Lade Login-Box.

LESENLERNEN

Vorlesen aus gedruckten Büchern

02.05.2019

Familie

Lieber aus gedruckten Büchern statt aus E-Books vorlesen

Vorlesen schult bei Kindern die Konzentration und die Vorstellungsgabe. Es erweitert ihren Wortschatz und erleichtert das spätere Lesenlernen. Doch sind dafür auch E-Books geeignet? » mehr

Das Banner, das von Grundschülern mit Unterstützung einzelner Regelschüler zum Tag der offenen Tür gestaltet wurde, erinnert im Schulhaus an einen erfolgreichen Vormittag.

28.02.2019

Bad Salzungen

Probesitzen und Ausprobieren erwünscht

Die Grundschule Kaltennordheim öffnete ihre Türen - und das Interesse bei den Besuchern war erneut sehr groß. » mehr

Die Lernmaterialien sind vielfältig.

03.06.2019

Schmalkalden

Lesen lernen ist Lebenshilfe

Einen Anlaufpunkt für Menschen, die sicherer im Schreiben, Lesen und Rechnen werden wollen, bietet der Schmalkalder Lerntreff. » mehr

Der Rotary-Club Sonneberg, vertreten durch Präsident Thomas Rosenkranz (rechts) und Jugenddienstleiter Gerd-Michael Maier, überreicht die Bücherpakete an die Vertreterinnen der Grundschulen. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

12.01.2019

Sonneberg/Neuhaus

Rotarier statten Grundschulen mit Lesestoff aus

Acht Grundschulen des Landkreises Sonneberg sind vom örtlichen Rotary-Club mit Lesebüchern für ihre Klassen ausgestattet worden. » mehr

Vorlesen

29.10.2018

Wissenschaft

15 Minuten täglich Vorlesen kann langfristig Nerven schonen

Eine Viertelstunde täglich hilft schon: Eltern, die ihren Kindern täglich vorlesen, erleichtern ihnen deutlich das spätere Lesenlernen - denn das kein Kinderspiel. Immerhin fast jeder dritte Grundschü... » mehr

Vater liest seinem Kind vor

29.10.2018

Familie

Vorlesen hilft beim Lesenlernen

Eine Viertelstunde täglich hilft schon: Eltern, die ihren Kindern täglich vorlesen, erleichtern ihnen deutlich das spätere Lesenlernen - denn das ist kein Kinderspiel. » mehr

Kind im Netz

24.10.2018

Familie

Mit Rätseln und Gedichten lesen lernen

Zum Lesenlernen gibt es mittlerweile auch im Internet zahlreiche Seiten, die sich speziell an Kinder richten und spielerisch den Einstieg in die Welt der Buchstaben vermitteln. Welche Seiten sind beso... » mehr

Gudrun Junghanns, Thea und Manfred Lindner, Margarete Hörold, Bernd Junghanns und Marion Manteufel (von links) sind Lesepaten der allerersten Stunde. Seit zehn Jahren üben sie mit den Zweitklässlern der Himmelreichschule und haben Mitstreiter gefunden. Der runde Geburtstag ist Anlass gewesen, mal in den Erinnerungen zu kramen. Gefeiert wird später im Jahr. Foto: frankphoto.de

16.03.2018

Suhl

Immer dienstags ist Lesepaten-Zeit

Seit zehn Jahren gibt es die Lesepaten an der Himmelreichschule. Sie üben nicht nur das Lesen mit den Kindern, sondern sorgen auch für Freude. Das oft unbemerkte Engagement geht über Bücher hinaus. » mehr

Die Auftritte der Nachwuchs-Karnevalisten beweisen: Im kleinen Rhöndorf Bremen steckt noch viel närrisches Potenzial. Foto: Frank Hruschka

05.02.2018

Bad Salzungen

Kleines Dorf mit großartigem Programm

Die "Närrische Motze- Halle" im kleinen Rhöndorf war dieser Tage wieder voll mit karnevalistischem Publikum, welches mit Spannung das mehrstündige Programm erwartete. » mehr

Grundschüler beim Lesen

05.12.2017

Familie

Fast jeder fünfte Viertklässler kann nicht richtig lesen

In den ersten vier Jahren ihrer Schulzeit sollten Kinder Grundkenntnisse in Rechnen, Lesen und Schreiben erwerben. Wie gut oder schlecht die Schüler nach der Grundstufe tatsächlich lesen können, haben... » mehr

Vorlesen hilft beim Lesen lernen

24.10.2017

Familie

Lust am Schmökern wecken: Wie Kinder Lesen lernen

Lesen kann wunderbar sein. Doch zu Anfang tun sich viele Kinder schwer mit der Welt der Buchstaben. Eltern können ihren Nachwuchs tatkräftig unterstützen. Ganz wichtig: viel vorlesen. Mit Hilfe eines ... » mehr

Yannick Seifferth liest aus dem Buch "Ritter Arthur und Drache Pups". Foto: Mareen Wieber

23.05.2017

Region

Spaß am Lesen von Kind zu Kind vermittelt

In der Salzunger Bibliothek lauschten die Vorschulkinder der integrativen Tagesstätte "Regenbogenland" aufmerksam den Grundschülern der Parkschule, die aus ihren Lieblingsbüchern vorlasen. » mehr

22.03.2015

Thüringen

Analphabeten nutzen Angebote zum Lesenlernen zu wenig

Erfurt - Nur wenige Menschen mit Lese- und Schreibschwäche nutzen die Angebote der Thüringer Volkshochschulen zur Überwindung ihrer Defizite. » mehr

Dicht umringt waren zum Seniorentag die Stände der Apotheken. Vor allem das Blutdruck-Messgerät hatte es den Besuchern angetan.

04.06.2014

Region

Senioren denken für die junge Generation mit

Best Ager, Ü50, die goldene Generation. Zum Seniorentag in Arnstadt ging es nicht nur um diese Altersgruppe, sondern auch darum, was sie noch leisten kann, soll und will. » mehr

05.09.2007

Thüringen

Mit Floh-Fitness zur Lesekompetenz

Wissenschaftliche Untersuchungen stellen fest, dass jedes zweite Kind in Deutschland die Schule nicht „buchreif“ abschließt. 20 Prozent der Kinder bewegen sich demnach auf der „niedrigsten Kompetenzst... » mehr

07.12.2007

Suhl/Zella-Mehlis

Alt hilft Jung beim Lesenlernen

Suhl – Alte helfen Jungen – dieser generationenübergreifende Gedanke wird von der EFI-Gruppe der Volkssolidarität aktiv umgesetzt. Mit der Aktion Leselernhelfer unterstützen dort engagierte Erwachsene... » mehr

sm5stube_sw_161209

16.12.2009

Region

Herr Hopf rechnet mit Frau Hüpf

Brotterode - Politisch bewegen sich die beiden Linke-Stadträtinnen Erika Groß und Katrin Püschel längst auf einer Linie. Nun haben sie seit Samstag auch noch ein gemeinsames Projekt, welches sie beide... » mehr

07.12.2007

Bürgerpreis

Alt hilft Jung beim Lesenlernen

Suhl – Alte helfen Jungen – dieser generationenübergreifende Gedanke wird von der EFI-Gruppe der Volkssolidarität aktiv umgesetzt. Mit der Aktion Leselernhelfer unterstützen dort engagierte Erwachsene... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".