Lade Login-Box.

LEKTÜRE

Ein Teil der Ilmenauer Mitglieder des Rotary-Clubs am Sonntag vor der Bücherbox - anschließend wurden am Wetzlarer Platz Fischbrötchen für einen guten Zweck verkauft. Foto: Lieb

11.11.2019

Ilmenau

Leider sind alle teuren Bücher manchmal weg

Die Bücherbox am Wetzlarer Platz in Ilmenau gibt es seit mehr als einem Jahr. Der Rotary-Club als Organisator beklagt aber das Phänomen "Bücherklau". » mehr

Die sieben zur Auswahl stehenden Titel des Ferien-Leseprojektes für Sonneberger Schüler,

28.10.2019

Sonneberg/Neuhaus

Abschlussfest der Leseratten

Die 25 Teilnehmer des Freizeitleseprojekts "Ich bin eine Leseratte" feierten am vergangenen Freitag mit Vertretern der Sparkasse, der Stadtverwaltung und ihren Eltern in der Stadtbibliothek Sonneberg ... » mehr

Die Auszubildenden Hubert Steinbrenner, Martin Blaufuß, Julia Döpel, Ulrike Werner und Sophie Leister (von links) haben alle Hände voll damit zu tun, die Zeitungshütte auf dem Chrisamelmart zu bestücken. Foto: frankphoto.de

25.11.2019

Suhl

Lesenswertes und Leckeres in der Weihnachtszauber-Hütte

Pünktlich zum Start des Chrisamelmarts verwandeln sich die Auszubildenden der Suhler Verlagsgesellschaft in kleine Weihnachtswichtel und präsentieren in der Zeitungshütte Leckeres und Lesenswertes. » mehr

Per Knopfdruck haben Stella, Juri, Ari, Leo und Mila sowie René (von links) den Bienenroboter programmiert und auf Buchstabierreise geschickt.

12.07.2019

Suhl

Wenn der Bienenroboter das Buchstabieren lernt

"Roboter und Co" hieß die erste Ferienveranstaltung in der Stadt- und Kreisbibliothek. Für neugierige Leseratten gab es neue Spiele zum Ausprobieren. » mehr

Stadträte der Fraktion der Linkspartei haben ihre Idee umgesetzt und gemeinsam mit Katja Fiedler (vierte von links) in der Rewe-Kaufhalle in der Ilmenauer Straße ein Bücherregal installiert, das allen offen steht, die Bücher nehmen oder auch geben möchten. Foto: frankphoto.de

16.04.2019

Suhl

Ein Regal, das den Leseratten im Wohngebiet Nahrung bietet

Dass es im größten Wohngebiet der Stadt noch keine Station gibt, an der Bücher genommen und gegeben werden können wollten die Stadträte der Fraktion der Linken so nicht stehen lassen und haben regiert... » mehr

Alle Meininger Mit-Leser mit den beiden Gewinner-Büchern des Europa-Preises. Foto: Ulrike Scherzer

31.03.2019

Meiningen

Europa-Preis: Schwere Entscheidung

Eine Stunde lang stand die Skype-Leitung von Meiningen nach Bussy Saint-Georges, dann endete die Wahl des 10. Europa-Preises mit zwei Gewinnern. » mehr

Andrea Schneider.

21.02.2019

Suhl

Vorlesezeit für die Kleinen, E-Book-Schulungen für die Großen

In der Zella-Mehliser Stadt- und Kreisbibliothek ist immer was los. Im Durchschnitt sind täglich112 Leseratten zwischen den Bücherregalen anzutreffen. Die Vorlesenachmittage für die Jüngsten sind beli... » mehr

Die Polizeifotos aus dem Jahr 1943 zeigen den angeblichen Massenmörder Bruno Lüdke. Auch ein Historiker aus Thüringen hat dazu beigetragen, die Sicht auf den Fall zu verändern. Das Ergebnis der Forschung: Lüdke hat wohl keinen einzigen der Morde verübt, die ihm zur Last gelegt wurden. Foto: Polizeihistorisches Museum Berlin

Aktualisiert am 18.02.2019

Thüringen

Über einen erfundenen Massenmörder

Wissenschaftler aus Jena und Siegen haben rekonstruiert, wie erst NS-Polizisten und später deutsche Künstler einen wahrscheinlich Unschuldigen zu einem Massenmörder gemacht haben. » mehr

Wie in der guten Stube: Die Mitarbeiterinnen Adrienne Höfling und Karin Greßler (rechts) nutzen das schöne Ambiente mit den hinterleuchteten historischen Fenstern für eine kleine Pause. Foto: frankphoto.de

04.02.2019

Suhl

VHS mit Schick und Mbit in die Zukunft

Welche Geheimnisse verbergen sich hinter alten Schriften, die in Sütterlin verfasst wurden? Wo lerne ich töpfern? Und wie kann ich die Angst vor Computer & Co verlieren? Die Volkshochschule bietet ung... » mehr

Der Rotary-Club Sonneberg, vertreten durch Präsident Thomas Rosenkranz (rechts) und Jugenddienstleiter Gerd-Michael Maier, überreicht die Bücherpakete an die Vertreterinnen der Grundschulen. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

12.01.2019

Sonneberg/Neuhaus

Rotarier statten Grundschulen mit Lesestoff aus

Acht Grundschulen des Landkreises Sonneberg sind vom örtlichen Rotary-Club mit Lesebüchern für ihre Klassen ausgestattet worden. » mehr

Mitwirkende Autoren auf einem Bild vereint. Von links erste Reihe: Amélie-Josephine Nauert, Ute Simon, Susanne Seifert, Volker Morgenroth, Martina Reps. Dahinter von links: Jürgen Messerschmidt, Peter Handy, Klaus Holland-Letz, Volker Kellner, Michael Scholz, Jochen Halbig und Susann Schönewald. Fotos (2): Annett Recknagel

02.12.2018

Schmalkalden

Bunte Themenvielfalt lockt zur Lektüre

Der mittlerweile 8. Band der "Schmalkaldischen Geschichtsblätter" ist erschienen. Im Ratskeller stellten die 14 Autoren ihre Beiträge vor und regten so zum Lesen an. » mehr

Nelson Mandela (2005). Foto (Archiv): Ludbrook/EPA

11.07.2018

Feuilleton

Zum "100.": Mandelas schwieriges Erbe

Büchermarkt und Massenmedien richten ihre Blicke mal wieder nach Südafrika. Der Grund: Heute wäre Nelson Mandela 100 Jahre alt geworden. Da bleiben auch kleine literarische Entdeckungen nicht aus. » mehr

Steffen Breitung zeigt eine der vielen Innenseiten, die einen kleinen Einblick in die lange Geschichte des Ortes geben.

04.06.2018

Sonneberg/Neuhaus

"Mei Neuhaus", ein Mosaikstein aus 700 Jahren Geschichte

Lange hat ein Arbeitskreis an einem Festbuch zum Ortsjubiläum von Neuhaus-Schierschnitz gearbeitet, aber die Mühe hat sich gelohnt. » mehr

12.01.2018

Gesundheit & Fitness

Alle Tage wieder

Von Mittelschmerz bis Menopause: Ein Buch erklärt den weiblichen Zyklus für alle mit und auch für alle ohne Gebärmutter. Eva Wünsch und Luise Stömer, zwei Grafik-Studentinnen aus Nürnberg, haben eine ... » mehr

«Book and Bed Tokyo»

29.12.2017

dpa

Japanisches Kapselhotel für Bücherwürmer lockt Touristen

Wer hier übernachtet, dem wird die Lektüre sicher nicht so schnell ausgehen: In dem Kapselhotel «Book and Bed Tokyo» schlafen Gäste umringt von Büchern. » mehr

04.08.2017

Gesundheit & Fitness

Stehend im Wind

Nie auf ein Surfbrett getraut? Dann sollten Sie das im Urlaub am Meer mal probieren. Kennt einen dort ja keiner ... » mehr

Wer noch keine Erfahrung mit einem E-Reader hat, kann sich in der Stadtbibliothek Sonneberg einen ausleihen.

04.07.2017

Region

Reiselektüre von analog bis digital

Ob ein gebundenes Buch oder die elektronische Variante fürs Smartphone oder Tablet: Auf jeden Fall gehört Lesestoff für viele ins Urlaubsgepäck. Die Stadtbibliothek Sonneberg hält für jeden Geschmack ... » mehr

20.04.2017

Lifestyle & Mode

Minimalismus: Es beginnt im Kleiderschrank

Das Lieblingswort der Saison heißt Minimalismus. Was damit gemeint ist undwie der Alltag mit weniger Dingen leichter wird, erklärt die Autorin Lina Jachmann in ihrem fabelhaften Mitmach- und Nachmach-... » mehr

Adolf Niebergall mit Tochter Steffi Wolf aus Leimbach: In dem noch mit Geburtstagssträußen dekorierten Philippsthaler Zimmer gehört das gewissenhafte Zeitunglesen zum täglichen Ritual. Fotos (2): Werner Kaiser

10.04.2017

Region

99 Jahre - und immer gut informiert

Mit Lektüre kennt sich Adolf Niebergall aus - schließlich hat er selbst schon ein lesenswertes Büchlein verfasst. Und die Heimatzeitung aus Bad Salzungen wird von dem inzwischen in Philippsthal lebend... » mehr

Dagmar Manzel. Foto: dpa

07.04.2017

TH

Viel Licht, kaum Schatten

Morgen Abend ist Schauspielerin Dagmar Manzel wieder im Tatort aus Franken zu sehen. "Menschenskind" ist eine Autobiographie in Interviews, die viel über die Künstlerin, aber wenig über die Privatpers... » mehr

Die Irrfahrten der jungen Loribeth

10.12.2016

TH

Die Irrfahrten der jungen Loribeth

Ein merkwürdiger Titel und eine vernichtende Kritik von Elke Heidenreich. Das bleibt vorerst in Erinnerung vom Debüt der Schweizer Autorin Michelle Steinbeck. Und da ist unglaublich schade. » mehr

Schülerin Maria Friedrich und Lehrerin Jutta Osdoba (v.r.) werben fürs Mitmachen an der Tombola.

22.02.2016

Region

Zitzmann-Lob für gelebte Solidarität

Den Umständen zum Trotz: Mit einem abwechslungsreichen und liebevoll zusammengestellten Programm warb am Samstag die Regelschule "Cuno Hoffmeister" für sich. » mehr

Ulla Meier aus Suhl-Goldlauter fühlt sich wohl in der Zella-Mehliser Bibliothek. Sie findet hier nicht nur immer wieder lohnenswerte Lektüre, sondern besucht auch gern die regelmäßigen Veranstaltungen. Foto: Michael Bauroth

22.02.2016

Suhl/Zella-Mehlis

Gute Lektüre, abwechslungsreiche Veranstaltungen

20 Jahre Bibliothek im Rathaus und zehn Jahre Kinderclub Bibolino - die beiden runden Geburtstage haben der Einrichtung 2015 große Aufmerksamkeit beschert. » mehr

Wie es ausschaut, wenn kochend heißes Wachs in Flammen aufgeht, war das Thema von Chemie-Lehrer Martin Singer.

21.02.2016

Region

Zitzmann-Lob für gelebte Solidarität

Den Umständen zum Trotz: Mit einem abwechslungsreichen und liebevoll zusammengestellten Programm warb am Samstag die Regelschule "Cuno Hoffmeister" für sich. » mehr

1057 Euro fürs Kinderhospiz gesammelt

29.01.2016

Suhl/Zella-Mehlis

1057 Euro fürs Kinderhospiz gesammelt

Beim Bücherbasar im Klinikum kamen in dieser Woche 1057,72 Euro für das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz zusammen. Zwischen 2700 Büchern konnten die Patienten und die Gäste stöbern u... » mehr

Statt Katzen und Hunden sollte zu Weihnachten lieber Fachlektüre in Vorbereitung auf ein neues Familienmitglied verschenkt werden, rät Tierschützerin Regina Urbatschek. Foto: b-fritz.de

15.12.2015

Region

Lektüre statt Katze unterm Baum

Kindern zu Weihnachten ein Haustier zu schenken, davon rät der Tierschutzverein dringend ab. Die Festtage seien zu stressig für die neuen Mitbewohner. Besser sei es, Lektüre über Hund, Katze und Co. z... » mehr

Der deutsche Nationaldichter: Zu oft verehrt, selten kritisch beäugt. Fotos (2): ari

07.08.2015

TH

Goethe und Weimar - eine "ersatzreligiöse Verehrung"

Das Buch ist ein harter Brocken. Für die Leser, die Betroffenen, für den Autor. Paul Kahl schreibt eine polemische Kulturgeschichte des Wohnhauses und Goethe-Nationalmuseums in Weimar. » mehr

Die Bibliothek Wohlmuthausen hat Gisela Ruck (2. v. l.) durch 30 Lebensjahre begleitet. Deren Engagement fürs Lesen waren Ortsteilbürgermeisterin Yvonne Bischoff, Rhönblick-Bürgermeister Christoph Friedrich sowie Sylvia Gramann und Silvia Prüfer (v. l.) von der Bibliothek Meiningen einen Dank wert. Foto: Iris Friedrich

09.07.2015

Meiningen

Bücher sind mehr als Buchstaben

Wenn Bücher nicht nur in den Regalen stehen, sondern Kinder zum Vorlesen hierher kommen und Älteren die Lektüre bis ins Haus gebracht wird - dann steckt eine Bibliothek voller Leben. So ist es in Wohl... » mehr

Stefan Schwarz während seiner Lesung in Suhl. 	Foto: frankphoto.de

20.04.2015

Suhl/Zella-Mehlis

Scheidung macht schlank und andere Erkenntnisse

Wer den Spiegel in Sachen zeitgenössisches Familienleben vorgehalten bekommen will, für denn ist die Lektüre der Kolumnen von Stefan Schwarz Pflicht. Ebenso seine Lesungen. » mehr

1979 gründete Karl-Heinz Großmann (Foto) gemeinsam mit dem Germanisten Heinz Sperschneider den Arbeitskreis Mundart Südthüringen, dessen Vorsitzender er bis heute ist. Jüngstes Werk des Vereins ist die Anthologie "De Mundartxepress" mit Lyrik und Prosa im itzfränkischen Dialekt. 	Foto: frankphoto.de

10.02.2015

TH

Vom Mund abgeschrieben

Seit 35 Jahren müht sich der Arbeitskreis Mundart Südthüringen um die Pflege des itzfränkischen Dialekts. Dass sich darin sogar dichten lässt, zeigt auch seine jüngste Anthologie: "De Mundartexpress". » mehr

Die Autoren Lothar Müller-Schmoß und Gunter Dreßler (v.l.).

09.01.2015

Region

Hommage an den Glasbläserberuf

Geschichte und Geschichten von Lauschaer Glas sind das Thema eines lesenswerten Buches, welches dieser Tage in der Glasbläserstadt vorgestellt wurde. » mehr

Rot-Rot-Grün hat ihren Koalitionsvertrag geschrieben - doch was sagt der über die Thüringer Kulturpolitik der nächsten Jahre? 	Foto: ari

25.11.2014

TH

Wünschen. Träumen. Aufwachen.

Nach der Lektüre des Koalitionsvertrages ist klar: Das weite Feld der Kultur spielt in der angekündigten Politik von Rot-Rot-Grün in Thüringen eine nette Nebenrolle. » mehr

Einige Exponate, vor allem aber viel Lektüre zu Georg II. und den Dichtern seiner Zeit, erwartet Besucher in der neuen Ausstellung im Baumbachhaus. 	Foto: ari

30.09.2014

TH

Von Dichtern und Dienern

Nach dem Theatermann und dem Kunstliebhaber Georg II. beleuchtet seit Sonntag eine Ausstellung auch die Verbindung des Herzogs zu den Dichtern. Zu sehen ist sie im Meininger Literaturmuseum. » mehr

In Arnstadt, Erfurt und rund um die Wachsenburg spielt Klaus Paffraths Roman "Sonne, Wind und Tod", für den der Jurist den Thüringer Krimipreis 2014 erhielt. Über die Hintergründe seines Erfolgsbuchs erzählte er auf der Druckwerk-Bühne im Interview mit Moderatorin Annett Renneberg.	Fotos (6): Michael Bauroth

29.09.2014

TH

Mord bis weit nach Mitternacht

Das Druckwerk dieser Zeitung auf dem Friedberg in Suhl wurde am Samstag abermals zum Tatort. Zu dem eilten 200 Besucher, um bei der 2. Südthüringer Kriminacht mörderischen Geschichten zu lauschen. » mehr

Wurde aus Kreisen des Gremiums immer wieder gelobt: NSU-Ausschussvorsitzende Dorothea Marx. 	Foto: dpa

19.08.2014

Thüringen

Schwere Lektüre: Drei Bände NSU-Abschlussbericht

Zu viele Seiten für viele Stunden Schlaf, zu viele Seiten für so manchen Drucker: Die Erarbeitung des Abschlussberichtes des Thüringer NSU-Untersuchungsausschusses war auch ein logistischer und mensch... » mehr

Gunther Irmer aus Haarlem in Holland eröffnete am Donnerstagabend auf heimischen Boden in Rippershausen den 3. Kulturbiergarten. Zum Auftakt las Hans-Henner Hess aus seinem Krimi "Herrentag". Mit Musik und Kino klingt das ländliche Kulturereignis am Sonntag aus.

26.07.2014

Meiningen

Die Leichen liegen vermutlich im Luftkurort

Vier Tage sind für die dritte Auflage des Kulturbiergartens in Rippershausen angesetzt. Mit einer Lesung, einem Hörspiel und Musik fand am Donnerstagabend die Eröffnung des kleinen ländlichen Sommersp... » mehr

Das Streitbare hat Jutta Ditfurth kultiviert. Im Umgang mit ihrer Familie, aber auch bei ihren Lesungen wie hier im Rathaussaal von Schmalkalden. 	Foto: ari

22.03.2014

TH

"Wir sind nicht amüsiert, Jutta"

In ihrem aktuellen Buch spürt Jutta Ditfurth dem spezifischen Antisemitismus des Adels nach. Ein Reizthema für die Tochter aus adeligem Hause, wie ihre Lesungen in Suhl und Schmalkalden zeigten. » mehr

Jäger begutachten nach einer Drückjagd ein Wildschwein. Leider kommt es auch in Thüringen vor, dass Wilderer dem heimischen Wild auflauern. Ihnen geht es offenbar um den "Kick" dabei.	Archivfoto: dpa

21.01.2014

Region

Wilderei ist auch heute auf der Tagesordnung

Jagdwilderei ist kein Thema vergangener Tage, das lediglich in heimatgeschichlicher Lektüre noch eine Rolle spielt. Pro Jahr werden thüringenweit 40 bis 70 Fälle bei der Polizei registriert. » mehr

Eintauchen in die Welt der Bücher: Die Buchmesse in Frankfurt, die weltgrößte Bücherschau, zu der rund 250 000 Besucher erwartet werden, dauert bis zum 13. Oktober. 	Foto: dpa

09.10.2013

Region

"Manche Bücher begleiten einen ein Leben lang"

In Frankfurt ist zurzeit Buchmesse. Lesen lohnt immer, es ist bildend. Ein Anlass, Menschen aus der Region zu fragen, welche Lektüre sie empfehlen. » mehr

17.05.2013

Thüringen

Meininger Brandstifter nimmt Urteil an

Der Mann, den man in Meiningen "Feuerteufel" nannte, hat in zweiter Instanz die Unterbringung in der Entziehungsanstalt akzeptiert. Er zeigte sich am Donnerstag sogar "erleichtert". » mehr

"Pelzhandschuhe" von Meret Oppenheim aus dem Jahr 1936. 	Foto: Verlag

06.05.2013

TH

Wenn die Klamotte zur Kunst wird

In ihrem aktuellen Buch beschäftigt sich Sandra Danicke mit der Kleidern in der Kunst. - Eine kleine Textilkunde, bei der die Lektüre unbedingt lohnt. » mehr

Schwester Christa Weinrich im Garten der Abteil Fulda.

23.04.2013

HCS

Lektüre für den Gärtner

Heute ist der Welttag des Buches. Dazu geben wir drei Empfehlungen. » mehr

Bücher in gemütlicher Kaffeerunde: Die Leiterin der Stadt- und Kreisbibliothek, Peggy Schmidt (4. v. l.), eröffnete am vergangenen Donnerstag das "Lesecafé" in Bad Salzungen.

11.12.2012

Region

Leselust und Kaffeeduft einmal im Monat

Jeden ersten Donnerstag im Monat wird das Lesecafé in der Stadt- und Kreisbibliothek geöffnet. Zu Lektüre, Lesung oder Gesprächsrunde gehört dann auch eine Tasse Kaffee dazu. "Köstlich", meinten die e... » mehr

Handlich sind Lesegeräte für Ebooks. Ersetzen werden sie ein Buch wohl nie. 	Foto: b-fritz.de

03.11.2012

Region

Tausende Bücher, ein Gerät

Nach Angaben des Deutschen Bibliotheksverbandes nimmt die Zahl der E-Book-Leser (Nutzer elektronischer Bücher) zu. Man muss die Lektüre aber nicht kaufen. Mittlerweile kann man E-Books leihen, etwa üb... » mehr

Mit ihrer Zeitung Freies Wort wurden Gisela und Gerhard Krauß 1965/66 erste Silvesterrätsel-Preisträger. Der Zeitungslektüre blieben sie bis heute treu. 	Foto: bf

20.10.2012

TH

Karpfen, Wein und immer lesen

Das allererste Silvesterrätsel von Freies Wort 1965 zog nicht nur ein Karpfenessen nach sich, sondern auch eine Zeitungsstory, die es nie gab - bis heute. Die Gewinner von damals halten sich heute noc... » mehr

Raffinierte Exemplare in Sabine Pabsts kürzlich eingetroffenem Angebot lassen sich von beiden Seiten lesen. Umdrehen und einmal auf den Kopf stellen - schon beginnt der Lesespaß von vorn. 	Foto: fotoart-af.de

08.08.2012

Region

Lektüre für Mußestunden

Langweilig muss es nicht werden in den Ferien. 115 neue Bücher warten in der Fambacher Bibliothek, um die kleinen und großen Leseratten zu unterhalten. » mehr

28.07.2012

Region

In der Wohnung Geräusche, im Garten Schnecken

Ein bisschen Herzrasen im Urlaub? Lieber eine leichte Brise? Ein paar tröstliche Worte? Der Sommer hat viele Seiten - bedruckte Seiten. » mehr

Das klassische Buch ist nach wie vor begehrt uns als Urlaubslektüre der Renner.	Foto: Sascha Bühner

13.07.2012

Region

Urlaubszeit, Lesezeit - aber E-Books keine Bestseller

Lesen im Sommer? Klar! In den Buchhandlungen in Schmalkalden steht die neueste Lektüre für jeden bereit. Von spannenden Krimis bis zu lustigen Romanen ist alles dabei. » mehr

Zeitgenössisches Porträt des Philosophen Voltaire. 	Repro: Keystone

18.04.2012

TH

Der König und der Philosoph

Sie gewinnen den Wissenschaften so feine und zarte Reize ab, dass man nach der Lektüre Ihrer Werke vom Ehrgeiz erfasst wird, in Ihre Spuren zu treten." So schreibt Friedrich am 8. August 1736 in einem... » mehr

Seit einigen Jahren hat der Römhilder Pfarrer Thomas Perlick auch einen guten Ruf als Büttenredner. Seine karnevalistischen Beiträge mit feinem, oft hintersinnigem Humor, hat er jetzt in einem kleinen Band zusammengefasst. 	Foto: Susann Winkel

07.02.2012

Region

In der Bütt so gut wie auf der Kirchenkanzel

In den Karnevalswochen ist der Römhilder Pfarrer Thomas Perlick nicht nur als Mann der Kirche, sondern ebenso als Büttenredner sehr gefragt. Nun gibt es seine humorvollen Anekdoten über den Alltag im ... » mehr

Die Autoren der Beiträge in der Erstausgabe der "Schmalkaldischen Blätter". 	Foto: Erik Hande

03.12.2011

Region

Blattmacher

Vielbeachtete Premiere: Die "Schmalkaldischen Geschichtsblätter" bieten eine thematisch breit gestreute Vielfalt, die für jeden historisch Interessierten eine spannende Lektüre generiert. » mehr

22.11.2011

TH

Außer Gefecht gesetzt im besten Mannesalter

Was immer einer denken mag über die ihm vorliegende Lektüre: Man sollte Nachsicht üben. Leminger hat schließlich einiges über sich ergehen lassen müssen. » mehr

^