kontakt zur "vierten Gewalt"

Zwölf Teilnehmer eines Integrationskurses der Volkshochschule Meiningen erhielten einen Einblick in die Arbeit der Lokalredaktion von Meininger Tageblatt . » mehr

Siggi Seuß mit seiner "Abschlussarbeit" auf der Wiese im Englischen Garten vor dem Meininger Staatstheater. Die Geschichten in seinem Buch "Zeit der Wunder" beleuchten aus ganz unterschiedlichen persönlichen Blickwinkeln die Zeit des Um- und Aufbruchs am Theater ab 1990. Foto: Ralph W. Meyer

06.09.2019

Meiningen

"Zeit der Wunder" wunderbar

Unter dem Titel "Zeit der Wunder" ist im Meininger Verlag Resch jetzt ein Buch erschienen, das wie bisher kein zweites die Zeit des Aufbruchs am Meininger Theater beschreibt. Siggi Seuß hat dafür viel... » mehr

Einmal mit dem ADLER mitfahren - auf dem Werksgelände wird das anlässlich der V. Dampfloktage für die Besucher möglich sein. Das Archivbild zeigt den im Dampflokwerk Meiningen restaurierten ADLER-Zug 2007 auf seiner ersten großen Fahrt von Meiningen nach Ritschenhausen. Archiv-Foto: Michael Bussemer

03.09.2019

Meiningen

Dampfloks locken zum 25. Mal

Zum silbernen Dampfloktage-Jubiläum werden am 7. und 8. September in Meiningen nicht 25, sondern 30 unterschiedlichste Lokomotiven zu bestaunen sein. Auch der ADLER ist dabei. Das lockt Besucher aus n... » mehr

Die geflickten Netze an der Fassade des maroden Hauptgebäudes der alten Lackfabrik in Meiningen-Welkershausen halten längst nicht, was sie versprechen. Das Haus gilt als latent einsturzgefährdet und soll nun in den nächsten Wochen abgerissen werden. Fotos: Ralph W. Meyer

02.09.2019

Meiningen

Behörden handeln: Lackfabrik Welkershausen wird abgerissen

Lange hat es gedauert, doch jetzt geht alles ganz schnell: Wegen akuter Sicherheitsbedenken hat die untere Bauaufsicht im Landratsamt den Abriss der Lackfabrik Welkershausen verfügt. Im Oktober sollen... » mehr

Die Utendorfer Straße wird stark frequentiert und gehört doch seit Jahren zu den schlechtesten Straßen Meiningens. Ende September/Anfang Oktober sollen nun die schlimmsten Stellen repariert werden. Der eigentlich nötige grundhafte Ausbau macht keinen Sinn, solange die Meininger Ost-Umfahrung B 19neu nicht fertiggestellt ist. Über die Utendorfer Straße sollen nämlich die schweren Baufahrzeuge rollen. Foto: Ralph W. Meyer

30.08.2019

Meiningen

Mehr als Löcherflicken: 680.000 Euro für bessere Straßen

Das Flicken der Löcher in Meininger Kommunalstraßen ist für dieses Jahr noch nicht abgeschlossen. Bis zum Beginn des Winters stehen vier weitere Maßnahmen an, eine davon ist die Reparatur der Utendorf... » mehr

Fotomotive gab es reichlich beim Wettbewerb Off Road im Grabfeld.

25.08.2019

Meiningen

Off-Road: Und siehe, es war der fünfte Streich

Keine Wünsche blieben offen zum 5. Lauf beim Mitteldeutschen Cup Trial im Grabfeld. Das Wetter passte, die Organisation, die Versorgung. Einfach alles. » mehr

Fleißige Heinzelmännchen: Thomas Fickel, Ilona Böttcher, Thomas Koch (von rechts) beim Arbeitseinsatz 2018. Da steht die kleine gelbe Tasche noch ...

13.08.2019

Meiningen

Kreiselrund feingemacht, bestohlen und bald hell

Der gestaltete Meininger Kreisverkehr Ortsausgang Richtung Untermaßfeld wucherte zu. Unkraut eroberte sich die Fläche und nicht nur die Usergemeinde auf Facebook beschwerte sich über den Zustand. Ein ... » mehr

29.07.2019

Meiningen

Wie einst der "rote Platz" vor die Umkleidekabinen kam

Das Freibad feiert in diesem Sommer sein 50-jähriges Bestehen. Das Meininger Tageblatt hat die Meininger aus diesem Anlass aufgerufen, ihre Erinnerungen an die Entstehungszeit oder Episoden aus den fü... » mehr

Auch im Winter 1964/65 gingen die Arbeiten am Freibad voran. Foto: privat

26.07.2019

Meiningen

Von Fliesenklau, Streik und Erpresser-Bier

Das Freibad feiert in diesem Sommer sein 50-jähriges Bestehen. Das Meininger Tageblatt hat die Meininger aus diesem Anlass aufgerufen, ihre Erinnerungen an die Entstehungszeit oder Episoden aus den fü... » mehr

Die Kinder von Karla Fritz, Ulrich und Annette, stehen im noch leeren Schwimmbecken. Ulrich wird die ersten Bahnen darin schwimmen. Fotos (2): privat

23.07.2019

Meiningen

Mit Brennnesseltee zur Baustelle

Das Freibad feiert in diesem Sommer sein 50-jähriges Bestehen. Das Meininger Tageblatt hat die Meininger aus diesem Anlass aufgerufen, ihre Erinnerungen an die Entstehungszeit oder Episoden aus den fü... » mehr

19.07.2019

Meiningen

Neue Ausschreibung fürs Schützenhaus

Um den Verkauf des Meininger Schützenhauses transparenter zu gestalten, bereitet die Stadtverwaltung derzeit eine Ausschreibung vor. » mehr

Tolles Haus, tolle Lage für das Medizinische Versorgungszentrum. Wenn allerdings der Fahrstuhl streikt, haben Patienten das Nachsehen. Foto: Ralph W. Meyer

09.07.2019

Meiningen

Wenn der Aufzug streikt ...

Das Medizinische Versorgungszentrum des Helios-Klinikums liegt zentral und wird gut angenommen. Doch wehe, wenn der Fahrstuhl streikt ... » mehr

Björn Leist

03.07.2019

Thüringen

Mit dem Sternekoch am Herd: Wer will dabei sein?

Noch einmal den Geschmack von Omas Gerichten auf der Zunge haben? Das geht: Am Dienstag, 9. Juli, laden Freies Wort, Südthüringer Zeitung und Meininger Tageblatt von 15 bis 18 Uhr ein, mit Sternekoch ... » mehr

Hausflur und Wohnung wurden vom Rauch befreit.	Foto: Ralph W. Meyer

30.06.2019

Meiningen

Einsatz der Feuerwehr: Essen auf Herd vergessen

Meiningen - Rauchentwicklung in einer Wohnung in der Meininger Fischergasse sorgte am Sonntag gegen 11 Uhr für einen Feuerwehreinsatz. » mehr

Die Thüringer Ehrenamtsstiftung und der MDR haben Karla Banz (2. von links) für ihre langjährige ehrenamtliche kulturelle Arbeit in der Region Meiningen mit der Auszeichnung "Thüringerin des Monats" geehrt. Zum Festakt kamen auch Ortsteilbürgermeisterin Rosemarie Fickel, Meiningens Bürgermeister Fabian Giesder und Landrätin Peggy Greiser (von rechts). Sina Reeder (links) überreichte die Ehrenurkunde. Foto: Wolfgang Swietek

27.06.2019

Meiningen

Ehrenamt ist aller Ehren wert

Die Meininger Journalistin und MT-Redakteurin im Ruhestand Karla Banz wurde jetzt von der Thüringer Ehrenamtsstiftung zur "Thüringerin des Monats" gekürt. In Bauerbach fand die Auszeichnung statt. » mehr

Ingo Lehr (rechts), Vorsitzender des Imkervereins, stand den Besuchern Rede und Antwort. Fotos: Wolfgang Swietek

24.06.2019

Meiningen

Fleißig wie die Bienen

Am Wochenende hat der Imkerverein Meiningen und Umgebung e.V. auf seinem Vereinsgelände auf dem Rohrer Berg ein neues Imkerhaus eingeweiht. » mehr

MuT-Preis 2019 Südthüringen

24.06.2019

Wirtschaft

Ilmenauer Automatisierungs-Pionier ist „Südthüringer Unternehmen des Jahres“

Die BN Automation AG aus Ilmenau hat den Mittelstandspreis MuT gewonnen und darf sich „Süd­thüringer Unter­nehmen des Jahres 2019“ nennen. » mehr

mundartfestival Kaltenwestheim

23.06.2019

Meiningen

Festival in der Rhön: Mundartlich geschwatzt und getanzt

Der Rhöner Dialekt, auch Platt genannt, ist und bleibt lebendig: Das zeigte sich ein weiteres Mal beim 2. Mundartfestival in der Erlebniswelt Rhönwald auf dem Weidberg bei Kaltenwestheim. » mehr

Es ist offensichtlich, dass die auch Dachkonstruktion der Lackfabrik Welkershausen marode ist. Herabstürzende Teile sind eine große Gefahr. Die Stadt will einen schnellen und unkontrollierten Abriss aber vermeiden und hofft auf eine rasche Einigung mit den Eigentümern, um das Areal dann ordentlich beräumen und entwickeln zu können. Interessenten für Teilflächen soll es schon geben. Fotos: Ralph W. Meyer

13.06.2019

Meiningen

Lackfabrik Welkershausen: Hoffnung auf gute Lösung

Es besteht die Hoffnung, dass die Welkershäuser in absehbarer Zeit von der maroden und vor sich hin stinkenden (Alt-)Last Lackfabrik befreit werden. Das machte Bürgermeister Fabian Giesder zur Stadtte... » mehr

Interview: Mathias Schmidt Vorsitzender des Weidbergvereins

08.06.2019

Meiningen

Bee de Schnoawel gewosse ies

Das zweite Mundartfestival auf dem Weidberg, ein Gemeinschaftsprojekt von Weidbergverein und Meininger Tageblatt , steht am 22. Juni ins Haus. Nicht nur Mathias Schmidt vom Weidbergverein freut sich a... » mehr

Meiningens Wahlleiter Andreas Werner musste nach einem exakt festgelegten Prozedere vor den kritischen Augen der Wahlausschuss-Mitglieder das Los ziehen: Uwe Reich gilt damit als in den Ortsteilrat Wallbach gewählt. Steven Bamberg hatte das Nachsehen.	Foto: Ralph W. Meyer

29.05.2019

Meiningen

Das Los muss über Wallbacher Ortsteilrat entscheiden

Das kommt ausgesprochen selten vor: Während der Sitzung des Meininger Wahlausschusses musste über Platz 4 im Ortsteilrat Wallbach per Los entschieden werden. Alle Ergebnisse wurden zudem geprüft und f... » mehr

So schön sah er schon ewig nicht mehr aus - der Marmorbrunnen im Schlosshof der Elisabethenburg.	Foto: Ralph W. Meyer

28.05.2019

Meiningen

Schlossbrunnen erstrahlt in beinahe unbekannter Schönheit

Der Marmorbrunnen im Innenhof der Meininger Elisabethenburg erstrahlt nach dem Wiederaufbau in beinahe unbekannter Schönheit. Doch es bleibt noch einiges zu tun. » mehr

Nina Buchhorn aus Wallbach hat sich während ihres einwöchigen Praktikums gut in die Redaktion eingelebt.	Foto: Markus Kilian

24.05.2019

Meiningen

Kreativ Schreiben lernen in lockerer Atmosphäre

Eine Woche Praktikum in der Redaktion von Meininger Tageblatt . Das heißt: Besprechungen, Außentermine und Artikel schreiben. Nina Buchhorn aus Wallbach hat es getan - und wurde in ihrem Berufswunsch ... » mehr

Der Meininger Wahlleiter Andreas Werner (rechts) und seine Stellvertreterin Katharina Gaßdorf sind schon seit Wochen im Dauerstress. Doch vor dem Sonntag sind sie sicher: alles ist gut vorbereitet.	Foto: Markus Kilian

24.05.2019

Meiningen

Herkulesaufgabe für Wahlhelfer steht am Sonntag bevor

Schon für die Wähler wird der Sonntag angesichts langer und großer Stimmzettel eine Herausforderung. Doch was die Wahlhelfer leisten müssen, gleicht einer Herkulesaufgabe. Alleine in Meiningen sind 27... » mehr

Theater-Rondell oder doch etwas anderes? Künstler aus der Region fordern einen Ideenwettbewerb für die Gestaltung des geplanten Kunstpunktes am Markt. Der im Bild zu sehende Vorschlag stammt von Claudia Leyh - ihre Kollegen kritisieren nun, dass die Stadt keine Ausschreibung gestartet hat.	Foto: Ralph W. Meyer

22.05.2019

Meiningen

Installation auf dem Marktplatz: Künstler fordern Ideenwettbewerb

Im Zuge der Neugestaltung des Meininger Marktplatzes soll in dessen Mitte ein Kunstwerk platziert werden. Die Stadt hat bereits den Entwurf einer Künstlerin vorgestellt. Nun melden sich andere zu Wort... » mehr

Christian Horn (links) und Tino Weinberger treten bei der Kommunalwahl am Sonntag für die Piratenpartei an. Hier im Meininger Kunsthaus sind beide kulturell engagiert - und wollen dieses Engagement nun auch in die Kommunalpolitik tragen.	Foto: Sven Wagner

22.05.2019

Meiningen

Die Hürdenläufer

Die Piratenpartei will künftig in Stadtrat und Kreistag vertreten sein. Dafür kämpft Christian Horn als Spitzenkandidat. Für das Meininger Parlament hat er einen Mitstreiter - und setzt auf ein Thema,... » mehr

Wahlforum zur Kreistagswahl, präsentiert von Meininger Tageblatt und Freies Wort . Miteinander im Gespräch waren (von links): Chefredakteur Walter Hörmann, Michael Heym (CDU), Patrick Beier (Die Linke), Peggy Greiser (für die SPD), Peter Fräbel (FDP), Ulrich Töpfer (Grüne), Ronny Römhild (Freie Wählergemeinschaft), Christian Horn (Piraten), Marko Hildebrand-Schönherr als stellvertretender Redaktionsleiter von Meininger Tageblatt und natürlich das Publikum. Fotos: Ralph W. Meyer

16.05.2019

Meiningen

Drei Kreuze für die grüne Tapete

Wohin mit den drei Kreuzen zur Kreistagswahl? Orientierungshilfe gab am Mittwoch im Meininger Volkshaus ein Wahlforum, präsentiert von unserer Zeitung, mit den Spitzenkandidaten von sechs Parteien und... » mehr

Es gab in dieser Saison auch viele Gelegenheiten zum Jubeln für die Mädels vom VV 70 Meiningen.	Fotos (3): Norbert Scheidler

15.05.2019

Lokalsport Meiningen

Nicht ohne Sorgenfalten durch die Saison

Auf Rang sechs beendet der VV 70 Meiningen eine schwierige Saison in der Volleyball-Regionalliga Ost der Frauen. Aus den oft personell nicht gerade guten Voraussetzungen hat die Mannschaft dabei noch ... » mehr

Beschluss-Marathon zu Straßennamen

09.05.2019

Meiningen

Beschluss-Marathon zu Straßennamen

Eine wahren Beschluss- Marathon hatte der Stadtrat auf seiner letzten Sitzung vor der Neuwahl zu bewältigen. Vielen Straßen galt es neue Namen zu verpassen. Dabei gab es eine Überraschung in der Kerns... » mehr

Belohnung für drei Osterbrunnenteams

04.05.2019

Meiningen

Belohnung für drei Osterbrunnenteams

Die Preise für die schönsten Osterbrunnen der Region Meiningen wurden am Freitag übergeben. » mehr

Ein wahrhaft bunter Osterstrauß: Im Rahmen der Osterbrunnen-Aktion erreichten die Redaktion viele Fotos mit toll geschmückten Brunnen. In der Mitte der Veröffentlichungen sind die ausgelosten Gewinner aus Henneberg, Rohr und Bauerbach (von links) zu sehen. Foto: Ralph W. Meyer

24.04.2019

Meiningen

Gutscheine für Brunnen-Schmücker

Die Osterbrunnen-Aktion von Meininger Tageblatt war wieder ein voller Erfolg. Die drei ausgelosten Gewinner-Gruppen werden vom Meininger Backhaus Nahrstedt zu Kaffee und Kuchen eingeladen. » mehr

So sieht sie aus, die Souvenirkarte, die den Lanz Bulldog würdigt: mit Abbildung, einer individuellen Marke und mit einem Sonderstempel. Foto: M. Reichel

23.04.2019

Meiningen

Einmal Weidberg und zurück mit dem Post-Trecker

Das Frühlingsfest auf dem Weidberg, organisiert vom Weidbergverein, der Heimatzeitung, der Ortschaft Kaltenwestheim und dem Meininger Briefmarkensammlerverein, hat längst Tradition. Am Sonntag ist es ... » mehr

Kandidaten für Kreistag und Stadtrat gemeldet

12.04.2019

Meiningen

Kandidaten für Kreistag und Stadtrat gemeldet

Fristgerecht haben bis Freitagabend Parteien und Wählergemeinschaften 198 Kandidaten auf acht Listen für die Kreistagswahl und 128 Kandidaten auf zehn Listen für die Meininger Stadtratswahl am 26. Mai... » mehr

Erneut ein Hingucker Meiningen

12.04.2019

Meiningen

Jetzt mitmachen: Wir suchen die schönsten Osterbrunnen der Region

Das Meininger Tageblatt sucht in diesem Jahr erneut die schönsten Osterbrunnen der Region. » mehr

Hubert Schmidt.

12.04.2019

Meiningen

Verdacht der Untreue nicht nachgewiesen

Die Staatsanwaltschaft Meiningen hat das Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen Bürgermeister von Oepfershausen, Hubert Schmidt, eingestellt. Die Anzeige erfolgte im März 2018. » mehr

Vier Gänge - und trotzdem ganz einfach

11.04.2019

Thüringen

Vier Gänge - und trotzdem ganz einfach

Ein Dutzend Teilnehmer - darunter ein Mann - hat sich am Dienstagabend in der Testküche des Haushaltswarenherstellers BAF in Fischbach in der Rhön vom Profi zeigen lassen, wie sich ganz leicht ein per... » mehr

Schloss Landsberg - auf den ersten Blick nach wie von außen wunderschön. Doch Probleme beim Brand- und Denkmalschutz haben die chinesischen Eigentümern offenkundig vor unlösbare Probleme gestellt. Unterdessen macht sich daher auch Bürgermeister Fabian Giesder Sorgen um das Objekt. Foto: Ralph W. Meyer

10.04.2019

Meiningen

Meininger Schloss Landsberg liegt im Dornröschenschlaf

Am Abend hell erleuchtet weckt Schloss Landsberg Hoffnungen, dass sich die Tore bald wieder öffnen könnten. Doch das Zeichen ist ein trügerisches. Die Dornenhecke scheint dichter zu werden. Dabei soll... » mehr

Pünktlich zum Auftakt der MT-Osterbrunnen-Suche präsentiert sich auch der vor wenigen Wochen instandgesetzte Meininger Osterbrunnen auf dem Schlossplatz in schmuckem Gewand. Seit 2013 sorgt die Hausgemeinschaft des benachbarten WBG-Areals "Wohnen am Schloss" für das attraktive Antlitz. In diesem Jahr waren neben (von links) Steffen und Stefanie Lehmann mit Klein-Leonard auch Irene Haas, Brigitte Fritz, Helga Berger, Marianne Walter sowie Gerda Walther (nicht im Bild) mit dabei. Dank der Unterstützung von Stadtförster Michael Weibrecht stand ausreichend frisches Tannengrün zur Verfügung. Allerdings war das Projekt vor einigen Tagen in Gefahr geraten. Hausmeister hatten die vorbereiteten Girlanden für Sperrmüll gehalten und entsorgt. "Zum Glück haben wir diese nach unserer Intervention wieder zurückbekommen", erzählt Initiatorin Helga Berger. Und so ist der Osterbrunnen schon vor Ostern wieder eine Augenweide - immer wieder zur besonderen Freude von Irene Haas, die im einst hinter dem Brunnen gestandenen Haus das Licht der Welt erblickte. Foto: Ralph W. Meyer

05.04.2019

Meiningen

Erneut schönste Osterbrunnen gesucht

Das Meininger Tageblatt sucht in diesem Jahr wieder die schönsten Osterbrunnen der Region. Mitmachen lohnt sich, da attraktive Preise winken. » mehr

Aller guten Dinge sind drei: Sandra Scheler ist die dritte Holle-Bewerberin.

28.03.2019

Meiningen

Fest verzwurzelt in ihrer Wahlheimat

Die nächste Meininger Hütes-Holle wird am Wochenende im Volkshaus gewählt. Das Meininger Tageblatt stellt die drei Kandidatinnen vor, die am Sonntag antreten wollen. Heute: Sandra Scheler. » mehr

Simone Sauerbrei liebt Meiningen, Hütes, Oktoberfeste und Dirndl.	Foto: privat

27.03.2019

Meiningen

Mit Humor, Hütes-Leidenschaft und "Helfersyndrom"

Die nächste Meininger Hütes-Holle wird am Wochenende im Volkshaus gewählt. Das Meininger Tageblatt stellt die drei Kandidatinnen vor, die am Sonntag antreten wollen. Heute: Simone Sauerbrei. » mehr

Zum Spaß schüttelt Isabel Günther schon mal ein Kissen aus. Allerdings nicht am Schlundhaus, wo üblicherweise die Hütes-Holle-Fotos entstehen, sondern am Henneberger Haus, einem anderem Meininger Traditions-Gasthaus. Foto: Antje Kanzler

26.03.2019

Meiningen

"Ich mag es, wenn sich Leute amüsieren"

Die nächste Meininger Hütes-Holle wird am Wochenende im Volkshaus gewählt. Das Meininger Tageblatt stellt die drei Kandidatinnen vor, die am Sonntag antreten wollen. Heute: Isabel Günther. » mehr

Kaum wiederzuerkennen ist das modernisierte Einkaufszentrum in der Leipziger Straße. Schon von außen fallen das durchgängige Vordach mit dahinter liegenden direkten Zugängen zu den verschiedenen Märkten sowie die nun dunkle Fassade auf. Noch haben die Handwerker aber jede Menge zu tun, damit die verschiedenen Eröffnungen Mitte März stattfinden können. Foto: Ralph W. Meyer

26.02.2019

Meiningen

Rewe und Aldi bald vereint an einem Ort

Die Großbaustelle am Toom-Baumarkt in der Leipziger Straße neigt sich dem Ende entgegen. Mitte März werden in dem für mehrere Millionen Euro modernisierten Objekt unter anderem Rewe und Aldi neu eröff... » mehr

Elina Garanca schreibt über ihren Weg zur weltbekannten Sängerin, der am Meininger Theater begann.

26.02.2019

Meiningen

Mit riesigem Koffer voller Lebensmittel kam sie an

Unterm Titel "Zwischen den Welten" erschien jetzt eine Autobiografie der inzwischen weltbekannten Sängerin Elina Garanca, die 1999 am Meininger Theater ihre Karriere begann. » mehr

Kaum wiederzuerkennen ist das modernisierte Einkaufszentrum in der Leipziger Straße. Schon von außen fallen das durchgängige Vordach mit dahinter liegenden direkten Zugängen zu den verschiedenen Märkten sowie die nun dunkle Fassade auf. Noch haben die Handwerker aber jede Menge zu tun, damit die verschiedenen Eröffnungen Mitte März stattfinden können. Foto: Ralph W. Meyer

25.02.2019

Meiningen

Rewe und Aldi bald vereint an einem Ort

Die Großbaustelle am Toom-Baumarkt in der Leipziger Straße neigt sich dem Ende entgegen. Mitte März werden in dem für mehrere Millionen Euro modernisierten Objekt unter anderem Rewe und Aldi neu eröff... » mehr

Dorothea Brandt (l.) im Oktober 2017 auf dem Meininger Markt zur Eröffnung ihrer viel beachteten Foto-Projekt Ausstellung "Ankommen, Verweilen, Bleiben". Anlässlich des Mauerfall-Jubiläums hat sie ihr neues Projekt "Abschottung, Schutz, Überwindung" auf den Weg gebracht.	Foto: Archiv/sb

04.01.2019

Meiningen

Mauerfall-Jubiläum: Künstlerin stellt Mauer-Fragen

Mauern trennen, Mauern schützen. Es gibt sie in manchen Köpfen, inzwischen wieder vermehrt zwischen Ländern. Zum Mauerfall-Jubiläum geht die Meininger Künstlerin Dorothea Brandt der Frage nach, welche... » mehr

^