Lade Login-Box.

MAUERBAU

AfD-Stadträte und Gegendemonstranten vor der Kirche. Foto: V. Pöhl

13.08.2019

Ilmenau

AfD trifft bei Erinnerung an Mauerbau auf Gegendemo

Die AfD legt am Dienstag am Mahnmal für die Opfer der Diktatur 1945 bis 1989 Blumen nieder. Gegendemonstranten prangern die Politik der Rechtspopulisten an. Es bleibt friedlich. » mehr

13.08.2019

Schlaglichter

Mauerbau vor 58 Jahren - Gedenken an Opfer

In der zentralen Mauer-Gedenkstätte in Berlin ist an die Opfer der deutschen Teilung erinnert worden. Bei einer Andacht am 58. Jahrestag des Mauerbaus wurde in der Kapelle der Versöhnung auf dem frühe... » mehr

Virtuelle Zeitreise in geteiltes Berlin

22.08.2019

Computer

TimeRide bietet virtuelle Zeitreise durch geteiltes Berlin

Seit fast 30 Jahren ist die Berliner Mauer Geschichte. Doch wie war es damals im geteilten Berlin? Interessierte können zukünftig auf Zeitreise gehen - dank moderner Virtual Reality-Technik. » mehr

Gedenken Mauerbau

13.08.2019

Topthemen

Mauerbau vor 58 Jahren - Zentrales Gedenken in Berlin

Die öffentliche Lüge von SED-Chef Walter Ulbricht ging in die Geschichte ein. «Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten», verkündete er. Wenig später begann am 13. August 1961 der Bau des Boll... » mehr

Mauerbau

11.08.2019

Thüringen

Stiftung: Ostdeutsche wollen vermehrt Lebensgeschichte erzählen

Wie war das in der DDR, wenn man in den Westen wollte? Und warum durfte mancher nicht studieren? Es sind Fragen, die am besten Menschen aus eigenem Erleben beantworten können. Sie sprechen auch oft mi... » mehr

«Ku'damm 56»

05.08.2019

Boulevard

ZDF plant «Ku'damm 63»

Weiter geht's mit der Tanzschule Schöllack: Das ZDF legt nach und plant die Fortsetzung der Wirtschaftswunder-Serie bis hinein in die 1960er Jahre. » mehr

Marlies Voigt. Foto: Dorothea Brandt

19.07.2019

Meiningen

Getrennt: Wer Mauern baut, hat selber Grenzen

Meiningen Oft haben wir sie. Manchmal wollen wir sie. Aber brauchen wir sie? Wie sieht es mit Mauern in deinem Leben aus? Heute beantwortet Marlies Voigt aus Meiningen diese Fragen aus ihrer ganz pers... » mehr

Südthüringer Städte koppeln sich von Einwohner-Entwicklung ab

13.06.2019

Thüringen

Südthüringer Städte koppeln sich von Einwohner-Entwicklung ab

Die Einwohnerzahlen in Ost- und Westdeutschland driften seit 1949 auseinander. Insgesamt leben heute im Osten weniger Menschen als 1905. Allerdings sieht es in den Südthüringer Kreisstädten vergleichs... » mehr

Mühlrose in der Lausitz

12.06.2019

Brennpunkte

Ifo-Institut: Einwohnerzahl im Osten auf dem Stand von 1905

Die Einwohnerzahl in Ostdeutschland ist einer Erhebung des ifo-Instituts zufolge auf den Stand des Jahres 1905 zurückgefallen. Zugleich leben auf dem Gebiet der alten Bundesrepublik so viele Menschen ... » mehr

12.06.2019

Thüringen

Einwohnerzahl im Osten auf Stand von 1905 gesunken

Die Einwohnerzahl in Ostdeutschland ist einer Erhebung des ifo-Instituts zufolge auf den Stand des Jahres 1905 zurückgefallen. » mehr

Nach der umfangreichen Sanierung und mit dem neuen Anbau sieht der Kindergarten heute so aus.	Foto: K. Lautensack

16.05.2019

Hildburghausen

Kindergarten "Gleichbergwichtel" wird 80 Jahre

Am Sonntag möchten die "Gleichbergwichtel" vom Kindergarten Gleichamberg gemeinsam mit der Öffentlichkeit das 80-jährige Bestehen feiern, Zeit für einen Blick in die Chronik. » mehr

Trump legt Veto ein

15.03.2019

Brennpunkte

Trump legt erstes Veto seiner Amtszeit ein

Der Kongress hat ein Ende des von US-Präsident Trump ausgerufenen Notstands beschlossen. Im Senat stimmte sogar fast jeder vierte von Trumps Republikanern dafür, den Notstand zu beenden. Der Präsident... » mehr

Donald Trump

15.03.2019

Brennpunkte

Streit über Notstand: Trump kündigt erstes Veto an

Zwei Niederlagen hintereinander hat der US-Präsident im Senat erlitten, obwohl die Kammer von seinen Republikanern dominiert wird. Der jüngste Senatsbeschluss soll den von ihm geplanten Mauerbau an de... » mehr

Die Organisatoren (von links): Timo Gallmüller und Markus Böttcher vom Förderverein Sport und Freizeit, Olympiasiegerin Kati Wilhelm, Autor Mirco Robus und Wolfram König. Zur Besprechung in Wilhelms Heimatlon stehen sie um ein Gemälde Recknagels des Kunstmalers Fritz Nothnagel, der heuer 100 Jahre alt geworden wäre.	Foto: Sascha Willms

25.02.2019

Schmalkalden

Helmut Recknagel zu Gast bei "Talk im Thüringer Wald"

Gleich zwei Olympiasieger sind am 6. April zu Gast in Steinbach-Hallenberg: Kati Wilhelm und Helmut Recknagel plaudern beim „Talk im Thüringer Wald“ in der Regelschule über ihr Leben und ihre Erfolge. » mehr

Donald Trump

19.02.2019

Brennpunkte

16 US-Staaten: Sammelklage gegen Trumps Notstandserklärung

Der Widerstand gegen Trumps Pläne für eine Mauer an der Grenze zu Mexiko wächst weiter. Jetzt klagen 16 US-Staaten gegen die Notstandserklärung, mit deren Hilfe der Präsident sein Projekt finanzieren ... » mehr

Weißes Haus

16.02.2019

Hintergründe

Trump und der Notstand: Klagen bis zum Obersten Gericht?

US-Präsident Trump hat einen Nationalen Notstand erklärt, um am Kongress vorbei an Gelder für seine Mauer an der Grenze zu Mexiko zu kommen. Die umstrittene Maßnahme stößt auf heftigen Widerstand - vo... » mehr

Donald Trump

15.02.2019

Hintergründe

Trumps Mauer und der Notstand

US-Präsident Trump hat angekündigt, seine Grenzmauer zur Not auch ohne Zustimmung durch den Kongress zu bauen. Nun macht er ernst: Er ruft einen Notstand an der Grenze zu Mexiko aus, um eine «Invasion... » mehr

Donald Trump

15.02.2019

Hintergründe

Trumps Mauer und der Notstand

US-Präsident Trump hat angekündigt, seine umstrittene Grenzmauer zur Not auch ohne Zustimmung durch den Kongress zu bauen. Nun macht er ernst: Er will einen Notstand an der Grenze zu Mexiko ausrufen, ... » mehr

15.02.2019

Schlaglichter

Trump will Mauerbau trotz Haushaltskompromiss erzwingen

Im Streit über die von ihm angestrebte Mauer an der Grenze zu Mexiko wird US-Präsident Donald Trump nach Angaben des Weißen Hauses einen Nationalen Notstand erklären. Trumps Sprecherin Sarah Sanders t... » mehr

14.02.2019

Schlaglichter

Trump will Mauerbau trotz Haushaltskompromiss erzwingen

Im Streit über die von ihm angestrebte Mauer an der Grenze zu Mexiko wird US-Präsident Donald Trump nach Angaben des Weißen Hauses einen Nationalen Notstand erklären. Trumps Sprecherin Sarah Sanders t... » mehr

Donald Trump

15.02.2019

Brennpunkte

Trump ruft im Streit über Grenzmauer Nationalen Notstand aus

Im US-Kongress hat Donald Trump nicht das von ihm geforderte Geld für eine Grenzmauer zu Mexiko bekommen. Nun will er sich die restlichen Milliarden auf anderem Weg besorgen - seine Gegner sprechen vo... » mehr

Donald Trump

12.02.2019

Brennpunkte

Dämpfer für Trumps Mauerpläne

Es sollte ein inoffizieller Wahlkampfauftakt nach Maß werden: Donald Trump in El Paso, mächtige Grenzanlagen als Fotomotiv gleich nebenan. Doch der Kongress dämpfte erst einmal die Hoffnungen des Präs... » mehr

Grenze

06.02.2019

Faktencheck

Faktencheck: Trumps Aussagen zur Migration über US-Grenze

US-Präsident Donald Trump hat in seiner Rede «Zur Lage der Nation» seine Forderung nach einem Mauerbau mit großen Problemen durch illegale Migranten begründet. Er hält die Migration für eine Notsituat... » mehr

Donald Trump

26.01.2019

Topthemen

Längster «Shutdown» in der US-Geschichte vorerst beendet

Erst einmal ist der «Shutdown» vorbei, die US-Regierung kann wieder arbeiten. Bisher gibt es aber nur eine Übergangslösung im erbitterten Streit über eine Grenzmauer. Warum hat US-Präsident Trump sich... » mehr

11.01.2019

Schlaglichter

Trump behält sich Mauerbau per Notstandsoption vor

US-Präsident Donald Trump hat bei einem Besuch an der Grenze zu Mexiko für sein umstrittenes Mauerprojekt geworben und erneut mit der Verhängung eines «Nationalen Notstands» gedroht. » mehr

Donald Trump

07.01.2019

Brennpunkte

Trump droht erneut mit Nationalem Notstand

Das Versprechen eines Mauerbaus hat Donald Trumps Wählerbasis hinter ihm versammelt wie kein anderes Thema. Den Regierungsstillstand nutzt er, um seit zwei Wochen sein Lieblingsthema voranzutreiben. E... » mehr

06.01.2019

Schlaglichter

Trump droht wegen Mauerstreits mit Nationalem Notstand

US-Präsident Donald Trump kämpft weiter zum Preis eines teilweisen Regierungsstillstandes für sein Prestigeprojekt einer Grenzmauer zu Mexiko. Er erneuerte seine Drohung, notfalls den Nationalen Notst... » mehr

06.01.2019

Schlaglichter

Trump droht wegen Mauerbau erneut mit Nationalem Notstand

US-Präsident Donald Trump kämpft weiter für den Preis eines teilweisen Regierungsstillstandes für sein Prestigeprojekt einer Grenzmauer zu Mexiko. Er erneuerte am Sonntag seine Drohung, notfalls den N... » mehr

Donald Trump

05.01.2019

Brennpunkte

Fronten im US-Haushaltsstreit «Shutdown» verhärtet

Im erbitterten US-Haushaltsstreit kommen erneut Vertreter der beiden großen Parteien und des Weißen Hauses zusammen. Eine Lösung aber ist weiter nicht in Sicht. » mehr

Donald Trump

30.12.2018

Brennpunkte

Trump kämpft mit allen Bandagen um seine Grenzmauer

Die Situation an der amerikanisch-mexikanischen Grenze wird schlimmer - Kinder von Migranten sind in US-Gewahrsam gestorben. Donald Trump schiebt die Schuld auf die Demokraten - und erntet dafür herbe... » mehr

18.10.2018

Thüringen

Nicht „Blockflöte“, aber auch alles andere als Opposition

Die Thüringer CDU hat ihre DDR-Vergangenheit von einer unabhängigen Historikerkommission aufarbeiten lassen. Das fordert Landeschef Mike Mohring auch von der Linken. » mehr

11.08.2018

Feuilleton

Was wird aus dem Checkpoint Charlie?

Am Checkpoint Charlie standen sich nach dem Mauerbau 1961 Panzer gegenüber, er war ein weltweit bekanntes Symbol der deutschen Teilung. Heute können Berlin-Besucher die Bedeutung des einstigen Grenzko... » mehr

Checkpoint Charlie

10.08.2018

Reisetourismus

Was wird aus dem Checkpoint Charlie?

Ein Berlin-Besuch ohne den Checkpoint Charlie ist für viele Touristen undenkbar. Doch an dem historischen Ort der deutschen Teilung scheiden sich die Geister. Eine Momentaufnahme. » mehr

Alina Hübel und Julia Uhlwurm gingen als Bärbel und Jutta grandios in ihren Rollen auf, in denen sie jeweils ein Stuck Ost und West verkörperten.	Foto: dol

28.06.2018

Region

Brieffreundschaft zwischen Mauerbau und Mauerfall

Ein Theaterstück an der Assisi-Schule thematisiert eine Ost-West-Deutsche Brieffreundschaft. Die Akteure aus der Oberstufe zeigten ein erschreckend klares Spiel. » mehr

So ähnliche Fotos wie vom Fichtelberg im Erzgebirge könnte es auch von Oberhof geben, wenn die Seilbahnpläne von 1968 Wirklichkeit geworden wären. Sechzehn Strecken (darunter drei Sessellifte) mit einer Gesamtlänge von fast 30 Kilometern wurden 1968 in Erwägung gezogen, aber nie gebaut.	Foto: dpa

16.02.2018

Thüringen

In Seilbahnen statt auf Autobahnen zum Weltcup

Das Wintersportzentrum Oberhof ächzt bei Sportereignissen und in den Ferien unter dem Auto- verkehr. Nun wurden Pläne wiederentdeckt, die eine Lösung versprechen: Ein Seilbahn-Netz rechts und links de... » mehr

Die Teilung wird zur Episode

05.02.2018

Thüringen

Die Teilung wird zur Episode

Genau 10 315 Tage sind seit dem Mauerfall vergangen - das sind so viele Tage, wie die Mauer einst stand. » mehr

Anneliese Mauer als junges Mädchen.

02.10.2017

Meiningen

Die Liebe gefunden, die Heimat verlassen

Wahre Liebe kennt weder Grenzen noch Zeit. Die Jugendliebe von Anneliese und Walter Graf überwand sogar den Eisernen Vorhang. Die Irmelshäuserin ließ den Westen 1959 hinter sich und zog nach Exdorf, z... » mehr

Plettenbergs Altbürgermeister Walter Stahlschmidt weilte zu Besuch in Schleusingen und hielt Rat mit Stadtoberen und Bürgern. Foto: frankphoto.de

20.03.2017

Region

Wieder Schwung in den "Laden" bringen

Wie könnte heutzutage eine Städte-Partnerschaft funktionieren? Diese Frage war ein Thema beim Treffen der Schleusinger mit Altbürgermeister Walter Stahlschmidt aus der Partnerstadt Plettenberg. » mehr

06.11.2016

Thüringen

Neues Buch thematisiert Schicksal von Todesopfern des DDR-Grenzregimes

Das Schicksal der Toten, die nach dem Bau der Berliner Mauer durch das DDR-Grenzregime starben, ist längst erforscht. Nun kommt ein weiteres Kapitel hinzu: Ein neues Buch erinnert an die Toten, die na... » mehr

Der "Klassiker" aus dem Jahr 1931 wurde jetzt neu aufgelegt.

21.10.2016

Region

Sozialreportage-Klassiker neu aufgelegt: Unter "Lieferheldinnen" und Glasbläsern

"Deutschland von unten" (1931) heißt das wohl bekannteste Buch von Alexander Graf von Stenbock-Fermor. Es schildert die Lage kurz vor der Machtergreifung der Nazis. Nun ist es wieder zu haben. » mehr

"Ich wollte ein Stück Christentum verkörpern in diesem unchristlichen Staat", sagt Karl-Josef Backhaus über seine Motivation, der Blockpartei CDU all die Jahre die Treue zu halten. Er gehört zu den Zeitzeugen der Entwicklung der Ost-CDU. Foto: ari

21.10.2016

Thüringen

Viele Schattierungen von Grau

Die Thüringer CDU arbeitet ihre Geschichte als DDR-Blockpartei auf. Mit einer Kommission. Mit Zeitzeugen-Gesprächen. Es ist ein spannendes Projekt. Auch, weil es keine einfachen Antworten auf die gest... » mehr

Die "Volksarmee", die 1963 in Suhl niederging, hatte mit der Originalzeitung der Nationalen Volksarmee der DDR nur den Titel gemein. Beim Lesen der Texte wird schnell klar, dass es sich um ein Produkt aus dem Westen handeln muss. Geflohene Grenzsoldaten berichten darin, wie gut es ihnen mittlerweile in der Bundesrepublik geht. Quelle: Rolf Werner

13.08.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Propagandakrieg über Suhl: Wetterballon brachte Flugblätter

Vor 55 Jahren wurde in Berlin mit dem Bau der Mauer die deutsche Teilung in Beton gegossen. Propagandamaterial des Westens erreichte Suhl aber auch danach - zum Beispiel per Wetterballon. » mehr

Mauerbau

12.08.2016

Thüringen

"Keine neuen Mauern und Zäune bauen"

Am Samstag vor 55 Jahren begann das SED-Regime die Teilung Deutschlands mit dem Bau der Berliner Mauer zu manifestieren. Damit wurde das letzte Schlupfloch für DDR-Bürger gen Westen geschlossen. » mehr

Blick in die Produktionshallen im Simson-Werk Suhl-Heinrichs. Dort lief der Sperber vor einem halben Jahrhundert erstmals vom Band. Trotz eines Hubraumes von 50 Kubikzentimeter war er ob seiner Leistung als Leichtkraftrad eingestuft worden. Großer Führerschein, Kennzeichen und teurere Versicherung waren die Folge. Foto: Archiv

28.07.2016

Thüringen

Wie der Sperber vor 50 Jahren flügge wurde

Es ist nun ein halbes Jahrhundert her, dass nach dem Aus für die Awo in Suhl-Heinrichs wieder ein echtes Motorrad in Produktion ging. Der Viertakt-Awo 452 folgte - klein und beinahe unauffällig - der ... » mehr

In "Zeitensprünge - kreuz und quer durch mein Leben" stellte der Autor und Kabarettist Bernd-Lutz Lange im Bad Liebensteiner Kurtheater am Samstagabend nachdenklich und heiter stimmende Episoden aus seinem Leben vor. Foto: tih

19.06.2016

Region

Kreuz und quer durchs Leben

Nachkriegskindheit, Mauerbau und Wendezeit: Bernd-Lutz Lange ließ mit "Zeitensprünge" seine Erlebnisse aus sieben Lebensjahrzehnten bei einer Lesung im Bad Liebensteiner Kurtheater Revue passieren. » mehr

Steffen Dietsch (l.) gab am Auskunft über Pläne zu Schiffbarmachung der Werra. Fotos (2): Erik Hande

06.03.2016

Region

Archivtag war ein Publikumsknüller

Manche interessierten sich für die Werra-Schifffahrt, andere stöberten in Meldekarten, die nächsten staunten über Tausende Dokumenten. Der "Tag der Archive" im Stadt- und Kreisarchiv war ein Publikums... » mehr

Karl-Heinz Koch als Vogelhändler Adam 1962 im Naturtheater Steinbach-Langenbach. Noch in drei weiteren Inszenierungen hat er in dieser Partie die Besucher auf der Bühne im Grünen begeistert. Foto: Archiv Meininger Museen

08.01.2016

Meiningen

"Ich war immer der Karli"

Fast 40 Jahre stand Karl-Heinz Koch auf der Bühne des Meininger Theaters. Als Tenor war er in rund 200 Rollen zu erleben. 1995 verabschiedete sich der Sänger von der Bühne. Am 11. Januar feiert er sei... » mehr

21.11.2015

TH

Museum zeigt seltenes Bild von Altenbourg

Das Altenburger Lindenau-Museum ist um einen seltenen Nachlass des Malers Gerhard Altenbourg (1926-1989) reicher. Leiterin Julia M. Nauhaus stellte am Samstag eines von zwölf handgeschriebenen und gez... » mehr

Gehrens Bürgermeister Ronny Bössel (links) und sein Nidderauer Amtskollege Gerhard Schultheiß tauschen Geschenke aus.

05.10.2015

Region

Silberhochzeit für die Städtepartnerschaft

Am Tag der deutschen Einheit jährte sich auch die Städteverbindung zwischen dem hessischen Nidderau und thüringischen Gehren zum 25. » mehr

16.04.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Lutherschüler erstaunlich fit in DDR-Geschichte

Geschichtsunterricht der besonderen Art erlebten die Schüler der 10. Klassen der Lutherschule am Mittwoch in der Bibliothek. Im Rahmen der Lesewoche der Schule ging es um DDR-Geschichte. » mehr

13.12.2014

Suhl/Zella-Mehlis

"Mich durchbeißen, habe ich frühzeitig gelernt"

Das Suhler Stadtzentrum, wie es zu DDR-Zeiten entstand, aber auch Gesundheitsbauten, tragen die Handschrift des Architekten Kurt Friedrich. Dieser Tage wurde er 80 Jahre alt. » mehr

Der vierte von fünf Bauabschnitten der Hauptstraße wurde am Freitag für den Verkehr freigegeben. SNG-Fahrer Rudi Tausch, eigentlich Werkstattmeister im Suhler Nahverkehrsunternehmen, steuerte den Zella-Mehlis-Bus über die neue Fahrbahn und Höhe Rathaus durch eine Kartonmauer. 	Foto: frankphoto.de

07.11.2014

Suhl/Zella-Mehlis

Vierter Abschnitt zwischen Zella und Mehlis frei

Mit großem Bahnhof wurde am Freitag der vierte Teilabschnitt der sanierten Hauptstraße in Zella-Mehlis übergeben. Gut und gern 150 Leute hatten sich dazu eingefunden. » mehr

^