Lade Login-Box.

LEHRPLÄNE

06.06.2019

Schlaglichter

Bund und Länder gründen Kommission gegen Antisemitismus

Bund und Länder haben eine neue Kommission gegen Antisemitismus und zum Schutz jüdischen Lebens gegründet. Das Gremium soll unter anderem Empfehlungen zum Kampf gegen Antisemitismus geben. Außerdem so... » mehr

Die Zahl der Jäger in der Wartburgregion ist in den letzten Jahren gestiegen. Foto: Heiko Matz

04.06.2019

Bad Salzungen

Interesse an der Jagd in der Region wächst

In der Wartburgregion entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, die Jagdprüfung abzulegen. Auch thüringenweit gibt es mehr Jäger. » mehr

23.10.2019

Feuilleton

Erste Pläne für Thüringer Schauspielschule - in Altenburg

Altenburg - Der Theaterprofi Bernhard Stengele will in Thüringen eine Schauspielschule aufbauen. » mehr

Ilham Habibie rief die Zuhörer dazu auf, die Zeit während des Studiums sinnvoll zu nutzen - beispielsweise um neue Sprachen zu lernen. Foto: Eleonora Hamburg

23.05.2019

Ilmenau

"Wir müssen innovativ denken"

Anlässlich des Dies academicus an der TU Ilmenau sprach Ilham Habibie, ein bedeutender Unternehmer aus Indonesien, über die Chancen und Herausforderungen internationaler Bildungs- und Forschungskooper... » mehr

Mit ihrer Astronomie-App wurden Phi Nhung Nguyen Thi und Johanna Berger in der Jugend-forscht-Kategorie "Arbeitswelt" Landessieger. Foto: Jessie Morgenroth

10.04.2019

Ilmenau

Mit Astronomie-App zum intergalaktischen Erfolg

Beim Landeswettbewerb von Jugend forscht qualifizierten sich 17 junge Wissenschaftler für die Bundesrunde. Daran teilnehmen dürfen auch Phi Nhung Nguyen Thi und Johanna Berger von der Goetheschule Ilm... » mehr

Schreiben lernen

09.04.2019

Familie

Lehrer bemängeln Schrift ihrer Schüler

Sie sind oft wenig ausdauernd und schreiben unleserlich: Lehrer bemängeln die handschriftlichen Fähigkeiten ihrer Schüler. Doch wie aussagekräftig ist es, die Pädagogen nach ihrem persönlichen Eindruc... » mehr

Handschrift

09.04.2019

Brennpunkte

Lehrer bemängeln Schrift ihrer Schüler

Sie sind oft wenig ausdauernd und schreiben unleserlich: Lehrer bemängeln die handschriftlichen Fähigkeiten ihrer Schüler. Doch wie aussagekräftig ist es, die Pädagogen nach ihrem persönlichen Eindruc... » mehr

Traditionelles Silvester-Geschenk

20.03.2019

Schlaglichter

Weltglückstag: Die Suche nach dem Glücksgefühl

Heute ist der internationale Tag des Glücks – und glücklich sein möchte doch wohl jeder. Aber wie erreicht man das? In manchen Bundesländern steht das Fach „Glück“ bereits auf dem Lehrplan. Auch eine ... » mehr

Ulrich Matthes

19.03.2019

Boulevard

Ulrich Matthes wünscht sich mehr Filme in Lehrplänen

Schauspieler Ulrich Matthes ist seit kurzem Präsident der Deutschen Filmakademie in Berlin und damit Nachfolger von Schauspielerin Iris Berben » mehr

Unterricht

09.02.2019

Brennpunkte

Mehrheit der Bürger gegen Bildungsföderalismus

Beim Geld für WLAN und Tablets in den Schulen haben die Länder den Bund ausgebremst. Sie fürchten um ihre Hoheit über Bildungsthemen. Dabei fände es die Mehrheit der Bürger gar nicht schlecht, wenn de... » mehr

Waldorfschule

28.01.2019

Thüringen

100 Jahre Waldorf: «Mehr als nur seinen Namen tanzen»

Öko und esoterisch - Klischees über Waldorfschulen gibt es viele. Dennoch verbuchen sie 100 Jahre nach Gründung der ersten Einrichtung großen Zulauf. Vor allem im Osten. » mehr

Claudia Haaßengier koordiniert das Modellprojekt. Foto: Hamburg

03.12.2018

Ilmenau

Das Studium soll digitaler werden

Die TU Ilmenau entwickelt bis Ende 2019 ein Konzept zur weiteren Digitalisierung an Thüringer Hochschulen. Die testbasierten Online-Lerneinheiten sollen Wissenlücken der Studierenden schließen. » mehr

Mit Pool-Nudeln und anderen Hilfsmitteln versucht Sportlehrer Stefan Brehm, dass die Kinder mehr Vertrauen zum Element Wasser und zum eigenen Körper aufbauen.

01.11.2018

Sonneberg/Neuhaus

Mühsamer Weg vom Nichtschwimmer zur Nixe

Grundschüler in Thüringen haben laut Lehrplan eine Unterrichtsstunde Schwimmen pro Woche. Doch immer mehr Kinder kommen unbedarft zur ersten Übungseinheit im Wasser. » mehr

Bei jedem Treffen wurden natürlich auch Erinnnerungsfotos geschossen. Die chinesischen Kindergärtnerinnen ließen sich gern mit den Gästen aus Thüringen ablichten (5. von rechts in der hinteren Reihe Matthias Brodbeck aus Bad Liebenstein, links neben ihm Frank Persike und Andreas Weigel). Foto: privat

28.08.2018

Bad Salzungen

Chinesen bauen auf Fröbel

Dass die Japaner Friedrich Fröbel schätzen, ist nicht neu. Doch mittlerweile sind die Ideen des Kindergarten-Erfinders auch in China auf den Vormarsch. Der Bad Liebensteiner Fröbel-Experte Matthias Br... » mehr

Radfahren will gelernt sein

25.04.2018

Ilmenau

Radfahren will gelernt sein

Über eine Fahrrad-Fibel können sich die Viertklässler der Ilmenauer Karl Zink-Schule freuen. Die Schüler nehmen in diesem Jahr - wie im Lehrplan vorgeschrieben - an der Fahrradausbildung teil. » mehr

Die Publikums-Resonanz auf das neue Heft in der Kleinen Suhler Reihe war sehr groß. Fotos (2): frankphoto.de

15.12.2017

Suhl

Thema Polytechnik in der Kleinen Suhler Reihe konserviert

Wie bei manchem Heft der Kleinen Suhler Reihe, gab es auch diesmal Zweifler. Polytechnik - wen interessiert denn das? Offensichtlich sehr viele, denn zur Premiere des Heftchens haben die Plätze im Obe... » mehr

Margret Rasfeld (links) ist seit ihrer Pensionierung unterwegs, um für die "Schule im Aufbruch" zu werben. Sie berät Schulen, kommunale Einrichtungen, Bildungsprojekte und Stiftungen.	Foto: fotoart-af.de

25.08.2017

Schmalkalden

Leidenschaftliches Plädoyer für eine neue Schule

Das Schul- und Bildungssystem muss grundlegend verändert werden. Keine Reform, eine Transformation muss her. Margret Rasfeld stiftet gern an. Auch beim 3. Bildungsforum in Schmalkalden. » mehr

09.05.2017

Meinungen

OFFEN GESAGT ...

Es ist schon beinah eine Tradition: Jedes Jahr im Frühling, wenn die Abiturienten die ersten Prüfungen schreiben, diskutiert das ganze Land. Immer geht es darum, wie vergleichbar der höchste Schulabsc... » mehr

Erhielten eine Anleitung, welche Stationen beim Bewegungscheck zu absolvieren sind und worauf bei Zeit- und Weitenmessung zu achten ist: Zwölftklässler der Staatlichen Berufsbildenden Schule Sonneberg.

10.04.2017

Sonneberg/Neuhaus

Sportlich auf den Geschmack kommen

Das Schlusslicht ist keiner gern. Sowohl beim Wettkampf als auch in Ranglisten machen sich die hinteren Plätze eher schlecht. In Sachen Sport sollen Thüringer Kinder deshalb auf Trab gebracht werden. ... » mehr

Präses Hans-Martin Gerhardt (links), das neu gewählte Präsidiumsmitglied Heike Straube (2. von links) und Superintendent Ulrich Lieberknecht (rechts) verabschiedeten Gemeindepädagogin Eva-Maria Brüderle und Pfarrer Thomas Brüderle, die im Sommer in Ruhestand gehen, aus der Kreissynode. Fotos: Stefan Sachs

05.04.2017

Bad Salzungen

Religionsunterricht - "wertvoller Schatz"

Religionsunterricht, Schulseelsorge sowie die Arbeit der Ausschüsse und Gremien waren Themen zur Frühjahrstagung der evangelischen Kreissynode Bad Salzungen-Dermbach. » mehr

Für manche der Kinder geht es im Zirkus hoch hinaus.

11.05.2016

Ilmenau

Wenn Zirkus-Träume wahr werden

Über 250 Kinder aus zwei Schulen und Kindergärten schnuppern derzeit in einer Projektwoche Zirkusluft. Gastgeber ist der 1. Ostdeutsche Projekt- Circus "Andre Sperrlich". » mehr

Der neugewählte Vorstand der Kreisjugendfeuerwehr (v.l.): Silvia Felkl (Ichtershausen, Schriftführerin) , Josephine Ernst (Großbreitenbach, 2. Stellvertreterin), Anke Rose (Neusiß, Kassenwartin), Rene Sieber (Stadtilm, Vorsitzender), Alexander Hahn (Langewiesen, Freizeit und Aktion), Michael Geiß (Langewiesen, 1. Stellvertreter) und Uwe Nüchter (Gräfenroda, Brandschutzerziehung), Es fehlt: Robert Felkl (Ichtershausen, Wettbewerbe). Fotos: Richter

22.02.2016

Ilmenau

Ein Leuchtturm für Thüringen

Die Kreisjugendfeuerwehr des Ilm-Kreises steht im Landesvergleich gut da, sowohl was die Aktivitäten wie auch die Mitgliederentwicklung anbelangt. » mehr

Walldorfs Pfarrer Heinrich von Berlepsch stellte Schülern der Grundschule bei ihrem letzten Besuch auf der Kirchenburg den Stand der Bauarbeiten vor und verriet ihnen, wie sie selber künftig die sanierte Burganlage nutzen können.

15.02.2016

Werra-Bote

Der Lernort Schule wächst aus sich heraus

Für die Schüler der Walldorfer Grundschule ist der Lernort längst nicht mehr nur die Schule. Es sind auch nicht mehr nur Lehrerinnen oder Hortnerinnen, die ihnen etwas beibringen. Jüngster Beleg für d... » mehr

Auch Blutdruckmessen gehört zum Aufgabenfeld der Gemeindeschwester Marion Kieser, die nicht nur in Eisfeld unterwegs ist und Patienten versorgt. Fotos: A. Gräbedünkel

29.12.2015

Hildburghausen

... und auch ein bisschen Seelsorge

In Eisfeld gibt es erstmals nach der Wende wieder eine Gemeindeschwester. Sie heißt Marion und nicht "Agnes", und mit der legendären Schwalbe ist sie auch nicht unterwegs. » mehr

Um das Rauchen bei Schülern frühzeitig zu verhindern, sollte bereits in der fünften Klasse mit der Aufklärung und Prävention begonnen werden. Archiv-Foto: dpa

19.08.2015

Thüringen

Ein "Lehrplan" für die Suchtprävention

Nach mehr als zehn Jahren Forschungsarbeit wird nun ein Sucht-Präventionsprojekt an Thüringer Schulen eingeführt, das besonders auf junge Menschen in der Pubertät zielt. Auch so manche Pädagogen schei... » mehr

Abschied vom Technikum

28.07.2015

Hildburghausen

Abschied vom Technikum

Die Klassenzimmer und Flure am Berufsschulzentrum sind leer, Schüler und Lehrer sind in den verdienten Ferien, nur Heidrun Noll hat noch alle Hände voll zu tun - und sieht "kein Land" in Schränken und... » mehr

Solch einen Sprung ins kalte Nass muss man sich erst einmal trauen.

08.07.2015

Hildburghausen

Erlau schlägt den Vorjahressieger

Das Schwimmfest der Grundschulen bildete am Montag den Abschluss des Schwimmunterrichts in den dritten Klassen. » mehr

In der Ilmenauer Goetheschule wetteiferten die Schüler anschließend bei der Landes-Physikolympiade. 	Fotos: b-fritz.de

29.01.2015

Ilmenau

Ehrung vor Physik-Olympiade

Am Mittwoch fand die Landes-Physikolympiade in der Ilmenauer Goetheschule statt. Nebenher wurde der Physiklehrer und Mitorganisator Dr. Burkhard Zange für sein Engagement geehrt. » mehr

Hausleiterin Marion Werner (M.) freut sich über die 2000 Euro-Spende von der Regelschule Schwarza, die von Antje Türk (Vorsitzende des Fördervereins), Stella Lapp, Lara Arnold, Lehrerin Petra Schmidt, Vanessa Weisbrod, Jennifer Juschkat, Julia Krech, Vanessa Kleffel und Sophie Göhring (v.l.n.r.) überbracht wurde. 	Fotos: J. Glocke

11.09.2014

Meiningen

Helfender Weise verstehen gelernt

Die Beschäftigung mit dem Tod stand nicht auf dem Lehrplan. Einige Schülerinnen der Regelschule Schwarza näherten sich dem Thema dennoch an - bei einem Besuch im Kinder- und Jugendhospiz Tambach-Dieth... » mehr

Das Schachspiel fördert die Konzentration der Kinder, sagt Hartmut Hoffmann vom Schachclub Rochade. Der Verein bietet deshalb eine Schul-AG an.

19.07.2014

Schmalkalden

Nette Leute spielen Schach

Ehrenamt in Steinbach-Hallenberg - die Redaktion stellt den Nachwuchs der Vereine vor und die Menschen, die sich für ihn einsetzen. Um die Jugend des Schachclubs Rochade kümmern sich Bernd Wilhelm und... » mehr

18.04.2014

Thüringen

Nur Thüringen hat Schulgarten auf Lehrplan

Der Schulgartenunterricht gilt in vielen Bundesländern als reformpädagogische Nische. Dabei war das Buddeln, Pflanzen und Ernten in der DDR fester Bestandteil des Unterrichts. In Thüringen ist das 24 ... » mehr

Der Moment muss festgehalten werden: Marika Baumbach fotografiert die soeben isolierte DNA, gehalten von Niklas Faulhammer.	Foto: Hans Kempter

19.03.2014

Meiningen

Den Faden des Lebens in der Hand

Einen experimentellen Einblick in die Sphären der Biotechnologie verschafften sich am Mittwoch Schüler des Henfling-Gymnasiums. Im Biotechnikum-Truck durften sie selbst DNA isolieren. » mehr

Schreiben wie gedruckt: Schulanfänger lernen in Thüringen zuerst ausschließlich Druckbuchstaben. Schreibschrift wurde aus dem Lehrplan gestrichen. 	Foto: ari

13.01.2014

Thüringen

Die Ausgangsschrift hat ausgedient

Einem Beschluss der Kultusministerkonferenz folgend hat Thüringen das Erlernen einer genormten Schreibschrift aus dem Lehrplan gestrichen. Begonnen wird in Klasse eins mit Druckschrift. » mehr

17.11.2013

Thüringen

Freie Schulen sorgen sich um ihre Zukunft - Klage vor Gericht

Gera - Die Träger freier Schulen fühlen sich mit dem Rücken zur Wand, seit das Land Zuschüsse gekürzt hat. Der Streit kommt nun vor Gericht. » mehr

Landrat Peter Heimrich, Dieter Neumann von der Rhön-Rennsteigsparkasse, Künstler Stefan Gebhardt, Schulleiterin Kerstin Kožlik, Schülersprecher Tim Essegern und einige seiner Mitschüler (v. r.) vor einem der neuen Wandbilder. Die Sparkasse hatte 2500 Euro für das Projekt beigesteuert.	Fotos (4): Kerstin Hädicke

05.11.2013

Meiningen

"Siebendank an Siebenland"

Elchi, komischer Vogel und alter Hut sind eingezogen in das Meininger Förderzentrum Anne Frank: Künstler Stefan Gebhardt übergab am Montag, 4. November, offiziell seine Wandbilder, die Spaß und Entsch... » mehr

Wolfgang Fuchs und Juliane Zwerger (links) von der Stiftung Südthüringisches Kammerorchester brachten den Vorschulkindern aus Ilmenau am Montag kindgerecht die Entstehung der Wartburg nahe. Vorher gab es für die Vier- bis Sechsjährigen eine spannende Führung von Sybille Viol vom Museum. 	Foto: b-fritz.de

08.10.2013

Ilmenau

Museum für Vorschüler mal anders

Ein tolles Programm bietet das Ilmenauer Goethe-Stadt-Museum in Kooperation mit der Stiftung Südthüringisches Kammerorchester derzeit an: Vorschulkinder lernen das Museum kennen und erfahren Wissenswe... » mehr

Historische Modenschau: Die Kostüme stehen (v. l. n. r.) für Romanik, Empire, Jahrhundertwende, Biedermeier, Altdeutsche Tracht, Rokoko und Gotik.

12.07.2013

Meiningen

Talente-Füllhorn ausgeschüttet

Einmal im Jahr wird die ganze Fülle der künstlerischen und kreativen Anlagen der Schülerinnen und Schüler der Regelschule Schwarza deutlich - beim Talentefest. » mehr

Marianne Bohnheio aus der Grundschule Kaltennordheim, Helga Jäsch, Beate Fraunholz und Ines Weisenseel aus der Grundschule Landsbergblick Walldorf (v. l.) schauten sich die Arbeitsmaterialien an, mit denen ihre jetzigen Viertklässler später am Gymnasium im Fach MNT umgehen. 	Fotos: I. Friedrich

24.05.2013

Rhön

Stolperfallen vorher entschärfen

Wenn Grundschul- und Gymnasiallehrer gut zusammenarbeiten, bevor die "Kleinen" in die Klassen 5 am Gymnasium einsteigen, dann gibt es relativ wenig Stolperfallen. Das ist eine Erfahrung aus dem Rhön-G... » mehr

An der Grabstätte der Familie Mosengeil im Englischen Garten in Meiningen gedachten zum 240. Geburtstag von Carl Friedrich August Mosengeil Freunde und Förderer dem "Vater der Kurzschrift" und legten Blumen nieder.	Fotos: T. Hencl

27.03.2013

Meiningen

Stenografie nicht einfach vergessen

Erinnerung an den Wegbereiter der Kurzschrift: Zum 240. Geburtstag von Friedrich Mosengeil würdigten Freunde und Förderer die Leistungen des Theologen. » mehr

24.11.2012

Sonneberg/Neuhaus

Lehrer auf Reise durch die Lehrpläne

Sonneberg - In einer schulinternen Fortbildung führte das Lehrerkollegium der RS Bürgerschule eine Veranstaltung zum Thema "Fächerübergreifendes Arbeiten" durch. » mehr

Wenn sich Unterrichtsräume immer häufiger verwaist präsentieren , ist das auch eine Folge des Lehrermangels und der Kurzfristigkeit in der Besetzung von Lehrerstellen. Manchmal müssen sogar, siehe das Beispiel der Grundschule Judenbach, ganze Unterrichtsfächer - bis auf Weiteres - ausgesetzt werden.

03.10.2012

Sonneberg/Neuhaus

Lehrerstellen-Besetzung ist nur noch Löcher-Stopferei

Ganz eng auf Kante genäht erscheint die Besetzung von Pädagogen-Stellen an den Grundschulen des Sonneberger Landes. » mehr

In 15 Monaten werden die Mitarbeiter vom Glaswerk Ernstthal - hier Falk Agthe, Steffen Jankowski, Jan Weigel und Ronny Koch beim Betriebsrundgang mit dem Technischen Werkleiter Peter Stahlhut - vor der Prüfungskommission beweisen müssen, dass sie den Anforderungen eines Facharbeiters gerecht geworden sind. Im Hintergrund die Ausbildungsverantwortliche Andrea Köhler. 	Fotos (2): camera900.de

28.09.2012

Sonneberg/Neuhaus

Vom Forstwirt und Friseur zum Maschinenführer

Weil ihnen ihre bisherige Beschäftigung aus den unterschiedlichsten Gründen nicht zusagte, bewarben sie sich im Glaswerk Ernstthal als "Ungelernte". Ein besonderes Angebot macht Lust auf Qualifizierun... » mehr

Sebastian Genßler und Anja Zinserling sind die beiden Neuzugänge am Thüringischen Rhön-Gymnasium Kaltensundheim. Sie geben neben einem zweiten Fach vor allem Sport - ein Fach, das gesucht wird. 	Foto: Iris Friedrich

14.09.2012

Rhön

"Nur krank werden darf mir keiner der Lehrer"

Rhöngebiet - "Bis zur Halskrause ausgelastet" sind die Lehrer in den Schulen der Rhön. Manche fahren kilometerweit, um hier auszuhelfen - und doch reicht es nicht, um überall alle Fächer laut Lehrplan... » mehr

Landrat Thomas Müller besann sich auf seine frühere berufliche Tätigkeit - und war am Start in ein neues Schuljahr sehr gern für eine Stunde wieder einmal Lehrer. 	Foto: W. Swietek

04.09.2012

Hildburghausen

Eine Unterrichtsstunde außerhalb des Lehrplans

Montag, 7.45 Uhr. Die erste Unterrichtsstunde im neuen Schuljahr - und das gleich mit einem neuen Lehrer. Landrat Thomas Müller stand vor den Regelschülern in Heldburg. » mehr

28.02.2012

Rhön

Botschafter aus dem Land der Rostbratwurst

Hans-Günther Lehmann, der Senior-Chef des "Eisenacher Hauses" am Ellenbogen, ist derzeit als deutscher Seniorenberater in El Salvador. » mehr

Dr. Barbara Gobsch unterrichtet mit Leib und Seele Physik am Ilmenau-Kolleg. Heute geht sie in den Ruhestand. 	Foto: bf

31.01.2012

Ilmenau

"Es fällt mir schwer, aufzuhören"

Das Ilmenau-Kolleg ist ohne Dr. Barbara Gobsch kaum vorstellbar. Baute sie doch diese Bildungseinrichtung mit auf. Heute geht sie in den Ruhestand. » mehr

Die Lehrausbilderin Caroline Scholz führt Azubis der Farbglashütte Lauscha und des Hotels Schieferhof die filigrane Glaskunst vor. Bald sollen auch Regelschüler der umliegenden Schulen an Lehrunterweisungen teilnehmen - als "NL. Young Talents Team". 	Fotos: ari

19.01.2012

Thüringen

Junge Leute, hier geblieben!

Der Nachwuchs wird knapp im Thüringer Wald. Um junge Talente zu entdecken und an sich zu binden, geht Firmenchefin Rita Worm am Rennsteig neue Wege und macht Schüler zu Kurzzeit-Azubis. » mehr

Christina Hildebrandt muss sich erst noch daran gewöhnen, nicht mehr jeden Tag in die Schule zu gehen. Was ihren neuen Stundenplan dominieren wird, kann sie noch nicht sagen. "Das braucht seine Zeit." 	Foto: Ann-Christin Wolf

10.09.2011

Schmalkalden

Schule ade - nach 43 Jahren

"Ich habe meinen Traum leben dürfen", sagt Christina Hildebrandt nach 43 Jahren als Lehrerin. Die ehemalige Leiterin der Fambacher Grundschule versucht, sich an den Ruhestand zu gewöhnen. » mehr

fho_sonneberg_201108

20.11.2008

Feuilleton

Ein Ade zum großen Jubiläum

Fachschule für Technik und Gestaltung – das klingt nicht eben, als würde sich hinter dem Begriff etwas Besonderes verbergen. Die Schule ist heute der Staatlichen Berufsbildenden Schule Sonneberg anges... » mehr

27.01.2011

Thüringen

Matschie: Keine Noten bis zur siebten Klasse

Erfurt - Individuelle Förderung statt Frontalunterricht und künftig wohl auch die Möglichkeit, auf Schulnoten zu verzichten: Die Gemeinschaftsschulen sollen Veränderungen voranbringen. Verbale Einschä... » mehr

Schule

21.08.2010

Thüringen

Reparaturwerkstatt Schule: Experimente auf dem Rücken der Kinder

Gerade das Wichtigste, was wir haben: die Kinder und deren gute Bildung und Erziehung, wird zunehmend zum Spielball von Zugeständnissen an die jeweilige Wahlklientel und die verschiedenen Zugehörigkei... » mehr

biologie_130609

13.06.2009

Thüringen

Guter Ansatz, schlechte Umsetzung in der Schulpraxis

Erfurt - Die Biologie ist eigentlich immer im Spiel in der modernen Welt. Sei es beim neuesten Aufreger Schweinegrippe, beim knuddeligen Knut im Zoo, bei den lästigen Schnecken im Kleingarten und erst... » mehr

^