Lade Login-Box.

LINKSFRAKTIONSCHEFS

Rentenbescheid

10.11.2019

Brennpunkte

Durchbruch bei Grundrente - Bis zu 1,5 Millionen profitieren

Lange leisteten sich Union und SPD einen erbitterten Streit um die Grundrente - nun einigen sie sich auf ein Modell. Dabei schmiedet die Koalition auch weitere milliardenschweren Pläne. » mehr

Streit um Grundrente

09.11.2019

Brennpunkte

Union und SPD zeigen Kompromissbereitschaft bei Grundrente

Klappt es diesmal? Die große Koalition streitet schon seit Monaten über die geplante Grundrente. Nun unternimmt eine Spitzenrunde im Kanzleramt einen neuen Anlauf für eine Einigung. » mehr

12.11.2019

Schlaglichter

Ali und Bartsch neue Fraktionschefs der Linken

Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch sind das neue Führungsduo der Linken im Bundestag. Die Fraktion bestätigte den bisherigen Co-Vorsitzenden Bartsch im Amt und wählte die niedersächsische Bundestag... » mehr

01.11.2019

Schlaglichter

Rentner müssen immer mehr Steuern zahlen

Rentner zahlen immer mehr Einkommensteuer. So flossen nach den jüngsten Zahlen 2015 rund 34,65 Milliarden Euro Einkommensteuer von Steuerpflichtigen mit Renteneinkünften an den Staat. Das zeigt eine A... » mehr

Steuererklärung

01.11.2019

Brennpunkte

Rentner zahlen immer mehr Steuern

Der Fiskus greift Ruheständlern verstärkt in die Tasche. Die Summen steigen von Jahr zu Jahr. Nicht alle finden das in Ordnung. » mehr

Leopard 2A4

17.10.2019

Brennpunkte

Merkel: Keine Waffen mehr für die Türkei

Die Türkei ist derzeit die Nummer eins unter den Empfängern deutscher Rüstungsgüter. Wegen der Syrien-Offensive hat die Bundesregierung die Exporte eingeschränkt. Wie weit sie dabei geht, ist unklar. ... » mehr

Militärischer Konflikt in Nordsyrien

16.10.2019

Hintergründe

Deutschlands Reaktion auf Erdogans Offensive

Die Empörung ist groß, die Bereitschaft zu konkreten Gegenmaßnahmen gering. Die Bundesregierung setzt vor allem auf politischen Druck, um Erdogans Syrien-Offensive zu stoppen. Die Opposition hält das ... » mehr

Grundschule Heinrichs: Um die mit der Zusammenlegung zweier Klassen mit Beginn des Schuljahres entstandene enge räumliche Situation zu entschärfen, will die Stadt die Einzugsbereiche der Grundschulen - sprich den Zuschnitt der Schulsprengel - ändern. Über das "Wie" gibt es indes Streit.	Foto: frankphoto.de

23.09.2019

Suhl

Änderung des Schulsprengels soll Schule in Heinrichs entlasten

Mit einer Änderung der Schulsprengel will die Stadt übervolle Klassen vermeiden und die Bildungsgerechtigkeit an den Schulen verbessern. » mehr

Palmeneiland auf Bora Bora

Aktualisiert am 20.09.2019

Suhl

Suhl lässt Beteiligung an neuer Image-Kampagne offen

Unter dem sonnigen Begriff Thüringens Süden soll das Regionalmanagement der Region vorangebracht werden. Noch ließ der Stadtrat offen, ob sich auch Suhl daran beteiligt. » mehr

Post-Briefkasten

18.09.2019

Wirtschaft

Weniger Briefkästen und Postfilialen

Bei der Post hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten viel verändert: Briefe werden immer weniger geschrieben, dafür boomt der Paketdienst wegen des Online-Handels. Das Filial- und Briefkastennetz... » mehr

Generaldebatte

11.09.2019

Brennpunkte

Schlagabtausch zu Klimaschutz - Merkel wirbt für Akzeptanz

Klimaschutz, Digitalisierung, EU - das sind die zentralen Themen in der Rede der Kanzlerin bei der Generalaussprache im Bundestag. Vor allem zum Klimaschutz entwickelt sich eine kontroverse Debatte. A... » mehr

Ursula von der Leyen

10.09.2019

Brennpunkte

Von der Leyen stellt ihre Wunschkommission vor

Mit Spannung wurde erwartet, wie Ursula von der Leyen die künftige EU-Kommission aufstellt. Nun liegt das Personaltableau inklusive Zuständigkeiten auf dem Tisch. Kommen alle Kandidaten im Parlament d... » mehr

Blockade der Erfurter Niederlassung der Treuhandanstalt im Jahr 1992. Hier wehren sich Mitarbeiter gegen das Aus ihrer Betriebe. Archivbild: Hirschberger/dpa-ZB

07.09.2019

Thüringen

"Eine überforderte Behörde"

Hat die Treuhand die ostdeutsche Industrie plattgemacht und so die Stimmung bis heute vergiftet? Die Wirklichkeit ist schwieriger. Zehn Historiker arbeiten an einer "nüchternen Bestandsaufnahme". » mehr

03.09.2019

Schlaglichter

Bartsch verlangt strategische Neuausrichtung der Linken

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat eine politische Neuausrichtung seiner Partei gefordert. Im ARD-«Morgenmagazin» bezeichnete er die massiven Stimmenverluste bei den Landtagswahlen in Sachsen und ... » mehr

Dietmar Woidke

01.09.2019

Brennpunkte

SPD in Brandenburg klar vor AfD

Sie hat polarisiert, die Brandenburger an die Wahlurnen getrieben und zweistellig zugelegt: Doch der große Triumph bleibt für die AfD aus. Die SPD bleibt Nummer eins, braucht aber mehr Partner als bis... » mehr

Einkommen

01.08.2019

Brennpunkte

Studie: Ärmeren Familien reicht Einkommen oft nicht

Ein Verband hat sich Einkommen und Ausgaben von finanzschwachen Familien angeguckt - und schlägt Alarm. Viele würden immer mehr abgehängt. Die Regierung will die Kritik so nicht gelten lassen. » mehr

Thorsten Schäfer-Gümbel

07.07.2019

Hintergründe

SPD schließt deutsche Bodentruppen in Syrien aus

Die USA drängen Deutschland zu mehr Unterstützung für den Kampf gegen den IS. Sie wollen deutsche Bodentruppen in Syrien. Die Bundesregierung vermeidet zunächst eine klare Positionierung. Einer der be... » mehr

Dietmar Bartsch

15.06.2019

Brennpunkte

Bartsch: Koalition mit SPD und Grünen im Bund realistisch

Über neue «linke Mehrheiten» wird wegen des Höhenflugs der Grünen und der in Bremen geplanten rot-grün-roten Koalition in jüngster Zeit verstärkt auch in Berlin diskutiert. » mehr

15.06.2019

Schlaglichter

Bartsch: Koalition mit SPD und Grünen im Bund realistisch

Der Fraktionschef der Linken im Bundestag, Dietmar Bartsch, sieht realistische Chancen für eine Koalition von SPD, Grünen und seiner Partei im Bund. «Selbstverständlich sehe ich dafür Chancen, sonst k... » mehr

Zwei, die gut miteinander können: Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor gratuliert seinem neuen Stellvertreter Mike Hartung zur Wahl (von links).	frankphoto.de

13.06.2019

Hildburghausen

Hartung wird Eisfelds Beigeordneter

Der Stadtrat in Eisfeld hat auf der konstituierenden Sitzung den Ratspräsidenten, den Beigeordneten und deren Stellvertreter gewählt. Ein Kandidat der Linken unterlag bei einer Wahl und ist enttäuscht... » mehr

Oskar Lafontaine

12.06.2019

Brennpunkte

Gedankenspiele über Fusion von SPD und Linkspartei

Die SPD rutscht immer weiter ab. Auch die Linke kämpft gegen Stimmenverluste. Vor diesem Hintergrund wird diskutiert: Braucht es langfristig zwei linke Parteien, oder sollten sich SPD und Linke nicht ... » mehr

03.06.2019

Schlaglichter

Bartsch will Fraktion bis Herbst mit Wagenknecht führen

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat sich dafür ausgesprochen, die Fraktionsführung im Bundestag erst nach den Landtagswahlen im Herbst neu zu wählen. Bis dann will er zusammen mit Sahra Wagenknecht... » mehr

02.06.2019

Schlaglichter

Linke und AfD fordern Neuwahl des Bundestags

Nach dem Rücktritt von SPD-Chefin Andrea Nahles fordern Linke und AfD eine Neuwahl des Bundestags. «Die ehemals große Koalition bewegt sich im Chaos», sagte Linksfraktionschef Dietmar Bartsch im ZDF. ... » mehr

Andrea Nahles

02.06.2019

Brennpunkte

Nahles stürzt, die SPD taumelt und die Koalition wankt

Andrea Nahles hat ihren politischen Überlebenskampf nach dem Desaster bei der Europawahl verloren. Nach einer Woche gibt sie sich ihren Gegnern in der SPD geschlagen. Neben der Zukunft der Partei steh... » mehr

Stühlerücken im Steinweg. Die Kandidaten der Linken stellen sich und ihre Ziele vor. Foto: frankphoto.de

21.05.2019

Suhl

Wahlkampf mit Stühlerücken

Beinahe alle Kandidaten der Linken sind kürzlich zum Stühlerücken in den Steinweg gezogen. Eine gute Gelegenheit, sie kennenzulernen. » mehr

23.02.2019

Schlaglichter

Linksfraktionschef: 2019 ist ein Schlüsseljahr

Die Wahlen in Ostdeutschland, Bremen und Europa machen 2019 nach Ansicht von Linksfraktionschef Dietmar Bartsch zum «Schlüsseljahr» für die Linke. Die Ausgangsposition sei in allen Bundesländern gut, ... » mehr

Fahne

23.02.2019

Brennpunkte

Linke für radikalen Umbau statt Abriss der EU

Mehr, weniger oder gar keine EU: Die Positionen zu Europa gehen in der Linken weit auseinander. Der Parteitag in Bonn schlägt einen Mittelweg ein. » mehr

29.10.2018

Suhl

"Keine Zollgrenzen am Schneekopf"

Am Sonntag haben sich die Einwohner von Gehlberg mit großer Mehrheit für die Eingemeindung nach Suhl ausgesprochen. Diese Entscheidung wird begrüßt und akzeptiert. » mehr

25.10.2018

Suhl

Es wird wieder Licht an dunklen Stellen der Stadt

Wo Suhl seit einigen Jahren dunkel ist, soll wieder Licht werden. Zumindest an drei Straßenzügen - in der Schleusinger Straße, in der Gothaer Straße sowie An der Hasel/Am Bahndamm. Das hat der Stadtra... » mehr

Goldene Henne - Elyas M'Barek

29.09.2018

Boulevard

Kreischalarm und «#wirsindmehr» bei der «Goldenen Henne»

Die «Goldene Henne» ist ein glitzernder Publikumspreis, der an Größen aus dem Showgeschäft, Musik und Sport verliehen wird. In diesem Jahr wird es bei der Preisverleihung in Leipzig aber ziemlich poli... » mehr

Hans-Georg Maaßen

18.09.2018

Hintergründe

Überraschende Lösung im Fall Maaßen

Koalitionskrimi mit unerwartetem Finale. Der Verfassungsschutzchef wird zwar wie von der SPD gefordert abgelöst. Aber die Genossen müssen eine Kröte schlucken: Maaßen steigt auf der Karriereleiter nac... » mehr

Bundestag

12.09.2018

Brennpunkte

Merkel: «Keine Entschuldigung für Hetze und Naziparolen»

Verständnis für die Sorgen der Menschen - klares Nein zu rechten Parolen: Das gilt für die Kanzlerin als Konsequenz aus Chemnitz. Die AfD erwähnt sie dabei nicht. Ganz anders ihr ehemaliger Herausford... » mehr

Die Louis-Anschütz-Straße soll in diesem Frühjahr fertiggestellt werden. Die Bauarbeiten sind bereits wieder angelaufen. Grundstückseigentümer müssen danach mit Beitragsbescheiden für die Sanierung rechnen. Foto: Michael Bauroth

07.03.2018

Zella-Mehlis

Vor Satzungsänderung sollen Zahlen vorgelegt werden

Der Beschlussvorschlag von SPD und Teilen der Linken zur Änderung der Straßenausbaubeitragssatzung wurde am Dienstag im Zella-Mehliser Hauptausschuss erneut nicht zur Abstimmung gebracht. » mehr

Bei einer Enthaltung (Volker Kern) verabschiedete der Meininger Stadtrat am Dienstag den Etat 2018. Foto: hi

24.01.2018

Meiningen

Stadtrat verabschiedet Etat ohne Neinstimme

Der Stadtrat hat am Dienstagabend ohne Gegenstimme den Haushaltsplan 2018 verabschiedet und damit den Weg frei gemacht für Investitionen wie etwa in Volkshaus und Dampflok-Erlebniswelt. » mehr

02.11.2017

Klartext

Der Zusammenhalt ist gefährdet

Zum Thema Kreisgebietsreform schreibt Christoph Witzel im "Klartext": "Wenn die Menschen nicht verstehen, warum eine solche Reform notwendig ist, wird die Brechstange auch nicht weiterhelfen. Und je n... » mehr

Michael Regal

21.04.2017

Zella-Mehlis

"Kreiszuschnitt ist eine Katastrophe"

Den neuen Vorschlag von Innenminister Poppenhäger zur Kreisneugliederung lehnen die Fraktionen des Zella-Mehliser Stadtrates und die Mitglieder der Bürgerinitiative eigenständiges Zella-Mehlis (BeZM) ... » mehr

Ingolf Zellin leitet die Suhler Zooschule, die thüringenweit ihresgleichen sucht. Archivfoto: privat

26.10.2016

Suhl

Suhler Stadtrat steht zur Zooschule

Der Suhler Stadtrat hat sich am gestrigen Abend nach einer langen Debatte mehrheitlich für den Erhalt der Zooschule ausgesprochen. Nun soll ein Konzept her, das sie in die Zukunft trägt. » mehr

Noch ist der Sportstättenförderverein für das Meininger Stadion (im Bild) und acht weitere Sportstätten zuständig. Im nächsten Jahr übernimmt die Stadtverwaltung diese Aufgabe wieder. Foto: Ralf Ilgen

08.06.2016

Meiningen

Stadtrat: Übernahme aller Mitarbeiter

Alle Mitarbeiter des Sportstättenfördervereins (SSFV) sollen mit Beginn des nächsten Jahres von der Stadtverwaltung übernommen werden. » mehr

07.02.2016

Hildburghausen

Thema Gemeinschaftsschule ist noch nicht vom Tisch

Hildburghausen - Den "demokratischen Bürgerwillen" anzunehmen, empfiehlt der Fraktionschef der Linken im Kreistag, Steffen Harzer, dem Gremium mit einem Antrag, den die Linken/Bündnisgrünen zur Kreist... » mehr

26.10.2015

Hildburghausen

Wie weiter mit dem Kreishaushalt?

Die jüngste Sitzung des kreislichen Finanzausschusses geriet zu einem heftigen verbalen Schlagabtausch zwischen Landrat und Linken. » mehr

Tierheim in Hildburghausen: In unzähligen Stunden haben Mitglieder des Tierschutzvereins die Voraussetzungen zur Aufnahme von Fundtieren geschaffen. Jetzt steht die Finanzierung der Betriebskosten in Frage. Foto: Archiv/frankphoto.de

01.07.2015

Hildburghausen

Landkreis bleibt bei Tierheim außen vor

Die Finanzierung des im März dieses Jahres vom Tierschutzverein Südthüringen eröffneten Tierheims wird zum Politikum. Im Kreistag lieferten sich Links- und SPD-Fraktion dazu ein Antrags-Scharmützel mi... » mehr

Die Meininger Musikschule soll vom Schloss Elisabethenburg in die Stuppsche Villa (im Hintergrund) umziehen. 2017 könnte es soweit sein. Der Kreistag sprach sich während seiner jüngsten Sitzung für den Umzug aus und befürwortete auch das ungewöhnliche Finanzierungsmodell. 	Foto: M. Hildebrand-Schönherr

26.06.2015

Meiningen

Wichtige Hürde genommen: Musikschule soll in Strupp-Villa ziehen

Wieder ist eine Hürde bis zur Sanierung der Struppschen Villa in Meiningen genommen: Der Kreistag stimmte dem Umzug der Max-Reger-Musikschule in das repräsentative Gebäude zu, der - wenn alles glatt l... » mehr

10.12.2014

Thüringen

Hennig-Wellsow neue Fraktionsvorsitzende der Linken

Erfurt - Die Vorsitzende der Thüringer Linken, Susanne Hennig-Wellsow, wird künftig auch die Regierungsfraktion im Landtag führen. » mehr

Bodo Ramelow (Die Linke)

17.11.2014

Thüringen

Ramelow vergleicht Stasi mit Gestapo

Marburg/Erfurt - Bodo Ramelow, der Fraktionschef der Linken im Thüringer Landtag, hat die DDR-Staatssicherheit mit der Gestapo verglichen. » mehr

28.08.2014

Suhl

Suhl bereitet sich auf weitere Flüchtlinge vor

Krisenherde brodeln, bringen Krieg, Gewalt und Not hervor und treiben Menschen zur Flucht. Die Flüchtlingswelle ist auch in Suhl angekommen. Ab Montag werden auf dem Friedberg 421 Asylsuchende leben. » mehr

Auch die Bibliothek werden die Sparmaßnahmen treffen. 	Foto: fotoart-af.de

17.07.2014

Schmalkalden

Stadtrat spart beim Sparen fast nichts aus

Brotterode-Trusetal reduziert die Kosten, kürzt die Investitionen und streicht freiwillige Leistungen: Der Stadtrat hat mit wechselnden Mehrheiten Etat, Finanzplan und Haushaltssicherungskonzept (HKS)... » mehr

Während in den Gemeinden und kleinen Städten die vorläufigen Wahlergebnisse für Gemeinde- und Stadträte bereits Sonntagnacht vorlagen, zog sich in der Kreisstadt die Auszählung bis zum Montagmittag hin. Wie es hieß, lag der Grund in der Briefwahl-Auszählung. 	Foto: frankphoto.de

27.05.2014

Hildburghausen

Zahl der CDU-Stadträte hat sich verdreifacht

Auch aus der Stadtratswahl ging die CDU als strahlender Sieger hervor und bescherte den Kontrahenten teils herbe Stimmenverluste. Die Wahlbeteiligung allerdins lag mit knapp 42 Prozent auf dem Tiefpun... » mehr

Variante 1 sieht für den Schubertpark auch einen Verkehrsgarten mit Kreisverkehr, Einbahnstraße, Verkehrsschildern (rechts im Bild) und mehr Übungsformen vor. Die Freien Wähler würden den Fahrradparcours gern an anderer Stelle in der Stadt platzieren, auch, um den Schubertpark nicht zu überfrachten. Das Seilnetzspielgerät (gelb, rechts), Beerensträucher und Ruhezonen auf dem historischen Mehliser Friedhof soll es aber geben. 	Skizze: Planungsbüro Gromeleit

05.05.2014

Zella-Mehlis

Zella-Mehliser Schubertpark mit oder ohne Verkehrsgarten?

Ein Sonderbauausschuss und der Stadtrat werden sich am Dienstag mit den Planungen zum Schubertpark befassen. Ganz unterschiedlich wird das Vorhaben bewertet, einen Verkehrsparcours in die Gestaltung z... » mehr

Das Duo "Kalter Kaffee" kam nicht ohne Zugabe von der Bühne.

05.05.2014

Hildburghausen

Politik bei Blasmusik und Tanzeinlagen

Die Linke scheint ein Sonnenschein-Abonnement zu haben. Auch beim 21. Markt- und Europafest am Sonntagnachmittag in der Kreisstadt lachte Klärchen vom Himmel. Entsprechend groß war der Besucherandrang... » mehr

poppenhaeger

24.03.2014

Thüringen

Kali-Fusionsvertrag nicht mehr geheim

Erfurt - Das Justizministerium sieht keinen Grund mehr, den Kali-Fusionsvertrag vertraulich zu behandeln. » mehr

Schule Veilsdorf: Neben der Grundschule bleibt auch die Regelschule im Ort.

14.01.2014

Hildburghausen

Nach dem Entscheid: Politisches Klima abgekühlt

Der Ausgang des Bürgerentscheids hat das politische Klima im Landkreis nachhaltig beeinflusst. Die Kreistagsfraktionen erkennen das Ergebnis unisono an, bewerten es erwartungsgemäß aber unterschiedlic... » mehr

kater

10.01.2014

Thüringen

Dürfen Stubenkater in die Staatskanzlei?

Erfurt - Dürfen Stubenkater in die Staatskanzlei? Tanzen die Mäuse auf den Tischen? » mehr

^