Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

LITERATURWISSENSCHAFTLERINNEN UND LITERATURWISSENSCHAFTLER

Dem Literaturwissenschaftler und anregend erzählenden Wanderleiter Andreas Seifert gingen die Texte von und über Baumbach nicht aus. Foto: Ulrike Scherzer

21.09.2020

Meiningen

Ein Wandertag erfüllt von schöner Sprache

Bei idealem Wanderwetter genossen zahlreiche Literatur-Wanderer mit Andreas Seifert, dem Leiter des Literaturmuseums in Meiningen, den Lese- WanderTag zum Thema Rudolf Baumbach. » mehr

«Der fremde Ferdinand»

03.09.2020

Boulevard

Der schwule Grimm-Bruder Ferdinand schrieb auch Märchen

Bei den Brüdern Grimm denken alle an Jacob und Wilhelm. Dabei gibt es auch den jüngeren Bruder Ferdinand, der ebenfalls Märchen und Fabeln sammelte und mit seinem Coming-out an Weihnachten 1810 einen ... » mehr

Erich Maria Remarque

22.09.2020

Boulevard

Das Werk Erich Maria Remarques fasziniert noch immer

Erich Maria Remarque gehört bis heute zu den international bekanntesten deutschen Schriftstellern. Und sein Werk ist noch immer aktuell. Das zeigt die Rezeption der vergangenen 20 Jahre - Remarque ist... » mehr

Doktor Boniface Mabanza Bambu referiert online über die Armutsverhältnisse im südlichen Afrika.	Foto: Julia Krojer/vhs

17.06.2020

Meiningen

Über Armut, Gesundheit und die Fallstricke digitaler Helfer

Da zahlreiche Kurse der Volkshochschule Schmalkalden-Meiningen wegen Corona nicht stattfinden können, baut diese ihr digitales Angebot mit Live-Vorträgen aus. » mehr

15.05.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 15. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Mai 2020: » mehr

Jiddisch

08.05.2020

Boulevard

Dem Jiddischen auf der Spur

Millionen Menschen zwischen Berlin und Moskau sprachen einst Jiddisch. Nach dem Holocaust verschwand die Sprache weitgehend aus Europa. Die Serie «Unorthodox» erinnert daran, dass diese Kultur doch le... » mehr

Marcel Lepper

01.05.2020

Boulevard

Dunkle Kapitel von Goethe- und Schiller-Archiv erforschen

Die Nachlässe von Goethe und Schiller, Liszt und Nietzsche gehören zu den Schätzen im Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar. Der Chef in spe will sich aber nicht nur mit der Verehrung des ältesten Lit... » mehr

Rubem Fonseca

16.04.2020

Boulevard

Brutale Sprache, hohes Ansehen: Rubem Fonseca gestorben

«Alle Wörter müssen benutzt werden»: Autor Rubem Fonseca kannte in seinem Werk keine Grenzen. Sein Ton schockierte so sehr, dass sein Stil als «brutalista» bezeichnet wurde. Größtes Ansehen genoss er ... » mehr

Giovanni Boccaccio

17.03.2020

Boulevard

Corona-Krise: Zuflucht und Trost in der Literatur

Von Boccaccios «Dekameron» bis zu Albert Camus' berühmtem Roman «Die Pest»: Epidemien bilden den Rahmen für große Literatur. » mehr

Bücher

27.02.2020

Boulevard

Trotz Coronavirus: Leipziger Buchmesse soll stattfinden

Die Leipziger Buchmesse ist eine der wichtigsten Literaturveranstaltungen hierzulande und sie soll wie geplant stattfinden - Coronavirus zum Trotz. Eine Auszeichnung wurde schon heute bekannt. » mehr

06.02.2020

Feuilleton

Magie und Demagogie der Worte

"Ich habe das für undenkbar gehalten", beginnt Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) vorgestern Abend ihre Rede in Weimar. Sie eröffnet das neue Gesprächsformat "Weimarer Kontroversen" der Klas... » mehr

Siegfried Pitschmann in Suhl (Aufnahme aus den späten Neunzigerjahren). Foto: frankphoto.de

10.01.2020

Feuilleton

Eine Stimme von bleibender Bedeutung

Morgen wäre der Schriftsteller Siegfried Pitschmann 90 Jahre alt geworden. Geboren 1930 in Schlesien, starb er 2002 in Suhl. Die Weimarer Theologin, Literaturwissenschaftlerin und Autorin Marie-Elisab... » mehr

10.01.2020

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2020: 4. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. Januar 2020: » mehr

19.12.2019

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2019: 16. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Dezember 2019: » mehr

Ruth B. Bottigheimer erhielt am Donnerstagabend den Thüringer Märchen- und Sagenpreis in Meiningen.

16.11.2019

Feuilleton

Ein Schneiderlein für eine "unendliche Faszination"

Nach zwei Märchen-Erzählern als Preisträger erhält in diesem Jahr eine ausgewiesene Märchen-Forscherin das Meininger "tapfere Schneiderlein": Die amerikanische Literaturwissenschaftlerin Ruth B. Botti... » mehr

Jolanda Querbeet lädt Kinder zu Nikolausgeschichten am 6. Dezember ein.

30.10.2019

Litfasssäule

Märchenhafte Zeiten und 10. Thüringer Märchenpreis

Ein Jubiläum steht zum diesjährigen Thüringer Märchen- und Sagenfest an: Zum 10. Mal wird in Meiningen der Thüringer Märchenpreis vergeben. Er geht an die US-Amerikanerin Ruth B. Bottigheimer aus Bost... » mehr

21.10.2019

Feuilleton

Lyrik mit dem Nimbus eines Neuanfangs:

Es legt sich eine "Symphonie" über Deutschland. Ein Land, das nach dem Ersten Weltkrieg in Trümmern liegt. » mehr

Poetry Slam

18.10.2019

Boulevard

25 Jahre Poetry Slam in Deutschland

Das politische Bewusstsein ließ etwas auf sich warten. Nach spontanen Anfängen hat sich Poetry Slam zahlreiche Bühnen im deutschsprachigen Raum erobert. Nun soll mehr Dada ran. » mehr

Vor einem Vierteljahrhundert gründete Wolf Hogekamp den Poetry Slam in Deutschland. Foto: Pedersen/dpa

17.10.2019

Feuilleton

Das Kleingedruckte einer Chipstüte

Das politische Bewusstsein ließ etwas auf sich warten. Nach spontanen Anfängen hat sich Poetry Slam zahlreiche Bühnen im deutschsprachigen Raum erobert. » mehr

Die Schauspielgruppe Tohuwabohu eröffnete den Museumsabend mit einer homogenen Choreographie.

14.10.2019

Meiningen

Wenn Schillers Locken locken

1782 war Friedrich Schiller ein Bewohner Meiningens. Was er dort erlebt hatte, zeigte am Samstag der Musumsabend "Schillers Locken". » mehr

Sara Danius

12.10.2019

Boulevard

Frühere Akademie-Vorsitzende Danius gestorben

Als erste Frau stand sie an der Spitze der Schwedischen Akademie und gab bekannt, wer den Literaturnobelpreis bekommt. Nun ist Sara Danius gestorben. » mehr

Erik Fosnes Hansen

06.09.2019

Boulevard

Ehrung für Erik Fosnes Hansen und Marie-Theres Federhofer

Der Schriftsteller Erik Fosnes Hansen und die deutsche Literaturwissenschaftlerin Marie-Theres Federhofer haben den Willy-Brandt-Preis erhalten. Gewürdigt wurden sie für ihren Einsatz im Rahmen binati... » mehr

Das vom Architekten Josef Maria Olbrich erbaute "Große Haus Glückert" auf der Mathildenhöhe in Darmstadt ist Sitz der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Morgen feiert sie ihren 70. Geburtstag. Foto: Lohnes/epd

27.08.2019

Feuilleton

Grande Dame auf Grand Tour

An Goethes 200. Geburtstag wurde sie in der Frankfurter Paulskirche proklamiert: Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt sieht sich als Sprachgewissen, Autorenvereinigung und Förde... » mehr

Agnes Heller

31.07.2019

Boulevard

Agnes Heller wird postum ausgezeichnet

Der Nietzsche-Preis wird alle zwei Jahre verleihen. Diesmal geht er an die kürzlich verstorbene Philosophin Agnes Heller. » mehr

Laureen Nussbaum

10.05.2019

Boulevard

Anne Franks Romanentwurf wird wiederentdeckt

Anne Franks Tagebuch zählt zu den meistgelesenen Büchern weltweit. Der Bericht des jungen Mädchens aus dem Unterschlupf in Amsterdam hat Generationen bewegt. Ein neues Buch bringt Franks Talent als Sc... » mehr

Ilma Rakusa

09.05.2019

Boulevard

Kleist-Preis für Schweizer Schriftstellerin Ilma Rakusa

Dichterin, Literaturwissenschaftlerin, Übersetzerin aus vier Sprachen, Kritikerin und polyglotte Intellektuelle: Ima Rakusa ist eine vielfältige Kreative. » mehr

Britisches Thronfolgerpaar in München

09.05.2019

Boulevard

Integration und Seniorentanz - Charles und Camilla unterwegs

Am vorletzten Tag der Deutschlandreise von Prinz Charles und Camilla standen Berlin und München auf dem Programm - es ging zum Seniorentanz. Immer auch Thema ist Enkelkind Archie: Aus Bayern gab es al... » mehr

Ein fast reiner Frauenabend beim Provinzkultursalon war die Lesung von Annette Seemann (Mitte) in der Suhler Stadtbücherei. Foto: S. Gottfried

30.04.2019

Suhl/ Zella-Mehlis

Eine Sammlerin von Kunst und Männern

Einen Stoff für gleich mehrere Leben bietet die Biografie über Peggy Guggenheim. Annette Seemann aus Weimar hat ihr zweites Buch über die exzentrische Frau in Suhl vorgestellt. » mehr

Illustration in einer russischen Kinderbuch-Ausgabe des "Robinson"-Klassikers. Foto: Krasavin/dpa

25.04.2019

Feuilleton

Ein literarischer Überlebenskünstler

Unzählige Versionen gibt es von Daniel Defoes berühmtesten Roman, häufig auch geschrumpft auf Jugendausgaben. Dem weltweiten Erfolg des Schiffbrüchigen hat das keinen Abbruch getan - im Gegenteil. Heu... » mehr

Katarina Frostenson

19.12.2018

Boulevard

Stühlerücken in der Schwedischen Akademie

Nach zahlreichen Rücktritten nimmt die Schwedische Akademie am Donnerstag drei neue Mitglieder auf. Doch eine Erneuerung ist das nicht. Die zentralen Probleme der Akademie werden damit nicht gelöst. » mehr

Jugendwort des Jahres

16.11.2018

Boulevard

«Ehrenmann» und «Ehrenfrau» sind Jugendwörter des Jahres

«I bims», «Yolo», «Smombie» - das Jugendwort des Jahres hat oft Kopfschütteln verursacht. Dieses Jahr dann die Überraschung: Es ist ein Überrest aus der Sprache von Ur-Oma und Ur-Opa - wenn auch mit e... » mehr

16.07.2018

Feuilleton

Chinesischer Künstler stellt in Weimar aus

Weimar - Unter dem Titel "Tiefe Oberflächen" wird der chinesische Künstler Zhao Wumian im August gleich an drei Ausstellungsorten in Weimar zu sehen sein. » mehr

Der Schriftsteller Heinrich Böll bei einem Interview in seiner Wohnung in Bornheim/Merten (undatierte Aufnahme). Foto: Agentur Merten

21.12.2017

Feuilleton

Sich auf etwas Kleines einlassen

Vor 100 Jahren wurde der Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll in Köln geboren. Die Erinnerung an ihn ist verblasst, dabei war er lange ungeheuer wichtig für die (west-)deutsche N... » mehr

Donna Leon, hier 2016 bei der Buchmesse in Frankfurt, liebt Venedig und das Schreiben von Kriminalfällen. Heute wird sie 75 Jahre alte. Foto: dpa

28.09.2017

Feuilleton

Von Gier und Bosheit

Donna Leon ist nun 75. Von "älterer Dame" ist bei ihr aber keine Spur. Die Schöpferin von Commissario Brunetti lacht viel, regt sich leidenschaftlich auf und ätzt, etwa über Touristenhorden in Venedig... » mehr

09.06.2017

Feuilleton

Goethe-Medaillen für Boyle und Borchmeyer

Weimar - Die Literaturwissenschaftler Nicholas Boyle (Cambridge) und Dieter Borchmeyer (München) sind in Weimar mit der Goethe-Medaille der Goethe-Gesellschaft ausgezeichnet worden. » mehr

Der "Klassiker" aus dem Jahr 1931 wurde jetzt neu aufgelegt.

21.10.2016

Sonneberg/Neuhaus

Sozialreportage-Klassiker neu aufgelegt: Unter "Lieferheldinnen" und Glasbläsern

"Deutschland von unten" (1931) heißt das wohl bekannteste Buch von Alexander Graf von Stenbock-Fermor. Es schildert die Lage kurz vor der Machtergreifung der Nazis. Nun ist es wieder zu haben. » mehr

Auch der Bechstein-Brunnen im Englischen Garten hält die Meininger Märchentradition wach.	Foto: M. Hildebrand-Schönherr

29.09.2016

Litfasssäule

Warum alte Märchen nie aussterben und die neue Zeit von Märchen lebt

Märchen für Kinder und Erwachsene bietet das Märchen- und Sagenfest wieder ab 28. Oktober. Erzähler erwecken Geschichten aus alten Tagen und Traditionen des freien Vortrags zu neuem Leben. » mehr

Friedrich Rauer

05.09.2016

Feuilleton

Gedanken-Sprünge

Eine große Mehrheit der Deutschen ist für ein Verbot der Vollverschleierung, zumindest im öffentlichen Raum. » mehr

07.03.2016

Suhl/ Zella-Mehlis

Der "ehemännische Liebhaber" der Frau von Stein

Unter Weimars Dichterfürsten kennt sie sich aus wie keine zweite: Sigrid Damm. Am Samstag las sie auf Einladung des Vereins Provinzkultur aus ihrem neuen Buch "Sommerregen der Liebe - Goethe und Frau ... » mehr

Erika Westhäuser bei der Buchpremiere. "Ga na Äna" erzählt Geschichten in Mundart	Foto: W. Swietek

07.12.2015

Hildburghausen

Mundart mit Witz und Scharfsinn

Im historischen Rathaus von Hildburghausen stellte Erika Westhäuser am Donnerstagabend ihren neuen Mundart-Band "Ga na Äna" vor. » mehr

Manfred Siebald zog vom ersten Ton an das Publikum in seinen Bann. Zwei Stunden lang sang, erzählte und plauderte der Liedermacher im Möbelhaus der Firma Dietsch in Springstille. 	Foto: Holger Schönewald

10.06.2015

Schmalkalden

Heilsame Musik für die Seele

Vom Evangelischen Kirchentag in Stuttgart direkt nach Springstille: Im Möbelhaus Dietsch sang der christliche Liedermacher Manfred Siebald aus dem Alltag des Glaubens für den Alltag des Glaubens. » mehr

Hans-Willi Ohl

28.10.2014

Meiningen

"Das Bild von Anna Seghers vertiefen"

Die Anna-Seghers-Gesellschaft Berlin und Mainz wurde 1991 in Berlin von Schriftstellern, interessierten Lesern, Literaturwissenschaftlern, Publizisten, Lehrern, Bibliothekaren und Archivaren Deutschla... » mehr

27.08.2014

Feuilleton

Goethepreis für Peter von Matt

Der Schweizer Literaturwissenschaftler Peter von Matt wird morgen mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt/Main ausgezeichnet. Von Matt sei ein profunder Kenner und geistreicher Interpret der deutschsp... » mehr

12.01.2013

Meiningen

Vom Schloss Landsberg zur Wartburg

Meiningen - "Pfingstheiligabend war's, es lachte / Ringsum die Flur, die holderwachte, / Und Wandersehnsucht, Wanderlust / Erfüllte manche Menschenbrust..." - so auch die der Herren Fortunat und Isenb... » mehr

30.06.2008

Klartext

„Zieh an die Wanderschuh“

Als der italienische Dichter und Humanist Francesco Petrarca 1336 in einem Brief an seinen Freund Francesco Dionigi in schwärmerischer Weise von seiner Besteigung des Mont Ventoux berichtete, brach na... » mehr

31.03.2011

Feuilleton

Rauchzeichen aus der Findungskommission

Wer wird neuer Chef der Klassik-Stiftung? Vor solchen Entscheidungen werden gerne Rauchzeichen ausgesendet. Etwa, dass auf Seemann wieder Seemann folgt, wie interessierte Kreise dieser Tage kolportier... » mehr

Buchlesung mit Thema: Heilige Elisabeth

26.09.2007

Suhl/ Zella-Mehlis

Legenden über Legenden – doch wie war sie wirklich?

So viel in den vergangenen neun Monaten über die Heilige Elisabeth geschrieben und gesagt wurde – es sind Mosaiksteine, wohl aber nicht ein ganzes Bild über die Elisabeth, wie sie wirklich war. » mehr

16.07.2008

Meiningen

Nicht nur für die bösen Kinder

Meiningen. „Ach, was muss man oft von bösen Kindern hören oder lesen … ja zur Übeltätigkeit, da ist man bereit“. Geschichten von „Max und Moritz“ in rockige Klänge verpackt, erzählt Reinhardt Repkes „... » mehr

Buechertreff Schleusingerneundorf

15.05.2008

Hildburghausen

Treff im „französischem Salon“

Schleusingerneundorf – Es duftet nach heißer Schokolade. Und die wird auch serviert in zierlichen Tassen. auch Gepäck und Rotwein. Andrea Blaurock hat wieder in ihren Büchertreff eingeladen. Diesmal m... » mehr

^