Lade Login-Box.

LEHRERINNEN UND LEHRER

SPD-Landeschef Wolfgang Tiefensee. Archivfoto: ari

vor 20 Stunden

Thüringen

SPD verspricht: Jeder pensionierte Lehrer wird ersetzt

Bildung ist ein wichtiges Thema der Landtagswahl. Die Thüringer SPD will den Lehrerberuf attraktiver machen, den Schulen mehr Freiheit geben und die Zahl der Lehrer halten. » mehr

Regierungsmedienkonferenz zum Schulstart

16.08.2019

Thüringen

Gegen Lehrermangel: Anreize mit Stipendien schaffen

Für Medizinstudierende in bestimmten Fachrichtungen gibt es sie bereits, nach dem Willen der Thüringer SPD sollen in Zukunft auch Lehrer sogenannter Mangelfächer Stipendien bekommen können. Es ist abe... » mehr

Erst in diesem Jahr ist von Geldern des Fördervereins ein grünes Klassenzimmer für die Grundschule "Geschwister Scholl" eingerichtet worden. Foto: Zitzmann

16.08.2019

Sonneberg/Neuhaus

Mit der Wunsch-Schule klappt es längst nicht mehr in jedem Fall

Die Sonneberger Grundschulen sind an ihrem Limit. Nur noch eine Bildungseinrichtung im Stadtgebiet ist derzeit in der Lage, zusätzliche Erstklässler aufzunehmen. » mehr

Luise Preißel ist eines von insgesamt 1474 Kindern, die heute im Wartburgkreis und der Stadt Eisenach eingeschult werden. Foto: Susann Eberlein

16.08.2019

Bad Salzungen

Neuer Lebensabschnitt beginnt

1474 Kinder aus dem Wartburgkreis und Eisenach feiern heute Schuleinführung. Ihre Zeit im Kindergarten ist damit offiziell abgehakt. Jetzt lernen sie Lesen, Rechnen und Schreiben. » mehr

Roland Kaiser live in Coburg

16.08.2019

Thüringen

Immer noch Anträge auf Anerkennung von DDR-Fachschulabschlüssen

Ingenieurschulen, Fachschulen oder Institute für Lehrerbildung in der DDR - viele Ostdeutsche haben hier studiert. Bis heute stellen sie Anträge auf Anerkennung ihrer Abschlüsse im geeinten Deutschlan... » mehr

Roland Kaiser live in Coburg Immer mehr Eltern in Thüringen wollen ihre Kinder auf freie Schulen schicken. Nur sind die ausgelastet - und können aus Kostengründen derzeit nicht expandieren. Foto: Bernd Wüstneck/dpa

15.08.2019

Thüringen

Zu hohe Baupreise - zu wenig freie Schulen

An vielen freien Schulen in Thüringen gibt es deutlich mehr Bewerber als Plätze. Doch von einem der größten Träger heißt es weiter: Wir expandieren nicht. Das hat auch mit den Baukosten zu tun. » mehr

Die Fassade der Geschwendaer Grundschule (rechts) bekam neue Farbe, Ziolkowski-Schulleiter Jürgen Lochner (links) warb bei Petra Enders und Eckhard Bauerschmidt für eine Sanierung der Turnhalle. Fotos: Richter

15.08.2019

Ilmenau

Sanierung statt Ferien

Am Montag beginnt das neue Schuljahr. Die Sommerferien wurden an etlichen Schulen für Renovierungsarbeiten genutzt. Doch nicht alles wird rechtzeitig fertig. » mehr

Achim Beierlorzer

14.08.2019

Sport

FC-Coach Beierlorzer: Bundesliga «nie für möglich gehalten»

Als Profi schaffte es sein Bruder Bertram in die Bundesliga und sogar zum FC Bayern. Nun wird Achim Beierlorzer Bundesliga-Trainer. Mit 51. Der frühere Lehrer hat mit dem 1. FC Köln viel vor. » mehr

Junge Lehrerinnen und Lehrer zieht es in Thüringen eher in die Städte. Dadurch entsteht ein Ungleichgewicht, in den ländlichen Regionen fehlt es an Pädagogen. Bildungsminister Helmut Holter will fürs neue Schuljahr einen Austausch zwischen den Schulen.	Archivfoto: Julian Stratenschulte/dpa

14.08.2019

Thüringen

Minister fordert Solidarität unter Lehrern in Thüringen

In Thüringen sind dieses Jahr bereits hunderte neue Lehrer eingestellt worden. Trotzdem wird es zu Schuljahrsbeginn nicht überall allen Unterricht geben. Minister Holter nimmt die Pädagogen in die Pfl... » mehr

Kind auf dem Schulweg

10.08.2019

Thüringen

Nur wenige Kinder werden in Thüringen später eingeschult

Die Kindergartenzeit verlängern und die Schule um ein Jahr aufschieben? In Thüringen stellt sich nur für einen Bruchteil der Eltern die Frage der Rückstellung ihrer Sprösslinge. » mehr

Besondere Atmosphäre, besonderer Zusammenhalt? Warum Eltern ihre Kinder vermehrt auf freie Schulen schicken, ist nicht ganz klar. Die Nachfrage jedenfalls ist in einigen Thüringer Städten so hoch, dass sie nicht gedeckt werden kann. Foto: Florian Schuh/dpa

08.08.2019

Thüringen

Freie Schulen im Land erleben einen großen Zulauf

Trotz Schulgeldes lernt inzwischen mehr als jeder zehnte Schüler in Thüringen an einer privaten Schule - Tendenz steigend. Die Bildungsgewerkschaft GEW sieht das mit Skepsis. » mehr

Privatschule

07.08.2019

Hintergründe

Privatschulen sind gefragt: Kurs auf Zwei-Klassen-System?

Eine Million Kinder und Jugendliche lernen inzwischen an Privatschulen. Mancherorts schließen öffentliche Schulen, und neue private öffnen. Was macht das mit der angestrebten Chancengleichheit? Droht ... » mehr

Schule

07.08.2019

Familie

Privatschulen sind gefragt: Kurs auf Zwei-Klassen-System?

Eine Million Kinder und Jugendliche lernen inzwischen an Privatschulen. Mancherorts schließen öffentliche Schulen, und neue private öffnen. Was macht das mit der angestrebten Chancengleichheit? Droht ... » mehr

Sprach-Test

07.08.2019

Brennpunkte

Weiter Kritik an Linnemanns Vorstoß - aber auch Zustimmung

CDU-Politiker Carsten Linnemann hat mit seinen Aussagen zu Deutschkenntnissen von Grundschülern eine breite Diskussion ausgelöst. Es gibt Zustimmung und Kritik - auch über Parteigrenzen hinweg. » mehr

Die Fensteröffnungen des Bernauer Bauhaus-Ensembles ergeben eigene geometrische Figuren. Fotos (2): Pleul/dpa

06.08.2019

Feuilleton

Als die Landschaft noch Gesetz war

Die Bundesschule des Gewerkschaftsbundes in Bernau zählt zu den wenigen Gebäuden, in denen die architektonische Programmatik des Bauhauses exemplarisch umgesetzt wurde. Maßgeblich erdacht hat sie der ... » mehr

Lehrermangel

02.08.2019

Topthemen

Lehrerverband warnt vor verschärftem Lehrermangel

Die meisten Schüler in Deutschland dösen momentan wohl noch irgendwo in der Sonne. Doch der Lehrerverband sieht dunkle Wolken am Ferienhimmel aufziehen und warnt: Im neuen Schuljahr wird es wieder gan... » mehr

Hannelore Martinez erinnert sich. Fotos: Kerstin Hädicke

01.08.2019

Meiningen

Putzen ein bisschen gegen das Heimweh

Das Freibad feiert in diesem Sommer sein 50-jähriges Bestehen. Das Meininger Tageblatt hat die Meininger aus diesem Anlass aufgerufen, ihre Erinnerungen an die Entstehungszeit oder Episoden aus den fü... » mehr

Arbeit am Laptop

31.07.2019

Neues aus den Hochschulen

Universitäten bekommen Professuren für Medienpädagogik

Lehrer müssen sich auskennen, wenn sie den Schülern den Umgang mit digitalen Medien vermitteln sollen. » mehr

Gut saniert: Die Gemeinschaftsschule. Fotos (2): fotoart-af.de

30.07.2019

Schmalkalden

Letzter Schultag für die Chefin

Wenn die Ferien enden, wird Jutta Brenn in den Urlaub fahren. Für die Trusetaler Mathelehrerin schließt sich ein Kreis. Sie beendet am 31. Juli ihren Dienst in jener Schule, an der sie 50 Jahre Schüle... » mehr

Szene aus "Jugend ohne Gott" in Salzburg. Foto: Arno Declair/SFS

30.07.2019

Feuilleton

Wald und Wahrheit

Ödön von Horváths "Jugend ohne Gott" begeistert als Schauspielpremiere der Salzburger Festspiele. » mehr

«Jugend ohne Gott»

29.07.2019

Boulevard

Horváths «Jugend ohne Gott» in Salzburg gefeiert

Ödön von Horváth beschrieb in seinem antifaschistischen Exilroman «Jugend ohne Gott», wie sich eine Gesellschaft brutalisiert. Die historisierende Bühnenadaption bei den Salzburger Festspielen lässt a... » mehr

27.07.2019

Schlaglichter

Lehrerverband gegen heimliche Unterrichts-Videos

Der Deutsche Lehrerverband fordert von der Politik ein aktiveres Vorgehen gegen heimliche Bild- und Tonaufnahmen aus dem Schulunterricht. «Eigentlich müsste der Staat im Rahmen seiner Fürsorgepflicht ... » mehr

Ganz offiziell übergibt Gerd Maier den Staffelstab an seine Nachfolgerin Angela Jannusch. Der langjährige Schulleiter geht in den Ruhestand. Fotos: Zitzmann

23.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Ein weinendes, aber auch fünf lachende Augen

Gerd Maier, der langjährige Leiter des Sonneberger Gymnasiums freut sich auf seinen Ruhestand, denn "seine" Schule weiß er mit seiner Nachfolgerin Angela Jannusch in guten Händen. » mehr

Jede Chance zur Werbung wird genutzt: Betriebsbesichtung bei RS Siebdruck am Samstag zum Fichtig-Fest in Spechtsbrunn.

22.07.2019

Sonneberg/Neuhaus

Für Lehrlinge beschaffen die Firmen nun sogar die Wohnung

Es sind goldene Zeiten für Schulabgänger: Lehrstellen gibt es reichlich. In der Rennsteigregion ist die Situation mittlerweile dramatisch - und zwar für die Firmen. » mehr

Hans-Jürgen und Gerlinde Lau in ihrem kleinen Schmiedemuseum mit Heimatstube. Hier gibt es viel zu entdecken. Fotos: G. Bertram

19.07.2019

Hildburghausen

Kleines Museum mit großem Wow-Effekt

Die Sommertour in diesem Jahr führte die Mitglieder des Arbeitskreises Mundart Südthüringen in das Schmiedemuseum von Hans-Jürgen und Gerlinde Lau nach Hirschendorf. Ein Mekka für alle, die Tradition ... » mehr

Die Schüler des Gymnasiums Bad Salzungen sind vom Arbeiten mit iPads begeistert. Ab dem kommenden Schuljahr starten alle 8 Klassen dann im zweiten Halbjahr mit dem digitalen Unterricht. Foto: Schule

19.07.2019

Bad Salzungen

Tablets halten nach und nach Einzug am Gymnasium

Das Gymnasium Bad Salzungen ist Vorreiter im Wartburgkreis: Mit dem neuen Schuljahr wird im Februar für alle 8. Klassen das iPad im Unterricht zum Einsatz kommen. » mehr

Fridays for Future

18.07.2019

Brennpunkte

Mannheim hebt Bußgelder wegen Fridays-for-Future-Demos auf

Die Bußgelder gegen vier Klimademonstranten in Mannheim sind wieder vom Tisch. Zuvor hatten sie vor allem für Kritik gesorgt - doch es gab auch Verständnis. » mehr

Peggy Lutz von der DAK-Gesundheit in Meiningen und Viertplatzierte Anna-Greta Schäftlein (rechts) während der Ehrung in der Theaterstadt. Foto: privat

16.07.2019

Meiningen

Kunst gegen Komasaufen: Hainaerin erhält Sonderpreis

Eine Schülerin aus Haina hat beim traditionellen Plakatwettbewerb "bunt statt blau" der DAK in Thüringen einen vierten Platz belegt. In der Meininger Filiale der Krankenkasse erhielt Anna-Greta Schäft... » mehr

Jahrelang sportlicher Macher beim VC Gotha: Erfolgstrainer Jörg Schulz. Foto: Imago

15.07.2019

Regionalsport

Ein Urgestein hört auf

Erfolgstrainer Jörg Schulz hat seine Trainertätigkeit bei Volleyball-Zweitligist VC Gotha beendet. » mehr

Gesunde Ernährung

12.07.2019

Familie

Lehrer und Erzieher wissen zu wenig über gesunde Ernährung

Früh übt sich: Damit Deutschland gesünder lebt, sollen schon Kinder über die richtige Ernährung gut Bescheid wissen. Doch Schulen und Kitas tun sich schwer mit dieser Aufgabe. » mehr

"Es scheint ein Licht in der Winternacht . . ."

11.07.2019

Hildburghausen

"Es scheint ein Licht in der Winternacht . . ."

In Fortsetzung unserer jüngsten Serie zur Entstehung der Volkshochschule im Landkreis informiert Werner Lautensack in einem Gastbeitrag zur Geschichte der Volkshochschule in Veilsdorf. » mehr

Hatten ihren letzten Schultag am Thüringischen Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim: Bärbel Flaig, Angelika Burkhardt, Helen Kleinsteuber und Andreas Koch (von links). Foto: Tino Hencl

11.07.2019

Meiningen

Zum letzten Mal "vorn" gestanden

Der Ferienstart stand für vier Pädagogen am Rhön-Gymnasium in Kaltensundheim im Zeichen des Abschieds. Bärbel Flaig und Helen Kleinsteuber wechseln die Schule, Angelika Burkhardt und Andreas Koch gehe... » mehr

In der Berufsschule zwischen Theorie und Praxis

10.07.2019

Karriere

Das erwartet Azubis in der Berufsschule

Eine duale Ausbildung findet nicht nur im Betrieb, sondern auch in der Berufsschule statt. Eugen Straubinger vom Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung erklärt, auf was sich Schüler dort einst... » mehr

Koordinatorin Inge Wöhner und die ehrenamtlichen Hospizhelfer Peter Kaufmann, Sandra Pötzschig, Hella Müller, Doreen Mörstedt, Marlies Heidemann und Barbara Wöhner mit der stellvertretenden Schulleiterin der Meininger Schule am Pulverrasen, Andrea Reukauf (von links). Die Hospizhelfer füllen das Projekt "Hospiz macht Schule" mit Leben und gehen in die Grundschulen, um Kindern die Angst vor dem Tod zu nehmen. Foto: Kerstin Hädicke

09.07.2019

Meiningen

Tod und Trauer sind kein Teufelswerk

Sterben, Tod und Trauer gehören zu unserem Leben. Allerdings schieben viele das Unvermeidliche weit weg aus ihrem Alltag. Und sind unvorbereitet im Fall der Fälle. "Hospiz macht Schule" heißt nun ein ... » mehr

Rosemarie Urban, Karl-Otto Roth und Rolf Simon (von links) haben 1949 ihr Abitur abgelegt. Zum 70-jährigen Jubiläum trafen sie sich in Bad Salzungen. Foto: Susann Eberlein

09.07.2019

Region

Nach Abi durch Burgsee geschwommen

Vor 70 Jahren haben Karl-Otto Roth, Rolf Simon und Rosemarie Urban ihr Abitur gemacht. Beim Treffen in Bad Salzungen schwelgten sie in Erinnerungen. » mehr

Aus dem großen Malkasten der Gefühle kam fast alles zu Einsatz: Rührung und Freude, Trauer und Dankbarkeit, und mittendrin die drei Hauptpersonen Renate Krüger, Sabine Wehner und Sigrid Klug (auf den Ehrenstühlen von links). Foto: Werner Kaiser

08.07.2019

Region

Abschied nach 129 Jahren

Gleich drei Mitglieder des Pädagogenteams an der Staatlichen Grundschule Dorndorf wurden am letzten Schultag in den Ruhestand verabschiedet, mit Liedern, Worten, Geschenken und Tränen. » mehr

"Irgendwas, was bleibt" - der Titel der Band Silbermond war der Grundgedanke der diesjährigen Abschlussfeier der Staatlichen Regelschule am Pulverrasen in Meiningen. 37 Schüler erhielten am Donnerstagabend im Brahmssaal ihre Zeugnisse. Nicht nur dieser Abend, an dem die feierliche, herzliche und heitere Stimmung förmlich zu spüren war, wird in den Erinnerungen der Schüler und Eltern bleiben. Foto: privat

07.07.2019

Meiningen

Vieles davon wird bleiben

Bei einer festlichen Abschlussfeier im Brahmssaal bekamen 37 Schülerinnen und Schüler der Meininger Regelschule am Pulverrasen am Donnerstag ihre Abschlusszeugnisse. » mehr

Janine Hoffmann malt und zeichnet mit den Kindern Plakate und Entwürfe.

05.07.2019

Meiningen

Ideen des Bauhauses spielerisch erfahren

Im mobilen Kunstprojekt "Home Sweet Home" erlernen seit dieser Woche Kinder und Jugendliche spielerisch das Prinzip Bauhaus. » mehr

Familie, Garten, Wiesen, die gemäht werden wollen, Hündin Tina, Bücher, Jagd, Politik - langweilig wird es dem Pensionär Jürgen Gerbig ganz bestimmt nicht.

05.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Einer, der sein ganzes Berufsleben auf dem Lautenberg verbringt

An einer Schule 28 Jahre lang Direktor zu sein - das ist rekordverdächtig. Zumindest ist damit Jürgen Gerbig dienstältester Schulleiter in Suhl. Besser: Er war es. Jetzt freut er sich auf den Ruhestan... » mehr

Gute Wünsche für den Ruhestand überbringen an Doris Motschmann (links) Vizelandrat Jürgen Köpper und Schuldirektorin Astrid Morgenroth. Foto: Zitzmann

05.07.2019

Region

Bye, bye Doris, du Wahrzeichen der Bürgerschule

Dass es eine Rede zu ihrer Verabschiedung in den Ruhestand geben würde, das hat Lehrerin Doris Motschmann sicher geahnt. Aber dann kam eine faustdicke Überraschung hinzu. » mehr

Der erfindungsreiche Informatiker (Nils Jaworowski), der sich hinter der Identität von Elon Musk versteckt, hat den menschlichen Roboter Sophia (Miriam Jung) geschaffen. Im Stück "Die Informatiker" tötet sie drei Menschen. Fotos (2): Susann Eberlein

05.07.2019

Region

Zwischen Mensch und Maschine

Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Ruhla haben "Die Informatiker" auf die Bühne gebracht. Das Theaterstück will dazu anregen, über die Vor- und Nachteile künstlicher Intelligenz nachzudenken. » mehr

Am Tag der offenen Tür wurde am Ilmenau-Kolleg unter anderem gesellschaftswissenschaftlicher Unterricht am neuen Whiteboard (einer elektronischen Tafel) gegeben. 	Fotos: Appelfeller

05.07.2019

Region

Keine neue Klasse für Ilmenau-Kolleg: Schleichende Schließung?

Weil es nur fünf Bewerber gab, haben Schulamt und Bildungsministerium dem Ilmenau-Kolleg keine neue Klasse erlaubt. Die Zukunft der Einrichtung sei aber nicht gefährdet. » mehr

06.07.2019

Thüringen

Jong Lehrer wön ne ofs Laand

Nu, bu dos Schuljohr röm is, schläet die Gewerkschoft Alarm: Ömmer wingker Lehrer wönn oußerhalb vo die grusse Städt ärwet. » mehr

06.07.2019

Thüringen

Jonge Lehrer wonn net auf die Dörfer

On Enn vo dan Schuljoher schleärt die Gewerkschoft Olorm: Ömmer wenicher Lehrer wonn außerhalb vo ä rer grösse Stoodt ärbet. » mehr

06.07.2019

Thüringen

Junga Lehrer wölln nier uffs Land

Es Schuljoahr is verbei un die Gewarkschaft schlächt Alarm: Ümmer wänger Lehrer wölln nier wuannerscht, wie in die grueßn Städt arbet. » mehr

06.07.2019

Thüringen

Jonge Lehrer mäide den ländliche Raum

Un Enn von Schouljoahr schläd di Gewerkschoaft Oalarm: Ömmer wenicher Lehrer wonn usserhalb der grosse Stedt oarwet. Drout deswäche in Süde von Laand Lehrermangel? » mehr

Das Los des Sandwichkinds

05.07.2019

Familie

Das schwere Los des Sandwichkindes?

Das erste Kind hat die Eltern anfangs ganz für sich, das Nesthäkchen wird von allen verwöhnt. Irgendwo dazwischen liegen die Sandwichkinder. Eine Position, die den Charakter beeinflussen kann. Und man... » mehr

Die Streufdorfer Schulleiterin Brigitte Knopf verabschiedet sich in den Ruhestand. 44 Jahre lang war sie im Schuldienst - davon 28 Jahre lang als Grundschulleiterin. Am heutigen Freitag ist auch ihr letzter Schultag. Am 31. Juli endet ihr Schuldienst. Fotos: frankphoto.de

04.07.2019

Region

"Meine Kinder werden mir fehlen!"

Lehrerin - das ist Brigitte Knopfs Traumberuf. Auch nach 44 Jahren noch. Der heutige Freitag ist ihr letzter Schultag. Die Leiterin der Grundschule Streufdorf verabschiedet "ihre Kinder" in die Ferien... » mehr

Auch die Fünftklässler kamen zur jüngsten Kulturnacht des Thüringischen Rhön-Gymnasiums groß in Fahrt und zeigten ihr Können auf der Bühne der Hochrhönhalle, wie beispielsweise beim Song "Hulapalu" von Andreas Gabalier.

04.07.2019

Meiningen

Kulturnacht - eine Talenteschau

Nicht nur in Mathe, Deutsch und Physik zeigen die Rhön-Gymnasiasten Bestleistungen: Zur 8. Kulturnacht stellten sie in der Hochrhönhalle ihr Talent in Gesang, Musik, Theater und Tanz unter Beweis. » mehr

42 Jahre war Susanne Steube im Schuldienst tätig, davon 24 Jahre als Schulleiterin, seit 2008 in Frankenheim. Dort wird sie heute verabschiedet. Foto: privat

04.07.2019

Meiningen

"Nichts anderes als Lehrerin sein"

42 Jahre war Susanne Steube im Schuldienst tätig, 24 Jahre davon als Schulleiterin in Unterweid und Frankenheim. Am heutigen Freitag wird die Kaltensundheimerin in "ihrer" Grundschule verabschiedet. » mehr

Lenard Steigleder ist einer der vier Schüler, die eines von vier Insektenhotels im Stadtpark aufhängen durften. Fotos: frankphoto.de

04.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

Fridays for Future auf praktische Art

Für eine bessere Umwelt demonstrieren? Mehr als 60 Suhler Gymnasiasten haben jetzt selbst etwas dafür getan, dass Insekten einen besseren Lebensraum bekommen. Auch das ist eine Möglichkeit zum Schutz ... » mehr

Zwanzigeinhalb Jahre war Petra Leusenrinck Schulleiterin an der Lutherschule in Zella-Mehlis. Am heutigen Freitag hat sie ihren letzten Schultag und geht dann in den Ruhestand. Foto: frankphoto.de

04.07.2019

Suhl/Zella-Mehlis

"Die kleinen Dinge machen einem Freude"

Sie selbst denkt noch gar nicht an die Zeit nach den Sommerferien. Denn dann wird Petra Leusenrinck nicht mehr jeden Tag in die Schule gehen. Die langjährige Schulleiterin geht in den Ruhestand. » mehr

^