Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Haftung des Vermieters bei Mängeln ist begrenzt

Für einige Schäden, die von Mängeln in einer Wohnung ausgehen, muss der Vermieter haften. Aber das hat seine Grenzen, wie der Fall eines herunterfallenden Rollos zeigt.



Landgericht Nürnberg-Fürth
Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat entschieden, dass das allgemeine Lebensrisiko in dem verhandelten Fall weiterhin der Mieter trägt.   Foto: Daniel Karmann

Vermieter haften in bestimmten Fällen für Schäden, die von Mängeln an der Immobilie ausgehen. Diese Haftung ist allerdings begrenzt, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland mit Blick auf ein Urteil des Landgerichts Nürnberg-Fürth.

Das allgemeine Lebensrisiko trägt demnach weiterhin der Mieter. In dem Fall hatte das Landgericht die Klage einer Mieterin zurückgewiesen. Die Frau hatte sich erschreckt, als ein Rollo der von ihr genutzten Doppelhaushälfte zu Boden fiel. Dadurch war sie gestürzt und hatte sich eine Handverletzung zugezogen. Nach dem Unfall verlangte sie von der Vermieterin Schmerzensgeld. Die Mieterin hatte die Eigentümerin wenige Wochen zuvor über die nicht ordnungsgemäß funktionierenden Rollos informiert.

Die Richter lehnten die Forderung aber ab. Die Verletzung sei durch eine Überreaktion der Mieterin und nicht ursächlich durch das Rollo beziehungsweise den Mietmangel verursacht worden. Anders wäre die Sache zu beurteilen gewesen, wenn das Rolle auf den Mieter gefallen wäre und so den Sturz verursacht hätte (Az.: 7 S 5872/17).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 12. 2018
05:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haftung Mängel Vermieter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wohnungsmängel

27.12.2017

Vermieter darf Dritte zur Besichtigung von Mängeln schicken

Klar ist: Mängel im Mietobjekt müssen Mieter nicht hinnehmen. Allerdings können sie sich nicht aussuchen, wer sich die Mängel ansieht. Wer sich immer wieder weigert, vom Vermieter beauftragten Personen die Tür zu öffnen,... » mehr

Kündigung rechtens

09.06.2017

Wohnungszutritt verweigert: Fristlose Kündigung rechtens

Mieter müssen ihren Vermieter nicht unbedingt mögen. Sie sollten aber wenigstens ein gewisses Maß an Kooperationsbereitschaft aufbringen. Das gilt besonders, wenn Mieter Mängel an der Mietsache anzeigen, die beseitigt we... » mehr

Küche

vor 13 Stunden

Einbauküche des Mieters berechtigt nicht zur Mieterhöhung

Eine neue Einbauküche wertet die Wohnung auf. Doch das berechtigt den Vermieter nicht automatisch, die Miete anzuheben. Denn entscheidend ist, wer die Modernisierung vorgenommen hat. » mehr

Schimmel in der Wohnung

05.12.2018

Keine Mietkürzung bei Schimmelgefahr

Miete wegen Schimmelgefahr kürzen, obwohl sich noch gar kein Schimmel gebildet hat - das geht nicht. Vor dem Bundesgerichtshof scheitern zwei Kläger, die den Zustand ihrer nicht gedämmten Wohnungen bemängelten. Vermieter... » mehr

Mieterhöhung

26.11.2018

Mieterhöhung muss gut begründet sein

Will ein Vermieter die Miete erhöhen, muss er das gut begründen. Grundlage hierfür kann etwa die ortsübliche Vergleichsmiete sein. Doch auf welche Preisübersichten darf er sich berufen? » mehr

Bundesgerichtshof

14.11.2018

Mehr Schutz für Mieter bei kommunalen Immobilienverkäufen

Eigentlich haben sie lebenslanges Wohnrecht. Trotzdem bekommen Mieter aus Bochum vom neuen Hauseigentümer die Kündigung. So nicht, entscheidet der BGH - und gebietet damit auch Großinvestoren Einhalt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 12. 2018
05:04 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".