Lade Login-Box.

MAUERFALL

Für Abwechslung zwischen den Büttenreden sorgten die unterschiedlichen Balletts, hier die große Garde, mit ihren musikalischen wie choreografischen Ideen.

21.01.2020

Meiningen

30 Jahre Mauerfall - 65 Jahre Karneval mit der RKG

Mit ihrer Prunksitzung leitete die Römhilder Karnevalsgesellschaft (RKG) den Tagungsmarathon zu den insgesamt 14 Sitzungen der Karnevalsvereine der Stadt ein. » mehr

Immer noch Tausende Säcke mit zerrissenen Stasi-Akten

02.01.2020

Thüringen

Immer noch Tausende Säcke mit zerrissenen Stasi-Akten

Zerrissene Stasi-Akten schlummern rund 30 Jahre nach dem Mauerfall noch immer in Tausenden von Säcken. Die Papiere werden zur Zeit ausschließlich per Hand zusammengesetzt. Nur wenige hatten nach dem M... » mehr

Jila Büchel, Betriebsleiterin Iris Schmidt, Ehrhard Büchel und Bürgermeister Richard Rossel (von links) bei einem Firmenrundgang. Fotos: frankphoto.de

06.02.2020

Suhl/ Zella-Mehlis

Weltweit erfolgreich und zurückgekehrt

An zehn Standorten, so auch in China, Belgien und Indien produziert die Firma Büchel Industrie-Holding. Gegründet wurde das Unternehmen vor 100 Jahren in Zella-Mehlis. Trotz Enteignung ist es hier wie... » mehr

Roland Matthes

21.12.2019

Regionalsport

Schwimm-Olympiasieger Roland Matthes mit 69 Jahren gestorben

Er galt als der beste Rückenschwimmer seiner Zeit. Viermal Olympia-Gold holte der gebürtige Thüringer Roland Matthes und ist damit der erfolgreichste deutsche Schwimmer. Am Freitag starb er mit nur 69... » mehr

Jürgen Schäufele sammelt DDR-Gegenstände

Aktualisiert am 15.12.2019

Thüringen

DDR-Sammler lebt inmitten von 10 000 Exponaten

Seit 30 Jahren sammelt Jürgen Schäufele Gegenstände, die aus der längst untergegangenen DDR stammen. Er hat daraus eine Art privates Museum aufgebaut. Auf Wunsch kann die Sammlung sogar besichtigt wer... » mehr

Cosima Voll interviewt den Zeitzeugen David Altheide.

12.12.2019

Bad Salzungen

Schüler produzieren Podcast

"Wie war das damals 1989 und bei der Grenzöffnung?" - Ergebnis des gleichnamigen Projektes von Vachaer Gymnasiasten ist ein Podcast, der jetzt in Potsdam vor großer Kulisse präsentiert wurden. » mehr

Die große Demonstration am 4. November 1989 in Suhl. Archivfoto: Rolf Kornmann, Quelle: Stadtarchiv Suhl

02.12.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Erinnerungen an den Aufbruch in Suhl

Einen Tag lang wird es am 8. » mehr

Tilman Krause. Foto: Dorothea Brandt

29.11.2019

Meiningen

Ein Satz begleitet mich seit der Pubertät

Oft haben wir sie. Manchmal wollen wir sie. Aber brauchen wir sie? Wie sieht es mit Mauern in deinem Leben aus? Heute beantwortet Tilman Krause aus Meiningen diese Fragen aus seiner ganz persönlichen ... » mehr

Deutsches Rotes Kreuz

28.11.2019

Thüringen

DRK-Mitglieder in der DDR unter Dauerpropaganda

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) wurde in der DDR laut einer Studie staatlich instrumentalisiert und kontrolliert. Die Mitglieder seien zwar einer Dauerpropaganda ausgesetzt gewesen, hätten aber das Bedü... » mehr

Der Männergesangverein "Liedertafel" 1910 Buttlar (links) und Pfarrer Kircher (rechts) bei der feierlichen Andacht am Gedenkkreuz. Foto/Repro: Jürgen Körber

25.11.2019

Bad Salzungen

Erinnerung an das Wunder der Grenzöffnung und der Einheit

Mit einer bewegenden Gedenkfeier gedachte man in Buttlar der Grenzöffnung am 18. November 1989. Die Einheitsgemeinde und der Männergesangverein "Liedertafel" 1910 Buttlar hatten zur Andacht und zum Ge... » mehr

16.11.2019

Thüringen

Krenz-Auftritt an Uni Erfurt sorgt für Unmut

Die Universität Erfurt bietet dem einstigen DDR-Funktionär Egon Krenz ein Podium, um die Diktatur zu verherrlichen. Es hagelt Kritik an den naiven Organisatoren. » mehr

Sie holten die Eiche in Prag ab. Von links: Rainer Möbus, Thomas Petzold, Johann Kaiser, Simone Petzold, Tobias Ehrlicher.	Foto: Stadt Bad Rodach

15.11.2019

Hildburghausen

Baum der Erinnerung reist von Prag nach Adelhausen

Am 18. November feiert Bad Rodach und die Gemeinde Straufhain 30 Jahre Grenzöffnung in Adel- hausen. Dafür wird ein Baum aus einem ganz besonderen Garten gepflanzt. » mehr

Siegfried Gatzer spielt sein Ständchen zur Grenzöffnung bei Adelhausen am 18. November 1989. Dann wird gefeiert - mit Champagner.	Fotos: privat

15.11.2019

Hildburghausen

Ein Trompeter und eine Kiste Champagner

Das Bild ging einst um die Welt: Ein Mann steht im Morgengrauen des 18. November 1989 bei klirrender Kälte an der einstigen Demarkationslinie. Er hebt eine Trompete an den Mund und spielt. Die Grenze ... » mehr

Manfred Koch mit dem Standardorden des Karnevalvereins "Die Bremser" aus dem hessischen Buchschlag, den er 1985 erhielt. Einen zweiten, den damaligen Saisonorden, hat er dem Stadtmuseum in Wasungen überlassen. Foto/Repros: J. Glocke

15.11.2019

Meiningen

West-Narrenorden für Ost-Bürgermeister

Närrisches und Nachdenkliches liegt in diesem Jahr beim Start in die fünfte Jahreszeit näher beieinander als sonst - zumindest für Wasungens Altbürgermeister Manfred Koch. » mehr

Im Laufduell: Dieter Kurth (rechts) während seiner aktiven Glanzzeit im Trikot von Motor Suhl. Foto: Archiv

15.11.2019

Lokalsport Hildburghausen

Kaffeekränzchen ins Glück

Dieter Kurth schafft es in der DDR als Fußballer bis in die höchste Liga. Nach dem Fall der Mauer geht er beim VfL Frohnlach als Mittelfeld-Stratege und später auch als Trainer erfolgreich seinen Weg. » mehr

Der Fernseh-Sandmann hat einen riesigen Fuhrpark. Bis heute ist er im Trabant unterwegs, nach Oberhof kommt er aber immer mit einem Propellerschlitten oder einen Bob-Rakete - da sind ihm glatte Straßen egal.	Archivfoto: Bernd Settnik/dpa

15.11.2019

Thüringen

Spitzbart und Sandsäckchen: Der Sandmann wird 60 Jahre alt

Kulleraugen und Spitzbart, Zipfelmütze, Mäntelchen und Sandsack. Diesen unverwechselbaren Look kennen Generationen von Kindern. Der (Ost)-Sandmann wird 60 Jahre alt. » mehr

Die Akten hinter sich lassen wird Harald Wicklein, der zum 30. November aus dem Rathaus-Dienst ausscheidet.

15.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Bye, bye Harald: dienstältester Amtsleiter von Sonneberg verabschiedet sich

Ein Urgestein der Sonneberger Stadtverwaltung verlässt das Rathaus. Mit dem Mauerfall vor 30 Jahren änderte sich das Leben von Harald Wicklein grundlegend. » mehr

Siegbert Schefke vor der Reformierten Kirche in Leipzig. Foto: dpa

14.11.2019

Feuilleton

Der Tag, der die Welt veränderte

Journalist Siegbert Schefke filmte am 9. Oktober 1989 heimlich die Montags-Demo in Leipzig. Vier Wochen später fiel die Mauer. Über seinen riskanten Einsatz für die Freiheit hat er ein Buch geschriebe... » mehr

Jubelnde Aufbruchsstimmung herrschte kurz nach dem Mauerfall in Deutschland. Heute dagegen sind viele Bürger unzufrieden. Foto: Archiv Neue Presse

13.11.2019

Sonneberg/Neuhaus

Revolution mit Nebenwirkungen

30 Jahre nach dem Mauerfall herrscht vielerorts Unzufriedenheit. Den Gründen dafür versuchen Politiker bei einer Feierstunde in Neustadt auf die Spur zu kommen. » mehr

Auf großes Interesse stieß die Eröffnung der Fotoausstellung bei den Besuchern der Gedenkstätte Point Alpha. Berthold Jost (rechts) begrüßte die Gäste im Haus auf der Grenze und ließ sich von den Fotografen ihre Erinnerungen schildern.

11.11.2019

Bad Salzungen

Erste Löcher im "Eisernen Vorhang"

Im Haus auf der Grenze, im thüringischen Teil der Gedenkstätte Point Alpha, wurde am Sonntag die Fotoausstellung "Die Grenzöffnung 1989 in der Rhön" eröffnet. » mehr

Drei Original-Elemente der Berliner Mauer am Potsdamer Platz ergänzen das Grenzturm-Museum am ehemaligen Übergang Eisfeld-Rottenbach.	Fotos: frankphoto.de

10.11.2019

Hildburghausen

Der Coup mit den Berliner Mauer-Resten

Der ehemalige Grenzübergang Eisfeld-Rottenbach hat eine neue Attraktion: Drei Originalteile der Berliner Mauer erinnern nun dort an die deutsche Teilung und den Mauerfall vor 30 Jahren. Am Sonntag wur... » mehr

Blick vom einstigen Überwachungsturm des Grenzübergangs Eußenhausen-Meiningen zum Skulpurenpark auf der Schanz. Fotos: Tino Hencl

10.11.2019

Meiningen

"Es war kalt, aber warm im Herzen"

30 Jahre Mauerfall und Grenzöffnung: An prädestinierter Stelle, dem einstigen Grenzübergang Eußenhausen-Meiningen, wurde am Samstag bei einer Feierstunde an den 9. November 1989 erinnert. Auch Zeitzeu... » mehr

Längstes Gespräch Geisa

10.11.2019

Bad Salzungen

Geisa bei „längstem Gespräch Deutschlands“ dabei

Geisa - Mehr als vier Stunden dauerte das „längste Gespräch Deutschlands“, eine interaktive Talksendung, die im Internet live übertragen wurde. Ein Viertel der Sendung, die von der Bundesregierung ini... » mehr

Vor der Kulisse des Brandenburger Tores musizierten Troubled Mellowdy. Fotos: hum

10.11.2019

Ilmenau

Mutige Menschen auf dem Weg zur Wende

Im Ilm-Kreis wird der 30. Jahrestag des Mauerfalls mit einer Gala im Theater Arnstadt begangen. Zeitzeugengespräche, Musik und historische Videoaufnahmen wechseln sich ab. » mehr

Michael Regal, Cornelia Köster, Uli Schäder, Jeannette Roth, Thomas Bischof, Jürgen Richter und Thomas Reuß von den Freien Wählern entzünden am Gedenkstein, der an die Wiedervereinigung erinnert, Kerzen. Fotos (3): Michael Bauroth

10.11.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Licht der Hoffnung brennt seit 30 Jahren

Der 9. November 1989 ist mit vielen persönlichen Erinnerungen verknüpft. Wie Bürgermeister Richard Rossel und Stadtratsvorsitzender Jürgen Richter die Wende erlebt haben, haben sie in einer Feierstund... » mehr

30. Jahrestag Mauerfall - Berlin

09.11.2019

Brennpunkte

Rosen, Kerzen und Danke an die Nachbarn - 30 Jahre Mauerfall

Als vor 30 Jahren die Mauer zwischen Ost und West einstürzte, war der Jubel groß. Den kennen junge Menschen nur vom Erzählen oder aus alten Aufnahmen. Am Tag der Erinnerung blicken sie auch in die Zuk... » mehr

09.11.2019

Thüringen

Hessenhilfe für Thüringen: Rund 250 Millionen D-Mark für den Aufbau

Erfurt/Großburschla - Thüringen hat nach dem Mauerfall vor 30 Jahren kräftig auch von Starthilfe des Nachbarlandes Hessen profitiert. » mehr

30. Jahrestag Mauerfall - Großburschla

09.11.2019

Thüringen

Ministerpräsidenten gedenken Opfer der deutschen Teilung

Treffurt/Wanfried - Die Regierungschefs aus Hessen und Thüringen haben an der früheren innerdeutschen Grenze zwischen den beiden Bundesländern an den Fall der Mauer vor 30 Jahren erinnert. » mehr

Feier am Brandenburger Tor

09.11.2019

Thüringen

Feiern und erinnern: Vor 30 Jahren fiel die Mauer

Es war eine Weltsensation, als SED-Politbüromitglied Günter Schabowski am Abend des 9. November 1989 in Ost-Berlin fast beiläufig die Öffnung der Grenzen verkündete. Zum Jubiläum wird gefeiert. Auch i... » mehr

In der Fahrzeughalle im ehemaligen US-Camp wurden die rund 150 Schüler aus Thüringen und Hessen begrüßt. Fotos: Stefan Sachs

08.11.2019

Bad Salzungen

Als Zehnjähriger im Zug Richtung Westen

Rund 150 Jugendliche aus Hessen und Thüringen beteiligten sich am Freitag am 11. Schülerprojekttag "Jugend in der DDR - zwischen Anpassung, Rebellion und Umbruch" in der Gedenkstätte Point Alpha. » mehr

08.11.2019

Meinungen

Unsere Freiheit

Es ist schwer zu ertragen, wenn Ungeist und Unsinn solcher Dimension beginnen, das Erinnern zu überlagern an die aufregenden, die glücklichen Tage vor 30 Jahren, kommentiert Walter Hörmann den Jahrest... » mehr

Die Klasse 9a der Werratal-Schule mit Manfred May (5. von links) und Museumsleiterin Ulrike Rönnecke (rechts) mit ersten Entwürfen für die Ausstellung.

06.11.2019

Bad Salzungen

"Eigentlich sind wir alle noch Kinder"

Spannendes Schülerprojekt: "Heimkinder in der DDR". Die Ergebnisse werden im Bad Salzunger Museum am Gradierwerk präsentiert. » mehr

Klaus Meine

06.11.2019

Boulevard

Klaus Meine: Wir brauchen eine neue Friedenshymne

Die Moskwa entlang, direkt zum Gorki-Park: Die Liedzeilen von «Wind of Change» hören sich fast an wie ein Stadtführer durch Moskau. Doch das Lied gilt heute als Hymne der Wendezeit. Der Text ist 30 Ja... » mehr

30 Jahre Mauerfall

03.11.2019

Brennpunkte

Mauerfall vor 30 Jahren: Erinnerungswoche in Berlin beginnt

Der 9. November 1989 ist fest im Gedächtnis - bei denen, die dabei waren. Inzwischen ist eine Generation erwachsen, die den Mauerfall nicht mehr selbst erlebt hat. Zum Jubiläum wird in der Hauptstadt ... » mehr

Claudius Dreilich

02.11.2019

Boulevard

Karat-Sänger Claudius Dreilich hat Mauerfall verschlafen

Er war 19 Jahre alt, als die Mauer fiel. Das aber hat Claudius Dreilich erst am nächsten Tag mitbekommen. Da stand sein Cousin aus Halle plötzlich im Bademantel vor der Tür. » mehr

Lars Eidinger

01.11.2019

Boulevard

Lars Eidinger: Habe keine Erinnerung an Mauerfall

Er war 13 Jahre alt, als die Mauer fiel. Doch das ihn damals überhaupt nicht beeindruckt. » mehr

Schüler der Staatlichen Regelschule Treffurt gaben Einblick in das Stück "Demokratie - 30 Jahre Wende", das am 9. November, dem Tag des Mauerfalls, im Landestheater Eisenach aufgeführt wird.

29.10.2019

Bad Salzungen

30 Jahre Mauerfall: Schüler präsentieren Projekte unter Tage

Über 200 Schüler aus Hessen und Thüringen beschäftigten sich in kreativen Projekten mit dem Mauerfall und der politischen Wende. Ihre Ergebnisse präsentierten sie bei einer großen Abschluss-Show im "E... » mehr

Der Schauspieler Thomas Thieme. Foto: Welz/dpa

26.10.2019

Feuilleton

"Schalck hatte das richtige Bauchgefühl"

Am 4. November, startet das ZDF seinen Drei-Teiler zum 30. Jahrestag des Mauerfalls. » mehr

Berliner Ex-Regierungschef Walter Momper

20.10.2019

Brennpunkte

Momper: Fast kompletter Mauerabriss war okay

Berlins früherer Bürgermeister Walter Momper (SPD) bedauert nicht, dass nach dem Fall der Mauer nur wenige Teile des Betonwalls stehen blieben. » mehr

Der Maler Lothar Bisky. Foto: Zinken/dpa

19.10.2019

Feuilleton

"Ich weiß, wo ich herkomme"

Die DDR hat Norbert Bisky eingeholt. Der Maler befasst sich nach langen Jahren wieder mit ostdeutschen Wurzeln und Mauerfall. Der Blick von einem der wichtigsten zeitgenössischen Künstler hat sich gew... » mehr

Preisgekrönter Blumenschmuck ziert das 1640 erbaute Fachwerkhaus, das Gotthard Debelius als Ruine gekauft und saniert hat.

17.10.2019

Bad Salzungen

Gotthard Debelius - ein Mann nutzt seine vielen Talente

Drehorgel-Mann, Sanierer von historischen Gebäuden, Fledermausschützer, für diverse gute Taten Geehrter - und nun auch Gewinner des Blumenschmuckwettbewerbs im Wartburgkreis: Gotthard Debelius, 80 Jah... » mehr

Interessiert schauten sich die Hortkinder Spielsachen und andere DDR-typische Dinge an. Martin Luther, Käte Hössel und Katrin Schellenberg (hinten von links) erzählten ihnen, wie es früher in der DDR und der Bundesrepublik war. Fotos (2): Heiko Matz

09.10.2019

Bad Salzungen

So war das, hüben und drüben

Einen unterhaltsamen und lehrreichen Vormittag, bei dem sogar ein Westpaket ausgepackt wurde, erlebten 33 Hortkinder am Mittwoch im Dermbacher Schloss. » mehr

09.10.2019

Feuilleton

DDR-Kunst wieder geschätzt

Da könnte sich die Stadt Suhl mal ein Scheibchen abschneiden: 30 Jahre nach dem Fall der Mauer nimmt die ehemalige Bezirksstadt Neubrandenburg den Erhalt mehrerer großer Arbeiten von Wolfram Schubert ... » mehr

Eintrag ins Goldene Buch: Schauspieler Thomas Thieme.

04.10.2019

Schmalkalden

Familienfeier am Einheitstag

30 Tauben ließen Schmalkalder und Recklinghäuser am „Tag der Deutschen Einheit“ 2019 in den Himmel aufsteigen. Als Zeichen des Friedens, der Freiheit und partnerschaftlichen Verbundenheit. » mehr

Ein langer Zug bewegte sich auf der Erlebnisstraße der deutschen Einheit in Richtung des ehemaligen Grenzturmes bei Gompertshausen.

04.10.2019

Hildburghausen

Hinter den sieben Bergen

Mehr als 300 Teilnehmer aus (ehemals) Ost und West waren der Einladung der Initiative Rodachtal zum 23. Thüringisch-fränkischen Wandertag gefolgt. » mehr

2019-10-04

03.10.2019

Schmalkalden

"Deutsche Einheit ist ein Glücksfall"

30 Tauben ließen Schmalkalder und Recklinghäuser am "Tag der deutschen Einheit" in den Himmel aufsteigen. Als Zeichen des Friedens, der Freiheit und ihrer partnerschaftlicher Verbundenheit. » mehr

David Hasselhoff

03.10.2019

Boulevard

David Hasselhoff startet Deutschland-Tour

Zwischen ernstem Rocker-Image und nostalgischen Serien-Erinnerungen: Beim Tourauftakt von David Hasselhoff ging es um viel mehr als nur Musik. » mehr

Landrätin Peggy Greiser sagte zum Gottesdienst in der Autobahnkirche Thüringer Tor, dass es wichtig sei, der nachfolgenden Generation das Ereignis des 9. November 1989, die Zeit davor und danach nahezubringen. Fotos: Hanns Friedrich

01.10.2019

Meiningen

Erinnerung an die Zeit vor 30 Jahren

An die bewegten Zeiten vor, während und nach der Wende 1989 wurde am Sonntag bei einem Dankgottesdienst zum anstehenden Jubiläum 30 Jahre Mauerfall in der Autobahnkirche bei Bibra erinnert. » mehr

So stellte sich der Lutherplatz in Schmalkalden im Herbst 1989 dar. Foto: Koczik, Gerhard/Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden

29.09.2019

Schmalkalden

Partnerschaft trotz Spannungen besiegelt

Massenflucht, Montagsdemos, Sturz von Erich Honecker: Mit dem Mauerfall am 9. November 1989 war nach 40 Jahren das Ende der DDR besiegelt. Erleben Sie mit uns die Wochen und Monate davor anhand von re... » mehr

28.09.2019

Feuilleton

Neues So!-Magazin: So! war das vor 30 Jahren zum Mauerfall

So! war das damals. Mit dem Tag der Deutschen Einheit am Donnerstag können Sie sich trefflich auf den Jubiläumsherbst 2019 einstellen. 30 Jahre Mauerfall, 30 Jahre, in denen aus zwei Ländern wieder ei... » mehr

Ralph Brinkhaus und Angela Merkel

26.09.2019

Brennpunkte

Von Klima bis Stasi-Akten: Was wird wichtig im Bundestag?

Der Streit um den Klimaschutz geht weiter - heute auch am Rednerpult im Bundestag. Knapp 30 Jahre nach dem Mauerfall geht es auch um die Stasi und viele weitere Themen. » mehr

Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden Marianne Feldmann (Zweite von links) und Christa Schulz von Manfred Grob (links) und Alfred Hoffmann (rechts) geehrt. Ausgezeichnet wurde auch Ingrid Kuberski. Fotos (2): Jana Henn

25.09.2019

Bad Salzungen

Vertriebene wollen Aussöhnung

Der Bund der Vertriebenen (BdV) feierte den 28. Tag der Heimat in Vacha. Erinnert wurde an die verlorene Heimat und den Willen zur Aussöhnung. » mehr

^