MÖNCHE

Ein dickes Problem

11.09.2018

Brennpunkte

Ein dickes Problem - Thailands Mönche sollen abnehmen

Beinahe die Hälfte aller thailändischen Mönche sind übergewichtig. Schuld daran sind vor allem fettige Mahlzeiten und gezuckerte Getränke, die sie gespendet bekommen. Die Regierung hat einen Plan. » mehr

Hunde-Krematorium in Thailand

29.08.2018

Tiere

Wie die Thailänder Abschied vom Hund nehmen

Im Buddhismus ist es üblich, dass verstorbene Angehörige verbrannt werden. Jetzt haben einige Tempel in Bangkok ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Hunde und andere Haustiere. Wer Geld hat, lässt sich d... » mehr

vor 17 Stunden

Schlaglichter

Falscher Mönch als erste «Bierleiche» auf der Wiesn

Ein falscher Mönch ist am Nachmittag als erster Wiesnbesucher wegen überhöhten Alkoholkonsums behandelt worden - nur eine halbe Stunde nach Beginn des Bierausschanks. Der Mann habe eine Mönchskutte ge... » mehr

24.08.2018

Mobiles Leben

Der Strom-Schnelle

Jaguar bringt ein Auto auf die Straßen, das mit seiner flachen Front eher an einen Sportwagen mit Mittelmotor erinnert. Schwungvoll bis ins Dach und mit breiten Schultern. Wo Linien nicht mehr Motorbl... » mehr

Die Mitglieder des Vereins Themar trifft Europa waren in Kärnten auf der Spur des ehemaligen Tochterklosters von Kloster Veßra in Griffen. Fotos: J. Hanf

14.05.2018

Region

Themarer Verein in der Ferne auf regionalen Spuren

Der Verein Themar trifft Europa trat in diesem Jahr seine jährliche Reise an, um regionale Geschichte weit weg von Zuhause zu erkunden. » mehr

Cornelia Reum ist als Vorsitzende des Fördervereins Breitunger Basilika und Schloss sowie als Mitarbeiterin der Gästeinformation und Chefin des Aktivmuseums seit Jahren auf dem Burghügel aktiv. Hier trägt sie eine der druckfrischen Informationstafeln hinüber zur Basilika. Fotos (2): fotoart-af.de

20.04.2018

Region

Links die Nonnen, rechts die Mönche

Der „Tatort Kloster“ geht auf Sendung: In zwei Wochen wird die neue Ausstellung auf dem Breitunger Burghügel eröffnet. » mehr

Tiertafel-Vorsitzender Andreas Kühnel (rechts) freute sich, von RBA-Geschäftsführer Knut Gräbedünkel eine Geldspende, gesammelt anlässlich dessen 40. Geburtstages, entgegennehmen zu können. Foto: Richter

11.04.2018

Region

Spenden für die Tiertafel - da freuen sich Hund und Katz

Über einhundert Menschen erhalten durch die Arnstädter Tiertafel Hilfe für ihre Haustiere. Der Verein ist dringend auf Spenden angewiesen. » mehr

Die Villa K ist ein offenes Haus voller Möglichkeiten: Davon überzeugte sich jüngst Landratskandidatin Peggy Greiser bei einem Kurzbesuch. Von Geschäftsführer Michael Mönch (zweiter von links) ließ sie sich einen alten Filmapparat erklären. Begleitet wurde Greiser von Bürgermeister Thomas Kaminski. Foto: fotoart-af.de

10.04.2018

Region

Starkes Plädoyer für offene Jugendarbeit

Die "Villa K" in Schmalkalden ist ein Haus der beinahe unbegrenzten Möglichkeiten. Davon konnte sich jüngst auch Landratskandidatin Peggy Greiser überzeugen. » mehr

Bleibt der Pfaffenteich (hier noch mit Wasser gefüllt) erhalten? Und wenn ja, wem wird er dann gehören - der Stadt oder dem Kreis?	Foto. b-fritz.de

06.04.2018

Region

Besitz-Diskussion um Pfaffenteich

Landrätin Petra Enders will gemeinsam mit der Stadt Ilmenau eine Lösung für den Großen Pfaffenteich suchen. Eine Sanierung des Dammes müsste nach modernsten Staudamm-Richtlinien erfolgen. » mehr

Nachwuchsmusiker können sich bis 20. März für den Schülerbandwettbewerb anmelden.	Archivfoto: dpa

06.03.2018

Region

2. Schülerband-Contest: Wer macht mit?

Sechs Jahre ist der erste Schülerbandwettbewerb des Landkreises nun schon her. Damals stand die Mehrzweckhalle Kopf, die Resonanz war überwältigend - Zeit für eine Neuauflage am 4. Mai. » mehr

Ein Fahrzeug der Feuerwehr

01.01.2018

Suhl/Zella-Mehlis

Alarm im Hochhaus: Suhler Feuerwehr war oft gefragt

Auf eine vergleichsweise sehr ruhige und einsatzarme Silvesternacht blickten die diensthabenden Polizeibeamten des Inspektionsdienstes Suhl zurück. Die Suhler Feuerwehr indes konnte zumindest in der e... » mehr

Hatten gut lachen: die Zuchtfreunde aus Struth-Helmershof. Peter Heimrich fand mit Zwerg Welsumern "seine" Tiere - Heinz Höchenberger (links) hielt sie auf seinem Arm. Werner Pfeßdorf (Mitte) war der erfolgreichste Züchter der Rennsteigschau. Fotos (2): Annett Recknagel

10.12.2017

Region

Steinbacher Kampfgänse begrüßen schnatternd Landrat

Zur 13. Rennsteigschau in Struth-Helmershof entdeckte Landrat Peter Heimrich "seine" Hühner. Unter 200 edlen Tieren fand er sie, ohne groß suchen zu müssen. » mehr

Der steinerne Unterteil des Altars stammt noch aus der Mönchszeit, der dreigeschossige Hochaltar wurde 1641 errichtet.

30.10.2017

Region

Oberkirche: Das Gotteshaus der Mönche und der Grafen

Vom Gotteshaus des Franziskanerordens zur Residenzkirche der Schwarzburger - die Arnstädter Oberkirche hat eine bewegte Geschichte. Das Resultat daraus ist ein einmaliger Kunstschatz. » mehr

Gäste ließen sich das Buch signieren und kamen dabei mit den zwei Autoren ins Gespräch. Foto: Annett Recknagel

26.10.2017

Region

Herzerfrischende Lesung mit Bezug zur Gegenwart

Als rebellischer Mönch und entlaufene Nonne standen Martin Luther und seine Käthe im Mittelpunkt einer Lesung mit Christian Nürnberger und dessen Ehefrau Petra Gerster. » mehr

Premiere in Häselrieth: Ensemble der Darsteller des Musicals "Martin Luther in Hildburghausen". Fotos: WSwietek

26.09.2017

Region

Religionsstunde der besonderen Art

Das Musical "Martin Luther in Hildburghausen" erlebte in der Kirche St. Wigbert in Häselrieth seine erfolgreiche Premiere. » mehr

Angeführt von den Wachbergmusikanten zieht der Festumzug durch das Dorf.

17.09.2017

Region

Wenn ein ganzes Dorf auf den Beinen ist

In die Reihe der 700-jährigen Jubilare im Landkreis reiht sich auch der kleine Ort Schwarzbach ein. Geschmückte Häuser, Wimpel und bunte Luftballons ließen am Wochenende keine Zweifel aufkommen, dass ... » mehr

Der Kurpark in Ilmenau ist saniert - sehr zur Freude von Anwohnern wie Marianne Fiege (mit Kinderwagen).	Foto: Heckel

05.09.2017

Region

Der Kurpark als Schmuckstück

Der Alte Kurpark im Ilmenauer Südviertel ist nun weitgehend fertig saniert. Nur etwas Bepflanzung fehlt noch. Die Anwohner nehmen das wohlwollend zur Kenntnis. » mehr

Zahlreiche Stände aus der Region säumten das Außengelände am Ziegenhauk. Bei den Mitarbeitern vom Forstamt Kaltennordheim konnten Pilze bestimmt werden. Fotos (2): Katja Schramm

28.08.2017

Region

Ein farbenfrohes Gesamtbild

Das Brauereifest in Kaltennordheim setzt in jedem Jahr ein Zeichen für die Vereine - und diesmal auch für Luther. » mehr

Mit einem Lächeln in die neue Saison: Die erste Mannschaft (v.l.) mit Christian Witter, Andy Schmidt, Sven Oberender und Simon Seeber.	Foto: frankphto.de

24.08.2017

Lokalsport

Wer muss als Erster blechen?

Für den SV Empor Heßberg steht am Samstag im Derby die erste Standortbestimmung in der Tischtennis-Bezirksliga Süd auf dem Programm. Saisonziel ist der Klassenerhalt. » mehr

Ein Alltagsbild in Heinersdorf an der Tettau aus den 1930er Jahren. Die Gehöfte im Dorf ähneln bis heute sehr denjenigen im benachbarten Thüringen und sind im Sonneberger Land eher die Ausnahme. Archivbild: Fotosammlung Schippel, Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg

25.07.2017

Region

Grenzüberschreitungen - nicht nur sprachlich

Vor 600 Jahren wurde Heinersdorf vom Bistum Bamberg an das sächsische Coburg vertauscht. Manche Besonderheit im Dorf hat ältere Wurzeln. » mehr

Bis zur Hüfte stehen Kameraden der Suhler Hauptwache im Steinbach, um die Grobrechen von frisch gemähtem Gras zu befreien. Wenig später tritt der Bach über die Ufer und die Feuerwehrleute müssen rasch Sandsäcke befüllen.

25.07.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Rekordverdächtiger Regentag hält Feuerwehr im Dauereinsatz

Mehr als 74 Liter Wasser prasselten am Dienstag bis 17.30 Uhr auch auf Suhl nieder. Das ist mehr Niederschlag als für den ganzen Monat Juli vorgesehen ist. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. » mehr

Das Siegerbild vom Team VAPOUR TRAILS aus Weimar - alle Teilnehmer nahmen davor Platz. Foto: Annett Recknagel

23.07.2017

Region

Grillen, Chillen, Graffiti in der Schmalkalder Villa K

„Denk bunt – Mal bunt!“ – unter diesem Motto stand der Wettbewerb im Sprühsport 2017 an der Villa K in Schmalkalden. Fünf Teams gaben ihr Bestes – am Ende ging der Sieg nach Weimar. » mehr

Eliane und Markus Zimmermann

18.07.2017

Reisetourismus

Für Star-Wars-Fans: Skellig Michael und die Inseln Irlands

Im Südwesten Irlands - in der Nähe des Küstenstädtchens Portmagee - geht es nicht ohne Boot. Zumindest nicht, wenn man die Inseln in der Region besuchen will. Sind sind nicht nur eine traumhafte Kulis... » mehr

Jede heiße Show wird mit warmen Worten durch Rolf-A. Pieper (2.von links), dem Geschäftsführer des Deutschen Saunabund e.V., angekündigt. Acht Juroren beurteilen die Darbietungen und bewerten sie nach Kategorien wie Wedeltechnik, Emotionalität und dem Auftreten des Augfießenden. Fotos: omt/all

11.07.2017

Thüringen

Mit dem Aufguss wird Saunieren zur Erfinderwerkstatt

Die Deutsche Aufguss-Meisterschaft findet noch bis Mittwoch in der Obermaintherme Bad Staffelstein statt. Als einziger Thüringer geht dabei Dominik Hepp aus Brotterode ins Rennen um den Titel. » mehr

Das neue Löschfahrzeug fuhr zum Sommerfest aus einer nebelverhangenen Wolke, wurde den Gästen vorgeführt und feierlich in Dienst gestellt.

03.07.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Neues Feuerwehrauto erst getestet und dann gesegnet

Mit einer ökumenischen Fahrzeugweihe feierten die Floriansjünger der Freiwilligen Feuerwehr Oberland/Lauter zum traditionellen Sommerfest die offizielle Inbetriebnahme ihres neuen Löschfahrzeugs. » mehr

Im Gewerbegebiet Am Sehmar beschäftigten sich die Kameraden mit der Löschwasserversorgung.	Foto: wai

19.06.2017

Suhl/Zella-Mehlis

Feuerwehr trainiert Löschwasserversorgung am Sehmar

Bei einem Ausbildungstag im Gewerbegebiet Sehmar übte die Feuerwehr Suhl den Aufbau einer langen Wegestrecke zur Löschwasserversorgung bei Bränden. » mehr

Zug in Thailand

14.06.2017

Reisetourismus

U-Bahn-Etikette rund um die Erde

Grapschen, hinflegeln, schminken - Bahnbetreiber in aller Welt wollen mit verschiedensten Verhaltensregeln sicherstellen, dass Fahrgäste sich zu benehmen wissen. Dabei gibt es manch einen kuriosen Ein... » mehr

Hammerhart. Während es sich Hans Höhn aus Lübz auf den fünf Schwertern "bequem" gemacht hat, schwingt Hans Kautz den schweren Hammer und zertrümmert den Wackerstein ohne Netz und doppelten Boden. Beide blieben unverletzt!

12.06.2017

Lokalsport

Unfassbar geschickt und schmerzfrei

Krönender Abschluss der Deutschen Meisterschaft im Ju-Jutsu in Meiningen war die Kampfkunstschau der Besten. » mehr

Zeichen der Ökumene: Die von Schauspielern verkörperten Figuren Martin von Tours und Martin Luther auf den Erfurter Domstufen beim "Kirchentag auf dem Weg". Neben den Hauptorten Berlin und Wittenberg spielt auch Mitteldeutschland als Kernland der Reformation während des Kirchentags eine wichtige Rolle. Foto: dpa

27.05.2017

Thüringen

Mit dem Schlafsack nach Wittenberg

Beim großen Festgottesdienst des Deutschen Evangelischen Kirchentags in Wittenberg wird auch Rudolf Mader sein. Logisch: Er ist schließlich Pfarrer in Möhra, dem Stammort der Familie von Reformator Ma... » mehr

Lucas Cranach d. Ä.: "Das goldene Zeitalter" (um 1530) - Nationales Kunstmuseum Oslo. Foto: Stiftung Luthergedenkstätten

12.05.2017

TH

Im Disput mit und über Luther

Die dritte der nationalen Sonderausstellungen zum Reformationsjubiläum ruft unter dem Titel "Luther! 95 Schätze - 95 Menschen" nach Wittenberg. » mehr

Cornelia Reum erläuterte dem Gemeinderat und Gästen im Schloss die Pläne für die neue Ausstellung. Unter den Zuhörern war auch Schlossherr Martin Koenitz (am Tisch links), der die Gemeinde zu den Fördermitteln beglückwünschte. Das Land gibt 67 500 Euro für den "Tat-Ort Kloster". Foto: fotoart-af.de

24.03.2017

Region

Mönchen und Nonnen am Tat-Ort auf der Spur

Tat-Ort Kloster: Unter diesem Namen entsteht eine neue Ausstellung in Räumen des Aktivmuseums im Breitunger Schloss und im Turm der Basilika. Bis Ende Mai soll der erste Abschnitt fertig sein. » mehr

Seit Anfang Februar ist die Skatehalle Am Siechenrasen wieder geöffnet. Maßgeblichen Anteil daran haben Ralph Clemen, Sven Holstein, Michael Mönch, Toni Schmidt und Robin Kettner (von rechts). Foto: fotoart-af.de

08.02.2017

Region

Skateboarder und BMXer haben wieder ein Dach überm Kopf

Coole Sprünge und Tricks: Nach zweijähriger Zwangspause sind Schmalkaldens Skater in eine der Helüsa-Hallen Am Siechenrasen zurückgekehrt. » mehr

Zu früh gefeiert: 975 Jahre Brotterode sind urkundlich nicht belegt. Der Ort ist jünger - wenn man sich an Schriftstücken orientiert. De facto aber sehr viel älter, wenn man in den Spuren der Wirtschaftsgeschichte, den Schlackehalden, liest. Archivfoto: Michael Lauerwald

30.12.2016

Region

Das verpasste Brotteroder Jubiläum

Die Brotteroder haben anno 2016 fast unbemerkt ein großes Volksfest sausen lassen. Ihr Ort ist nämlich vor 800 Jahren erstmals urkundlich erwähnt worden. Allerdings wähnen sich die Brotteroder deutlic... » mehr

Luther auf dem Reichstag von Worms. Geborgen in seinem Glaubensgerüst bleibt er standhaft - und frohlockt danach: "Ich bin durch!" Foto: St. Löffler

31.10.2016

Region

Vom kleinen "armen Luder" zum großen Reformator Luther

Einen text- und ton- gewaltigen Crashkurs in Sachen Martin Luther und Reformation erteilten Lukas Ullrich und Till Florian Beyerbach in Schalkaus Pfarrkirche. » mehr

Mit einer Spende über 2000 Euro unterstützt der Rotary-Club Schmalkalden die Wiederinbetriebnahme der Skaterhalle in Schmalkalden. Derzeit werden einige Umbauten ausgeführt. Foto: Erik Hande

20.10.2016

Region

Rotarier der Fachwerkstadt spenden für Skater

Mit 2000 Euro unterstützt der Rotary-Club Schmalkalden die Wiederinbetriebnahme der Skaterhalle. Damit möchten die Mitglieder das Freizeitangebot für die Jugend in der Fachwerkstadt stärken. » mehr

Auf dem Rennsteig und in Berlin: Vater Jens Fleischhauer und Sohn Erik (linkes Bild) beim Herbstlauf auf dem Weg nach Masserberg. Auf der Wiese vor dem Bundeskanzleramt (rechtes Bild) genießen Andy Mönch (links) und Christoph Weigel ihre Erfolge.	Fotos: Schwabe/RLV

08.10.2016

Lokalsport

"Wie ein Profi"

Sowohl der Rennsteig- Herbstlauf von Neuhaus nach Masserberg über 20 Kilometer als auch der Berlin-Marathon haben bei vielen Läufern aus dem Landkreis einen festen Platz im Terminkalender. » mehr

Der idyllische Zulauf oberhalb des Feuerlöschteichs ist momentan auf Durchgang geschaltet. Angestaut wird das Gewässer erst wieder nach Reparatur des Mönchs. Die angesiedelten Kröten müssen jetzt mit etwas weniger auskommen. Auch Fische sollen wieder in den Teich.

09.09.2016

Region

Notreparatur am Feuerlöschteich

Mit einer Sofortmaßnahme hat Friedersdorf letzte Tage auf einen Schaden am Feuerlöschteich reagiert, der im Notfall für ausreichend Wasser sorgen soll. Doch mangels genügend Geld konnte nicht alles um... » mehr

Der Stand der Hof-Zeidler Annette Oswald, Sigrid Schmidt und Heiko Ißleib vom Lindigshof bei Marksuhl war dicht umlagert. Hof-Zeidler ist der mittelalterliche Name für Imker.

05.09.2016

Region

Festgäste brachten stehenden Umzug in Bewegung

Dem "stehenden Umzug", dem sonntäglichen Highlight der 700-Jahr-Feier von Kloster, konnten die Wetterkapriolen nicht wirklich was anhaben - die Jubilare waren gewarnt und hatten sich ausreichend wappn... » mehr

29.08.2016

Region

Stadtfest-Bilanz: Daumen zeigt nach oben

Das 26. Stadtfest ist vorbei. Die Organisatoren in Schmalkalden sind zufrieden und glücklich, denn es war ein schönes Fest. Mit einem winzig kleinen Wermutstropfen. » mehr

Heinz Völker (Mitte) erklärt den WUV-Mitgliedern, wie der neue Damm gebaut werden soll.

15.08.2016

Region

Komplett neuer Damm entsteht im Herbst

Der Damm im Ilmenauer Teichgebiet zwischen Brandenburger Teich und Musikbaracke ist derzeit nur ein Provisorium: Im Herbst wird der Teich abgelassen und ein neuer Damm gebaut. » mehr

Wasser marsch! Die jungen Kameraden der Suhler Feuerwehr zeigten ihr Können. Fotos (3): frankphoto.de

09.08.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Jugendcamp: Auf die Plätze, fertig, Wasser marsch!

Mehr als eine Woche lang waren die Suhler Gastgeber für junge Feuerwehrleute aus Smoljan und Kaluga. Höhepunkt des Jugendcamps war ein Wettbewerb des Nachwuchses. » mehr

Punktegarant: Der Ukrainer Gennadij Zakladny verhalf dem TSV Zella-Mehlis, der zwei weitere Ausländer verpflichtet hat, zum Klassenerhalt. Foto: frankphoto.de

04.07.2016

Lokalsport

Offensive Lösung

Der TSV Zella-Mehlis verpflichtet für die kommende Saison in der Tischtennis-Verbandsliga zwei weitere ausländische Spieler und bietet nunmehr deren drei auf. Dagegen verlassen drei Urgesteine den Ver... » mehr

Zahlreiche Besucher ließen sich's bei Kaiserwetter beim Burgfest wohl sein.

25.05.2016

Region

Mittenrein ins Mittelalter

Bunt, vielfältig und abenteuerlich ließen zahlreiche Akteure beim Liebensteiner Burgfest das Mittelalter wieder aufleben. » mehr

Im Turm der Basilika wurde im Jahr 2013 die Elektrik erneuert, seither ist die alte Ausstellung über Breitungen abgebaut. Die neue soll das Klosterleben beleuchten. Foto: fotoart-af.de

30.03.2016

Region

Von Mönchen, Äbten und Klosterzellen

Ein neues Konzept fürs Aktivmuseum: Im Turm der Basilika soll eine Ausstellung die Geschichte des Burghügels in Breitungen an der Werra beleuchten. Es geht um das Leben im Kloster. » mehr

17.03.2016

Thüringen

38 Kilometer langer Lutherweg im Kreis Nordhausen eröffnet

Rodishain/Nordhausen - Der allein in Thüringen rund 1000 Kilometer lange Lutherweg hat im Kreis Nordhausen Zuwachs bekommen. » mehr

Yasmina Mönch, Rosa Trummert, Paula Limpert (vorn v.l.) Louisa Pessel und Luca Ullrich (hinten v.l.) sind die fünf besten Matheknobler der Grundschulen im Landkreis Hildburghausen. Die Fünf treten bei der Olympiade der beiden Kreise Sonneberg und Hildburghausen erneut an. Fotos: frankphoto.de

19.02.2016

Region

Mädchen hatten die Nase vorn

Unter den besten acht Teilnehmern der kreisweiten Mathe-Olympiade für die Viertklässler fand sich diesmal nur ein Junge. Den Sieg holte sich Rosa Trummert von der Grundschule Schönbrunn. » mehr

Jungangler Dominik Schwabe präsentierte diese etwa 60 Zentimeter große Bachforelle. Alle Fische kamen in andere Pachtgewässer des Schmalkalder Angelvereins.	Fotos (2): Erik Hande

22.11.2015

Region

Schmalkalder Angler zappelten sich ordentlich ab

Knietief wateten die Angler im Schlamm. Das Abfischen im "Neuen Teich" wurde zum Kraftakt. Rund 250 Fische mussten in den Kescher, ehe sie in andere Gewässer umgesetzt werden konnten. » mehr

Geschickt manövrierte der Lkw-Fahrer der auf Schwertransporte spezialisierten Firma Schelhorn die kostbare Fracht durch die Stadt. Selbst in den engen Dietzhäuser Gassen verfingen sich die Äste der Douglasie nicht. Mit Hilfe eines Autokrans wurde der Weihnachtsbaum dann im Marktplatzboden fixiert. Fotos (6): frankphoto.de

09.11.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Weihnachtsbaum in Rekordzeit aufgestellt

Mit dem Aufstellen des Weihnachtsbaumes auf dem Suhler Marktplatz geht die Feuerwehr in die Geschichte ein. Vor den Augen vieler Schaulustiger wurde die Douglasie binnen drei Stunden gefällt und wiede... » mehr

weihnachtsbaum markt suhl

07.11.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Weihnachtsbaum in Rekordzeit aufgestellt

In Rekordzeit hat die Suhler Feuerwehr in diesem Jahr den Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz der Stadt aufgestellt. » mehr

17.10.2015

Lokalsport

Senioren-Kreismeister ermittelt

Zu den Tischtennis-Kreismeisterschaften des KV Schmalkalden-Meiningen-Suhl fanden sich 26 Sportfreunde aus neun Spielgemeinschaften in der Sporthalle des Rhöngymnasiums ein. » mehr

Das alljährliche Hönbacher Teichabfischen vereint drei Generationen rund um Peter Weckel (Bild l./Mitte), den Vorstand des Teich- und Haltervereins.

14.10.2015

Region

Die Stunde der Karpfen-Fischer

Ein Festmahl war Samstagabend an Hönbachs Dorfteichen angesagt. Mit einem Herbst- und FischerFest beschloss der Teich- und Halter-Verein die Abfisch-Aktion 2015. » mehr

Langewiesens Nachtwächter führte die Gäste durch die Stadt in Gassen, in denen so mache Anekdote aus der Vergangenheit noch einmal lebendig wurde. Fotos: Löchner

30.09.2015

Region

Stadtrundgang mal unheimlich kurzweilig

An der Seite des Langewiesener Nachtwächters konnte man jüngst durch die Gassen der Heinse-Stadt wandeln und sich dabei in die Zeit des Mittelalters zurückversetzen lassen. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".